22 Die Besten Sehenswürdigkeiten In Vermont Und Zu Besuchende Orte

Wenn Sie an Neuengland denken, fallen Ihnen die Herbstfarben, Wintersportarten und Sommerfestivals in Vermont ein. Besuchen Sie eine Alpaka-Farm oder ein Fliegenfischermuseum, übernachten Sie in einem romantischen Gasthaus, besichtigen Sie die ehemalige Heimat des Dichters Robert Frost oder lernen Sie, wie man Ahornsirup herstellt. Vermont heißt Besucher das ganze Jahr über mit offenen Armen willkommen. Hier sind die besten Orte in Vermont zu besuchen.

1. Burlington


Die Bewohner von Burlington sind der Umweltverantwortung verpflichtet und das zeigt es. Gleichgesinnte Besucher können auf dem Greenway (auch Waterfront Bike Path genannt) radeln, einem bewaldeten Korridor, der sich über die gesamte Länge der Stadt erstreckt. Von hier aus haben Sie über 30-Pfade Zugriff auf über 127-Pfade, die sich über zahlreiche Naturgebiete erstrecken.

Fünfunddreißig verschiedene Parks, mehrere Strände und die Yachthäfen des Champlain-Sees bieten den Besuchern eine Fülle von Freizeitaktivitäten. Das Community Boathouse Marina bietet seinen Besuchern auch ein gehobenes Speise- und Sonnenuntergangserlebnis. Die Burlington Earth Clock, die von Circles of Peace im Oakledge Park gebaut wurde, ist ein Muss für die Stadt. Unternehmungen in Burlington

2. Stowe


Stowe, Vermonts Winterspielplatz, ist ein malerischer Rückzugsort in den Bergen, der aussieht wie eine Szene aus einer Weihnachtskarte. In Kombination mit der Pracht des Mount Mansfield kann man leicht nachvollziehen, warum es die Ski-Hauptstadt des Ostens ist. Über 20 Meter jährlicher Schneefall ermöglichen es den Besuchern, von November bis April Ski zu fahren und zu snowboarden.

Sie können auch Schlittschuhlaufen, Hundeschlitten fahren, Schlitten fahren, Schneeschuhwandern, Schneemobil fahren, Eisfischen und sich nachts am warmen Feuer entspannen. Im Frühling können Sie die Tradition von Vermont bei der Herstellung von Ahornsirup erleben. Zu den Sommeraktivitäten zählen Zip-Lining, Fliegenfischen und Golfen. Im Herbst dreht sich hier natürlich alles um das atemberaubende Laub. Aktivitäten in Stowe

3. Montpelier


Montpelier, die Hauptstadt von Vermont, gilt als kleinste Hauptstadt des Landes. Die historische Innenstadt von Montpelier befindet sich in den Green Mountains am Fluss Winooski und ist voller bunter Boutiquen und unabhängiger Geschäfte, die alles von Schokolade über Bücher bis hin zu Spielzeug anbieten.

Abends werden Restaurants und Bars mit vielseitiger Küche und Live-Musik zum Leben erweckt. Besucher werden die mit Goldkuppeln verzierte Hauptstadt, ihre Kunstinstallationen und ihren Veranstaltungsraum im Freien zu schätzen wissen. Lokale Galerien, Musikveranstaltungsorte, Live-Theateraufführungen und eine kostenlose Sommerkonzertreihe unterhalten die Besucher das ganze Jahr über. Naturliebhaber können durch die natürliche Schönheit des Hubbard Parks schlendern und die malerische Aussicht genießen.

4. Reiseziele in Vermont: Woodstock


Woodstock ist eine malerische kleine Bergstadt, die den Tourismus zu einer Kunstform gemacht hat. Wenn Sie nach dem klassischen New England Kurzurlaub suchen, dann ist dies genau das Richtige. Es gibt Dutzende von gemütlichen Bed & Breakfasts sowie Luxusresortunterkünfte. Woodstock hat eine berühmte Reitanlage bei der Green Mountain Horse Association, die Veranstaltungen und Ausritte anbietet.

Weitere Aktivitäten sind Radfahren, Golfen, Schießen, Angeln und der Besuch von landwirtschaftlichen Betrieben. Im Winter können Sie Skifahren, Langlaufen, Rodeln, Skaten und Schneeschuhwandern. Hier gibt es Kunst- und historische Museen sowie historische Stätten wie den beliebten Marsh-Billings-Rockefeller National Historic Park, der Führungen durch das Gelände, das Herrenhaus und den umliegenden Wald bietet.

