20 Best Best Colorado Springs Parks

Geräumige Freiflächen und Naturparks in der Umgebung von Colorado Springs bewahren einige der einzigartigsten Attraktionen der Colorado Front Range, darunter die beeindruckenden roten Felsformationen des Garden of the Gods, der im National Register of Historic Places aufgeführt ist.

1. Acacia Park


Der Acacia Park ist eine bezaubernde 3.7-Grünfläche in Colorado Springs, die der Stadt ursprünglich von Stadtgründer General William Jackson Palmer als erster öffentlicher Park der Stadt in 1871 gespendet wurde. Der reizvolle Park bietet familienfreundliche Annehmlichkeiten wie Picknickplätze für Tagesgäste, einen Kinderspielplatz sowie einen saisonalen Sommerbrunnen und einen Planschbereich. Während der Sommermonate können Besucher im Rahmen des Programms „Play in the Park“ riesige Spiele ausprobieren, darunter die Riesen Connect Four und Jenga, Cornhole, Bowling, Boccia und Shuffleboard. Schattige Bereiche bieten eine Pause von der Hitze und einen spektakulären Blick auf die Skyline der Innenstadt. Während der Wintermonate beherbergt der Park eine saisonale Eisbahn. Das HUB Visitors Center des Parks ist von Mai bis September für die Öffentlichkeit zugänglich, während die reservierbare Kapelle regelmäßig öffentliche Konzerte und Aufführungen bietet.

115 E Platte Ave, Colorado Springs, CO 80903, Telefon: 719-385-5940

2. Antlers Park


Der Antlers Park ist ein 4 Hektar großer Stadtteilpark in Colorado Springs, der aus der Zeit um die Jahrhundertwende stammt und sich an der Kreuzung der W Pikes Peak Avenue und der Sierra Madre Street befindet. Der Park, der zu Ehren eines historischen Resorts vor der Kulisse des Parks benannt wurde, ist am besten für seine Lage neben dem alten Denver und Rio Grande Railroad Terminal bekannt, in dem jetzt historische Lokomotivenausstellungen und Aktivitäten für Familien gezeigt werden. Zu den von der ADA zugänglichen Annehmlichkeiten zählen ein Bürgersteig, ein reservierbarer Picknickplatz sowie eine Reihe von Informationstafeln und historischen Markierungen, die die kulturelle Bedeutung des Parks beschreiben. Öffentliche Parkplätze stehen hinter dem Hotel neben dem Campus in der Innenstadt des Pikes Peak Community College zur Verfügung. Gottesdienste finden jeden Sonntag im Park statt, gefolgt von einem Gemeinschaftsessen.

31 W Pikes Peak Ave, Colorado Springs, CO 80903, Telefon: 719-385-5940

3. Austin Bluffs Open Space


Austin Bluffs Open Space wurde als einzigartiger Bereich innerhalb des National Feature Inventory des United States Forest Service eingestuft und erstreckt sich über 584-Hektar im gesamten Gebiet von Colorado Springs. Der Park ist einer der ersten Freiflächen, die im Rahmen des TOPS-Programms von Colorado Springs erhalten wurden. Er befindet sich auf einem Grundstück, das einst zum Houck Estate gehörte. Zu den Felsformationen im gesamten Waldgebiet zählen markante Formationen aus dem Eozän, darunter die Formationen Denver und Arapahoe sowie die Dawson Arkose. Die Formationen wurden vor ungefähr 65 bis 70 Millionen Jahren als Ergebnis der jüngsten geologischen Periode der regionalen Hebung in Colorado erstellt. Eine Vielzahl von Wanderwegen wird im gesamten Park angeboten, darunter ein 10-Meilen-Wander- und Radweg, der familienfreundliche Wandererlebnisse für Besucher aller Altersgruppen, einschließlich Vierbeiner, bietet.

