25 Die Besten Orte Zum Besuchen In Maryland, USA

Maryland ist ein wunderschöner Staat mit bezaubernden Küstenstädten, Wäldern, Seen, Inseln, Flohmärkten, Wasserfällen, Vergnügungsparks, Campingplätzen, Resorts und einer Reihe von Attraktionen. Wenn Sie den Bundesstaat Maryland in nur zwei Worten definieren würden, könnten Sie ihn als „Miniatur-Amerika“ bezeichnen, und wenn Sie wissen möchten, warum er so heißt, sollten Sie einige der faszinierenden Reiseziele des Bundesstaates erkunden. Hier sind die besten Orte in Maryland zu besuchen.

1. Annapolis


Annapolis ist eine der wichtigsten historischen Städte in den gesamten USA. Derzeit ist es die Hauptstadt des Bundesstaates Maryland, aber diese Stadt war früher die Hauptstadt des Landes.

Diese Stadt ist eine perfekte Widerspiegelung der Dinge, die die Gründerväter zu ihrer Zeit sehen wollten, und sie hat einige der schönsten Gebäude aus dem 17. Und 18. Jahrhundert, einschließlich der Häuser aller vier Gründer dieser Stadt. Es gibt auch eine Reihe von alten Bildungseinrichtungen, die Sie erkunden können, wenn Sie die Stadt besuchen. Dinge, die in Annapolis zu tun

2. Baltimore


Baltimore ist eine Stadt mit einer großartigen Atmosphäre und tollen Menschen, die jedem Besucher der Stadt ein einzigartiges Erlebnis bietet. Diese Stadt liegt im Bundesstaat Maryland und ist die größte Stadt im Bundesstaat. Dieser Wirtschaftsstandort ist bekannt für seine Museen, Stadtviertel und erstklassige medizinische Versorgung.

Die Geschichte der Stadt reicht bis in das 17.Jahrhundert zurück und seitdem nimmt sie an wichtigen Handels-, Kriegs- und Geschäftsangelegenheiten teil. Wenn Sie Baltimore erkunden möchten, stehen Ihnen verschiedene Touroptionen zur Verfügung, darunter Touren für Hochzeiten, Gruppen, Studenten und Einzelpersonen. Aktivitäten in Baltimore

3. Hagerstown


Hagerstown ist eine Grafschaft in Maryland, die für ihre reiche Geschichte bekannt ist, da sie Zeuge des Bürgerkriegs als Schlachtfeld in 1863 war. Heute ist Hagerstown reich an Kultur und natürlicher Schönheit und zieht viele Besucher an. Es bietet viele Dinge, die ein Besucher genießen kann, darunter Musikshows, Abenteuersport und Vorträge.

Es gibt eine Reihe von Weingütern, die für einen unterhaltsamen und interessanten Besuch sorgen können, auch für diejenigen, die nicht so sehr auf Wein stehen.

4. Thurmont


Thurmont ist eine kleine Stadt in Maryland, die sich ungefähr 10 Meilen von der Grenze zu Pennsylvania entfernt befindet. Sie liegt direkt neben dem herrlichen Cunningham Falls State Park und dem grünen Catoctin Mountain Park, der als Sitz des Camp David Presidential Retreat bekannt ist. Das jährliche Kunst- und Handwerksfestival Catoctin Colorfest in Thurmont zieht jeden Herbst Tausende von Menschen an. Der Cunningham Falls State Park ist ein großartiger Ort zum Wandern, Angeln, Campen und Besuchen malerischer Wasserfälle. Die malerische Hauptstraße der Stadt lädt zum Bummeln und Einkaufen ein. Sie werden die berühmten Wandgemälde neben dem Thurmont Trolley Trail nicht verpassen wollen. Die Stadt ist von Obstgärten und Weingütern umgeben und hat einen wunderschönen grünen Bauernmarkt. Kinder lieben es, die Tiere während der Safari-Fahrt im Catoctin Wildlife Preserve and Zoo zu streicheln. Wenn Sie mehr über die Geschichte der Stadt erfahren möchten, besuchen Sie das Main Street Center in der Innenstadt.

