13 Die Besten Aktivitäten In Apalachicola, Fl

Apalachicola, FL, ist eine wunderschöne Stadt am Golf von Mexiko entlang der gleichnamigen malerischen Bucht, die nach den historischen Ureinwohnern der Region benannt ist. Die Stadt ist bekannt für ihre historische Innenstadt, in der sich eine Reihe historischer Stätten befinden, die mit dem ehemaligen Anwohner Dr. John Gorrie verbunden sind, der für die Entwicklung des Kaltluftkühlprozesses in 1850 bekannt ist. Charmante Live-Theaterproduktionen werden das ganze Jahr über im Dixie Theatre gezeigt, das ursprünglich in 1912 eröffnet wurde. Zu den weiteren Attraktionen in der Umgebung gehört der Orman House Historic State Park, ein Muss für Geschichtsinteressierte, die sich für das Vermächtnis von Antebellum interessieren.

1. Orman House Historischer State Park


Der Orman House Historic State Park ist ein Florida State Park, der das historische Orman House, ein wunderschönes Antebellum-Haus, bewahrt, das in 1838 vom Baumwollhändler und Geschäftsmann Thomas Orman erbaut wurde. Das Haus ist mit hübschen Designelementen aus der Zeit der föderalen und griechischen Wiedergeburt ausgestattet und befindet sich am Ufer des wunderschönen Flusses Apalachicola entlang der 5th Street der Stadt. Besucher können das Haus für eine geringe Gebühr im Rahmen von Führungen montags, donnerstags, freitags, samstags und sonntags vormittags und nachmittags besichtigen. Im ganzen Haus sind schöne originelle Designelemente erhalten, darunter hölzerne Kaminsimse, Dielen aus Kiefernholz und geformte Gipsgesimse. In den angrenzenden Chapman Botanical Gardens, die zu Ehren von Dr. Alvin Chapman benannt wurden, können Besucher einen Schmetterlingsgarten besichtigen oder die Replik der vietnamesischen Gedenkstatue Three Soldiers Detail besichtigen. Jedes Jahr finden in diesem Haus die Apalachicola Historic Tour of Homes und ein historisches Weihnachtsereignis im November statt.

177 5th St, Apalachicola, FL 32320, Telefon: 850-653-1209

2. Das Raney House Museum


Das Raney House Museum ist ein nationales Register der denkmalgeschützten griechischen Wiedergeburtsvillen, das der Stadt Apalachicola gehört und von der Apalachicola Historical Society als Heimatmuseum für lebendige Geschichte betrieben wird. Das 1836-Heim wurde für die Gebietsbürger David und Harriet Raney gebaut und beherbergte Mitglieder der Raney-Familie, bis 1914, darunter Sohn David G. Raney Jr., ein Marineoffizier der Konföderierten im amerikanischen Bürgerkrieg, der von den Streitkräften der Union in der 1864 gefangen genommen wurde Schlacht um Mobile Bay. In 1973 wurde das historische Haus von der Stadt erworben und in eine öffentliche Museumseinrichtung umgewandelt. Besucher können sonntags bis donnerstags nachmittags oder freitags und samstags in den Morgen- und Nachmittagsstunden das Haus besichtigen. Das Haus zeigt Originalmöbel der Raney-Familie sowie eine Sammlung bedeutender Artefakte und Dokumente aus dem 19. Jahrhundert. Obwohl der Eintritt frei ist, sollten Besucher beachten, dass Spenden zur Erleichterung des zukünftigen Museumsbetriebs sehr geschätzt werden.

128 Market Street, Apalachicola, FL 32320, Telefon: 850-653-1700

3. Das Apalachicola Maritime Museum


Das Apalachicola Maritime Museum ist eine gemeinnützige Museumsorganisation in Apalachicola, die sich zum Ziel gesetzt hat, die maritime Geschichte der Franklin County Region in einer praktischen Lernumgebung für Besucher aller Altersgruppen zu bewahren und zu präsentieren. Das Museum wurde in 1995 gegründet und bietet zwei Standorte in der gesamten Region, darunter einen Standort am Ende des Apalachicola-Flusses und eine zweite Einrichtung in der nahe gelegenen Stadt Chattahoochee. Museumsbesucher können Artefakte wie das erhaltene Quark-Ketch-Boot aus 2002 besichtigen, das als Replikat des Schiffes Mobjack aus der 1930-Zeit entworfen wurde. In den Exponaten werden auch die reiche Ökologie und die Naturschönheiten der Region, einschließlich der Barriereinseln und Wasserstraßen, vorgestellt. In regelmäßigen Abständen werden museale Exkursionen angeboten, bei denen die Barriereinseln der Region mit dem Kajak, Segelboot oder Kreuzfahrtschiff erkundet werden. Außerdem werden eine Holzbootbauschule sowie verschiedene Kurse und Workshops zu maritimen Künsten und Themen angeboten.

