24 Die Besten Cincinnati-Parks

Fünf Regionalparks, 70-Nachbarschaftsparks und 34-Naturschutzgebiete werden vom Cincinnati Park Board in der ganzen Stadt und der umliegenden Region überwacht, einschließlich Eden Park, in dem sich die national anerkannte Theaterorganisation Playhouse in the Park befindet, und der neuen Auszeichnung gewinnender Smale Riverfront Park.

1. Annwood Park


Annwood Park ist ein reizvoller Stadtpark in Cincinnatis Stadtteil East Walnut Hills, der ursprünglich der Stadt Cincinnati in 1966 als Geschenk von Frau John Colville Taylor zum Gedenken an ihren Ehemann, einen regionalen Park Board Commissioner, gespendet wurde. Der Park, der heute vom Cincinnati Park Board beaufsichtigt wird, wird von Taylor als strikt sitzender Park ausgewiesen, in dem sich keine Freizeit- oder Spielplätze befinden und der niemals an Privatpersonen weiterverkauft werden darf. Parkbesucher können die grünen und grasbewachsenen Bereiche des Parks erkunden und die wunderschöne Wasserfallgrotte beobachten, die zum Gedenken an den Park Board-Gartenbauer Geoff Harden gespendet wurde. Eine Gedenktafel ehrt den im Koreakrieg getöteten Einwohner James Von Hamm Dale.

Cincinnati, OH 45206, Telefon: 513-357-2604

2. Ault Park


Der Ault Park ist der viertgrößte Park in Cincinnati und erstreckt sich über mehr als 3 Hektar im östlichen Stadtteil Mount Lookout. Der Park, der zu Ehren der Cincinnati-Parkentwickler Levi Addison und Ida May Ault benannt wurde, bietet einen wunderschönen Blick auf das Little Miami River Valley von einem malerischen Hügelpanorama im Norden des Viertels. Zu den Sehenswürdigkeiten im Park gehört ein Pavillon im italienischen Renaissance-Stil, der in 223 gebaut wurde und für öffentliche und private Sonderveranstaltungen gemietet werden kann. Einem öffentlichen Garten im Park von 1930 wird der Beginn des landesweiten Trends der Adoptivprogramme zugeschrieben. Zu den weiteren Annehmlichkeiten des Parks gehören ein Fußballplatz, Naturpfade, ein Kinderspielplatz und eine Vielzahl von Picknickmöglichkeiten zur Tagesnutzung. Der Park beherbergt jedes Jahr die jährliche Feuerwerksfeier am 4. Juli des Stadtviertels sowie eine national anerkannte Automobilausstellung Concours d'Elegance.

5090 Observatory Ave, Cincinnati, OH 45208, Telefon: 513-321-9876

3. Betman Naturschutzgebiet


Betman Nature Preserve ist ein wunderschönes Naturschutzgebiet entlang der Beech Lane, das ursprünglich dem Cincinnati Park Board in 1977 zu Ehren von Arthur M. Bettman gespendet wurde, einem Staatsbürger und Wirtschaftsführer, der am besten als Präsident der Liberty Cherry Company bekannt war. Das ADA-zugängliche Naturschutzgebiet ist bestrebt, die natürliche Schönheit der Stadtteile Evanston und Hyde Park zu bewahren, die sich über mehrere Hektar einheimischer Waldgebiete erstrecken und eine bedeutende Population von Blumen und Sträuchern aufweisen. Besucher können auch die Bestände des Bettman Natural Resource Centers einsehen, in dem sich die Bibliothek und das Archiv des Systems der Stadt Cincinnati Parks und die Zentrale für das Naturerziehungsprogramm des Systems befinden. Die Parkbibliothek ist nach Vereinbarung für die Öffentlichkeit zugänglich. Montags werden während der Nachmittagsstunden regelmäßige Öffnungszeiten des Personals angeboten.