5. Berlin


Nur wenige Minuten von Assateague Island National Seashore und Ocean City entfernt und in 1790 etabliert, wuchs die kleine Stadt Berlin in Maryland um die Hauptstraße, die lange Zeit von den Pocomoke- und Assateague-Völkern benutzt wurde. Bevor es zur Berliner Hauptstraße wurde, war es die Hauptstraße, die die Handelszentren des Westens und des Nordens verband und die Philadelphia Post Road hieß. Nach dem Bürgerkrieg wuchs die kleine Grenzstadt und wurde schließlich zu einem beliebten Ausgangspunkt für Touristen, die zum Angeln und Jagen in die Gegend kamen oder einfach nur die kleinen Küstenstädte erkundeten. Ein Großteil des Stadtkerns wurde liebevoll restauriert, darunter das historische Burleigh Inn, viele schöne viktorianische Häuser, Museen und schattige, von Bäumen gesäumte Straßen. Über 47-Strukturen in Berlin wurden in das National Register of Historic Places aufgenommen.

6. St. Michaels


St. Michaels ist eine malerische Hafenstadt in Maryland, etwa auf halber Strecke entlang der Ostküste des Bundesstaates. Sein Charme liegt in der harmonischen Kombination historischer Schätze, einem funktionierenden Hafen mit Fischern, die den täglichen Fang transportieren, verschwenderischen Landgütern, wilden Schwänen, die das Wasser mit millionenschweren Segelbooten teilen, und vielem mehr. Es ist die Heimat einer der ältesten bischöflichen Kirchen des Landes und der berühmten Honeymoon Bridge. Eine Nachstellung des 1812-Krieges in historischen Kostümen ist nur eine der beliebten Attraktionen. Im Sommer gibt es auch Live-Musik im Muskrat-Park, Führungen durch großartige lokale Weingüter und beliebte gruselige nächtliche Führungen durch lokale historische Friedhöfe.

7. Lorbeer


Laurel ist eine Stadt im schönen Bundesstaat Maryland zwischen Washington DC und Baltimore und ist daher eine beliebte Pendlerstadt für die Menschen in diesen beiden Städten. Es begann im 19.Jahrhundert als Mühlenstadt, wurde aber später zur Heimat verschiedener bekannter Namen, darunter die Fort Mede Army Base, die National Security Agency und das Applied Physics Lab der Johns Hopkins University.

Es ist eine wunderschöne Stadt, in der man entweder als Pendler oder als Reisender leben kann, und Sie werden auf jeden Fall Laurel of Maryland genießen.

8. Aberdeen


Aberdeen ist eine kleine Stadt in Maryland, nur 26 Meilen von Baltimore entfernt. Die Geschichte von Aberdeen reicht fast 125 Jahre zurück und ist in dieser Zeit sehr gewachsen. Hier finden Sie wunderschöne Nachbarschaften, familienfreundliche Gemeinden und fantastische natürliche Ressourcen für eine Vielzahl von Freizeitaktivitäten.

Die Menschen dieser Stadt leben ein entspanntes Leben mit viel Glück. Eine weitere großartige Sache in dieser Stadt ist, dass die Einwohner Zugang zu allen Annehmlichkeiten haben, die die Menschen in größeren Städten haben, wie zum Beispiel einem Stadion und kulturellen Attraktionen.

9. Salisbury


Salisbury ist eine wunderschöne Stadt in Maryland, die an der Mündung des Wicomico River liegt und vor rund 300 Jahren entstanden ist. Damals war es eine kleinere Stadt, heute ist es eine der größten Städte der Halbinsel.

Salisbury ist ein großartiger Ort zum Leben, da diese Stadt großartige Beschäftigungsmöglichkeiten, eine qualitativ hochwertige Ausbildung, eine hervorragende Gesundheitsversorgung und inspirierende Menschen bietet. Diese Stadt hat auch einige der schönsten Wanderwege, Parks und vieles mehr, was sie zu einem perfekten Ort für einen Urlaub macht.

