23 Beste Tagesausflüge Von Las Vegas

Die Gegend von Las Vegas bietet eine Menge Glanz und Glamour für Casinobesucher und Urlauber in den Ferienorten, aber auch außerhalb der Stadtgrenzen gibt es eine Reihe natürlicher und künstlicher Attraktionen, die die Fantasie von Reisenden auf der ganzen Welt erweckt haben. Von den riesigen Betonmauern des Hoover-Staudamms bis zu den spektakulären Canyons des Zion-Nationalparks gibt es in Las Vegas jede Menge Abenteuer zu erleben.

1. Hoover-Staudamm (40 min)


Hoover Dam ist eine massive Betonkonstruktion entlang des Colorado River, der die Grenze zwischen Arizona und Nevada überspannt. Der zwischen 1931 und 1936 mit Hilfe von Tausenden von Arbeitern errichtete Damm ist ein Symbol des amerikanischen Erfindungsgeistes.

Heute können Besucher eine einstündige Tour über den Damm und das nahe gelegene Kraftwerk unternehmen. Die Touren werden täglich von 9: 30am bis 3: 30pm angeboten. Tickets können persönlich am Damm gekauft werden. Für Besucher, die wenig Zeit haben, bietet das Bureau of Reclamation eine Kraftwerkstour an, die nur 30 Minuten dauert.

2. Nationales Schutzgebiet des Red Rock Canyon (20 min)


Der Red Rock Canyon ist als Nevadas erstes nationales Naturschutzgebiet bekannt und liegt 17 Meilen südlich der Innenstadt von Las Vegas. Mehr als zwei Millionen Menschen besuchen den Red Rock Canyon jedes Jahr zum Wandern, Radfahren, Klettern, Reiten und mehr.

Eine 13-Meile-Straße schlängelt sich durch das landschaftlich reizvolle Naturschutzgebiet, in dem alle Arten von Wüstenpflanzen und -tieren leben. Das nationale Naturschutzgebiet Red Rock Canyon ist vom Charleston Boulevard / State Route 159 aus leicht zu erreichen. Das Gebiet wird vom Bureau of Land Management (BLM) verwaltet und geschützt.

3205 State Route 159, Las Vegas, Nevada, 89161

3. Valley of Fire State Park (50 Min.)


Bekannt als Nevadas ältester und größter State Park, enthält das Valley of Fire eine Reihe von alten Bäumen und Pflanzen. Es verfügt auch über eine sorgfältig erhaltene Sammlung von 3,000-jährigen indischen Petroglyphen. Der Park ist ein idealer Ort zum Campen, Wandern, Picknicken und Fotografieren.

Es gibt ein großes Besucherzentrum vor Ort, in dem die Gäste alles über die Menschen erfahren können, die einst im Valley of Fire State Park lebten. Das Besucherzentrum enthält auch Informationen zu Camping-, Wander- und Parkregeln. Der Park ist ganzjährig geöffnet, die Sommertemperaturen können jedoch bis zu 120 Grad Fahrenheit betragen, sodass Besucher vorbereitet sein sollten.

4. Tagesausflüge von Las Vegas: Mount Charleston (45 min)


Mount Charleston ist ein wunderschönes Erholungsgebiet in den Spring Mountains. In der Nähe der Kyle und Lee Canyons bietet der Mount Charleston zahlreiche Möglichkeiten zum Wandern, Picknicken, Campen, Mountainbiken und mehr. Es gibt auch tägliche Bildungsprogramme, die vom Personal organisiert werden, und es gibt Freiwilligenangebote für Menschen, die das fragile Ökosystem schützen möchten.

Im Winter erhält Mount Charleston eine schöne Schneeschicht, die sich perfekt für Schneeballschlachten und Schlittenfahrten eignet. Snowboarder und Skifahrer finden im nahe gelegenen Lee Canyon Ski & Snowboard Resort jede Menge Action.

2525 Kyle Canyon Road, Telefon: 702-872-5486

5. Clark County Heritage Museum (25 Min.)


Das Clark County Heritage Museum ist ein 30-Hektar großer Ort, der die Geschichte Nevadas von der Vorgeschichte bis zur Moderne abdeckt. Das Museum enthält eine Handvoll restaurierter Häuser, Kirchen und Scheunen, die an die Bauwerke in Las Vegas, Boulder City, Henderson und Goldfield erinnern.

