21 Die Besten Aktivitäten In Biarritz, Frankreich

Biarritz ist eine elegante, historische Küstenstadt an der französischen baskischen Küste im Golf von Biskaya. Ausgehend von einem kleinen Fischerdorf wurde Biarritz im 1800 zu einem beliebten Urlaubsort für europäische Könige. Heute ist es ein beliebtes Touristenziel, das für seine wunderschönen Strände, den gälischen Charme und das hervorragende baskische Essen bekannt ist. Biarritz ist auch als Surfziel bekannt und hat eine Reihe von Surfschulen. Das Wahrzeichen von Biarritz ist der Rocher de la Vierge, ein Felsvorsprung mit einer Statue der Jungfrau Maria. Der beste Ort, um mehr über die Geschichte von Biarritz zu erfahren, ist das Historische Museum von Biarritz. Das Aquarium von Biarritz zeigt Arten, die im Golf von Biskaya und an anderen Orten entlang des Golfstroms leben.

1. La Grande Plage


La Grande Plage ist der beliebteste Strand in Biarritz. Geräumig, mit viel Platz für Sonnenanbeter, ist es der Strand auf allen Biarritz-Postkarten: extrem fotogen, mit roten, grünen, blauen und gelben Strandhütten. Sehr beliebter Surfstrand mit mehreren Surfschulen. Wenn Sie also schon immer Surfen lernen wollten, ist dies jetzt Ihre Gelegenheit. Der Strand ist gesäumt von der berühmten Promenade, an der Sie bei Sonnenuntergang spazieren, sehen und gesehen werden können. Auf der anderen Seite der Promenade befindet sich das prächtige Belle Epoque Hotel du Palais aus dem 19. Jahrhundert, das für die russische Kaiserin Eugenie erbaut wurde. In der Nähe befindet sich die byzantinische Kirche Chapelle Imperiale mit prächtigen vergoldeten Wänden. Am Ende der Promenade befindet sich der Leuchtturm Phare de Biarritz.

Biarritz, Frankreich

2. Strände


In Biarritz ist für jeden ein Strand dabei: klein und groß, sandig und felsig, beliebt und abgelegen. LA MILADY ist bei jungen Leuten und Bewohnern beliebt und hat einen schönen flachen Teil für die Kinder. Es gibt eine schöne Promenade am Strand entlang. LA MARBELLA ist die Erweiterung des Strandes von C? Te des Basque, wild und felsig und perfekt zum Surfen und Bodyboarden. LA COTE DES BASQUE ist bekannt als der Geburtsort des Surfens, umgeben von Klippen, mit einem herrlichen Blick auf die spanische Küste. GRANDE PLAGE ist ein bildschöner, beliebter Touristenstrand mit einer Promenade und einem königlichen Palasthotel. PLAGE DU MIRAMAR ist bei Einheimischen beliebt, ideal zum Flanieren, aber auch zum Surfen und Bodyboarden. PORT VIEUX ist klein und ruhig, in der schönen Felsbucht, geschützt vor Wind und Brandung, nicht weit vom Stadtzentrum entfernt.

Biarritz, Frankreich

3. Les Halles


Les Halles ist das Herz von Biarritz. Kürzlich renoviert, ist es mehr als ein Markt, es ist der Ort, an dem sich Einheimische und Touristen treffen. Für die Einheimischen ist es eine Lebenseinstellung. Für Touristen ist es der Ort, um zu lernen, wie die Einheimischen leben. Einheimische gehen für ein frühes Frühstück nach Les Halles, bevor sie zur Arbeit gehen. Später am Tag kaufen sie frische Produkte ein und treffen sich dann mit Freunden auf einen Drink. Im Nopal gibt es frische Austern, im Maison Balme Trüffelomeletts, im Cora Sushi und im Milwaukee Caf? Bananenbrot und grünen Saft. Touristen lernen, was in der Region wächst und hergestellt wird, und probieren so viele lokale Köstlichkeiten wie möglich. Es gibt Hunderte von Käsesorten, reifen, saftigen Früchten, saisonalem Gemüse, baskischem und spanischem Schinken, Chorizo, Fisch und vielem mehr. Nachts wird das gesamte Viertel Les Halles wirklich lebendig.

