16 Die Besten Fischrestaurants In New Orleans

Die Küche von New Orleans ist eine der vielen Attraktionen, die jedes Jahr Tausende von Besuchern des Big Easy anziehen. Menüs, die Cajun, Kreolisch und Süd-Louisiana gewidmet sind, strotzen vor aromatischen Vorspeisen. Po 'Boy ist das typische Sandwich von New Orleans. Gebratener Wels aus Louisiana, dreckiger Reis, gekochte Meeresfrüchte, Jambalaya, Austern, Rockefeller oder gekochte Austern, Schildkrötensuppe und unzählige andere regionale Gerichte sind regelmäßige Gaumenfreuden.

1. Kommandantenpalast


Besucher von New Orleans, die auf der Suche nach Haute Creole-Küche sind, finden ihr Nirvana bei Commander's Place im Garden District. Dieses 1893-Wahrzeichen-Restaurant hat bedeutende Anerkennung erhalten und unzählige kulinarische Auszeichnungen erhalten, darunter sechs James Beard Foundation Awards.

Sie sind stolz darauf, lokale Zutaten zu beschaffen, und tatsächlich stammen 90% ihrer Zutaten aus dem Umkreis von 100 Meilen um das Restaurant. Erwarten Sie in diesem Gourmetrestaurant Vorspeisen wie Golffisch mit Pekannusskruste, Maiscreme, gewürzten Pekannüssen, kleinen Kräutern und mit Prosecco pochierten Louisiana-Krabben. Zu den Jazz-Brunch-Favoriten zählen die Schildkrötensuppe, die mit Chicoree-Kaffee lackierte Wachtel aus Texas und der kreolische Brotpudding-Soufflé. Weiterlesen

1403 Washington Avenue, New Orleans, LA, Telefon: 504-899-8221

2. Restaurant R'evolution


Das Restaurant R'evolution verfügt über sechs einzigartige Speisesäle, in denen alle Gäste ihr perfektes Ambiente finden. Jedes Zimmer ist mit Designer-Vorhängen, beruhigenden Farben, außergewöhnlicher Beleuchtung, authentischen Kunstwerken und außergewöhnlich weißem Porzellan geschmückt. Die Atmosphäre des Restaurants wird nur durch das Essen übertroffen, das von den weltberühmten Köchen John Folse und Rick Tramonto konzipiert wurde.

Ihre preisgekrönte Küche kann am besten als eine stilvolle und erfinderische Variante der klassischen Cajun- und Kreolenküche beschrieben werden. Die Gäste genießen alles von Meeresfrüchte-Gumbo bis hin zu Schaf-Ricotta-Gnocchi mit Hummer, perfekt gepaart mit erlesenen Weinen aus dem 10,000-Flaschenkeller oder einem der vielseitigen Trankopfer der Bar R'evolution.

777 Bienville Street, New Orleans, LA, Telefon: 504-553-2277

3. Schiff


Vessel ist ein elegantes Konzept-Restaurant in der Innenstadt von New Orleans, das sich in einer spektakulären restaurierten 1914-Kirche befindet. Das in 2016 für die Öffentlichkeit zugängliche Restaurant, das den Raum, in dem sich früher Christian befand, übernahm, verfügt über wunderschöne Buntglasfenster und eine atemberaubende Architektur mit einer jahrhundertealten Decke, die dem Rumpf eines Schiffes nachempfunden ist. Die Brunch- und Abendmenüs konzentrieren sich auf Gerichte, die mit saisonalen Zutaten aus der Region zubereitet werden. Im Mittelpunkt stehen köstliche Gerichte der südländischen Küche wie Garnelen und Grütze, Schweinekoteletts mit Bourbon-Glasur und marktfrischer Fischfang. Klassische Cocktails, Biere und Weine werden in die einzigartigen 12-Konzeptgläser gefüllt, die den Namen und die Kirchengeschichte des Restaurants widerspiegeln.