Colorado Springs, CO 80918, Telefon: 719-385-5940

4. Bancroft Park


Der Bancroft Park ist ein charmanter Park in günstiger Lage in der Nähe der Altstadt von Colorado, in dem sich das erhaltene Gebäude der 1859 Old Pioneer County Bank befindet, das als erstes Bürogebäude des Landkreises, eine chinesische Wäscherei und ein Antiquitätengeschäft diente. Besucher können die ADA-zugänglichen Funktionen des Parks nutzen, darunter den Bürgersteig, den Picknick-Unterstand für Tagesgäste und die öffentlichen Toiletten. In einer reservierbaren Kapelle finden das ganze Jahr über öffentliche und private Konzerte und Sonderveranstaltungen statt. Ein erhaltenes historisches Blockhaus zeigt die Pioniergeschichte der Region. Während der Sommermonate finden im Park wöchentlich Bauernmarktreihen statt. An jedem Memorial Day-Wochenende finden im Park die Sonderveranstaltungen der Territory Days statt.

2408 W Colorado Ave, Colorado Springs, CO 80904

5. Bear Creek Canon Park


Der Bear Creek Nationalpark ist ein hübscher Hochlandpark in Colorado Springs, der sich neben dem Bear Creek Regional Park und dem Nature Center befindet. Der Park wurde als Ergebnis von Landspenden des Gründers von Colorado Springs, General William Jackson Palmer, als Teil einer Spende von 1,270-Hektar Land errichtet, die auch nahe gelegene Parks wie den Monument Valley Park, den Palmer Park und den Pioneer Square Park errichteten. Besucher können das Wegenetz des Parks zu Fuß, mit dem Mountainbike oder zu Pferd erkunden. Wanderer sollten jedoch beachten, dass die Wege aufgrund der Höhenlage des Parks steil und schwierig zu befahren sein können. Nebenan im Bear Creek Regional Park und im Nature Center können Besucher Naturausstellungen erkunden, auf Fußball-, Tennis- und Basketballplätzen spielen oder ihre vierbeinigen Freunde zu einem ausgewiesenen Hundepark bringen.

6. Bear Creek Regional Park und Naturzentrum


Der Regionalpark und das Naturzentrum Bear Creek in Colorado Springs ist ein lebhafter Regionalpark, der sich auf dem Gelände einer ehemaligen Armenfarm aus der Pionierzeit befindet. Hier wurden Gärten angelegt, um die Bewohner der Region mit Lebensmitteln zu versorgen. Heute beherbergt der Park ein öffentliches Naturzentrum, in dem das ganze Jahr über interpretierende Programme, Multimedia-Präsentationen und öffentliche Sonderveranstaltungen für Besucher aller Altersgruppen angeboten werden. Im Park werden das ganze Jahr über geführte und selbst geführte Wanderungen angeboten. Auf den Wegen des Parks finden Sie Hinweisschilder mit Informationen zur einheimischen Flora und Fauna. In den Parkgebieten Bear Creek Terrace und Bear Creek East können Besucher Picknickplätze zur Tagesnutzung, Sportplätze, Kinderspielplätze und eine Bogenschießanlage nutzen. Ein 24-Hektar großer Hundepark mit einem Dreiviertel-Meilen-Rundweg zum Wandern mit vierbeinigen Freunden wird ebenfalls angeboten.

245 Bear Creek Road, Colorado Springs, CO 80906, Telefon: 719-520-6387

7. Blodgett Peak Open Space


Blodgett Peak Open Space ist ein landschaftlich reizvolles Freiflächengebiet im Nordwesten von Colorado Springs, benannt nach dem hoch aufragenden Blodgett Peak, der vom nahe gelegenen Peak National Forest aus den Park überblickt. Der 167-Hektar große Park ist dicht bewaldet mit Ponderosa-Kiefern, Douglasien und Buscheichen, die sich von Ost nach West allmählich nach oben neigen. Das Land war früher Teil der Blodgett Ranch aus der Pionierzeit und ist heute von einer Vielzahl einheimischer Flora und Fauna bewohnt, darunter auch von früher gefährdeten Wanderfalken. Zu den einzigartigen geologischen Merkmalen in der Region zählen die Wallkette, die Brunnenformation sowie Gebiete mit Pierre-Schiefer- und Manitou-Kalkstein. Ein Wegenetz im gesamten Freiraum reicht von leicht bis mittelschwer und bietet einen hervorragenden Panoramablick.