Rue des Halles, 64200 Biarritz

4. Festayre


Festayre ist ein 13,2-km-Langstreckenrennen auf dem Asphalt des Baskenlandes, das in Biarritz beginnt und in Bayonne endet. Dieses Rennen, das jedes Jahr kurz vor den F? Tes de Bayonne stattfindet, ist f? R alle offen. Die Teilnehmer werden gebeten, die traditionelle Kleidung des Festivals im Südwesten Frankreichs anzuziehen - weißes Hemd und roter Schal. Es gibt auch ein ein Kilometer langes Kinderrennen, La Foulée Ttiki, das von Erwachsenen beaufsichtigt wird. Alle Teilnehmer, die das Rennen beenden, erhalten im Ziel eine Auszeichnung. Für die Touristen ist die Teilnahme an dem Rennen eine großartige Gelegenheit, die Gegend zwischen den beiden großen baskischen Städten kennenzulernen und die lokalen Traditionen kennenzulernen.

Biarritz, Frankreich

5. Le Rocher de la Vierge


Der Rocher de la Vierge, Wahrzeichen und Wahrzeichen von Biarritz, ist eine Felsformation im Golf von Biskaya mit atemberaubender Aussicht und einer Statue der Jungfrau Maria. Auf der einen Seite des Felsens befindet sich der Grande Plage, der Hauptstrand von Biarritz, und auf der anderen Seite die baskische Küste mit den Pyrenäen am Horizont. Es gibt eine Fußgängerbrücke, die La Rocher mit dem Festland verbindet. Es ist schwer zu sagen, ob die Aussicht vom Felsen bei gutem Wetter oder während des Sturms spektakulärer ist. Die Statue der Jungfrau wurde in 1865 von dankbaren Fischern auf den Felsen gesetzt, die den Hafen im Sturm nicht erreichen konnten, bis sie das Licht auf dem Felsen sahen, das sie zum Hafen führte.

Espl. de la Vierge, 64200 Biarritz, Frankreich, Telefon: + 33-5-59-22-37-10

6. Ausflug nach San Sebastian


Wenn Sie Spanien erkunden, können Sie auf ein erfahrenes Reisebüro wie Living Tours zählen, um die bestmögliche Erfahrung zu erzielen. Experten für Reisen in Spanien in Portugal sorgen dafür, dass Sie das Beste aus Ihrer Reise herausholen, etwas über das Land, seine Kultur und Bräuche erfahren und keinen faszinierenden Ort verpassen. Ihr Ausflug zu einem Sebastian beginnt in Bilbao und führt durch eine wunderschöne Gegend voller Geschichte. Nach einer Reise durch alte Städte und Dörfer wird San Sebastian eine Überraschung sein. Es ist sehr modern und weltoffen, mit breiten Alleen, herrlichen Stränden, ausgezeichneten Pintxos- oder Tapas-Restaurants und vielen trendigen Geschäften. Es gibt auch viel Geschichte mit der komplizierten Kirche der Virgen del Coro und dem Rathaus. Machen Sie einen Spaziergang auf der Promenade entlang des Golfs von Biskaya, sitzen Sie in einer der vielen Tapas-Bars bei einem Glas Wein aus der Region und genießen Sie dieses ganz andere Baskenland.

San Sebastián, Spanien

7. Vahine Ori Tahiti


Vahine Ori Tahiti ist ein Verein in Biarritz, Frankreich, der in 2008 von Vaiata Maamatuiahutapu gegründet wurde, um die polynesische Kultur zu fördern und traditionelle tahitianische Tänze zu unterrichten. Der Verband hat heute 54-Tänzer, darunter zwei Finalisten des internationalen Wettbewerbs in Paris in 2015. Tanzkurse finden in einer angenehmen, entspannten Atmosphäre statt und dauern von 45 Minuten bis zu einer Stunde. Es gibt verschiedene Klassen für verschiedene Altersgruppen. Die Schüler lernen zwei Tanzstile: das Aparima, bei dem Tänzer mit den Händen Szenen des Alltags nachahmen. Die otea ist schneller und die Tänzer bewegen sich zu den Klängen von Schlaginstrumenten. Der Unterricht findet in der Grundschule Aristide Briand in Anglet statt.

