25 Best Connecticut State & National Parks

Wenn Sie in Connecticut sind und die Natur genießen und Zeit im Freien verbringen, ist diese Liste der Connecticut-Parks genau das Richtige für Sie. Die umfassende Liste umfasst 25 der besten Erholungsgebiete im Freien, die die natürliche Schönheit des Landes bewahren und gleichzeitig reichlich Gelegenheit bieten, an Aktivitäten wie Wandern, Angeln, Schwimmen, Camping und vielem mehr teilzunehmen. In vielen der von uns aufgelisteten Parks geht der Spaß auch in den kälteren Wintermonaten weiter, da hier auch Schneeschuhwandern, Eisfischen und Langlaufen angeboten werden. Sie können den Park auswählen, der für Sie am besten geeignet ist, ganz gleich, ob Sie Lust auf ein malerisches Picknick oder einen Tag zum Fliegenfischen auf dem Housatonic River haben.

1. Bigelow Hollow State Park


Zusammen mit dem angrenzenden Nipmuck State Forest bietet der Bigelow Hollow State Park über 3 Hektar wunderschönen Außenraum, den Sie erkunden können. Bigelow Hollow wurde eigenständig in 9,000 gegründet und erstreckt sich nur über 1949-Morgen. Es gibt einen 516-Hektar großen Teich, kilometerlange Wanderwege und eine Vielzahl von Freizeitmöglichkeiten, an denen Sie teilnehmen können. Zu den Annehmlichkeiten gehören ausgewiesene Picknickmöglichkeiten und eine Bootsanlegestelle. Dies ermöglicht das Bootfahren und Angeln. Sie können sowohl im Sommer als auch im Winter auf einheimische Forellen, Pickerel und kleinen und großen Seebarsch angeln (Eisfischen). Zu den weiteren Aktivitäten zählen Wandern, Motorschlittenfahren und Camping im Hinterland.

Adresse: 166 Chestnut Hill Road, Stafford Springs, Connecticut, 06076, Telefon: 860-684-3430

2. Black Rock State Park


Der Black Rock State Park ist ein öffentliches Erholungsgebiet, das in 1926 eingerichtet wurde und in den wärmeren Monaten jedes Jahr für die Öffentlichkeit zugänglich ist. Der State Park grenzt an den Mattatuck State Forest und umfasst 444-Hektar Land, die die Besucher erkunden können. Ein Großteil des State Parks besteht aus einer großen Felswand, daher der Name "Black Rock". Während Sie durch die endlosen Pfade wandern, im Black Rock Pond schwimmen, auf zahlreiche Fischarten fischen oder auf einem ihrer 78-Campingplätze in der wunderschönen Natur campen, können Sie die malerische Aussicht genießen.

Adresse: 2065 Thomaston Rd, Watertown, CT 06795, Telefon: 866-283-8088

3. Campbell Falls State Park


Der Campbell Falls State Park erstreckt sich nur über eine Fläche von 12 Hektar und ist eines der kleinsten Naturschutzgebiete und öffentlichen Erholungsgebiete des Bundesstaates, aber auch eines der schönsten. Der State Park wurde in 102 gegründet und seine natürliche Schönheit wurde im Laufe der Jahre tadellos erhalten. Sie können Ihre Zeit mit Wandern, Tierbeobachtungen, Bachfischen, atemberaubenden Naturfotografien und dem gleichnamigen Wasserfall des Parks verbringen, der über 1923-Füße in den Whiting River mündet. Sehen Sie sich unbedingt das ikonische Steindenkmal im Park an, das die Grenze zwischen Connecticut und Massachusetts markiert.

Adresse: 385 Burr Mountain Road, Torrington, Connecticut, 06790, Telefon: 860-482-1817

4. Chatfield Hollow State Park


Seit seiner Gründung in 1949 ist der Chatfield Hollow State Park ein 412-Hektar großer Naturraum, der sich direkt neben dem Cockaponset State Forest befindet. Es gibt mehrere einzigartige Attraktionen und Besonderheiten im Park, darunter den 6.67-Hektar großen Schreeder-Teich, ein restauriertes Wasserrad, eine nachgebaute überdachte Brücke, indische Höhlen und mehrere andere historische Stätten. Sie können Ihre Zeit mit Picknicken, Wandern, Mountainbiken, Klettern, Schwimmen im Teich und Angeln auf Forellen und andere Fischarten verbringen. Der 825-Fuß Paul F. Wildermann Boardwalk ist eine der besten Möglichkeiten, einen Sumpf im Landesinneren zu überqueren und die Umgebung hautnah zu erleben.

