25 Die Besten Strände In Griechenland

Die Kykladen liegen südöstlich des griechischen Festlandes und bieten klassische Strandausflüge auf Inseln wie Serifos, Antiparos, Milos und Mykonos. Griechenlands Strände bieten alles, von wunderschönen Riffen über faszinierende Schiffswracks bis hin zu geschnitzten Höhlen und weichem, beigem Sand. Diese Liste der griechischen Strände von 25 bietet alles, egal ob Reisende nach einer unauffälligen, luxuriösen oder epischen Party suchen.

1. Faragas Beach


Faragas Beach ist ein malerischer, weicher Sandstrand auf der griechischen Insel Paros in der Ägäis. Der Strand ist etwas abgelegener und nicht mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen, was die Anreise etwas schwierig macht. Am Strand angekommen lädt das ruhige, klare Wasser der Ägäis zum Schwimmen, Schnorcheln oder Paddeln ein. Der Strand ist mit mehreren Liegen und Sonnenschirmen gesäumt, was den Reisenden zusätzlichen Komfort bietet, während sie den Tag im Paradies verbringen. In der günstig im Herzen des Strandes gelegenen Faragas Beach Bar können Besucher leckere und erfrischende Cocktails genießen.

2. Mylopotas Beach


Mylopotas Beach ist der beliebteste Strand auf der wunderschönen griechischen Insel Ios in der schimmernden Ägäis. Der Strand liegt in der Nähe des Hauptortes der Insel, Chora. Der lange, weiße Sandstrand ist mit einer Reihe von Liegestühlen ausgestattet, die gemietet werden können. Es gibt auch viele unberührte Strände, an denen Reisende kostenlos ein Handtuch oder Laken ausleihen können. Den Strandbesuchern stehen zahlreiche Wassersportarten zur Verfügung, mit denen sie sich beschäftigen können, darunter Bananenbootfahrten, Parasailing, Schnorcheln, Paddleboarding und Jetski. Der Strand ist auch gesäumt von mehreren lebhaften Bars und sensationellen Restaurants, in denen Strandurlauber mitten in perfekten Sommertagen tanken können.

3. Stafylos Beach


Der Stafylos Beach ist sicher, flach und frei von Strömungen und befindet sich in idyllischer Lage, um zu Beginn der Saison der wärmste Badeort zu sein. Der Strand hat hellbraunen, weichen Sand und ist halbmondförmig. Es ist von felsigen Klippen umgeben, die von üppig grünen Kiefernwäldern bedeckt sind. Der Strand ist mit Liegen und Sonnenschirmen übersät und bietet bequeme Ruheplätze für Strandgänger an den schönsten Tagen. Das ruhige und kristallklare Wasser direkt am Strand lädt zum Schnorcheln und Erkunden der Buchten rund um die Bucht ein. Es gibt auch eine sprudelnde Süßwasserquelle, die von den Hügeln oben in die glitzernde Ägäis fließt.

4. Myrtos Beach


Myrtos Beach ist ein bekannter, preisgekrönter Strand, der sich auf der malerischen Insel Kefalonia in Griechenland befindet. Einige würden sagen, dass es die Listen der besten griechischen Strände anführt. Seit über zehn Jahren zählt es regelmäßig zu den besten Stränden der Welt. Weicher weißer Sand führt zu hellweißen, schillernden Kieseln, die in das tiefe türkisfarbene Wasser der Ägäis übergehen. Der Strand ist eingerahmt von hohen, steilen Klippen, die die Aufmerksamkeit jedes Strandgängers auf sich ziehen. Das ruhige, blaue Wasser lädt zum Schwimmen, Schnorcheln, Paddeln und Abkühlen unter der warmen Mittelmeersonne ein.

5. Schiffbruch Strand


Shipwreck Beach oder Navagio Beach liegt an einer exponierten Bucht an der Nordwestküste von Zakynthos - einer griechischen Insel innerhalb der Ionischen Inseln. Die wunderschöne Bucht, in der sich der Strand befindet, wird oft als „Smugglers Cove“ bezeichnet. Ursprünglich Agios Georgios genannt, lief im Oktober 1980 an diesem Strand auf Grund. Das verlassene Schiff bleibt im Kalksteinkies des Strandes vergraben - daher der Spitzname „Schiffswrack“. Das Wasser ist leuchtend blau und fasziniert alle, die sich an seinen Ufern aalen. Besucher können entspannende Schwimmen, ein bisschen Schnorcheln oder sogar ein bisschen Tauchen rund um die Insel genießen.

