25 Die Besten Fast-Food-Burger Für Den Urlaub

Egal, ob Sie mit Kindern ein neues Reiseziel erkunden oder einen romantischen Wochenendausflug in Ihre Lieblingsstadt planen, Sie werden wahrscheinlich unterwegs hungrig und entscheiden sich für einen Burger. Umfragen zeigen, dass Burger auf Reisen ein beliebter Imbiss sind. Unsere Liste umfasst berühmte Ketten mit Standorten in den USA sowie kleinere lokale Ketten mit leidenschaftlichen Gründern, die Burgerfans köstliche Mahlzeiten servieren.

1. Culvers


In den 1970s unternahm die Culver-Familie häufig Ausflüge nach Milwaukee, Wisconsin, um dort ihren Lieblingsgenuss zu genießen: cremigen, gefrorenen Pudding. Im Juli von 1984 beschloss die Familie, ihren eigenen gefrorenen Pudding bei Culver's, ihrem neu eröffneten Restaurant in Sauk City, Wisconsin, zu produzieren und zu verkaufen. Culver's ist neben dem berühmten Vanillesoße für seinen dicken, saftigen Butterburger bekannt.

Klassische Gerichte wie Fish n 'Chips, Cheeseburger und frische Pommes Frites gehören ebenfalls zur Speisekarte von Culver. In 1990 wurde Culver's zu einem Franchise-Unternehmen und eröffnete ein großes Schulungszentrum, nur 1,6 km vom Standort des ursprünglichen Culver's-Restaurants entfernt. Jetzt bedient Culver Kunden in allen Teilen der USA.

2. Whataburger


Whataburger wurde in 1950 von Harmon Dobson gegründet, einem Unternehmer, der einen Burger kreieren wollte, der so lecker ist, dass die Kunden nach ihrem ersten Bissen „what a burger!“ Ausrufen würden. Whataburger Kunden haben die Wahl zwischen einem, zwei oder sogar drei dicken, saftigen Pastetchen auf ihrem Hamburger.

Auf der Speisekarte stehen auch verschiedene Burger-Spezialitäten, darunter der Jalape? O and Cheese Whataburger und der Avocado Bacon Burger. Für Nicht-Rindfleischesser bietet Whataburger eine große Auswahl an Hühnchengerichten und verschiedene gesunde und herzhafte Salate. Whataburger hat Restaurants im gesamten Süden der USA.

3. weisses Schloss


White Castle begann mit einem 5-Cent-Hamburger, der aus einem schlossförmigen Restaurant in Wichita, Kansas, verkauft wurde. Seit 1921 ist der Original Slider von White Castle - ein 2x2-Zoll-Burger mit Gurken und Zwiebeln - ein Liebling der Kunden. Jetzt serviert White Castle Sliders mit Speck, Käse, Jalapeños und Ei. Die Schieber sind auch mit Fisch oder Huhn anstelle von Rindfleisch erhältlich.

Für größere Gruppen bietet White Castle Castle Packs und Crave Cases mit Slidern und leckeren Beilagen wie Pommes Frites, Hähnchenringen und Fischknabbern. Probieren Sie zum Nachtisch einen Brownie am Stiel oder Cheesecake am Stiel.

4. Hopdoddy Burger Bar


Die Hopdoddy Burger Bar hat Restaurants in Texas, Kalifornien, Arizona und Colorado. Kein Wunder, dass Fernsehkoch Rachael Ray einen Hopdoddy-Burger zu einem der besten Amerikas gekürt hat. Eine Kostprobe von Hopdoddys schickem Burger-Topping umfasst Rucola, Basilikumblätter, Feta-Käse und karamellisierte Zwiebeln.

Hopdoddy hat sogar einen Burger mit einer eingebauten Spende: Ein Dollar von jeder Bestellung eines Good Night / Good Cause-Burgers geht an die Finanzierung der Lone Star Paralysis-Organisation. Schließlich hat Hopdoddy viele Salate und Beilagen, die die Gäste bestellen können, um ihre Hauptmahlzeit zu ergänzen.

Top Übernachtungsreisen in Kalifornien: Kurztrips von San Diego, Reisen von SF und Urlaub von LA.