Adresse: 381 CT-80, Killingworth, CT 06419, Telefon: 860-663-2030

5. Dennis Hill State Park


Dennis Hill State Park wurde in 1935 gegründet und ist ein wunderschönes öffentliches Erholungsgebiet, das einst im Besitz von Dr. Frederick Shepard Dennis war. Der Park erstreckt sich über 240 Morgen und ist jetzt im US National Register of Historic Places eingetragen. Zu den Annehmlichkeiten zählen ausgewiesene Parkplätze, ein schöner Picknickplatz und ein Netz von Wanderwegen, die Sie durch alle atemberaubenden Landschaften des Parks führen. Eines der Hauptmerkmale des Parks ist der Tamarack Lodge Bungalow, der ursprünglich als Sommerhütte gebaut wurde und heute ein bedeutendes Beispiel für die Architektur des örtlichen Anwesens darstellt.

Adresse: 385 Burr Mountain Road, Torrington, Connecticut 06790, Telefon: 860-482-1817

6. Devil's Hopyard State Park


Der Devil's Hopyard State Park wurde in 1919 gegründet und ist ein öffentliches Erholungsgebiet, das sich über fast 1,000 Morgen erstreckt. Es ist besonders in den Sommermonaten bei Einheimischen und Besuchern sehr beliebt, da es eine Reihe von Dingen gibt, die Sie sehen und tun können. Zu den Aktivitäten, an denen Sie teilnehmen können, während Sie den State Park erkunden, gehören Picknick, Wandern, Radfahren, Angeln und Camping. Es gibt mehrere Attraktionen, die Sie besuchen sollten, während Sie Devil's Hopyard besuchen. Beispielsweise gilt Chapman Falls als das Hauptmerkmal des Parks und zeigt einen atemberaubenden 60-Fußabfall über einer Reihe einzigartiger Steinformationen. Weitere Attraktionen sind Vista Point Cliff, Eightmile River und drei historische Brücken, die im National Register of Historic Places aufgeführt sind.

Adresse: 366 Hopyard Rd, East Haddam, CT 06423, Telefon: 860-424-3200

7. Dinosaur State Park & ​​Arboretum


Dinosaur State Park & ​​Arboretum ist ein US-amerikanisches Naturdenkmal, das in 80 gegründet wurde. Das Naturschutzgebiet schützt eine der größten Dinosaurierspuren in den Vereinigten Staaten. Sie können Fossilienspuren aus der Jurazeit sehen, die in Sandstein eingebettet sind. Diese stammen aus über 1968 Millionen Jahren. Die Dinosaurierspuren wurden in 200 entdeckt und sind eine der größten Fossilienfunde des Bundesstaates. Das Gelände wurde zwei Jahre später als State Park eröffnet. Gleichzeitig wurde der Dinosaurierpfad als eingetragenes nationales Wahrzeichen ausgezeichnet. Andere Aspekte, die Sie sehen werden, sind eine geodätische Kuppel, die andere Dinosaurierspuren umschließt und bewahrt, ein Arboretum mit über 1966 Pflanzenarten und über 250 Meilen Wanderwegen im Park.

Adresse: 400 West Street, Rocky Hill, CT 06067, Telefon: 860-529-8423

8. Homosexuell Stadt State Park


Der Gay City State Park wird vom Ministerium für Energie und Umweltschutz in Connecticut verwaltet und ist mehr als nur ein öffentliches Erholungsgebiet im Freien. Der 1,569-Park, der an den Meshomasic State Forest grenzt, wurde in 1944 gegründet und beherbergt tiefe Wälder, Sumpfgebiete, Mühlenteiche und die historischen Überreste einer Mühlenstadt, die das Gelände während des 19-Jahrhunderts besetzten. Das Dorf, das Factory Hollow hieß, beherbergte ein Sägewerk, eine Wollmühle, eine Papiermühle und 25-Familien, von denen viele den Nachnamen Gay hatten. Einer der letzten Nachkommen verkaufte das Anwesen an den Staat und ein Jahr später wurde der State Park gegründet. Heute können Besucher im State Park picknicken, schwimmen, wandern, im Teich angeln und campen.