10. Historisches Stadtzentrum von Frederick


Die Historic Downtown Frederick Partnership ist eine Initiative zur Aufrechterhaltung der finanziellen Stabilität von Downtown Frederick und seiner Bevölkerung. Dieses Programm startete in 2001 und seitdem hat das Hauptstraßenprogramm viel Anerkennung und viele Auszeichnungen erhalten.

Das vorrangige Ziel dieses Programms ist es, die Nachbarschaft zu stärken, und es ist ihm bisher gelungen, dies zu tun. Diese Partnerschaft hilft vier verschiedenen Gemeinden in der Stadt, sodass das Wachstum hier niemals aufhört. Das Programm hat eine klare Vision für 2020: Arbeiten, Bleiben, Spielen, Leben und Vernetzen in der Innenstadt.

11. Chesapeake City


Chesapeake City befindet sich in der Gegend von Maryland und ist eine Stadt mit großem historischen Wert, wie die Präsenz im National Historic Registry zeigt. Diese Stadt hat viele historische Häuser, Galerien und Geschäfte, die in ihrem ursprünglichen Zustand restauriert wurden.

Darüber hinaus verfügt die Stadt über eine große Sammlung restaurierter Kleidung, Geschenke, Antiquitäten, Drucke und anderer Sammlerstücke, die ebenfalls von historischem Wert sind. Chesapeake City hat einen viktorianischen Charme und eine ikonische Schönheit, die es zum perfekten Ort für einen Rückzugsort in den Ferien und ein Wochenendtor zu nahe gelegenen Städten wie Baltimore, Philadelphia und Wilmington macht.

12. Assateague Island National Seashore

Jeder möchte ein bisschen Aufregung und Glück in seinem Leben und der Besuch der Assateague Island National Seashore kann genau das bieten. Dies ist ein Ort, der jeden Tag mit Hilfe der Wellen des Ozeans ein frisches, neues Aussehen erhält.

Wenn Sie die Assateague Island National Seashore besuchen, können Sie Sandstrände, Waldgrenzen und Küstenbuchten erkunden. Kurz gesagt, man kann eine sehr gute Zeit am Rande genießen. Abgesehen davon, dass die Menschen die natürliche Schönheit schätzen, können sie auch Camping, Kajakfahren und verschiedene Programme genießen, die regelmäßig organisiert werden.

13. Rockville


Rockville ist zwar klein, aber es ist auch eine der führenden Kleinstädte in Amerika zum Arbeiten, Spielen und Leben. Diese Stadt hat eine lebhafte Begeisterung und ihre gebildete und geschäftsfreundliche Bevölkerung ist wahrscheinlich der Grund, warum Sie hier einige der vertrauenswürdigsten Unternehmen finden.

Rockville ist auch praktisch ein Nachbar von Washington DC. Die Geschichte von Rockville geht auf 1776 zurück und diese historische Stadt hat einige erstaunliche Ziele, die jedem Reisenden eine faszinierende Erfahrung bieten können.

14. Fell's Point


Fell's Point ist ein wunderschönes Hafenviertel in Maryland, das in 1673 gegründet wurde. Es gibt eine Reihe von fabelhaften Geschäften in diesem Stadtviertel, darunter Cafés, Restaurants, Musikgeschäfte und einen Marktplatz.

Die Menschen halten dies für eine angenehme Wohngegend, und Fell's Point hat damit eine bedeutende Geschichte verbunden. Das Wachstum der modernen Stadt stieg nach 1992 aufgrund der Fernsehserie Homicide Life, die sich auf den Straßen abspielte und dazu beitrug, das Interesse an Fell's Point zu steigern.

15. Blackwater National Wildlife Refuge


Das Blackwater National Wildlife Refuge befindet sich in Maryland und eine große Anzahl von Pflanzen und Tieren kann in den drei Hauptlebensräumen des Parks gefunden werden, nämlich Sumpf, seichtes Wasser und Wald. Dieses Refugium ist aufgrund seines ökologischen Wertes und seiner Bedeutung auch ein anerkanntes Feuchtgebiet von internationaler Bedeutung.

