18 Die Besten Gratis-Aktivitäten In Jacksonville

Für preisbewusste Besucher der Region bieten Jacksonville Museen und kulturelle Attraktionen wöchentlich oder monatlich kostenlose Tage, darunter das Cummer Museum für Kunst und Gärten und das prestigeträchtige Museum für zeitgenössische Kunst in Jacksonville. Für kostengünstige öffentliche Verkehrsmittel bietet die Jacksonville Transportation Authority Busverbindungen in die ganze Stadt, eine Monorail namens Skyway in der Innenstadt von Jacksonville und die St. Johns River Ferry in Mayport. Einige Attraktionen sind nur an bestimmten Tagen kostenlos - bitte überprüfen Sie, bevor Sie gehen.

1. Das Cummer Museum für Kunst und Gärten


Das Cummer Museum für Kunst und Gärten ist ein Kunstmuseum in Jacksonville, das ursprünglich in 1961 nach dem Tod von Ninah Cummer gegründet wurde. Sie spendete ihre persönlichen Kunstsammlungen für die Schaffung einer neuen Museumseinrichtung. Das Museum bewahrt das Haus und den Besitz von Cummer als Kunstmuseum und öffentlichen Garten und bietet Besuchern dienstagabends und jeden ersten Samstag im Monat freien Eintritt. Auf dem gesamten Anwesen ist eine wunderschöne permanente Sammlung von Kunstwerken ausgestellt, die bis in das Jahr 2100 v. Chr. Zurückreicht. Zu den Höhepunkten der Sammlung zählen europäische und amerikanische Gemälde aus der Renaissance und der Moderne sowie Sammlungen von Meissener Porzellan. Einige Zimmer sind in ihrem ursprünglichen historischen Zustand erhalten und mit zeitgemäßen Möbeln von Cummer ausgestattet. Im 1.45-Morgen-Garten des Museums erwartet Sie ein von den Brüdern Olmsted gestalteter Garten.

829 Riverside Ave, Jacksonville, FL 32204, Telefon: Telefon: 904-356-6857

2. Das Museum für zeitgenössische Kunst Jacksonville


Das Museum für zeitgenössische Kunst in Jacksonville ist ein Museum für zeitgenössische Kunst, das ursprünglich als Jacksonville Fine Arts Society in 1924 gegründet wurde und die erste von der American Alliance of Museums akkreditierte Einrichtung in Jacksonville war. Heute befindet sich das Museum im historischen Western Union Telegraph Building in Hemming Park und zeigt eine permanente Sammlung von mehr als 800-Stücken zeitgenössischer und moderner Kunstwerke, die seit 1960 geschaffen wurden. Im dritten Stock des Museums werden wechselnde Wechselausstellungen zeitgenössischer Kunstwerke regionaler und nationaler Künstler gezeigt. Besucher können das Museum an jedem ersten Mittwoch im Monat im Rahmen der Art Walk-Veranstaltungen der Stadt kostenlos besuchen.

333 N Laura St, Jacksonville, FL 32202, Telefon: 904-366-6911

3. Riverside Arts Market


Der Riverside Arts Market ist ein preisgekrönter öffentlicher Wochenmarkt, der unter der Fuller Warren Bridge in Jacksonville stattfindet und mehr als 4,000-Besucher pro Woche anzieht. Die wöchentlich bei 10: 00am beginnende Veranstaltung wurde von Folio Weekly und dem Urban Land Institute als einer der besten Bauernmärkte Floridas anerkannt und in internationalen Publikationen wie USA Today und der Financial Times of London veröffentlicht. Besucher können bis 3: 00pm oder sellout Produkte, Fleisch-, Milch- und Vorratswaren von örtlichen Landwirten und Verkäufern lesen und kaufen. Handwerksverkäufer und Live-Musikdarbietungen werden ebenfalls präsentiert. Der Markt nimmt am SNAP-Hilfsprogramm teil und bietet einkommensschwachen Besuchern die Möglichkeit, günstige Bio-Produkte zu kaufen. Zu den besonderen Ereignissen auf dem Markt gehören morgendliche Yoga-Sitzungen und ein monatliches Craft Beer-Event der First Saturday Brews.