5. Wendy's


Das erste Restaurant von Wendy wurde in 1969 in Columbus, Ohio, eröffnet. Bei 1980 waren mehr als die Restaurants von 2,000 Wendy in den USA vertreten. Mit dem Fokus auf Qualität hat es Wendy's geschafft, eine führende Position unter den Fast-Food-Unternehmen einzunehmen. Auf der Speisekarte stehen verschiedene Cheeseburger, Hamburger, Wraps, Sandwiches und Salate. Wendy's nimmt regelmäßig Spezialitäten auf seine Speisekarte, darunter den Asiago Ranch Chicken Club und den Gouda Bacon Cheeseburger.

Das Menü mit dem richtigen Preis und der richtigen Größe enthält köstliche Burger, Chicken Nuggets und Beilagen für $ 1- $ 2. Mit mehr als 6,500-Restaurants weltweit haben die meisten großen Städte mehrere Wendy-Franchise-Unternehmen.

6. Der Counter Burger


The Counter Burger ist einzigartig in Burger-Betrieben und ermöglicht es den Gästen, jeden Aspekt ihrer Mahlzeit individuell zu gestalten. Die hochwertigen Burger werden aus erstklassigen Zutaten wie Feigen, Jicama, Feta-Käse, gegrillter Ananas und Zwiebelmarmelade hergestellt. Die Besucher wählen zunächst ihr Fleisch aus und anschließend Käse, eine Sauce, Beläge, ein Brötchen und eine Beilage.

Der Counter Burger serviert auch Burger-Salate, die alle typischen Hamburger-Komponenten außer dem Brötchen enthalten. Nicht-Fleischesser können einen der Deluxe-Salate des Counter Burger oder frische Sandwiches bestellen. The Counter Burger hat Restaurants in den 10-Staaten und ist auch in Malaysia, Irland, Saudi-Arabien und den Vereinigten Arabischen Emiraten tätig.

7. Verdrehte Root Burger Co.


Die Twisted Root Burger Co. begann nach Jahren harter Arbeit und kulinarischer Ausbildung durch ihre Gründer. Chefkoch Jason und sein Partner Quincy Hart eröffneten ihr erstes Geschäft in 2005. Mittlerweile sind insgesamt 15-Geschäfte in Texas und Louisiana tätig.

Twisted Root Burger Co. verkauft 11-Burger mit einer Vielzahl von Käsesorten, Gemüse und Saucen. Wenn Sie kein Fan von Rindfleisch sind, können Sie stattdessen das Rindfleischpastetchen in allen Burgern durch Elchfleisch ersetzen. Twisted Root bietet auch eine Vielzahl von frittierten Produkten zum Verkauf als Beilagen an, wie z. B. Schweinehäute, grüne Bohnen und Gurken.

8. Teds Montana Grill


Der Unternehmer und Philanthrop Ted Turner gründete Teds Montana Grill. Der erste Ted's Montana Grill wurde in Ohio eröffnet, aber jetzt gibt es Restaurants in fast 20-Staaten. Teds Montana Grill ist bekannt für das größte Bison-Menü der Welt.

Bison Nachos, Bison Chili und Bison Burger sind nur einige Beispiele für authentische westliche Gerichte, die auf der Speisekarte stehen. Für die Hauptgerichte wählen Sie aus der Auswahl des Grills beladene Burger, dicke Steaks und herzhafte Sandwiches. Vegetarische Gerichte wie Salate sind ebenfalls erhältlich.

9. A & W Restaurants


Das erste A & W war ein kleiner Stand in Lodi, Kalifornien, den Roy W. Leonard eröffnete, um die Heimkehr der Soldaten des Ersten Weltkriegs zu feiern. Das Jahr war 1919. A & W ist mittlerweile ein weltweites Franchise-Unternehmen und betreibt derzeit mehr als 1,200-Restaurants. 350 dieser Unternehmen befindet sich außerhalb der USA.

Das A & W ist für seine amerikanische Küche bekannt und serviert köstliche Hamburger, frisch zubereitete Cheeseburger, Hot Dogs mit leckeren Extras und die typischen A & W-Wurzelbierfladen mit dickem Vanilleeis. A & W verkauft auch klassische Beilagen wie Pommes und Zwiebelringe. Gefrorene Leckereien wie Eisbecher und dicke Milchshakes gehören ebenfalls zur Speisekarte von A & W.

