25 Die Besten Gratis-Aktivitäten In San Antonio

San Antonio ist die Heimat der renommierten spanischen Mission Alamo aus dem 18. Jahrhundert, die als Museum und Park für lebende Geschichte mit freiem Eintritt erhalten bleibt. Weitere kostenlose Attraktionen sind der HemisFair Park und der Brackenridge Park. Für kostengünstigere Transporte können Besucher das VIA Metropolitan Transit-System der Stadt nutzen, das Bus- und Trolleyservice in der Innenstadt und in den umliegenden Stadtteilen bietet.

1. Der Alamo


Das Alamo ist San Antonios berühmteste erhaltene römisch-katholische Mission, die heute als lebendige historische Stätte und Museum für die Öffentlichkeit zugänglich ist. Die Mission wurde ursprünglich als Mission San Antonio de Valero in 1744 gegründet und über sieben Jahrzehnte betrieben, bis sie in 1793 in eine spanische Militärfestung umgewandelt wurde. Es ist vor allem als Schauplatz der berühmten Schlacht von Alamo bekannt, die zum Tod von bis zu 600-Revolutionären in Texas führte und schließlich die erfolgreiche Sezession des Staates auslöste. Seit 1895 ist die Website als eines der beliebtesten Reiseziele in Texas für die Öffentlichkeit zugänglich und zieht jedes Jahr mehr als vier Millionen Besucher an. Besucher können den Komplex der lebendigen Geschichte des UNESCO-Weltkulturerbes kostenlos erkunden, darunter die erhaltene ikonische Kapelle und das Long Barracks-Gebäude, in dem ein Museum mit Artefakten aus der Texas-Revolution untergebracht ist. Das tägliche historische Programm umfasst Fragen-und-Antworten-Gespräche, Demonstrationen zur lebendigen Geschichte sowie Audio- und Dokumentationsführungen.

300 Alamo Plaza, San Antonio, Texas 78205, Telefon: 210-225-1391

2. Flusslauf


River Walk ist ein malerisches Fußgängerwegsystem, das die größten Touristenattraktionen von San Antonio verbindet, darunter den San Antonio Zoo, den Hemisfair Park und die historisch erhaltenen spanischen Missionen der Stadt. Der Weg, der auch als Paseo del Río bekannt ist, wurde in 1939 entwickelt und erstreckt sich über die Länge des Flusses San Antonio innerhalb der Stadtgrenzen, die sich eine Ebene unter dem Autoverkehr befinden. Es beginnt am weitläufigen Brackenridge Park der Stadt und schlängelt sich durch die Innenstadt und die Museumsviertel. Attraktionen wie das Pearl District, das Witte Museum, das La Villita Historic Arts Village und die Geschäfte im Rivercenter-Einkaufszentrum sind bequem zu erreichen. Viele Restaurants und Bars in der Innenstadt der Stadt bieten Sitzgelegenheiten am Flussufer entlang des Spaziergangs, der als öffentlicher Park unterhalten wird und über 24-Stunden am Tag zugänglich ist. Entlang der Wanderung finden viele jährliche Sonderveranstaltungen statt, darunter die Fiesta de las Luminarias, die die Wege der Wanderung mit Laternen und Lichtern beleuchtet.

849 E. Commerce Street, San Antonio, Texas 78205, Telefon: 210-227-4262

3. San Antonio: Die Saga


San Antonio: Die Saga ist eine der neuesten und einzigartigsten Attraktionen von San Antonio und befindet sich auf dem Hauptplatz der Stadt. Die einzigartige Videokunstinstallation projiziert eine visuelle Reise durch die Geschichte und Entwicklung der Stadt auf das Gesicht der San Fernando Kathedrale, Nordamerikas ältestem derzeit in Betrieb befindlichen Heiligtum. Die vom renommierten internationalen Künstler Xavier de Richemont entworfene Präsentation, die mit dem Grand Pinnacle Award ausgezeichnet wurde, dauert 24-Minuten und kann am Dienstag-, Freitag-, Samstag- und Sonntagabend drei Mal in den Abendstunden kostenlos angesehen werden. Maßgeschneiderte Licht-, Ton- und Musikelemente erheben das Spektakel und dokumentieren den Platz der Stadt in der amerikanischen Geschichte und ihre Entwicklung zur siebtgrößten Stadt des Landes.