6. Koukounaries Beach


Koukounaries Beach ist ein belebter, feiner, weißer Sandstrand, der sich auf der atemberaubenden griechischen Insel Skiathos befindet und von der schimmernden Ägäis umgeben ist. Der Strand ist mit einer Vielzahl von bequemen Liegestühlen mit großen Sonnenschirmen für Schatten gesäumt. Es ist der beliebteste Strand der Insel, mit weichem Sand, dichtem tropischem Laub und einigen der klarsten Gewässer der Umgebung. Das tiefblaue Wasser eignet sich ideal für eine Reihe von Wassersportarten und Aktivitäten wie Jetski, Tauchen, Schnorcheln, Angeln und Schwimmen. Es gibt auch viele Bars und Restaurants am Meer, die nur wenige Gehminuten vom Strand entfernt sind und die meisten Geschmäcker befriedigen und den größten Durst stillen.

7. Agios Georgios Beach


Der Strand von Agios Georgios ist ein großer Sandstrand, der sich in einer herrlichen Umgebung auf der weitläufigen griechischen Insel Naxos befindet. Das Ionische Meer ist kristallklar und bietet idyllische Bedingungen für Katamaransegeln und Windsurfen. Besucher finden eine gut ausgestattete Tauchschule am Strand, die geführte Tauchgänge direkt an der unberührten Küste des Strandes anbietet. Die Unterwasserwelt rund um Korfus Norden ist ziemlich spektakulär. Agios Georgios ist gesäumt von einer Vielzahl gemütlicher Restaurants mit Terrassen und bezaubernden Pubs, die von Strandliebhabern erkundet werden können. Das ruhige, tiefblaue Wasser lädt zum Schwimmen, Schnorcheln, Paddeln und Tretbootfahren ein.

8. Ammoudara Beach


Ammoudara Beach ist ein langer Sandstrand auf Kreta, der größten griechischen Insel. Dieser Strand bietet viel Platz für Strandurlauber, um sich ihr eigenes kleines Paradies zu schnitzen. Es ist sehr leicht zu erreichen und mit seiner Nähe zur Inselhauptstadt auch ein beliebter Ort bei den Einheimischen. Ammoudara Beach ist gut organisiert und bietet eine Vielzahl von Strandmöbeln, mehrere Duschen, aktive Rettungsschwimmer und eine Vielzahl von Wassersportarten. Die nahe gelegenen trendigen Strandbars bieten gute Musik, leckere Snacks und erfrischend kühle Getränke an warmen Sommertagen.

9. Strand von Elafonissi


Der Strand von Elafonissi ist ein atemberaubend schöner Strand auf der Mittelmeerinsel Kreta in Griechenland. Der Strand liegt an der Westküste der Insel und bietet rosa und weißen Sand sowie kristallklares Wasser direkt vom Strand. Hier treffen unberührte, gut erhaltene Sanddünenlandschaften auf türkisfarbenes Wasser, das den Strand umgibt. Es gibt eine große, einladende Lagune, die die Sonnenanbeter zu einem erfrischenden und entspannenden Bad einlädt. Das offene Wasser ist ideal zum Windsurfen oder Kitesurfen. Mit etwas Glück können Besucher sogar eine Unechte Karettschildkröte beim Eierlegen beobachten.

10. Strand von Falassarna


Der Strand von Falassarna gilt regelmäßig als einer der schönsten Strände der griechischen Insel Kreta. Das lange Stück weichen, leichten Sandes wurde in verschiedene Abschnitte unterteilt. Der Strand bietet viel Platz zum Ablegen eines Handtuchs oder Betttuchs, aber es stehen auch viele Sonnenschirme und Liegestühle zur Verfügung. Der Strand ist gesäumt von einer Vielzahl von Tavernen, Cantinas und Bars am Meer. Der Strand von Falassarna ist auch ein ausgezeichneter Ort, um Wassersport zu betreiben. Besucher haben die Möglichkeit, ein wenig zu tauchen, zu schwimmen, zu surfen, zu surfen, zu windsurfen und zu kitesurfen.

