25 Best New Hampshire Lakes

Es ist nicht zu leugnen, dass der Bundesstaat New Hampshire einige der schönsten Naturattraktionen des Landes hat. Wenn es nur um Seen geht, ist New Hampshire mehr als beeindruckend. Es gibt Dutzende von Seen, an denen Einheimische und Besucher den Tag verbringen können.

1. Baxter See


Der Baxter Lake ist eines der bestgehüteten Geheimnisse von New Hampshire. Es handelt sich um ein großes Gewässer mit einer Ausdehnung von 3 Hektar, das ein spektakulärer Ort für alle ist, die Wassersport betreiben oder einfach nur eine unglaubliche Aussicht genießen möchten. Der See ist ein großartiger Ort zum Schwimmen, Angeln und Bootfahren für Einheimische und Gäste, die gesegnet sind, ihn zu finden. Der See liegt an der Stadtgrenze zwischen Farmington und Rochester. Auf der Westseite des Sees können Ferienhäuser gemietet werden. Es ist jedoch wichtig zu wissen, dass es am Baxter See keinen öffentlichen Park gibt. Besucher müssen daher sicherstellen, dass sie eine Unterkunft haben oder ein Boot, das sie zum staatlich gepflegten Yachthafen bringt. Wer nichts dagegen hat, kann auch einen Campingplatz am Seeufer in der Nähe des Yachthafens nutzen.

Strafford County, New Hampshire

2. Bow Lake


Etwa 30 Meilen südlich von New Hampshires beliebtem Lake Winnipesaukee liegt der weniger frequentierte, aber ebenso schöne Bow Lake. Obwohl es im Bundesstaat andere viel beliebtere Seen gibt, ist es nicht zu leugnen, dass der Bow Lake dank seiner kolonialen Geschichte reizvoll und charmant ist. Bow Lake begann eigentlich als Bow Pond und wuchs schließlich an Größe, als in den 1700s wasserbetriebene Mühlen um den Teich herum gebaut wurden. Das Angeln ist die Hauptaktivität des Bow Lake. Über ein Dutzend Fischarten schwimmen unter der Oberfläche, darunter Regenbogenforellen, Schwarzbarsche, Kettenpickerel, Aale, Hechte und Mondfische. Neben dem Angeln ist Bow Lake auch ein großartiger Ort zum Segeln, Campen, Wandern und Kanufahren. Wenn der Winter vorüber ist, eignet sich der Bow Lake perfekt zum Langlaufen und Eisfischen.

Strafford County, New Hampshire

3. Canobie Lake


Seit über einem Jahrhundert strömen sowohl Einheimische als auch ausländische Besucher aus verschiedenen Gründen an den Canobie Lake in New Hampshire. Rund um den Canobie Lake gibt es Vogel-, Boots- und Angelturniere. Die vielleicht beliebteste Attraktion dieses wunderschönen Gewässers ist der Lake Canobie State Park. Der in 1902 eröffnete Park verfügt über ein Riesenrad und sogar eine Achterbahn, um unter anderem fantastische Attraktionen zu genießen. Der See erstreckt sich über eine Fläche von etwa 10 Hektar und ist höchstens etwa 2 Meter tief. Der See selbst ist nur 1,5 km lang und grenzt an die Städte Salem und Windham.

Rockingham County, New Hampshire

4. Conway Lake


Der in den Städten Conway und Eaton gelegene Conway Lake ist ein verstecktes Juwel im Osten von New Hampshire. Dieser natürliche Süßwassersee hat eine Fläche von 1,316 Morgen und bleibt dank vieler sehr sorgfältiger Erhaltungsbemühungen und Baurichtlinien ruhig und privat. Der Conway Lake befindet sich im Schatten der White Mountains, was bedeutet, dass die Besucher des Sees einfachen Zugang zu einer Vielzahl von Freizeitaktivitäten im Freien wie Klettern, Camping und Jagen haben. Währenddessen können Sie am See angeln, Boot fahren, schwimmen und segeln sowie angeln. Angler finden am Conway Lake Schwarzbarsch, Lachs, Schwarzbarsch, Regenbogenforelle und mehr.

