17 Die Besten Aktivitäten In Seaside, Oregon

Seaside, Oregon, ist nach einem Sommerresort benannt, das Ende des 19. Jahrhunderts vom Eisenbahnmogul Ben Holladay erbaut wurde. Seaside bietet viele der Attraktionen, die man von einem Strandort erwarten kann, darunter Sandstrände, ein Aquarium und eine lange Promenade an der Küste. Als Endstation der Expedition des Corps of Discovery, der Forschergruppe unter der Führung der Kapitäne Lewis und Clark, hat Seaside auch eine große historische Bedeutung. Hier sind die besten Dinge, die man in Seaside, Oregon, unternehmen kann.

1. Die Strandpromenade


Die Seaside Promenade, die liebevoll als Prom bekannt ist, ist eine 1.5-Meile lange Promenade, die entlang des Pazifischen Ozeans in der Stadt verläuft. Der Prom wurde ursprünglich in den 1920 aus Holz gebaut. Heute ist er in Beton gepflastert, was ihn zu einer bequemen Route für Jogger und Radfahrer macht.

Auf der einen Seite der Promenade genießen Sie eine herrliche Aussicht auf den Pazifischen Ozean und die Sanddünen, während auf der anderen Seite historische Motels und Cottages am Strand zu sehen sind. Diese Küstenstadt hat auch eine Sichtlinie zum schönen Tillamook Head und umfasst die berühmte End-of-the-Trail-Statue von Lewis und Clark an einem Kreisverkehr entlang ihres Weges.

2. Arcadia Beach State Erholungsgebiet


Das Erholungsgebiet Arcadia Beach State befindet sich an der Küste von Oregon, wo es auf den Pazifik trifft. Es ist eine ruhige Oase mit herrlichem Meerblick und einer beruhigenden Meeresbrise. Der Strandbereich befindet sich südlich von Cannon Beach und erstreckt sich über eine Strecke von ungefähr einer Meile. Er bietet einen Blick auf den Rest der Küste sowie auf die Landzungen, die die Grenzen bilden.

Dieses Gebiet ist weniger überfüllt als andere Strände in der Nähe, was es zu einem bevorzugten Ort macht, um die Küste abseits der Massen zu genießen. Die Lage verfügt über grundlegende Annehmlichkeiten für einen Ausflug zum Strand, einschließlich Toiletten und einem Picknickbereich.

US-101, Arch Cape ODER 97102, Telefon: 503-986-0707

3. Camp 18 Museum, Seaside, OR


Die Geschichte des Holzeinschlags ist stolz im Camp 18 Museum zu sehen, einem Exponat auf dem Gelände des Camp 18 Logging Restaurants. Im Freilichtmuseum gibt es eine Fülle an Vintage-Holzbearbeitungsgeräten, von denen einige Beispiele der hochfliegenden Technologie der Vergangenheit, wie eine große Bandsäge, eine dampfbetriebene Maschine und ein Eisenbahnwaggon, im Mittelpunkt stehen.

Neben jedem Gerät befindet sich ein Schild, auf dem die Geschichte und die Verwendung des Geräts erläutert werden. Darüber hinaus verfügt das Museum über eine umfangreiche Sammlung von Vintage-Fotografien, von denen ein Teil ausgestellt ist. Die Einrichtung beteiligt sich auch aktiv an den Bemühungen zur Erhaltung und Restaurierung im Zusammenhang mit der Holzindustrie.

42362 Highway 26, Elsie ODER 97138, Telefon: 503-755-1818

4. Clatsop County Historische Gesellschaft


Die Clatsop County Historical Society arbeitet daran, die Geschichte dieses Teils von Oregon zu bewahren, indem sie einige ihrer bedeutenden historischen Gebäude restauriert und der Öffentlichkeit zugänglich macht. Insgesamt betreibt der Verein vier verschiedene Spielstätten, die sich in Stil und Nutzung stark voneinander unterscheiden.

Das in 1884 erbaute Flavel House im Queen-Anne-Stil informiert über die viktorianische Zeit, während das neoklassizistische Heimatmuseum die Geschichte der gesamten Grafschaft in seinen Exponaten beleuchtet. Das Uppertown Firefighter's Museum, ein kastenförmiges Gebäude aus rotem Backstein, zeichnet die Geschichte der Brandbekämpfung in der Region anhand einer Sammlung von Erinnerungsstücken nach, zu denen auch ein 1946 Mack-Feuerwehrauto gehört.