11. Faliraki Beach


Der Strand von Faliraki gehört zu den belebtesten und beliebtesten Stränden auf der wunderschönen Mittelmeerinsel Rhodos in Griechenland. Der weiche, helle Sand erstreckt sich über vier Kilometer entlang der Ostküste der Insel und mündet sanft in das türkisfarbene Wasser des Mittelmeers. Es gibt eine hölzerne Plattform, die fast über die gesamte Länge des Strandes verläuft und auf der Besucher laufen können. Der Strand ist mit einer Reihe von Sonnenschirmen und Liegen ausgestattet, die gemietet werden können. Es gibt auch Toiletten, Duschen, Kioske, Tavernen, Bars am Meer und Restaurants entlang des Strandes. Strandurlauber können aus einer Vielzahl von Wasseraktivitäten wählen, darunter Bananenbootfahrten, Jetski, Tauchen und Parasailing.

12. Issos Beach

Issos Beach gehört zu den schönsten und beeindruckendsten Stränden der malerischen griechischen Insel Korfu. Der Strand ist ein beliebtes Ziel sowohl in der LGBT- als auch in der FKK-Community. Das flache, ruhige Wasser direkt am Strand ist perfekt für diejenigen, die gerade erst anfangen, die Kunst des Kitesurfens oder Windsurfens zu erlernen. Es gibt ein kleines Wassersportgeschäft, das zentral am Strand liegt. Besucher finden auch einige Regenschirme und einen Mietkiosk. Der Strand ist mit natürlichen Sanddünen übersät, die ihre eigenen kleinen, abgeschiedenen Bereiche für ein wenig Privatsphäre bieten. Während ihres Aufenthalts genießen Reisende einen atemberaubenden Blick auf die Lagune von Korission.

13. Ixia Beach


Ixia Beach ist ein weitläufiger Kiesstrand an der Nordwestküste von Rhodos, einer griechischen Insel im Mittelmeer. Der Strand hat viel zu bieten, wie einen atemberaubenden Blick auf die Türkei, idyllische Bedingungen zum Windsurfen und atemberaubende Sonnenuntergänge. Der Strand ist gesäumt von mehreren Luxusresorts, die gut organisierte Bereiche mit Liegen und Sonnenschirmen zum Mieten bieten. Entlang des gesamten Strandes finden Besucher Toiletten, Duschen, Souvenirläden, Minimärkte, Kantinen und Restaurants. Da die Bedingungen zum Windsurfen an diesem Strand so perfekt sind, stehen den Besuchern zahlreiche Windsurf-Ausrüstungsgegenstände zum Ausleihen und Schulen für den Unterricht zur Verfügung.


14. Kalafati Beach


Der Kalafati Beach ist ein grober, beiger Sandstrand mit einer Länge von fast 550 Metern auf der idyllischen griechischen Insel Mykonos. Kalafati ist der perfekte Strand für jede Art von Wassersport, insbesondere Windsurfen, Kitesurfen und Tauchen. An beiden Enden des Strandes finden Besucher Bereiche mit einer Reihe von Liegen und Sonnenschirmen zum Mieten. Der mittlere Teil des Strandes ist denjenigen überlassen, die ihren eigenen persönlichen Komfort mitbringen. Der Strand von Kalafati ist auch mit Windschutzscheiben, Rettungsschwimmertürmen, Toiletten, Duschen und einem Spielplatz ausgestattet. Es gibt sogar Tauch- und Windsurfschulen für Lernende und ein Wassersportzentrum zum Ausleihen von Ausrüstung wie Paddleboards und Schnorchelausrüstung.

15. Kiotari Beach


Kiotari Beach ist nicht nur ein Strand, sondern eine Ansammlung von mehreren kleinen Strandabschnitten, die an der Südostküste der griechischen Insel Rhodos etwa fünf Kilometer lang sind. Einige der Strandabschnitte sind gut organisiert und bieten Sonnenschirme, Liegestühle, Toiletten, Duschen, Wassersportzentren und Rettungsschwimmer. Es gibt auch zahlreiche unbebaute Abschnitte, in denen Strandurlauber kostenlos einen ruhigen Platz für sich finden und einfach die Schönheit der Umgebung genießen können. Einige Strandabschnitte bestehen hauptsächlich aus Sand, andere aus Kieselsteinen oder einer Kombination aus beiden. Von Kreuzfahrten mit Glasboden über luxuriöse Segeltörns bis hin zu Bananenbootfahrten können die Besucher aus einer Vielzahl von Wassersportarten und Aktivitäten wählen.