Carroll County, New Hampshire

5. Crystal Lake


Crystal Lake liegt ruhig in einer ruhigen und ländlichen Gegend in Enfield und ist ein großartiger Ort, um ein erholsames Wochenende in einem Haus am See zu verbringen. Der Crystal Lake bietet einen fantastischen Blick auf die White Mountains und zeigt wunderschön alle Naturwunder und malerischen Ausblicke, die Neuengland zu bieten hat. Die Sommer am Crystal Lake bringen viele begeisterte Fischer in die Stadt, um Barsch, Forelle, Hecht, Mondfisch, Regenbogenforelle und vieles mehr zu fischen. Bootfahren, Schwimmen und Kajakfahren gehören ebenfalls zu den großartigen Aktivitäten am See, und Besucher können auch in die Berge reiten, jagen, wild lebende Tiere beobachten und campen. Der Winter am Crystal Lake ist ebenso angenehm wie Eisfischen, Motorschlittenfahren, Hundeschlittenfahren und Langlaufen.

Grafton County, New Hampshire

6. Eastman Lake


Eastman Lake ist ein künstliches Reservoir im Zentrum der Region Dartmouth – Lake Sunapee in New Hampshire. Es ist ein beliebter See, der sowohl von Einheimischen als auch von Besuchern aus nahe gelegenen Bundesstaaten besucht werden kann, da es in der Nähe von Vermont und Boston liegt. Eastman Lake ist zu jeder Jahreszeit ein wunderschöner Ort. Während der Sommer- und Frühjahrssaison ist der See ein großartiger Ort, um Tennis zu spielen, Picknicks zu machen, Segeln oder Bootfahren zu gehen, zu fischen, Kanu und Kajak zu fahren und sogar Golf zu spielen. Die Umgebung eignet sich auch hervorragend zum Wandern und Radfahren sowie zur Beobachtung von Wildtieren. In der kälteren Jahreszeit locken Langlauf, Schneeschuhwandern und vieles mehr.

Grafton County, New Hampshire

7. Echo Lake


Echo Lake liegt in der Nähe von North Conway im Carrol County in New Hampshire. Es handelt sich um ein 3 Hektar großes Gewässer mit einem kleinen Badestrand, der perfekt ist, um die Hitze des Sommers zu überstehen. Der See ist eine Hauptattraktion des Echo Lake State Park, der im Vergleich zu den anderen großen Seen von New Hampshire relativ klein und flach ist. Im Park stehen Ihnen Ferienhäuser zur Verfügung, auf denen Sie rund um den See tolle Wanderwege erkunden können. Angler lieben es, den Echo-See zu besuchen, weil dort weniger, aber viel größere Fische schwimmen. Zu den Sehenswürdigkeiten des Sees, die zum Wandern, Reiten und Laufen einladen, gehören die Cathedral Ledge und die White Horse Ledge, die sich auch hervorragend zum Klettern eignen.

Carrol County, New Hampshire

8. Erster Connecticut Lake


Der First Connecticut Lake liegt in New Hampshires Great North Woods Region und ist einer der vier schönsten Seen, die es zu besuchen gilt. Der First Connecticut Lake ist der größte der vier Seen und hat eine Fläche von 3,071 Acres. Dieser See eignet sich hervorragend für alle Arten von Freizeitaktivitäten. Die Hauptattraktion des First Connecticut Lake ist jedoch das Angeln. Die Forellen und Lachse im See werden die Fähigkeiten aller großen Angler auf die Probe stellen, und Sportfischer müssen mit dem Wild in diesem See neue Rekorde aufstellen. Fliegenfischen und Eisfischen sind hier gleichermaßen beliebt. Währenddessen können Besucher auch die Tierwelt des Sees beim Wandern durch die Umgebung genießen. Ferienwohnungen sind auch für diejenigen verfügbar, die das Wochenende (oder länger) am See verbringen möchten.

