21 Die Besten Spielplätze Im New Yorker Central Park

Im New Yorker Central Park gibt es insgesamt 21-Spielplätze, die in vier Bereiche unterteilt sind: das Nord- und das Südende, das Zentrum und den Großen Rasen.

North End

- East 11th Street Spielplatz: Dies ist der nördlichste Spielplatz im Central Park. Dieser von der Conservancy in 2013 wiederaufgebaute Park wurde von schulpflichtigen Kindern frequentiert. Der Platz besteht aus vier kreisförmigen Abschnitten, von denen jeder seinen eigenen Spielraum mit Schaukeln, Wasserspielen und Einrichtungen für Kinder mit besonderen Bedürfnissen hat.

- W. 110th Street Spielplatz: Dieser Spielplatz wurde seit 2013 wiedereröffnet und verfügt nun über einen neu gestalteten Spielbereich mit Reifenschaukeln und Big-Kid-Riemenschaukeln. Es gibt auch eine Schaukel für Kinder mit besonderen Bedürfnissen sowie eine Holzkonstruktion, in der Kinder klettern und rennen können. Sie befindet sich in der Nähe der 110th Street zwischen der Fifth Avenue und der Lenox Avenue.

- Bernard Family Spielplatz: Dieser Spielplatz befindet sich in Harlem Meer und gilt als einer der schönsten Orte im Central Park. Es hat Eimerschaukeln, eine riesige Spielstruktur mit Gleitstangen, Brücken und Rutschen und einen geschlossenen Sandkasten. Der Park hat auch eine Reihe von Plattformen und eine Sprinkleranlage. Der Park ist hauptsächlich für jüngere Kinder gedacht.

- Tarr Familienspielplatz: Dieser liegt westlich der 100th Street und ist durch eine Brücke über einen riesigen Sandstreifen getrennt. Dort finden Sie ein Wasserspiel, eine Reihe von Kletterern, Tunneln, Rutschen und eine Vielzahl von Schaukeln für Kinder unterschiedlichen Alters. Es gibt auch ein konkretes Labyrinth.

- Robert Bendheim Spielplatz: östlich der 100th Street befindet sich der Spielplatz, der als „Spielplatz für alle Kinder“ bezeichnet wird. Der Platz wurde so gestaltet, dass er für alle Kinder, auch für Menschen mit Behinderungen, zugänglich ist. Der Raum ist auch die Heimat einer Spielstruktur mit Rampen und Wasserspielen, die behindertengerecht sind.

- Rudin Familienspielplatz: Neben der 96th Street befindet sich ein Spielbereich, dessen Hauptattraktion ein riesiges Gitter ist, das Schatten spendet. Es gibt auch einen Sandkasten, drei Spielstrukturen zum Klettern sowie Schaufel- und Reifenschaukeln. Es gibt auch Tische für Schach und Dame, die aber auch zum Picknicken genutzt werden können.

Südende

- E. 72nd Street Playground: Dieser wurde erst nach einer achtmonatigen Renovierung wiedereröffnet. Seitdem gibt es Druckknopfbrunnen, einen brandneuen Sandkasten, neue Rutschen und einen Pyramidenkletterer. Der Ort hat sich definitiv zu einem Spielplatz für Kinder entwickelt, die Abenteuer suchen.

- Abenteuerspielplatz: Das Conservancy hat diesen Spielbereich kürzlich überarbeitet und verfügt seitdem über eine bessere Infrastruktur und Zugänglichkeit. Die Änderungen haben die ursprünglichen Spielplatzmerkmale des Parks bewahrt und gleichzeitig neue Funktionen für Kinder jeden Alters hinzugefügt. Es wurden auch neue Wege gebaut und Pflanzen gepflanzt, um den Ort zu verschönern.

- Tarr-Coyne Tots Spielplatz: Dieser Teil des Parks war Teil der Central Play Campaign der Conservancy. Auf dem Spielplatz stehen Geräte für die jüngeren Besucher des Parks zur Verfügung, darunter der Sprinkler, zwei Sandkästen, Schaukeln, Landformen und Sandtische. Der Ort ist ideal für Kleinkinder zum Krabbeln, Klettern und Erkunden.

