14 Die Besten Aktivitäten In Payson, Arizona

Payson, Arizona, ist aufgrund seiner zentralen geografischen Lage und der reichen natürlichen Landschaft, die fast ausschließlich vom Tonto National Forest umgeben ist, allgemein als das „Herz von Arizona“ bekannt. Im Gegensatz zu trockeneren Wüstenregionen in Arizona hat die Stadt ein gemäßigtes Mittelmeerklima und verfügt über eine große Anzahl von Kaltwasserseen auf der spektakulären Mogollon Rim-Formation. Es ist vor allem als Kulisse für die Romane und Filme des Autors Zane Grey und als Schauplatz des ältesten fortlaufenden Rodeos der Welt bekannt, das seit 1884 jährlich stattfindet. In der Region sind zahlreiche Outdoor-Aktivitäten möglich, darunter zahlreiche Orte zum Angeln, Wandern, Reiten sowie zum Sammeln von Steinen und Kristallen.

1. Mogollon Rim


Mogollon Rim ist eine Böschung, die Teil des Colorado-Plateaus ist und sich über mehr als 200 Meilen in ganz Arizona zwischen Yavapai County und der Staatsgrenze zu New Mexico erstreckt. Sein Name ist ein Hinweis auf den spanischen Gouverneur von New Mexico, Don Juan Ignacio Flores Mogollón, der von 1712 bis 1715 gedient hat. Es ist vielleicht am besten als der Ort der berühmten Jagdhütte des Autors Zane Grey bekannt, die durch einen Brand in 1990 zerstört wurde. Der Rand zeigt hohe Sandstein- und Kalksteinfelsenformationen wie die Kaibab- und Coconino-Klippen und beherbergt wunderschöne Canyons wie den Fossil Creek und die Pine Canyons. Auf den Hängen und Hochebenen des Rands sind ausgedehnte Kiefernwälder von Ponderosa zu sehen. Wander- und Reitwege schlängeln sich durch bewaldete Regionen. Möglichkeiten zum Angeln und Skifahren im Hinterland sind ebenso verfügbar wie das Outdoor-Abenteuercamp Camp Colley.

1824 S. Thompson Street, Flagstaff, AZ 86001, Telefon: 928-527-3600

2. Tonto natürlicher Brücken-Nationalpark


Der Tonto Natural Bridge State Park präsentiert die weltweit größte natürliche Travertinbrücke, die sich über die Länge eines 400-Fußtunnels erstreckt und 150-Fuß breit und 183-Fuß hoch ist. Die natürliche Brücke wurde ursprünglich in 1877 von dem Pionier David Gowan entdeckt, der eine Lodge errichtete, in der bis 1948 Mitglieder seiner Familie lebten und die heute im National Register of Historic Places geführt wird. Im gesamten Park rund um die Brücke werden verschiedene Wanderwege angeboten, darunter die 0.5-Meile Pine Creek und Gowan Trails sowie der Waterfall Trail, an dessen Ende sich eine Wasserfallhöhle befindet. Picknicktische und ein Erholungsbereich sowie ein Souvenirladen für Besucher sind ebenfalls vorhanden. Die Goodfellow Lodge des Parks kann für private Veranstaltungen wie Hochzeiten und Übernachtungsgruppen gemietet werden.

Autobahn 87, Kiefer, AZ 85544, Telefon: 928-476-4202

3. Rim Country Museum


Das Rim Country Museum ist ein historisches Museum, das der Northern Gila County Historical Society gehört und in Zusammenarbeit mit der Arizona Historical Society betrieben wird. Das Museum ist mittwochs bis sonntags geöffnet und zeigt eine Vielzahl von Exponaten, darunter eine Ausstellung des berühmten Autors Zane Gray, der in seinen Romanen die Geschichte des Alten Westens der Region beschrieb. Die Ausstellung informiert über die Geschichte der Apache-Ureinwohner und Pioniere der Region sowie über ihre Teilnahme am Goldrausch und dem Bergbauboom des späten 19. Jahrhunderts in Arizona. Weitere Exponate sind ein rekonstruiertes Sägewerk und eine Schmiede sowie eine Ausstellung des Payson Rodeo, das als ältestes durchgehendes Rodeo der Welt gilt. Für Gruppen ab 10 werden Führungen angeboten, einschließlich Exkursionen für Grundschüler und Schüler der Sekundarstufe.