Das Fuchs-Eichhörnchen der Delmarva-Halbinsel ist ein gefährdetes und geschütztes Tier, und die größte natürliche Population dieser Art befindet sich in dieser Zuflucht. Besucher kommen auch hierher, um die landschaftliche Schönheit zu genießen und die schönen Zugvögel zu beobachten.

16. Grüngürtel


Greenbelt ist eine kleine Stadt im Prince George County, einer der größten und am schnellsten wachsenden Grafschaften des Landes. Diese Stadt hat sich ihren besonderen Platz in den Geschichtsbüchern gesichert, weil sie die erste Gemeinde war, die als Bundesunternehmen in den USA gegründet wurde.

Aufgrund des rasanten Wachstums gibt es in dieser Stadt viele Beschäftigungsmöglichkeiten und es gibt auch viele Erholungsorte, die es zu einem unterhaltsamen Ort zum Leben machen. Darüber hinaus betreibt Greenbelt eines der besten Freizeitprogramme für Kleinstädte.

17. Cumberland


Cumberland ist eine kleine und schöne Stadt in den Maryland Mountains. Wenn Sie vorhaben, einen schönen Ort zu besuchen, der Kunst und Gemeinschaft verbindet, dann besuchen Sie Cumberland. Die von Bäumen gesäumten Straßen, die freundliche Art der Menschen und die Schönheit der Stadt werden Sie mit Sicherheit in Erstaunen versetzen.

Außerdem hat diese Stadt eine fantastische Lebensqualität, die sie für alle perfekt macht. Wenn Sie diese Stadt einmal besuchen, könnten Sie sich plötzlich wünschen, Sie könnten für den Rest Ihres Lebens hier bleiben.

18. Chesapeake & Ohio Canal Nationaler Geschichtspark


Der Chesapeake und Ohio Canal National Historical Park ist nicht nur wegen seiner unglaublichen Schönheit berühmt, sondern auch, weil dieser Park die frühe Transportgeschichte Amerikas bewahrt. Diese Kanäle werden heute jedoch nur noch zu Erholungszwecken genutzt.

Hier können Besucher die Geschichte dieser Kanäle mit Bootsfahrten und sieben Besucherkantoren erleben, die sich entsprechend über das 184.5-Meilengebiet des Parks verteilen. Zu den weiteren Aktivitäten zählen Wandern, Radfahren und Camping, während hier eine Reihe von unterhaltsamen oder lehrreichen Veranstaltungen stattfinden.

19. Harmony Hall


Das Harmony Hall-Herrenhaus in Fort Washington ist ein wunderschönes Herrenhaus, das sich auf einem fast 3 Hektar großen offenen Grünland entlang eines Teils des Potomac River befindet. Die Geschichte des Harmony Hall-Anwesens geht auf 62.5 zurück, was seinen historischen Wert erklärt und warum die National Park Services dieses Anwesen in 1769 gekauft haben, um die Geschichte und Kultur der Halle zu bewahren. Natürlich haben sie es gut gemacht, und jetzt können Besucher hierher kommen, um sich mit der Geschichte der Kolonialzeit vertraut zu machen und gleichzeitig das Herrenhaus und die Schönheit der umliegenden Landschaft zu schätzen.

13551 Fort Washington Road, Fort Washington, MD 20744, Telefon: 301-763-4600

20. Catoctin Gebirgspark


Der Catoctin Mountain Park ist ein Nationalpark in Thurmont, Maryland, der die Geschichte der Nation in einer konsolidierten und kleinen Umgebung abdeckt. Dieser Ort erhielt eine zweite Chance vom Civilian Conservation Corps und der Arbeitsfortschrittsverwaltung für Wachstum als Erholungsgebiet, und dies gelang ihm.

Heute empfängt dieser Nationalpark viele Wanderer und Camper aufgrund seiner landschaftlichen Schönheit und seines abwechslungsreichen Ökosystems, das in diesem kleinen Gebiet viele verschiedene Arten von Pflanzen und Tieren beherbergt. Besucher können alles erkunden, während sie mithilfe eines Kompasses und einer Karte auf den Wegen wandern.

