25 Beste Orte In England Zu Besuchen

Die Lieblingsliste jedes Reisenden nach England enthält Stonehenge, den prähistorischen Kreis der stehenden Steine, und die Zeremonie des Wachwechsels im Buckingham Palace, aber es gibt noch viel mehr in diesem Land auf den britischen Inseln. Die Stadt Bath ist berühmt für ihre natürlichen heißen Quellen und die steinerne georgianische Architektur und verfügt über das einzige Bad aus der Römerzeit - das Great Bath - in England. Cambridge, weltweit bekannt für seine renommierte Universität Canterbury, inspiriert von Chaucers The Canterbury Tales, und Liverpool, der Geburtsort der berühmten Sixties-Gruppe The Beatles, sind ebenfalls die beliebtesten Orte für Reisende, die man gesehen haben muss.

1. London


London ist die Hauptstadt des Vereinigten Königreichs und Heimat der Houses of Parliament, dem Epizentrum der britischen Regierung. Zu den Attraktionen, die man gesehen haben muss, zählen der berühmte Glockenturm mit dem Namen Big Ben, das London Eye-Riesenrad, die London Bridge und die Westminster Abbey. Es gibt zahlreiche Stadtrundgänge, darunter die City Highlights mit den zehn wichtigsten Sehenswürdigkeiten Londons. Dickens, der die Straßen und geheimen Gegenden seiner Romane zeigt; Guildhall (mit einer Sitzung des Gemeinsamen Rates); und die Stories of Fleet Street, ein Rundgang durch die berühmte Straße. Es gibt Museen, Galerien, Märkte, Parks und Gärten. Einige Besucher können möglicherweise ihre Familiengeschichte im London Metropolitan Archives erkunden. Die besten Dinge, die man in London machen kann

2. Bad


Bath ist ein UNESCO-Weltkulturerbe, für das die römischen Bäder maßgeblich verantwortlich sind. Es handelt sich um die ältesten römischen Überreste und das einzige natürliche Mineralquellen-Spa in Großbritannien, was es bei Besuchern äußerst beliebt macht. Die georgianische Architektur aus dem 18. Jahrhundert ist am besten im Royal Crescent zu sehen, einer sichelförmigen Reihe von 30 königlichen Häusern. Besucher können das Innere des No. 1 Royal Crescent besichtigen. Die Spitze der Bath Abbey bietet einen herrlichen Blick auf die Stadt, aber diejenigen, die nicht in der Lage sind, die 212-Stufen zu überwinden, können den Bath Skyline Walk unternehmen, der ebenfalls einen herrlichen Blick bietet. Besucher werden auch die 1-stündige Fahrt von Bath nach Stonehenge unternehmen wollen.

3. Oxford


Oxford, bekannt als die Stadt der träumenden Türme, ist eine angesehene Stadt, die auf der ganzen Welt für ihren Platz in der Geschichte und ihre legendäre Universität bekannt ist. Diese Stadt aus dem 9.Jahrhundert ist seit über 800 Jahren die Heimat von Wissenschaftlern und Königen und dient der heutigen Welt als lebhafte Weltstadt mit einer alten Geschichte, die erforscht werden muss. Einige der bekanntesten historischen Sehenswürdigkeiten von Oxford sind die Radcliffe Camera, die Christ Church, das Magdalen College und das All Souls College. Fechten, Fußball, Kricket, Bootfahren, Radfahren und Bogenschießen sind einige Sport- und Freizeitaktivitäten. Die Weston Library, Port Meadow und The Bear Inn - Oxfords ältester Pub - sind einige weitere Highlights der Stadt.