700 S Green Valley Pkwy, Payson, AZ 85541, Telefon: 928-474-3483

4. Tonto Creek Fischbrutplatz


Die Tonto Creek Fish Hatchery befindet sich im Tonto National Forest und wird vom Hatchery Program des United States Forest Service betrieben. Die Brüterei wurde in 1937 gebaut und befindet sich auf einer Höhe von mehr als 30 Metern. Sie verfügt über Wohn- und Geschäftsstrukturen für den täglichen Fischfang, die mehr als 6,500% des staatlichen Forellenbestands produzieren. Besucher der Brüterei können sich über den Fischfang und die Fischproduktion der Anlage informieren, wobei der Schwerpunkt auf Regenbogen-, Bach-, Halsabschneider- und Apache-Forellen liegt. Wildtiere und Vogelbeobachtungen gehören ebenfalls zu den beliebten Aktivitäten an der Unterkunft. Mehrere Campingplätze und Angelplätze befinden sich in der Nähe der Anlage im gesamten National Forest.

3898 N Tonto Creek Rd # 1, Payson, AZ 85541, Telefon: 928-478-4200

5. Green Valley Park


Green Valley Park wurde im Oktober von 1997 eingeweiht und erstreckt sich über mehr als 30 Morgen in der Region Payson, einschließlich drei Seen, die 13 Morgen Wasseroberfläche und 17 Morgen öffentliches Land mit Tagesnutzung bedecken. Der Park wurde für seine kooperativen Bemühungen zur Wasserrückgewinnung ausgezeichnet, bei denen Abwasser für die Bewässerung von Parklandschaften und die Wiederverwendung durch die Bürger wiederverwendet wird. Es ist eine Partnerfabrik des Urban Fishing Program in Arizona, einer Initiative der staatlichen Abteilung für Wild- und Fischfang, die sich bemüht, städtische Fanggebiete zu besetzen, um eine Alternative für abgelegene Fanggebiete und Urlaubsorte zu bieten. Der Park ist auch ein beliebter Ort zum Bootfahren, Picknicken und Joggen. In der gesamten Anlage werden fast 6 km Wanderwege angeboten.

1000 W Country Club Dr., Payson, AZ 85541, Telefon: 928-474-5242

6. Mazatzal Hotel und Casino


Das Mazatzal Hotel and Casino wird vom Tonto Apache Indianerreservat betrieben und befindet sich auf einer Höhe von über 30 Metern. Das Casino bietet mehr als 5,000 Progressive- und Single-Reel-Spielautomaten sowie Live-Blackjack- und -Pokertische, Video-Pokerspiele und wöchentliche Bingo-Turniere. Ein Spielerclub bietet exklusive Vorteile für Mitglieder, einschließlich Restaurants und Hotelprämien für häufige Casino-Besucher. Das All-Suite-Hotel des Resorts bietet geräumige, komfortable Zimmer mit Blick auf das Mazatzal-Gebirge. Alle Gäste haben Zugang zu Annehmlichkeiten wie dem hoteleigenen Innenpool, dem Spa und dem Fitnesscenter. Zwei Restaurants mit umfassendem Service servieren klassische amerikanische Spezialitäten, und das tägliche Mittagsbuffet im Wert von 400 US-Dollar bietet Fischgerichte. In der Lounge des Resorts finden regelmäßig Konzerte, Comedy-Shows und DJ-Sets statt.