715 Riverside Ave, Jacksonville, FL 32204, Telefon: 904-389-2449

4. Öffentliche Bibliotheken in Jacksonville


Die Jacksonville Public Libraries sind das offizielle System der öffentlichen Bibliothek von Jacksonville, das eine Sammlung von mehr als drei Millionen Objekten für den Besucherumlauf enthält. Das System begann in 1878 als Jacksonville Library and Literary Association und bedient heute die Stadt Jacksonville sowie die benachbarten Grafschaften Duval, Baker, Clay, Nassau und St. John's. Besucher können das neue Hauptbibliotheksgebäude des Systems besichtigen, das in 2005 für die Öffentlichkeit geöffnet wurde und in dem öffentliche Exponate der Jax Makerspace Gallery ausgestellt sind, darunter die Fotografiegeschichte von Jacksonville: A Tale of My City und eine nachträgliche Dauerausstellung. Im öffentlichen Jax Makerspace werden auch Maker-Zubehör und Atelierflächen angeboten, die für selbstgesteuertes Basteln und technologisches Arbeiten zum Anfassen zur Verfügung stehen.

303 N Laura St, Jacksonville, FL 32202, Telefon: 904-630-2665

5. Kingsley Plantage


Die Kingsley Plantage bewahrt die ehemalige Baumwollplantage von Fort George Island von Zephaniah Kingsley, einem der vielen Plantagenbesitzer auf der Insel im Laufe des 18. Und 19. Jahrhunderts. Kingsley betrieb die Plantage zwischen 1814 und 1837 und unterhielt seine Plantage durch die Arbeit vieler versklavter Männer, Frauen und Kinder. Heute wird die Plantage als lebendiger geschichtlicher Ort erhalten und zeigt das älteste erhaltene Plantagengrundstück des Staates sowie eine ganze Reihe von Sklavenhütten. Täglich werden kostenlose, selbst geführte Touren angeboten. Auf dem gesamten Plantagengelände im Haupthaus, in den Sklavenunterkünften und in der Scheune werden aussagekräftige Exponate angeboten. Auf der Plantage befinden sich auch eine Besucherinformationsstation, eine Buchhandlung und ein Interpretationsgarten.

11676 Palmetto Ave, Jacksonville, FL 32226, Telefon: 904-641-7155

6. Strandmuseum und Geschichtspark


Das Beaches Museum und der History Park erstrecken sich über drei Blocks des Pablo Historical Park und zeigen eine Vielzahl von Dauer- und Wechselausstellungen zur Strandgeschichte der Region. Das Museum war die Vision von Jean McCormick, der über die Beaches Area Historical Society begann, Land für das Projekt in 1978 zu erwerben. Es wurde in 2006 für die Öffentlichkeit geöffnet und beherbergt heute eine Reihe historischer Bauwerke und Artefakte, darunter das ehemalige Postgebäude der Stadt, eine Depotstation und ein erhaltenes Vorarbeiterhaus. Weitere Artefakte sind eine restaurierte 28-Tonnen-Dampflokomotive und die in 1887 errichtete, erhaltene St. Paul's By-the-Sea-Kapelle. Besucher können den Museumspark dienstags bis sonntags vormittags und nachmittags kostenlos erkunden.

381 Beach Boulevard, Jacksonville Beach, FL 32250, Telefon: 904-241-5657

7. Das Jacksonville Karpeles Manuscript Library Museum


Das Jacksonville Karpeles Manuscript Library Museum ist eine der 10 Karpeles Manuscript Libraries und Museen in den Vereinigten Staaten und zeigt bedeutende historische Manuskripte aus den Privatsammlungen von Marsha und David Karpeles, die als die weltweit größte Sammlung historischer Manuskripte und Dokumente gelten. Das Jacksonville Museum wurde in 1992 im ehemaligen Gebäude der First Church of Christ Scientist in Jacksonville eröffnet und ist montags bis samstags in den Morgen- und Nachmittagsstunden mit Ausnahme der wichtigsten Nationalfeiertage für die Öffentlichkeit kostenlos zugänglich. Besucher können die Antiquariatsbibliothek des Museums besuchen, die umfangreiche Bestände an Texten aus den Bereichen Geschichtswissenschaften, Medizin, Literatur und Anthropologie enthält. Temporäre Sonderausstellungen zeigen auch wechselnde Manuskripte aus der Karpeles-Hauptsammlung und Exponate zu wichtigen kulturellen und technologischen Themen.