6 All? E L? Ontine Danglade, 64600 Anglet, Frankreich, Telefon: + 33-6-13-40-31-61

8. Rugby Spiel


Biarritz Olympique Pays Basque, lokal bekannt als Biarritz, ist ein professionelles Rugby-Team mit Sitz in Biarritz, Frankreich. Biarritz Olympique wurde nach einem Zusammenschluss der Rugby-Teams Biarritz Stade und Biarritz Sporting Club in 1913 gegründet. Das Team tritt im Rugby Pro D2 an, der zweiten Liga der französischen Rugby-Liga. Biarritz spielt seine Heimspiele im Parc des Sports Aguil? Ra, einem Mehrzweckstadion mit einer Kapazität von etwa 13,500-Leuten. Die Spiele, die eine größere Kapazität benötigen, spielt Biarritz im Estadio Anoeta in San Sebastián. Die Teamfarben sind Rot und Weiß. Biarritz gewann fünf französische Meisterschaften. Ihr erstes Spiel im Finale war in der 1934-Saison, als sie von Bayonne besiegt wurden. Sie haben ihre erste Meisterschaft in 1935 gewonnen.

Sportpark Rue Cino Del Duca 64200 Biarritz, Telefon: 05-59-01-64-60-05 oder 59-01-64-63-XNUMX

9. Espadrilles


Espadrilles, beliebte Stoffschuhe, die heute auf der ganzen Welt getragen werden, wurden im Baskenland und in Katalonien erfunden und haben sehr bescheidene Wurzeln. Bevor sie zu den modischen Sommerschuhen für französische trendbewusste Mädchen wurden, waren sie in den 1400s noch weit verbreitetes bäuerliches Schuhwerk. Zu dieser Zeit trugen wohlhabende Leute Lederschuhe. Während baskische Soldaten für die Unabhängigkeit Kataloniens kämpften, trugen sie zusammen mit den Arbeitern, für die sie kämpften, ihre traditionellen Espadrilles. Mit der Zeit wurden Espadrilles auf der ganzen Welt populär, die heute nicht nur von Bauern, sondern auch von Prominenten und Präsidenten getragen werden. Die Firma Art of Soule hat Espadrille in 2008 wieder in Mode gebracht, als sie das Modell mit den Farben des beliebten Rugby-Teams vorstellte. Dann machten sie sie in den Farben unserer de Fance die All Blacks, Sex Pistols, Paris Saint Germain und anderen beliebten Namen. Heute gehören sie zu den beliebtesten baskischen Exportgütern und sind weitaus modischer als Sneaker. Niemand verlässt Biarritz, ohne mindestens ein Paar zu nehmen.

28 Rue Gambetta, 64200 Biarritz, Frankreich, Telefon: + 33-6-87-11-76-07

10. Le Clos Basque


Das Le Clos Basque ist ein kleines Juwel in einem Restaurant in Biarritz mit alten Steinmauern, einem massiven Kamin, weißen Tischdecken und authentischem baskischem Essen. Es ist elegant, aber lebhaft, immer voll, drinnen und auf der schönen Außenterrasse mit blühenden Weinreben. Das Essen ist saisonal und hängt von der örtlichen Verfügbarkeit ab. Erwarten Sie jedoch lokale Gerichte wie Axoa mit Kalbspüree, Tomaten und Zwiebeln mit einem Hauch von rotem Espelette-Chili. Probieren Sie auch das Lachs- und Forellentatar mit Limette, den geschmorten Schweinefleischauflauf oder die großen Ravioli mit Champignons, Dussels und karamellisierten Zwiebeln. Zum Abschluss ein Tiramisu mit roten Früchten oder ein Schokoladenfondant mit Orangenmarmelade. Probieren Sie exzellente Weine aus der Region, aber die Bar ist mit allem anderen gut ausgestattet.