10. Tahoe Joe


Tahoe Joe's ist ein Steakhouse mit 10-Standorten in ganz Kalifornien. Es ist ein Restaurant im Sitzstil, das eine umfangreiche Auswahl an Rindfleisch-, Hühnchen-, Schweinefleisch- und Meeresfrüchtegerichten bietet, die alle mit einer einzigartigen Mischung aus Gewürzen und Kräutern gewürzt sind.

Steakliebhaber können ein Hauptgericht aus Tahoe Joes Steaks auswählen, dessen Gewicht von 5 Unzen bis 22 Unzen variiert. Zu jedem frisch zubereiteten Steak gibt es zwei Beilagen Ihrer Wahl. Für Nicht-Fleischesser hat Tahoe Joe's auch viele einzigartige Salate und Pastagerichte. Beenden Sie Ihre Mahlzeit mit einem großen Stück Käsekuchen oder einem Stück von Tahoe Joes sechslagigem Schokoladenkuchen.

11. Sizzler


Das erste Sizzler Family Steakhouse wurde in 1958 in Culver City, Kalifornien, eröffnet. Seitdem hat sich Sizzler zu einem Betrieb mit mehr als 150-Restaurants in den USA entwickelt. Jedes Sizzler-Restaurant hat dasselbe Format, in dem Gäste ankommen, für ihr Essen im Voraus bezahlen und dann endlosen Zugang zur berühmten Salatbar von Sizzler haben.

12. Schwarzbär Diner

Gegründet in Mt. Shasta, Kalifornien, Black Bear Diner ist bekannt für seine herzhaften, gutbürgerlichen Gerichte. Das Abendessen wird zum Frühstück, Mittag- und Abendessen sowie zum Dessert serviert. Für Kinder gibt es ein eigenes „Cubs“ -Menü. Neben hervorragenden Burgern serviert Black Bear auch klassische Fertiggerichte wie Brathähnchen, Rinderbraten mit frischem Gemüse und Deep Dish Chicken Potpie.

Beilagen wie dicke Zwiebelringe, Pommes Frites und Maisbrot-Muffins sind als Extras für jeden Teller erhältlich. Black Bear Diner hat mehrere Standorte im Westen der USA.

13. Slaters 50 / 50


Slater's 50 / 50 ist ein selbst entworfenes Burgerlokal mit mehreren Restaurants in Kalifornien. Das Slater's serviert in erster Linie Burger, aber auf der Speisekarte finden Sie auch Wings, Salate, Desserts und dicke Milchshakes. Slaters Spezialität ist der 50 / 50-Burger, ein 1 / 4-Pfund-Frikadelle mit Avocado, Peperoni-Jack-Käse, einem Ei und Brioche.

Einige ihrer anderen einzigartigen Burger sind der Pizza-Burger, der Sriracha-Burger, der Frühstücks-Burrito-Burger und der Bison-Speck-Burger. Für Getränke bietet Slaters 50 / 50 spezielle hausgemachte Limonaden und eine große Auswahl an Bieren. Slaters 50 / 50 veranstaltet auch wöchentliche Quizabende an jedem seiner Standorte, was das Restaurant zu einem idealen Ausflug für Familie und Freunde macht.

14. Dame


In 1986 gegründet, eröffnete das erste Chequer's Restaurant in Mobile, Alabama. Hamburger, Cheeseburger, Hot Dogs und Sandwiches sind die Hauptmenüoptionen im Chequer's. Checkers Popularität gewann schnell durch sein einzigartiges Doppel-Drive-In, bei dem zwei Autos gleichzeitig durchfahren konnten.

Das Chequer's bietet neben klassischen Drive-In-Gerichten auch ein langes Cold Creations-Menü mit Eisbechern, Softeis und dicken Milchshakes. Das Preis-Leistungs-Menü bietet zahlreiche Optionen für Beilagen, Getränke und andere Kleinigkeiten. In den USA gibt es mehr als 800 Checker-Restaurants.

15. Habit Burger


Mit einem Darlehen von Mutter gründeten zwei junge Brüder den Habit Burger Grill im kalifornischen Santa Barbara in 1969. Die Brüder konzentrierten sich auf die Verwendung frischer Zutaten und kauften gemeinsam mit den örtlichen Bauern nur die besten Tomaten und den besten Salat für ihre Hamburger.