Coos Grafschaft, New Hampshire

9. Waldsee


Es ist nicht ungewöhnlich, dass viele Einheimische und Besucher einen klaren Sommertag am Forest Lake genießen. Schließlich ist die größte Attraktion des Forest Lake der 200-Fuß lange weiße Sandstrand, an dem Kinder gerne herumlaufen, während ihre Eltern die Sonne und den Sand genießen. Das nahe gelegene Dock ist auch eine großartige Plattform für Kinder, um sich in das kristallklare Wasser des Sees zu katapultieren. Ein weiteres großartiges Merkmal des Sees ist sein Wasserfall, die wunderschöne Vogelbeobachtung und die Tierbeobachtung. Wandern und Zelten sind am Forest Lake gleichermaßen beliebte Aktivitäten, während der National Forest großartige Wanderwege zum Erkunden bietet.

Dalton, New Hampshire

10. Franklin Pierce Lake


Franklin Pierce Lake, auch als Jackman Reservoir bekannt, ist ein relativ unbekannter See in der Monadnock Region von New Hampshire. Es hat eine Fläche von 520 Morgen und liegt etwas außerhalb der historischen Region Hillsborough. Franklin Pierce Lake ist nahe genug, um Besucher aus den Nachbarstaaten anzulocken, und bei allen, die ihn entdecken, sehr beliebt. Ferienhäuser stehen sowohl für ausländische als auch für inländische Besucher zur Verfügung, die ein paar ruhige und erholsame Tage am bewaldeten Ufer des Sees verbringen möchten. Kanufahrer und Kajakfahrer paddeln gerne über den ruhigen See, während Tubing, Wasserski und Segeln Aktivitäten für diejenigen sind, die auf dem Franklin Pierce Lake ein bisschen mehr Action suchen.

Hillsborough County, New Hampshire

11. Halfmoon Lake


Halfmoon Lake liegt an den Grenzen von Alton und Barnstead und ist ein ruhiger und wunderschöner natürlicher Süßwassersee in der Region der New Hampshire Lakes. Der ursprünglich als Crescent Lake bekannte Halfmoon Lake hat eine Fläche von 282 Morgen und eine durchschnittliche Tiefe von 15 Fuß. An seiner tiefsten Stelle ist der Halfmoon Lake 27 Fuß tief und erstreckt sich über eineinhalb Meilen lang. Halfmoon ist ein mesotropher See mit einer gesunden Fischpopulation. Daher eignet er sich hervorragend für Angler, die vor allem Forellenbarsch, Kabeljau, Schwarzbarsch, Barsch, Hecht und Weißbarsch fangen möchten. Besucher des Halfmoon Lake können die Natur genießen, ohne auf moderne Annehmlichkeiten verzichten zu müssen, denn die nahe gelegenen Städte Alton und Barnstead bieten großartige Geschäfte und Restaurants für diejenigen, die nicht unbedingt übernachten möchten.

Barnstead, Belknap County, New Hampshire

12. See Kanasatka

Ein weiteres wunderschönes Gewässer in der Seenregion von New Hampshire ist der Kanasatka-See. Dieser klare und natürliche Süßwassersee hat eine Fläche von etwa 3 Hektar und ist bekannt für seine großartigen und weiten Ausblicke. Der See ist eingebettet in die hohen Bäume und sanften Hänge von New Hampshire, und genau das ist der Grund, warum sich alle Besucher in ihn verlieben. Im Sommer ist es üblich, begeisterte Fischer auf Booten zu sehen, die auf ihren nächsten Fang warten, oder Kinder, die ein erfrischendes Bad in diesem oligotrophen See genießen. Währenddessen lieben es Familien im Winter, ihre Zeit mit Eislaufen und der spektakulären Aussicht zu verbringen.

