25 Best Oregon State & National Parks

Jeder der Parks in Oregon bietet einen einzigartigen Ort, an dem sich Einwohner und Besucher von Oregon entspannen, wandern, campen, picknicken, spielen und vieles mehr in der freien Natur. Von den Cascades bis zur Küste und vom fruchtbaren Tal bis zur trockenen Wüste bietet jeder Winkel des Bundesstaates weitläufige Tagesflächen, gut gepflegte Campingplätze und ein ausgedehntes Wegenetz.

1. Beverly Beach State Park


Der Beverly Beach State Park ist ein beliebter Park im Bundesstaat Oregon. Ein Gehweg führt unter einer Autobahn hindurch und führt zu einem weitläufigen Sandstrand, der sich von Yaquina bis zur Landzunge des Otter Rock erstreckt. Bei schönem Wetter kann man Drachen im Wind fliegen sehen. Surfen ist am Nordstrand sehr beliebt. Der Beverly Beach State Park umfasst einen Picknickplatz, einen Kinderspielplatz, einen waldgeschützten Campingplatz und einen Sandstrand. Das Besucherinformationszentrum informiert Sie über die Umgebung und verkauft einige Souvenirs und Brennholz.

198 NE 123rd St, Newport ODER 97365, Telefon: 541-265-9278

2. Bullards Beach State Park


Der Bullards Beach State Park ist ein familienorientierter, großer State Park, der etwa drei Kilometer von Bandon, Oregon, entfernt liegt. Der Campingplatz liegt inmitten von Kiefern, die vor der starken Brise des Ozeans geschützt sind. Der Park verfügt über Campingplätze in drei verschiedenen Schleifen, von denen jede mindestens Strom- und Wasseranschlüsse enthält. Es gibt auch dreizehn Jurten im Bullards Beach State Park, von denen sechs haustierfreundlich sind. Das Pferdecamp des Parks bietet Reitern Zugang zu den Dünen und zum Strand. Neben Camping bietet der Park Möglichkeiten zum Krabben, Angeln, Radfahren und Wandern.

Bandon, OR 97411, Telefon: 541-347-22090

3. Kap-Ausblick-Nationalpark


Der Cape Lookout State Park befindet sich etwa eineinhalb Stunden westlich von der Stadt Portland in Oregon. Besucher, die in den Park gehen, finden großartige Angelmöglichkeiten, malerische Ausblicke und Wasserfälle entlang des Wilson River Pass. Cape Lookout, ein beliebtes Tagesgebiet und Campingplatz, liegt zwischen dem Pazifischen Ozean und der Netarts Bay auf einem Sandstrand und bietet einen spektakulären Meerblick und Zugang zum Strand. Eine der beliebtesten Aktivitäten im Cape Lookout State Park ist das Strandkämmen. Über 13 km Wander- und Spazierwege schlängeln sich durch den altbewachsenen Wald des Parks.

13000 Whisky Creek Rd, Tillamook ODER 97141, Telefon: 503-842-4981

4. Champoeg State Park


Der Champoeg State Park bietet eine einzigartige Sammlung von Erholung, Natur und Geschichte und ist der Ort, an dem die erste provisorische Regierung von Oregon im Jahr 1843 durch eine historische Abstimmung geschaffen wurde. Besucher können das Pioneer Mothers Log Cabin Museum besuchen, um zu sehen, wie das Leben der Pioniere in Champoeg aussah, und das Newell House und das Besucherzentrum erkunden. Hinter dem Besucherzentrum des Parks befindet sich ein Garten im 1860-Stil. Der am Willamette River gelegene Champoeg State Park bietet eine malerische Kulisse mit mehreren Hektar Feuchtgebieten, Feldern und Wäldern, die die Landschaft vergangener Zeiten nachbilden.

8239 Champoeg Rd NE, St. Paul ODER 97137, Telefon: 503-678-1251

5. Cottonwood Canyon State Park


Der mehr als 10 Hektar große Cottonwood Canyon State Park ist ein weitläufiger und zerklüfteter Park, der sich von felsigen, trockenen Wiesen und tiefen Canyons kilometerweit in alle Richtungen bis zu den vertikalen Klippen erstreckt, die der John Day River in der Region ausstreckt. Zu den möglichen Aktivitäten im Park zählen Wandern, Angeln, Bootfahren, Camping und Reiten. Der Lost Corral Trail und der Pinnacles Trail sind beide 8,000 Meilen entfernt und flussabwärts entlang des malerischen John Day River. Der Pinnacles Trail beginnt auf dem Campingplatz, während der Lost Corral Trail bei JS Burres beginnt. Der Hard Stone Trail ist 4.3 Meilen.