Der traditionelle „Charburger“ von Habit Burger ist seit langem ein Gastliebling, aber der Grill bietet viele andere Gerichte auf seiner Speisekarte. Sandwiches sowie Salate mit Extras wie frisch gegrilltem Huhn, Speck und Eiern sind im Habit Burger ebenfalls erhältlich. Gäste können klassische Beilagen wie Pommes und Zwiebelringe bestellen, aber Habit Burger serviert auch eine spezielle Beilage: frisch geschnittene grüne Bohnen, frittiert in einem leichten, butterartigen Teig.

16. Fünf typen


Ein Restaurant in 1986, fünf Restaurants in 2002 und 570-Restaurants in 2010. Dies ist der exponentielle Weg, den Five Guys Burgers and Fries eingeschlagen hat, seit Jerry Murrell und seine Söhne das Unternehmen in Ocean City, Virginia, gegründet haben. Mit 17-Belägen können die Gäste von Five Guys ihre Burger bis ins kleinste Detail individualisieren und sie zusammen mit frischen Pommes frites aus Kartoffeln aus Idaho servieren.

Murrell bezieht seine große Auswahl an Zutaten von denselben erstklassigen Anbietern, die er in 1986 verwendet hat. Aufgrund seiner Beliebtheit wuchs Five Guys bei 2010 mit einer Rate von vier neuen Franchise-Unternehmen pro Woche.

17. Smashburger


Smashburger startete in 2007 mit einer einzigartigen Mission: dem weltbesten Burger zu dienen. Jeder seiner Hamburger wird zerkleinert und auf dem Grill angebraten und dann mit frischem Gemüse, einer Sauce und Käse belegt. Smashburger ermöglicht es den Kunden auch, ihre Burger mit den Belägen ihrer Wahl zu schneidern.

Smashburger serviert neben gewöhnlichen Beilagen wie Pommes und Zwiebelringen auch gesunde Speisen wie grüne Bohnen und Karottensticks. Smashburger hat Restaurants in den Vereinigten Staaten und ist auch in Kanada, Costa Rica und anderen Ländern tätig.

18. In-N-Out-Burger


In 1948 führte Harry Snyder die Kalifornier in das Konzept eines Drive-Thru-Burger-Standes ein. Schon als seine ersten Kunden ihre Bestellungen aufgaben, dachte Snyder über Möglichkeiten nach, um den Bestellvorgang zu beschleunigen. Sein erstes Projekt bestand darin, ein Zwei-Wege-Lautsprechersystem zu installieren, damit die Gäste nicht einmal ihr Auto verlassen mussten, um Essen zu bestellen. In-N-Out hat seinen legendären Namen von dieser innovativen Veränderung abgeleitet.

Mit einem einfachen Menü aus Hamburger, Cheeseburger, Pommes, Springbrunnengetränken und Shakes bedient In-N-Out täglich zahlreiche Kunden in seinen 300-Restaurants. In-N-Out ist derzeit in Kalifornien, Utah, Arizona, Nevada und Texas tätig.

19. Fuddrucker


Bei einer gut gefüllten Burgerbar mit einer Auswahl an süßen und herzhaften Speisen ist es kein Wunder, dass Fuddruckers Restaurants in den USA und auf der ganzen Welt auftauchen. Mit Fuddruckers können Sie nicht nur Ihre eigenen Beläge auswählen, sondern auch zwischen 1 / 3,? Oder? £ Pastetchen aus USDA-zugelassenem Rindfleisch.

Auf der Speisekarte stehen auch Hühnchensandwiches, Wildburger, Salate und Fisch. Fuddruckers hat Restaurants in den 13-Staaten sowie in Kanada, Italien, Mexiko, Panama, Puerto Rico und mehreren anderen Ländern.

20. Burgerville


Burgerville wurde in 1961 gegründet. Burgerville ist mittlerweile mehr als ein starkes 40-Restaurant. Heute ist es eine feste Größe unter den Gemeinden im Bundesstaat Washington und in Oregon. Das Burgerville serviert klassische Hamburger und Cheeseburger sowie verschiedene Spezialitäten wie den Colossal Cheeseburger, den Tillamook Cheeseburger und den Pepper Bacon Cheeseburger.

