25 Besten Strände In Den Vereinigten Staaten

Die Vereinigten Staaten sind eines der zehn größten Länder der Welt, wenn es um die Gesamtküstenfläche geht, und die Strände des Landes erstrecken sich über die 30-Staaten und vier Küsten: den Atlantik, den Pazifik, den Golf von Mexiko und die USA Große Seen. Diese unglaubliche Vielfalt bedeutet, dass das Land jede Art von Strand hat, und ob Sie ein Strandgänger oder ein Abenteuersuchender sind, Sie werden sicher finden, wonach Sie suchen. Hier sind die besten Strände in den USA.

1. Clearwater Beach, Clearwater, Florida


Clearwater Beach liegt im sonnigen Golf von Mexiko und ist bekannt für seinen unberührten weißen Sand und das wunderschöne blaue Wasser. Zu den beliebten Aktivitäten am Strand zählen Sonnenbaden, Parasailing und Bootstouren. Delfine sind in den Gewässern des Golfs weit verbreitet.

Der Strand ist auch ein regelmäßiges Zentrum für Aktivitäten. Zu den Höhepunkten der Veranstaltungen zählen das jährliche Clearwater Jazz Festival und eine abendliche Sonnenuntergangsfeier am Pier mit Live-Musik und Straßenhändlern. Entlang des Strandes finden Sie eine Reihe von Restaurants und Geschäften sowie Trinkbrunnen und Außenduschen zur öffentlichen Nutzung. Weitere Strände in Florida, USA, Unternehmungen in Clearwater.

2. Coronado Beach, San Diego, Kalifornien


Am Coronado Beach gibt es vier verschiedene Strandbereiche: den Coronado City Beach, den Tidelands Park, den Glorietta Bay Park und den Centennial Park. Die Strände sind bekannt für das Vorhandensein von Glimmer, der den Sand in der Sonne goldglitzern lässt.

Sanfte Wellen machen die Strände ideal zum Überfliegen, Schwimmen und Bodyboarden, und die breiten, flachen Sandflächen eignen sich perfekt für entspannende Spaziergänge. Tidelands Park und Glorietta Bay Park sind beide die Heimat von Spielplätzen, Picknicktischen und Rasenflächen sowie Volleyballfeldern, und Feuerringe sind über alle vier Bereiche verteilt. Tauchen ist verboten. Aktivitäten in Coronado

3. Hanakapiai Strand, Kauai, Hawaii


Der Hanakapiai Beach auf Kauai liegt an der Küste Napalis und ist nur zu Fuß erreichbar. Der Ausgangspunkt für die zwei Meilen lange Wanderung zum Strand befindet sich am Ke? E Beach, und es ist am besten, so früh wie möglich an diesem Strand anzukommen, um einen Parkplatz zu sichern. Rechnen Sie mit ungefähr 1-2 Stunden pro Strecke für die Wanderung zum Hanakapiai Beach. Der Weg ist steil und steinig und erfordert die Überquerung eines Flusses. Am Strand angekommen, können die Besucher entweder entspannen und die Aussicht genießen oder zu den wunderschönen Hanakapiai-Wasserfällen weiterfahren. Das Schwimmen wird aufgrund starker Strömungen und Springfluten dringend empfohlen. Strandresorts in Kauai

4. Kalaloch Strand, olympischer Nationalpark, Washington


Das Kalaloch Beach liegt an der Südwestküste der Olympischen Halbinsel im Olympic National Park. Das Wasser ist ein sicherer Zufluchtsort für viele Arten von Meerestieren, weshalb Tiere wie Papageientaucher und Otter häufig gesichtet werden.

Der Strand beherbergt einen von nur zwei Campingplätzen an der Südküste des Olympic National Park. Die Campingplätze sind schnell ausgebucht, daher wird den Besuchern empfohlen, so früh wie möglich im Jahr einen Platz zu reservieren. Es gibt auch eine Lodge direkt am Strand, die nach vorheriger Reservierung Zimmer und Hütten vermietet. Als Nächstes lesen Sie: Beste Strände in Oregon, USA.

5. Seelager-Strand, Cumberland Island, Georgia


Sea Camp Beach ist ein großer, unbebauter Strand auf der atlantischen Seite von Cumberland Island. Die große Auswahl an Muscheln in der Umgebung macht den Strand zu einem hervorragenden Ort zum Kämmen am Strand, und Besucher können möglicherweise sogar Haifischzähne finden.