5. Vermont Points of Interest: Manchester


Manchester liegt in den Green Mountains, einer Welt abseits des Großstadtlebens. Eine der besten Möglichkeiten, um einen Überblick über die Region zu erhalten, sind die Backroad Discovery Tours. Diese saisonalen Touren führen Besucher in Vermonts Spezialitäten wie eine Alpaka-Farm, eine Ahornhütte und eine Norman Rockwell-Ausstellung ein.

Hildene - das ehemalige Haus der Familie Lincoln, die Manchester Historical Society und das American Museum of Fly Fishing sind beliebte Sehenswürdigkeiten. Hills Alive präsentiert einen Kalender mit Kunst- und Performance-Aktivitäten. Im Winter können Sie im Bromely Ski Resort Skifahren, auf der Taylor Farm Schlitten fahren oder auf der Riley Rink Schlittschuh laufen.

6. Bennington


Bennington, Vermont, ist der richtige Ort, wenn Sie einen Eindruck von Americana bekommen möchten. Allein die überdachten Brücken sind eine Fahrt wert. Nachdem Sie die Brücken aus erster Hand kennengelernt haben, können Sie im Vermont Covered Bridge Museum die Legenden, die Geschichte, die Ingenieurskunst und die Erbauer dieser historischen Bauwerke kennenlernen.

Das Bennington Museum beherbergt die größte Sammlung von Oma-Moses-Kunstwerken in Neuengland sowie zahlreiche historische Objekte aus Vermont. Das Puppenhaus- und Spielzeugmuseum bietet unter anderem Vintage-Spielzeug, Puppen, Puppen und Marionetten. Das Robert Frost Stone House Museum, in dem einst der Dichter lebte, ist eine beliebte Attraktion vor Ort.

7. Reiseziele in Vermont: St. Albans


Diese kleine Stadt in Vermont bietet Sommerspaß in einem familienfreundlichen Park am Ufer des Lake Champlain. Der Kill Kare State Park verfügt über weitläufige Freiflächen, Grill- und Picknickmöglichkeiten, eine kleine Strandbucht und eine Fähre, die einen einfachen Zugang zum Burton Island State Park und zum Wood's Island State Park bietet.

Radfahrer werden auch den malerischen 29-Meile Missisquoi Valley Rail Trail mögen, der ein Sandsteinpfad ist, der durch Felder und Wälder und entlang des Missisquoi River verläuft. Am Ende eines Tages, an dem Sie die Natur erkunden, können Sie bei der 14th Star Brewing Company vorbeischauen, der beliebten Brauerei in St. Albans, in der auch Speisen serviert werden.

8. Vermont Points of Interest: Colchester


Colchester, Vermont, bietet das ganze Jahr über eine Vielzahl von Aktivitäten. Besucher werden die 27 Meilen der wunderschönen Küste mit malerischen Landschaften genießen. Der Champlain-See ist ein großartiger Ort für verschiedene Wassersportarten wie Segeln, Angeln, Kajakfahren und Motorbootfahren. Die Internationale Segelschule in Malletts Bay veranstaltet jeden Sommer Rennen und ist eine großartige Möglichkeit, einen Abend zu verbringen.

Die Green Mountains und das weitläufige 350-Parksystem bieten außergewöhnliches Terrain zum Wandern, Radfahren, Skifahren, Schneemobilfahren und für andere Freizeitaktivitäten. Besucher können den 4-Meilen langen Colchester Causeway Path bewundern, der sich bis in den Lake Champlain erstreckt, oder in die Kulturszene des Flynn Theatre und des St. Michael's College Playhouse eintauchen.

9. Vermont Sehenswürdigkeiten: Mount Mansfield State Forest


Der Mount Mansfield State Forest ist einer der vielfältigsten Wälder in Vermont. Dieser 44,000-Hektar große Wald umfasst sieben Städte in Vermont und das 880-Hektar große Waterbury-Reservoir, das den Besuchern Möglichkeiten zum Angeln, Bootfahren und Zelten bietet.