99989 OR-206, Wasco, OR 97065, Telefon: 541-394-0002

6. Crater Lake


Der Crater Lake National Park ist ein Park, der viele Besucher begeistert. Indianer sahen die Bildung des Sees vor mehr als 7,700 Jahren, als ein hoher Gipfel infolge eines gewaltsamen Ausbruchs zusammenbrach. Wissenschaftler staunen oft über die Reinheit des Crater Lake, der von Schnee und Regen gespeist wird. Dieser See gilt als wahrscheinlich der ursprünglichste See der Welt und als einer der schönsten. Er ist auch der tiefste See des Landes mit einer Tiefe von etwa 13 Metern. Klippen umgeben den Crater Lake und befinden sich auf der malerischen Cascade Mountain Range.

Telefon: 541-594-3000

7. Fort Stevens State Park


Der Fort Stevens State Park war einst der wichtigste militärische Verteidigungsstandort des Harbor Defense Systems an der Mündung des Columbia River in der Region. Fort Stevens ist jetzt ein State Park, der rund um 4,300 Hektar liegt und Freizeitaktivitäten, Naturerkundungen und Geschichte bietet. Die historische Militärfestung, das historische Schiffswrack, Tierbeobachtungen, Wander- und Radwege, ein Süßwassersee zum Schwimmen, Strandkämmen und Campen machen den Fort Stevens State Park zu einem abwechslungsreichen Park in Oregon. Coffenbury Lake bietet eine Bootsrampe, einen Picknickbereich, zwei Badebereiche und Toiletten, während zwei kleinere Seen Möglichkeiten zum Kanufahren und Angeln bieten.

100 Peter Iredale Rd, Hammond ODER 97121, Telefon: 503-861-3170

8. Fort Vancouver


Fort Vancouver liegt am nördlichen Ufer des Columbia River, in Sichtweite einer dynamischen Stadtlandschaft und der nahegelegenen schneebedeckten Berggipfel. Es blickt auf eine reiche Geschichte der Kultur zurück, in der Geschichten von Gemeinschaft, Konflikten, Siedlungen und Übergängen erzählt werden. Die Fort Vancouver National Historic Site besteht aus vier verschiedenen Orten, die Besucher erkunden können: Das McLoughlin House, das Pearson Air Museum, die Vancouver Barracks der United States Army und die Rekonstruktion des Fort Vancouver der Hudson's Bay Company. Das Besucherzentrum beherbergt praktische, kreative Exponate, die die Geschichten und Orte zusammenführen.

612 E Reserve Street, Vancouver, WA 98661, Telefon: 360-816-6230

9. Harris Beach State Park


Der Harris Beach State Park ist nach George Harris benannt, einem schottischen Pionier, der sich im späteren Teil der 1880 in der Gegend niederließ, um Rinder und Schafe zu züchten. In diesem Park befindet sich die größte Insel der Küste von Oregon: Bird Island oder auch Goat Island genannt. Die Insel ist eine Brutstätte für seltene Vogelarten, einschließlich der getufteten Papageientaucher, und ist ein etabliertes nationales Naturschutzgebiet. Der Harris Beach State Park umfasst auch Sandstrände mit gelegentlichen Felsvorsprüngen, an denen sich Gezeitenpools mit einer Vielzahl von Lebewesen befinden.

US 101, Brookings ODER 97415, Telefon: 541-469-2021

10. Jessie M. Honeyman Memorial State Park


Der Jessie M. Honeyman Memorial State Park ist ein wunderschöner und vielseitiger State Park an der Küste von Oregon, etwa fünf Kilometer von Florence, Oregon, entfernt. Der Park beherbergt den zweitgrößten Campingplatz der Oregon State Parks und bietet über 350-Campingplätze. Zum Honeyman Memorial State Park gehören auch Sanddünen, Wanderwege und zwei natürliche Süßwasserseen. Der Woahink Lake bietet eine Bootsrampe für die Öffentlichkeit, während der Cleawox ein guter Badesee ist. Besucher können Kanus mieten, um die Seen näher zu erkunden. Viele Familientreffen finden im Sommer statt, während Brombeeren und Heidelbeeren im Herbst reif für die Ernte sind.

