25 Die Besten Gratis-Aktivitäten In Philadelphia

Philadelphia bietet zahlreiche kostenlose Attraktionen wie die Independence Hall, das Liberty Bell Center und die Altstadt und den Society Hill Walking Tour. Die Stadt ist ideal für preisbewusste Touristen und Familien, die etwas Geld sparen möchten. Einige Attraktionen sind nur an bestimmten Tagen kostenlos - bitte überprüfen Sie, bevor Sie gehen.

1. Das Franklin Institute


Das Franklin Institute in Philadelphia bietet Community Nights für Besucher und Anwohner jeden Alters. Für Veranstaltungen, die an bestimmten Abenden des Jahres ab fünf Uhr abends stattfinden, wird kein Eintritt berechnet. Community Night ist eine unterhaltsame und erziehungswissenschaftliche Veranstaltung mit den bekannten Dauerausstellungen des Franklin Institute, praktischen Aktivitäten und speziellen Programmen. Gäste melden sich vor Ort für die Veranstaltung an, eine Voranmeldung ist nicht erforderlich. Zu den Dauerausstellungen, die vor allem Kinder besuchen können, gehören die SportsZone, Your Brain, Changing Earth, Space Command und einige andere.

222 North 20th Street, Philadelphia, PA 19103, Telefon: 215-448-1200

2. Das Institut für Wissenschaftsgeschichte


Das Science History Institute nimmt seine Gäste mit auf ein Abenteuer in der wunderbaren und verrückten Welt der Materialien und Materie. Das kostenlose Museum ist von 10: 00am bis 5: 00pm dienstags, mittwochs, donnerstags, freitags und samstags für die Öffentlichkeit zugänglich. Besucher können sowohl die ständige Sammlung als auch wechselnde Ausstellungen sowie kostenlose Sonderprogramme am Wochenende erkunden (Einzelheiten finden Sie im Veranstaltungskalender der Website).

315 Chestnut St, Philadelphia, PA 19106, Telefon: 215-925-2222

3. Barnes-Stiftung


Die Mission der Barnes Foundation ist es, "die Förderung der Bildung und die Wertschätzung der schönen Künste und des Gartenbaus" zu fördern. Im Rahmen dieser Mission bietet die Stiftung eine spezielle Veranstaltung an, die als PECO Free First Sunday Family Day bekannt ist. Dies ist eine kostenlose Veranstaltung, die am ersten Sonntag im Monat für Familien mit Kindern unter 18 Jahren stattfindet. Tickets für den PECO Free First Sunday Family Day sind ab 10 im Museum erhältlich: 00am. Besucher können die Sonderausstellung und -sammlung an diesem Tag kostenlos erkunden.

2025 Benjamin Franklin Pkwy, Philadelphia, PA 19130, Telefon: 215-278-7000

4. Philadelphia Akademie der Schönen Künste


Die Philadelphia Academy of the Fine Arts bietet einen "Pay-As-You-Wish" -Zutritt, um ihre permanente Sammlung zu besichtigen und gleichzeitig ihre nächste Sonderausstellung vorzubereiten. Die Einrichtung ist von Dienstag bis Freitag von 10: 00am bis 5: 00pm und samstags und sonntags von 11: 00am bis 5: 00pm geöffnet. Mit dem Eintritt in die Philadelphia Academy of the Fine Arts können die Gäste auch an einer der kostenlosen öffentlichen Führungen teilnehmen, die mittwochs, freitags und samstags in der Lobby des Historic Landmark Building unter 1: 00pm und 2: 00pm stattfinden. Die Philadelphia Academy zeigt Werke talentierter Künstler aus der Region, eine permanente Sammlung und Sonderausstellungen.

118-128 North Broad Street, Philadelphia, PA 19102, Telefon: 215-972-7600

5. Philadelphia Museum of Art


Das Philadelphia Museum of Art ist dienstags, donnerstags, freitags und sonntags von 10: 00am bis 5: 00pm und mittwochs und freitags bis 8: 45pm geöffnet. Das Museum ist an den meisten Montagen geschlossen. Der Eintritt zu "Pay What You Wish" wird an jedem ersten Sonntag im Monat sowie an allen Mittwochs angeboten. Zu den Höhepunkten der Sammlung im Philadelphia Museum of Art zählen die bedeutendste und größte Sammlung von Marcel Duchamps Werken, die beste Skulpturensammlung von Constantin Brancusi außerhalb Europas und eine der besten Skulpturensammlungen des Landes von Auguste Rodin.