4. Stratford-upon-Avon


Stratford-upon-Avon ist eine 800-jährige Marktstadt mit außergewöhnlich erhaltenen historischen Stätten, mit denen William Shakespeare selbst vertraut wäre, sowie einer blühenden Gemeinde mit zahlreichen Freizeitaktivitäten und Attraktionen. Die beste Art, durch diese Stadt zu navigieren, sind die Straßen, von denen jede ein eigenes Gefühl hat und eine einzigartige Anziehungskraft bietet. Die Henley Street ist die bekannteste mit Shakespeares Geburtsort, dem Mad Museum und Go Cotswolds, die Touren durch die abgelegenen Dörfer und einzigartigen Städte der Region anbieten. In der Wood Street gibt es viele unabhängige Läden, die Kunsthandwerk verkaufen, in der High Street die Architektur der Alten Welt und in der Rother Street viele kulturelle und historische Sehenswürdigkeiten wie das Stratford Artshouse.

5. Falmouth


Falmouth ist eine charmante kleine Küstenstadt in Cornwall im Südwesten Englands. Falmouth ist bekannt für seine wunderschönen Strände wie Gyllyngvase und Swanpool und einen natürlichen Hafen an der Fal Estuary. Während die Vergangenheit der Stadt durch ihre tiefe Verbindung zum Meer geprägt war, ist das heutige Falmouth berühmt für seine reiche Kunstszene mit zahlreichen Kunstgalerien, Veranstaltungsorten für unabhängige Filme sowie Live-Bands. Umgeben vom Meer ist Falmouth ein beliebtes Touristenziel für Familien, die Bootsfahrten, Wassersport, Strandspaziergänge und außergewöhnliche Naturschönheiten lieben. Das National Maritime Museum Cornwall ist ein großartiger Ort, um die faszinierende Vergangenheit der Stadt kennenzulernen. Das Pendennis Castle am Pendennis Point ist eine Festung aus dem 16. Jahrhundert, die von Heinrich VIII. Erbaut wurde.

6. Bristol


Bristol ist eine begehbare Stadt in den Hügeln von Südwestengland. Umweltbewusste Besucher werden den Status der Stadt als grüne Hauptstadt Europas schätzen, der sich aus ihrem nachhaltigen Lebensstil, einschließlich der preisgekrönten Radwege, ergibt. Reisende werden die maritime Geschichte von Bristol lieben, die auf den Docks mit Brunels SS Großbritannien und der Matthew zum Leben erweckt wurde. Hafen und Millennium Square zeigen die moderne Seite der Stadt. Die 1864 Clifton Suspension Bridge über die Avon-Schlucht ist ein großartiger Ort für einen Abendspaziergang. Die Lord Mayor's Chapel, die Bristol Cathedral und die Ruinen eines normannischen Schlosses gehören zu mehr als einem Dutzend historischer Sehenswürdigkeiten.

7. Brighton


Brighton ist eine Badeortstadt an der Südküste Englands, die als "der glücklichste Ort in Großbritannien", "die angesagteste Stadt in Großbritannien" und "die inoffizielle schwule Hauptstadt Großbritanniens" bezeichnet wird - alles Vorschläge von Brighton und Hove ist ein lustiges und freundliches Reiseziel. Besucher werden Zeit auf dem viktorianischen Brighton Pier, auch bekannt als Palace Pier, verbringen wollen, wo sie eine festliche, unterhaltsame Zeit für die ganze Familie erleben werden. Der königliche Glanz des Royal Pavilion, der Nervenkitzel des höchsten Aussichtsturms der Welt bei British Airways i360 und die Schönheit des kieseligen Brighton Beach gehören zu den Dutzenden von sehenswerten Orten in Brighton.

8. Cambridge


Cambridge ist wahrscheinlich am bekanntesten für die prestigeträchtige Universität von Cambridge, alma mater für so große Köpfe wie Charles Darwin und Stephen Hawking. Das King's University College, das Trinity College, das St. John's College und die Cambridge University begeben sich unter anderem zurück zum Cam River in einem Gebiet namens "The Backs", das Sie bei einer traditionellen Bootsfahrt entlang der Cam bewundern können. Die Besucher werden auch die Königskapelle, die Seufzerbrücke, die Mathematische Brücke, das Große Johannes-Tor und zahlreiche Universitätsmuseen nicht verpassen wollen. Am Ende ihres Aufenthalts möchten Reisende vielleicht versuchen, in der Kirche St. Cyriac und St. Julitta auf dem Land von Cambridgeshire zu campen.