Das Museum enthält auch eine Sonderausstellung, die dem Bergbau in Nevada und seinen Geisterstädten gewidmet ist. In der Ausstellungshalle von Anna Robert Parks können die Gäste das Leben der Pueblo- und Paiute-Indianer, der ersten Anglopioniere und der robusten Unterhaltungsindustrie von Las Vegas kennenlernen. Es gibt auch eine Ausstellung, die sich mit Nevadas umfangreichem Eisenbahnsystem befasst.

1830 S. Boulder Highway, Henderson, Nevada, 89002, Telefon: 702-455-7955

6. Los Angeles (4 Stunden)


Los Angeles ist berühmt für seine riesige Unterhaltungsindustrie, das aufregende Nachtleben und die fabelhaften Strandbereiche und wird von Menschen aus der ganzen Welt besucht. Während in der Innenstadt von LA Wolkenkratzer und noble Nachtclubs zu finden sind, gibt es in der Umgebung von Beach Cities zahlreiche gemütliche Küstenstädte.

Beverly Hills, einer der wohlhabendsten Orte in Amerika, ist ebenso wie West Hollywood ein idealer Ort, um Berühmtheiten zu entdecken. Besucher können außerhalb der Stadtgrenzen wandern, Rad fahren, reiten, campen und vieles mehr. Für Familien sind die Universal Studios und Disneyland nur eine kurze Autofahrt entfernt. Die Region Los Angeles bietet Unterkünfte, Aktivitäten, Touren und Veranstaltungen für jedes Budget.

7. Laughlin (1 Stunde 30 Minute)


Laughlin ist ein perfekter Zufluchtsort für diejenigen, die es satt haben, ein schnelles Stadtleben zu führen. Laughlin liegt nur zwei Stunden vom malerischen Grand Canyon entfernt und ist ein Dreh- und Angelpunkt für alle Arten von Outdoor-Abenteueraktivitäten. Wildwasser-Rafting, Camping, Wandern, Mountainbiken, Reiten, Golfen und Tauchen gehören zu den zahlreichen Möglichkeiten, die Adrenalin-Suchende bevorzugen.

Laughlin ist das ganze Jahr über warm, sodass Abenteuersuchende hier immer etwas zu tun haben. Für Besucher, die einfach nur entspannen möchten, bietet Laughlin eine Reihe von gehobenen Resorts, Casinos, Restaurants und Bars. Laughlin liegt am Colorado River und ist leicht von Las Vegas, Phoenix und Los Angeles aus zu erreichen.

8. Las Vegas-Tagesausflüge: Pahrump (1 Stunde 10 Minute)


Pahrump ist stolz darauf, Nevadas Basislager für Abenteuersuchende zu sein. Vor den Toren der Stadt gibt es reichlich Platz zum Wandern, Radfahren, Klettern und Reiten im Gelände. Am Lake Spring Mountain können Besucher allerlei Wassersportarten wie Wasserstrahlverpacken und Paddeln nachgehen.

Das erstklassige Schusswaffentrainingsinstitut Front Sight befindet sich etwas außerhalb von Pahrump. Für Gäste, die sich entspannen möchten, bietet Pahrump eine Reihe von Casinos, Weingütern, Restaurants, Bars und Unterhaltungsmöglichkeiten. Die Stadt bietet das ganze Jahr über aufregende Veranstaltungen, darunter Karnevale, Rennen, kulturelle Darbietungen und Festivals.

9. Zion National Park (2 Stunden 35 Minuten)


Der Zion-Nationalpark gilt als Utahs erster Nationalpark und ist einer der malerischsten Orte im Westen der USA. Der Park zieht jedes Jahr Millionen von Besuchern an. Menschen aus der ganzen Welt kommen, um Zions herausfordernde Wanderungen zu erleben, die tiefen Schluchten zu erkunden und das interessante Pflanzen- und Tierleben in der Region kennenzulernen. Es gibt Campingplätze im Park für Übernachtungen.

Im Zion Nature Center können junge Besucher durch praktische Aktivitäten, Bilder, Bücher und Spiele alles über die faszinierende Geschichte des Parks erfahren. Der Zion-Nationalpark bietet auch ein aktives Junior-Ranger-Programm für Kinder und Familien an.