2600 Benjamin Franklin Pkwy, Philadelphia, PA 19130, Telefon: 215-763-8100

6. Feuerwehrmuseum


Das Fireman's Hall Museum in der Stadt Philadelphia befindet sich in einem renovierten Feuerwehrhaus aus 1902. Es ist als eines der führenden Feuermuseen in den Vereinigten Staaten bekannt und widmet sich der Erhaltung der Brandgeschichte von Philadelphia sowie der Förderung des Brandschutzes. Die Stadt ist der Geburtsort der ersten freiwilligen Feuerwehr des Landes. Das Fireman's Hall Museum ist von Dienstag bis Samstag von 10: 00am bis 4: 00pm geöffnet. Es ist geöffnet bis 9: 00pm am ersten Freitag eines jeden Monats. Der Eintritt ins Museum ist frei.

147 N. 2nd St, Philadelphia, PA 19106, Telefon: 215-923-1438

7. Unabhängigkeitshalle


Die Independence Hall ist eine der berühmtesten Sehenswürdigkeiten in Philadelphia. Es ist der Geburtsort der Nation, an dem sowohl die Verfassung der Vereinigten Staaten als auch die Unabhängigkeitserklärung besprochen und unterzeichnet wurden. Der Eintritt ist gebührenfrei. Besucher müssen jedoch ein Ticket für die Erkundung der Stätte während einer Tour zwischen März und Dezember erhalten. Von Januar bis Februar sind keine Zeitkarten erforderlich. Es gibt eine begrenzte Anzahl von Freikarten, die je nach Verfügbarkeit angeboten werden. Tickets sind im Independence Visitor Center erhältlich.

520 Chestnut St, Philadelphia, PA 19106, Telefon: 215-965-2305

8. Liberty Bell Center


Die berühmte Liberty Bell befindet sich im Liberty Bell Center in einer Glaskammer mit der Indepence Hall im Hintergrund. Neben der originalen Freiheitsglocke können Besucher eine zehnminütige Videopräsentation über die berühmte Glocke ansehen und Exponate zu einem der Wahrzeichen des Landes erkunden. Auf der linken Seite des Flurs des Liberty Bell Centers sind verschiedene Exponate ausgestellt. Die Liberty Bell läutete ursprünglich in der Independence Hall, dem ehemaligen Pennsylvania State House, im Jahr 1753. Es ist seit 2003 im Liberty Bell Center zu sehen.

526 Market Street, Philadelphia, PA 19106, Telefon: 215-965-2305

9. Tischlerhalle


Die Carpenters 'Hall war der 1774-Standort des Ersten Kontinentalkongresses sowie Sitz der Ersten und Zweiten Bank der Vereinigten Staaten, der American Philosophical Society und der Benjamin Franklin's Library Company. Es ist ein historischer Schatz der Stadt, der der Öffentlichkeit ohne Eintrittsgebühr zugänglich ist. Das Gebäude ist von 10: 00am bis 4: 00pm geöffnet und das ganze Jahr über montags sowie in den Monaten Januar und Februar dienstags geschlossen. In der Carpenter's Hall sind zahlreiche verschiedene Dinge von historischer Bedeutung ausgestellt.

320 Chestnut St, Philadelphia, PA, 19106, Telefon: 215-925-0167

10. Edgar Allan Poe Nationale Historische Stätte


Die National Historic Site von Edgar Allan Poe ist heute kein typisches historisches Hausmuseum. Anstelle von möblierten Zimmern sind an den Wänden Abbildungen zu sehen, die zeigen, wie die Zimmer des Hauses einst eingerichtet waren, als Edgar Allan Poe dort lebte. Besucher können die historische Heimat von Poe in Philadelphia während einer etwa dreißig- bis fünfundvierzigminütigen Tour erkunden oder sich einfach für eine selbst geführte Tour durch das Haus entscheiden. Gäste, die sich ein bisschen trauen, können in den Keller des Hauses gehen, der eine bemerkenswerte Ähnlichkeit mit dem Keller hat, den Poe in „The Black Cat“ beschrieben hat.