Andere beliebte Aktivitäten sind Sternbeobachtung, Vogelbeobachtung, Angeln und Bootfahren. Es gibt einen kleinen, aber beliebten Campingplatz am Strand. Reservierungen sind erforderlich, und zu den Annehmlichkeiten gehören Waschräume, kalte Duschen, Trinkwasser, Feuerstellen und Picknicktische. Wer die Insel mit dem Fahrrad erkunden möchte, kann sich am Sea Camp Dock ein Fahrrad ausleihen. FL, die besten Strände in Georgia

6. Beste Strände in den USA: Hanauma Bay Beach Park, Oahu, Hawaii


Hanauma Bay befindet sich in einem Vulkankegel und ist seit 1967 ein Meeresschutzgebiet und ein Unterwasserpark. Die charakteristische geschwungene Form der Bucht eignet sich ideal zum Schnorcheln und Schwimmen.

Das Parken am Strand ist sehr begrenzt, aber ein Shuttleservice bringt Sie mehrmals täglich in die Bucht. Ein öffentlicher Bus ist ebenfalls verfügbar. Der Eintritt ist für alle Personen über 12 kostenlos und der Park ist jeden Dienstag, Weihnachten und Neujahr geschlossen. Schnorchelausrüstung kann am Strand ausgeliehen werden. Ein Souvenirladen und eine Snackbar befinden sich ebenfalls in der Unterkunft. Mehr Die besten Strände in Oahu.

7. East Beach, Santa Barbara, Kalifornien


Wie der Name schon sagt, befindet sich East Beach in Santa Barbara am östlichen Ende eines vier Meilen langen Abschnitts von Stadtstrandparks. Besucher des Strandes können Picknick-Einrichtungen, einen Kinderspielplatz und eines von mehr als einem Dutzend Volleyballfeldern nutzen. Volleyballbälle können im Cabrillo Pavilion Bathhouse vor Ort gemietet werden.

Das Bootshaus bietet auch Duschen, Schließfächer und einen Kraftraum. Am Strand ist Alkohol verboten. Wer jedoch ein Getränk zum Essen im Restaurant genießen möchte, kann sich auf den East Beach Grill mit umfassendem Service setzen. Ein Radweg und ein Bürgersteig führen durch den Strand und bieten Zugang zu den anderen Stränden der Stadt in der Umgebung. Dinge, die in Santa Barbara zu tun

8. Inselbewohner-Strand, Hilton Head, South Carolina


Das Islanders Beach besteht aus 12 Meilen schönen weißen Sandes und befindet sich am östlichen Ufer des Hilton Head SC. Der Strand ist dank einer Promenadenbrücke und Strandmatten, die zum Meer führen, für Rollstuhlfahrer zugänglich. Das Wasser verfügt über einen sanften Unterwasserabhang, der es äußerst schwimmerfreundlich macht. Besucher sind herzlich eingeladen, den Picknickpavillon und den Grill zu nutzen.

Für Gäste mit einem jährlichen Strandparkausweis ist eine Parkerlaubnis erhältlich. Für alle anderen stehen gebührenpflichtige Parkplätze zur Verfügung. Zu den weiteren Annehmlichkeiten am Strand gehören Fahrradständer, öffentliche Waschräume, ein Kinderspielplatz und Außenduschen. Mehr SC Strände, Unternehmungen in Hilton Head SC.

9. Beste Strände in den USA: Kauna'oa Bay, Hawaii, Hawaii


Kauna'oa Bay Beach wird manchmal Mauna Kea Beach genannt und bietet einen der schönsten weißen Sandstrände in Hawaii. Der Strand ist ungefähr eine halbe Meile lang und der sanfte Abhang des Strandes lädt zum Sonnenbaden ein. Das Wasser ist im Allgemeinen ruhig und beherbergt zwei Korallenriffe. Zu den beliebten Aktivitäten zählen Schnorcheln und Schwimmen.

Das Mauna Kea Beach Hotel liegt direkt am Strand und nachdem die Sonne untergegangen ist, schaltet das Hotel die Flutlichter über dem Wasser ein, um hungrige Manta-Rochen anzuziehen. Besucher können mit den Mantas schwimmen oder tauchen oder einfach das Schauspiel von oben betrachten.

10. Malaquite Beach, North Padre Island, Texas


Malaquite Beach befindet sich in der Nähe des nördlichen Endes der Insel North Padre und besteht aus ungefähr 4-5 Meilen ununterbrochenem weißen Sand. Der Strand ist selten überfüllt. Zu den beliebten Aktivitäten zählen Kajakfahren und Windsurfen. Das nahe gelegene Besucherzentrum bietet Ausstellungen zur lokalen Geschichte und Tierwelt sowie einen Geschenkeladen und einen Snackladen.

