25 Die Besten Strände In Irland

In Irland befinden sich einige der bekanntesten Strände Europas. Besucher sind nie mehr als 100 Kilometer von Küstengebieten entfernt, einschließlich des Wild Atlantic Way, der längsten definierten Küstenroute der Welt. Viele beliebte Strände wurden mit der Blauen Flagge ausgezeichnet.

1. Kilmurvey Beach


Kilmurvey Beach ist ein bezaubernder Sandstrand auf den Aran Islands in der Grafschaft Galway an der Nordküste von Inish Mr. Der mit der Blauen Flagge ausgezeichnete Strand beherbergt eine Reihe seltener einheimischer Pflanzenarten, die im Roten Datenbuch aufgeführt sind, sowie international bedeutende Populationen von Küstenvogelarten. Während der warmen Monate können Besucher sicher im ruhigen Wasser des Strandes schwimmen. In den Stoßzeiten sind Rettungsschwimmer im Einsatz. Vogelbeobachtung und Tierbeobachtung sind ebenfalls beliebte Aktivitäten am Strand. Hier finden Sie hervorragende Bedingungen zum Spazierengehen am Strand, um die wunderschönen Sonnenuntergänge der Region zu bewundern. Eine Reihe von preisgünstigen und gehobenen Unterkünften befinden sich in der Nähe des Strandes, darunter das Stadtzentrum des Galway Harbour Hotels, das Ardilaun Hotel und Corrib Village.

Kilmurvey, Aran Mor, Galway, Irland, Telefon: + 353-14-00-22-02

2. Tullen Strand


Tullen Strand ist ein bezaubernder, zwei Kilometer langer weißer Sandstrand, der als der beständigste Strandabschnitt Irlands gilt und sich zwischen dem nördlichen Ende von Bundoran und der Erne-Mündung von Ballyshannon erstreckt. Der beliebte Strand wird von den nahe gelegenen Sligo-Leitrim-Bergen und einer Reihe von Sanddünenformationen eingerahmt, was ihn zu einem der landschaftlich schönsten Strände des Landes macht. Wellen erreichen häufig Höhen von bis zu zwei Metern, was für Surfer aller Könnensstufen hervorragende Surfbedingungen bietet. Aufgrund der Wellenbedingungen ist das Schwimmen am Strand nicht empfehlenswert, insbesondere für Kinder und Anfänger. Der Strand ist auch beliebt bei Kanuten, Body Boardern und anderen Wassersportlern, die an Sommerwochenenden manchmal überfüllte Bedingungen schaffen. Touristen wird daher empfohlen, den Strand an Wochentagen zu besuchen, um Menschenmassen zu vermeiden.

3. Derrynane Beach


Derrynane Beach ist ein weitläufiger, mit der Blauen Flagge ausgezeichneter Strand in der Derrynane Bay am Ring of Kerry, in der Nähe des Derrynane House und des Dorfes Caherdaniel. Der geschützte Strand beherbergt einen eigenen natürlichen Hafen mit feinem Sand zwischen Felsvorsprüngen an beiden Enden des Strandes. Schwimmen und Wassersport sind in den Sommermonaten sehr beliebt. In Spitzenzeiten sind Rettungsschwimmer im Einsatz. Besucher sollten beachten, dass ein Abschnitt des Strandes, der als "Danger Beach" bekannt ist, besonders turbulenten Meeresströmungen ausgesetzt ist. Zusätzliche Rettungsschwimmer überwachen den Bereich jedoch aus Sicherheitsgründen. Nahe dem westlichen Ende des Strandes können Besucher die Abbey Island über eine Landzunge erreichen, die mit dem Festland verbunden ist. Hier befinden sich die Ruinen der St. Finian's Abbey aus dem 8. Jahrhundert.

Derrynane, Caherdaniel, Kerry, Republik Irland, Telefon: + 353-6-46-63-16-33

4. Fanore Beach


Fanore Beach ist ein größtenteils unberührter Strand in der irischen Region Burren an der Atlantikküste in der Nähe des reizenden Küstendorfs Fanore. Der mit der Blauen Flagge ausgezeichnete Strand ist eine der neun wichtigsten geologischen Stätten im Burren and Cliffs des Moher Global Geoparks, der für seine einzigartigen Gletscherkarstlandschaften und Küstenschieferfelsen bekannt ist. Schwimmen und Surfen sind beliebte Wassersportarten am Strand, der während der Sommermonate zur Sicherheit der Besucher mit Rettungsschwimmern besetzt ist. Öffentliche Parkplätze stehen an einer Zufahrtsstraße in der Nähe des R477 zur Verfügung. Ein Wohnmobilpark befindet sich in der Nähe der Dünen neben dem Strand. Viele Strandurlauber nutzen den Strand und den Wohnmobilpark als Ausgangspunkt, um die nahe gelegenen Naturwunder des Burren zu erkunden, zu denen Höhlen mit einigen der größten Stalaktiten der Welt gehören.