532 N 7th St, Philadelphia, PA 19123, Telefon: 215-965-2305

11. Rodin Museum


Besucher können im Rodin Museum in Philadelphia, Pennsylvania, einiges über Auguste Rodin lernen und eine große Sammlung seiner Werke besichtigen. Das Rodin Museum bietet eine intime, grüne Umgebung, in der die Gäste einige der bekanntesten Skulpturen-Meisterwerke der Welt entdecken und schätzen können. Das Museum ist mittwochs bis montags von 10: 00am bis 5: 00pm geöffnet und dienstags geschlossen. Es ist auch am Unabhängigkeitstag, Erntedankfest und Weihnachtstag geschlossen. Der Eintritt für das Rodin Museum ist "Pay What You Wish" und der Garten hat das ganze Jahr über keinen Eintritt.

2151 Benjamin Franklin Pkwy, Philadelphia, PA 19130, Telefon: 215-763-8100

12. Die Stoffwerkstatt und das Museum

Das in 1977 eingerichtete Fabric Workshop and Museum (FWM) wurde mit dem Ziel gegründet, „Experimente führender zeitgenössischer Künstler anzuregen und den Prozess der Schaffung von Kunstwerken mit der Öffentlichkeit zu teilen.“ Das Museum ist sieben Tage die Woche geöffnet, außer im Hauptfach Ferien und Werkstatt bietet Studio-Einrichtungen, erfahrene Techniker und Ausrüstung. FWM ist ein Kunstmuseum für zeitgenössische Kunst und die einzige Institution, die sich in Zusammenarbeit mit verschiedenen Künstlern mit unterschiedlichem künstlerischem Hintergrund der Schaffung von Kunstwerken in neuen Medien und neuen Materialien widmet. Während der Eintritt ins Museum frei ist, werden Spenden vorgeschlagen und geschätzt.

1214 Arch St, Philadelphia, PA 19107, Telefon: 215-561-8888

13. Brandywine River Kunstmuseum


Das Brandywine River Museum of Art ist sieben Tage die Woche von 9: 30am bis 5: 00pm geöffnet. Besucher können das Kunstmuseum an jedem ersten Sonntag im Monat zwischen Februar und November ohne Eintrittskosten erkunden. Für Kinder unter fünf Jahren ist der Eintritt frei. Das Brandywine River Museum of Art ist bekannt für seine Sammlung von Werken der Wyeth-Künstlerfamilie, in denen Galerien die Kunstwerke von Jamie Wyeth, Andrew Wyeth und NC Wyeth zeigen. Es gibt auch eine Sammlung amerikanischer Kunst mit einem Schwerpunkt auf Brandywine Valley.

1 Hoffman's Mill Road, Chadds Ford, PA 19317, Telefon: 610-388-2700

14. Temple University Schuhmuseum


Das Temple University Shoe Museum beherbergt ungefähr neunhundert verschiedene Paar Schuhe, von denen 250 im TUSPM-Hauptgebäude im sechsten Stock zu sehen sind. Der Eintritt für das Temple University Shoe Museum ist frei, Besuche müssen jedoch im Voraus gebucht werden. Das Museum wurde im Jahr 1976 während des zweihundertjährigen Bestehens des Landes als zusätzliche Attraktion für Besucher des Independence Park und der Liberty Bell gegründet, da beide nur zwei Häuserblocks von der Temple University entfernt sind. Der größte Teil der Sammlung stammt aus dem neunzehnten und zwanzigsten Jahrhundert, zusammen mit älteren Schuhen.

148 N. 8th St, Philadelphia, PA 19107, Telefon: 215-625-5353

15. Altstadt- und Gesellschaftsbergwanderung


Ein großer Teil des Philadelphia des achtzehnten Jahrhunderts ist in nur drei Blocks südlich der Carpenters 'Hall in der Stadt zu sehen, darunter historische Kirchen, Häuser und andere historische Stätten. Besucher können den Anweisungen auf der Website der Carpenters 'Hall folgen, um diese selbstgeführte Wanderung durch den Society Hill und die Altstadt zu erkunden. Der Rundgang durch die drei historischen Blöcke dauert in der Regel rund eine Stunde. Zu den Sehenswürdigkeiten auf dem Rundgang zählen die Carpenters 'Hall, die Old St. Joseph's Church, die Heimat von Thomas Nevell und der Merchants' Exchange sowie einige andere historische Häuser und Stätten.