16. Strand von Lardos


Lardos Beach ist ein langer, beiger Sandstrand, der sich auf der Mittelmeerinsel Rhodos in Griechenland befindet. Dieser Strand bietet eine Fülle von Freizeitaktivitäten und Annehmlichkeiten, um die Strandbesucher beschäftigt und komfortabel zu halten. Der Strand wird von luxuriösen, großen All-Inclusive-Resort-Hotels dominiert, aber die Ränder des Strandes bieten eine Umgebung, die etwas ruhiger und entspannter ist. Der Strand von Lardos ist von zwei beeindruckenden Gebirgszügen umrahmt, die totale Entspannung unter Sonnenschirmen oder im kristallklaren Wasser des Mittelmeers bieten. Besucher können ihre Tage mit lustigen Wasserabenteuern verbringen, darunter Jetski, Parasailing, Surfen und Bananenbootfahren.

17. Messonghi Strand


Messonghi Beach ist ein beliebter Strand auf der malerischen Insel Korfu in Griechenland. Es bietet perfekten weichen Sand, ruhiges türkisfarbenes Wasser und eine herrliche Bergkulisse. Dieser idyllische Strand ist nach Osten ausgerichtet und bietet Strandgängern die Möglichkeit, wunderschöne Sonnenaufgänge zu fangen. In Messonghi Beach befindet sich eine lebhafte Promenade mit zahlreichen bezaubernden Geschäften und Boutiquen, Tavernen und sensationellen Restaurants. Es gibt eine Reihe von Wassersportarten, die die Besucher ausprobieren können, darunter Tretbootfahren, Fahrten mit Sofas und Bananenbooten, Parasailing und Schnorcheln. Der Strand beherbergt auch mehrere Reiseanbieter, die Besuchern die Möglichkeit bieten, geführte Bootstouren durch das wunderschöne Mittelmeer zu unternehmen.

18. Mykonos - Paradiesstrand


Paradise Beach ist einer der belebtesten und beliebtesten Strände der griechischen Insel Mykonos. Paradise Beach ist bekannt für sein pulsierendes Nachtleben und die Partyatmosphäre, in der die neuesten Club-Hits überall am Strand nachhallen. Der Strand bietet weit mehr als nur den Ruf einer Party. Besucher werden mit feinem beige Sand, vielen bequemen Liegestühlen, zahlreichen Restaurants und einem voll ausgestatteten Wassersportzentrum verwöhnt. Es gibt auch ein farbenfrohes Riff direkt am Strand, das die perfekte Gelegenheit zum Tauchen und Schnorcheln im kristallklaren Wasser des Mittelmeers bietet. Ob Entspannung, Abenteuer auf dem Wasser, unvergessliche Mahlzeiten oder die Nacht durchtanzen - Paradise Beach bietet alles.

19. Strand von Platis-Gialos


Platis-Gialos Beach ist ein weitläufiger Strand an der Südküste der griechischen Insel Mykonos. Der Strand ist gut ausgestattet mit allem, was Besucher für höchsten Komfort benötigen, wie Bars, Restaurants, Duschen, Sonnenschirme, Sonnenliegen, Massagen, einem kleinen Hafen und einem Wassersportzentrum. Der Strand hat weichen, feinen, beigen Sand, türkisblaues Wasser und eine wunderschöne Landschaft. Es ist umgeben von zahlreichen hellweißen Luxushotels und Apartments. Die Besucher des Strandes haben viele Möglichkeiten, unter der Sonne des Mittelmeers unterhaltsame Wassersportarten wie Jetski, Parasailing, Schnorcheln und Schwimmen zu betreiben. Bananenbootfahrten und malerische geführte Bootstouren sind ebenfalls erhältlich.

20. Psarou Beach


Psarou Beach ist ein unberührter, geschützter Sandstrand an der Südküste der Mittelmeerinsel Mykonos in Griechenland. Der Strand liegt günstig, etwa drei Kilometer von der Inselhauptstadt Chora entfernt. Es ist ungefähr 20 Meter breit und 300 Meter lang und bietet weichen beige Sand, der in wunderschönes türkisfarbenes Wasser übergeht. Das Psarou Beach ist gut ausgestattet mit vielen Sonnenschirmen, Liegestühlen und Platz für persönliche Decken oder Handtücher. Der Strand ist beliebt bei den neuen Reichen, Aristokraten, Prominenten und Hollywoodstars. Es gibt zahlreiche Restaurants, Boutiquen, Luxushotels, Tavernen und Clubs für Strandurlauber, die endlose Unterhaltung für alle Besucher bieten.