Fanore More, Co. Clare, Irland, Telefon: + 353-6-56-82-16-16

5. Lahinch Beach


Lahinch Beach ist ein mit der Blauen Flagge ausgezeichneter Strand an der irischen Atlantikküste in der Nähe des Dorfes Liscannor und des Ferienortes Lahinch. Er bietet bequemen Zugang zum nahe gelegenen Burren und den Cliffs of Moher Global Geopark. Der Strand ist in den warmen Monaten ein sehr beliebter Ort zum Schwimmen, Surfen, Kitesurfen und Kajakfahren. Mehrere Surfschulen in der Nähe bieten Surfkurse für Anfänger an. Während der Hochsaison im Sommer sind am Strand Rettungsschwimmer im Einsatz. In der halbmondförmigen Liscannor Bay gibt es auch viele Möglichkeiten zum Hochsee- und Süßwasserfischen. In Lahinch wird eine Vielzahl von Annehmlichkeiten geboten, darunter Übernachtungsmöglichkeiten und Restaurants.

Ennistymon Rd, Dough, Lahinch, Co. Clare, Irland, Telefon: + 353-6-51-23-45-67

6. Gerstenbucht


Barleycove, bekannt als B? na hEornan in Irish ist eine bezaubernde Stadt am Strand in der Grafschaft Cork an der Südküste Irlands auf der Halbinsel Mizen. Der Strand wird flankiert von atemberaubenden Sanddünenformationen, die durch Flutwellen nach dem Erdbeben von Lissabon in 1755 entstanden sind und teilweise erodiert wurden, aber von der Europäischen Union als besonderes Schutzgebiet geschützt werden. In den Dünen gibt es eine Vielzahl von Lebensräumen für Wildtiere, die hervorragende Möglichkeiten zur Vogelbeobachtung und Wildbeobachtung bieten. Surfen, Bootfahren und Segeln werden in den warmen Monaten angeboten. An Land in der Nähe des Strandes können Sie wandern, Rad fahren und reiten. In der Nähe bieten die spektakulären 400-Klippen von Mizen Head großartige Fotomotive, während das Maritime Museum und die Heritage Attraction Exponate zur Natur- und Kulturgeschichte der Region zeigen.

BarleycoveCannawee, Grafschaft Cork, Irland

7. Inchydoney Beach


Inchydoney Beach ist einer der familienfreundlichsten Strände von West Cork und liegt auf Inchydoney Island in der Nähe der Stadt Clonakilty. Der mit der Blauen Flagge ausgezeichnete Strand wurde seit 2016 von TripAdvisor dreimal als Irlands bester internationaler Touristenstrand ausgezeichnet und zeigt malerische Dünenformationen in seinem wunderschönen, unberührten Strandbereich. Surfern aller Könnensstufen werden hervorragende Surfbedingungen geboten. Surfunterricht und Boardverleih werden von der Surfschule am Strand angeboten. Rettungsschwimmer sind während der Sommermonate im Einsatz, um die Sicherheit der Kleinen zu gewährleisten, und eine Reihe von Felsenpools am Strand eignen sich hervorragend zum Strandkämmen für Familien. In der Nähe der Inchydoney Island Lodge & Spa erwarten Sie 4-Sterne-Unterkünfte und verschiedene gastronomische Einrichtungen, darunter das Dunes Pub and Bistro mit nautischem Thema.

8. Murvagh Beach


Murvagh Beach ist ein zwei Kilometer langer Sandstrand an der Südküste von Donegal in der Nähe des Dorfes Laghy. Der mit der Blauen Flagge ausgezeichnete Strand ist ein beliebter Ort für Picknicks und bietet eine geschützte Küste, die für sichere Badebedingungen vor starken Meeresströmungen geschützt ist. Rettungsschwimmer sind von Juni bis August am Strand im Einsatz, was den Strand zu einem großartigen, familienfreundlichen Reiseziel macht. Ausgedehnte Sanddünenformationen, die sich in der Nähe des Eingangs des Murvaugh Forest befinden, werden von der Europäischen Union als besonderes Schutzgebiet geschützt. In der Nähe von Donegal können Besucher in einer Reihe von charmanten Restaurants speisen oder als Ausgangspunkt für die Erkundung der Blue Stack Mountains übernachten.