Adresse: 386 North Street, Hebron, CT 06248, Telefon: 860-295-9523

9. Gillette Schloss State Park


Der Gillette Castle State Park ist ein wunderbarer Außenbereich, den die ganze Familie in Connecticut erkunden kann. Der Park beherbergt die Überreste des gleichnamigen Schlosses, das ursprünglich eine private Residenz war und von einem amerikanischen Schauspieler entworfen und in Auftrag gegeben wurde, der Sherlock Holmes auf der Bühne porträtierte, William Gillette. Er lebte von 1919 bis 1937 darin, bis der Staat es in 1943 kaufte; Es wurde in das nationale US-Register für historische Stätten in 1986 aufgenommen. Der Park empfängt jährlich über 100,000-Besucher, die alle die wunderschöne Umgebung des Parks erkunden, das zum Schloss umgebaute Museum besuchen und an den vielen Theaterfeiern teilnehmen, die das ganze Jahr über dort stattfinden.

Adresse: 67 River Road, East Haddam, CT 06423, Telefon: 860-526-2336

10. Haddam Meadows State Park


Der Haddam Meadows State Park ist einer der beliebtesten öffentlichen Erholungsorte in der Region. Sie können Ihre Zeit dort auf den ausgedehnten Parkwegen verbringen, die Sie durch eine Vielzahl von Flusslandschaften führen, von Sandbänken und Sumpfstränden bis hin zu Hartholzwäldern und Wiesen. Es gibt eine Bootsanlegestelle, an der Sie auf dem Fluss Boot fahren und angeln können, sowie mehrere malerische Picknickplätze für ein entspannendes Mittagessen. Vor der Gründung des Parks in 175 spielte er eine Rolle in der Agrarwirtschaft des Gebiets sowie eine wichtige Versandstelle.

Adresse: 381 Route 80, Killingworth, Connecticut, 06419, Telefon: 860-663-2030

11. Hammonasset Beach State Park


Wenn Sie mit der Familie oder mit jüngeren Besuchern reisen, ist der Hammonasset Beach State Park einer der besten State Parks, den Sie in Connecticut erkunden können. Der Park ist voller Einrichtungen und Aktivitäten, die Ihren Aufenthalt noch angenehmer machen. Einige davon umfassen Badezimmer, Duschen, Pavillons, Picknicktische, Konzessionen, eine Strandpromenade, einen Bootsanleger und ein Naturzentrum. Es ist der größte Strandpark des Bundesstaates und voller Besucher, die im Sommer ein erfrischendes Bad nehmen möchten. Sie können aus einer Reihe von Aktivitäten wie Wandern, Radfahren, Schwimmen, Angeln, Picknicken oder Camping auf einem der 550-Grascampingplätze wählen. Das Naturzentrum beherbergt das ganze Jahr über verschiedene Programme und Ausstellungen und kann Besucher aller Altersgruppen und Könnensstufen aufnehmen.

Adresse: 1288 Boston Post Road, Madison, CT 06443, Telefon: 203-245-2785

12. Harkness Memorial State Park

Der Harkness Memorial State Park ist ein botanischer Garten und ein historisches Schutzgebiet, das im US National Register of Historic Places aufgeführt ist. Der 304-Hektar große Außenbereich wurde in 1950 eingerichtet, obwohl seine Geschichte viel weiter zurückreicht. Eines der Hauptmerkmale des Parks ist Eolia, ein Herrenhaus aus der Renaissance, in dem einst die Philanthropen Edward und Mary Harkness wohnten. Auf 220 Morgen nehmen das Herrenhaus, die Gewächshäuser und die formalen Gärten einen Großteil des Parks ein. Sie können einen Rundgang durch das atemberaubende Meisterwerk unternehmen, das vom berühmten New Yorker Architekturbüro Lord & Hewlett entworfen wurde. Zu den weiteren Aktivitäten zählen ein Picknick auf dem Gelände oder das Angeln an der Küste.

