25 Die Besten Badeseen

Es gibt kaum eine bessere Möglichkeit, einen Sommertag zu verbringen, als mit Familie und Freunden in einem See zu spielen, am Ufer zu picknicken und sich zu sonnen oder mit dem Boot in der Natur zu schwimmen. Ein beliebter Zeitvertreib im Sommer für viele und eine großartige Möglichkeit, sich abzukühlen. Badeplätze sind die zweitbeste Sache für einen Strandurlaub. In dieser Liste haben wir einige der besten Badeseen Nordamerikas ausgewählt. Angefangen von ruhigen Bergseen bis hin zu riesigen Großen Seen und beliebten Stadtbädern haben wir für jeden etwas dabei.

1. Crater Lake


Crater Lake ist der gleichnamige See des Crater Lake National Park. Dieser beeindruckende, beeindruckende See befindet sich im Krater eines Vulkans, wo er entstand, als vor fast 8,000 Jahren ein heftiger Vulkanausbruch den Höhepunkt zum Einsturz brachte. Der See ist der tiefste in den Vereinigten Staaten und hat eine beispiellose Reinheit. Aufgrund seiner Lage hoch in den Cascade Mountains wird der Blick auf den See manchmal von Wolken verstellt. Es ist daher ratsam, die Website des Parks oder die Ranger-Station zu überprüfen, bevor Sie zum See fahren. Zu den Sommeraktivitäten zählen Wanderungen und Bootstouren auf dem See. Im Winter erkunden viele Gäste den Park auf von Waldläufern geführten Schneeschuhpfaden und beim Langlaufen.

2. Walden Teich


Walden Pond ist ein berühmter See in Concord, Massachusetts. Der See wurde vor mehr als 10,000 Jahren von Gletschern geformt und ist heute auf geschütztem Land im Walden Pond State Reservation erhalten. Der See ist in der Populärkultur bekannt, weil der Schriftsteller Henry David Thoreau zwei Jahre lang an der Nordküste lebte, wo er Walden schrieb, was den Teich später berühmt machte. Während der Sommerzeit ist der See ein beliebtes Badeziel mit Strandabschnitten rund um den See, darunter auch einer, der sehr beliebt ist. Zu den weiteren angebotenen Aktivitäten zählen Bootfahren, Picknicken, Angeln und Wandern. Es gibt auch eine Reproduktion von Thoreaus Kabine, die für Touren zur Verfügung steht.

3. Badeseen in meiner Nähe: Horseshoe Lake


Horseshoe Lake ist ein atemberaubend klarer See mit wunderschönem türkisfarbenem Wasser. Der See ist über einen Pfad erreichbar, der am Horseshoe Lake-Parkplatz in der Nähe des Jasper-Nationalparks beginnt. Die Wanderung ist eine entspannende 1.5-km-Runde mit interessanten Ausblicken, markanten Klippen und mehreren kleinen Brücken. Die gesamte Strecke kann in ca. 25 Minuten zurückgelegt werden, aber Sie möchten mehr Zeit für den See haben. Der Horseshoe Lake ist der beste natürliche Badeplatz in der Gegend, das Wasser ist jedoch ziemlich kühl, sodass es am besten an einem heißen Tag genossen werden kann. Das Schwimmen ist auf eigene Gefahr gestattet und es sind keine Rettungsschwimmer im Einsatz. Zu den weiteren Aktivitäten zählen Angeln, Kajakfahren und Kanufahren.

4. Cascade Ponds


Cascade Ponds ist ein beliebtes Seesystem im Banff-Nationalpark, das zum Picknicken, Wandern und Schwimmen bekannt ist. Der Teich ist ein Tagesbereich mit Picknickmöglichkeiten, Badezimmern und Feuerstellen. Die Tage in Cascade Ponds bestehen aus einem Spaziergang um den See und einem kleinen Picknick am Seeufer mit Freunden oder der Familie. Es gibt eine Vielzahl von Wanderwegen im Nationalpark in der Nähe der Teiche. Wandern zum Fuß des Cascade Waterfalls ist eine schöne Art, Zeit zu verbringen, und Sie werden großartige Möglichkeiten für die Beobachtung von Wildtieren bekommen. Wandern, Picknicken und ein Bad im Teich sind großartige Möglichkeiten, um einen erholsamen und unvergesslichen Tag zu verbringen.