103 Water St, Apalachicola, FL 32320, Telefon: 850-653-2500

4. Chestnut Street Cemetery


Der Chestnut Street Cemetery ist eine historische Friedhofseinrichtung in Apalachicola, die ursprünglich in 1831 eingerichtet wurde. Der Friedhof, der sich entlang des Highway 98 zwischen der 6th und der 8th Street der Stadt befindet, ist die älteste Friedhofsanlage der Stadt und grenzt an viele der bedeutendsten historischen Bewohner der Region, einschließlich zahlreicher Figuren, die mit der ursprünglichen Entwicklung der Stadt in Zusammenhang stehen. Es werden mehr als 540-markierte Gräber sowie eine große Anzahl nicht markierter Grabstellen und Grabflächen ausgestellt. Grabstätten, die mit Veteranen des amerikanischen Bürgerkriegs in Verbindung stehen, wurden von den United Daughters of the Confederacy seit 1912 markiert, wobei mehr als 79 Confederate und sieben Veteranen der Union in der Einrichtung beigesetzt wurden. Jedes Frühjahr und jeden Herbst bietet die Apalachicola Historical Society auf dem Friedhof Geisterführungen an, die die Kulturgeschichte der Region beschreiben und von interpretierenden Reiseleitern geleitet werden. Besucher können den Friedhof auch im Rahmen von selbst geführten Touren über die Chestnut Street Cemetery Walking Tour erkunden, die ungefähr 30 Minuten in Anspruch nimmt.

96 6th St, Apalachicola, FL 32320, Telefon: 850-653-1700

5. John Gorrie State Museum


Das John Gorrie State Museum ist ein Florida State Park und Museum in Apalachicola. Es ehrt seinen Namensgeber John Gorrie, der Mitte des 19. Jahrhunderts das erste US-amerikanische Patent für mechanische Kältetechnik erhielt und maßgeblich an der Entwicklung der Klimatechnik beteiligt war. Heute zeigt der Park in der 6th Street in Apalachicola eine Replik von Gorries berühmter Eismaschine in seiner öffentlichen Museumseinrichtung sowie eine Vielzahl anderer Artefakte, die mit Gorries Karriere als Arzt und Erfinder zu tun haben. Temporäre Ausstellungen im Museum erzählen die Geschichte des Florida Park Service und die Entwicklung und Kulturgeschichte der Region Apalachicola. Besucher können das Museum montags, donnerstags, freitags, samstags und sonntags das ganze Jahr über vormittags und nachmittags erkunden.

42 6th St, Apalachicola, FL 32320

6. Die Drei-Soldaten-Statue


Die Three Servicemen Statue, auch als Three Soldiers Detail bekannt, ist eine einzigartige Replik-Statue auf dem Veterans Memorial Plaza in Apalachicola, die ursprünglich in 2008 als Replik der gleichnamigen Statue in Washington gewidmet war Vietnam Veterans Memorial in der National Mall in Washington, DC. Die Statue, die vom national renommierten Bildhauer Frederick Hart geschaffen wurde, möchte das Heldentum der Soldaten, die im Vietnamkrieg gedient haben, ehren und diente als visuelle Darstellung des Mutes und der Hingabe der Streitkräfte der Vereinigten Staaten. Apalachicolas Skulptur wurde aus den Originalformen der Statue geschaffen und steht auf einem Sockel aus schwarzem Granit. Es befindet sich neben dem historischen Heimatmuseum Orman House State Park im Chapman Botanical Garden des Parks.