Burgervilles Anasazi Bean Burger, mild oder scharf, ist eine ausgezeichnete Wahl für Vegetarier. Burgerville nutzt seinen Standort, indem es einen saisonalen Milchshake anbietet, der sich im Laufe des Jahres ändert. Durch die Nähe von Burgerville zur Küste können die Kunden außerdem viele frische, herzhafte Meeresfrüchte genießen.

21. Freddys USA


Während der 1950 in Wichita, Kansas, arbeitete Freddy Simon mit seinen Söhnen und einem Gastronomen zusammen, um den pikanten Steakburger zu perfektionieren. Mit langsam gekochtem magerem Fleisch und einem dicken Butterbrötchen bleibt der Steakburger ein Freddy's Kundenliebling. Freddy's bietet neben Burgern auch Hot Dog-Spezialitäten mit leckeren Extras. Freddy's Dirt n 'Worms-Eisbecher - ein Eisbecher mit zerdrückten Oreos und gummiartigen Würmern - wird mit Sicherheit ein Hit für die Kinder sein.

Freddy's hat eine Vielzahl von unwiderstehlich cremigen gefrorenen Puddinggerichten, und sie bieten ihren Pudding sogar in verschiedenen Geschmacksrichtungen an. Freddy's hat Restaurants in fast allen Bundesstaaten.

22. Hardees


Das Hardee's bietet eine große Auswahl an Menüs zum Frühstück, Mittag- und Abendessen. Zum Frühstück werden verschiedene Arten von frisch gebackenen Keksen mit Schinken, Wurst, Speck und Ei, Frühstücksburritos mit ähnlichen Zutaten und French Toast angeboten. Zum Mittag- und Abendessen bewirbt Hardee's mehr als 20-Burger mit Charbroiled auf seiner Speisekarte.

Neben Pommes Frites hat Hardee's auch knusprige, aromatische Pommes Frites sowie dicke Zwiebelringe. Red Burrito, ein besonderer Teil von Hardees Speisekarte, beinhaltet mexikanische Gerichte wie Tacos, Quesadillas und Nachos. In Hardee's gibt es mehr als 200-Restaurants in den USA.

23. Carl's Jr.

Carl's Jr. hat im Wesentlichen Hardees mit einem anderen Namen und die gleiche robuste Auswahl an Burgern, Sandwiches, Beilagen und Frühstückskeksen.

Sie bieten auch viele glutenfreie und vegetarische Optionen für Besucher mit diätetischen Einschränkungen. Green Burrito, Carl's Jr.s mexikanische Speisekarte, bietet geschmackvolle Tacos, Burritos, Quesadillas, Nachos und Beilagen. Es gibt mehr als 1,100 Carl's Jr. Restaurants weltweit, und 300 dieser Restaurants servieren die Green Burrito-Menüpunkte.

24. Xi'an berühmte Lebensmittel


Xi'an Famous Foods, wie in Anthony Bourdains Fernsehshow No Reservations zu sehen, eröffnete seinen ersten Laden in einem kleinen Keller eines Einkaufszentrums in Flushing, New York. Jetzt hat Xi'an Foods mehrere Restaurants in Manhattan, Brooklyn und Queens. Das familiengeführte Haus bietet eine einzigartige Auswahl an Lebensmitteln aus der chinesischen Stadt Xi'an, darunter Liangpi-Nudeln mit kalter Haut, Lamm-Pao-Mo-Suppe und Biang-Biang-Nudeln.

Burger mit Schweine- und Lammfladenbrot, Nudelsuppen, Salate und Knödel sind weitere Spezialitäten im Xi'an Foods.

25. Der rostige Eimer


Das Restaurant und die Taverne Rusty Bucket servieren herzhafte Salate, Suppen, Burger, Sandwiches, Pizza und Pasta. Die umfangreiche Speisekarte ist auf die Befriedigung sämtlicher Heißhungerattraktionen ausgerichtet und bietet eine Vielzahl von Optionen für Getränke und Desserts. Der Rusty Bucket bietet auch viele glutenfreie und vegetarische Produkte auf der Speisekarte. Das Restaurant wurde kürzlich für seine wirtschaftlichen Beiträge in Michigan ausgezeichnet, in dem jetzt vier Rusty Bucket-Betriebe ansässig sind.

Der Zustrom von Restaurants hat Michigan neue 200-Arbeitsplätze verschafft. Abgesehen von Michigan hat Rusty Bucket Restaurants in Ohio, Indiana und North Carolina.