Adresse: 275 Great Neck Road, Waterford, CT 06385, Telefon: 860-443-5725

13. Heuhaufen Mountain State Park


Der Haystack Mountain State Park bietet ein unvergleichliches Outdoor-Erlebnis und ermöglicht es Ihnen, den schroffen Pfad zu wandern oder die kurvenreiche Bergstraße nach oben zu fahren. Sie werden von den spektakulären Farben des Herbstlaubs und der Schönheit der Bergkulisse überrascht sein, wenn Sie den Park erkunden. Innerhalb des Parks befindet sich ein 34-Fuß hoher Aussichtsturm - der Haystack Mountain Tower - und das ist das wichtigste Wahrzeichen, das die Besucher gerne sehen. Wenn Sie sich dafür entscheiden, nach oben zu klettern, sehen Sie einen atemberaubenden Blick auf die Umgebung und die Nachbarstadt Kanaan. Das öffentliche Erholungsgebiet, das in 1917 erbaut wurde, bietet eine Reihe von Aktivitäten, an denen Sie teilnehmen können. Naturliebhaber werden von den zahlreichen Tieren begeistert sein, denen sie begegnen, darunter Rehe, Bären, Füchse und Kojoten.

385 Burr Mountain Road, Torrington, Connecticut 06790, Telefon: 860-482-1817

14. Housatonic Wiesen-Nationalpark


Der Housatonic Meadows State Park ist ein wunderschöner Außenbereich, der ein Gefühl der Ruhe und Entspannung hervorruft. Es ist bei Anglern sehr beliebt, da es die Möglichkeit zum Fliegenfischen auf Forellen und Barsche auf dem klaren, kalten Fluss bietet, der durch es fließt. Zu den wichtigsten Einrichtungen und Aktivitäten im Park gehören ein ausgedehnter Wanderweg, Angeln, ein Badestrand, Bootfahren und Winteraktivitäten wie Schneeschuhwandern. Es gibt rustikale, saisonale 95-Campingplätze, auf denen Sie über Nacht im Freien campen und die Aussicht auf die hohen Kiefern am Flussufer genießen können.

Adresse: 59 Macedonia Brook Road, Kent, Connecticut 06757, Telefon: 860-672-6772

15. Collis P. Huntington State Park


Der Huntington State Park, der von der berühmten Familie Huntington an den Bundesstaat Connecticut gespendet wurde, ist ein ruhiger und friedlicher Ort im Freien, den es zu erkunden gilt. Es gibt mehrere einzigartige Merkmale des Parks, darunter eine Reihe von lebensechten Skulpturen von Wölfen, Bären und anderen Wildtieren. Die offenen Felder und dichten Wälder bieten Ihnen eine Vielzahl von Umgebungen, durch die Sie wandern können. Viele der Wege sind asphaltiert und eignen sich für Wanderer mit unterschiedlichem Können. Das 1,017-Areal bietet Möglichkeiten für eine Reihe von Outdoor-Aktivitäten wie Wandern, Mountainbiken, Reiten und Langlaufen. Die Parkteiche sind auch für die Öffentlichkeit zum Angeln und Kanufahren geöffnet. Die Hirschjagd nur mit Bogenschießen ist saisonal mit den entsprechenden Lizenzen möglich.

Adresse: 492 Black Road Turnpike, Redding, Connecticut 06896, Telefon: 203-938-2285

16. Hurd State Park


Genießen Sie bei Ihrem Besuch im Hurd State Park die malerische Aussicht auf den Connecticut River und die blühende Natur, die ihn umgibt. Der Park ist nach der Familie Hurd benannt, einer prominenten Familie, die in die Gegend um 1719 gezogen ist. Es wurde ursprünglich als ein 150-Hektar großes Stück Land gestartet, das in 1914 gekauft wurde, und ist seitdem auf fast 1,000-Hektar angewachsen. Im öffentlichen Erholungsgebiet können Sie am Flussufer picknicken, wandern, mountainbiken, Boot fahren und campen. Es ist einer von nur vier State Parks in Connecticut, die Bootsfahrern die Möglichkeit bieten, primitives Camping am Fluss zu genießen.