714 Exchange St, Astoria ODER 97103, Telefon: 503-325-2203

5. Aktivitäten in Seaside: Clatsop Plains


Clatsop Plains ist der offizielle und etwas irreführende Name für einen 18-Meilen langen Sandstrand an der Pazifikküste, der den meisten unter dem passenderen Namen Clatsop Beach bekannt ist. Das Gebiet ist nach dem Stamm der Clatsop-Indianer benannt, die im 18. Und frühen 19. Jahrhundert in der Region lebten.

Clatsop Plains umfasst zwei Strände, Sunset Beach und Columbia Beach, und ist der Standort der Peter Iredale, dem Skelett eines schiffbrüchigen britischen Segelschiffs. Clatsop Plains schafft nicht nur wunderschöne Strände und Gebiete im Landesinneren, sondern ist auch der Ort, an dem der Bundesstaat Oregon die überwiegende Mehrheit seiner Schwertmuscheln erntet.

6. Del Rey Beach State Erholungsort


Das Erholungsgebiet Del Rey Beach State ist eine ruhige, abgeschiedene Gegend, die zu den majestätischen Gewässern des Pazifischen Ozeans führt. Im Gegensatz zu anderen beliebten Stränden bietet Del Rey einen ruhigen Ort, um die Sonne und den Sand zu genießen. Strandläufer können in aller Ruhe entspannen, angeln, spielen oder einen Drachen steigen lassen, ohne dass es Menschenmassen oder Lärm gibt.

Es stehen auch Einrichtungen zur Verfügung, die Ausritte entlang des Strandes anbieten. Diejenigen, die auf der Suche nach Schwertmuscheln sind, kommen an diesen Ort, um diese besonderen Kreaturen des pazifischen Nordwestens zu ernten, und viele bleiben bis in den Abend, um den Sonnenuntergang über dem Horizont zu beobachten.

Warrenton, OR 97146, Telefon: 800-551-6949

7. Ecola Nationalpark, Küste, Oregon


Der Ecola State Park ist ein weiterer Küstenstrandpark entlang des Pazifiks von Oregon. Der Park befindet sich 2 Meilen nördlich des bekannten Cannon Beach und verfügt sowohl über Sandstrände als auch über Wanderwege im Landesinneren. Der Strand im Ecola State Park ist als Indian Beach bekannt und bietet einen großzügigen Bereich zum Entspannen auf den Wellen und zum Erkunden der Gezeitenpools.

Ein weiterer beliebter Ort im State Park ist Ecola Point, von dem aus Sie den Blick auf das Meer und die Felsklippen sowie den Leuchtturm von Tillamook genießen können. Acht Meilen des Oregon Coast Trail, der durch den Park führt, stehen Wanderern Campingmöglichkeiten zur Verfügung.

84318 Ecola Park Rd, Cannon Beach ODER 97110, Telefon: 503-368-5154

8. Fort Clatsop


Fort Clatsop, das sich in den Lewis und Clark National und State Historical Parks befindet, wurde im Winter von 1805 – 1806 als Lager für das Corps of Discovery genutzt. Dieses Nationaldenkmal besteht aus zwei Hauptgebäuden, einem Besucherzentrum und einer Nachbildung der Festung.

Das Zentrum verfügt über einen Interpretationsbereich und eine Ausstellungshalle, die Informationen zur Geschichte des Ortes sowie zwei Lehrfilme und einen Geschenkeladen bietet. Besucher können das Denkmal bei einer selbst geführten Audiotour oder einer Wanderung erkunden oder einen Ausflug mit einem der Ranger unternehmen, die sich oft in historischen Kostümen kleiden.

92343 Fort Clatsop Road, Astoria ODER 97103, Telefon: 503-861-2471

9. Lewis & Clark Salt Works, Küste, Oregon


Die Lewis & Clark Salt Works sind eine weitere interessante Ausstellung in den Lewis & Clark National und State Historical Parks. Das Corps of Discovery, eine Gruppe von Reisenden aus dem frühen 19-Jahrhundert, die an der Lewis- und Clark-Expedition teilnahmen, erreichte im Winter von 1805 die Columbia River-Region in Oregon und schlug in den kalten Monaten ein Lager auf.