16. Elfreths Gasse


Elfreth's Alley ist nach Jeremiah Elfreth, einem Eigentümer und Schmied von Philadelphia, benannt. Die Gasse war im 18. Jahrhundert die Heimat vieler Handwerker und Handwerker, die als Rückgrat der kolonialen Philadelphia dienten. Die meisten Unternehmen des 18. Jahrhunderts arbeiteten aus eigenen Privatresidenzen der Handwerker. Schneider, Tischler, Schuhmacher, Lebensmittelhändler und einige andere erledigten ihre Arbeit im ersten Stock des Hauses entlang der Elfreth's Alley. Mehr als dreihundert Jahre später säumen heute noch zweiunddreißig historische Häuser die Straße, während die Stadt um sie herum gewachsen ist. Die winzige Kopfsteinpflastergasse wird auch als eines der National Historic Landmark des Landes bezeichnet.

126 Elfreths Gasse, Philadelphia, PA 19106, Telefon: 215-574-0560

17. Spruce Street Harbor Park


Der Spruce Street Harbor Park in Philadelphia, Pennsylvania, gilt als einer der besten Stadtstrände des Landes. Der Park ist seit der Sommersaison von 2014 eine Oase entlang der Delaware River Waterfront. Der saisonal beliebte Park bietet den Gästen auch die Möglichkeit, in einer der vielen bunten Hängematten zu entspannen, sich bei einem Craft Brew im Biergarten von der Sommerhitze abzukühlen, einige von Philly inspirierte Häppchen auf den schwimmenden Lastkähnen zu probieren oder ein paar Spiele zu genießen die Uferpromenade. Der Spruce Street Harbour Park ist während der Frühlings-, Sommer- und Herbstsaison für Besucher geöffnet.

Spruce Street und S. Columbus Boulevard, Philadelphia, PA 19106, Telefon: 215-922-2386

18. Franklin Square


Der Franklin Square ist einer der fünf öffentlichen Plätze, die William Penn im ursprünglichen Plan für die Stadt Philadelphia angelegt hat. Der Platz bietet eine erfrischende Grünfläche in einer städtischen Umgebung und bietet auf einer Fläche von 8 Hektar eine breite Palette an Freizeitaktivitäten. Der öffentliche Platz wurde in 1825 nach Benjamin Franklin benannt. Der Park umfasst jetzt eine Reihe familienfreundlicher Attraktionen wie Philly Mini Golf, das Philadelphia Parx Liberty Carousel und die Once Upon a Nation Storytelling Bank. Das Herzstück des Franklin Square ist der Franklin Square-Marmorbrunnen, der im Jahr 1838 gebaut wurde.

200 N. 6th St, Philadelphia, PA 19106, Telefon: 215-629-4026

19. Haus des Präsidenten


Das Haus des Präsidenten: Freiheit und Sklaverei auf dem Weg zu einer neuen Nation taucht in das Paradoxon von Freiheit und Sklaverei am Standort des ersten exekutiven Herrenhauses der Vereinigten Staaten von Amerika ein. Sowohl Präsident George Washington als auch Präsident John Adams lebten während ihrer Amtszeit als Präsident in der Executive Villa. Es ist auch der Ort, an dem neun versklavte Männer und Frauen lebten und dem ersten Präsidenten dienten. Das Präsidentenhaus ist eine historische Stätte im Freien, die zu 24-Zeiten geöffnet ist und Raum zum Nachdenken bietet. Es gibt auch einen Glasbereich, in dem Gäste archäologische Fragmente sehen können.

600 Market Street, Philadelphia, PA 19106, Telefon: 215-965-2305

20. Blue Cross RiverRink


Die Blue Cross RiverRink ist die erste Outdoor-Rollbahn in der Stadt Philadelphia und hat sich zu einem saisonalen Favoriten unter den Einheimischen entwickelt. Im Winter findet auf dem Gelände das Blue Cross RiverRink Winterfest statt, bei wärmerem Wetter verwandelt es sich jedoch in ein Blue Cross RiverRink Sommerfest. Zum Sommerfest gehören die Rollbahn, ein Kinderspielplatz, Getränke und Essen, Karnevalsspaß und eine Lodge im Bootshausstil. Das Sommerfest hat keinen Eintritt und beginnt in der Regel Mitte Mai an den Wochenenden, bevor es an sieben Tagen in der Woche stattfindet. Vom Blue Cross RiverRink blicken Sie auf den nahe gelegenen Delaware River.

