19 Best Coffee Shops In Chicago

Chicago gilt weithin als einer der Pioniere des Third-Wave-Kaffees, einer amerikanischen kulinarischen Bewegung, die in den 1990s mit dem Schwerpunkt auf qualitativ hochwertiger, handwerklicher Kaffeeröstung und Getränkeherstellung begonnen hat. Ein hohes Maß an Innovation durchdringt die lokale Kaffeeszene der Stadt. In vielen Cafés werden Braten von beliebten regionalen Röstern auf einzigartige Weise veredelt.

1. Caffe Umbrien


Caff? Umbrien ist eine beliebte Café-Kette mit Sitz in Seattle, die ihre Wurzeln in einem italienischen Kloster aus der 1940-Ära hat, das von Ornello Bizzarri eröffnet wurde. Heute bezieht der Großhandelskaffeeröster seine Bohnen in einigen der besten Restaurants Nordamerikas, darunter im berühmten Bellagio Hotel and Resort in Las Vegas. In ganz Chicago gibt es zwei Café-Standorte, darunter einen Standort im historischen John R. Thompson-Gebäude des River North-Viertels und einen neuen Standort auf einem Quadratmeter mit der Armitage Avenue Car Barn. An beiden Standorten werden traditionelle italienische Kaffee- und Espresso-Getränke sowie die für das Unternehmen typische, gehobene heiße Schokolade serviert. Beide Standorte verkaufen Pakete mit frisch geröstetem Kaffee, und ein einzigartiges offenes Design am Standort Armitage ermöglicht es den Besuchern, die täglichen Röstvorgänge zu beobachten.

346 N Clark Street, Chicago, IL 60654, Telefon: 312-877-5166

2. Bridgeport Coffee Company


Die Bridgeport Coffee Company ist ein beliebtes Café auf der South Side an der Ecke 31st und Morgan Street. Hier werden einige der weltbesten fair gehandelten Kaffeeröstereien mit einer urigen Ladenatmosphäre in der Nachbarschaft angeboten. Das in 2004 gegründete Unternehmen röstet alle seine eigenen Bohnen im eigenen Haus, um die reichen und komplexen Geschmacksprofile jeder Kultur hervorzuheben. Eine abwechslungsreiche Auswahl an heißen und kalten Kaffee- und Espresso-Getränken reicht von einfachen, aber eleganten Pourovers bis hin zu Agaven-Lattes, weißen Mokkas und Chai-Lattes mit Rooibos-Tee oder Yerba-Mate. Bagels und Frühstücksbrötchen werden morgens serviert. Mittags gibt es eine große Auswahl an warmen und kalten Deli-Sandwiches und Wraps. Drei weitere Standorte des Coffeeshops befinden sich in der Roosevelt Collection, im Hyde Park Art Center und neben dem Art Institute of Chicago und dem Grant Park.

3101 S Morgan Street, Chicago, IL 60608, Telefon: 773-247-9950

3. Ein Schluck Hoffnung Coffee Bar


Die Sip of Hope Coffee Bar ist ein hybrides Kaffeehaus und eine gemeinnützige Organisation in Chicagos Stadtteil Logan Circle, die im Mai von 2018 als Zusammenarbeit der berühmten Dark Matter Coffee Roasters und der gemeinnützigen Organisation Hope for the Day eröffnet wurde Verbesserung der psychischen Gesundheit der Bürger in der Region durch Kontakt mit den Künsten. Das Café ist das erste Café der Welt, das 100% seines Erlöses für die Aufklärung über psychische Erkrankungen und die Selbstmordprävention spendet. Es wird eine vollständige Auswahl an heißen und kalten Kaffeegetränken serviert, einschließlich der Namensgeber-Mischung des Cafés, die seit 2013 von Dark Matter gebraut wird. Der Laden hofft, das Selbstmordbewusstsein in der Chicagoer Community zu stärken und Menschen die Möglichkeit zu geben, über psychische Gesundheit ohne Stigmatisierung zu diskutieren. Der Kauf von Waren unterstützt auch Hope for the Day mit Artikeln wie T-Shirts und Kaffeetassen.