Als sie ankamen, war ihnen das kostbare Salz ausgegangen, mit dem die Mahlzeiten der Entdecker gewürzt und konserviert worden waren. Um dies auszugleichen, gründeten sie die Saline, ein Ofensystem, in dem sie ständig Meerwasser kochten, um dessen Salz zu gewinnen. Der Steinofen steht noch und kann heute besichtigt werden, eine Erinnerung an die Strapazen, denen sich die ersten Expeditionäre des pazifischen Nordwestens gegenübersahen.

56 Lewis und Clark Way, Seaside, OR 97138, Telefon: 503-861-2471

10. Lewis und Clark National Wildlife Refuge


Das Lewis and Clark National Wildlife Refuge liegt wirklich abseits der ausgetretenen Pfade, da es eine Reihe selten betretener Inseln im Columbia River umfasst. Die 20-Inseln der Schutzhütte, die nur mit dem Boot erreichbar sind, umfassen 27-Meilen und reichen bis in den Bundesstaat Washington.

Die Zuflucht umfasst eine Reihe verschiedener Lebensräume für Wildtiere, wie Hochlandweiden, bewaldete Sümpfe, Sümpfe und Gezeitensandebenen. Diese Ökosysteme beherbergen Möwen, Raubvögel, Singvögel, Wasservögel und viele andere Arten. Reptilien, Amphibien und Säugetiere finden ebenfalls Platz auf diesem 33,000-Ar-Gebiet, und eine große Anzahl von Fischen nutzt die Mündung zum Füttern und Laichen. Die Zuflucht ist beliebt zum Bootfahren, Wandern, Paddeln und Beobachten von Wildtieren.

Lewis und Clark National Wildlife Refuge, OR 97103, Telefon: 360-795-3915

11. Necanicum-Mündungs-Park, Küste ODER


Obwohl Seaside am besten als unterhaltsame Touristenstadt am Strand bekannt ist, hat die Region auch in Bezug auf die natürliche Schönheit viel zu bieten. Neben den vielen Küstenszenen, steilen Felsformationen und dichten Wäldern in der Region befindet sich in Greater Seaside auch die Mündung des Necanicum, in der die Flüsse Necanicum, Neawanna und Neacoxie zusammenfließen.

Hier bilden sich bei Ebbe Watten, Salz und Süßwasser vermischen sich und bilden einen beliebten Angelplatz für viele Vögel der Region. Im Necanicum Estuary Park können Vogelbeobachter und Naturliebhaber entlang der grasbewachsenen Sümpfe spazieren und nach Blau- und Grünreihern, Elchen, Ottern und anderen Lebewesen der Mündung Ausschau halten. Der Park hat auch einen Holzsteg und Hinweisschilder.

1901 N Holladay Dr., Seaside, OR 97138

12. Oswald West State Park

Der Oswald West State Park ist ein beliebter Ort, um die Natur zu erkunden und die exquisite Pazifikküste zu bewundern. Die 2,484-Meile Küste innerhalb des Parks umfasst Short Sand Beach und Smugglers Cove, die beide Favoriten für Surfer und diejenigen, die den Strand abseits der Massen genießen möchten.

Diese Gebiete bieten nicht nur saubere Sandstrände, sondern auch Ausblicke auf felsige Klippen und dichte grüne Wälder. Weiter im Landesinneren bietet Oswald West eine Reihe von Wanderwegen, von denen einige Teil des berühmten Oregon Coast Trail sind. Einige der besten Wanderungen führen zu atemberaubenden Ausblicken auf die Landzungen Cape Falcon und Neahkahnie Mountain.

Oswald West State Park, Arch Cape ODER 97102, Telefon: 800-551-6949

13. Küsten-Aquarium, Küste, Oregon


Das Seaside Aquarium, das in 1937 seine Pforten öffnete, ist eines der ältesten Aquarien der Westküste. Das 1924-Gebäude, in dem sich die Anlage befindet, ist ein Schatz für sich, da es seinen klassischen Look mit antiken Schildern und Abstellgleisen beibehält. Im Inneren des Seaside Aquarium befinden sich viele verschiedene Panzer mit Crawlern und Schwimmern aus dem Ökosystem des Pazifischen Ozeans. Unterwassertanks bieten einen Einblick in das Leben von Meeresbewohnern wie Sonnenblumenstern, Nacktschnecke und Riesen-Pazifik-Oktopus.