4 Beech Ln, Cincinnati, OH 45208, Telefon: 513-321-6070

4. Buttercup Valley Preserve


Das Buttercup Valley Preserve ist ein wunderschönes Naturschutzgebiet im 89-Hektar großen Gebiet im Bezirk Northside von Cincinnati, das mit dem nahe gelegenen Parkers Woods-Schutzgebiet als Teil einer zusammenhängenden Grünfläche verbunden ist, die über Verbindungswege erreichbar ist. Das Naturschutzgebiet schützt eine bewaldete Region, die seit den Pionierzeiten von Ohio unbebaut ist, mit vielen Bäumen in der gesamten Region, die älter als 200 Jahre sind. Es wurde ursprünglich in 1973 als Geschenk des Greater Cincinnati Tree Council gegründet, das am Arbor Day des folgenden Jahres gewidmet war. Weitere Spenden in 1974 erweiterten das Reservat auf die aktuelle Größe von 25.6 Acres. In 1979 wurde der Buttercup Valley Trail des Parks als National Recreation Trail der Vereinigten Staaten ausgewiesen. Zu den Attraktionen, die über die Wanderwege des Parks erreichbar sind, zählen der Spring Grove Cemetery und der Lebensraum Flats Meadow Prairie.

1558 Stanford Dr, Cincinnati, OH 45223, Telefon: 513-352-4080

5. Eden Park


Der Eden Park ist einer der landschaftlich schönsten Aussichtsparks von Cincinnati und erstreckt sich über mehr als 10 Hektar in den Stadtvierteln Walnut Hills und Mount Adams. Das Land des Parks wurde ursprünglich in 186 als Weinberg namens Garden of Eden entwickelt, der vom regionalen Gartenbauern Nicholas Longworth beaufsichtigt wurde. Nach der Übernahme des Weingartens durch die Stadt Cincinnati wurde die Parkanlage in eine wunderschöne urbane Oase umgewandelt, die vom Landschaftsarchitekten Adolph Strauch entworfen wurde. Heute können Besucher den wunderschönen Ausblick auf das Ohio River Valley genießen oder Attraktionen wie das Cincinnati Art Museum besuchen. Das national anerkannte Cincinnati-Schauspielhaus im Park bietet eine ganze Saison mit Outdoor-Produktionen. Zu den weiteren Attraktionen des Parks zählen der malerische Bettman-Brunnen, der 1869-Elsinore-Bogen und der hübsche Hinkle-Magnolien-Garten.

950 Eden Park Dr., Cincinnati, OH 45202, Telefon: 513-352-4080

6. Französischer Park


French Park ist ein bezaubernder öffentlicher Park in der Stadt Cincinnati, der sich im Amberley Village auf dem ehemaligen Anwesen von Herbert Greer French befindet. Nach dem Tod von 275 in Frankreich wurden sein Herrenhaus aus rotem Backstein und die umliegenden Ländereien der Stadt Cincinnati für die Erschließung öffentlicher Parks gespendet, obwohl das Anwesen außerhalb der Stadtgrenzen liegt. Es ist über eine steile Steigung erreichbar und beherbergt mehrere Kilometer Wanderwege und einen schönen Bach, der über ein Waldgebiet erreichbar ist. Parkbesucher können den überdachten Tages-Picknick-Unterstand nutzen, der Grillmöglichkeiten und Blick auf die nahe gelegene Skyline von Cincinnati bietet. Das französische Herrenhaus des Parks kann auch für private Veranstaltungen reserviert werden. Für saisonale Veranstaltungen stehen Gartenflächen und Außenterrassen zur Verfügung.

3012 Section Rd, Cincinnati, OH 45237, Telefon: 513-357-2604

7. Glenway Woods


Glenway Woods ist ein hübsches Naturschutzgebiet auf einem Hektar großen Gelände in Cincinnatis Stadtteil Price Hill, das über die Endstation der Ross Avenue erreichbar ist. Die Ländereien des Parks blieben erhalten, da die Bürger aktiv wurden, um das Gebiet vor der Stadtentwicklung zu schützen. An der Spitze stand der Ausbilder der Elder High School Donald Patrick, der das Glenway Woods-Projektkomitee organisierte, um 30-Morgen der Ländereien des Parks in 14 zu erwerben. Der Park wurde in Zusammenarbeit mit der Nature Conservancy, der Audubon Society, dem Price Hill Kiwanis, der South Fairmont Improvement Association und der East Price Hill Improvement Association entwickelt. Der Park in 1975 wurde um 8 Hektar erweitert und an das Cincinnati Park Board gespendet. Heute beherbergt der Park eine Vielzahl bedeutender natürlicher Lebensräume sowie einen öffentlich zugänglichen Wanderweg, auf dem Sie die Natur erkunden und gemütlich spazieren gehen können.