3039 W Fullerton Ave, Chicago, IL 60647, Telefon: 773-661-6986

4. Grenzenloser hochauflösender Kaffee und Tee


Limitless High Definition Coffee & Tea ist ein gesundheitsbewusstes Café in Chicagos Stadtteil West Loop. Es befindet sich in einem 13 Quadratmeter großen Café, das von den Miteigentümern Matt Matros, Chris Fanucchi und Craig Alexander überwacht wird. Das Café, das an die nationale Essenskette Protein Bar and Kitchen angebunden ist, serviert eine große Auswahl an Instagram-würdigen Kaffee- und Espressogetränken, einschließlich Aktivkohle-Lattes. Nassgewaschene Bohnen werden direkt von Biobetrieben in Kolumbien, Guatemala und El Salvador bezogen und im eigenen Haus auf dem Fulton Market des Unternehmens geröstet. Durch den Nasswaschprozess werden giftige Substanzen wie Schimmel und Verunreinigungen aus den Bohnen entfernt, was die gesundheitlichen Auswirkungen der Getränke des Unternehmens verstärkt.

217 N Green Street, Chicago, IL 60607, Telefon: 312-929-4643

5. Dropshot Coffee und Snack Bar


Die Dropshot Coffee and Snack Bar ist ein charmantes Café mit Tennisthema, das sich in Chicagos FieldHouse Jones Hotel im Boutique-Stil in der Nähe von The Loop und Old Town befindet. Das in 2017 für die Öffentlichkeit zugängliche Café serviert Braten aus dem renommierten Coffeeshop Toby's Estate in Brooklyn mit einer einfallsreichen Speisekarte mit saisonalen Dampfgarern, Matcha Lattes und Kaffeekühlern. Heiße und kalte Teesorten werden ebenfalls von Rishi Teas angeboten. Eine leichte Speisekarte mit ganztägigen Café-Gerichten hebt raffinierte Toast-Smashes, typische Hamburger und Snacks wie Pommes Frites und Süßkartoffelpüree hervor. Im gesamten Café stehen ausreichend USB-Anschlüsse zur Verfügung, sodass sowohl Touristen als auch Einheimische viel Platz zum Arbeiten und Entspannen haben.

312 W Chestnut St, Chicago, IL 60610, Telefon: 312-496-3014

6. Gaslicht-Kaffeeröster


Gaslight Coffee Roasters ist ein angesagtes Café im Chicagoer Stadtteil Logan Circle, das ursprünglich von den Besitzern Zak Rye und Tristan Coulte in 2012 eröffnet wurde. Das Coffeeshop, das im einzigartigen Stil einer Jagdhütte eingerichtet ist, röstet täglich seine eigenen Bohnen im Haus und bietet saisonal wechselnde Menüs für Kaffee und Lebensmittel. Espressospezialitäten werden mit hausgemachtem Sirup und Zucker zubereitet, während die Gaslight-eigenen Braten sowohl im Tropf- als auch im Pourover-Stil angeboten werden. Die Speisekarte des Shops ist regionalen, saisonalen Produkten wie Käse und Obst gewidmet. Einzigartige Produkte wie Rührei sind beim Brunch erhältlich. Kaffeeröstertüten können auch zum Mitnehmen gekauft werden. Bei jedem Einkauf wird eine kostenlose Tasse Kaffee angeboten.

2385 N Milwaukee Ave, Chicago, IL 60647

7. Passionshaus-Kaffeeröster


Passion House Coffee Roasters ist ein intimes Café in der Nähe des Logan Square in Chicago, das ursprünglich von Joshua Millman in 2017 eröffnet wurde. Der Laden serviert eine Auswahl an köstlichen Kaffee- und Espressogetränken aus Bohnen, die in der eigenen Rösterei hergestellt werden. Dabei wird versucht, mit minimalem technologischen Aufwand hervorragend ausgewogene Braten und Mischungen zu kreieren, um den einzigartigen Charakter jedes Pflanzenanbaus hervorzuheben. Kaffeebasierte Mocktails sowie eine Auswahl an französischem Gebäck und global geprägten Gerichten aus dem beliebten nahe gelegenen Restaurant Fat Rice werden ebenfalls serviert. Zu den regelmäßigen öffentlichen Sonderveranstaltungen gehören Kaffeekurse und öffentliche Schröpfveranstaltungen am Freitagnachmittag.

2631 N Kedzie Ave, Chicago, IL 60647, Telefon: 847-224-6993

8. Ipsento 606


Ipsento 606 ist ein geschäftiges Café mit zwei Standorten in Chicago in der Western Avenue und der Milwaukee Avenue, das ursprünglich von den Gründern Rachel und Jeremy Smith in 2006 eröffnet wurde. Der Name des Geschäfts setzt sich aus den lateinischen Wörtern ipse ("Selbst") und sentio ("Entdecken") zusammen und spiegelt die Philosophie des Kaffeetrinkens als eine Erfahrung der Selbstreflexion und des Wohlbefindens wider. Heute wird der Laden von den Mitinhabern Mandi und Tim Taylor geführt, die eine Vielzahl von Braten aus aller Welt auf einer ständig saisonal wechselnden Speisekarte servieren. Zu den typischen Getränken zählen Lattes mit Nutella und das Flaggschiff Ipsento, das Kokosmilch und Espresso mit Honig und einer Prise Cayennepfeffer mischt. Ein leichtes Café-Menü mit Sandwiches und Frühstücksartikeln wird am Flaggschiff des Geschäfts in der Western Avenue serviert, während am Abend in der Milwaukee Avenue eine große Auswahl an Bieren, Weinen und Cocktails angeboten wird.