101 W 1st St, Jacksonville, FL 32206, Telefon: 904-356-2992

8. Jacksonville Arboretum und Gärten


Das Jacksonville Arboretum and Gardens ist ein wunderschönes Naturschutzgebiet auf dem Gelände der ehemaligen Humphries Gold Mining Company, das in ein öffentliches Garten- und Arboretum-Areal in 120 umgewandelt wurde. Das Arboretum ist kostenlos und an sieben Tagen in der Woche zwischen 2008: 8am und 00: 5pm für die Öffentlichkeit zugänglich. Es bietet mehr als fünf Kilometer wunderschöne Waldwanderwege, darunter den einfachen Lake Loop Trail, den Upper Ravine Trail mit mittlerem Schwierigkeitsgrad und den Lower Ravine Trail. und der anstrengendere Jones Creek Trail. Auf den Wanderwegen werden verschiedene Ökosysteme vorgestellt. Auf dem Weg dorthin werden lebende Eichen, einheimische Blaubeeren und Azaleen aus Florida gezeigt. Bänke und Picknicktische mit Hinweisschildern auf Pflanzenarten stehen zur Verfügung.

1445 Millcoe Rd, Jacksonville, FL 32225, Telefon: 904-318-4342

9. Timucuan ökologisches und historisches Naturschutzgebiet


Timucuan Ecological and Historic Preserve ist ein US-amerikanisches Naturschutzgebiet in Jacksonville, das mehr als 10 Hektar der letzten noch unberührten Küstenfeuchtgebiete entlang der Atlantikküste der USA bewahrt. Das Reservat wurde ursprünglich in 46,000 eingerichtet, um mehr als 1988 Jahre Natur- und Menschheitsgeschichte am Standort zu schützen, und in 6,000 durch die Arbeiten des Preservation Project Jacksonville erheblich erweitert. Heute umfasst die Site mehrere kostenlose Besucherattraktionen, darunter die Kingsley Plantation aus dem 1999. Jahrhundert, die für die Öffentlichkeit zugänglich ist und ein historisches Plantagenanwesen und eine Reihe von Sklavenhütten zeigt. Besucher können auch das Fort Caroline National Memorial erkunden, das die Überreste einer gescheiterten französischen Siedlung am Ufer des St. Johns River bewahrt.

12713 Ft Caroline Rd, Jacksonville, FL 32225, Telefon: 904-641-7155

10. Jacksonville Jazz Festival


Das Jacksonville Jazz Festival ist eine der wichtigsten jährlichen Feierlichkeiten in Jacksonville, die seit 1980, als es als Mayport and All That Jazz Festival begann, an jedem Memorial Day-Wochenende stattfindet. Heute ist es eines der größten Free-Jazz-Festivals in den USA und zieht internationale Superstars wie Dizzy Gillespie, Harry Connick Jr., Miles Davis und Mavis Staples an. Das ganze Wochenende über werden Aufführungen im Jacksonville Landing, am Hemming Plaza, im Florida Theatre und auf der Hauptbühne des Festivals angeboten, die entlang der Monroe Street gebaut wird. Zu den Veranstaltungen gehört der Jacksonville Jazz Piano Competition, bei dem fünf Finalisten mit Geldpreisen ausgezeichnet werden und die Gelegenheit besteht, bei der Veranstaltung ein Headlinerkonzert zu geben. Kunsthandwerker säumen die Hauptverkehrsstraßen der Veranstaltung. Künstler verkaufen Waren in Medien wie Malerei, Skulptur, Schmuck und Holzverarbeitung.