84505 Autobahn 101, Florenz ODER 97439, Telefon: 541-997-3851

11. John Day fossilen Betten


Die John Day Fossil Beds beherbergen eine Vielzahl von farbenfrohen Gesteinsformationen, die eine Rekordzahl an Tier- und Pflanzenentwicklungen, vergangenen Ökosystemen und Klimaveränderungen, die sich über mehr als vierzig Millionen Jahre erstrecken, bewahren. Ein Arbeitslabor und Exponate im Thomas Condon Paläontologie- und Besucherzentrum des Parks sowie malerische Wanderungen und Fahrten in allen drei Einheiten des Parks ermöglichen es den Gästen, die Wissenschaft in Aktion zu erleben und den Stand der vorgeschichtlichen Vergangenheit von Oregon zu erkunden. Die John Day Fossil Beds bestehen aus der Sheep Rock Unit, der Painted Hills Unit und der Clarno Unit.

12. LL Stub Stewart State Park

Der LL Stub Stewart State Park liegt nur vierunddreißig Kilometer von der Stadt Portland in Oregon entfernt und bietet einen erstaunlichen Hinterhof voller Abenteuer. Reiter, Radfahrer, Wanderer und Camper können Tage damit verbringen, die 1,800-Hektar der Wildblumen, schimmernden Bäche, Waldlichtungen und sanften Hügel des State Parks zu erkunden, die alle vom mehr als 25-Meilen-Wegenetz durchzogen sind. Die vielseitigen Wanderwege des Parks sowie zehn Kilometer freie Mountainbike- und Langlaufstrecken variieren von leicht bis herausfordernd und bieten Besuchern die Möglichkeit, in die großartige Landschaft einzutauchen und verschiedene wild lebende Tiere zu beobachten.

30380 Oregon 47, Buxton ODER 97109, Telefon: 503-324-0606

13. LaPine State Park


Der LaPine State Park lässt die Besucher in einen subalpinen Wald mit kaskadenreicher, klarer Luft eintauchen. Der Park verfügt über einen ruhigen und sauberen Campingplatz am kurvenreichen Fluss Upper Deschutes, der voller Forellen ist und in der Nähe einen legendären Ort zum Fliegenfischen bietet. Während des Sommers zählen Schwimmen, Angeln, Mountainbiken und Wandern zu den beliebten Freizeitaktivitäten im LaPine State Park. Im gesamten Park kann man kilometerlange Wildnis sowie Dutzende von Seen hoch in den Bergen erkunden. Außerdem können zehn Hütten gemietet werden, von denen fünf über ein eigenes Bad verfügen.

15800 State Recreation Road, La Pine, OR 97739, Telefon: 541-536-2428

14. Lewis und Clark


Der Lewis & Clark National Historical Park bietet die Möglichkeit, großartige Ausblicke auf die Küste und zeitlose Regenwälder zu erkunden und das reiche Erbe der Ureinwohner der Region zu entdecken. Der historische Park erzählt die dramatischen und interessanten Geschichten zweier der berühmtesten Entdecker Amerikas, darunter Orte entlang der Pazifikküste und des Columbia River. Der Park umfasst etwa 14,5 Meilen Wanderwege. Diese Pfade folgen ähnlichen Routen wie in der Vergangenheit vom Corps of Discovery. Eine Fort Clatsop Replik kann im Besucherzentrum besichtigt werden.

92343 Fort Clatsop Rd, Astoria ODER 97103, Telefon: 503-861-2471

15. Milo McIver State Park


Der Milo McIver State Park liegt am Ufer des Clackamas und ist nur 45 Minuten von Portland entfernt. Der Park bietet eine Reihe von Freizeitaktivitäten mit der Möglichkeit, einen oder mehrere Tage lang eines der weniger bekannten Juwelen des Staates zu erkunden. Diejenigen, die die Zeit auf dem Clackamas River mit Kajaks, Kanus oder Flößen lieben. Angler können den Angelsteg oder die Bootsrampe am Estacada-See zum Angeln nutzen oder die Abfahrten Chinook und Steelhead auf dem Fluss. Besucher können auch selbst geführte Touren durch die Clackamas Fish Hatchery unternehmen.