Im Malaquite Beach Pavilion finden verschiedene Aktivitäten und Veranstaltungen statt, darunter geführte abendliche Sternentouren und jährliche Turtle Releases. Der Malaquite Campground bietet ungefähr 45-Halbprimitiv-Campingplätze und kann nur Zelt- und Auto-Camper aufnehmen. Camping wird nach Verfügbarkeit angeboten. Weitere Strände in Texas, USA.

11. Van Damme Beach, Mendocino-Küste, Kalifornien


Der Van Damme Beach liegt am Little River und ist Teil des 4 Hektar großen Van Damme State Park an der Küste Mendocinos. Der Strand hat eine exzellente Lage in einer halb geschützten Bucht, was ihn zu einem beliebten Ziel für Abalone-Taucher macht.

Kajaktouren und Stand-Up-Paddle-Board-Torus stehen Besuchern zur Verfügung, die einen einzigartigen Blick auf die Küste oder die nahe gelegenen Meereshöhlen haben möchten. Touren können auf dem Strandparkplatz gebucht werden. 16 km Wanderwege führen entlang der Schlucht des Little River. In der Nähe gibt es mehrere Campingplätze für Autos und Zelte. Das Parken am Strand ist kostenlos. Aktivitäten in Mendocino

12. Nags Head Beach, Kittyhawk, North Carolina

Mit seinen 11 Meilen Sand ist der Nags Head Beach ein großartiger Ort für traditionelle Strandaktivitäten wie Schwimmen, Sonnenbaden und Strandkämmen. Wer mehr Abenteuer sucht, kann an mehreren Schiffswracks in der Umgebung schnorcheln, Delfine beobachten oder Kajak fahren.

Angeln ist eine weitere beliebte Aktivität. Ein Angelschein ist erforderlich und zwei öffentliche Anglerpiers stehen zur Verfügung. In der Nebensaison sind Fahrzeuge am Strand gestattet, eine Genehmigung muss jedoch bei der Stadt eingeholt werden. Der nahe gelegene Jockey Ridge ist das höchste natürliche Sanddünensystem im Osten der USA und bietet eine hervorragende Aussicht auf den Strand. Weitere Strände in North Carolina, USA, Restaurants in Nags Head

13. Ocean City Beach, Ocean City, Maryland


Der Ocean City Beach besteht aus über 10 Meilen sauberem Wasser und schönem, gepflegtem Sand. Surfer und Boogie-Boarder werden sich über die hervorragenden Wellen am Strand freuen, und ein bestimmter Strandabschnitt ist für Surfer reserviert.

Der Strand ist von 6am bis 10pm für die Öffentlichkeit zugänglich, und die Ocean City Beach Patrol ist zwischen 10am und 5 im Einsatz: 30pm. Öffentliche Waschräume und Außenduschen stehen an mehreren Stellen am Strand zur Verfügung. Im Sommer finden an sechs Abenden pro Woche familienfreundliche Veranstaltungen am Strand statt. Eine große Promenade befindet sich nur wenige Schritte entfernt. Dinge, die in Ocean City zu tun

14. Ocracoke Beach, Ocracoke Island, North Carolina


Ocracoke Beach liegt am Outer Banks und ist entweder über den Highway 12 oder mit dem Kajak entlang des wunderschönen Pamlico Sound erreichbar. Sechzehn Meilen unerschlossener Strand bieten viel Platz für Besucher zum Sonnenbaden, Drachen steigen lassen und Muscheln jagen, während das Wasser bei Schwimmern, Surfern, Boogie-Boardern und Surfern beliebt ist. Der Strand ist die Heimat vieler verschiedener Vogelarten, Schildkröten und Schalentiere, und glückliche Besucher können einen Blick auf eine Herde wilder Pferde erhaschen. Einige Abschnitte des Strandes sind für Fahrzeuge geöffnet, und der Strand ist gelegentlich wegen Vogel- und Schildkrötennester geschlossen.

15. Beste Strände in den USA: Ogunquit Beach, Ogunquit, Maine


Ogunquit Beach liegt auf einer langen Halbinsel, die eine natürliche Barriere zwischen dem Atlantik und dem Ogunquit River bildet. Der mittlere Abschnitt des Strandes wird oft als Fußgängerbrückenstrand bezeichnet, da hier eine Fußgängerbrücke über den Fluss verläuft.