3786 W Woodmen Rd, Colorado Springs, CO 80919, Telefon: 719-385-5940

8. Cheyenne Mountain State Park


Der Cheyenne Mountain State Park ist der einzige Staatspark in Colorado im El Paso County, der vom Staat Colorado im Juni von 2000 erworben und im Oktober von 2006 für die Öffentlichkeit geöffnet wurde. Der schöne 2,701-Acre-Park befindet sich im Schatten seines Namensgebers Cheyenne Mountain auf einem Grundstück, das einst der JL Ranch in der Nähe von Colorado Springs gehörte. Es schützt einen der letzten bedeutenden offenen Bereiche entlang des südlichen Abschnitts der Colorado Front Range, in dem zahlreiche einheimische Wildtiere wie Schwarzbären, Elche, Kojoten, Pumas, Steinadler und Rotschwanzfalken leben. Mehr als 20 Meilen Wanderwege stehen Wanderern und Radfahrern offen. Besucher sollten jedoch beachten, dass Hunde und Pferde auf dem Weg nicht gestattet sind, um die empfindlichen ökologischen Bedingungen des Parks zu bewahren. Pädagogische Exponate werden im End Visitor Center des Parks angeboten, während im Bogenschießbereich des Parks anspruchsvolle Schießscheiben erhältlich sind. Zu den weiteren Annehmlichkeiten zählen ein saisonaler Campingplatz mit umfassendem Service, Picknickmöglichkeiten für Tagesgäste und ein Kinderspielplatz.

410 JL Ranch Heights Road, Colorado Springs, CO 80926

9. Ford Frick Park


Ford Frick Park ist ein 12.5-Hektar großer öffentlicher Park in Briargate, der neben der Rampart High School liegt. Er wurde zu Ehren des in der Region ansässigen Ford Frick benannt, dem Baseball-Kommissar der Major League zwischen 1951 und 1965 und Mitbegründer der National Baseball Hall of Fame mit Stephen Clark und Alexander Cleland. Der Park wurde zu Fricks Ehren vom Colorado Springs City Council in 1997 benannt. Besucher können eine Vielzahl von Sportplätzen nutzen, darunter ein Baseballfeld sowie ein Fußball- und Fußballplatz. Ein Kinderspielplatz mit einem großen Spielplatz und Schaukeln sowie ein Picknickplatz für Tagesgäste, saisonale Toiletten und ein für Hundewanderer offener Pfad in der Umgebung sind ebenfalls vorhanden.

8025 N Union Boulevard, Colorado Springs, CO 80920, Telefon: 719-385-5940

10. Fountain Creek Regional Park und Naturzentrum


Der Fountain Creek Regional Park und das Nature Center sind ein wunderschöner öffentlicher Park in der Nähe der Städte Colorado Springs und Fountain am Ufer des wunderschönen Fountain Creek. In der linearen Parkanlage befindet sich ein öffentliches Naturzentrum, das dienstags bis samstags geöffnet ist und lehrreiche Exponate und interpretative Programme für Besucher aller Altersgruppen bietet. Ein Creekside Trail bietet Zugang zu den Angelgebieten in Willow Springs Ponds, die regelmäßig mit einer Vielzahl von Arten gefüllt werden. Die Teich- und Quellgebiete beherbergen einheimische Wildtiere, darunter auch rotflügelige Amseln. Auf dem 460-Hektar großen Duckwood-Aktivspielplatz können die Besucher Mehrzweck-Sport- und Spielfelder, Picknickunterstände zur Tagesnutzung und einen Kinderspielplatz nutzen.