1813 N Milwaukee Ave, Chicago, IL 60647, Telefon: 872-206-8697

9. Caffe Straßen


Caffe Streets ist ein charmantes, europäisch inspiriertes Café im Chicagoer Stadtteil Wicker Park, das Darko Arandjelovic gehört und von ihm betrieben wird, dem Mitinhaber der in Chicago ansässigen Metric Coffee Company. Metrische Braten werden in allen auf Kaffee und Espresso basierenden Getränken des Cafés serviert, darunter Pourover-, Chemex- und siphongefilterte Kaffees. Die Bohnenauswahl wechselt wöchentlich, wobei saisonale Lattes Zutaten wie Lavendel, Banane und Kurkuma hervorheben. Europäisches Gebäck wie Croissants und Scones werden ebenfalls täglich im Haus hergestellt und zusammen mit gentechnikfreien und nicht pasteurisierten kaltgepressten Säften von Time Machine Juices serviert. Spezielle Entgiftungs- und Reinigungssäfte können online über die Website des Cafés bestellt werden, um den ganzen Tag über direkt im Café abgeholt zu werden.

1750 W Division St, Chicago, IL 60622, Telefon: 773-278-2739

10. Der Wurmlochkaffee


The Wormhole Coffee ist ein cleveres 1980s-Café in Chicagos Stadtteil Wicker Park, das für seine skurrilen Erinnerungsstücke aus der Popkultur bekannt ist. Es reicht von Star Wars-Actionfiguren bis hin zu einem DeLorean-Fahrzeug in Originalgröße aus dem Spielfilm Back to the Future. Das Café serviert eine vielseitige Auswahl an Kaffee- und Espressogetränken mit Bohnen von Halfwit Coffee Roasters, darunter Signature-Drinks wie Honey Bear (Honig aus der Region) und Koopa Troopa (Schokoladen- und Erdnussbutter-Mousse) Espresso. Standard-Coffeeshop-Getränke wie Macchiatos, Cortados und kaltes Gebräu sowie andere Getränke wie die Rucola-Sauce, die Yerba Mate mit Ingwersirup und Limettensaft kombiniert, stehen ebenfalls auf der Speisekarte des Cafés. Snacks reichen von Standardgebäck und Krapfen bis zu Schalen mit Lieblingsgetreide aus der Kindheit wie Kakaobohnen und fruchtigen Kieselsteinen.

1462 N Milwaukee Ave, Chicago, IL 60622, Telefon: 773-661-2468

11. Kusanya Cafe

Kusanya Cafe ist ein beliebtes Café und eine gemeinnützige Organisation im Chicagoer Stadtteil Englewood, das dem ehemaligen Mitarbeiter der Robust Coffee Lounge Phil Sipka gehört und von ihm betrieben wird. Das im November von 2013 eröffnete Café serviert köstliche Coffeeshop-Getränke mit Bohnen aus El Salvador, Äthiopien und dem Kongo, die vor Ort in kleinen Mengen geröstet werden, um das einzigartige Geschmacksprofil jeder Ernte hervorzuheben. Die Getränke reichen von einfachen Dollarbechern über Haselnuss- oder Karamell-Lattes bis hin zu mit Schlagsahne überbackenen Frappes. Handgemachte Limonaden werden ebenso serviert wie gesundheitsbewusste Smoothies und eine Vielzahl von heißen und gefrorenen Looseleaf-Tees. Im Café finden den ganzen Monat über Kunst- und Kulturveranstaltungen der Gemeinde sowie Berufsausbildungs- und Lehrlingskurse für Bürger der Region statt.