Carroll County, New Hampshire

13. Lake Monomonac


Der Lake Monomonac hat etwas besonders Magisches. Ob es der faszinierende Blick auf die Vögel ist, die über den See gleiten, oder die Mischung aus weißen und bunten Segeln, die von den Segelbooten auf dem Wasser treiben, können wir nicht mit Sicherheit sagen. Wir sind uns jedoch sicher, dass Lake Monomonac eine großartige Option für einen Wochenendausflug ist. Der Monomonac-See ist ein ganz natürlicher Süßwassersee. Es ist einer von New Hampshires kleineren oder mittelgroßen Seen mit einer Fläche von 711 Acres und liegt in einem nationalen Wald. Dieser See ist auch eine großartige Option für Menschen aus Massachusetts, da er in der Nähe von Boston liegt.

Cheshire County, New Hampshire

14. Lake Sunapee


Lake Sunapee befindet sich in der westlichen Region von New Hampshire und erstreckt sich über die Grafschaften Sullivan und Merrimack. Es ist der sechstgrößte See des Bundesstaates. Der See hat eine gewaltige 4,090-Fläche, die drei von fünf Leuchttürmen in New Hampshire beherbergt. Besucher des Lake Sunapee können den See auf vielfältige Weise genießen. Wassersportler können beispielsweise im See Kajak fahren und ins kristallklare Wasser blicken. Geführte Touren über den See sind auch über das MS Mt. erhältlich. Kearsarge, eine atemberaubende Nachbildung eines antiken Dampfschiffs. Wenn Sie gerne angeln, bietet Lake Sunapee Anglern die Möglichkeit, Schwarzbarsch, Seeforelle, Lachs oder Pickerel zu fischen. Ein Ausflug zum nahe gelegenen Berg. Sunapee ist ebenfalls eine großartige Wahl.

Sullivan County, New Hampshire

15. Lake Waukewan


Lake Waukewan ist ein weiteres wunderschönes Reiseziel in der Region der New Hampshire-Seen. Es befindet sich im Belknap County und bietet eine verführerische Fläche von über 30 Hektar mit glitzerndem Wasser. Der See lockt Besucher das ganze Jahr über mit Aktivitäten an seine Ufer und in sein geschäftiges Treiben. Angefangen beim Angeln mit Derbys bis hin zum Eissegeln gibt es viele interessante Freizeitaktivitäten, bei denen Sie sich auf den Kopf stellen können. Lakeside Ferienwohnungen sind erstklassige Orte für einen erholsamen Urlaub. Machen Sie sich keine Sorgen, der See hat eine 928-Meile lange Küste, so gibt es Unmengen von tollen Mietobjekten, auf deren Erkundung Sie sich freuen können. Am Lake Waukewan kann man fantastisch angeln, während Adrenalin-Junkies auf einem Wakeboard oder einem Jet-Ski das Herz höher schlagen lassen, während sie auf dem See sind.

Belknap County, New Hampshire

16. Lake Wentworth


Wohl einer der schönsten Seen im ganzen Bundesstaat New Hampshire ist der Lake Wentworth. Der Lake Wentworth liegt in der östlichen Region von New Hampshire und ist Teil der Lakes Region. Er verfügt über eine epische 3,116-Fläche und eine 20-Meile Küste. Während dieser See aufgrund der Nähe des bekannteren Lake Winnipesaukee im Allgemeinen übersehen wird, ist der Lake Wentworth unglaublich schön und wird Ihnen definitiv den Atem rauben. Der See ist zum Schwimmen am beliebtesten, da es am See zwei öffentliche Strände gibt: Albee Beach und Wentworth State Park Beach. In der Zwischenzeit bieten die Strände einen großartigen Ort für Picknicks, Schläuche und Wasserski, während andere umliegende Gebiete des Sees Antiquitäten und sogar Museumssprüngen Platz machen.