2010 Duckwood Rd, Brunnen, CO 80817, Telefon: 719-520-7529

11. Garten der Götter


Garden of the Gods ist seit 1971 als nationales Naturdenkmal ausgewiesen, das von frühen europäischen Forschern und Siedlern ursprünglich als Red Rock Corral bekannt war. Es wird angenommen, dass es seit mindestens 1330 v. Chr. Von Menschen bewohnt wird und als einheimischer Campingplatz für Gebietsgruppen wie Apache, Ute, Shoshone, Cheyenne und Comanche dient. Der Park erhielt seinen heutigen Namen in 1859 von den Vermessungsingenieuren MS Beach und Rufus Cable, die ihn für "montagefähig für die Götter" hielten. In 1909 wurden die Ländereien des Parks der Stadt Colorado Springs für die Entwicklung eines öffentlichen Parkgebiets gespendet, in dem die einzigartigen roten Felsformationen erhalten wurden, die vor Millionen von Jahren bei geologischen Umwälzungen entstanden sind. Heute ist der Park ein beliebter Ort zum Wandern, Klettern, Mountainbiken und Reiten, der jährlich über zwei Millionen Besucher anzieht. Besucher können mehr als 130-einheimische und Zugvogelarten beobachten oder über 15-Meilen Mehrzweckpfade zugreifen, einschließlich eines von ADA befahrbaren asphaltierten Pfads mit einer Länge von 1.5-Meilen. Im Besucherzentrum des Parks werden Naturkundeausstellungen und regelmäßige Dokumentationen angeboten.

1805 N 30th St, Colorado Springs, CO 80904

12. Gedenkpark

Der Memorial Park, auch als Memorial Community Park bekannt, ist ein öffentlicher Park in Colorado Springs, der über den South Union Boulevard erreichbar ist. Der Park ist seit 196 Schauplatz des größten Ballonfestivals der Rocky Mountains, das jedes Jahr am Labor Day-Wochenende stattfindet. Das von YMCA betriebene Memorial Park Recreation Center ist für die Öffentlichkeit zugänglich und bietet ein Indoor-Wasserzentrum, Trainingsgeräte sowie Kurse für Fitness und gesundes Leben für Besucher aller Altersgruppen. Ein Außenpool ist den ganzen Sommer über geöffnet. Am Prospect Lake des Parks können Sie Boot fahren, schwimmen und angeln. Zu den weiteren Annehmlichkeiten zählen Sportplätze, ein Outdoor-Trainingsplatz, ein 1977-Meile-Fitnesspfad und ein ADA-zugänglicher Spielplatz. Während der Wintermonate wird im Mark "Pa" Sertich Ice Center öffentliches Eislaufen angeboten.

1605 E Pikes Peak Ave, Colorado Springs, CO 80910, Telefon: 719-385-5940

13. Monument Valley Park


Monument Valley Park ist ein nationales Register der unter Denkmalschutz stehenden Freizeitparks in Colorado Springs, der an den Ufern des malerischen Monument Creek, einem Nebenfluss des nahe gelegenen Fountain Creek, vor Anker liegt. Der 3,2 km lange Park, der auch im Colorado State Register of Historic Properties eingetragen ist, definiert die westliche Innenstadtgrenze von Colorado Springs in der Nähe der Interstate 25 und der Burlington Northern und Santa Fe Railway. Das Land wurde ursprünglich vom Stadtgründer General William Jackson Parker gespendet und für die öffentliche Nutzung zwischen 1904 und 1907 entwickelt. Eine Vielzahl von schönen öffentlichen Annehmlichkeiten wird angeboten, darunter angelegte Gärten, Wander- und Radwege, Sportplätze, Kinderspielplätze und ein Arboretum, in dem einheimische Bäume und Sträucher aus Colorado ausgestellt sind. Im westlichen Erholungsgebiet des Parks können Besucher auch das erste öffentliche Schwimmbad der Stadt nutzen, das während der Sommermonate geöffnet ist. Jedes Jahr finden im Park der jährliche General Palmer Day im Juli und der Mid-May Lilac Day statt.

170 W Cache La Poudre Street, Colorado Springs, CO 80903

Urlaubsideen: Buffalo Restaurants, Beverly Hills Restaurants, Hotels in Tasmanien, Arvada