115 N. Hauptstraße, San Antonio, TX 78205, Telefon: 210-225-9800

4. Das McNay Art Museum


Das McNay Art Museum ist das erste und einzige Museum für moderne Kunst in Texas, das ursprünglich in 1954 für die Öffentlichkeit zugänglich war, nachdem Marion Koogler McNay eine Kunstsammlung gespendet hatte. Die Exponate des Museums befinden sich in McNays ehemaligem spanischen Herrenhaus aus der Kolonialzeit, das sich auf einem über 1,2 Hektar großen Grundstück mit wunderschöner Landschaft und botanischen Gärten befindet. Die Sammlungen konzentrieren sich auf die moderne Kunst des 23. Und 19. Jahrhunderts aus Europa und Nordamerika und zeigen renommierte Werke von Künstlern wie Diego Rivera, Georgia O'Keeffe, Henri Matisse, Edward Hopper und Pablo Picasso. Insgesamt werden über 20 Kunstwerke im Museum aufbewahrt, darunter die Tobin-Sammlung für Theaterkunst, die als eine der besten Sammlungen von Theaterkunst und Artefakten des Landes gilt. Besucher können das Museum an Donnerstagabenden zwischen 20,000: 4pm und 00: 10pm oder am ersten Sonntag eines jeden Monats in den Nachmittagsstunden kostenlos erkunden. Für bestimmte Sonderausstellungen ist jedoch eine Gebühr zu entrichten.

6000 N New Braunfels Avenue, San Antonio, TX 78209, Telefon: 210-824-5368

5. Das San Antonio Kunstmuseum


Das San Antonio Museum of Art ist eines der bedeutendsten Kunstmuseen von San Antonio, das ursprünglich in 1981 im renovierten historischen Lone Star Brewery-Komplex der Stadt für die Öffentlichkeit zugänglich war. Das Museum dient heute als Anker des Museums Reach of the River Walk der Stadt und beherbergt eine beeindruckende Sammlung von mehr als 30,000-Kunstwerken und -Artefakten, die von der Antike bis zur Gegenwart reichen. Römische und asiatische Kunst. Weitere bedeutende Sammlungen sind Sammlungen lateinamerikanischer und zeitgenössischer Kunst, darunter eine der beeindruckendsten Sammlungen lateinamerikanischer Volkskunst. Besucher können das Museum am Dienstagabend zwischen 4: 00pm und 9: 00pm oder am Sonntagmorgen zwischen 10: 00am und 12.00 Uhr kostenlos erkunden.

200 W Jones Ave, San Antonio, TX 78215, Telefon: 210-978-8100

6. Das Witte Museum


Das Witte Museum ist das erste texanische Geschichtsmuseum in San Antonio, das sich im weitläufigen Brackenridge Park der Stadt befindet. Das Museum wurde ursprünglich in 1926 gegründet und ist nach dem Stadtunternehmer Alfred G. Witte benannt, einem Philanthrop und Kunst- und Geschichtsinteressierten. Heute beherbergt es Exponate, die die Geschichte des Staates von der Vorgeschichte bis zur Gegenwart beschreiben und Elemente aus Wissenschaft, Kunst, Geschichte und staatsbürgerlicher Bildung beinhalten. Die permanente Sammlung zeigt Dinosaurierfossilien aus der Region und weitläufige Dioramen der texanischen Wildtiere und Ökosysteme sowie historische Artefakte und Fotografien, die sich auf die Missionsgeschichte des Staates, die Texas-Revolution und aktuelle wirtschaftliche und bürgerliche Themen beziehen. Es werden auch bedeutende Sammlungen texanischer Kunst sowie Artefakte aufbewahrt, die sich auf das Pioniererbe des Staates beziehen. Der Eintritt in das Museum ist am Dienstagnachmittag zwischen 3: 00pm und 8: 00pm frei. Für einige Sonderausstellungen ist jedoch noch ein Ticket erforderlich.