21. Sidari Beach


Sidari Beach grenzt an den Canal d'Armour Beach und den Agios Ioannis Beach auf der wunderschönen Insel Korfu, Griechenland. Der Strand ist auf Massentourismus ausgerichtet und bietet eine große Auswahl an sensationellen Restaurants, Luxushotels, trendigen Bars, charmanten Boutiquen und lebhaften Nachtclubs. Urlauber haben bequemen Zugang zu einer Reihe von Tauchschulen, Bootsverleihern und Wassersportanbietern direkt am Strand. Einige der angebotenen Wassersportarten umfassen aufblasbare Sofa- und Bananenbootfahrten sowie Parasailing, Jetski, Schnorcheln und Tauchen. Bequeme Strandbetten, Liegen und Sonnenschirme können in den Strandrestaurants gemietet werden, in denen die Besucher den lokalen Luxus genießen können, ohne die Schönheit des Sidari-Strandes zu verlassen.

22. Matala Beach


Matala Beach ist definitiv der berühmteste Strand in der südlichen Präfektur Heraklion auf dem atemberaubenden Kreta in Griechenland. Der Strand befindet sich am Ausgang eines engen Tals, das eine kleine, geschlossene Bucht mit tiefem, kristallklarem Wasser bildet. Der 300 Meter lange Sandstrand bietet seinen Besuchern einen atemberaubenden Blick auf die Paximadia-Inseln. Matala Beach ist organisiert und ausgestattet mit Campingplätzen, Ausflugsbooten, Wassersportaktivitäten, Snackbars, Beachvolleyballfeldern, Erste-Hilfe-Bereichen, Rettungsschwimmertürmen, Duschen, Toiletten, Sonnenschirmen und Liegestühlen. Abends füllen sich die Strandbars mit Urlaubern und Einheimischen und bieten einen hervorragenden Rahmen, um Kontakte zu knüpfen und ein bisschen Spaß zu haben.

23. Sarakiniko Beach

Sarakinko Beach ist ein blonder Sandstrand, der sich in einer wunderschönen Landschaft aus Wacholder und Dünen auf der griechischen Insel Milos versteckt. Der Strand liegt verkehrsgünstig etwa eineinhalb Kilometer nördlich des Küstenhafens von Gavdos, Karave. Es liegt eingebettet in einer Bucht nach Norden. Das Sarakiniko Beach bietet mehrere grundlegende Annehmlichkeiten und beherbergt Hotels am Meer, Mietwagenagenturen, einen Minimarkt und Tavernen. Das warme, türkisfarbene Wasser lädt zum Baden ein. genieße das Schnorcheln; oder vielleicht ein bisschen paddeln. Der Strand bietet auch eine idyllische Kulisse für diejenigen, die einen kleinen Campingplatz in der Nähe des Ozeans genießen möchten.

24. Plaka Beach


Plaka Beach ist ein langer, herrlicher Strand, der sich auf der malerischen Insel Naxos in Griechenland befindet. Was früher hauptsächlich als "FKK" -Strand bekannt war, hat im Laufe der Jahre im Laufe der Hochsaison viele nicht-FKK-Paare und Familien zusammengebracht. Der feine beige Sand und das verträumte türkisfarbene Wasser bieten eine Postkarteneinstellung. Der Strand ist gesäumt von vielen Apartments, Eigentumswohnungen und kleinen Hotels. Es gibt auch viele Strandcafés, Restaurants, Tavernen und Geschäfte. Plaka ist mit mehreren Liegestühlen und Sonnenschirmen in ausgewiesenen Bereichen ausgestattet, die der Öffentlichkeit zur Miete zur Verfügung stehen. Das ruhige Wasser lädt zum Schwimmen, Paddeln und Schnorcheln ein.

25. Perissa Beach


Perissa Beach ist ein kosmopolitischer, vollständig organisierter Strand auf der atemberaubend schönen griechischen Insel Santorini. Es liegt ungefähr 13 Kilometer von der Stadt Fira entfernt im südöstlichen Teil der Insel. Der schwarze Lavasand des Strandes und das kristallklare, tiefblaue Wasser sorgen für eine beeindruckende optische Kombination. An einem der berühmtesten und längsten Strände der Insel finden Besucher alles, von Duschen über Sonnenschirme bis hin zu bequemen Liegestühlen und einem Spielplatz. Strandurlauber können eine Vielzahl von unterhaltsamen und aufregenden Wassersportarten ausüben, darunter Jetski, Parasailing, Windsurfen, Kanufahren und Schnorcheln.