14. Berg Schatten Park


Der Mountain Shadows Park ist ein öffentlicher Park mit einer Fläche von 12 Hektar am Fuße des majestätischen Pikes Peak, in dem sich Sehenswürdigkeiten wie der weltberühmte rote Felsformationsbereich Garden of the Gods befinden. Der Park verfügt über mehr als 3 Hektar öffentlich zugänglicher Mehrzweckpfade, die für Wanderer und Radfahrer zugänglich sind, darunter der berühmte Manitou Incline Trail. Ein Kinderspielplatz bietet verschiedene sichere Spielbereiche für ältere und jüngere Kinder und bietet einen spektakulären Blick auf die Skyline von Colorado Springs und die umliegende Bergregion. Ein schönes Wandergebiet wird ebenfalls angeboten, zusammen mit einem offenen Feld, auf dem die Besucher mit ihren vierbeinigen Freunden herumtollen können. Ein öffentlicher Pavillon bietet Stromanschlüsse, einschließlich Laderaum für Handys. Zu den weiteren Annehmlichkeiten zählen Hufeisengruben, Volleyballplätze, Mehrzweck-Sportplätze und Rodelbereiche in den Wintermonaten.

Colorado Springs, CO 80919, Telefon: 719-385-5940

15. Nancy Lewis Park


Der Nancy Lewis Park ist ein ruhiger öffentlicher Park mit einem Hektar Fläche von 8.9 und befindet sich im Herzen des Stadtzentrums von Colorado Springs, in der zentralen nördlichen Region der Stadt. Seit 1997 wurde der Park zu Ehren der ehemaligen Direktorin der Stadtparkabteilung, Nancy Lewis, benannt, einer bekannten Führerin und Autorin der Gemeinde. Der wunderschön angelegte Park beherbergt eine Reihe von sich kreuzenden Spazierwegen, einschließlich eines Rundwegs, der den Teich des Parks umgibt. Besucher können die Enten- und Gänsebestände des Parks füttern oder das ganze Jahr über am künstlichen Wasserfall entspannen. Zu den weiteren Annehmlichkeiten zählen ein Krocket- und Putting-Green, Sandvolleyballplätze, ein Kinderspielplatz, Fitnessgerätebereiche und eine Hospizbaum-Widmungsmauer.

Colorado Springs, CO 80907, Telefon: 719-385-5940

16. North Cheyenne Canon Park


Der North Cheyenne Canyon Park, auch als North Cheyenne Canyon Park oder Colorado College Park bekannt, ist ein unter Denkmalschutz stehender Regionalpark, der jährlich mehr als 450,000-Besucher anzieht und ursprünglich vom Stadtgründer General William Jackson Palmer an die Stadt gespendet wurde . Der Park wurde als "mit Abstand der größte und beliebteste" Park in der Region Colorado Springs bezeichnet. Er befindet sich ungefähr 4.5 Meilen südwestlich des Stadtzentrums an der Trennungsstelle zwischen Nord- und Süd-Cheyenne-Park. Wunderschöne Sandsteinformationen von Pierre Shale und Sawatch säumen die Mündung des Canyons und bieten einen wunderschönen Panoramablick. Mehr als 56 Meilen an Wander-, Mountainbike- und Reitwegen werden im gesamten Park angeboten, zusammen mit einer malerischen Route mit dem Auto. Zu den weiteren Annehmlichkeiten gehört das Starsmore Besucher- und Naturzentrum, in dem Exponate zum Anfassen und interpretierende Programme angeboten werden.

2120 S Cheyenne Canyon Road, Colorado Springs, CO 80906, Telefon: 719-385-6086

17. Paint Mines Interpretive Park


Der Paint Mines Interpretive Park ist einer der einzigartigsten Freiflächen im El Paso County. Er wurde nach den bunten Tonbändern benannt, die im gesamten Park ausgestellt sind und aus oxidierten Eisenverbindungen hergestellt werden und von den indigenen Gruppen der Region häufig zur Erzeugung von Farben verwendet werden . Der Park, der sich in der Nähe der Stadt Calhan befindet, erstreckt sich über eine Fläche von 750 Morgen und wird vermutlich seit mindestens 9,000 Jahren von Menschen bewohnt. Zu den spektakulären geologischen Formationen gehören einzigartige Hoodoos und Türme, die durch Erosion entstanden sind und im gesamten Park freiliegende Schichten aus Jaspis und Selenit-Ton bilden. Das Land bleibt primitiv und bietet nur Annehmlichkeiten wie Toiletten und Hinweisschilder. Besucher sollten beachten, dass Haustiere, Pferde und Fahrräder im Park nicht gestattet sind, um die empfindlichen natürlichen Formationen zu erhalten, und dass die Temperaturen in den Sommermonaten aufgrund des Mangels an Schatten um 15-Grad höher als in den umliegenden Gebieten steigen können.