12 Avenue Louis Barthou, 64200 Biarritz, Frankreich, Telefon: + 33-5-59-24-24-96

11. Le Pim'pi


Das Le Pim'pi ist ein typisches französisches Bistro in der Innenstadt von Biarritz, klein und charmant, mit langen Lederbanketten an der Wand und gerahmten Fotos an der Wand. Die Speisekarte ist an einer Tafel an der Wand angebracht und saisonal und so lokal wie möglich. Es ist Bistro-Essen, aber in der Kategorie für sich. Jeder Teller ist wunderschön präsentiert und perfekt zubereitet. Vielleicht möchten Sie rosa Garnelen-Ravioli mit Limetten-Kokos-Brühe oder eine Bonito-Fischpastete mit süßem Kohl, Tintenfisch-Tinte, Schnittlauch und Mango-Chutney-Sauce mit Sherry-Essig probieren. Lassen Sie sich die Desserts nicht entgehen, sie sind kleine Kunstwerke und sehen nicht nur so aus, wie sie aussehen. Das Le Pim'pi gilt als eines der besten Restaurants in Biarritz.

14 Avenue de Verdun, 64200 Biarritz, Frankreich, Telefon: + 33-5-59-24-12-62

12. Blaue Ladung

Mit zwei Terrassen mit Blick auf den Strand und das endlose blaue Meer hat Blue Cargo wahrscheinlich die spektakulärste Lage in ganz Biarritz. Tagsüber können Sie hier Cocktails und köstliche regionale Gerichte mit saisonalen Produkten und Meeresfrüchten genießen. Genießen Sie die leise Musik der DJs mit den Füßen im Sand. Die Sonnenuntergänge mit fantastischen Cocktails in der Hand sind unvergesslich. In der Nacht ist Blue Cargo der örtliche Partyort mit Live-Musik und Tanz bis in die Nacht. Die Tapa-Bar serviert traditionelle Tapas und Sushi, aber die meisten Gäste sind mehr am Trinken interessiert. Am Freitag können Sie tagsüber sogar eine Massage erhalten.

2 Avenue du Lac, 64210 Bidart, Frankreich, Telefon: + 33-5-59-23-54-87

13. Crampotte 30


Bummeln Sie zum Fischerhafen von Biarritz, wo eine Reihe kleiner Hütten, sogenannte Cabanes, aus den Lagerschuppen für Fischer zu trendigen Restaurants und Bars umgebaut werden. Sie erkennen Crampotte 30 an den lustigen grünen Fensterläden und roten Tischen. Der Ort ist beliebt bei Einheimischen, die gerne kommen und Verines, Tapas, Pasteten, Käse und Fleisch direkt vom nahe gelegenen Markt genießen, während sie über die Weltgeschehen diskutieren. Setzen Sie sich zu den Einheimischen, probieren Sie Txakoli (lokaler Sekt) und köstliche Tapas und entspannen Sie in der Sonne.

30 Alle? E Port des P? Cheurs, 64200 Biarritz, Frankreich, Telefon: + 33-6-54-84-27-84

14. Cafe du Commerce


Caf? du Commerce ist ein beliebtes lokales Bistro in Biarritz, in dem die Einheimischen nachmittags einen Aperitif oder ein Filetsteak auf einer Plancha genießen und Touristen in der klassischen gallischen Atmosphäre vorbeischauen. Caf? du Commerce ist ein schnörkelloser, gemütlicher und geräumiger Ort mit vielen Tischen auf dem Bürgersteig, an denen man Leute beobachten kann. Das Essen ist hervorragend, egal ob Sie ein Delikatessenbrett bestellen, um es mit Freunden bei einer Flasche Wein oder einem fabelhaften Kalbscarpaccio mit Schnittlauch und Walnussöl oder Foie Gras Ravioli zu teilen. In Biarritz gibt es auch reichlich frischen Fisch. Überprüfen Sie einfach die Tagesgerichte auf der Tafel an der Wand.