- Billy Johnson Spielplatz: Dieser Spielplatz ist zufällig das Ergebnis eines Wettbewerbs um eine rustikalere Spielplatzumgebung. Der Entwurf enthält eine Granitrutsche, die auf einem felsigen Hügel eingebettet wird. Es verfügt auch über eine Schaukel und ein Mini-Amphitheater. Es befindet sich im Park an der Fifth Avenue und in der 67th Street.

- Heckscher Spielplatz: Dies ist der älteste Spielplatz im Park. Noch wichtiger ist, es ist das größte und erstreckt sich über drei Hektar. Wie die anderen Spielplätze hat der Ort Rutschen, Wippen und Schaukeln. Darüber hinaus gibt es auf dem Spielplatz eine Wasserversorgung sowie eine Menge riesiger Felsen, auf die Kinder klettern können.

Center

- E, 96th Street Spielplatz: Dies ist auch einer der größten Spielplätze des Parks im Nordosten des Stausees. Der Spot hat einen offenen Raum sowie eine Vielzahl von Geräten. Es verfügt auch über Brücken, Picknicktische, Schaukeln, Klettergerüste und vieles mehr.

- Tarr-Coyne Wild West Spielplatz: Wie der Name des Ortes andeutet, handelt es sich hier um einen Spielplatz im westlichen Stil. Es verfügt über Holzstrukturen, die eine rustikale Atmosphäre ausstrahlen. Der Ort befindet sich in der 93rd Street. Seit seiner Wiedereröffnung in 2015 wurde der Spielplatz neu gestaltet, um mehr Platz und Zugänglichkeit zu bieten.

- Safari-Spielplatz: Dieser sitzt auf einem Hügel an der 91st Street im Central Park West. Aufgrund seiner Lage fühlt sich der Spielplatz sehr abgelegen an und bietet viel Platz für Kinder zum Herumtollen. Es gibt auch Flusspferdskulpturen, Baumhäuser, Wassersprühanlagen und ein Kanu.

Toller Rasen

- Abraham und Joseph Spector Spielplatz: Der Spector Playground ist auch einer der größeren Spielplätze im Park. Es hat einen weiten und offenen Raum, in dem Kinder herumlaufen können. Der Platz ist auch mit Eichen übersät, die den Besuchern des Parks ausreichend Schatten spenden. Es gibt auch viele Holz- und Metallkletterer, die Rutschen, Stangen, Brücken usw. haben. Der Spielplatz hat auch reichlich Sandflecken sowie einen geschlossenen Sandkasten.

- Arthur Ross Pinetum Spielplatz: Der Park befindet sich im Arthur Ross Pinetum und beheimatet viele Kiefern. In der Tat hat es die meisten Kiefern im Park. Die offene Umgebung ermöglicht es Kindern und Erwachsenen, auf den offenen Rasenflächen herumzuspazieren und Picknicks zu veranstalten.

- Alter Spielplatz: Lass dich nicht vom Namen täuschen. Der antike Spielplatz ist einer der neueren Spielplätze des Parks. Nördlich des Metropolitan Museum of Art wurden einige Geräte des Spielplatzes wie die Kletterpyramiden, die Sonnenuhr und der Obelisk von den ägyptischen Kunstwerken des Museums inspiriert.

- Mariners Spielplatz: Wie der Name schon sagt, handelt es sich um einen nautischen Spielplatz. Es befindet sich nördlich von Summit Rock und verfügt über Spielstrukturen, Lenkräder, Leitern, Rutschen und Decks. Die Spring Rocker mit Seepferdchen und der hölzerne Bootssandkasten verleihen dem Ort einen nautischen Touch.

- Diana Ross Spielplatz: Der Spielplatz wurde nach seiner Spenderin, der berühmten Sängerin Diana Ross, benannt, nachdem sie dort ein Konzert in 1983 hatte. Der Spielplatz ist mit miteinander verbundenen Spielgeräten ausgestattet, die sich perfekt für abenteuerlustige Kinder eignen.

- Pat Hoffman Friedman Spielplatz: Auf dem Pat Hoffman-Spielplatz, der auch als Drei-Bären-Spielplatz bekannt ist, befindet sich in der Mitte eine Statue der Bärengruppe.

- James Michael Levin Spielplatz: Dieser ist bekannt für einen Brunnen mit Figuren aus dem klassischen Alice im Wunderland.