29950 Paint Mine Road, Calhan, CO 80808, Telefon: 719-520-7529

18. Palmer Park


Der Palmer Park wurde vom Elevation Outdoors Magazine als bester Stadtpark in den Rocky Mountains bezeichnet und liegt mehrere Meilen nordöstlich des Stadtzentrums von Colorado Springs an der Maizeland Road. Die Ländereien des Parks gehörten ursprünglich dem Gebietspionier Matt France und waren nach dem Kauf durch den Schäfer Henry Austin als Austin Bluffs bekannt. In 1902 wurden die Ländereien des Parks von Stadtgründer General William Jackson Palmer an die Stadt gespendet. Heute sind sie der größte Park in der Metropolregion der Stadt. Es werden einzigartige geologische Formationen wie Hoodoos und Türme präsentiert sowie malerische Ausblicke auf den nahe gelegenen Pikes Peak. Mehr als 730 Meilen an Wander-, Rad- und Reitwegen werden zusammen mit Sportfeldern, Kinderspielplätzen, Pferdeställen und einem Hundepark angeboten. Weitere Attraktionen sind ein botanisches Reservat für den Anbau von Yucca-Pflanzen.

3344-3376 Paseo Rd, Colorado Springs, CO 80909

19. Red Rock Canyon Freifläche


Das Red Rock Canyon Open Space erstreckt sich über eine Fläche von 12 Hektar in der gesamten westlichen Region von Colorado Springs, die sich neben Manitou Springs befindet und über die United States Route 1,474 erreichbar ist. Das Gelände des Parks wurde ursprünglich von der Stadt Colorado Springs in 24 für die Entwicklung als öffentliches Erholungsgebiet erworben, wobei eine einzigartige Reihe von Hogback-Graten und erodierten Canyons erhalten blieb, die aus demselben Sandstein-Felsformationsgebiet wie der nahe gelegene Garden of the Gods-Park gebildet wurden . Aufgearbeitete Industrieanlagen, darunter Steinbrüche und eine Goldraffineriemühle, wurden in eine Vielzahl öffentlicher Wander-, Rad- und Joggingwege umgewandelt, die von leicht bis mäßig anstrengend sind und einen spektakulären Blick auf die geologischen Formationen des Parks bieten. Klettern ist im Park gestattet, der an den nahe gelegenen Intemann Trail und das Naturschutzgebiet Section 2003 anschließt. Zu den weiteren Annehmlichkeiten gehören ein Picknickpavillon zur Tagesnutzung, ein Hundebereich ohne Leine und Feldwege zum Reiten und Spazierengehen mit dem Hund.

3550 W High Street, Colorado Springs, CO 80904, Telefon: 719-385-5940

20. Ute Valley Park


Der Ute Valley Park ist ein wunderschöner offener Park im Norden von Colorado Springs, der spektakuläre einheimische Wildtiere und einzigartige felsbewaldete geologische Hogback-Formationen zeigt. Es ist ein fantastisches Ziel für Wanderungen, Mountainbiketouren und Spaziergänge mit dem Hund in Colorado Springs. Es bietet ein Wegenetz mit barrierefreien Wegen auf Zielebene, deren Schwierigkeitsgrad leicht bis mittelschwer ist. Besucher können auf dem Parkplatz am Vindicator Drive am Ausgangspunkt des Parks parken und auf eine Reihe von Haupt- und Verbindungswegen zugreifen, darunter eine Route mit spektakulärem Blick auf den nahe gelegenen Pikes Peak. Die natürliche Landschaft besteht aus Feuchtgebieten und einer von Eichen gesäumten Sandsteinschlucht. Einrichtungen wie öffentliche Toiletten werden angeboten. Besucher sollten jedoch beachten, dass viele der Wanderwege des Parks nicht eindeutig markiert sind.

1705 Vindicator Dr., Colorado Springs, CO 80919, Telefon: 719-385-5940