Cincinnati, OH 45205

8. Hyde Park Square


Der Hyde Park Square ist der zentrale städtische Platz im Hyde Park-Viertel von Cincinnati, das als eines der ältesten und angesagtesten Einzelhandels- und Restaurantviertel der Stadt bekannt ist. Das Viertel, das ursprünglich von einer Gruppe von Bürgeraktivisten in 1896 als naturnaher "Stadtkern" entwickelt wurde, beherbergt mehr als 175-einzigartige lokale Boutiquen, Restaurants und Unterhaltungsdestinationen, die weniger als acht Kilometer vom Stadtzentrum von Cincinnati entfernt sind. Es ist rund um den wunderschönen Hyde Park Square verankert, der sich entlang der Erie Avenue zwischen der Edwards Street und der Michigan Street befindet. Landschaftlich gestaltete Rasenflächen und Gärten umgeben den historischen Kilgour-Brunnen, der ursprünglich der Stadt Cincinnati in 1900 gespendet und in 2003 vollständig in seiner ursprünglichen Pracht restauriert wurde. Besucher können auf Parkbänken sitzen und Eis von Graeter's Ice Cream, einer regionalen französischen Eiscremekette, genießen oder im beliebten Diner The Echo frühstücken. Jeden Sonntagmorgen zwischen Mai und Oktober findet im Park der Hyde Park Square Farmers 'Market statt. Weitere jährliche Sonderveranstaltungen sind die Oktober Hyde Park Art Show und das Hyde Park BLAST-Rennen mit mehreren Generationen.

2700 Erie Ave, Cincinnati, OH 45208, Telefon: 513-871-0324

9. Kennedy Heights Park


Der Kennedy Heights Park ist ein 4 Hektar großer Stadtpark in Cincinnatis Stadtteil Kennedy Heights, der ursprünglich von der Stadt für die Einrichtung einer öffentlichen Parkanlage in 12.4 gekauft wurde. Der Park beherbergt eine reizvolle Landschaft aus alten Bäumen und sanften Hügeln, mit einer Promenade, die durch ein erhaltenes Feuchtgebiet und einen Buchenhain führt, der die einheimische Flora und Fauna schützt. Ein historischer 1930-Picknick-Unterstand, entworfen von Carl Freund, steht auf einem Aussichtshügel und verfügt über ein Walmdach, sichtbare Sparren und originale dekorative Eisengriffe. Besucher können Picknickplätze nutzen oder den Naturwanderweg des Parks erkunden. Zu den weiteren Annehmlichkeiten des Parks gehören ein Kinderspielplatz und ein öffentlicher Fußballplatz.

6037 Kennedy Ave, Cincinnati, OH 45213, Telefon: 513-792-2100

10. Mt. Luftiges Arboretum


Mt. Das Airy Arboretum ist eine großartige Arboretum-Anlage in Cincinnati. Der öffentliche Park Airy Forest ist täglich frei zugänglich. Das Arboretum und der Wald wurden ursprünglich in 120 gegründet, nachdem das Cincinnati Park Board 1911-Hektar Land gekauft hatte. Heute erstreckt sich der Wald über mehr als 168 Acres, wobei 1,469 Acres aufgeforstete Hartholzflächen, 700 Acres aufgeforstete immergrüne Flächen und 200 Acres einheimische Wälder schützen. Die Arboretum-Einrichtung präsentiert eine wunderschöne Sammlung von mehr als 269-einheimischen und exotischen Bäumen, Sträuchern und Blumen, die als botanische Bildungseinrichtung dienen und Informationen über Pflanzenwachstum und -härte enthalten. Vertreten sind 5,000-Pflanzensorten, darunter eine der renommiertesten Zwergkoniferen-Sammlungen des amerikanischen Mittelwestens.