1 Zion Park Boulevard, Bundesstraße 9, Springdale, Utah, 84767, Telefon: 435-777-3256

10. Tagesausflüge von Las Vegas: Bonnie Springs Ranch (35 min)


Die Bonnie Springs Ranch diente einst als Zwischenstation für Waggons auf dem Weg nach Kalifornien. Die Ranch wurde in der Mitte der 1840 gebaut und in eine Touristenattraktion in 1952 umgewandelt. Der Ort ist seit langem als Oase in der Wüste bekannt, da er eine entspannte Atmosphäre und komfortable Unterkünfte bietet.

Heute können Besucher auf der Bonnie Springs Ranch Ponyreiten, Klettern oder Zugfahrten unternehmen. Auf der Bonnie Springs Ranch können die Gäste einen Blick auf kanadische Luchse und Wölfe erhaschen. Die meisten Zimmer im Bonnie Springs Ranch Motel sind mit Whirlpools und Kaminen ausgestattet.

16395 Bonnie Springs Road, Las Vegas, Nevada, 89124, Telefon: 702-875-4191

11. Lake Mead Nationales Erholungsgebiet (30-60 min)


Lake Mead ist bekannt für seine spektakuläre Landschaft. Das Erholungsgebiet beherbergt Tausende Arten von Wüstenpflanzen und -tieren und die roten Felsen, die den See umgeben, tragen zur natürlichen Schönheit des Gebiets bei.

Besucher können sich am Lake Mead bei allen möglichen Aktivitäten wie Bootfahren, Camping, Kajakfahren, Kanufahren, Wandern und Picknicken vergnügen. Sportfischen ist eine der beliebtesten Aktivitäten in der Region. Besucher lieben es, die karge Wüstenlandschaft zu genießen, indem sie durch die Canyons rund um den Lake Mead spazieren und fahren.

12. Death Valley National Park (2 Stunden 10 Minuten)

Death Valley ist einer der heißesten und trockensten Orte der Erde. Im Gegensatz zu anderen Nationalparks befindet sich der Death Valley National Park ständig in einer Dürrephase. In diesem beeindruckenden Park wurden einige der weltweit höchsten Temperaturen gemessen. Death Valley ist nicht nur der heißeste Ort der Welt, sondern auch ein Ort von außerordentlicher Schönheit.

Einige Teile des Parks wimmeln von Meereslebewesen und Wüstenlebewesen. Nach einem Regenschauer bricht das Tal in farbenfrohe Wildblumen aus. Zu bestimmten Jahreszeiten ist es auch möglich, Schnee auf den Gipfeln zu sehen, die das Tal umgeben. Das Death Valley ist ein idealer Ort zum Wandern, Campen und Klettern.

13. Grand Canyon National Park (4 Stunden)


Der Grand Canyon National Park gilt als einer der unglaublichsten Orte auf unserem Planeten und befindet sich im Norden von Arizona. Die 277-Meile lange Schlucht wurde im Laufe von Millionen von Jahren vom Colorado River ausgegraben. Die Schlucht ist wirklich gewaltig und einige Gebiete haben einen Durchmesser von fast 20 Meilen. Der Park bietet eine Reihe von Freizeitmöglichkeiten.

Es gibt Orte zum Wandern, Campen und Rucksacktouren sowie landschaftlich reizvolle Fahrrouten. Gäste benötigen eine Genehmigung für Flussfahrten, Camping im Hinterland, Hochzeiten und andere besondere Veranstaltungen im Park. Es gibt auch ein Besucherzentrum, in dem Reisende alles über die reiche Geschichte des Canyons erfahren können.

14. Las Vegas Tagesausflüge: Dixie National Forest (3 Stunden 15 Minuten)


Der Dixie National Forest befindet sich in der Nähe von Cedar City, Utah. Dieses beliebte Naherholungsgebiet erstreckt sich über mehr als 10 Millionen Hektar vom Great Basin bis zum Colorado River. Besucher können hier alle möglichen Aktivitäten ausüben, aber die beliebtesten früheren Zeiten sind Wandern, Camping, Radfahren, Jagen, Reiten und Skifahren.