3801 Broadway Street, San Antonio, TX 78209, Telefon: 210-357-1900

7. Das DoSeum


Das DoSeum ist das erste Kindermuseum in San Antonio, das ursprünglich in 2015 für die Öffentlichkeit zugänglich war. Das Museum ermutigt Kinder und Besucher aus der Region San Antonio, ihren Verstand und ihren Körper einzusetzen, um Kreativität, Innovation und Prinzipien des lebenslangen Lernens zu fördern. Hands-on-Exponate bieten ein einzigartiges Erlebnis wie kein anderes Kindermuseum des Landes: Exponate wie ein interaktiver Roboter, ein Kinderflussgebiet, ein Mathematikzentrum mit Spionageakademie-Motiven und ein ADA-konformes Baumhausspielhaus . Besucher können das Museum an jedem ersten Dienstag im Monat zwischen 5: 30pm und 7: 30pm im Rahmen von Free Family Nights kostenlos besuchen . Besucher sollten beachten, dass die Anzahl der Parkplätze für kostenlose Familienübernachtungen begrenzt ist.

2800 Broadway Street, San Antonio, TX 78209, Telefon: 210-212-4453

8. Brackenridge Park


Der Brackenridge Park ist der beliebteste öffentliche Park in San Antonio und erstreckt sich über eine Fläche von 12 Hektar nördlich des Stadtzentrums entlang des wunderschönen Flusses San Antonio. Der Park wurde ursprünglich in 343 gegründet und ist nach seinem Landspender George Washington Brackenridge benannt. Heute beherbergt der Park den weltberühmten San Antonio Zoo und das Witte Museum, das einzigartige Exponate mit Details zur texanischen Natur- und Staatsgeschichte bietet. Zu den angelegten Gärten im Park gehören ein Teegarten im japanischen Stil und das Sunken Garden Theatre im Freien, ein Amphitheater mit freiem Eintritt, in dem das ganze Jahr über kostenlose und kostenpflichtige Konzerte und Sonderveranstaltungen stattfinden. Besucher können auch den Lambert Beach und das Lions Field Senior Center des Parks sowie eine Reihe von Baseballfeldern, Kinderspielplätzen und Wanderwegen im gesamten Park genießen.

3700 N St. Mary's St., San Antonio, TX 78212, Telefon: 210-207-7275

9. Enchanted Rock State Natural Area


Enchanted Rock State Natural Area wurde von MSN.com, das sich ungefähr 17 Meilen nördlich von Fredericksburg befindet, zum besten Outdoor-Campingplatz und Naturgebiet in Texas gewählt. Das Naturgebiet konzentriert sich auf seinen Namensgeber Enchanted Rock, der 425-Fuß über der texanischen Landschaft erhebt und der größte Monadnock aus rosafarbenem Granit der USA ist. Auf über einem Hektar großen Gelände mit Outdoor-Aktivitäten und Naturschutzgebieten sind Fledermäuse, Füchse, Texas Hornechsen und die vom Aussterben bedrohten wirbellosen Feengarnelen beheimatet. Zu den beliebten Aktivitäten der Besucher zählen Klettern, Höhlenforschung, Wandern und Vogelbeobachtung für eine Vielzahl einheimischer und wandernder Arten. Primitive Backcountry Camping ist mit Genehmigung erlaubt. Besucher können auch an jedem dritten Samstag im Monat Gipfeltouren unternehmen, die von freiwilligen Rangerfreunden der Freunde des verzauberten Felsens geleitet werden.

16710 Ranch Rd 965, Fredericksburg, TX 78624, Telefon: 830-685-3636

10. Hemisfair Park


Im Hemisfair Park sind viele der Gebäude und Strukturen erhalten, die für die Weltausstellung 1968 San Antonio im Zusammenhang mit der Feier zum 250-Jubiläum der Stadt errichtet wurden. Nach der Messe ging das Gelände des Parks in das Eigentum des Staates Texas über, wobei der Stadt San Antonio in 50 1988-Morgen für die Entwicklung und Erhaltung öffentlicher Parks zugestanden wurden. Heute können Besucher den 750-Fuß-Aussichtsturm des amerikanischen Kontinents besteigen, der eine Lounge, ein Drehrestaurant und einen unvergleichlichen Blick auf die Skyline von San Antonio bietet. Weitere von der Messe erhaltene Strukturen, die der Öffentlichkeit zugänglich sind, umfassen das Convention Center Theatre im Park, den Eastman Kodak Pavillon und den Frauenpavillon, der derzeit renoviert und in ein öffentliches Museum umgewandelt wird.