Autobahn 87, Meilenmarkierung 251, Payson, AZ 85541, Telefon: 928-474-6044

7. Rancho Tonto Forellenfang


Das Rancho Tonto Catch-A-Trout befindet sich auf dem ehemaligen Gehöft von „Green Valley“ Sam Haught, der als Retter des historischen MGM-Maskottchens Leo the Lion bekannt ist. Das Grundstück grenzt an den wunderschönen Tonto Creek und ist als Tagesfischerei zum Fangen von Regenbogenforellen geöffnet. All-inclusive-Preise für das Angeln bieten den Besuchern einen Verleih von Stöcken, Ködern, Netzen und Eimern. Für alle Fänge stehen eine kostenlose Reinigung, Verpackung und professionelle Unterstützung zur Verfügung. Besucher zahlen nur für gefangenen Fisch, ohne Fangbeschränkungen und ohne Lizenznachweis. Eine Pension mit drei Schlafzimmern ist für Fischer mit neun Schlafplätzen verfügbar und bietet Annehmlichkeiten wie DirecTV.

HC2 Box 98, Payson, AZ 85541, Telefon: 928-478-0002

8. Naco Paleo Site


Die Naco Paleo Site befindet sich ungefähr 10 km östlich der Stadt Payson in der Nähe der Abzweigung zur Kohl's Ranch und ist ein beliebter Ort für die Sammlung von Fossilien. Auf dem Gelände befinden sich bedeutende Vorkommen von pennsylvanischem Schieferkalk, die vor ungefähr 12 Millionen Jahren gesammelt wurden, als ein Großteil von Arizona 300 Fuß unter Wasser lag. Das Sammeln von Fossilien von Wirbellosen ist an dem Standort gestattet, der reich an Fossilien moderner Fisch-, Reptilien- und Insektenvorfahren ist. Auf dem Gelände gibt es einen großen Parkplatz für Standardfahrzeuge, Wohnmobile und Wohnwagen. Besucher sollten ihre eigenen Ausgrabungsgeräte mitbringen und beachten, dass das Sammeln von Wirbeltierfossilien ohne Genehmigung vom Bureau of Land Management strengstens untersagt ist.

AZ-260, Payson, AZ 85541

9. Shoofly Indianer Ruinen


Shoofly Indian Ruins befinden sich in der Nähe von Payson auf Houston Mesa und bewahren einen großen Wohnkomplex, der früher von Mogollon-Indianern zwischen 1000 und 1250 AD bewohnt wurde. Hauptgebäude mit 80-Räumen und einer Bevölkerung von bis zu 26-Leuten. Die Ruinen wurden ursprünglich von dem Archäologen John Hughes in 250 entdeckt und Mitte der 1940 von einem Team der Arizona State University ausgegraben. Heute sind die Ruinen des 1980-Acker-Komplexes für die Öffentlichkeit im Rahmen von Führungen sichtbar, einschließlich der Felsfundamente vieler Gebäude und der Überreste einer großen Steinmauer, die den Komplex umgeben.

1-5 Houston Mesa Rd, Payson, AZ 85541

10. Ellison Creek Wasserfall


Der Ellison Creek Waterfall ist ein Wasserfall und ein Schwimmloch zwischen Payson und dem Mogollon-Rand, die über eine mäßige 1,6 km lange Wanderung von einem Parkplatz an der Houston Mesa Road aus erreichbar sind. Eine unbefestigte Straße zum Wasserfall durchquert dichtes Laub und Schieferformationen und führt die Hälfte der Strecke entlang eines Flusses. An seiner Endstation bietet es Zugang zu einem Wasserfall auf einer Höhe von 3,650-Fuß, der als beliebtes lokales Schwimmloch an seiner Basis dient. Hunde sind auf dem Weg und am Wasserfall an der Leine gestattet, und am Ausgangspunkt des Weges stehen Toiletten zur Verfügung. Besucher sollten beachten, dass der Wasserfall an Sommerwochenenden stark frequentiert sein kann. Es wird empfohlen, rutschfeste Schuhe zu tragen, um die Sicherheit in der Umgebung des Wasserfalls zu gewährleisten.