101 N. Columbus Boulevard, Philadelphia, PA 19106, Telefon: 215-925-7465

21. Es war einmal eine Nation Storytelling Bänke


Die "Once Upon a Nation" -Bänke zum Geschichtenerzählen von Philadelphia befinden sich im gesamten historischen Viertel der Stadt. Besucher und Einheimische können sich auf einer der dreizehn Bänke, die an den Orten, an denen die Ereignisse tatsächlich stattfanden, über die wahren Geschichten der Vergangenheit der Nation informieren. Diese geheimen Geschichten und historischen Geschichten dauern etwa drei bis fünf Minuten, können angehört werden und werden von professionellen, uniformierten Geschichtenerzählern erzählt. Während viele Leute von Betsy Ross und der ersten Flagge gehört haben, wissen nur wenige, dass sie zum Beispiel auch Munitionsherstellerin und Unternehmerin ist.

22. Erster Freitag ArtWalk


Der First Friday ArtWalk ist ein Tag der offenen Tür für Kunstgalerien in der Stadt Philadelphia. An jedem ersten Freitagabend im Monat öffnen Galeristen in der gesamten Altstadt ihre Türen für eine lustige und lebhafte Nacht mit kostenlosen Erfrischungen und neuen Ausstellungen. Die florierende lokale Kunstszene in Philadelphia erhält während dieser monatlichen Veranstaltung eine besondere Anerkennung. Einheimische und Besucher können verschiedene Kunstausstellungen besichtigen, Getränke und Speisen genießen, Live-Musik hören, Sonderverkäufe tätigen und vieles mehr in Geschäften, Ateliers, Galerien und Restaurants der Stadt.

Telefon: 215-625-9200

23. US Mint

Alle Touren der US Mint in Philadelphia, Pennsylvania, werden ohne Führung und kostenlos durchgeführt. Diese selbst geführten Touren dauern in der Regel etwa fünfundvierzig Minuten. Reservierungen sind nicht erforderlich. Während der Frühlings- und Sommermonate kann es eine kurze Leitung geben, um in die US Mint zu gelangen. Die Tour beinhaltet die Möglichkeit, die Münzoperationen aus einer Entfernung von ungefähr 30 Metern zu betrachten. Besucher können die erste Münzprägepresse des Landes sehen, mit der unter anderem Amerikas erste Münzen in 1792 hergestellt wurden. Gäste können auch einen echten Weißkopfseeadler in der US Mint, Peter the Mint Eagle, treffen.

151 N Independence Mall E, Philadelphia, PA 19106, Telefon: 215-408-0112

24. Zweite Bank der Vereinigten Staaten


Ein großer Schlag wird in der Second Bank der Vereinigten Staaten auf kleinem Raum verpackt. Hier befindet sich eine herausragende Sammlung von Porträts aus dem achtzehnten Jahrhundert. Das nach dem Vorbild des berühmten Parthenons erbaute Gebäude der Zweiten Bank ist auch in architektonischer Hinsicht ein Schatz. Es diente als Fahnenträger für zahlreiche Bankgebäude, die der Zweiten Bank in Amerika folgten. Die Zweite Bank der Vereinigten Staaten besitzt eine Sammlung von Porträts, die einige der Frauen und Männer zeigen, die für die Entwicklung Amerikas im 18. Jahrhundert von entscheidender Bedeutung waren, wie Marquis de Lafayette und Alexander Hamilton.

420 Chestnut St, Philadelphia, PA 19106, Telefon: 215-965-2305

Newcastle Upon Tyne, Weingüter in North Carolina, Hotels in Brighton, Philadelphia, Nachtleben in Philadelphia

25. American Philosophical Society Museum


Das American Philosophical Society Museum ist von Mitte April bis Dezember donnerstags, freitags, samstags und sonntags für Besucher kostenlos geöffnet. Die Gäste können das Museum von 10: 00am bis 4: 00pm normalerweise erkunden, die Öffnungszeiten ändern sich jedoch von Memorial Day-Wochenende zu Labor Day-Wochenende zu 10: 00am zu 5: 00pm. Das Museum ist an wichtigen Feiertagen geschlossen. Das American Philosophical Society Museum beherbergt ein historisch bedeutendes Depot mit rund dreitausend verschiedenen Kunstwerken und Artefakten, darunter Gründervaterporträts, Erfindungsmodelle, wissenschaftliche Instrumente und persönliche Gegenstände von Benjamin Franklin.

104 South Fifth Street, Philadelphia, PA 19106, Telefon: 215-440-3440