5. Deer Lake


Minnesota ist bekannt für seine vielen Seen, darunter der Deer Lake, der als wahres Juwel gilt. Der See wird aufgrund seines farbenfrohen Wassers, das sich je nach Mineralienkonzentration von blau zu grün verändern kann, als „See des Farbwechsels“ bezeichnet. Es liegt in der beliebten Gegend Northwoods des Staates. Der See ist bekannt für sein tiefes, klares Wasser und seine besonders abgeschiedene Lage, die einen Rückzugsort für den Alltag bietet. Es ist beliebt bei Bootsfahrern und Paddlern, die von Insel zu Insel hüpfen, da es 25-Inseln gibt, die über den See verstreut sind. Andere Aktivitäten umfassen Tierbeobachtungen, Schwimmen, Erkundung des Waldes rund um den See, Camping und vieles mehr.

6. Echo Lake


Echo Lake ist ein Gletschersee in der Nähe von Lake Tahoe im kalifornischen El Dorado County. Der See liegt nur wenige Minuten vom Lake Tahoe entfernt und ist einer der besten Orte, um in der Gegend schwimmen zu gehen. Hier finden Sie eine wunderschöne, friedliche Bergkulisse, eine wunderschöne Landschaft und kristallklare Seen, umgeben von Granitbergen. Der Echo Lake besteht aus einem oberen und einem unteren Abschnitt, von denen jeder ein großartiges Ziel zum Schwimmen, Bootfahren, Picknicken und Angeln ist. Rund um den See gibt es zahlreiche Wanderwege, auf denen Sie im Sommer wandern und im Winter langlaufen können. Wenn Sie wirklich Lust auf ein Abenteuer haben, können Sie einen Ausflug in die nahegelegene Desolation Wilderness unternehmen.

7. Badeseen in meiner Nähe: Fallen Leaf Lake


Der Fallen Leaf Lake ist ein Bergsee im kalifornischen Lake Tahoe nahe der Grenze zu Nevada. Der ovale See ist ungefähr drei Meilen lang und eine Meile breit. Der See ist ziemlich tief und fällt schnell ab, wenn Sie sich von der Küste entfernen. Ein Großteil des Seeufers befindet sich in Privatbesitz, es stehen jedoch öffentliche Zugangspunkte zur Verfügung. In der Nähe gibt es nur eine geringe kommerzielle Entwicklung, mit Ausnahme des kleinen Yachthafens und Ladens an der Südspitze des Sees. Zu den beliebten Aktivitäten zählen Bootfahren, Angeln, Kajakfahren, Rudern und Segeln.

8. Flathead Lake


Der Flathead Lake ist flächenmäßig der größte natürlich geformte Süßwassersee westlich des Mississippi in den US-Bundesstaaten Lower 48. Es liegt im Nordwesten von Montana in der Nähe der Stadt Kalispell. Es ist einige 30 Meilen lang und 16 Meilen breit und hat eine Fläche von über 191 Quadratmeilen. Der See liegt in der Nähe des Glacier-Nationalparks und wird von vielen mit einem Besuch des Parks kombiniert. Szenische Fahrten bringen auch viele in die Gegend, da es zwei landschaftlich reizvolle Autobahnen gibt, die entlang des Seeufers verlaufen. Zu den beliebten Aktivitäten am und um den See gehören Segeln, Bootstouren, Reiten, Wandern und vieles mehr.

9. See Carlos


Lake Carlos ist der gleichnamige See des Lake Carlos State Park im Douglas County, Minnesota. Der Park bietet eine Reihe von Freizeitaktivitäten rund um den Carlos-See. Der See ist tief und klar und im Sommer ein beliebter Badeort. Andere Aktivitäten umfassen Angeln, Bootfahren, Wandern, Camping und Reiten. Der Park hat auch eine Reihe von interessanten Tierarten und Parkbesucher treffen während ihres Besuchs häufig auf Hirsche, Biber, Reiher, Seetaucher und Enten. Der Park ist auch im Winter aktiv, wenn Langlaufen eine beliebte Aktivität ist. Im Winter ist es wahrscheinlich, dass das Wasser im Park abgestellt wird. Stellen Sie daher sicher, dass Sie genügend Trinkwasser für Ihren Besuch mit sich führen.