Laghy, Murvagh, Donegal, Republik Irland, Telefon: + 353-7-49-72-11-48

9. Narin-Portnoo Strand


Narin-Portnoo Strand ist ein mit der Blauen Flagge ausgezeichneter Strand in einem Naturerbegebiet, das bedeutende niedrige Sanddünen schützt und sich an der irischen Atlantikküste in der Nähe von Donegal und Dunmore Head befindet. Der Strand beherbergt eine Vielzahl bedeutender terrestrischer, küstennaher und maritimer Lebensräume in einer malerischen geschützten Bucht mit weißgoldenem Sand, der sich über mehr als eine Meile erstreckt. Für Besucher aller Könnensstufen werden sichere Badebedingungen geboten. Während der Sommermonate sind zu Spitzenzeiten Rettungsschwimmer im Einsatz. Von der Küste des Strandes genießen Sie einen Panoramablick. Bei Ebbe haben Sie Zugang zur nahe gelegenen Insel Inis Caoil, auf der sich die Überreste mehrerer historisch bedeutender Kirchen aus dem 6. Jahrhundert befinden.

Narin Portnoo, Donegal, Republik Irland

10. Killiney Beach


Killiney Beach, auf Irisch als Cill In? On L? In? N bekannt, ist ein beliebter Badeort und Strand in der Nähe der Städte Dalkey und Shankill, die ursprünglich im 11.Jahrhundert als Killiney Church gegründet wurden. Der Strandbereich wurde im 19.Jahrhundert zu einem wohlhabenden Ferienort und bietet während der Sommermonate eine Vielzahl von Erholungsmöglichkeiten im Freien, darunter Schwimmen und Wassersport entlang der steinigen Küste. Viele irische und europäische Prominente besitzen Häuser in der Nähe oder strömen während der Sommermonate in den Ferienort, um den atemberaubenden Blick auf Bray Head, Dalkey Island und Sorrento Terrace zu genießen. Schwimmer sollten beachten, dass das Wasser des Strandes in Küstennähe steil ansteigt, und entsprechende Vorsicht walten lassen. Zum Picknicken werden Rasenflächen angeboten und eine Haltestelle des Dublin Area Rapid Transit neben dem Strand bietet bequemen Zugang zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten Dublins.

Killiney, Dublin, PLZ: Co Dublin, Republik Irland, Telefon: + 353-12-84-50-66

11. Dollymount Strand Beach


Dollymount Strand Beach ist ein fünf Kilometer langer Strand, der dem Stadtzentrum von Dublin am nächsten liegt. Er befindet sich auf Bull Island und ist von Clontarf über die Holzbrücke erreichbar. Die künstliche Insel in der Dubliner Bucht wurde im 19.Jahrhundert als Reaktion auf Schlammprobleme angelegt und ist heute als Teil des Biosphärenreservats der Dubliner Bucht von der UNESCO geschützt und dient als bedeutende Brutstätte für eine Reihe einheimischer Vogelarten. Der Strand erstreckt sich entlang der gesamten Küste der Insel und zeigt wunderschöne Sand- und Sanddünenformationen in den östlichen Küstengebieten der Insel. Große Parkplätze stehen zur Verfügung, und die Rettungsschwimmer sind während der Sommermonate im Einsatz, um Schwimmer und Paddleboarder zu überwachen. Besucher können auch das North Bull Island Interpretive Center erkunden, das Exponate und Informationen zur Geschichte der Insel und zu den Lebensräumen der Wildtiere bietet.