3835 Iberville St., New Orleans, LA 70119, Telefon: 504-603-2775

4. Red Fish Grill


Red Fish Grill, ein ungezwungenes Fischrestaurant, befindet sich am Eingang zum French Quarter. Das renovierte Gebäude aus dem 19. Jahrhundert, in dem es sich befindet, verkörpert das Thema des Restaurants mit Außenwänden aus Fischflossen, Angelschnur und Köder sowie Ankern. Das Interieur, das vom lokalen Künstler Luis Colmenares entworfen wurde, ergänzt das Äußere mit den Wänden des Hauptspeisesaals, die mit Neonmetallfischen geschmückt sind.

Das Red Fish Grill verfügt über zwei zusätzliche private Speiseräume, einen Weinraum und eine Austernbar, in denen Sie in verschiedenen Bereichen außergewöhnliche Gerichte wie eingelegte Garnelen- und Alligator-Boudin-Bällchen von Chefkoch Haley Bitterman genießen können. Dinge zu tun in New Orleans

115 Bourbon Street, New Orleans, LA, Telefon: 504-598-1200

5. New Orleans Seafood: Das Café von Jacques-Imo


Jacques-Imos Café? ist ein Traum, der von Jacques Leonard verwirklicht wurde, einem Einheimischen aus New York, der von einer französischen Mutter und einem italienischen Vater erzogen wurde. Als Kind lernte er die Küche beider Länder, was ihm die Grundlage dafür gab, der renommierte Küchenchef zu werden, der er heute ist. Nachdem er in New Orleans beim Militär stationiert war, verliebte er sich in die Stadt.

Er begann seine Karriere mit dem Erlernen der Grundlagen von Nawlins bei Chef Paul. Von 1996 hatten er und seine Frau das Restaurant gekauft und das farbenfrohe Interieur zusammen mit der vielfältigen Speisekarte im Nawlins-Stil entworfen. Die Besucher können mit diesem eigenartigen Küchenchef interagieren, während sie seine köstlichen Kreationen wie Cajun Bouillabaisse genießen.

8324 Oak Street, New Orleans, LA, Telefon: 504-861-0886

6. Katie's Restaurant & Bar


In 1984 öffnete Katie's erste Pforten als familiengeführtes Corner-Lunch-Hotspot, das vom ehemaligen Ölmann Leo Leininger gegründet wurde, der das Restaurant nach seiner Mutter benannte. Es wechselte den Besitzer in 1993, als die Familie Craig - Mutter Mary und die Söhne Scot und David - es kauften.

Das Restaurant war eine Ikone der Nachbarschaft, bis es vom Hurrikan Katrina verwüstet wurde. In den nächsten fünf Jahren arbeitete Scot unermüdlich daran, Katies Türen wieder zu öffnen. Mit einem überarbeiteten Erscheinungsbild und modernster Ausstattung erlebt das Restaurant nun wieder einen Aufschwung. In diesem beliebten Viertel können Besucher von Po 'Boys bis hin zu Wels-Meuniere alles probieren.

3701 Iberville Street, New Orleans, LA, Telefon: 504-488-6582

7. Beste Meeresfrüchte in New Orleans: Drago's


Drago's bezieht seit 1969 Austern von Louisianas kroatischen Fischern. Das familiengeführte Restaurant serviert eine Auswahl an New Orleans-Favoriten, von Po 'Boys bis hin zu gebratenem Wels. Die Spezialität sind jedoch gekochte Austern. Tatsächlich sind sie die Urheber von gekochten Austern in New Orleans.

Gäste können diese geschmackvollen Austern im Original Drago's in Fat City (Metairie) und im Hilton New Orleans Riverside sowie an einem dritten Ort in Mississippi genießen. Wenn das nicht genug ist, können die Schwanzliebhaber bei den Spielen von New Orleans Saints den Charbroiling Engine ihres Drago erwischen oder ihr Charbroiled Oyster Kit (CBO) zum privaten Grillen im Garten bestellen.

2 Poydras Street, New Orleans, LA, Telefon: 504-584-3911

8. Bourbon House


Das berühmte Bourbon House Restaurant beherbergt die New Orleans Bourbon Society (NOBS) und einige der kreativsten Austernplatten der Stadt. NOBS und die Master Bourbon Destillateure veranstalten regelmäßig Abendessen, Verkostungen und andere Veranstaltungen im Restaurant.