1 Rue des Halles, 64200 Biarritz, Frankreich, Telefon: + 33-5-59-41-87-24

15. Chez Scott


Chez Scott ist das neue Restaurant in Biarritz, in dem Küchenchef Scott Serrato seine Magie in der offenen Küche mit Blick auf den elegant gestalteten Speisesaal verwebt. Alte Steinmauern sind mit bequemen Banketten ausgekleidet und kleine Tische sind in den intimen Ecken versteckt. Das Restaurant hat zwei Persönlichkeiten: Zum Mittagessen ist es ein Ort für ein schnelles Mittagessen, an der Bar mit Blick auf die Küche oder an einem der langen Gemeinschaftstische. Die Tagessuppe aus frischen Zutaten der Region ist das Hauptgericht. Abends zaubert Chez Scott weiße Tischdecken und sanftes Licht und bietet kreative Gerichte, die die Gäste in Ruhe bei ein oder zwei Flaschen Wein genießen können. Alle Zutaten sind frische und regionale Produkte und frischer Fisch vom nahe gelegenen Markt spielt die Hauptrolle. Es gibt auch baskisches Schweinefleisch in all seinen Formen - geschmolzene und karamellisierte Brust, Pudding, knuspriger Schweinefuß, geschmorte Wange in Rotweinsauce, um nur einige zu nennen.

4 Rue Jean Bart, 64200 Biarritz, Frankreich, Telefon: + 33-5-59-22-85-98

16. L'Impertinent


Das Restaurant Impertinent in Biarritz ist zeitgemäß, fast Zen-sparsam, aber mit Wärme und Farbe, die durch die schönen Originalkunstwerke an den Wänden und die überall verstreuten Skulpturen von Sarah Feldmann hervorgerufen werden. Die Tische, die mit weißen Tischdecken bedeckt sind, sind weit voneinander entfernt, um eine Überfüllung zu vermeiden, was das Gefühl der Intimität verstärkt. Chefkoch Fabian Feldmann verleiht dem Restaurant mehr Kunst mit seinen wunderschön präsentierten Tellern aus frischen, saisonalen, regionalen Bio-Produkten und Fisch, der direkt vom Boot der lokalen Fischer kommt. Alles ist für jeden Gast handgemacht, auch frisches Brot. Der beste Weg, um sich der Kochkunst zu hingeben, ist das Vier-Gänge-Degustationsmenü mit Wein. Es ist eine unvergessliche Erfahrung.

5 Rue d'Alsace, 64200 Biarritz, Frankreich, Telefon: + 33-5-59-51-03-67

17. Fumoir Marin


Fumoir Marin in Biarritz ist ein kleines zeitgemäßes Restaurant, das sich auf die Prämie aus dem Meer spezialisiert hat. Ob geräuchert, mariniert, gegrillt, gebraten oder geröstet - das Hauptziel von Chefkoch Maxime Lienard ist es, seine Gäste mit traditionellen, altmodischen Methoden aus der ganzen Welt perfekt zubereitete Meeresfrüchte schmecken zu lassen. Es gibt auch Fleisch auf der Speisekarte, das auch geräuchert, mariniert, geröstet oder gegrillt wird und wie die Meeresfrüchte am besten auf einer Verkostungsplatte mit etwas von allem schmeckt. Es ist perfekt für den Austausch mit Freunden und Familie, was Fumoir Marin zu einem sehr familienfreundlichen Ort macht.

10 Avenue de la Marne, 64200 Biarritz, Frankreich, Telefon: + 33-5-59-22-84-05

18. Asiatica Musee


Das Asiatica-Museum in Biarritz ist ein Museum, das Kunst aus Indien, Nepal, Tibet und China aus prähistorischer Zeit bis heute zeigt. Das Museum wurde in 1999 von Michel Postel eröffnet, einem leidenschaftlichen Sammler asiatischer Kunst und Kultur. Alle Objekte wurden auf seinen Reisen durch Asien vor 1973 gesammelt, als das Antiquitätengesetz den Import von Antiquitäten verbot. Kurator des Museums ist Xintian Zhu, Künstler, Fotograf und Maler, promovierter Kunsthistoriker und Archäologe und einer der Gründer des Museums. Die Sammlung umfasst verschiedene Objekte, die dem Buddhismus, Jainismus, Hinduismus, Tantrismus und anderen asiatischen Religionen gewidmet sind. Die Sammlung porträtiert die Vielfalt von Kulturen, Epochen, Ländern und künstlerischen Bereichen und umfasst Gemälde, Skulpturen, Volkskunst, religiöse Kunst und andere Kunstmedien. Neben seiner ständigen Sammlung bietet das Museum alle paar Monate Wechselausstellungen zu verschiedenen Themen im Zusammenhang mit asiatischen Traditionen, Geschichte, Lebensstil und anderen Themen.