12. Portmarnock Beach

Portmarnock Beach, auch bekannt als Velvet Strand, ist ein wunderschöner 8 km langer Sandstrand, der sich zwischen Malahide Beach und Baldoyle in der Nähe von Dublin erstreckt und als Austragungsort von Charles Kingsford Smiths Flug für seinen berühmten 1930-Transatlantikflug bekannt ist. Der unberührte Strand wurde sowohl mit der Blauen Flagge als auch mit dem Green Coast Award für seinen schönen, glatten Sand und die hervorragenden Wasserbedingungen ausgezeichnet. Sanddünen flankieren den Strand und beherbergen eine große Vielfalt an einheimischer irischer Flora und Fauna. Von seiner Küste aus haben Sie eine herrliche Aussicht auf den Hafen von Howth und die Dubliner Berge. Besucher können im Wasser des Strandes schwimmen oder den angrenzenden Pfad zum Malahide Beach zum Joggen, Radfahren oder Inlineskaten in den wärmeren Monaten nutzen.

Portmarnock, Dublin, Irland

13. Hundebucht


Dog's Bay ist ein wunderschöner Strand in der Nähe von Roundstone und Clifden in der Grafschaft Galway. Er bildet eine Sand- und Tombolo-Landformation mit dem angrenzenden Gurteen Beach. Der spektakuläre hufeisenförmige Strand erstreckt sich über mehr als eine Meile entlang der Küste und beherbergt unberührten weißen Sand aus Muschelfragmenten. Einzigartige geologische und archäologische Merkmale machen den Strand zu einer international bedeutenden Schutzregion, einschließlich seltener Machair-Graslandschaften, die nur entlang der irischen und schottischen Westküste anzutreffen sind. Das kristallklare Wasser nimmt von der Küste des Strandes aus allmählich zu und bietet Besuchern jeden Alters hervorragende Badebedingungen. Windsurfen und Kitesurfen sind in den Sommermonaten ebenfalls beliebte Aktivitäten am Strand.

Hundebucht-Strand, Roundstone, Galway, Republik Irland


14. Silberner Strang


Silver Strand, bekannt als An Tr? Bh? N auf Irisch ist einer der saubersten Strände Irlands und wurde wegen seiner Umweltbedingungen mit der Blauen Flagge ausgezeichnet. Der Strand in Malin Beg in der Grafschaft Donegal, einige Kilometer westlich von Galway, bietet glatten, goldenen Sand entlang eines hufeisenförmigen Strandes, der auf beiden Seiten von felsigen Klippen flankiert wird und die Küste vor starken Wellen schützt. Zwischen Juni und September ist das Schwimmen am Strand mit Rettungsschwimmern gestattet. Besucher sollten beachten, dass der Strand bei Flut fast vollständig überflutet ist und entsprechend mit Gezeitentafeln geplant werden sollte. In der Nähe von Galway erwarten Sie eine Vielzahl von kulturellen Attraktionen, Restaurants und Bars.

Malin Beg, Glencolumbkille, Grafschaft Donegal, Irland

15. Salthill Beach


Salthill Beach ist eine charmante Gruppe von mehreren kleinen Stränden, die durch Felsvorsprünge voneinander getrennt sind. Sie befindet sich in Galway City mit Blick auf die wunderschöne Bucht von Galway, die von der Europäischen Union als besonderes Schutzgebiet ausgewiesen wurde. Die Strandabschnitte wechseln sich zwischen Kiesel und Sand ab. Eine lange Promenade verbindet die Strandbereiche und bietet öffentliche Einrichtungen und Rasenflächen für Picknicks. Zwischen Mai und September sind am Strand Rettungsschwimmer im Einsatz, was den Strand zu einem großartigen Ort für familienfreundliches Schwimmen und andere Wassersportarten macht. In der Nähe können Besucher durch den Burren National Park wandern oder eine Reihe von Sehenswürdigkeiten in der Umgebung erkunden, darunter das National Aquarium of Ireland.

Salthill, Galway, Irland

16. Inch Beach


Inch Beach ist ein wunderschöner 5 km langer Strand entlang der Dingle-Halbinsel und der Daingean-Bucht von County Kerry, der als Drehort für Spielfilme wie Ryans Tochter und Playboy of the Western World bekannt ist. Der weiße Sandstrand wurde mit der Blauen Flagge ausgezeichnet und ist das ganze Jahr über ein beliebtes Ziel für eine Vielzahl von Wassersportarten, darunter Surfen, Kajakfahren und Barschangeln. Die Rettungsschwimmer sind während der Sommermonate im Einsatz und bieten ideale Bedingungen zum Schwimmen für die ganze Familie. Vom Strand aus genießen Sie eine herrliche Aussicht auf die Dingle Bay und die Berge von Kerry. Hier können Strandbesucher ihre Autos direkt am Strand parken und sich ausbreiten. Das nahe gelegene Sammy's Restaurant serviert berühmte Austern aus der Dingle Bay sowie eine große Auswahl an traditionellen irischen Gerichten.