71 Avenue B, Apalachicola, FL 32320, Telefon: 850-653-1318

7. Saint Vincent National Wildlife Refuge


Das Saint Vincent National Wildlife Refuge ist ein weitläufiges US-amerikanisches Wildlife Refuge auf einem Hektar großen Gelände an der Barriereinsel St. Vincent in Apalachicoa im Golf von Mexiko. Das Refugium wurde ursprünglich in 12,490 eingerichtet, nachdem die Insel von Nature Conservancy gekauft und anschließend an den United States Fish and Wildlife Service übertragen wurde. Obwohl die neun Meilen lange Insel seit ihrer Besetzung durch einheimische Stämme im Jahr 1968 n. Chr. Anzeichen menschlicher Besichtigung aufweist, zieht sie heute kaum noch große Besucherkonzentrationen an, da der Zugang zum Schiffsverkehr beschränkt ist. Parkbesucher können eine Vielzahl einheimischer Tierarten auf der Insel beobachten, darunter Alligatoren, vom Aussterben bedrohte Arten wie Unechte Karettschildkröten und eine Reihe einheimischer und Zugvogelarten. Besucher können am Strand der Insel entlang spazieren oder das einzigartige Gezeitenmoor, die Sanddünen, das gemischte Laubholz, die Buscheiche und die Kohlpalmen-Lebensräume erkunden. Alle Besucher werden jedoch gebeten, sensible Umgebungen zu respektieren und keine Spuren zu hinterlassen.

3100 County Rd. 30A, Apalachicola, FL 32320, Telefon: 850-653-8808

8. Bowery Art Gallery und Studio


Die Bowery Art Gallery and Studio ist eine Galerie und Atelier für Kunsthandwerk in Apalachicola, die ursprünglich von der lokalen Galeristin Leslie Wallace-Coon in 2012 gegründet wurde. Die Galerie ist bestrebt, eine qualitativ hochwertige Präsentation der Werke regionaler und lokaler Künstler zu erstellen und die Werke von mehr als 60-Künstlern in einer Vielzahl von Medien und Stilen zu zeigen. Die Künstler stellten Schaufensterwerke aus den Bereichen Fotografie, Keramik, Skulptur, Faserkunst, Mischtechnik und feiner Schmuck vor. In regelmäßigen Abständen wurden Schaufenster von Gastkünstlern präsentiert, die in anderen Stilrichtungen tätig waren. Besucher sind herzlich eingeladen, die Galerie während der Öffnungszeiten zu besichtigen und die rotierenden Exponate zu besichtigen. Die Galerie ist tierfreundlich und offen für brave Vierbeiner.

149 Commerce St, Apalachicola, FL 32320, Telefon: 850-653-2425

9. Dixie Theater


Das Dixie Theatre ist ein historischer Theater- und Live-Veranstaltungsort in Apalachicola, der ursprünglich in 1912 entwickelt und in ein Kinohaus in 1915 umgewandelt wurde. Das Theater diente bis zu 1967 als der erste Veranstaltungsort für Live-Unterhaltung in der Region Franklin, als es geschlossen und aufgegeben wurde und dem Verfall überlassen wurde. In 1993 wurde das Theatergebäude von Rex und Cleo Partington vom Barter Theatre in Abingdon, Virginia, gekauft. Es wurde vollständig in 1997 renoviert und führte im folgenden Jahr eine Eröffnungssaison für Theaterproduktionen im Broadway-Stil ein. Heute ist das Theater eines der wenigen in Familienbesitz befindlichen Theater in den USA, das als Professional Equity Theatre ausgezeichnet wurde und jedes Jahr eine vollständige Liste von Live-Theaterproduktionen präsentiert, darunter Musik-, Comedy- und Theateraufführungen. Ragtime-Klavierauftritte von Bob Milne werden ebenso gezeigt wie eine DIXIE Does Nashville-Konzertreihe und regelmäßige Filmvorführungen.

21 Avenue E, Apalachicola, FL 32320, Telefon: 850-653-3200

10. Dreifaltigkeitskirche


Die Trinity Episcopal Church, auch als Christ Church bekannt, ist eine historische Kirchenanlage in der 6th Street und Avenue D in Apalachicola, die seit 1972 im National Register of Historic Places aufgeführt ist. Die Kirche wurde ursprünglich in White Plains, New York, entworfen und in Apalachicola in 1838 als Christ Church errichtet. Es wurde in 1936 in Trinity Episcopal Church umstrukturiert und wird heute als Floridas sechstälteste kirchliche Einrichtung und zweitälteste, kontinuierlich arbeitende Gemeinde ausgezeichnet. Besucher können wöchentlich Gottesdienste besuchen oder die historischen Einrichtungen erkunden, darunter das Pfarrhaus 1900 im Queen-Anne-Stil, das angrenzende 1932-Benedikt-Gemeindehaus, in dem heute die St. Benedict Montessori-Schule untergebracht ist, und den ruhigen Trinity-Gedenkgarten im Freien mit Mosaikbrunnen und Gedenkstein Gehweg. In der Kirche finden auch Gemeindeversammlungen und -kurse statt, darunter Tai Chi und Yoga sowie die Isle Newell Concert Series.