10. Lake Chelan


Lake Chelan ist ein langer, schmaler See, der sich mehr als 50 Meilen durch den Bundesstaat Washington im Norden windet. Der See ist in jeder Hinsicht der größte des Bundesstaates. Der See ist ziemlich isoliert, vor allem in seinen nördlichen Ausläufern. Daher ist die Küste dünn besiedelt. Die Stadt Chelan ist die größte und obwohl sie recht klein ist, bietet sie einige Dienstleistungen für Touristen an. Zu den beliebten Aktivitäten zählen Schwimmen, Angeln, Besuchen lokaler Weinberge, Camping, Wandern, Erkunden der Wildnis und vieles mehr. Wenn Sie auf der Suche nach einem schwimmbaren See sind, sollten Sie im Sommer unbedingt einen Besuch abstatten, aber der See ist das ganze Jahr über eine Attraktion.

11. Lake Crescent

Lake Crescent ist ein tiefer Gletschersee in der Nähe von Port Angeles, Washington, innerhalb des Olympic National Park. Der See ist bekannt für sein extrem klares Wasser, das einen strahlend blauen Farbton annimmt. Das Gebiet, das den See umgibt, bietet eine Fülle von Freizeitmöglichkeiten. Wandern ist in der Gegend besonders beliebt und eine Reihe von Wanderwegen stehen zur Verfügung, darunter Wandern zu den Marymere Falls auf dem Barnes Creek Trail sowie den Pyramid Mountain- und Spruce Railroad-Wegen. Andere Aktivitäten sind Bootfahren, Kajakfahren, Segeln, Entspannen am Strand und Schwimmen. Am Westende des Sees gibt es einen Campingplatz sowie einige Lodges, in denen Ferienhäuser und Zimmer vermietet werden.

12. Der Eriesee


Der Eriesee ist einer der kleineren der Großen Seen Nordamerikas, nimmt jedoch unter den Süßwasserseen weltweit einen relativ hohen Platz ein. Im Sommer gibt es eine Reihe von beliebten Badegebieten. Das Tauchen nach Schiffswracks ist eine weitere beliebte Aktivität, da es im See eine Reihe von entdeckten und unentdeckten Schiffswracks gibt. Auch das Angeln ist beliebt, und der Eriesee ist der beste der Großen Seen für Qualitätsfischerei, da er eine große Anzahl gut etablierter Arten enthält und wärmer ist als einige der anderen Seen. Eisangeln ist auch im Winter ein häufiger Zeitvertreib. Andere Aktivitäten sind Wassersport, Bootfahren, Inselbesuche, Radfahren am Seeufer, Besichtigung von Leuchttürmen und vieles mehr.

13. Lake George


Lake George ist eine Stadt in den Adirondack Mountains im US-Bundesstaat New York, die für ihre wunderschöne Berglandschaft und die zahlreichen Seen bekannt ist. Es gibt Sandstrände an praktisch jedem See in der Umgebung, was es zu einem perfekten Ziel für Strandliebhaber macht. Es gibt große Strände mit vielen Attraktionen und Besuchern sowie kleinere Sandstrände, die den perfekten Rückzugsort darstellen. Die Seen haben sauberes Wasser und viele haben Rettungsschwimmer, die für zusätzliche Sicherheit sorgen. Einige der Strände erreichen Sie zu Fuß von einer Reihe von Restaurants und Hotels am Wasser. Zu den beliebtesten gehören der Loon Lake Town Beach, der Brant Lake Beach, der Hague Town Beach und natürlich der Lake George Beach.

14. Badeseen in meiner Nähe: Lake McConaughy


Lake McConaughy ist ein Stausee in der Nähe von Ogallala, Nebraska. Der See liegt am North Platte River und ist der größte See des Bundesstaates. Der See bietet natürliche Sandstrände zum Schwimmen, Zelten, Bootfahren und für andere Arten von Outdoor-Aktivitäten. Die Leute kommen vor allem wegen des Fischfangs hierher, der angeblich der beste in einem Gebiet mit mehreren Bundesstaaten ist. Es ist möglich, Adler im Park zu sehen, und es gibt eine beheizte Adlerbeobachtungsanlage vor Ort, die die Möglichkeit bietet, die majestätischen Vögel auch im Winter zu beobachten. Der Parknaturforscher veranstaltet häufig unterhaltsame, familienfreundliche Aktivitäten wie einen Rentier- und Kakaotag im Winter, Malworkshops und Spaziergänge in der Natur.