825 W 69th St, Chicago, IL 60621, Telefon: 773-675-4758

12. Ca Phe Da


C? Ph? D? ist ein Café im vietnamesischen Stil in Chicagos Stadtteil Pilsen, das sich neben dem beliebten vietnamesischen Restaurant HaiSous befindet. Das Café, das dem HaiSous-Chefkoch Thai Dang gehört und von ihm betrieben wird, serviert Kaffee aus Vietnam mit einer großen Auswahl an international geprägten Getränken. Zu den typischen Getränken gehören Kaffee nach vietnamesischer Art, mit Vanilleei übergossene Lattes und s? A Chuas, die Kaffee mit Eis und hausgemachtem Joghurt mischen. Bahn mi Sandwiches werden von HaiSous bezogen und enthalten gebratenes Schweinefleisch und gegrilltes Hähnchen sowie Zutaten wie eingelegte Papaya und vietnamesische Chili-Sauce. Mittags und abends werden warme Hauptgerichte angeboten, darunter:? Hauptgerichte mit Ga- und Streetfood. Lokale Craft-Biere und raffinierte Cocktails sowie vietnamesisches Gebäck wie Kokosnussbrötchen und Litschidanisch sind ebenfalls erhältlich.

1 / 2, 1800 S Carpenter Street, Chicago, IL 60608, Telefon: 773-999-1800

13. Überlauf-Kaffeebar


Die Overflow Coffee Bar ist eines der beliebtesten unabhängigen Cafés in Chicagos Stadtteil South Loop, das ursprünglich als gemeinnützige Organisation in 2009 eingetragen und zwei Jahre später als öffentliches Café eröffnet wurde. Das Café bekennt sich zu umweltfreundlichen und ethischen Geschäftspraktiken, geht einen Schritt weiter und zahlt zusätzliche Prozentsätze für alle Bohnen direkt an die Erzeuger. Zu den dekadenten Signature-Getränken zählen der charakteristische Overflow-Kokosmilch-Latte des Cafés, der Schokoladen- und Haselnussaromen mischt, und der Speziato-Latte, der Cayennepfeffer hinzufügt. Heiße Tees und Eistees werden ebenso serviert wie Smoothies, Säfte und Milchkocher. Eine Auswahl an Gebäck dreht sich saisonal mit köstlichen Sandwiches und Wraps zur Mittagszeit.

1550 S State Street, Chicago, IL 60605, Telefon: 312-772-2356

14. Sawada-Kaffee


Sawada Coffee ist das erste Café in den USA, in dem der weltberühmte Latte-Künstler Hiroshi Sawada für seine Barista-Arbeit in ganz Japan bekannt ist. Das Café, das dem Chicagoer Gastronomen Brendan Sodikoff gehört, befindet sich im beliebten West Loop-Restaurant Green Street Smoked Meats, das köstliche Grillgerichte im texanischen Stil in einem rustikalen Speisesaal serviert. Zu den typischen Getränken gehört Sawadas cleverer Militär-Latte, der grünen Tee und Vanillesirup in Espresso mischt. Boozy-Dampfgarer sind ebenfalls erhältlich und mischen einzigartige Geschmackskombinationen wie Apfelwein und Bourbon oder Benediktiner und Chai. Zusätzlich zu den Gerichten von Green Street Smoked Meats können die Gäste täglich eine Auswahl an Donuts aus dem beliebten Donut Vault-Shop von Sodikoff genießen, darunter auch einzigartige Donuts im Camouflage-Stil.

112 N Green Street, Chicago, IL 60607, Telefon: 312-754-0431

15. Kaffee zubereiten


Build Coffee ist eine Kombination aus Café und Buchhandlung in der Experimental Station in Chicago, einem einzigartigen Kulturzentrum in der South Side der Stadt, das eine Vielzahl von gemeinnützigen Organisationen und Organisationen des bürgerlichen Journalismus unterstützt. Das Café, das im Sommer von 2017 von den Mitinhabern Hannah Nyhart und Bea Malsky eröffnet wurde, soll als Raum für radikale Zusammenarbeit dienen und Raum für Live-Auftritte, Galerieshows und Workshops von Organisationen innerhalb des Senders bieten. Für Kaffeegetränke werden Bohnen von Halfwit Coffee Roasters aus der Region verwendet, darunter auch Spezialgetränke wie gesüßtes Kaltgebräu und S'Mores-Lattes. Die Torten werden von der örtlichen Bäckerei Justice of the Pies bezogen. Die Gourmet-Toasts werden aus Publican-Qualitätsbrot hergestellt. Eine sorgfältig zusammengestellte Auswahl an neuen und gebrauchten Buchangeboten von lokalen und unabhängigen Verlagen wird ebenfalls verkauft, einschließlich lokal erstellter Zines und Chapbooks.