9. Canterbury


Canterbury im Südosten Englands war das Ziel für Pilgerfahrten im Mittelalter und die Inspiration für Chaucers The Canterbury Tales. Besucher können heute den gleichen Ort besuchen, den Schrein von St. Thomas Beckett in der Canterbury Cathedral. Die Kathedrale, die St. Augustine's Abbey und die St. Martin's Church sind UNESCO-Weltkulturerbestätten, die man in Canterbury gesehen haben muss. Eine weitere Attraktion, die man gesehen haben muss, ist die Nachbildung der Canterbury Tales in der St. Margaret's Church. Das Canterbury Heritage Museum, das Westgate Towers Museum und der Viewpoint sowie eine Canterbury Punting-Tour sind ebenfalls unverzichtbar für einen Besuch in der Stadt. Reisende nach Canterbury möchten auch Whitstable und Herne Bay erkunden.

10. Chichester


Chichester liegt in West Sussex im Südosten Englands. Die für ihre Kunst berühmte Kathedrale von Chichester ist ein guter Ausgangspunkt für Erkundungstouren. Arundel Castle, Heimat des 18. Herzogs von Norfolk, ist für Führungen geöffnet und veranstaltet unter anderem eine jährliche Turnier- und Mittelalterwoche. Die Stadt ist reich an Kunst, Kultur, Geschichte, Erbe, Gärten und Wissenschaft. Das maritime Erbe ist im Boathouse 6 ausgestellt. Der Harbour Park ist ein Vergnügungspark am Hafen, während die trendige Uferpromenade von Littlehampton Restaurants, Teestuben, Pubs und eine Promenade bietet. West Wittering Beach ist ein weitläufiger Strand mit blauer Flagge an der Mündung des Hafens von Chichester, der sich hervorragend für einen Tag am Strand eignet.

11. Plymouth


Plymouth ist eine Hafenstadt in Devon im Südwesten Englands mit einer langen maritimen Geschichte. Es liegt an der Spitze des Plymouth Sound, eines großen natürlichen Hafens, der von niedrigen Klippen umgeben ist, die mit Forts und Batterien vom 17. Jahrhundert bis zum Zweiten Weltkrieg bewaffnet sind. Eine der am besten erhaltenen und noch aktiven ist die königliche Zitadelle aus dem 17. Jahrhundert. Die Hacke auf den Kalksteinfelsen ist ein großartiger Ort, um Schiffe beim Kommen und Gehen zu beobachten. Das schöne historische Barbican ist voll von engen Kopfsteinpflasterstraßen und kleinen Läden, die Spaß machen, sie zu erkunden. Hier befindet sich auch die älteste Gin-Brennerei Großbritanniens. Hier bestiegen die Einwanderer die Mayflower, um in die neue Welt zu segeln. Das National Marine Aquarium befindet sich in Sutton Harbour, wo sich auch ein beliebter Fischmarkt und mehrere Yachthäfen befinden.

12. Derby

Derby ist eine ruhige Stadt nordöstlich von Birmingham in Derbyshire. Joseph Wright, einer der besten Maler Europas aus dem 18. Jahrhundert, beherbergt im Derby Museum & Art Gallery die weltweit größte Sammlung seiner Gemälde. Derby's Cathedral Quarter ist das kulturelle Zentrum der Stadt, und Derby Cathedral ist das bedeutendste historische Gebäude. In der Kathedrale befindet sich das Grab von Bess of Hardwick, der Gräfin von Shrewsbury. Die zehn Glocken der Kathedrale gehören zu den ältesten der Welt, die noch in Gebrauch sind. Reisende finden auch Bars und Restaurants, Fachgeschäfte, das Kunstzentrum und Kino Derby QUAD und das Zentrum für darstellende Künste D? Da im Kathedralenviertel.