15. Lake Michigan


Der Michigansee ist einer der fünf Great Lakes in Nordamerika. Es ist der einzige See, der sich vollständig in den USA befindet, da die anderen vier Seen zwischen Kanada und den Vereinigten Staaten geteilt werden. Vier US-Bundesstaaten grenzen an den See, und eine Reihe von Großstädten liegen an seinen Ufern, darunter Chicago und Milwaukee. Es gibt viele Strände, an denen Sie schwimmen können, wenn Sie mit den kühlen Temperaturen des Sees fertig werden. Der See ist außerdem an seiner Ostküste von dem größten Süßwassersanddünensystem der Welt flankiert. Rund um die große Küste des Sees finden Sie praktisch alle Arten von Freizeitaktivitäten, die Sie in ländlichen und städtischen Gegenden, in State Parks, bei Reiseveranstaltern und vielem mehr suchen.

16. Ontariosee


Der Ontariosee ist einer der fünf Großen Seen. Der See liegt teilweise in Kanada und den Vereinigten Staaten und ist der letzte in der Kette von Seen. Über den Saint Lawrence River mündet der Lake Ontario in den Atlantik. Eine Reihe von Städten grenzen an den See, insbesondere auf der kanadischen Seite, wo er ziemlich entwickelt ist. Die amerikanische Seite ist etwas ländlicher mit Ausnahme der Gegend um Rochester, New York. Am Seeufer gibt es mehrere Strände, an denen Sie sich sonnen oder ein Bad im See nehmen können. Bootstouren werden ebenso angeboten wie Angeln und andere Freizeitaktivitäten.

17. Lake Powell


Lake Powell ist ein großer künstlicher Stausee am Colorado River an der Grenze zwischen Arizona und Utah. Der See ist aufgrund seiner natürlichen Schönheit, des warmen Wetters und des breiten Angebots an Freizeitaktivitäten ein beliebtes Urlaubsziel. Es gibt eine Reihe von Wanderwegen in und um die umliegenden Schluchten. Bootstouren und Unternehmen, die Wasserfahrzeuge vermieten, sind ebenfalls reichlich vorhanden und umfassen Touren durch den Antelope Canyon sowie Touren durch die Rainbow Bridge. Angeln, Golfen, Bootfahren, Schwimmen und Einkaufen sind ebenfalls beliebte Aktivitäten. Übernachtungsmöglichkeiten umfassen Camping und Hausbootverleih, die beide für einen unvergesslichen Familienurlaub sorgen.

18. Badeseen in meiner Nähe: Lake Red Rock


Lake Red Rock ist ein Stausee am Des Moines River und der größte See im Bundesstaat Iowa. Der See wurde durch Überflutung der ehemaligen Stadt Red Rock gebildet. Es ist ein Freizeit-Hotspot mit einer Reihe von Aktivitäten wie Bootfahren, Angeln, Wandern, Schwimmen und Camping. Zwei Seiten des Sees werden als Elk Rock State Park betrieben und einige andere Parks säumen auch das Ufer. Für Übernachtungsgäste stehen mehrere Campingplätze zur Verfügung. Der sogenannte „Wasserweg“ des Sees ist ein bei Paddlern beliebter Wasserweg, auf dem Sie auf dem Des Moines River von der südöstlichen Ecke des Polk Countys zum Red Rock Dam fahren können.

19. Lake Winnipesaukee


Lake Winnipesaukee ist der größte See in New Hampshire. Die Umgebung des Sees ist ein sehr beliebtes Touristenziel, was bedeutet, dass am Seeufer eine Reihe von Attraktionen und Aktivitäten aufgetaucht sind. In den letzten Jahren haben mehrere Unternehmen angefangen, Seilrutschen, Hochseilgärten, Segway-Touren und Bootsfahrten auf dem See anzubieten. Die Besichtigung des Schlosses in den Wolken ist ebenfalls eine beliebte Aktivität. Wenn Sie schwimmen möchten, wird Lake Winnipesaukee Sie natürlich nicht enttäuschen. An mehreren Stränden können Sie im See und im Sand schwimmen, um zu spielen und sich zu sonnen. Dazu gehören der Wiers Beach, der Ellacoya State Beach & Park, der Opechee Park und der Bartlet Beach.