Auf hunderten von Kilometern Waldwegen finden Besucher im gesamten Dixie National Forest zahlreiche Möglichkeiten zum Fotografieren. Die meisten Aktivitäten im Park sind nicht reguliert, aber für das Fällen von Holz, das Sammeln von Pilzen, das Filmen / Filmen von Steinen und Großgruppenveranstaltungen sind Genehmigungen erforderlich. Das Campen ist im gesamten Park kostenlos.

15. Mojave National Preserve (1 Stunde 20 Minute)


Das Mojave National Preserve in Südkalifornien ist bekannt für seine öde Landschaft und seine einzigartige Pflanzenwelt. Tiefe Canyons, hoch aufragende Sanddünen, verlassene Minen und alte Militäraußenposten zählen zu den einzigartigen Attraktionen, die Besucher im Naturschutzgebiet finden können.

Es liegt günstig zwischen Las Vegas und Los Angeles. Zu den beliebten Aktivitäten im Mojave National Preserve zählen Camping, Offroading, Wildbeobachtung, Reiten, Jagen und Wandern. Das Reservat ist das ganze Jahr über geöffnet, aber die Sommermonate sind dafür bekannt, dass sie unerträglich heiß sind. Ein Besuch im Frühjahr oder Herbst ist normalerweise eine gute Option.

16. Willow Beach (1 Stunde)


Willow Beach liegt in der Region Black Canyon am Colorado River. Dieses weitläufige Erholungsgebiet bietet Bootsfahrern und Schwimmern einen einfachen Zugang zu den erfrischenden Gewässern des Lake Mead. An den Bootsverleihstationen von Forever Resorts können Besucher zuverlässige und kostengünstige Ausrüstung für den Wassersport erwerben. Das Willow Beach verfügt auch über ein Restaurant, einen Geschenkeladen und einen kleinen Supermarkt.

Für Übernachtungsgäste gibt es Zeltplätze sowie Stellplätze für Freizeitfahrzeuge. In der Nähe haben Besucher die Möglichkeit, im Rahmen einer geführten Tour Wildwasser-Rafting auf dem Colorado River zu unternehmen.

25804 Willow Beach Road, Arizona, 86445, Telefon: 800-455-3490

17. Fish Lake National Forest (4 Stunden)


Im Fish Lake National Forest gibt es einige unglaubliche Naturphänomene. Das Herzstück ist der See, in dem Seeforellen leben, die mehr als 30 kg wiegen können. Der See enthält auch Regenbogenforellen, Tiger Moschus und gelben Barsch. Es gibt sechs gut ausgebaute Campingplätze am Rande des Fish Lake sowie mehrere Hütten, die gemietet werden können.

Ein weiteres Juwel der Fischseeregion ist der Pando-Aspen-Baum, von dem angenommen wird, dass er der größte Organismus der Welt ist. Pando hat eine Größe von fast 13 Millionen Pfund und erstreckt sich über 106 Morgen. Er ist an mehr als 40,000 Bäume gebunden. Pando wurde vom US Postal Service zu einem der 40 Wonders of America ernannt.

115 E 900 N, Richfield, Utah, 84701, Telefon: 435-896-9233

18. St. George, Utah (1 Stunde 45 Minute)


St. George ist berühmt für seine rote Felslandschaft und liegt im Süden von Utah. St. George ist einer der berühmtesten Outdoor-Spielplätze des Bundesstaates und bietet eine Vielzahl von Möglichkeiten für Erholung, Entspannung und Spaß. Die Stadt hat eine Fülle von Restaurants, Museen, Geschäften, Kunstgalerien und anderen Attraktionen.

Außerhalb der Stadt finden die Gäste eine atemberaubende Canyon-Landschaft, die sich perfekt zum Klettern, Reiten, Wandern, Canyoning, ATV-Fahrten und vielem mehr eignet. Für die wirklich Abenteuerlustigen gibt es lokale Reiseanbieter, die Fahrten mit dem Heißluftballon und Fallschirmspringen anbieten. In St. George befinden sich auch mehrere gehobene Spas und Desert Retreats.

19. Sloan Canyon Nationales Schutzgebiet (35 min)


Das Sloan Canyon National Conservation Area liegt etwas außerhalb von Las Vegas und erstreckt sich in der Nähe von 49,000 Morgen malerischer Wüste. Zu den Besonderheiten in der Umgebung zählen alte, trockene Seebetten, hohe Felsgipfel und die Petroglyphenstelle im Sloan Canyon, eine der bedeutendsten kulturellen Gegenden Nevadas.