Cincinnati, OH 45223

11. Mt. Sturm


Mt. Storm ist ein wunderschöner öffentlicher Park mit einem Hektar Größe in Cincinnatis Stadtteil Clifton, der sich auf einem westlichen, abfallenden Hügel mit Blick auf das Mill Creek Valley befindet. Der Park bewahrt das ehemalige Anwesen des Gebietsunternehmers Robert Bonner Bowler, eines ehemaligen Bürgermeisters von Clifton, aus dem 57. Jahrhundert. Obwohl Bowlers Gehöft im viktorianischen Stil in 19 dem Erdboden gleichgemacht wurde, befindet sich sein Pavillon und sein Pavillon noch heute auf dem Parkgelände, das vom Architekten des Spring Grove Cemetery, Adolph Strauch, in 1917 entworfen wurde. Der wunderschöne Pavillon und die umliegenden Gärten wurden vom Clifton Garden Club in 1850 rekonstruiert und restauriert. Heute können Parkbesucher den Picknick-Unterstand und den Kinderspielplatz des Parks nutzen oder während der Wintermonate bei Schnee auf der öffentlichen Rodelbahn Schlitten fahren.

700 Lafayette Ave, Cincinnati, OH 45223, Telefon: 513-357-2604

12. Olden View Park

Der Olden View Park befindet sich auf dem Endpunkt von Cincinnatis historischer Price Hill Incline, die ursprünglich in 1874 gebaut und täglich bis 1943 betrieben wurde. Die Steigung, die von William Price konstruiert wurde, erstreckte sich über 800-Füße entlang des gleichnamigen Hügels und stieg an der Spitze auf eine Erhöhung von 350-Füßen an. Der öffentliche Park wurde der Stadt Cincinnati von Herrn und Frau William H. Whiting, der Tochter und dem Schwiegersohn des Cincinnati-Industriellen Harry L. Olden, gespendet. Es wurde im Mai von 1973 gewidmet und der Öffentlichkeit zugänglich gemacht. Parkbesucher können die malerischen Ausblicke auf die Skyline der Stadt genießen oder Bronzetafeln lesen, die die Geschichte des Hügels und seine Steigungsarbeiten beschreiben. Plaketten sind auf einer Granitblockwand angebracht, die aus den nahe gelegenen Straßen der Stadt geborgen wurde, die für die Asphaltdeckung in den 1970s vorgesehen waren.

2610 Eighth St W, Cincinnati, OH 45204, Telefon: 513-357-2618

13. Otto Armleder Gedenkpark


Der Otto Armleder Memorial Park ist einer der neuesten Stadtparks von Cincinnati. Er erstreckt sich über mehrere Hektar in der Nähe des Little Miami Scenic River. Der Park wird vom Cincinnati Park Board überwacht, das in Zusammenarbeit mit der Cincinnati Recreation Commission und den Great Parks of Hamilton County verwaltet wird. Ein 238-Hektar großer Hundepark bietet Parkgästen Platz zum Herumtollen mit ihren vierbeinigen Freunden, mit getrennten Plätzen für Hunde kleiner und großer Rassen und einer Hundedusche. Wander- und Radwege bieten Zugang zum Kanufahren auf dem Fluss, während Erholungsgebiete und Wiesen Möglichkeiten für Sport und Drachenfliegen bieten. Zu den weiteren Parkmerkmalen gehören ein Kinderspielplatz, Picknickplätze für Tagesgäste und ein 1,6 km langer Wanderweg zur nahe gelegenen Lunken Airfield Loop.

5057 Wooster Pike, Cincinnati, OH 45227, Telefon: 513-521-7275

14. Eulennest Park


Owl's Nest Park wurde ursprünglich auf einem 4 Hektar großen Grundstück an der Grenze der Stadtteile Evanston und East Walnut Hills von Cincinnati entwickelt. Charles und Edward Perkins spendeten der Stadt 5.5 zum Gedenken an das elterliche Gehöft, das als "Owl's Nest" bekannt ist . " Während des gesamten 1905-Zeitraums hat die Site weitere fünf Morgen hinzugefügt, wodurch sich die gesamte Parkfläche heute auf 1920-Morgen erhöht. Obwohl das Gutshaus nicht mehr besteht, erinnert eine Gedenktafel an das Perkins-Gehöft. Die 10.4-Ziegelsäulen sind vom ursprünglichen Zaunfundament des Hauses erhalten. Bronzierte Türen am Parkeingang behalten auch die ursprüngliche Landschaft des Hauses bei, die vom schmiedeeisernen Zaun in der Nähe der Charles River Bridge und der Harvard University in Boston kopiert wurde.