434 S Alamo St, San Antonio, TX 78205, Telefon: 210-709-4750

11. San Antonio Missions Nationaler Historischer Park


Der San Antonio Missions National Historical Park bewahrt die Standorte von vier ehemaligen spanisch-katholischen Grenzmissionen, die zwischen dem 15. Und 18. Jahrhundert von spanischen Kolonialherren errichtet wurden. Der Park wurde in 1983 gegründet und wurde heute zum UNESCO-Weltkulturerbe erklärt. Besucher können täglich kostenlos die Missionen Concepción, Espada, San Jose und San Juan des Parks erkunden, die sich alle etwa drei bis vier Kilometer voneinander entfernt am Fluss San Antonio befinden, gleich hinter dem Stadtzentrum der Stadt. Zu den weiteren denkmalgeschützten Stätten des Parks zählen das erhaltene Ethel Wilson Heritage House, das Espada-Aquädukt und die Rancho de las Cabras. Ein Besucherzentrum in Mission San Jose bietet auch Parkinformationen und historische Exponate.

2202 Roosevelt Avenue, San Antonio, TX 78210, Telefon: 210-932-1001

12. Die öffentliche Bibliothek von San Antonio

Die San Antonio Public Library ist San Antonios Nationalmedaille für das preisgekrönte öffentliche Bibliothekssystem für Museen und Bibliotheksdienste und bietet 29-Zweigstellen in der gesamten Metropolregion von San Antonio. Besucher können alle Filialen der Bibliothek kostenlos erkunden, einschließlich des zentralen Bibliotheksgebäudes in der Innenstadt von San Diego, das in 240,000 für die Öffentlichkeit zugänglich gemacht wurde. Das markante moderne Bibliotheksgebäude wurde vom mexikanischen Architekten Ricardo Legorreta entworfen und ist von einem mehrstöckigen Atrium mit einer zweistöckigen Skulptur aus mundgeblasenem Glas des bekannten zeitgenössischen Künstlers Dale Chihuly verankert. Lebendige Farben sind im Überfluss vorhanden, und die im Freien angelegten Lesesaal-Plätze bieten eine einzigartige Alternative zu stickigen Innenräumen. Mehr als 1995-Bände werden in der Bibliothek angeboten, die auch öffentliche Kunstgalerienausstellungen und Dienstleistungen für Kinder mit besonderen Bedürfnissen anbietet. An anderen Orten im gesamten Bibliothekssystem befinden sich Kinderspielplätze, öffentliche Fitnessstationen und Wanderwege im Freien.

600 Soledad St, San Antonio, TX 78205, Telefon: 210-207-2500

13. Travis Park


Der Travis Park ist ein Outdoor-Park auf dem Land, das früher zu San Antonios berühmter spanischer Mission Alamo gehörte. Seit 1870 wird es als öffentliche Parkanlage betrieben, die von der Stadt San Antonio beaufsichtigt wird und sich neben dem wunderschön restaurierten Saint Anthony Hotel befindet. Heute bietet der malerische Park ein landschaftlich gestaltetes Gelände, öffentliche Bänke und Sitzbereiche sowie werktags Food-Truck-Popups zwischen 11: 0am und 2: 00pm, die einige der einzigartigsten und leckersten Lebensmittelhändler der Stadt hervorheben. Zu den jährlichen öffentlichen Sonderveranstaltungen im Park gehört das jährliche Weihnachtsbaum-Beleuchtungsereignis der Stadt, das Ende November stattfindet und einen weißen Tannenbaum mit mehr als 250,000-Lichtern und kundenspezifischen Ornamenten beleuchtet. Während der Veranstaltung werden in der Unterkunft Live-Musik, kostenlose Filmvorführungen und Aktivitäten für Kinder angeboten. Zu den weiteren jährlichen Veranstaltungen zählen ein Jazzfestival im Freien und die Spendenaktion Twilight in the Park.