Carroll County, New Hampshire

17. Lake Wicwas


Obwohl es einer der kleineren Seen in New Hampshire ist, lässt sich nicht leugnen, dass der Lake Wicwas einer der fotogensten Seen des Bundesstaates ist. Der See bietet Fotografen dank seiner Lage im Zentrum von drei staatlich geschützten Wildschutzgebieten Dutzende von Ausblicken, die sie im Druck verewigen können. Interessanterweise fügt sich die 328-Hektar große Oberfläche des Sees nahtlos in flache Sümpfe und reizvolle Berglandschaften ein. Besucher können sich zu jeder Jahreszeit auf den Lake Wicwas zurückziehen. Für Sommergäste sind Wandern und Camping die beliebtesten Aktivitäten, während Schneeschuhwandern in den Wintermonaten überraschend beliebt ist.

Belknap County, New Hampshire

18. Lake Winnipesaukee


Lake Winnipesaukee ist mit Abstand der größte See im gesamten Bundesstaat New Hampshire. Bei einer erstaunlichen Fläche von 44,586 Morgen ist es nicht verwunderlich, dass der See in zwei Bezirke des Staates übergeht - Belknap County und Carroll County. Segeln ist eine ganzjährige Aktivität am Lake Winnipesaukee, da Bootsfahrer die 365-Inseln befahren, die die Oberfläche des Sees bedecken. Darüber hinaus ist das Schwimmen vor allem in den Sommermonaten bei Seebesuchern beliebt. Sie müssen sich auch keine Sorgen machen, um einen Ort zu finden, an dem Sie Sonne und Wasser genießen können, da die 240-Meile des Strandes über mehrere Strände verfügt, die für die Öffentlichkeit zugänglich sind. Der Ellacoya State Park am Westufer des Sees ist ein großartiger Ort, um Ihr Wohnmobil zu parken, wenn Sie luxuriös campen möchten.

Belknap County, New Hampshire

19. Laurel Lake


Laurel Lake ist ein magisches und ätherisches Gewässer in Cheshire County, gesegnet mit einer dicht bewaldeten Küste. Dieser natürliche Süßwassersee hat eine kleine Oberfläche, soweit die Seen in New Hampshire reichen, und zwar auf einer Fläche von nur 180 Morgen. In der Zwischenzeit hat der See eine durchschnittliche Tiefe von 15-Fuß und eine maximale Tiefe von 46-Fuß. Der Zugang zu öffentlichen Booten befindet sich am südlichen Ende des Sees und ist der beste Weg, um auf den See zu gelangen, wenn Sie nicht eines der Ferienhäuser an der Küste vermieten. Es ist nicht ungewöhnlich, dass Einheimische, die rund um den See leben, mit Wakeboards, Röhren und Wasserski durch die Gewässer sausen. Währenddessen paddeln Kanu- und Kajakfahrer in den frühen Morgen- und Abendstunden um die Küste.

Fitzwilliam, New Hampshire

20. Lovell Lake


Lovell Lake ist ein künstliches Reservoir in Carroll County und der südöstlichen Ecke der Seenregion des Bundesstaates. Was den Lovell See besonders schön macht, ist sein bewaldeter Rand, der dicht mit Kiefern, Tannen, Buchen, Ulmen und Eichen bewachsen ist. Obwohl es am kleineren Ende des Seespektrums von New England liegt, ist es immer noch ein beliebtes Ziel für Urlauber, die sich für erfrischende Sommer an die Küste zurückziehen. Tatsächlich spielt es keine Rolle, ob der Winter vorüber ist oder nicht, Sie werden immer noch Besucher vorfinden, die sich zum Ufer des Lovell Lake begeben. Rund um den See stehen Ferienhäuser zur Verfügung. In der Umgebung können Sie auch Hütten mieten.

Carroll County, New Hampshire

21. Merrymeeting See


In der Stadt New Durham befindet sich der Merrymeeting Lake. In der Tat ist dieser See ein Ort der Belustigung und Begegnung, da er regelmäßig von Einheimischen und Besuchern von außerhalb der Stadt besucht wird. Dieser künstliche Stausee hat eine Fläche von 1,233 Morgen und ist ideal zum Bootfahren, Segeln, Kajakfahren und Kanufahren. Der See eignet sich bereits hervorragend für andere Freizeitaktivitäten wie Radfahren, Wandern, Golfen und Angeln. Besuchen Sie im Winter? Kein Problem da! Der Merrymeeting-See ist auch im Winter ein beliebtes Ziel. Zu den beliebtesten Aktivitäten im Winter zählen Eislaufen, Motorschlittenfahren und Eisfischen.