Dingle-Halbinsel, Kerry, Irland

17. Banna Strand


Banna Strand, allgemein als Banna Beach bezeichnet, ist ein schöner Atlantikstrand in Tralee Bay in der Grafschaft Kerry, der sich vom Barrow Beach nach Ballyheigue Beach in Blackrock erstreckt. Der 10-kilometerlange goldene Sandstrand wird von wunderschönen Sanddünen mit einer Höhe von bis zu 12 Metern gesäumt, die aufgrund ihres Reichtums an seltener Flora und Fauna als bedeutendes Naturschutzgebiet ausgewiesen wurden. Surfen ist in den Gewässern des Strandes sehr beliebt. Eine Surfschule befindet sich direkt am Strand und bietet Surfkurse an. Die Rettungsschwimmer sind während der Sommermonate im Einsatz, was den Strand zu einem sehr beliebten, familienfreundlichen Ort macht. Zu den weiteren beliebten Aktivitäten gehört die Beobachtung von Wildtieren, einschließlich der Delfinbeobachtung entlang der Gewässer der Bucht.

Ardfert, Kerry, Irland

18. Rossbeigh Beach


Rossbeigh Beach ist ein bezaubernder Strand auf der South Kerry Peninsula, der sich etwa drei Kilometer vom Dorf Glenbeigh entfernt befindet und einen unvergleichlichen Blick auf die wunderschöne Dingle Bay bietet. Der Strand, der sich über mehr als sechs Kilometer entlang der touristischen Route des Ring of Kerry erstreckt, wurde mit der Blauen Flagge ausgezeichnet und befindet sich im besonderen Schutzgebiet des Hafens von Castlemaine, das wichtige Populationen einheimischer Flora und Fauna schützt. Die Rettungsschwimmer sind während der Sommermonate am Strand im Einsatz, was es zu einer großartigen Wahl für Familien macht, die ganze Tage zusammen spielen möchten. Ein Kinderspielplatz sowie Möglichkeiten zum Reiten und Wandern in der näheren Umgebung sind ebenfalls vorhanden.

Rossbeigh, Glenbeigh, Kerry, Irland, Telefon: + 353-6-46-63-16-33

19. Ballybunion Beach


Ballybunion Beach ist ein Teil von zwei mit der Blauen Flagge ausgezeichneten öffentlichen Stränden in North Kerrys berühmtem Badeort mit Blick auf die Ruinen eines spektakulären Schlosses aus dem 16. Jahrhundert und den Ballybunion Golf Course. Die Strandabschnitte behalten ihre umgangssprachlichen Bezeichnungen "Men's Beach" und "Ladies Beach" bei, ein Hinweis auf historische Badesegregationspraktiken nach Geschlecht. Schwimmen, Surfen und andere Wassersportarten sind am Strand beliebt. Am Strand gibt es reichlich Sand zum Spazierengehen und Sonnenbaden. Ein separater "Nun's Beach" -Bereich ist über einen steilen, von einem Seil mit Handlauf geführten Zugangsweg zugänglich, auf dem sich die natürliche Blowhole-Formation "Nine Daughters Hole" befindet. Zu den Annehmlichkeiten am Strand zählen ein Café, eine Eisdiele und heiße Algenbäder.

Ballybunion, Kerry, Irland

20. Mulranny


Mulranny ist ein wunderschöner Strand, der mit der Blauen Flagge ausgezeichnet wurde und in der Nähe des Dorfes Mulranny liegt. Er bietet einen spektakulären Blick auf die Clew Bay und die nahe gelegene Insel Clare Island. Der Strand beherbergt eine Reihe von wunderschönen goldenen Sandbuchten, die von beeindruckenden Machair-Dünenformationen flankiert werden. Rettungsschwimmer sind während der Sommermonate im Einsatz und bieten den Besuchern eine Vielzahl von Annehmlichkeiten, darunter Toiletten und Duschen. Schwimmen und Kajakfahren sind beliebte Aktivitäten am Wasser, mit viel Sand zum Sonnenbaden und Entspannen entlang der Küste. In der Nähe des Strandes befinden sich mehrere wichtige Naturschutzgebiete, darunter Salzwiesen und Machair-Ebenen, in denen eine Vielzahl wissenschaftlich wichtiger Arten von Flora und Fauna beheimatet sind.