Erleben Sie das Treiben der Bourbon Street durch die riesigen Fenster des Restaurants mit Blick auf den Bürgersteig, während Sie von einer gehobenen Speisekarte mit Gerichten wie den gegrillten Garnelen aus New Orleans oder dem Gulf Fish du Jour des Küchenchefs speisen. Das Restaurant hat auch lokale Auszeichnungen für seinen "Best Seafood Platter in New Orleans" erhalten, während der Brunch und jetzt der "Boozy Bourbon Brunch" lebendige Pflichtveranstaltungen sind.

144 Bourbon Street, New Orleans, LA, Telefon: 504-522-0111

9. New Orleans Meeresfrüchte: Casamento's


Casamento's ist eine klassische Austernbar in der Nachbarschaft, die seit 1919 in New Orleans einen hervorragenden Ruf genießt. Ihre Werbung ist mündlich und sie sind fast immer voll. Die örtlichen Gläubigen und eine lange Liste von Prominenten, von Peyton Manning bis Robert Duvall, lieben diesen Ort.

Die Speisekarte ist überfüllt mit Austern und Meeresfrüchten, aber ihr charakteristischer Menüpunkt ist ihr berühmter Austernbrot. Das New Orleans Magazine hat Casamentos Austernbrot als #1 in seine 'Top 10 New Orleans Favorites'-Liste aufgenommen. Trophäengewinnende Shucker arbeiten blitzschnell und die Gäste können den Prozess von der Muschel bis zum köstlichen ersten Bissen beobachten.

4330 Magazine Street, New Orleans, LA, Telefon: 504-895-9761

10. Deanie's Seafood


Deanie's Seafood Restaurant ist ein Symbol des Fischerdorfes, das es vor über 40 Jahren hervorgebracht hat. Auf der anderen Seite des 17th Street-Kanals hat Bucktown an seiner engmaschigen Persönlichkeit als Fischer genauso festgehalten wie an der ungezwungenen familiären Atmosphäre von Deanie's Seafood.

Hier genießen die Gäste den traditionellen Geschmack von frischen und gekochten Meeresfrüchten aus Louisiana und Cajun / Kreolischen Gerichten, die das Mittag- und Abendessen sowie die Kindermenüs dominieren. Es gibt auch glutenfreie Menüoptionen. Deanie's hat seit einem Jahrzehnt einen zweiten Standort im French Quarter, und natürlich gibt es immer noch den Fischmarkt, auf dem alles neben dem Bucktown-Restaurant begann.

841 Iberville Street, New Orleans, LA, Telefon: 504-581-1316

11. New Orleans Seafood: Middendorf's


Middendorfs Restaurant hat eine lange Familiengeschichte, die auf 1929 zurückgeht, als Louis Middendorf seine Familie nach dem Marktcrash in die Heimatstadt seiner Frau Josie in Manchac, New Orleans, zurückzog. Im Laufe der Jahre wurde das Restaurant von der Familie weitergegeben. Es enthielt alle Originalrezepte von Josie selbst, einschließlich der berühmten Hausspezialität, dem dünn gebratenen Wels.

In 2007 wurde das Restaurant von dem New Orleans-Ehepaar Horst und Karen Pfeifer gekauft, ohne dass eine Familie es weitergeben konnte. Sie servieren weiterhin den berühmten gebratenen Wels und Josies andere Gerichte, fügen aber auch einige eigene hinzu.

30160 Hwy 51 S., Akers, LA, Telefon: 985-386-6666

12. Parkway Bäckerei & Taverne

Parkway Bakery & Tavern ist seit 1911 geöffnet und serviert seit 1929 po 'boys. Nach mehr als 100 Jahren ist es bis heute ein Familienunternehmen. Der Gründer Jay Nix und der Küchenchef Justin Kennedy wurden mehrfach ausgezeichnet und im Fernsehen für ihre außergewöhnlich leckeren po 'boy Sandwiches wie den Golden Fried Catfish und Parkway Surf and Turf ausgezeichnet.

Die Gäste können mit ihrem 1929 Potato- oder Sweet Potato Po'-Jungen einen Vorgeschmack auf die Geschichte bekommen, den ersten, den sie gemacht haben, um die streikenden Straßenbahnarbeiter zu ernähren. Zum Gedenken an ihren Besuch können die Gäste in der Fotokabine des Restaurants Halt machen.