13. Durham


Durham liegt nur 3 Stunden außerhalb von London und bietet beeindruckende Landschaften, große preisgekrönte Attraktionen sowie erstklassige Veranstaltungen, Ausstellungen und Festivals. Diese Gegend Englands hat Sehenswürdigkeiten in der Stadt, an der Küste und auf dem Land, was sie zum idealen Urlaubsort für alle Arten von Reisenden macht. Es ist vor allem für seine UNESCO-Weltkulturerbestätten, das berühmte Durham Castle und die angrenzende Durham Cathedral bekannt, die einen atemberaubenden Panoramablick auf die Stadt bieten. In Durham gibt es auch einige der faszinierendsten kulturellen Attraktionen wie das Beamish Museum, ein lebendiges Museum, und Kynren - ein episches Märchen von England, das jeden Sommer in Bishop Auckland stattfindet.

14. Ely


Ely ist die zweitkleinste Stadt in England und befindet sich in der unberührten und einzigartigen Landschaft von East Cambridgeshire. Es ist bekannt für seine natürliche Pracht, reiche Geschichte und atemberaubende Architektur. Eine der bekanntesten Sehenswürdigkeiten ist die Ely Cathedral, eine der größten und schönsten Kathedralen Englands mit ihrer achteckigen Form. Hier befindet sich auch das Nationalmuseum für Glasmalerei. Ely hat ein großartiges Flussgebiet, in dem Besucher entlang des Flusses Great Ouse einkaufen, speisen und Kunstgalerien erkunden können. In der kleinen Stadt gibt es unter anderem das Oliver Cromwell's House, die Babylon Gallery, Elys Liberty Belle River Cruises und das Wicken Fen National Nature Reserve.

15. Leeds


Leeds ist eine prominente Stadt im Herzen des Vereinigten Königreichs mit einer lebendigen und vielfältigen Kulturszene. Es gibt über 15-Museen und -Galerien, vier große Theater, eine preisgekrönte Arena sowie über 300-Bars und -Restaurants. In der Stadt finden mehr als 80-Festivals und Sportveranstaltungen statt. Leeds ist ein Shopping-Mekka mit mehr als 1,000-Geschäften, die den Luxus von Markenartikeln und die Eigenartigkeit stilvoller Boutiquen perfekt miteinander verbinden. Besucher werden auch feststellen, dass Leeds mehrere Möglichkeiten für Outdoor-Abenteuer bietet, darunter Roundhay Park, einer der größten Stadtparks Europas mit mehr als 30 Hektar Wald, Parklandschaft, Seen und preisgekrönten Gärten.

16. Lincoln


Lincoln ist eine Stadt in England, nur zwei Stunden außerhalb von London. Sie bietet eine reiche Geschichte und hervorragende Kunst- und Kulturmöglichkeiten. Die Stadt ist bequem zu Fuß zu erreichen und bietet mehrere Restaurants und Einkaufsmöglichkeiten, während Sie die Sehenswürdigkeiten von Lincoln genießen. Zu den zahlreichen Attraktionen, Touren und Ausflügen in die Natur zählen herausragende architektonische Juwelen wie das Lincoln Castle und die Lincoln Cathedral. Geschichtsinteressierte sollten in der Sammlung vorbeischauen, einem preisgekrönten Archäologiemuseum im Stadtzentrum, das interaktive Ausstellungen, Führungen, Veranstaltungen und Vorträge bietet. Antiquitätenläden, Vintage-Läden, Parks, Wasserwege sowie historische Häuser und Gärten sind nur einige der zusätzlichen Sehenswürdigkeiten in Lincoln.