Ellison Creek, Arizona 85541

11. Gerardos Brennholzcafé


Gerardos Brennholzcafé? ist ein italienisches Restaurant in Familienbesitz, das in 2000 von Küchenchef Gerardo Moceri eröffnet wurde, der zwei Jahre zuvor in die Region Arizona gezogen war, um für das Boulder's Resort zu kochen. Das Restaurant serviert eine große Auswahl an klassischen italienischen Spezialitäten, darunter Backstein-Pizza-Spezialitäten, Gourmet-Pastagerichte und handgefertigte Calzone-Gerichte. Auf Anfrage sind auch glutenfreie Speisen erhältlich. Ein ausschließlich aus Schülern bestehendes Team aus Paysons High-School-Kochprogramm betreibt die Küche des Restaurants, die von Moceri als Schulungsprogramm für angehende Köche betreut wird. Catering für private Sonderveranstaltungen wie Hochzeiten, Geburtstagsfeiern und Firmenveranstaltungen ist nach vorheriger Reservierung über 48 verfügbar.

512 N Beeline Highway, Payson, AZ 85541, Telefon: 928-468-6500

12. Macky's Grill

Macky's Grill wurde in 1997 von Greg und Cari Day aus Oregon eröffnet. Nach Gregs Tod an 2016-Krebs bleibt das Restaurant ein familiengeführtes Restaurant, das von den Kindern des Paares betrieben wird und den besten Service von Rim Country in einer ungezwungenen, auf die Gemeinde ausgerichteten Umgebung bietet. Der Grill im Cowboy-Stil serviert eine große Auswahl an amerikanischen und südwestlichen Gerichten, darunter kreative Vorspeisen an der Bar, Gourmet-Hot Dogs und Burger sowie Vorspeisen mit Steaks, Rippchen und Meeresfrüchten. Sandwichplatten fügen Tassen mit Macky's Famous Chili oder Suppe des Restaurants hinzu, die mit Pommes Frites, Krautsalat oder Nudelsalat serviert werden. Das Restaurant bietet auch eine umfangreiche Bier- und Weinkarte und eine bei schönem Wetter hundefreundliche Terrasse.

201 W Hauptstraße, Payson, AZ 85541, Telefon: 928-474-7411

13. Fargo's Steakhouse


Fargo's Steakhouse wird von den Veteranen der Restaurantbranche Rick und Jeri Stockman betrieben und wurde nach dem Umzug der Eigentümer von Tennessee nach Arizona in 2004 eröffnet. Das Steakhouse ist bestrebt, ein Treffpunkt der Gemeinde zu sein und bietet täglich Mittag- und Abendessen sowie eine saisonale, hundefreundliche Terrasse. Zum Mittagessen werden handwerkliche Wraps, Sandwiches und Burger sowie eine Vielzahl kreativer Vorspeisen angeboten, während sich die Auswahl beim Abendessen auf Gourmetsteaks, Fischgerichte und Meeresfrüchtespeisen konzentriert. Reservierungen sind für Gruppen von sechs oder mehr Gästen möglich, wobei der Call-Ahead-Sitzplatzservice auch maximal 30 Minuten vor Ankunft der Gruppe angeboten wird.

620 East Highway 260, Payson, AZ 85541, Telefon: 928-474-7455

14. Mogollon Elch Bäckerei


Die Mogollon Moose Bakery wurde von Küchenchef Kristi Church eröffnet, der sich bemüht, gesundheitsbewusstes Essen in die Region Payson zu bringen. Alle Backwaren der Bäckerei werden von Grund auf neu hergestellt, wobei die Menüoptionen von Churchs Erfahrung als Koch in Alaska beeinflusst werden. Maßgefertigter Kaffee wird von der lokalen Firma Rock Top Roasters angeboten, inspiriert von den Röstungen von Alaskas Kaladi Brothers Coffee. Es wird eine große Auswahl an Frühstücks- und Mittagsgerichten serviert, darunter gesunde Frühstücksschüsseln, Suppen-Sandwich-Kombinationsplatten und handgefertigte Panini-Sandwiches. To-go-Beilagen sowie eine große Auswahl an Muffins, Riegeln, Gebäck und Kuchen mit leichtem Gluten sind in der Bäckerei erhältlich.

407 W Hauptstraße, Payson, AZ 85541, Telefon: 928-363-4049