301 E Travis St, San Antonio, TX 78205, Telefon: 210-207-3677

14. Der japanische Teegarten


Der japanische Teegarten ist eines der Wahrzeichen des weitläufigen Brackenridge-Parks in San Antonio, in dem sich auch der berühmte Zoo von San Antonio und das Amphitheater Sunken Garden befinden. Der Garten wurde auf gespendetem Land aus einem verlassenen Bergwerk in der Region angelegt und zwischen 1917 und 1918 vom Stadtparkkommissar Ray Lambert mit einer Pagode im japanischen Stil, Steinbogenbrücken, einem 60-Fuß-Wasserfall und einer Insel im Inneren entwickelt ein Seerosenteich. Heute wurde der unter Denkmalschutz stehende Garten des Nationalen Registers zu einer ganzjährigen Attraktion umgebaut, die von der Stadt San Antonio überwacht wird und täglich von morgens bis abends für die Öffentlichkeit zugänglich ist. Alle Bereiche des Gartens, einschließlich des Jingu House Cafe, sind vollständig für Rollstuhlfahrer zugänglich.

200-414 Alpine, San Antonio, TX 78212, Telefon: 210-559-3148

15. König William Historic District


Der King William Historic District erstreckt sich über 25-Blöcke entlang des südlichen Ufers des San Antonio River in der Innenstadt der Stadt und zeigt wunderschön erhaltene Häuser und Geschäfte aus dem 19-Jahrhundert. Die Geschichte des Bezirks reicht bis zum Ende des 18.Jahrhunderts zurück und befindet sich auf dem Land, das ursprünglich der spanischen Mission Alamo der Stadt gehörte. Während des gesamten 19.Jahrhunderts war es das wichtigste deutsche Viertel der Stadt, in dessen Nachbarschaft zahlreiche Häuser im griechischen, italienischen und viktorianischen Stil erbaut wurden. Heute sind viele Häuser des Bezirks in Museen, Kunstgalerien, Boutiquen und Cafés umgewandelt worden, die sich in einem ausgewiesenen historischen Viertel befinden. In der Nachbarschaft finden monatlich Kunstspaziergänge und eine jährliche King William Fair statt, auf der eine Parade, Kunstverkäufer und Live-Musikveranstaltungen stattfinden.

122 Madison Street, San Antonio, TX 78204, Telefon: 210-227-8786

16. Landa Bibliothek und Park


Die Landa Library and Park ist eine Zweigstelle des San Antonio Public Library-Systems und befindet sich im historischen Viertel Monte Vista in der ehemaligen Residenz von Hannah und Harry Landa. Das kunstvolle Haus wurde von dem Architekten Robert B. Kelly in 1928 erbaut und präsentiert wunderschöne Designelemente wie ornamentale Schmiedearbeiten, einen geschnitzten Marmormantel und einen venezianischen Kristallleuchter. Seit 1947 wird es als öffentliche Bibliothek und Kinderspielplatz mit freiem Eintritt betrieben und umfasst mehr als 45,000-Bände, einschließlich Referenzmaterialien und audiovisueller Sammlungen. Zu den Stärken der Sammlung zählen beliebte Belletristik für Erwachsene und Kinder, Kochbücher, Gartenmaterialien und Gesundheitsausgaben. Das schöne Gelände der Bibliothek, einschließlich des 1998-Spielplatzes, wird vom Landa Gardens Conservancy überwacht.

233 Bushnell, San Antonio, TX 78212, Telefon: 210-207-9090

17. Hauptplatz


Der Main Plaza ist das Herz der Innenstadt von San Antonio, das seit dem frühen 18. Jahrhundert als Publikums- und Besucherkern der Stadt gilt. Der im spanischen Kolonialstil erbaute Platz wurde als einer der 10 Great Public Spaces der USA bezeichnet und zeigt die wunderschöne San Fernando-Kathedrale, das älteste erhaltene Kathedralenheiligtum des Landes. Öffentliche Präsentationen von San Antonio: Die Saga, eine einzigartige multimediale visuelle Installation, die die Geschichte der Stadt beschreibt, wird an mehreren Abenden in der Woche an der Fassade der Kathedrale gezeigt. Der flexible öffentliche Raum beherbergt öffentlich genutzte Tische, bezaubernde Springbrunnen und eine innovative Landschaftsgestaltung, die als Veranstaltungsort für mehrere jährliche öffentliche Sonderveranstaltungen dient, darunter Stadtbauernmärkte. Imbisswagen parken häufig vor Ort. Musikalische Darbietungen, Kunstinstallationen und Kunstverkäufer werden regelmäßig vor Ort gezeigt.