Adresse: 67 River Road, East Haddam, Connecticut 06423, Telefon: 860-526-2336

17. Kent Falls State Park


Der Kent Falls State Park wurde in 1919 gegründet und hat sich im Laufe der Jahre zu einem der beliebtesten Parks des Bundesstaates entwickelt. Der Park erstreckt sich über 307 Morgen und liegt in der Region Litchfield Hills. Eines der Hauptmerkmale ist Kent Falls, eine Reihe von Wasserfällen an einem Nebenfluss des Housatonic River. Insgesamt lassen die Wasserfälle 250-Füße fallen, wobei die größte Kaskade 70-Füße in ein reflektierendes Becken fallen lässt. Während Ihrer Zeit im Park können Sie die atemberaubende Landschaft bewundern, die Sie von der überdachten Brücke aus genießen können, über die Sie den Bach überqueren und zu den Wasserfällen gelangen. Zusätzliche Aktivitäten sind Picknicken, Wandern und Angeln.

Adresse: 159 Macedonia Brook Road, Kent, Connecticut 06757, Telefon: 860-927-3238

18. Kettletown State Park


Der Kettletown State Park liegt am Ufer des Housatonic River und ist ein wunderschöner Ort, um den Tag im Freien mit der ganzen Familie zu verbringen. Der Park wurde in 1950 gegründet und erstreckt sich über fast 600 Hektar. Es wird vom Ministerium für Energie und Umweltschutz in Connecticut verwaltet und bietet zu jeder Jahreszeit eine Reihe von Aktivitäten, an denen Besucher teilnehmen können. Im Sommer können Sie ein gemütliches Picknick genießen und die Aussicht auf die Umgebung genießen oder schwimmen und angeln Park See. Zu den weiteren Aktivitäten, an denen Sie teilnehmen können, zählen Wandern und Camping im atemberaubenden State Park.

Adresse: 492 Black Rock Turnpike, Redding, Connecticut 06896, Telefon: 203-938-2285

19. Millers Pond State Park


Der Millers Pond State Park ist ein malerischer und ruhiger Park, in dem Sie in Connecticut die Natur genießen können. Es gibt einen einfachen, flachen Pfad, auf dem die Besucher spazieren, den See umrunden und die atemberaubende Aussicht genießen können, die sie umgibt. Sie werden von üppigem Grün, bewaldeten Wäldern und wunderschönen Felsvorsprüngen umgeben sein, die an vielen anderen Orten im Bundesstaat nicht zu sehen sind. Zu den im Park angebotenen Aktivitäten gehört eine Bootsfahrt auf dem malerischen See, ein Bad am Strand des Parks oder das Angeln von verschiedenen Plattformen, die über den Park verteilt sind. Angler können vom See aus Schwarzbarsch, Forelle und verschiedene andere Fischarten fangen.

Adresse: 381 Route 80, Killingworth, Connecticut 06419, Telefon: 860-663-2030

20. Mount Tom State Park


Der Mount Tom State Park ist einer der ältesten Parks des Systems und wurde in 1915 eingerichtet. Der Park erstreckt sich über 231 und ist mit einer Reihe von Annehmlichkeiten und Features ausgestattet, die die Besucher genießen können. Der Mount Tom Tower ist eines der Wahrzeichen des Parks. Es wurde in 1921 gebaut und ist im US National Register of Historic Places eingetragen. Der permanente Aussichtsturm steht auf einer Höhe von 34 Fuß und hat einen Durchmesser von 15 Fuß. Besucher können bis ganz nach oben klettern und an klaren Tagen die Catskills in New York und den Mount Everett in Massachusetts sehen. Zu den Aktivitäten, die Sie im Park ausüben können, gehören Wandern auf einem kilometerlangen Rundweg, Picknicken, Angeln, Schwimmen und Kanufahren auf dem rund 1 Hektar großen Mount Tom Pond.

Adresse: 30 Lake Waramaug Road, New Preston, Connecticut 06777, Telefon: 860-868-2592

21. Penwood State Park


Der Penwood State Park ist das ganze Jahr über geöffnet und ein 800-Hektar großer Naturraum, der sich perfekt für die ganze Familie eignet. Das öffentliche Erholungsgebiet wurde in 1944 eingerichtet, erstreckt sich über 787 Morgen und befindet sich am Ende des Talcott Mountain. Die Geschichte des State Parks geht auf 1944 zurück, als der Industrielle, Erfinder und Naturliebhaber Curtis H. Veeder das Land dem Staat schenkte, damit es für Naturliebhaber über viele Jahre in einem natürlichen Zustand erhalten bleibt. Er bahnte viele der ursprünglichen Wege im Park, durch die die Menschen heute noch wandern können. Der Metacomet Trail ist eine beliebte Option und verläuft über die gesamte Länge des Parks.

