10 Besten Höhlen In Florida

Einige der wertvollsten und beeindruckendsten Naturwunder Floridas sind wunderschöne und mysteriöse Höhlen. Viele der Höhlen sind atemberaubende Unterwasserhöhlen, die aus Quellen und Unterwasserflüssen entstanden sind. Diese Unterwasserhöhlen haben einen hohen Stellenwert auf den Eimerlisten zahlreicher Taucher. Das Wasser ist das ganze Jahr über kühl und lädt zum Tauchen, Schnorcheln und Schwimmen ein. Während es sich bei den meisten Höhlen auf unserer Liste um Unterwasserhöhlen handelt, gibt es einige luftgefüllte Höhlen, darunter den Florida Cavern State Park, der als einzige trockene Höhle Touren anbietet, und die Warren's Cave, eine lange, unerschlossene Höhle, die perfekt ist für den abenteuerlichen Höhlenforscher.

1. Blaue Grotte, Williston


Die Blaue Grotte ist die größte von vielen Höhlen mit klarem Wasser in der Gegend von Williston, die für ihre besonders hohe Konzentration an Süßwasserquellen bekannt ist. Die Blaue Grotte, eine große Doline mit klarem Wasser, zieht vor allem Taucher an. Die Blaue Grotte hat zwei Bereiche, von denen einer die Höhle ist. Hier können Taucher bis zu 100-Füßen erkunden. Dies ist der beliebteste Tauchplatz. Die Blue Grotto Cave ist ebenfalls geöffnet, jedoch nur für zertifizierte Höhlentaucher, und die Website ist speziell für Taucher reserviert. Taucher müssen alle Schwimmer und Schnorchler begleiten, die eintreten möchten. Der Tauchplatz bietet einen einzigartigen Tauchplatz mit permanenten Richtlinien, einer untergetauchten Luftglocke, Unterwasserlichtern und vielem mehr.

3852 NE 172 Ct., Williston, FL 32696

2. Unterirdische Höhlen in Florida: Devil's Den, Williston


Devil's Den ist eine Unterwasserhöhle in Williston. Das Dach eines unterirdischen Flusses brach zusammen und bildete ein Fenster, das den Fluss der freien Luft aussetzte und zur Bildung der Höhle führte. Die Höhle befindet sich in Privatbesitz und wird für Freizeitaktivitäten, insbesondere Tauchen und Tauchausbildung, genutzt. Aufgrund des unterirdischen Wassers bleibt die Temperatur konstant bei 72 Grad. Bei kaltem Außenwetter steigt jedoch Dampf von der Wasseroberfläche auf, sodass die frühen Besucher vermuten, dass es sich um einen Schornstein aus der Hölle handelt - daher der denkwürdige Name. Nur Taucher und Schnorchler können die Höhle bei Führungen besuchen. Es ist nicht für die Öffentlichkeit zum allgemeinen Schwimmen geöffnet.

5390 NE 180 Avenue, Williston, FL 32696

3. Florida Caverns State Park


Florida Caverns ist einer der wenigen State Parks mit trockenen Höhlen. Es ist auch der einzige State Park in Florida, der öffentliche Touren durch die Höhlen anbietet. Die Höhle hat atemberaubende Felsformationen, darunter Kalkstein-Stalagmiten und -Stalaktiten, Flowstones, Limonadenstrohhalme, Vorhänge und vieles mehr. Der Park, zu dem die Höhlen gehören, bietet eine breite Palette an Freizeitaktivitäten. Zu den beliebtesten zählen Picknick, Camping, Wandern, Angeln und Reiten. Es gibt auch einen 9-Loch-Golfplatz. Besucher können an geführten Touren durch die Florida Cavern teilnehmen. Die Tour dauert ca. 45 Minuten und ist etwas anstrengend.

3345 Caverns Road, Marianna, FL

4. Unterwasserhöhlen in Florida: Weeki Wachee Springs


Weeki Wachee Springs, eine der einzigartigsten Unterwasserhöhlen auf dieser Liste, ist bekannt für ihre wunderschönen Meerjungfrauen, die im klaren und kühlen Wasser schwimmen. Besucher können zusehen, wie die Meerjungfrauen in ihrem 400-Sitz-Unterwasserauditorium eine Version der kleinen Meerjungfrau aufführen. In der Nähe befindet sich Buccaneer Bay, der einzige Wasserpark des Bundesstaates, der über eine Quelle verfügt. Dort finden Sie einen Sandstrand, einen Badebereich und Wasserrutschen. Es gibt auch Flusskreuzfahrten und eine Reihe anderer Attraktionen. Diese besonderen Quellen haben an klaren Sommertagen oftmals ihre volle Kapazität. Wenn Sie also in dieser Zeit einen Besuch planen, sollten Sie vor der Eröffnung des Parks eintreffen.