San Antonio, TX 78205, Telefon: 210-225-9800

18. Marktplatz - El Mercado


Marktplatz - El Mercado ist ein belebter Platz im Freien mit drei Blöcken in der Innenstadt von San Antonio, der von Frommer's als einer der besten 10-Märkte der USA ausgezeichnet wurde. Der historische Platz gilt als Amerikas größter permanenter Markt im mexikanischen Stil und beherbergt mehr als 100-Fachgeschäfte und -Verkäufer, einschließlich der Geschäfte von El Mercado und des Farmer's Market Plaza. Verkäufer verkaufen eine Vielzahl einzigartiger Kunst-, Bekleidungs- und Haushaltsartikel, einschließlich handbestickter Kleidung und Lederwaren. Straßenmusiker und Tänzer sind das ganze Jahr über im Überfluss vertreten, und viele Festivals mit lateinamerikanischen Themen finden vor Ort statt.

514 W. Commerce, San Antonio, Texas 78207, Telefon: 210-207-8600

19. Phil Hardberger Park


Der Phil Hardberger Park ist ein 311-Hektar großer Stadtpark und lebendiges Geschichtszentrum in San Antonio. Er befindet sich auf einem Bauernhof, der früher Max und Minnie Voelcker gehörte. Seit 2010 wird der Park von der Stadt San Antonio betrieben, wobei ehemalige landwirtschaftliche Strukturen sowie Freizeiteinrichtungen im Freien wie Basketballplätze, Kinderspielplätze und Picknickmöglichkeiten erhalten bleiben. Über 6 km Wander- und Radwege werden im gesamten Park angeboten, darunter der Geology Trail und der Savanna Loop Trail, die sich in der Nähe des Phil Hardberger Park Urban Ecology Centers befinden. Zu den weiteren öffentlichen Attraktionen zählen ein großer Hundepark mit einer Größe von 12 Hektar und mehrere Spielbereiche für kleinere Hunde, die nicht an der Leine geführt werden.

13203 Blanco Road, San Antonio, TX 78216, Telefon: 210-492-7472

20. Kunst im öffentlichen Raum San Antonio


Kunst im öffentlichen Raum San Antonio ist ein offizielles öffentliches Programm der Stadt San Antonio, das wichtige öffentliche Kunstprojekte und Wandgemälde im gesamten Stadtzentrum der Stadt überwacht und sich zum Ziel gesetzt hat, lebendige, vielfältige Kunst im öffentlichen Raum zu schaffen, um das Leben aller Besucher der Region zu bereichern. In der Innenstadt der Stadt finden sich zahlreiche öffentliche Kunstwerke, darunter der Liquid Crystal Tower von Jason Bruges Studio, das einzigartige Lone Star CANdelier von Anita Valencia aus fast 2,000-recycelten Aluminiumdosen und Christian Moellers Cactus-Wandgemälde, die alle im Henry B zu sehen sind Gonzalez Convention Center. Weitere Kunstwerke in der Innenstadt sind die 65-Fußfackel der Freundschaft des mexikanischen zeitgenössischen Künstlers Sebasti? N, Unamita im HemisFair Park und Unity Plaza, die das Hauptquartier für öffentliche Sicherheit der Stadt in eine einzigartige interaktive Installation verwandelt. Besucher können Kunst im öffentlichen Raum in der ganzen Stadt im Rahmen von selbst geführten Touren besichtigen. Informationen finden Sie auf der PASA-Website.