Strafford County, New Hampshire

22. Ossipee Lake


Der Ossipee Lake, ein spektakulärer Spielplatz für alle vier Jahreszeiten, ist ein künstliches Reservoir mit einer beeindruckenden Fläche von 3,245 Acres. Es ist sicherlich einer der größeren Seen im Bundesstaat, und seine vielen Annehmlichkeiten machen es zu einem ziemlich beliebten. Eine der Hauptattraktionen rund um den Ossipee Lake sind die Dörfer, die sich in den letzten 100-Jahren anscheinend nicht verändert haben. Die Bewohner sind auch sehr nett, sich kennenzulernen und für Besucher außerhalb der Stadt äußerst gastfreundlich. Es gibt keinen Mangel an großartiger Natur, die man am Ossipee Lake genießen kann, auch wenn Kiefern und andere wunderschöne Bäume die Ufer des Sees säumen. Fotografen sollten den See und die Ossipee Mountains in der Ferne genießen, um dem See eine unerklärliche Pracht zu verleihen, die auf Fotos festgehalten werden möchte.

Carroll County, New Hampshire

23. Shellcamp Teich

Shellcamp Pond liegt in der Stadt Gilmanton und ist ein wunderschönes Gewässer, in dem Sie sich von der Hektik des Alltags erholen können. Der See ähnelt der Stadt, in der er sich befindet, ist malerisch und ruhig, und sein makellos blaues Wasser zieht regelmäßig Besucher aus nah und fern an. Trotz seiner geringen Größe ist der Teich ein großartiger Ort zum Angeln, da ein Dutzend verschiedener Arten nur darauf warten, eingeschleust zu werden. Huckins Brook, der in den Teich fließt, ist ein wunderbarer Ort, um herumzuwandern und die Tierwelt zu beobachten. Es ist erwähnenswert, dass sich der Shellcamp Pond in der Nähe verschiedener Wälder und Parks befindet, sodass es sehr unwahrscheinlich ist, dass sich jemand langweilt, wenn er dieses spezielle Gewässer besucht.

Belknap County, New Hampshire

24. Swanzey See


Swanzey See ist ein 108-Morgen großer Süßwassersee, der sich in der Stadt Swanzey befindet. Swanzey Lake ist eines der unbesungenen Juwelen der Monadnock Region und wird von allen geliebt, die das Vergnügen hatten, die Küste zu besuchen. Inmitten einer blühenden Wohngegend liegt der Charme einer Kleinstadt, der die Gegend durchdringt. Es ist jedoch wichtig zu beachten, dass der See zum größten Teil privat ist. Es gibt einen kleinen Park und einen Badestrand, der für die Anwohner geöffnet ist. Wenn Sie also ein nicht-staatlicher Besucher sind und die Gelegenheit haben möchten, den Swanzey-See zu genießen, ist jetzt die Zeit, ein paar lokale Freunde zu finden.

West Swanzey, New Hampshire

25. Winnisquam See


Winnisquam Lake ist Teil der Region der New Hampshire Lakes und mit einer Fläche von 4,624 Acres der viertgrößte See des Bundesstaates. Der See ist am leichtesten über die Stadt Laconia zu erreichen, die sich am Ostufer des Winnisquam-Sees befindet. Als solches ist der See kein Fremder für Gäste außerhalb der Stadt und regelmäßige Besuche von wasserliebenden Einheimischen. Es ist klar, dass nichts mit der unerklärlichen Schönheit von New Hampshire im Freien zu vergleichen ist, da sich die Besucher schnell in die Freizeitaktivitäten verlieben, die ihnen zur Verfügung stehen. Einige der Hauptattraktionen des Sees sind Angelturniere, Tierbeobachtungen, Wandern und Schwimmen.

Belknap County, New Hampshire