Der Mount Mansfield State Forest beherbergt auch den höchsten Berg des Bundesstaates - Mount Mansfield - und verfügt über zwei ausgewiesene Naturgebiete und einen bundesweit ausgewiesenen Scenic Byway. Darüber hinaus gibt es zwei alpine Skigebiete, zwei nordische Skigebiete, kilometerlange Wanderwege, Langlaufloipen und Mountainbike-Strecken. Besucher finden über 35 Meilen an Trails für Motorschlitten sowie Möglichkeiten zum Eis- und Klettern und Bouldern.

National Life Drive 1, Davis 2, Montpelier, VT, Telefon: 802-371-7472

10. Bennington Battle Monument


Das Bennington Battle Monument, die höchste Statue in Vermont, erinnert an eine wichtige Schlacht im Unabhängigkeitskrieg. Die Schlacht von Bennington war ein entscheidender Wendepunkt im Krieg. Neben dem Kampfdenkmal steht eine kleinere Statue von General John Stark, der treibenden Kraft hinter der Niederlage der hochqualifizierten britischen Truppen.

Das 306-Fuß hohe Denkmal besteht aus blaugrauem Kalkstein und bietet einen weiten Blick auf die malerischen Aussichten von drei Bundesstaaten. Besucher können mit dem Aufzug zum Bennington Battle Monument fahren und den Panoramablick auf Massachusetts, New York und Vermont genießen.

15 Monument Circle, Bennington, VT, Telefon: 802-447-0550

11. Quechee Gorge State Park


Der Quechee Gorge State Park befindet sich entlang der US Route 4 und bietet Besuchern eine beeindruckende Aussicht auf die Quechee Gorge. Es ist die tiefste Schlucht des Bundesstaates und wurde vor etwa 13,000 Jahren durch Gletscherbewegung geschaffen. Entlang der Route 4 gibt es mehrere Aussichtspunkte, von denen Sie einen malerischen Blick auf den Ottauquechee River haben, der mehr als 30 m unter Ihnen liegt.

Wer gerne wandert, findet einen Weg entlang der Schlucht. Ein Picknickplatz, ein Campingplatz und ein großes Spielfeld liegen neben dem Wanderweg. In den Interpretationsprogrammen des Parks erfahren die Gäste mehr über die Kultur- und Naturgeschichte des Parks, einschließlich der Wollwurzeln von 1869.

764 Dewey Mills Road, Kreuzung White River, VT, Telefon: 802-295-2990

12. Vermont Sehenswürdigkeiten: Smugglers Notch State Park

Der Smugglers Notch State Park ist ein schmaler Pfad, der sich durch die Green Mountains zwischen 1,000-Fußklippen schlängelt. Seine bewegte Vergangenheit begann in den frühen 1800, als Präsident Jefferson den US-Handel mit Kanada und Großbritannien verbot. Die Einheimischen hatten Mühe, auf andere Märkte zu gelangen, und so handelten viele mit diesem engen Pass illegal weiter mit Kanada.

Später war es ein Durchgang für Sklaven auf dem Weg in die Freiheit in Kanada, und noch später wurde es verwendet, um während der Prohibition Alkohol zu schmuggeln. Heute können Besucher die reiche Natur- und Kulturgeschichte der Region kennenlernen, während sie die verschiedenen praktischen Aktivitäten in der Natur mit Hilfe der Dolmetscherprogramme genießen, die im umgesiedelten Park angeboten werden.

6443 Mountain Road, Stowe, VT, Telefon: 802-253-4014

13. Orte in Vermont zu besuchen: Moss Glen Falls


Die moosgrünen Wasserfälle in Stowe, Vermont, haben eine Gesamtlänge von 125 und eine einzigartige Umgebung, die aus Wiesen und Mischwäldern besteht, wobei das Wasser über die Stowe-Schieferformation fließt. Die Wasserfälle werden entlang des Weges in unterschiedliche Falltiefen unterteilt, beginnend mit ein paar kleinen Stürzen zwischen 5- und 12-Füßen, bis ein 33-Fuß in ein kleines Becken fällt, gefolgt von einem Sturz von 75-Füßen.

Die verschiedenen Stufen der Wasserfälle können beim Aufstieg auf die Wasserfälle beobachtet werden. Die Kaskaden, die in die Schlucht fallen, können nur gesehen werden, wenn Sie sowohl die abstoßende Ausrüstung als auch das Know-how haben, sie zu benutzen.