17. Liverpool


Liverpool ist die Kulturhauptstadt Englands, ein UNESCO-Weltkulturerbe und der Geburtsort der Beatles. Es ist also nicht verwunderlich, dass sie mit Weltklasse-Attraktionen und prächtigen Außenbereichen gefüllt ist und über eine reiche Sportgeschichte verfügt. Die Stadt hat sieben Nationalmuseen und mehr Parks als Paris; Dazu gehören das World Museum und das Sefton Park Palmhouse. Besucher werden auch die größte Kathedrale Großbritanniens, die Liverpool Cathedral, vorfinden, die Tower Tours anbietet, die fast 3 Meter hoch sind und einen malerischen Blick auf die Stadt bieten. Weitere Höhepunkte sind das Port Sunlight Museum, Knowsley Safari, Mersey Tunnel Tours, das Albert Dock, Mersey Ferries und das Anfield Stadium, Heimat des Liverpool Football Club.

18. Manchester


Manchester gilt als Geburtsort der industriellen Revolution und ist eine der charismatischsten und kosmopolitischsten Städte Großbritanniens. Der einzigartige Charakter der Stadt lädt die Besucher dazu ein, ihre Kultur, Geschichte, Architektur und ihren Geist anhand der wichtigsten interaktiven Attraktionen, Veranstaltungen und Tourmöglichkeiten zu erkunden. Eine ausgezeichnete Möglichkeit, sich einen Überblick über die Stadt zu verschaffen, ist ein Stadtrundgang durch Manchester. Auf der Tour lernen die Gäste die Wahrzeichen der Stadt kennen, wie das Rathaus und versteckte Schätze wie die Albert Hall, eine Kapelle, die über 40 Jahre unentdeckt blieb. Weitere beeindruckende Attraktionen sind die John Rylands Library, die Barton Arcade und die St Anne's Church.

19. Newcastle-Gateshead


Newcastle, eine Stadt am Nordufer des Flusses Tyne, und Gateshead, eine Stadt am Südufer des Flusses Tyne, bilden die Region Newcastle-Gateshead. Sieben Brücken vereinen dieses äußerst lebendige und dynamische Reiseziel, das eine Vielzahl von Aktivitäten bietet. Dazu gehören renommierte Architektur, außergewöhnliche Einkaufsmöglichkeiten, preisgekrönte Restaurants sowie erstklassige kulturelle und historische Sehenswürdigkeiten. Newcastle upon the Tyne ist am bekanntesten für sein pulsierendes Nachtleben und seinen berüchtigten Geordie-Geist. Dies macht Newcastle upon the Tyne zu einer idealen Stadt für junge Erwachsene, die gerne feiern. Auch tagsüber sind hier zahlreiche Aktivitäten möglich, darunter das Newcastle Castle, die Vallum Farm, Namco Funscape, Alnwick Garden, River Escapes und der Kielder Water & Forest Park.

20. Nottingham


Nottingham ist eine der vielfältigsten Städte Englands mit erstklassigen Sportveranstaltungen, beeindruckenden Live-Auftritten, hochmoderner Kunst, exquisiten Einkaufsmöglichkeiten und einem lebendigen Nachtleben. Besucher werden Aktivitäten genießen, die die reiche Geschichte der Stadt beschreiben, wie Geschichten von Robin Hood, Geschichten von Schlössern, die durch den Bürgerkrieg zerrissen wurden, und Anekdoten über die Stadt, die um Nottingham-Spitze gebaut wurde. In Nottingham ist für jeden etwas dabei, einschließlich Outdoor-Abenteuern wie der Erkundung des bezaubernden Sherwood Forest oder dem Durchqueren des faszinierenden Netzwerks von Höhlen. Museen, Farmparks, Galerien, Brauereien, Casinos, Themenparks und Führungen finden Sie ebenfalls in Nottingham.