Die Website enthält mehr als 300-Felszeichnungen, die sich durch nahezu einzigartige 2,000-Designelemente auszeichnen. Besucher dürfen sich die Petroglyphen ansehen, aber der Sloan Canyon wird sorgfältig verwaltet, um Schäden an diesen alten und bedeutenden Bildern zu vermeiden. Die Gäste werden gebeten, im gesamten Canyon auf ausgewiesenen Wegen zu bleiben.

20. Clark County Wetlands Park (20 Min.)


Der Clark County Wetlands Park bietet einen üppigen Lebensraum, der eine Vielzahl von Pflanzen- und Tierarten beherbergt. Nur wenige Minuten außerhalb der Stadt beherbergt der Park Hunderte von Pflanzen- und Tierarten. Das Schutzgebiet dient zwei Zwecken, da es auch die Qualität der Wasserversorgung in Nevada verbessert.

Der Clark County Wetlands Park ist ein großartiger Ort für einen lehrreichen Besuch, da im Park interessante und interaktive Programme für Besucher aller Altersgruppen angeboten werden. Für Besichtigungen und Entspannung können Besucher das Wegenetz im Park erkunden und Zeit im hauseigenen Naturzentrum und in der Ausstellungshalle verbringen. Der Park ist täglich geöffnet und der Eintritt ist frei.

7050 E. Wetlands Park Lane, Las Vegas, Nevada, 89122, Telefon: 702-455-7522

21. Havasu National Wildlife Refuge (2 Stunden)


Das Havasu National Wildlife Refuge befindet sich am Pacific Flyway. Die Flyway ist eine wichtige Nord-Süd-Migrationsroute entlang der Westküste der Vereinigten Staaten. Die Berghütte dient als Zwischenstation für Hunderte von Vögeln, die zu verschiedenen Jahreszeiten der Route folgen.

In einigen Fällen verbringen Vögel sogar den Winter in der gemäßigten Schutzhütte. Abgesehen von der Vogelbeobachtung können die Besucher der Schutzhütte auch Boot fahren, angeln, wandern und in der Umgebung jagen. Zu den landschaftlich schönsten Punkten des Havasu National Wildlife Refuge gehören die Topock Gorge und mehrere Aussichtspunkte auf den Colorado River.

317 Mesquite Avenue, Needles, Kalifornien, 92363, Telefon: 760-326-3853

22. Mount Tipton Wilderness Area (1 Stunde 30 Minute)


Das Mount Tipton Wilderness Area gehört zum Mojave County. Das Wildnisgebiet liegt 25 Meilen nördlich von Kingman, Arizona, und umfasst mehr als 30,000 Morgen Land. Der Mount Tipton Peak thront auf 7,148-Füßen über der spektakulären Landschaft.

Das Mount Tipton Wilderness Area ist von malerischen Felsspitzen umgeben und ein erstklassiger Ort zum Wandern, Camping, Klettern, Reiten und Fotografieren. Es gibt fünf verschiedene Zugangspunkte in der gesamten Region, und den Besuchern wird empfohlen, sich auf schlechte Straßenverhältnisse vorzubereiten. Ein Fahrzeug mit Allradantrieb ist in diesem schwierigen Gelände ideal. Die Besucher müssen auch die hohen Temperaturen in den Sommermonaten berücksichtigen.

23. Pilot Peak (4 Stunden)

Pilot Peak ist ein beliebtes Ausflugsziel in den Bergen zwischen Wells und Wendover, Nevada. Es ist der bekannteste Gipfel im Elko County und der viertwichtigste Gipfel in ganz Nevada. Pilot Peak, benannt nach dem unerschrockenen Wüstenforscher Captain John C. Fremont, wurde von Mitgliedern der unglückseligen Donner Party in 1846 als Wahrzeichen benutzt.

Donner Springs, wo die Donner Party Trinkwasser beziehen konnte, liegt am Fuße des Berges. Der Pilot Peak ist kein einfacher Aufstieg, da steile Talushänge den Gipfel bewachen. Vom Gipfel aus haben Kletterer jedoch eine unglaubliche Aussicht auf das weite Tal.