117 W Duval St, Ste. 280, Jacksonville, Florida, Telefon: 904-630-3690

11. Die Jacksonville Landung


Das Jacksonville Landing ist ein einzigartiger Festival-Marktplatz in der Innenstadt von Jacksonville, der Vergleiche mit Bostons berühmter Faneuil Hall und dem South Street Seaport in New York City gezogen hat. Das 126,000-Quadratfuß-Zentrum befindet sich am Jacksonville Riverwalk und wurde ursprünglich in 1987 für die Öffentlichkeit geöffnet. Heute finden mehr als 600 jährliche öffentliche Sonderveranstaltungen statt, darunter eine jährliche Weihnachtsbaumbeleuchtung, Feierlichkeiten am 4. Juli und am Silvesterabend sowie Feierlichkeiten im Zusammenhang mit den Wochenendfeiern in Florida und Georgia. Mehr als 65-Einzelhändler säumen den Komplex ebenso wie Restaurants mit umfassendem Service und ungezwungener Atmosphäre wie das Hooter's, das Fionn MacCool's und die einzigartige Good Luck Have Fun-Game-Bar. Auf der Hofbühne des Komplexes werden wöchentlich Live-Musikdarbietungen gezeigt, und an den Wänden des vom regionalen Künstler Nicole Holderbaum entworfenen Komplexes befinden sich wunderschöne Wandgemälde.

2 W Independent Dr, Jacksonville, FL 32202, Telefon: 904-353-1188

12. Das Mandarin Museum und die Historische Gesellschaft

Das Mandarin Museum und die Historical Society bewahren die regionale Kultur- und Stadtgeschichte des Mandarin-Viertels in Jacksonville, das im 19.Jahrhundert als Zitrusdorf gegründet und nach der beliebten gleichnamigen Orangensorte benannt wurde. Die historische Gesellschaft wurde ursprünglich in 1989 gegründet und eröffnete ihre Museumseinrichtung in 2004. Heute ist das kostenlose Museum mit Ausnahme der wichtigsten Nationalfeiertage samstags während der Geschäftszeiten geöffnet. Zu den Exponaten des Museums zählen Exponate von Artefakten aus dem Bürgerkrieg, Werke von Künstlern aus der Mandarin-Region und eine Sammlung von Artefakten, die mit dem Autor Harriet Beecher Stowe in Verbindung stehen. Draußen im Walter Jones Historical Park unterhält das Museum auch das 1898-Missionsschulhaus für afroamerikanische Kinder in St. Joseph, das 1875-Union Major William Webb Farmhouse und das Losco Winery Building.

11964 Mandarin Rd, Jacksonville, FL 32223, Telefon: 904-268-0784

13. Jacksonville Bauernmarkt


Der Jacksonville Farmers Market ist der älteste Bauernmarkt in Florida und geht auf 1938 zurück. Als Nordfloridas größter ständiger Bauernmarkt ist der Markt sieben Tage die Woche kostenlos für Einzelhandels- und Großhandelskäufe geöffnet, bei denen Produkte, Fleisch, Milchprodukte und Spezialnahrungsmittel von mehr als 100-Bauern und Lebensmittelverkäufern verkauft werden. Viele Anbieter sind auf biologische, saisonale und ethnische Lebensmittel spezialisiert. Täglich kommen neue und einzigartige Produkte hinzu. Mehr als 25,000-Besucher kaufen jede Woche auf dem Markt ein, darunter viele Kunden aus regionalen Restaurants, die Zutaten aus der Region für Gourmetgerichte kaufen.

1810 W Beaver Street, Jacksonville, FL 32209, Telefon: 904-354-2821

14. Erster Mittwoch Kunstspaziergänge


First Wednesday Art Walks sind monatliche Kunstgaleriewanderungen von Downtown Vision, Inc., die die Werke der besten kreativen Talente von Jacksonville zeigen. Mehr als 35-Kunstgalerien, Studios, Museen und kulturelle Einrichtungen sind zwischen 5: 00pm und 9: 00pm kostenlos für die Öffentlichkeit zugänglich, einschließlich wichtiger Veranstaltungsorte wie dem Museum of Contemporary Art Jacksonville. Viele Galerien bieten kostenlosen Wein und Erfrischungen an. An vielen Orten werden Eröffnungsausstellungen gezeigt. An mehreren Veranstaltungsorten werden Live-Musikdarbietungen geboten. In den Restaurants und Bars in der Umgebung werden am Abend der Veranstaltung Speisen und Getränke angeboten.