21. Truro


Truro ist die südlichste Stadt Großbritanniens und bekannt für ihr pulsierendes Einkaufszentrum, ihre beeindruckende Architektur und ihre kulturellen Attraktionen im Herzen von Cornwall. Die bekannteste Sehenswürdigkeit ist die Kathedrale von Truro mit bemerkenswerten gotischen Türmen, die die Skyline der Stadt dominieren. Truro bietet für jeden etwas, wie kinder- und familienfreundliche Aktivitäten, den Hendra Skate Park, das Truro Story & Play Café und den Boscawen Park. Die besten Ziele für Kultur und Kunst sind das Burrell Theatre, die Old Bakery Studios, die Atrium Gallery und das Royal Cornwall Museum. Zu den Sehenswürdigkeiten im Freien zählen der National Trust Trelissick, Burncoose Gardens und Enys Garden - der älteste in Cornwell.

22. Winchester


Nur eine Stunde südwestlich von London liegt die Stadt Winchester. Die ehemalige antike Hauptstadt und Sitz von König Alfred dem Großen ist dank ihrer mittelalterlichen Wurzeln reich an Geschichte und Kultur. Es ist sowohl eine pulsierende Stadt als auch eine ruhige Landschaft mit Weltklasse-Attraktionen, großartiger Architektur und preisgekrönten Restaurants und Pubs. Winchester ist auch bekannt für seine verschiedenen unabhängigen Läden und eine Reihe von Stadtrundgängen. Dazu gehören Spaziergänge bei Sonnenuntergang durch Winchester, die Erkundung der Alresford Millennium- und Alre Valley-Wanderwege und das Wandern auf den Spuren von Keats. Das Jane Austens House Museum, der Meon Valley Churches Trail und das Gurkha Museum sind einige weitere bemerkenswerte Attraktionen.

23. York

York ist eine florierende Stadt, die nur 2 Stunden mit dem Zug von London entfernt ist. Es hat eine reiche alte Geschichte, romantische Atmosphäre und eine vielseitige Auswahl an unterhaltsamen Aktivitäten. Es ist am bemerkenswertesten für seine prächtige Architektur, die charmanten Kopfsteinpflasterstraßen und das aufragende Yorker Münster. In dieser von Mauern umgebenen Stadt finden Besucher Hunderte von Museen, Geschäften, historischen Gebäuden, Restaurants, Bars, Führungen und Sehenswürdigkeiten. York hat ein lebhaftes Café? Kultur und verfügt über talentierte und einzigartige Straßenkünstler sowie schöne Restaurants entlang des Flusses. Cliffords Tower, das Castle Museum, das York Dungeon, YorkBoat, das JORVIK Viking Centre und Yorks Chocolate Story gehören zu den bekanntesten Attraktionen.

24. Frome


Frome ist eine kleine Marktgemeinde im Osten von Somerset, England. Sie wurde an steilen Seiten der Mendip Hills erbaut und ist vom Fluss Frome umgeben. Sie liegt etwa 13 Meilen von Bath entfernt. Frome war jahrhundertelang das wirtschaftliche und kulturelle Zentrum der Region und ist heute bekannt für seine lebendige Kultur, Kunstgalerien, Museen, mehr als 50-Boutiquen und die prächtige Architektur, die die reiche Vergangenheit der Stadt widerspiegelt. Gehen Sie die Cheap Street entlang, eine der am besten erhaltenen mittelalterlichen Straßen in Europa, und schlendern Sie über enge, oft mit Kopfsteinpflaster versehene Straßen, erhöhte Gehwege und Gassen, die von interessanten Geschäften gesäumt sind, die sich in historischen und wunderschön erhaltenen Gebäuden befinden. Besuchen Sie alte Kneipen und Kirchen, Galerien und Plätze und genießen Sie den wahren Geist des modernen Frome am ersten Sonntag des Monats, wenn der Frome Independent in die Stadt kommt. Dieses Mini-Festival erobert die ganze Stadt mit den besten lokalen Speisen, Getränken, Künstlern, Designern, Produkten, Blumen, Pflanzen, Sammlerstücken, Haushaltswaren und endloser Straßenunterhaltung.