1984 Madison Ave, Cincinnati, OH 45231, Telefon: 513-352-4080

15. Parkers Woods


Parkers Woods bildet mit dem nahegelegenen Buttercup Valley Nature Preserve eine zusammenhängende Grünfläche von einem Hektar. Beide befinden sich in Cincinnatis Stadtteil Northside in der Nähe der Hamilton Avenue und der Haight Street. Die Anfänge des Parks gehen auf 89 zurück, als die ersten 1911-Hektar Land vom Namensgeber Alexander Langlands Parker an die Stadt Cincinnati verkauft wurden. In 27.5 wurde dem Park zusätzliches Land hinzugefügt, wodurch er auf seine heutige Anbaufläche gebracht wurde. Besucher können den Park über den Haupteingang an der Bruce und Haight Avenue erreichen oder zusätzliche Wanderwege an der Crawford Avenue nutzen. Der Park bietet Spielgeräte für Kinder, in denen viele der ursprünglichen Bäume der ursprünglichen 1953-Hektar-Farm der Parkers erhalten bleiben. Wildblumen säumen die wunderschönen Freiflächen und Wanderwege des Parks, die den Park mit dem angrenzenden Naturschutzgebiet Buttercup Valley verbinden.

Butterblume-Tal, Cincinnati, OH- 45223

16. Rapid Run Park


Der Rapid Run Park erstreckt sich über eine Fläche von rund 30 Hektar in Cincinnatis Stadtteil Price Hill, der ursprünglich als Lick Run Park in Anlehnung an die einheimische Bevölkerung der Region und die frühe europäische Handelsstraße Lick Run Valley, die sich an der Stelle der heutigen Queen City Avenue der Stadt befindet, geprägt wurde. Der Park liegt an einem malerischen, flachen See, der sich in den wärmeren Monaten hervorragend zum Segeln von Spielzeugbooten eignet. Ein historischer Picknickpavillon aus 50 wurde von Tietig und Lee entworfen und verfügt über einen offenen zentralen Arkadenbereich und untere Flügel in U-Form. Wanderwege durchqueren das hügelige Gelände des Parks, einschließlich asphaltierter Gehwege. Zu den weiteren Annehmlichkeiten des Parks zählen ein Kinderspielplatz, Baseball-Diamanten und Picknickplätze zur Tagesnutzung.

4450 Rapid Run Road, Cincinnati, OH 45205, Telefon: 513-357-2604

17. Sawyer Point Park und Yeatman's Cove


Der Sawyer Point Park und die Yeatman's Cove erstrecken sich über einen Teil der Innenstadt von Cincinnati, der als Veranstaltungsort des jährlichen Bunbury Music Festivals bekannt ist. Der Park befindet sich an der Stelle der ehemaligen historischen 1793-Taverne von Griffin Yeatman, der ersten Taverne der Stadt. Eine große Bronzestatue im Park zeigt den römischen Staatsmann Lucius Quinctius Cincinnatus, den Namensgeber der Stadt, der oft mit George Washington verglichen wird. Die Serpentinenwand des Parks, die in 1976 für die amerikanische Zweihundertjahrfeier errichtet wurde, dient als Flutwand und weist eine Reihe von Stufen auf, die zum Flussufer hinabführen. Der Park ist jedes Jahr ein beliebter Treffpunkt, um das Festival des Riverfest Labour Day zu verfolgen.