24101 S. Entrance Rd, Estacada, OR 97023, Telefon: 503-630-7150

16. Nehalem Bay State Park


Der Nehalem Bay State Park befindet sich zwischen der Bucht und dem Pazifischen Ozean auf einer 6 km langen Sandbank und bietet zwei Bereiche zur Tagesnutzung, die sich für ganze Familien eignen, sowie einen Campingplatz. Ein 1.8-Meile bewaldeter Radweg bietet einen spektakulären Blick über das Wasser. Der Campingplatz grenzt an die sanften Dünen am Strand und liegt inmitten von Kiefern. Die Besucher können sich bei Meeresgeräuschen entspannen, Drachen steigen lassen und am Strand Sandburgen bauen, während das Strandkämmen nach Glasposen, Muscheln und Achaten auch im Nehalem Bay State Park eine beliebte Aktivität ist.

34600 Gary St, Nehalem ODER 97131, Telefon: 503-368-5154

17. Nez Perce


Der Nez Perce National Historical Park bewahrt die Hochebenen, Berge, Wiesen und Täler, in denen seit Jahrtausenden die Einwohner von Nez Perce leben. Als äußerst belastbare Menschen haben sie sich an die Besiedlung des Landes gewöhnt und in diesem Park können Besucher ihre Geschichten erfahren und die Orte erkunden, die sie als ihre Heimat bezeichnet haben. Der Park besteht aus 38 verschiedenen Orten, die sich über einen großen Teil der traditionellen Heimat des Nez Perce im heutigen Oregon, Montana, Washington und Idaho erstrecken. Das Hauptbesucherzentrum befindet sich in Spalding, Idaho.

18. Oregon-Höhlen


Das Oregon Caves National Monument and Preserve beherbergt verwinkelte, dunkle Passagen, die tief im Siskiyou-Gebirge der Region entdeckt werden müssen. Im Park werden verschiedene Touren für Besucher aller Altersgruppen angeboten, die die Möglichkeit bieten, den Berg zu erkunden, sich ein Bild von der Natur der Höhlen zu machen und faszinierende Orte zu entdecken. Die Discover Cave Tour führt die Gäste auf eine von einem Ranger geführte Erkundung der glitzernden Flusssteine, eines Labyrinths aus Marmorpassagen und eines riesigen Raums, der sich 3 Meter unter der Erdoberfläche befindet. Es gibt auch eine Höhlentour speziell für Kinder und Familien. Beide dauern ungefähr neunzig Minuten.

19000 Caves Hwy, Cave Junction ODER 97523, Telefon: 541-592-2100

19. Oregon State Capitol State Park


Der Oregon State Capitol State Park bietet Kirschpflanzen und andere Arten von Pflanzen, die von den Bewohnern Oregons bevorzugt werden, teilt jedoch auch einen Teil der Geschichte des Staates. Auf den Bürgersteigen des Einkaufszentrums wurden Steintafeln angebracht, auf denen das Gründungsdatum und der Verwaltungssitz der einzelnen Bezirke des Bundesstaates Oregon vermerkt sind. Auf dem Parkgelände befinden sich drei verschiedene Brunnen: der Kapitolbrunnen am nördlichen Ende der Capitol Mall, die Wasserwand gegenüber dem Haupteingang des Kapitols und der Waite-Brunnen im Willson Park im Westen des Kapitols.

155 Waverly St NE, Salem ODER 97310, Telefon: 800-551-6949

20. Shore Acres State Park


Der Shore Acres State Park ist eine unerwartete und aufregende Kombination aus wunderschön gebauten und natürlichen Merkmalen, die auf Sandsteinfelsen über dem Pazifik thronen. Der Shore Acres State Park war einst das Anwesen von Louis Simpson, einem Pionier der Holzbarone. Er bietet üppig bepflanzte Gärten mit Blumen und anderen Pflanzen aus der ganzen Welt. In den Gärten blüht das ganze Jahr über fast täglich etwas. Besucher können einen formellen Garten, zwei Rosengärten und einen Garten im japanischen Stil mit einem Seerosenteich im landschaftlich gestalteten Bereich des Parks finden. Farbige Lichter übernehmen die Gärten während der Ferienzeit.