20. Roter Fischsee


Der Red Fish Lake ist ein Alpensee im nationalen Erholungsgebiet Sawtooth im Zentrum von Idaho. Der See ist nach einer Fischart benannt, dem Rotlachs, der einst den See in solchen Mengen bevölkerte, dass der See während der Laichzeit mit einem roten Schimmer erstrahlte. Heutzutage sind die Lachse aufgrund einer Reihe von Dämmen auf der Route, die sie einst zum See brachten, viel weniger. Wenn Sie zum Schwimmen kommen, gibt es sandige Seen entlang der Küste, die zum Waten, Schwimmen und Sonnenbaden beliebt sind. Der See ist jedoch die meiste Zeit des Jahres ziemlich kalt und erreicht im Spätsommer nur einen Höchstwert von etwa 62. Im Winter gefriert der See vollständig.

21. Saint Mary Lake


Der Saint Mary Lake ist der zweitgrößte See im Glacier National Park. Der See hat einen perfekten blaugrünen Farbton, der typisch für von Gletschern gebildete Seen ist. Eine Reihe von Arten kommen zum Saint Mary Lake, um Wasser zu holen. Dies macht es zu einem idealen Ort, um wild lebende Tiere wie Maultiere, Elche sowie Grizzly- und Schwarzbären zu beobachten. In den wärmeren Monaten können Besucher eine malerische Bootstour unternehmen, die von der Glacier Park Boat Company angeboten wird. Picknicken am Seeufer ist auch eine beliebte Art, hier Zeit zu verbringen. Diejenigen, die schwimmen möchten, werden das Wasser ziemlich kalt finden, aber die Aussicht auf die umliegende Landschaft ist unvergesslich.

22. Spring Lake

Spring Lake ist ein 12 Hektar großer See, der von einer unterirdischen Quelle gespeist wird und sich im Regionalpark Spring Lake im kalifornischen Sonoma County befindet. Der Park ist ein beliebter Ort zum Schwimmen in den Sommermonaten und ist saisonal vom Memorial Day bis zum Labor Day geöffnet. Es gibt markierte Schwimmbereiche und einen sehr beliebten schwimmenden, aufblasbaren Spielplatz, der für Kinder ab 72 geeignet ist. Das Bootfahren ist das ganze Jahr über gestattet, mit Ausnahme der Badelagune. Angeln, Camping, Picknicken, Radfahren und Wandern sind ebenfalls beliebte Aktivitäten im Park. Der Park beherbergt auch ein kleines naturwissenschaftliches Museum namens Environmental Discovery Center, in dem Kinder mehr über die Naturgeschichte und die Lebensräume des Parks erfahren können.

23. Fackelsee


Torch Lake ist der längste Binnensee im Bundesstaat Michigan und der größte im Bundesstaat. Der See ist bei Fischern beliebt, und dort können eine Reihe von Fischarten gefangen werden. Es ist unter Einheimischen und Touristen für die Qualität und Anzahl der Aktivitäten in der Natur wie Bootfahren, Wandern, Kanufahren, Tauchen und Angeln bekannt. Die Bootsaktivität ist relativ gering, und Privatpersonen und Resorts besitzen einen Großteil der Küste, was es zu einem ruhigen Ort macht, um sich zu entspannen und die Natur zu genießen. Das Wasser am Torch Lake ist bemerkenswert klar und strahlt eine helle, türkise Farbe aus, die manche dazu veranlasst, es als "Karibik von Michigan" zu bezeichnen.

24. Blaues Loch


Das Blue Hole in Santa Rosa New Mexico ist eines der beliebtesten Tauchziele in den USA. Dieser kleine See liegt mitten in der Wüste östlich der Stadt Santa Rosa in New Mexico. Der See ist bekannt für sein unglaublich klares, saphirblaues Wasser. Die Sicht ist ein auffälliger 100-Fuß und das Wasser hat immer einen konstanten 62-Grad. Wer zum Tauchen kommen möchte, muss eine Erlaubnis erwerben. Das hauseigene Tauchcenter bietet Tauchern Training und Unterstützung sowie heiße Duschen, die Sie nach einem Bad im kühlen Wasser schätzen werden.