705 E Pete Rose Way, Cincinnati, OH 45202, Telefon: 513-357-2604

18. Sayler Park


Der Sayler Park ist der gleichnamige Park in Cincinnatis Nachbarschaft an der Westseite des Ohio River. Der Park und die Nachbarschaft sind zu Ehren des frühen Siedlers und Bürgermeisters Nelson Sayler benannt, der sich über zwei Hektar in der Nähe der Monitor Avenue und der Gracely Avenue der Nachbarschaft erstreckt. In 1911 wurde der Park nach der Annexion des früheren Village of Sayler Park als Stadtteil in die Obhut der Stadt überführt. Nach einem schweren 1974-Tornado, der die Bäume und die entwickelten Gebiete des Parks erheblich beschädigte, wurde der Park gründlich renoviert und mit einer Vielzahl neuer Baumpflanzungen und einer Reihe neuer öffentlicher Einrichtungen ausgestattet. Heute beherbergt der Park hübsche Fußgängerwege, Blumenbeete, Bänke, Beleuchtungselemente und andere Annehmlichkeiten, die den Besuchern zum Bummeln und Entspannen einladen.

6600 Gracely Drive, Cincinnati, OH 45233

19. Smale Riverfront Park


Der Smale Riverfront Park ist eine der bekanntesten Attraktionen in der Innenstadt von Cincinnati. Er wurde ursprünglich entlang der wunderschönen Uferpromenade des Ohio River in 2012 für die Öffentlichkeit zugänglich gemacht. Weitere Parkfunktionen wurden in einer zweiten Phase in 2015 hinzugefügt. Der 45-Acre-Park wurde von KZF und Sasaki Associates entwickelt und soll die Innenstadt der Stadt mit anderen bestehenden Riverfront-Parks verbinden, die vom Cincinnati Park Board betrieben werden. Es verfügt über eine Reihe von Auenterrassen für die saisonale Überflutung der Innenstadt. Zu den herausragenden Landschaftsmerkmalen des Parks zählen der Duke Energy Garden mit Schattenpergolen und riesigen Schaukeln sowie der P & G Vibrantscape Playspace, in dem sich ein riesiges Fußklavier und sprechende Röhrenskulpturen befinden. Zu den weiteren Attraktionen zählen die Brunnen Fath und Main Street mit beleuchteten Wasserstrahlelementen. Auf der Schmidlapp Eventwiese und im Anderson Pavillon finden das ganze Jahr über verschiedene öffentliche Sonderveranstaltungen im Park statt.

166 W Mehring Way, Cincinnati, OH 45202, Telefon: 513-352-6180

20. Das Avon Woods Naturzentrum und Naturschutzgebiet


Das Avon Woods Nature Center & Preserve ist ein hübsches Naturschutzgebiet und ein öffentlicher Park in Cincinnatis Stadtteil North Avondale, etwa 6 km von der Innenstadt der Stadt entfernt. Das Naturschutzgebiet beherbergt sanfte Hügel, angelegte Gartenflächen sowie einen sich schlängelnden Bach- und Talbereich. Eine Vielzahl von Naturpfaden durchqueren den Park, darunter der 0.7-Meile mäßig leichte Avon Woods Nature Trail, der eine ausgezeichnete familienfreundliche Gelegenheit für Besucher zum Wandern und Beobachten von Wildtieren bietet. Ein Naturzentrum im Park ist das ganze Jahr über für die Öffentlichkeit zugänglich und bietet pädagogische Naturprogramme für Teilnehmer aller Altersgruppen, einschließlich Sommercamps für Kinder.

4235 Paddock Rd, Cincinnati, OH 45229, Telefon: 513-861-3435

21. Der Frederick H. Alms Memorial Park


Der Frederick H. Alms Memorial Park, der gemeinhin als Alms Park bezeichnet wird, ist ein hübscher öffentlicher Park in den Vierteln Mount Lookout und Columbia-Tusculum in Cincinnati, der dem Cincinnati Park Board gehört und von diesem überwacht wird. Der Park wurde ursprünglich von der Witwe von Frederick H. Alms in 85 an die Stadt Cincinnati gespendet und befand sich auf einem Grundstück, das ursprünglich dem einflussreichen Cincinnati-Patriarchen Nicholas Longworth gehörte. Die ursprüngliche Parkgestaltung wurde vom in Cleveland ansässigen Landschaftsarchitekten Albert Davis Taylor abgeschlossen. Heute beherbergt der Park einen wunderschönen Pavillon im italienischen Renaissance-Stil, der von den Architekten Charles Wilkins Short, Jr. und Stanley Matthews in 1916 entworfen wurde. Eine Bronzestatue zeigt auch die Verkörperung des Songwriters und "My Old Kentucky Home" -Autor Stephen Foster an der südlichen Grenze der Stadt zu Kentucky.