214 N. Hogan St., Suite 120, Jacksonville, FL 32202, Telefon: 904-634-0303

15. Jax Beach Art Walk


Jax Beach Art Walk ist eine kostenlose familienfreundliche Kunstwanderung, die jeden zweiten Dienstag im Monat in Jacksonville Beach stattfindet. Die Veranstaltung, die Teil der stadtweiten Initiative "Tuesday in Jax Beach" ist, zeigt eine Vielzahl schöner Kunstwerke in Unternehmen im gesamten Unterhaltungsviertel von Jackson Beach. Die meisten Geschäfte haben zwischen 5: 00pm und 9: 00pm geöffnet. Viele befinden sich an der First Street zwischen dem Beach Boulevard North und der Fifth Avenue North. An vielen Orten werden Rabatte auf Kunstkäufe während der gesamten Dauer der Veranstaltung gewährt. Der Erlös wird an lokale Wohltätigkeitsorganisationen gespendet.

16. Jacksonville Baldwin Rail Trail


Der Jacksonville Baldwin Rail Trail ist eines der ältesten Rail-to-Trail-Systeme in Nordflorida. Er bietet fast 13 Kilometer Fuß- und Radwege westlich des Stadtzentrums von Jacksonville. Der Weg führt durch wunderschöne ländliche Gebiete mit Kiefernflachholz, Hartholzhochland und Feuchtgebieten und beheimatet eine Vielzahl von Wildtieren, darunter Truthähne, Alligatoren, Korallenschlangen, Schildkröten und Eisvögel. Zu den Sehenswürdigkeiten entlang des Weges gehört das Camp Milton Historic Preserve, ein ehemaliges Truppenlager der Konföderierten, das zu einem Rastplatz mit einem nachgebauten Gehöft aus dem 15. Jahrhundert und Resten von Verteidigungsarbeiten umgebaut wurde. Reiten und Inlineskaten sind auf bestimmten Streckenabschnitten gestattet, die vollständig ADA-konform sind.

555 West 44th Street, Jacksonville, FL 32208, Telefon: 904-630-540

17. Anheuser-Busch Jacksonville Brauerei


Anheuser-Busch Jacksonville Brewery ist der Standort der in Jacksonville landesweit bekannten Makrobrauerei Anheuser-Busch, die in St. Louis in 1852 gegründet wurde. Der in 1969 eröffnete Standort in Jacksonville versorgt den amerikanischen Süden mit frischen, knackigen Budweiser-Bierprodukten und bietet Besuchern über 21 täglich kostenlose, selbst geführte Brauereiführungen an. Die Führungen beschreiben die Geschichte der Firma Anheuser-Busch und beinhalten interaktive Elemente, die die Sinne der Besucher ansprechen und fortschrittliche Brautechnologien präsentieren. Nach den Besichtigungen können Sie im öffentlichen Schankraum der Brauerei Bier, Limonaden und Lebensmittel kaufen oder im Souvenirladen der Brauerei Budweiser-Waren kaufen.

111 Busch Dr, Jacksonville, FL 32218, Telefon: 904-696-8373

18. Sally Corporation Tours


Sally Corporation Tours bieten Vergnügungspark-Enthusiasten die einmalige Gelegenheit, einen Blick hinter die Kulissen der in 1977 gegründeten Sally Corporation zu werfen, die eine Vielzahl interaktiver Dark Rides für Themenparks in den USA und der ganzen Welt entwirft, darunter Six Fahnen Themenparks. Besucher können dienstags und donnerstags zu jeder vollen Stunde zwischen 9: 00am und 1: 00pm zwischen September und Mai kostenlose Führungen beginnen. In den Touren wird die Roboterfabrik des Unternehmens vorgestellt, in der auch animierte Menschen- und Zeichentrickfiguren für eine Vielzahl von Shows und Attraktionen erstellt werden. Alle Führungen dauern ungefähr eine Stunde und schließen mit der Gelegenheit ab, den Geschenkeladen des Unternehmens nur gegen Barzahlung zu erkunden. Besucher sollten beachten, dass die Touren für Teilnehmer ab sieben Jahren verfügbar sind und die Tourenplätze im Voraus telefonisch oder per E-Mail reserviert werden müssen.

745 W Forsyth St, Jacksonville, FL 32204, Telefon: 904-355-7100