25. Birmingham


Birmingham, einst das Kraftwerk der Industriellen Revolution, ist heute die zweitgrößte Stadt Großbritanniens, revitalisiert und voller Energie. Eine familienfreundliche Attraktion, die bei Schokoladenliebhabern besonders beliebt ist, ist Cadbury World mit seinen Verkostungen, Ausstellungen und Fahrgeschäften. Die Kanäle, die sich vom Sherborne Wharf aus erstrecken, bieten eine unterhaltsame Möglichkeit, die Stadt zu erkunden und sind gesäumt von trendigen neuen Restaurants und Craft Brewpubs. Besucher werden das historische Jewellery Quarter mit über 100-Läden sowie Kunstgalerien und Antiquitätengeschäften nicht verpassen wollen. Der Thinktank, ein kinderfreundliches Wissenschaftsmuseum, und das Birmingham Museum and Art Gallery sollten ebenfalls die Liste der zu erledigenden Dinge aufstellen.


Yorkshire Dales

Die Yorkshire Dales stammen aus der viktorianischen Zeit am Ende des 19. Jahrhunderts und bieten wunderschöne Landschaften, eine reiche Geschichte, kulturelle Freuden, faszinierende Attraktionen sowie jährliche Festivals und Veranstaltungen. Der Traum eines Naturliebhabers ist es, die Natur mit ihren Tälern, Trockenmauern, Heuwiesen, Feldscheunen, Heidemoorlandschaften und markanten Hügeln zu erkunden. Die Dales sind auch bekannt für bemerkenswerte Naturdenkmäler wie die Three Peaks und historische Sehenswürdigkeiten wie die Settle to Carlisle Railway, die sich mit Viadukten und Tunneln durch den Nationalpark schlängelt. In den Dales werden auch verschiedene Touren und Aktivitäten zum Erlernen von Fertigkeiten angeboten, darunter Malen, Töpfern, Holzarbeiten, Käseherstellung und Metzgerei.

Coventry

Coventry ist Englands neuntgrößte Stadt und liegt am Rande der West Midlands. Diese interessante Stadt beherbergt historische Märkte, beliebte Einkaufsstraßen und mittelalterliche Burgen. Besucher können die Legende von Lady Godivas nacktem Ausritt durch Coventry aus dem 11. Jahrhundert auf einer großen öffentlichen Uhr über dem Lady Godiva-Kiosk beobachten. Die Coventry Cathedral mit dem St. Michael's Spire in der Innenstadt löst eine andere Reaktion aus, da sie ein bedeutendes Symbol des Friedens ist. Zu den weiteren lokalen Attraktionen zählen Schlösser, mittelalterliche Abteien, Museen und Galerien, Parks und Gärten sowie Warwickshire Stratford-upon-Avon-Touren, zu denen auch Shakespeares Geburtsort gehört.

Der Peak District & Derbyshire

Der Peak District & Derbyshire ist ein Ort von kontrastierender natürlicher Schönheit mit Mooren und Tälern, Quellen, Flüssen und Höhlen, wobei der Peak District National Park als Zentrum fungiert. Es ist am bekanntesten für seine geschäftigen Marktstädte, die herrliche Aussicht, die wunderschönen Dörfer, die historischen Häuser und die traditionellen Veranstaltungen wie die ikonische Derbyshire-Praxis des Well Dressing. Seine abwechslungsreiche Landschaft macht es zu einem der besten Orte in Großbritannien, um spazieren zu gehen. Der Peak District umfasst auch berühmte Sehenswürdigkeiten wie das UNESCO-Weltkulturerbe Arkwright's Mill in Cromford, das Chestnut Center Otter und den Owl Wildlife Park, die Haddon Hall sowie historische Eisenbahnen und Straßenbahnen wie Peak Rail.