Zu den beliebten Aktivitäten zählen Schwimmen, Bodysurfen, Sonnenbaden und Strandkämmen. In der Hochsaison sind tagsüber Rettungsschwimmer im Einsatz, und am südlichen Ende des Strandes stehen gebührenpflichtige Parkplätze auf einem großen Parkplatz zur Verfügung. Stühle, Sonnenschirme und Schwimmhilfen können gemietet werden. Zu den öffentlichen Einrichtungen gehören Waschräume, Außenduschen, ein Bootsanleger und Picknicktische.

16. Beste Strände in Amerika: Orange Beach, Gulf Shores, Alabama


Mit seiner wunderschönen Lage im Golf von Mexiko bietet Orange Beach 32 Meilen weichen weißen Sandes, der sich perfekt zum Sonnenbaden und zum Bauen von Sandburgen eignet. Der Strand ist auch die Heimat des größten künstlichen Riffs in den Vereinigten Staaten, was Hochseefischerei-Expeditionen zu einer der beliebtesten Aktivitäten in der Region macht.

Besucher können wählen, ob sie ein Boot chartern oder mieten möchten, und diejenigen, die näher am Ufer bleiben möchten, können vom Pier aus angeln. Abenteuerlustige werden sich freuen zu wissen, dass eine Reihe von Unternehmen auch Wassersportarten wie Parasailing, Jetski, Tauchen und Paddle-Boarding anbieten. Dinge, die in Gulf Shores zu tun

17. Saint Pete Beach, St. Pete, Florida


St. Pete Beach liegt direkt am Pinellas County-Festland von Sankt Petersburg und verfügt über den längsten unerschlossenen öffentlichen Strandabschnitt des Landkreises. Der weiche, weiße Sand des Strandes eignet sich hervorragend zum Sonnenbaden, zum Kämmen des Strandes und zum Bauen von Sandburgen. Das klare, flache Wasser lädt auch Anfänger zum Schwimmen ein.

Besucher können auch an einer Reihe von Wassersportarten am Strand teilnehmen, darunter Parasailing, Stand-Up-Paddle-Boarding, Windsurfen und Kite-Boarding. Mehrere kleine Restaurants und Bars befinden sich direkt am Strand und es stehen gebührenpflichtige Parkplätze zur Verfügung.

18. Beste US-Strände: Siesta Beach, Siesta Key, Florida


Siesta Beach liegt am wunderschönen blauen Wasser des Golfs von Mexiko und ist bekannt für seinen Sand, der aus 99% Quarz besteht. Durch die einzigartige Zusammensetzung des Sandes bleibt er kühl, egal wie heiß die Sonne ist.

Der familienfreundliche Strand verfügt über einen schattigen Picknickbereich sowie einen Kinderspielplatz. Am Strand können Sie Rollstühle ausleihen. Ein hoteleigener Konzessionsstand verkauft Getränke und Snacks. Tennis- und Volleyballplätze sind ebenfalls verfügbar. Während des ganzen Sommers sind am Strand Rettungsschwimmer stationiert, und sonntagabends werden am Strand häufig Trommelkreise abgehalten.

19. Südozean-Strand, Assateque Insel, Maryland


South Ocean Beach liegt auf der winzigen Insel Assateague und ist ideal für Besucher, die die wilde Seite der Atlantikküste erkunden möchten. Assateague Island ist bekannt dafür, dass hier Herden von Wildpferden leben, die Besucher häufig beobachten.

Fahrzeuge sind am Strand erlaubt, wenn sie eine Genehmigung erhalten, und 12 Meilen befahrbarer Sand machen es ihnen leicht, den perfekten Ort zum Krabben-, Klamm- oder Brandungsfischen zu finden. Der Strand lädt auch zum Schwimmen ein und bietet einige der besten Wellen des Mittelatlantiks, was ihn zu einem Paradies für Surfer macht.

20. Der Bucht-Strand, Cape May, New-Jersey


Der Cove Beach ist der beste der berühmten Strände von Cape May, mit grauem Sand und einer entspannten Atmosphäre, die Besucher zu jeder Jahreszeit an seinen Ufern willkommen heißt. In den wärmeren Monaten ist der flach abfallende Strand ein beliebtes Ziel für Familien und alle, die gerne schwimmen, surfen oder Kajak fahren.

Die Form des Strandes ändert sich von Jahr zu Jahr, aber die kühleren Monate bieten immer ausgezeichnete Möglichkeiten, um Vögel zu beobachten, am Strand zu kämmen oder zu angeln. Ein malerischer Leuchtturm ist vom Strand aus zu sehen, und eine nächtliche Fahnenzeremonie zieht sowohl lokale Zuschauer als auch Touristen an.