St. Mary's Street, Suite 203, San Antonio, TX 120, Telefon: 78205-210-ARTS

21. Radtouren in der Innenstadt von San Antonio


San Antonio Downtown Bike Rides bieten fünf selbst geführte Radtouren durch die Innenstadt, die vom San Antonio Convention and Visitors Bureau empfohlen werden. Besucher können die Alamo HemisFair Out and Back-Route erkunden, die an der spanischen Mission Alamo beginnt und durch die Innenstadt zum HemisFair Park führt, dem Veranstaltungsort der 1968-Weltausstellung, oder den Brackenridge Park zwischen der Innenstadt und dem Main Plaza und der weitläufige Brackenridge Park. Andere Routen erkunden das wiederbelebte Pearl Brewery District, das King William Historic District und den Mission Trail der Stadt. Viele Routen umfassen einen Teil des wunderschönen River Walk der Stadt. Weitere Informationen zu Reitwegen und Routen finden Sie im PDF-Format auf der SACVB-Website.

22. San Antonio Downtowns Läufe / Spaziergänge


San Antonio Downtowns Runs / Walks bieten wunderschöne Lauf- und Laufrouten für alle Leistungsstufen, die vom Kongress- und Besucherbüro der Stadt empfohlen werden. Fünf empfohlene Routen führen durch die Innenstadt und die historischen Viertel der Stadt, darunter eine Route in die Innenstadt / nach Süden, die an Sehenswürdigkeiten wie dem HemisFair Park, dem La Villita Historic Arts Village und der riesigen Rivercenter Mall vorbeiführt. Das Museum Reach Out and Back erstreckt sich über die Strecke des River Walk Museum Reach der Stadt, während die Metro Health nach Lexington Out and Back das Metropolitan Health District der Stadt durchquert und den wunderschönen spanischen Gouverneurspalast präsentiert. Andere Routen führen zum Brackenridge Park, zur spanischen Mission Alamo, zum Marktplatz und zum Blue Star Arts Complex. Für weitere Routeninformationen wird auf der SACVB-Website ein Besucher-PDF angeboten.

23. Das San Antonio Fire Museum

Das San Antonio Fire Museum ist ein historisches Museum, das sich in der Nähe der spanischen Mission Alamo in dem von der Works Progress Administration in 1938 errichteten Gebäude des Central Fire Headquarters befindet. Das Museum begann mit dem Bestreben von fünf Feuerwehrleuten, die sich in 1997 zusammengeschlossen hatten, um historische Feuerwehrfahrzeuge der Stadt zu erhalten, und eröffnete seine öffentliche Ausstellungseinrichtung in 2013. Seitdem hat das Museum einen Anhang hinzugefügt, in dem alle seine Sammlungen ausgestellt sind, darunter ein restaurierter 1892 Ahrens-Dampfer, ein Feuerwehrauto von 1952 International und eine Vielzahl von erhaltenen Artefakten der Feuerwehr aus dem 19. Jahrhundert. Kinder können an Bord von restaurierten Feuerwehrautos klettern und sich in Feuerwehrausrüstung in Pintgröße kleiden. Kurze Dokumentationsvideos im Museum zeigen auch die Geschichte der Feuerwehr der Stadt und moderne Feuerwehrtechniken. Besucher können das Museum an jedem ersten Dienstag im Monat zwischen Mittag und 4: 00pm kostenlos erkunden.

801 E Houston, San Antonio, TX 78205, Telefon: 210-390-7236

24. Das Holocaust-Gedenkmuseum von San Antonio


Das Holocaust-Gedenkmuseum von San Antonio ehrt die Opfer des Holocaust im Zweiten Weltkrieg und ist bestrebt, die Öffentlichkeit in San Antonio über die Gefahren von Antisemitismus und Vorurteilen sowie deren Verbindungen zu aktuellen sozialen und politischen Themen aufzuklären. Das Museum wird von der Jüdischen Föderation von San Antonio betrieben und wurde in 2000 für die Öffentlichkeit geöffnet, obwohl seine Ursprünge auf die 1975-Holocaust-Bildungsprogramme im Klassenzimmer der Organisation zurückgehen. Heute bietet das Museum mit freiem Eintritt öffentliche Exponate zum Aufstieg der NSDAP und den Konzentrationslagern, die es während des Zweiten Weltkriegs in ganz Europa betrieb, sowie einen beschaulichen Gedenkgarten im Freien. Obwohl das Museum sonntags bis freitags für Besucher frei zugänglich ist, wird eine nominelle Spende dringend empfohlen, um den zukünftigen Museumsbetrieb zu unterstützen.

12500 NW Military Highway, San Antonio, TX 78231, Telefon: 210-302-6807