Glen Falls Road, Stowe, VT, Telefon: 802-253-6148

14. Sehenswürdigkeiten in Vermont: Philo State Park


Mt. Der Philo State Park wurde in 1924 gegründet und ist der älteste State Park in Vermont. Es erstreckt sich über 230 Morgen und überblickt die Adirondack Mountains in New York und den Lake Champlain Valley. Besucher können in der Summit Lodge im Park campen oder übernachten.

Die Picknick- und Zeltplätze bieten einen atemberaubenden Blick auf die Berge im Westen und Süden, den See und das Tal. Es gibt verschiedene Wanderwege, die am Fuße des Berges beginnen. Philo und enden auf seinem Gipfel und Besucher können auch segeln, angeln oder Boot fahren im Lake Champlain. Bademöglichkeiten finden Sie in den nahe gelegenen Staatsparks Button Bay oder Kingsland Bay.

5425 Mt. Philo Rd., Charlotte, VT, Telefon: 802-425-2390

15. Vermont Sehenswürdigkeiten: Camel's Hump State Park


Camel's Hump ist ein unbebauter State Park von etwa 20,000 Hektar. Der Park selbst ist in Bezug auf die Höhe aufgeteilt, um die Erhaltung zu gewährleisten. Zwischen dem Gipfel und den 2,500-Füßen in der Höhe bewahrt der Park wilde Lebensräume und seltene Pflanzen. Von 1,800 zu 2,500 Füßen strebt der Staat die Einrichtung eines geschützten ökologischen Gebiets an, das sein natürliches Erscheinungsbild beibehält und die Tierwelt fördert.

Besucher dürfen in dieser Gegend Motorschlitten, Langlaufski, Wanderungen und primitive Camps fahren. Wanderer, die eine Herausforderung suchen, können den Monroe Trail auf der Duxbury-Seite nutzen, aber für eine einfachere Strecke wählen die meisten Wanderer den Burrows Trail auf der Huntington-Seite.

Camel's Hump Road, Huntington Center, VT, Telefon: 802-879-6565

16. Jamaica State Park


Der Jamaica State Park befindet sich auf mehr als 1,5 km von Jamaica, Vermont, entfernt am West River. Die Vielfalt dieses Flusses zieht sowohl Köder- als auch Fliegenfischer an, die das langsame Wasser durchstreifen und die seichten Wellen nach der reichlich vorhandenen Regenbogenforelle und dem Schwarzbarsch des Flusses waten.

Einmal im Jahr zieht es auch Wildwasserfreunde hierher, dank des Wassers aus dem Ball Mountain Dam. Auf dem Campingplatz des Parks können Wohnmobile und Zelte campen, picknicken und in Salmon Hole schwimmen. Ein malerischer Wanderweg schlängelt sich den West River entlang und zweigt in Richtung Hamilton Falls ab. Familienaktivitäten werden im Naturzentrum angeboten.

48 Salmon Hole Lane, Jamaika, VT, Telefon: 802-874-4600

17. Vermont Sehenswürdigkeiten: Grand Isle State Park


Der Grand Isle State Park bietet eine breite Palette an Aktivitäten, die die meisten Besucher eines Parks im State Park-System von Vermont anziehen. Mit mehr als 30 Hektar Land und mehr als 30 Kilometern der Küste des Champlain-Sees zieht es jedes Jahr eine Vielzahl von Campern an. Besucher können Kajaks, Ruderboote und andere Wasserausrüstungen sowie Bade- und Uferfische mieten.

Es gibt verschiedene Wanderwege, einen Volleyballplatz, einen Spielbereich und Hufeisengruben. Besucher finden auch von Parkinterpreten geleitete Naturspiele, Spaziergänge und Veranstaltungen. Weitere aufregende Aktivitäten in der Nähe sind Besuche des Chazy Reef, des South Hero, des Hacketts 'Orchard und des Snowfarm Vineyard.

36 Ostküste Süd, Grand Isle, VT, Telefon: 802-372-4300

18. Emerald Lake State Park


Der Emerald Lake State Park befindet sich in Dorset, Vermont, und verfügt über eine hervorragende Badelandschaft und einen bewaldeten Campingplatz in Hanglage. Das zentrale Merkmal dieses 20-Hektar großen Parks ist der Emerald Lake, der vom Himmel aus nach der Farbe seines warmen Wassers benannt wurde.