6131 Commercial Way, Spring Hill, FL 34606

5. Wakulla Springs


Wakulla Springs, FL, ist eine der tiefsten und größten Süßwasserquellen der Welt. Die Quelle ist als Teil des Edward Ball Wakulla Springs State Park erhalten. Der Park bietet eine große Vielfalt an Wildtieren, darunter Schildkröten, Alligatoren, Vögel, Seekühe und Hirsche. Es werden täglich geführte Flussschifffahrten angeboten, bei denen die Besucher die Möglichkeit haben, eine Vielzahl von Wildtieren aus der Nähe zu betrachten. Viele Besucher kommen in den wärmeren Monaten zum Schwimmen hierher. Weitere Aktivitäten sind Radfahren, Picknicken, Tauchen, Wandern und vieles mehr. Die Ausstattung und der Service reichen von Bädern und Picknicktischen bis hin zu zum Verkauf angebotenen Speisen und Konzessionen.

465 Wakulla Park Drive, Crawfordville, FL 32327

6. Morrison Springs


Morrison Springs State Park ist ein 161-Hektar großer State Park, dessen bekanntestes Merkmal die 250-Fuß natürlichen Süßwasserquellen sind. Die Quellen werden gerne zum Schwimmen und Tauchen genutzt. Es gibt auch rollstuhlgerechte Promenaden mit Blick auf die Quellen für diejenigen, die die Aussicht genießen möchten, ohne nass zu werden. Das Quellbecken hat einen sandigen Boden mit drei Vertiefungen am Boden, von denen die tiefste die 300-Füße hinuntergeht. Taucher, Schwimmer und Schnorchler können den Park frei besuchen, da er für die Öffentlichkeit zugänglich ist. Es gibt ein Schwimmdock, das für Taucher reserviert ist. Eine Bootsrampe bietet Zugang zum Fluss etwas stromabwärts der Quellen. Der Park hat vor kurzem Picknick- und Toilettenanlagen hinzugefügt.

874 Morrison Springs Road, Ponce De Leon, FL 32455

7. Peacock Springs State Park


Wes Skiles Der Peacock Springs State Park ist ein 12 Hektar großer State Park, der nach dem Entdecker, Taucher, Fotografen und Kameramann Wes Skiles benannt ist. Der Park verfügt über zwei Hauptquellen und sechs Dolinen in nahezu perfektem Zustand. In Peacock Springs befindet sich eines der größten Unterwasser-Höhlensysteme der Welt, und Höhlentaucher kommen aus der ganzen Welt, um mehr als 30 m Unterwasserpassagen im Park zu erkunden. Besucher dürfen in Orange Grove Sink und Peacock Springs schnorcheln. Wenn Sie es vorziehen, trocken zu bleiben, bietet der Park eine Reihe weiterer Freizeitaktivitäten, darunter Wanderwege, Picknickmöglichkeiten, Wildbeobachtungen und vieles mehr.

18081 185th Road, Lebende Eiche, FL 32060

8. Ginnie Springs


Ginnie Springs ist ein privater Park am Santa Fe River in der Nähe der Stadt High Springs. Die Quellen gehören zu den klarsten im Staat. Das Wasser bleibt bei konstanten 72-Graden und eignet sich perfekt zum Schwimmen, Schnorcheln, Kanufahren, Kajakfahren, Schläuchen, Tauchen und Höhlentauchen. Der Park hat sowohl primitive als auch elektrische Campingplätze, Picknickplätze und mehr. Der Park ist ganzjährig zur Freizeitnutzung geöffnet. Auf dem Campingplatz können Sie eine Vielzahl von Ausrüstungsgegenständen ausleihen, darunter Kanus, Kajaks, Schnorchel, Masken und andere Ausrüstungsgegenstände, mit denen Sie Ihren Besuch in den Quellen optimal nutzen können.

7300 Ginnie Springs Road, High Springs, FL 32643

9. Warren Höhle


Warrens Höhle ist eine trockene, luftgefüllte Höhle im Alachua County. Die Höhle ist die längste solche trockene Höhle im Staat und hat mehr als vier Meilen erforschte Durchgänge. Die Höhle befindet sich in der Nähe des San Falasco Hammock Preserve State Park. Der Zugang zur Höhle erfolgt jedoch über einen Eingang im Warren Cave Nature Preserve in Alabama. Die Höhle weist einige lange und sehr enge Passagen auf, darunter eine besonders knorrige Passage namens Red Streak. Die Höhle ist unbebaut und verfügt nicht über Gehwege, Handläufe oder andere Dinge, die die Erkundung erleichtern. Für Besucher ist es am besten, etwas Erfahrung in der Höhlenforschung zu haben, wenn sie diese erkunden möchten.

Alachua County, FL 32653

10. Leon sinkt geologischen Bereich


Leon Sinks Geological Area, Teil des Apalachicola National Forest, ist ein Wildnisgebiet mit etwa acht Kilometern Wanderwegen. Die Wege führen zu einer Reihe von Dolinen unterschiedlicher Größe. Das Land in der Region Leon Sinks weist eine Kalksteinschicht auf, die im Laufe der Jahre durch Regenfälle und Grundwasser abgetragen wurde, wodurch Kavernen, Tunnel und Löcher unterschiedlicher Größe entstehen konnten. Der Bereich ist nur für den Tagesgebrauch geöffnet und verfügt über minimale Annehmlichkeiten wie Hinweisschilder, Toiletten und Trinkbrunnen. Es gibt auch Picknicktische, wenn Sie eine Mahlzeit mitbringen möchten, die Sie im Freien genießen können.

Autobahn 319, Tallahassee, FL 32305