538 Hagan Avenue, New Orleans, LA, Telefon: 504-482-3047

13. Beste Meeresfrüchte in New Orleans: Peche Seafood Grill


Das P? Che Seafood Grill im Warehouse District ist ein Fischrestaurant an der Küste, das eine außergewöhnliche Herangehensweise an die Küche der Alten Welt in einer modernisierten Umgebung bietet. Das Ambiente entspricht der Prämisse des Kochstils: Alt trifft Neu. Rustikale Tische, Stühle und Markisen stehen modernen Leuchten, Backsteinmauern und warmen Naturtönen gegenüber.

Die Köche Donald Link, Stephen Stryjewski und Ryan Prewitt verwenden einen offenen Kamin über Hartholzkohlen, um ihre überzeugenden Gerichte zuzubereiten. In der offenen Küche mit Blick auf das Feuer, das köstliche Gerichte wie Krabben, Jalapeno Capellini und Gumbo mit Meeresfrüchten zubereitet, können die Gäste eine einzigartige Perspektive genießen.

800 Magazine Street, New Orleans, LA, Telefon: 504-522-1744

14. New Orleans Meeresfrüchte: Crabby Jack's


Crabby Jack's ist eines der beliebtesten Cajun-Mittagsrestaurants in New Orleans. Ihre Spezialität sind Po 'Boy Sandwiches, und sie haben viele davon. Diners und Kritiker loben gleichermaßen diesen lässigen Po-Boy-Laden.

Die Gäste können auch andere New-Orleans-Favoriten wie Garnelenkreolen mit Reis, Andouille-Wurstgumbo, gebratenen grünen Tomatensalat und knuspriges Brathähnchen erwarten. Mittagsplatten mit Garnelen, Austern, Wels, Calamari und geschwärztem Golffisch sind alle einheimischen Publikumsmagneten. Das Restaurant hat ein zwangloses, modernes und freundliches Ambiente, wobei Crabby Jack (Jacques Leonardi) oft für das Mittagessen sorgt.

428 Jefferson Highway, New Orleans, LA, Telefon: 504-833-2722

15. GW Flossen


Das GW Fins Restaurant ist ein wunderschön eingerichtetes Feinschmeckerlokal mit atemberaubenden Metallskulpturen von Unterwasserdarstellungen. Fischnetzvorhänge, weiße Bettwäsche und feine Kunstwerke schaffen ein elegantes Ambiente. Die lokalen Eigentümer Gary Wollerman und Chef Tenney Flynn sind dafür bekannt, dass sie akribisch sind und qualitativ hochwertige Meeresfrüchte anbieten.

Chefkoch Tenney wurde vom Wall Street Journal sogar als "Fischhändler-Zar des Südens" bezeichnet. Sie glauben an die einfache Philosophie „Natur schreibt unser Menü“. In Übereinstimmung mit dieser Botschaft wird das Menü täglich auf der Grundlage des gelieferten frischen Fischs entwickelt und gedruckt. Jedes Gericht kann perfekt mit einem seiner über 100-Weine kombiniert werden.

808 Bienville Street, New Orleans, LA, Telefon: 504-581-3467

16. Borgne


Borgne ist ein ungezwungenes Fischrestaurant, das von einem Leben am Borgne-See und den örtlichen Wasserstraßen inspiriert ist. Die Speisekarte basiert auf nachhaltigen Meeresfrüchten aus der Region, die in köstliche klassische Gerichte aus New Orleans mit Isle'o-Einflüssen verwandelt wurden. Hier finden Sie seltene Golf-Köstlichkeiten neben traditionellen New Orleans-Klassikern in ungezwungener Atmosphäre.

Gäste können Vorspeisen wie Black Drum a la Plancha mit brauner Butter, Pekannüssen und Jumbo-Krabben oder Fish in a Bag mit karamellisiertem Fenchel, Spinat, Tomaten und Krabbenfett erwarten. Das Restaurant ist täglich am späten Vormittag geöffnet und bietet tägliche Mittagsmenüs zum Pauschalpreis, die von roten Bohnen und Reis über erstickten Wels bis hin zu Kaninchenragout aus Louisiana reichen.

601 Loyola Avenue, New Orleans, LA, Telefon: 504-613-3860