Nicht motorisierte Fahrzeuge sind auf dem See nicht gestattet, was ihn zum idealen Ort für Kanufahrten, Stand-Up-Paddleboarding, Kajakfahren und Schwimmen macht. Angler können im See auf Hecht, Gelbbarsch und Schwarzbarsch angeln. Der Park bietet dank der Dorset Mountain Trails, des Long Trail und des Appalachian Trail hervorragende Wandermöglichkeiten. Dolmetscheraktivitäten, darunter verschiedene Themenwanderungen, werden vom Parkpersonal ebenfalls angeboten.

65 Emerald Lake Lane, East Dorset, VT, Telefon: 802-362-1655

19. Missisquoi National Wildlife Refuge


Das Missisquoi National Wildlife Refuge bietet das ganze Jahr über eine breite Palette an Aktivitäten für Besucher. Es gibt fünf Zufluchtswege, die 7.5 Meilen abdecken und sich perfekt für die Beobachtung von Wildtieren im Hochland und in Feuchtgebieten eignen. Mehrere Promenaden entlang dieser Pfade bieten sowohl einheimischen als auch wandernden Arten ruhige Reflexion und erhöhte Beobachtungsmöglichkeiten.

Auf dem Missisquoi River und Lake sowie auf Dead Creek können die Gäste mit Kajaks, Kanus oder kleinen Motorbooten verschiedene Lebensräume erkunden. Der Zugang zu den Jeep-Trails ist auch im späten Frühjahr und Sommer möglich. Angeln, Jagen und Parkdolmetschertätigkeiten wie Spaziergänge in der Natur und Fotografieren sowie Bummeln mit Eulen sind ebenfalls möglich.

29 Tabor Rd., Swanton, VT, Telefon: 802-868-4781

20. Reiseziele in Vermont: Burton Island


Burton Island liegt im Binnenmeer des Lake Champlain. Es handelt sich um einen State Park, der aus über 30 Hektar besteht und nur mit dem Boot über eine 250-minütige Fahrt mit der Fähre vom Kamp Kill Kare State Park aus erreichbar ist. Es gibt Zeltplätze, Pforten und Hütten für Gäste bei Übernachtungen sowie eine Reihe von Aktivitäten auf der Insel.

Dank der kilometerlangen Küste von 3 sind Wassersportarten wie Ruderbootfahren, Kanufahren, Kajakfahren und Schwimmen in Hülle und Fülle möglich. Mehrere Wanderwege, ein Naturzentrum / Museum und Parkinterpreten stehen ebenfalls zur Verfügung. Zu den vom Parkpersonal geleiteten Dolmetschertätigkeiten gehören Nachtwanderungen, Lagerfeuerprogramme und Naturspiele.

2714 Hathaway Point Road, St. Albans, VT, Telefon: 802-524-6353

21. Reiseziele in Vermont im Sommer: Lake Champlain Islands


Die Lake Champlain Islands sind eine Ansammlung von Inseln am sechstgrößten See der Vereinigten Staaten. Sie bieten das ganze Jahr über eine Welt voller Wassersportaktivitäten. Die kilometerlange Küste von 200 bietet alles, vom Schwimmen und Segeln bis zum Eisfischen und Motorschlittenfahren.

Diese Inseln sind ideal für Besucher, die ein langsameres Tempo, Kultur, eine reiche Geschichte und malerische Ausblicke suchen. Über den Lake Champlain Byway gelangen Sie zu den 30-kilometerlangen Inseln und können an verschiedenen Themenaktivitäten wie Kauen und Brauen teilnehmen. Jede der Inseln bietet ihre eigenen einzigartigen Attribute, wie zum Beispiel South Hero, auf dem Vermonts erster Weinberg liegt.

US-2, North Hero, VT, Telefon: 802-372-8400

22. Creamery überdachte Brücke


Die Creamery Covered Bridge ist eine 80-Fuß lange Brücke aus Fichtenholz in 1879 und eine der wenigen historischen Bauten in Brattleboro, Vermont. Es ist die einzige überdachte Brücke, die von der Route 9 aus gesehen werden kann.

Die Brücke ist nach wie vor ein zweckmäßiges Werkzeug auf der Ost-West-Route im Süden von Vermont, mit dem die Gäste vom Westen der Stadt aus zum südlichen Ende von Brattleboro reisen können. Diese bemerkenswerte überdachte Holzbrücke ist wichtig, um die Wurzeln von Brattleboro zu bewahren. Eine Region, in der es immer weniger von Menschenhand geschaffene historische Merkmale gibt.

500 Western Avenue, Brattleboro, VT, Telefon: 802-254-8628