79 6th St, Apalachicola, FL 32320

11. Apalachicola Riverkeeper


Apalachicola Riverkeeper bietet im gesamten Einzugsgebiet des Apalachicola-Flusses ökologische Bildungsausflüge an, die als gemeinnützige Organisation geführt werden und der Verwaltung des Apalachicola-Flusses und der Apalachicola-Bucht gewidmet sind. Das Unternehmen, das Teil der Waterkeeper Alliance ist, bietet das ganze Jahr über eine Vielzahl von Öko-Touren-Erlebnissen, darunter Wanderungen in der Natur im Frühjahr und Herbst und ganzjährige Kajaktouren entlang des Flusses. Alle Gruppen-Tourgrößen sind begrenzt, daher wird den Teilnehmern empfohlen, sich rechtzeitig vor dem ausgewählten Tourdatum anzumelden, um die Verfügbarkeit zu gewährleisten. Die Reisen werden nach einem spendenbasierten Modell durchgeführt und von ehrenamtlichen Mitarbeitern durchgeführt. Leihkajaks stehen den Teilnehmern bei Bedarf zur Verfügung. Besucher sollten beachten, dass sich die Tourpläne aufgrund der Wetterbedingungen in letzter Minute ändern können. Es wird empfohlen, auf allen Touren Mineralwasser, Snacks und Sonnenschutzmittel mitzunehmen.

232 Water St, Apalachicola, FL 32320, Telefon: 850-653-8936

12. Die Treppe hoch

Up the Stairs ist eine charmante und atmosphärische Bar und Grill in Apalachicola, die dem Gastronomen Keri Beth Hall gehört und von ihm betrieben wird. Die gehobene Bar ist für Gäste ab 21 geöffnet und bietet eine Auswahl an eleganten Vorspeisen im amerikanischen Stil, die mit einer Kombination aus frischen Zutaten aus der Region zubereitet werden. Zu den Hauptgerichten gehören Favoriten wie Ribeye-Steak mit 14-Unze und Meerrettichsauce, gegrillter Schnapper mit Spinat und Fadennudeln, Entenconfit und Puttinesca mit Mahi Mahi. Eine umfangreiche Martini-Liste bietet einzigartige Varianten wie Crème-Brêle-Martinis, während neben einer umfangreichen Liste von abgefüllten Craft-Bieren und einer sich ständig weiterentwickelnden Weinkarte auch eine Cocktail-Liste angeboten wird. Im Loungebereich der Bar wird ein kleiner Teller mit einzigartigen, teilbaren Vorspeisentellern wie Krabbenkroketten angeboten.

76 Market Street, Apalachicola, FL 32320, Telefon: 850-653-4888

13. Eulen-Café


Eulen-Café? ist ein entspanntes Fischrestaurant im amerikanischen Stil im Herzen von Apalachicola, auf der zweiten Etage eines historischen Gebäudes in der Innenstadt. Das Restaurant serviert täglich ein abwechslungsreiches Menü mit Küchenchefs, die mit Zutaten aus der Region zubereitet werden. Dazu gehören Meeresfrüchte wie geschwärzter Zackenbarsch, gebratener Lachs, Stückchen-Blau-Krabben-Kuchen und frittierte Austern aus der Apalachicola-Bucht. Zu den Hauptgerichten gehören 8-Unzen-Rinderfilet mit Gorgonzola-Creme, Hähnchenbrust-Marsala und Hähnchen-Garnelen-Jambalaya nach Cajun-Art. Zum Mittag- und Abendessen werden Nudelgerichte serviert, darunter Linguine- und Penne-Nudeln mit Hühnchen, Garnelen oder Wurst nach Wahl. Eine umfangreiche Weinkarte rundet alle Vorspeisen ab. Auf der Veranda am Ufer des Apalachicola können Sie saisonal im Freien sitzen. Nebenan das Owl Caf? Tap Room serviert gezapftes Bier, Cocktails und Spirituosen sowie köstliche Vorspeisen wie Pommes Frites mit gezogener Ente.

15 Ave D, Apalachicola, FL 32320, Telefon: 850-653-9888