1 Rue Guy Petit, 64200 Biarritz, Frankreich, Telefon: + 33-5-59-22-78-78

19. Musée Historique de Biarritz


Das Biarritz Historical Museum ist ein großartiger Ort, um die Geschichte der Stadt und der Region von den Tagen als kleines Fischerdorf bis zum heutigen trendigen, kosmopolitischen Zentrum kennenzulernen. Das Museum verfügt über eine ständige Sammlung mit Schätzen und Alltagsgegenständen aus verschiedenen historischen Epochen, angefangen als Fischerdorf, über die Stadt Königin Eugenie und Napoleon III, die Biarritz der 20er Jahre und das Mekka der Reichen und Modebewussten Europas. Das Museum befindet sich in einer alten anglikanischen Kirche und wurde von den Freunden des alten Biarritz in 1986 eingerichtet. Das gesamte Gebäude ist Teil des Museums, von der Veranda aus, die zu Ehren der englischen Offiziere angefertigt wurde, die während der Napoleonischen Kriege in 1814 gestorben sind, mit einem Stammbaum der Bonaparte auf der rechten Seite. Der Chor besitzt eine Sammlung von Gegenständen, die mit dem Zweiten Reich zu tun hatten, als das königliche Paar seine Sommerresidenz in Biarritz in der Villa Eugenie errichtete. Die ursprünglichen Türen der Villa wurden in das Museum verlegt, nachdem die Villa niedergebrannt war. Es gibt auch einen Seidentapeten aus der chinesischen Kampagne in 1860, Bücher, Fotos, ein Teeservice und andere Gegenstände, die dem königlichen Prinzen gehörten und vieles mehr.

Eglise St Andrews, Rue Broquedis, 64200 Biarritz, Frankreich, Telefon: + 33-5-59-24-86-28

20. Musée de la Mer de Biarritz


Das Aquarium von Biarritz, auch bekannt als das Meeresmuseum oder das Musée de la Mer, wurde in 1933 in einem wunderschönen Art-Deco-Gebäude errichtet. Das Aquarium befindet sich im Herzen von Biarritz und verfügt über mehr als 50-Aquarien, die dem Golfstrom von der Biskaya bis zum Pazifik folgen. Es umfasst auch ein 11-Meter hohes Korallenriff. Die umfangreiche Sammlung von Meerestieren erstreckt sich über vier Etagen und enthält Meereslebewesen aus der Biskaya, den Panzer mit Schildkröten, den Robbenpanzer, Informationen zu Walen, Fischerei und zur Geschichte des Walfangs , die karibischen Arten, die nordatlantischen Panzer, die indopazifische Ausstellung mit dem Haifischpanzer und der Souvenirladen.

Plateau de l'Atalaye, 64200 Biarritz, Frankreich

21. Cite de l'Ocean


Die Cit? de l'Océan et du Surf ist ein Museum in Biarritz, das in 2011 am Ende des Strandes von Milady eröffnet wurde. Es befindet sich in der preisgekrönten Struktur, die von Steven Holl Architects und Solange Fabio für den internationalen Wettbewerb 2005 entworfen wurde. Die Struktur folgt einem Konzept "unter dem Himmel" und "unter dem Meer" mit einem geschwungenen Dach und folglich ähnlich geformten Innenräumen und öffentlichen Plätzen, die sich alle scheinbar zum Meer hin neigen. Das 3800-Quadratmeter-Museum umfasst Galerieräume, ein geräumiges Auditorium, ein Restaurant, eine Cafeteria und Verwaltungsbüros. Es ist von einem öffentlichen, angelegten Außenbereich umgeben, der vom Platz des Museums zum Wasser fließt und dessen innerer Teil ist. Ziel des Museums ist es, die Besucher auf unterhaltsame und aufregende Weise den Ozean und seine Bewohner entdecken zu lassen. Die interaktiven Exponate zum Anfassen beantworten Fragen wie Woher kommt das Meerwasser, wie entstehen Wellen, warum ist das Meer salzig und viele andere.

1 Avenue de la Plage, 64200 Biarritz, Frankreich