710 Tusculum Ave, Cincinnati, OH 45226, Telefon: 513-357-2604

22. Das James Magrish Riverlands Preserve


Das James Magrish Riverlands Preserve schützt einen wunderschönen natürlichen Lebensraum am Cincinnati National Scenic Little Miami River, der durch Bemühungen des Cincinnati Park Board, von Little Miami Incorporated und der Cincinnati Recreation Commission erhalten wurde. Der Park bietet eine Vielzahl von Umweltgebieten für wasserangepasste Wildtiere, von langbeinigen Watvögeln wie Graureiher und Grünreiher bis hin zu Waldenten, Weidenfliegenfängern und einer Vielzahl von Froscharten. Füchse, Hirsche, Bisamratten und Biber werden im Park auch häufig von Wildbeobachtern gesichtet. Parkannehmlichkeiten wurden als Ergebnis von Spendengeldern der Unterstützerin von Little Miami Incorporated, Edith Krohn Magrish, zu Ehren ihres verstorbenen Mannes James entwickelt. Besucher können auf die malerischen Wanderwege des Parks zugreifen, Wasserpanoramen vom Flussblick aus betrachten oder mit dem Kanu die umliegende Wasserstraße erkunden.

Kellogg Ave, Cincinnati, OH 45226, Telefon: 513-831-5552

23. Theodore M. Berry Internationaler Freundschaftspark

Der Theodore M. Berry International Friendship Park ist eine der neuesten öffentlichen Parkanlagen von Cincinnati, die der Öffentlichkeit in 2003 gewidmet ist. Der Park am östlichen Ufer des Ohio River in der Nähe des Stadtzentrums ist nach dem ersten afroamerikanischen Bürgermeister der Stadt benannt, der von 1972 bis 1976 tätig war. Es liegt an einem schmalen grünen Flussufer und wurde für sein beeindruckendes Skulpturen- und Flora-Design ausgezeichnet, das das Muster eines Kinderfreundschaftsarmbands imitieren soll. Flora-Elemente ahmen auch die Form von fünf Kontinenten nach und dienen als Hommage an die Ideen der globalen Einheit und des Verständnisses. Zwei ineinander verschlungene Wege führen durch angelegte Gärten, die für Wanderer und Radfahrer zugänglich sind.

1135 Riverside Dr., Cincinnati, OH 45202, Telefon: 513-352-6180

24. Washington Park


Der Washington Park erstreckt sich über 6 Hektar in Cincinnatis angesagtem Stadtteil Over-the-Rhine. Er befindet sich an der Stelle eines ehemaligen Friedhofs, in dem im Laufe des 19. Jahrhunderts regionale bischöfliche und presbyterianische Kirchengemeinden untergebracht waren. Der Park, der von der Stadt Cincinnati in 1863 erworben wurde, diente als Veranstaltungsort für die 1888 Centennial Exposition des Ohio Valley. Zu den erhaltenen Ausstellungsgebäuden im Park gehört ein altmodischer Musikpavillon. Zu den weiteren historischen Sehenswürdigkeiten zählen Kanonen, die aus dem amerikanischen Bürgerkrieg stammen. Auf einem 1,2 Hektar großen Kinderspielplatz finden Sie interaktive Elemente, während auf der 13 Quadratmeter großen Southwest Porch eine Vielzahl von Rasenspielen zum Spielen zur Verfügung stehen, darunter Cornhole, Schach und Connect Four. Während der Sommermonate können sich die Parkbesucher im interaktiven Wasserpark 3,000 auf einem Quadratfuß abkühlen, der überlappende Wasserspielbereiche und synchronisierte Wasserstrahlen bietet.

1230 Elm St, Cincinnati, OH 45202, Telefon: 513-621-4400