The Beach, Mulranny, Mayo, Irland, Telefon: + 353-14-00-22-02

21. Strandhill Beach


Strandhill Beach ist ein beliebter Strandabschnitt, der etwa 8 km von Sligo entfernt liegt und einen herrlichen Panoramablick auf die nahe gelegenen Orte Benbulben und Knocknarea bietet. Das bezaubernde Strand- und Badeortgebiet gilt als einer der besten Surfspots Europas und bietet ausgezeichnete Wellenbedingungen bei mittlerer bis hoher Flut. Mehrere Surfclubs und Geschäfte in der Region bieten das ganze Jahr über Surfkurse an. Stand-up-Paddleboards können ebenfalls ausgeliehen werden. Besucher sollten beachten, dass das Schwimmen am Strand aufgrund starker Wellenströmungen verboten ist, einschließlich Wellenbedingungen, die dazu führen können, dass Wasser bei Flut in nahe gelegene Felsen stürzt. Eine Reihe von Restaurants, Bars und Resorts sowie Attraktionen wie die St. Asicus National School und der Strandhill Golf Course säumen das Viertel am Wasser.

Sligo, Republik Irland, Telefon: + 353-7-19-16-12-01

22. Curracloe Beach


Curracloe Beach ist einer der beliebtesten öffentlichen Strände Irlands, der in ganz Europa für seinen schönen, 11 km langen Strandabschnitt und seinen makellosen, weichen Sand bekannt ist. Der Strand, der am besten für seine Verwendung als Drehort im Film Saving Private Ryan bekannt ist, befindet sich etwa zwei Kilometer von Curracloe Village entfernt und wurde mit der Blauen Flagge ausgezeichnet. Dies macht ihn zu einem idealen Sport zum Schwimmen und Sonnenbaden. Entlang des Strandabschnitts, der am Raven Point beginnt und sich bis nach Ballyconigar erstreckt, gibt es drei Zugangspunkte, die durch eine begehbare Promenade verbunden sind. Der Strand befindet sich auch neben dem Naturschutzgebiet Raven, in dem Sie auf öffentlichen Naturpfaden joggen, wandern und mit dem Hund spazieren gehen können.

1 Castlehill Bungalows, Ballinesker, Curracloe, Grafschaft Wexford, Irland

23. Rosslare Strand

Rosslare Strand ist ein hübscher Badeort und ein öffentlicher Sandstrand in der Grafschaft Wexford, in der Nähe der Gemeinde Rosslare Harbour. Der mit der Blauen Flagge ausgezeichnete Strand befindet sich in der sonnenreichsten Region Irlands und empfängt mehr als 300 Sonnenstunden pro Jahr als der nationale Durchschnitt. Während der Sommermonate wird am Strand ein Rettungsschwimmer-Service angeboten. Dies macht ihn zu einem beliebten Ort für Familien, die nach Bademöglichkeiten suchen. Strandrollstühle stehen den Besuchern kostenlos zur Verfügung. Für Besucher mit Mobilitätsbedenken stehen barrierefreie Toiletten und Duscheinrichtungen zur Verfügung. In der Nähe des Dorfes Rosslare Strand finden Besucher eine Vielzahl von Restaurants, Pubs und Geschäften. Sie können auch mit dem Zug entlang der Rosslare Port-Linie nach Dublin fahren.

24. Brittas Bay


Brittas Bay ist ein wunderschöner, vier Kilometer langer Strandabschnitt an der Küste der Irischen See, der am besten als Drehort für den 2002-Spielfilm The Count of Monte Cristo bekannt ist. Das Strandresort ist seit Mitte des 2oth-Jahrhunderts eine beliebte Sommerresidenz für Einwohner der Region Dublin und zieht an jedem ersten Augustwochenende eine große Menge an, um während der Augustfeiertage des Landkreises zu campen. Besucher sollten beachten, dass die jüngsten Umweltbestimmungen in der Gegend das Campen im Bereich der Sanddünen des Strandes untersagen, obwohl in der Nähe ein ausgewiesener Campingplatz für Camper angeboten wird. Monatliche Aufräumaktionen am Strand werden von der Brittas Bay Coastcare Group durchgeführt, die sich zum Ziel gesetzt hat, die Umweltverträglichkeit der in der Nähe ausgewiesenen besonderen Schutzgebiete zu wahren.

Brittas Bay, Wicklow. Irische Republik