21. Deep Creek Lake


Deep Creek Lake liegt in den üppigen Bergen im Westen von Maryland und ist ein beliebtes Reiseziel für vier Jahreszeiten, das das ganze Jahr über jede Menge Action und Abenteuer für die ganze Familie bietet. Im Sommer lädt der kühl schimmernde See zum Bootfahren, Schwimmen, Paddeln, Schläuchen oder Angeln ein. Eine Reihe von Yachthäfen rund um den See bieten Bootsverleih. Im Winter bietet viel Schnee ideale Bedingungen zum Skifahren, Schläuchen oder Rodeln. Viele schöne Parks in der Umgebung eignen sich hervorragend zum Wandern, Schwimmen am Sandstrand des Sees, Erkunden der umliegenden Natur oder zum Seilrutschen. Railey Vacations bietet eine große Auswahl an Unterkünften für die ganze Familie, von herrlichen Häusern am See bis zu charmanten Berghütten. Es gibt ein perfektes Zuhause für jede Gruppengröße oder jedes Budget.

22. Downs Park


Downs Park ist ein wunderschöner und erstaunlicher Park in der Chesapeake Bay, der unterhaltsame und natürliche Aktivitäten für Erholungszwecke bietet, die im gesamten Park stattfinden. Für Wanderer bietet dieser Park 5 Meilen von natürlichen und asphaltierten Wegen.

Dieser Park bietet auch die Möglichkeit, eine Party, ein Picknick oder eine andere Veranstaltung auszurichten. Die reiche Geschichte von Downs Park wurde von der historischen Gesellschaft von Downs Park gut bewahrt.

23. Maryland Reiseziele: Rocky Gap State Park

In Allegany County im Westen von Maryland befindet sich der Rocky Gap State Park. Viele Besucher kommen hierher, um diesen Ort zu genießen, der sich über ein ausgedehntes Gebiet von 12 Hektar erstreckt. Dieser State Park hat einige schöne Bäche, Klippen und dichte Wälder, was ihn zu einem idealen Ort für Wanderungen und Familiencamping macht.

Das Gewässer bietet Möglichkeiten für Wassersportaktivitäten wie Bootfahren oder Paddeln. Darüber hinaus können hier mit Genehmigung der Parkbehörden Veranstaltungen wie Partys abgehalten werden.

24. Thomas Stone National Historic Site


Thomas Stone war einer der 56-Mitglieder, die die Unabhängigkeitserklärung unterzeichnet haben, und daher spielt alles, was mit ihm zu tun hat, eine große Rolle in der Geschichte Amerikas. Die Thomas Stone National Historic Site ist ein erfolgreicher Versuch, diese Geschichte zu bewahren.

Vor dem Unabhängigkeitskrieg hatte Thomas Stone ein normales Leben, aber während des Krieges riskierte er alles, einschließlich seines Vermögens, seines Lebens und seiner Ehre für die amerikanischen Rechte. Diese historische Stätte ist eine Sammlung von Ställen, einer Scheune und anderen Orten, die Stone oder seiner Familie gehören.

25. Fort Foote Park


Während des Bürgerkriegs entstanden rund um Washington DC 68-Forts, und Fort Foote Park war einer von ihnen. Errichtet in 1863, war sein einziger Zweck, die Hauptstadt zu schützen.

Oben wurden zwei Geschütze angebracht, um die Sicherheit zu erhöhen und den Kreis zu stärken. Obwohl diese Waffen nicht mehr verwendbar sind, haben sie einen bedeutenden historischen Wert, ebenso wie alles im Fort Foote Park.


St. Clements Island State Park

St. Clements Island State Park in St. Marys County, Maryland, ist ein wunderschöner Park, der nur mit dem Boot oder Wassertaxi erreichbar ist. Es gibt ein Gedenkkreuz, das den ersten Marylandern gewidmet ist, die in 1634 nach St. Clement's Island segeln. Das Wassertaxi II bietet im Sommer Bootstouren zur Insel an.