Der Touch Tank und das Discovery Center bieten interaktivere Erlebnisse, bei denen Besucher lebende Meerestiere berühren und Mikroorganismen mithilfe von Mikroskopen beobachten können. Das Highlight von Seaside Aquarium ist jedoch die Robbenfamilie, eine Gruppe von über zehn lebenslustigen, freundlichen Seehunden, die Aufmerksamkeit lieben.

200 North Prom, Seaside, OR 97138, Telefon: 503-738-6211

14. Küsten-Karussell


Das Seaside Carousel in der Carousel Mall, einem kitschigen Einkaufszentrum mit einer Reihe kleinerer Anbieter, ist eine der beliebtesten Attraktionen am Meer. Das Einkaufszentrum ist nur zwei Blocks vom Strand entfernt und das Karussell schafft eine klassische Strandatmosphäre. Es vermittelt ein antikes, magisches Gefühl, wie es anhand von Exponaten aus dem San Francisco Carousel Museum modelliert wurde.

Kinder jeden Alters können auf einem der traditionellen Pferde reiten oder an Bord eines Strausses, Schweins oder einer anderen Kreatur klettern, die sich auf der Karussellplattform dreht. Jenseits des Karussells finden Sie in der Mall interessante Läden wie eine Fotokabine aus alter Zeit und einen klassischen Malt Shop.

300 Broadway, Seaside ODER 97138, Telefon: 503-738-6728

15. Seaside Museum & Historical Society


Das Seaside Museum und die Historical Society befinden sich in Butterfield Cottage, einem malerischen Strandhaus und Standort des ersten Badeorts der Stadt. Dieses Museum ist das einzige Strandhäuschenmuseum in ganz Oregon. Es wurde im Stil von ungefähr 1912 gestaltet und zeigt die Geschichte des Meeres anhand der Exponate in den Hallen.

Dazu gehören Fotografien, antike Artefakte und sogar ein Diorama von 1899 Seaside. Einige der Hauptthemen des Museums sind die Geschichte der amerikanischen Ureinwohner, die Geschichte des Holzeinschlags und die Hotels von Seaside im Laufe der Jahrhunderte. Im Freien wird ein schöner Blumengarten von Freiwilligen aus der historischen Gesellschaft gepflegt.

570 Necanicum Drive, Seaside, OR 97138, Telefon: 503-738-7065

16. Tillamook-Kopf, Küste ODER


Tillamook Head ist ein beeindruckendes Vorgebirge mit Blick auf die Pazifikküste von Oregon, nur 5 Meilen außerhalb der Stadt Seaside. Die im Ecola State Park gelegene Felsformation erhebt sich mehr als 3 m über dem Wasser und ist mit Sitka-Fichten bewachsen. In 1,000 hat das Corps of Discovery eine Reise angetreten, um Whale Blubber von einem einheimischen Indianerstamm zu kaufen.

Captain Clark sagte über den Blick auf das Meer und die Insel von Tillamook aus: „Ich sehe die großartigste und schönste Aussicht, die meine Augen je gesehen haben.“ Wanderwege unterschiedlicher Länge führen durch den Park am Tillamook Head, und die Klippe ist vom Indian Beach aus zu Fuß erreichbar .

17. Wende am Meer


Die Gedenkstatue am Turnaround at Seaside feiert Lewis und Clark und das Corps of Discovery, eine Gruppe von Expeditionsreisenden, die sich im frühen 19. Jahrhundert von St. Louis, Missouri, auf den Weg gemacht haben, um den westlichen Teil der USA zu kartografieren. Ihre Spur endete hier in Seaside, wo die Besatzung den Pazifik erreichte.

In der Mitte des Turnaround, wo der Broadway auf die berühmte Seaside Promenade trifft, thront eine hohe Bronzestatue von Lewis und Clark über dem Verkehr. Eine weitere wichtige Figur auf dem Bild ist Seaman, der Entdeckerhund, der sie auf der Reise in den Westen begleitete.

30 N Prom, Seaside ODER 97138