21. Beste Strände in Amerika: North Manitou Island, Michigan


Der Besuch der Nord-Manitou-Insel ist ein einzigartiges Erlebnis. Die 15,000-Morgen-Insel liegt im Michigansee und ist auf jeder Seite von frischem Wasser umgeben. Viele Besucher der Insel entscheiden sich für das Campen und das Campen ist überall auf der Insel 300 Fuß oder mehr im Landesinneren gestattet.

Es gibt einen ausgewiesenen Campingplatz, und dies ist der einzige Ort, an dem Feuer erlaubt sind. Die Insel ist nur mit dem Boot erreichbar. Zu den weiteren beliebten Aktivitäten zählen Jagen, Wandern und Schwimmen. Einige alte Gebäude sind auf der Insel verstreut, aber den Besuchern wird geraten, sich fern zu halten, da die meisten Gebäude ziemlich heruntergekommen und gefährlich sind. Weitere Strände in Michigan, USA.

22. Atlantic City Beach, NJ


Am Atlantic City Beach befindet sich der weltberühmte Atlantic City Boardwalk, der seit seiner Errichtung in 1870 eine amerikanische Ikone ist. Dieser Strand bietet das Beste aus beiden Welten: einen wunderschönen Meerblick und eine Vielzahl von Geschäften, von Boutiquen bis hin zu Süßwarengeschäften. Diejenigen, die den Strand genießen möchten, können surfen, Kajak fahren oder angeln, und wer ein bisschen Adrenalin sucht, kann Windsurfen oder Parasailing ausprobieren. Die Promenade beherbergt auch eine Reihe von verschiedenen Restaurants, Casinos, Hotels und familienfreundlichen Aktivitäten wie Minigolf und Vergnügungsparkfahrten. Weitere Strände in New Jersey, USA, Aktivitäten in Atlantic City.

23. Beste US-Strände: 1000 Steps Beach, Laguna

Der 1000 Steps Beach ist bekannt für seine langen, steilen Treppen, die Besucher erklimmen müssen, um zum Strand zu gelangen. Er ist einer der größten Strände in Laguna. Zum Strand sind es eigentlich nur 230-Stufen, und der Aufstieg lohnt sich. Der Strand lädt zum Sonnenbaden, Surfen und Schnorcheln ein. Zu den Annehmlichkeiten zählen Volleyballfelder und öffentliche Waschräume. Bei Ebbe können die Besucher die großen Höhlen erkunden, die sich am nördlichen und südlichen Ende des Strandes befinden. Das Parken ist knapp und Besucher sollten darauf achten, an einem legalen Ort zu parken, um ein Ticket zu vermeiden.

24. El Matador Beach, Malibu


Um zum El Matador State Beach in Malibu zu gelangen, müssen Sie einen steilen Feldweg hinunter und dann einige Stufen hinuntersteigen. Wer den Aufstieg jedoch nicht schafft, kann die atemberaubende Aussicht von den oberen Klippen aus genießen. Der Strand ist ziemlich lang und bietet viel Platz im Sand für Sonnenanbeter. Die großen Wellen machen es zu einem beliebten Ziel für Body Boarding und Body Surfing das ganze Jahr über. Der Strand ist von 8am bis zum Sonnenuntergang geöffnet. Während dieser Zeit stehen gebührenpflichtige Parkplätze zur Verfügung. Es gibt keinen Rettungsschwimmerturm am Strand, aber an geschäftigen Wochenenden im Sommer sind Rettungsschwimmer im Einsatz.

25. Huntington State Beach


Huntington State Beach ist seit 1963 ein Strand im US-Bundesstaat Kalifornien. Es beherbergt die jährlichen US Open of Surfing und ist weithin als führender Ort zum Surfen und Schwimmen bekannt. Der große Sandstrand bietet neben tollen Wellen auch Volleyball- und Basketballplätze. Zu den weiteren Annehmlichkeiten am Huntington Beach gehören Feuerringe, Waschräume und ein gepflasterter Pfad am Strand. Das Brandungsangeln ist mit einer gültigen Lizenz gestattet. Besucher sollten sich darüber im Klaren sein, dass die Strömungen hier gefährlich sein können, und den Schwimmern wird empfohlen, auch im Einsatz von Rettungsschwimmern Vorsicht walten zu lassen. Dinge, die in Huntington Beach zu tun