Adresse: 57 Gun Mill Road, Bloomfield, Connecticut 06002, Telefon: 860-242-1158

22. Quinnipiac River State Park


Der Quinnipiac River State Park ist ein öffentliches Erholungsgebiet, das in 1948 eingerichtet wurde. Der Park erstreckt sich über 4 ha 323 und beherbergt mehr als 6 km des Quinnipiac Trail, der zum Wandern und Mountainbiken genutzt werden kann. Der Park schützt auch sechs Meilen des Quinnipiac River, einem wunderschönen Fluss, der durch Plainville, Cheshire und Yalesville in den New Haven Harbour fließt. Neben Wandern und Mountainbiken können Sie im Park auch Kanu fahren und angeln. Die Jagd ist saisonal in bestimmten Bereichen des Parks erlaubt und nur für Besucher mit gültigen Lizenzen möglich.

Adresse: 200 Mount Carmel Avenue, Hamden, Connecticut 06518, Telefon: 203-789-7498

23. Rocky Neck State Park

Der Rocky Neck State Park ist ein wunderbarer Außenbereich, der verschiedene einzigartige Aspekte umfasst, wie ein abwechslungsreiches Wegenetz, einen flach abfallenden Strand und einen großen Steinpavillon, der sich perfekt für Sommergrills und Familientreffen eignet. Ornithologie-Liebhaber werden es lieben, die Gegend zu erkunden, wenn sie auf Kraniche, Reiher, Falken und verschiedene andere Vogelarten stoßen, die in Wohngebieten leben oder wandern. Der Park ist ideal für Familien mit jüngeren Kindern. Sie können Ihre Zeit mit Wandern, Schwimmen, Angeln, Krabben, Schneeschuhwandern oder saisonalem Zelten in den 160-Wäldern oder offenen Standorten verbringen. Wenn Sie angeln möchten, sollten Sie sich darauf einstellen, eine Reihe von Streifenbarschen, Makrelen, Flundern, Schwarzfischen und vielem mehr zu fangen.

Adresse: 244 W Main Street, Niantic, CT 06357, Telefon: 860-739-5471

24. Sherwood Island State Park


Der Sherwood Island State Park, Connecticuts erster ausgewiesener State Park, ist nach wie vor einer der schönsten. Es gibt so viel zu entdecken und zu erleben für Besucher jeden Alters. Zu den beliebten Aktivitäten zählen Schwimmen im Long Island Sound, ein gemütliches Picknick im Schatten des ausgewiesenen Picknickhains oder die Beobachtung interessanter Sümpfe von der Aussichtsplattform auf Sherwood Island. Neben den wunderschönen Stränden, Schutzhütten und Picknickplätzen werden Sie im Park auch auf weitere interessante Aspekte stoßen, wie beispielsweise eine Landebahn mit Modellflugzeug, markanten roten und schwarzen Sand, der von Granat und Magnetit in der Umgebung beeinflusst wird, und wunderschöne Felsvorsprünge .

Adresse: Sherwood Island Connector, Westport, CT 06880, Telefon: 203-226-6983

25. Wadsworth Falls State Park


Verbringen Sie einen warmen Sommertag in Connecticut, indem Sie auf abwechslungsreichen Wegen wandern oder Rad fahren oder sich im Nebel eines Wasserfalls im Wadsworth Falls State Park abkühlen. Das Naturschutzgebiet und der öffentliche Erholungsraum erstrecken sich über 12 Hektar und gehören zu den beliebtesten Outdoor-Standorten in der Region. Sie können nicht nur auf den weitläufigen Wegen wandern oder Rad fahren oder den gleichnamigen Wasserfall erkunden, sondern auch picknicken, schwimmen und angeln. Die Badestelle ist ein Teich, der saisonal geöffnet ist und von Rettungsschwimmern überwacht wird. Das Hauptmerkmal, Wadsworth Big Falls, ist ein Wasserfall mit einem 285-Fußabfall vom Coginchaug River, während ein kleinerer Wadsworth Little Falls einen 52-Fußabfall über Wadsworth Brook hat.

Adresse: 381 Route 80, Killingworth, Connecticut 06419, Telefon: 860-663-2030