89428 Cape Arago Highway, Coos Bay ODER 97420, Telefon: 541-888-3732

21. Silver Falls State Park


Der Silver Falls State Park wird manchmal als „Kronjuwel“ des State-Park-Systems von Oregon bezeichnet. Es ist eine Besonderheit zwischen landschaftlichen Schätzen mit historischer Präsenz, grenzenlosen Freizeitmöglichkeiten und natürlicher Schönheit. Eingebettet in die Ausläufer der Cascade Mountains, nicht einmal eine Stunde von der Landeshauptstadt entfernt, ist der 9,200-Acre-Park der größte und einer der beliebtesten in Oregon. Der Trail of Ten Falls, ein staatlich anerkannter und spektakulärer Wanderweg, schlängelt sich durch dichte Wälder und führt an einer Reihe atemberaubender Wasserfälle vorbei. Es gibt auch mehrere Picknickplätze.

20024 Silver Falls Highway SE, Sublimity OR 97385, Telefon: 503-873-8681

22. South Beach State Park


Der South Beach State Park beginnt in Newport in der Nähe der Yaquina Bay Bridge und erstreckt sich viele Meilen entlang der Küste von Oregon. Der historische Park bietet eine Reihe von Erholungsmöglichkeiten, darunter einen idealen Ort zum Radfahren oder Joggen auf dem Steg. Im Sommer können Sie im Hospitality Center Fahrräder mieten. Der zum Strand führende Reitweg beginnt am Trailhead South Jetty. Der South Beach State Park umfasst auch einen 9-Loch-Discgolfplatz, Hufeisengruben und einen Kinderspielplatz. Im Sommer werden Junior Ranger-Aktivitäten, geführte Wanderungen und Interpretationsprogramme angeboten.

5580 SW Coast Highway, Newport ODER 97366, Telefon: 541-867-4715

23. Der Cove Palisades State Park

Der Cove Palisades State Park gilt als ideales Erholungsziel für die ganze Familie. Der Park liegt eingebettet zwischen hohen Klippen rund um den malerischen See Billy Chinook und bietet eine Vielzahl von Freizeitaktivitäten auf dem Wasser, Angeln, das The Cove Palisades Resort und den Jachthafen, einen Verleih, ein Restaurant, ein Geschäft und einen Campingplatz mit umfassendem Service. Deluxe-Kabinen sind auch am Seeufer verfügbar. Der Cove Palisades State Park bietet auch fast 16 Kilometer Wanderwege, die Zugang zu Gebieten mit herrlicher Landschaft und Tierbeobachtungen bieten. Kajaktouren werden auch im The Cove Palisades State Park angeboten.

7300 SW Jordan Rd, Culver ODER 97734, Telefon: 541-546-3412

24. Tryon Creek State Naturschutzgebiet


Der Tryon Creek State Natural Area ist eine Oase in der geschäftigen Stadt Portland, Oregon, und der einzige State Park in Oregon, der sich innerhalb eines großen Ballungsraums befindet. Der Park umfasst 13 km Wanderwege, 5 km Reitwege, einen gepflasterten 5 km langen Radweg, eine Promenade mit Feuchtgebieten, acht Brücken, das Glenn Jackson Shelter und ein Naturzentrum mit einem Geschäft und Ausstellungsexponaten. Sonderveranstaltungen, Klassenfahrten, ein Junior Ranger-Programm, ein Sommertageslager und geführte Wanderungen werden das ganze Jahr über zu verschiedenen Zeiten angeboten.

11321 SW Terwilliger Blvd, Portland ODER 97219

25. Wallowa Lake State Park


Der Wallowa Lake State Park bietet Besuchern eine Vielzahl von Aktivitäten für die ganze Familie. Der Campingplatz im Park ist an drei Seiten von schneebedeckten Bergen und einem großen, malerischen See umgeben. Etwas außerhalb des Parks befinden sich der Ausgangspunkt des Wallowa Lake, Minigolf, Kanufahren, Go-Karts, Reiten und eine Straßenbahn, die die Passagiere zum Gipfel des Mount Howard bringt. Der Wallowa-See ist auch das Tor zur tiefsten Schlucht des Kontinents, dem Hells Canyon. Eine Künstlergemeinschaft und Souvenirläden finden Sie ebenfalls in der Nähe des Wallowa Lake State Park.

Joseph ODER 97846, Telefon: 541-432-4185