2912, 6100 S Blackstone Ave, Chicago, IL 60637, Telefon: 773-627-5058

16. Plein Air Cafe und Restaurant


Das Plein Air Cafe and Eatery ist ein Café im europäischen Stil und befindet sich auf dem Hyde Park-Campus der Universität von Chicago neben dem historischen Robie House. Das Café, das Kevin Heisner und Soo Choi gehört und von ihnen betrieben wird, ist nach einem beliebten französischen Ausdruck benannt, der oft verwendet wird, um die Erfahrung des Malens im Freien in einer warmen, landschaftlichen Umgebung zu beschreiben. Täglich wird eine große Auswahl an Kaffee- und Espressogetränken serviert, die eine saisonal wechselnde Auswahl an Bohnen aus den besten handwerklich hergestellten Röstern umfassen. Täglich werden französisch inspirierte Frühstücks- und Mittagsgerichte serviert, darunter herzhafte Tartines und gesundheitsbewusste Getreideschalen mit einer Vielzahl von Obst- und Gemüsezutaten.

5751 S Woodlawn Ave, Chicago, IL 60637, Telefon: 773-966-7531

17. Rückseite des Yards-Kaffeehauses und des Klosters


Back Of The Yards Coffeehouse und Roastery ist einer der neuesten Kaffeeröster Chicagos, der in 2017 von den Miteigentümern Mayra Hernandez und Jesse I? Iguez eröffnet wurde. Das Roastery in der Hoyne Avenue ist bestrebt, als belastbare und robuste Community für das oftmals bösartige New City-Viertel der Stadt zu fungieren. Ein Dollar aus jedem Kaffeebeutelverkauf geht an gemeinnützige Organisationen, die Gewalt gegen Banden beenden und Jugendbildung und Stipendienprogramme finanzieren wollen. Programme zur ökologischen Nachhaltigkeit wie Kompostierungsdienste und Mehrwegbecher ergänzen das Angebot des Cafés an Getränken auf Espressobasis. Im Haus werden auch Backwaren aus Zutaten aus der Region hergestellt, von denen viele direkt im Stadtteil New City hergestellt werden. Zu den Live-Musikdarbietungen lokaler Musiker zählen Auftritte von Grammy-nominierten Acts wie Sones de M? Xico.

2059 W 47th St, Chicago, IL 60609

18. Osmium Coffee Bar


Die Osmium Coffee Bar ist das neueste Café, das von den Eigentümern der beliebten Star Lounge Coffee Bar in Chicago im Stadtteil Lakeview angeboten wird. Das in 2014 für die Öffentlichkeit zugängliche Café serviert köstliche Kaffeegetränke, die aus Bohnen des beliebten regionalen Rösters Dark Matter zubereitet werden. Das Hauptaugenmerk des Elterncafés liegt nicht auf Pourovers, sondern auf einer Espresso-Karte. Zu den einzigartigen Getränken gehört der typische Agaven-Latte des Cafés, der den natürlichen Süßstoff mit Zimt und Schokolade mischt und so eine gesundheitsbewusstere Alternative zu kalorienreichen Latten darstellt. Zu den weiteren Lieblingsgetränken gehören würzige Maya-Mokkas und Chocolate City-Eiskaffee. Backwaren sind zum Speisen oder Mitnehmen erhältlich. Sitzgelegenheiten finden Sie im Inneren oder an mit Graffiti geschmückten Tischen auf der hinteren Terrasse des Shops. An den Wochenenden werden Live-DJ-Sets angeboten. Steampunk-Kunst wird in Ausstellungen im gesamten Innenraum des Shops gezeigt.

1117 W Belmont, Chicago, IL, Telefon: 773-360-7553

19. Oromo Cafe


Das Oromo Cafe ist eines der einzigartigsten Coffeeshops in Chicago und serviert im Stadtviertel Lincoln Square handgefertigte Lattes, die mit Superfood-Zutaten gefüllt sind. Der Coffeeshop unter der Leitung von Corey Joseph, dem Chefkoch von Le Cordon Bleu, verwendet Geschmacksrichtungen aus der ganzen Welt, die internationale Zutaten wie Kurkuma, Maca, Ashwaganhda und Moringa einfließen lassen. Zu den einzigartigen Getränken gehören Zitronengras- und Ingwer-Eiskaffee nach vietnamesischer Art, türkisch inspirierte Pistazien- und Rosenlatte sowie Goldene Milchlatte, die das traditionelle Kurkuma- und Honigmilchgetränk nach indischer Art mit einem Schuss Espresso aufgießen . Milchfreie Nussmilch aus eigener Herstellung sowie Sirupe auf Kokosbasis sind in allen Getränken erhältlich. Ein Teil des Erlöses aus dem Coffeeshop geht an gemeinnützige Organisationen, von denen äthiopische Kaffeebauern profitieren.

4703 N Lincoln Ave, Chicago, IL 60625, Telefon: 773-799-1931