25 Die Besten Aktivitäten Am Grand Canyon

Der Grand Canyon National Park, eines der sieben Weltwunder, bedarf fast keiner Einführung. Eines ist sicher: Besucher der berühmten Stätte in Arizona können immer wieder dorthin zurückkehren und es nie zweimal genau so sehen. Der Park umfasst eine Reihe von nationalen historischen Sehenswürdigkeiten wie die von Mary Colter entworfenen Gebäude - Desert View Watchtower, Hermits Rest, Hopi House und Lookout.

1. Havasu Falls


Havasu Falls ist einer der schönsten Wasserfälle im Grand Canyon, aber schwer zu erreichen. Besucher müssen 10 Meilen in die Schlucht wandern, um mit diesem blaugrünen Wasserfall belohnt zu werden. Das Zurückwandern der 10-Meilen bis zum Rand nach dem Besuch ist der schwierigste Teil der Wanderung, aber die Mühe lohnt sich. Diese internationale Attraktion zieht jedes Jahr viele Besucher an und es ist schwierig, eine Reservierung zu bekommen. Dort finden Besucher türkisfarbenes Wasser und spektakuläre Wasserfälle. Wildland Trekking bietet mehrtägige Wanderungen nach Havasupai und ist eine gute Wahl, um Wanderern zu helfen, dorthin zu gelangen. Geduld ist der Schlüssel, um eine Erlaubnis zu bekommen, zu den Wasserfällen zu wandern.

160 Main Street, Supai, AZ, Telefon: 928-448-2180

2. horseshoe Bend


Antelope Canyon und Horseshoe Bend sind die beliebtesten Attraktionen für Reisende, die vom östlichen Ende zum Grand Canyon kommen. Horseshoe Bend liegt 5 Meilen außerhalb des Grand Canyon Nationalparks im Glen Canyon. Die hufeisenförmige Kurve des Colorado River bietet Besuchern und Fotografen eine spektakuläre Aussicht. Besucher können aus einer Reihe von Touren wählen, mit denen sie Horseshoe Bend vom Fluss, aus der Luft oder zu Fuß erleben können. Die Touren beginnen in Las Vegas, Flagstaff, dem Grand Canyon und Page, Arizona. Besucher können Horseshoe Bend auch auf selbst geführten Touren erleben. Der Glen Canyon und der Antelope Canyon werden oft mit einem Besuch in Horseshoe Bend kombiniert.

Autobahn 89 Süd, Seite, AZ, Telefon: 928-608-6200

3. Schwarze Hängebrücke


Die Black Suspension Bridge ist auch als Kaibab Bridge bekannt, da sie den Nordrand über den Kaibab Trail mit dem Südrand verbindet. Errichtet in 1928, wurde es der erste sichere Durchgang zwischen Nord- und Süd-Kaibab. Zuvor war der einzige Weg über den Colorado River das Hüpfen an Bord eines Stahlkäfigs, der unsicher von einer Seilbahn über dem Fluss baumelte. Noch heute ist es eine der wenigen Brücken, die den Colorado überqueren. Abgesehen von der nahe gelegenen Fußgängerbrücke Silver Bridge ist die Black Suspension Bridge die einzige, die sich über Hunderte von Kilometern erstreckt. Es ist beliebt bei Radwanderern, Besuchern der Phantom Ranch und Gästen, die auf Maultierfahrten durch die innere Schlucht unterwegs sind. Der Brückenblick auf den Canyon von 65 Füßen über dem Colorado River ist beeindruckend.

Grand Canyon Nationalpark, Nordrand, AZ, Telefon: 928-638-7888

4. Heller Engels-Geschichtsraum


Der Bright Angel History Room ist der genialen Grand Canyon-Architektin Mary Colter gewidmet. Der Geschichtsraum befindet sich in der Bright Angel Lodge im Grand Canyon Village. Der Felsenkamin spiegelt Colters architektonischen Stil wider. Besucher können feststellen, dass die geologische Reihenfolge der Felsen im Kamin dieselbe Reihenfolge wie von Fluss zu Rand entlang des Bright Angel Trail widerspiegelt. Die Basis des Kamins besteht aus Gestein mit Granitadern, das 800 Millionen bis über eine Milliarde Jahre alt ist. Es ist eine wissenschaftlich genaue Darstellung der geologischen natürlichen Umgebung des Grand Canyon und spiegelt den sorgfältigen Perfektionismus der architektonischen Entscheidungen von Colter wider.

Rundweg 9 Village, Grand Canyon Village, AZ, Telefon: 928-638-2631

5. Canyon Trail Fahrten


Canyon Trail Rides führt Reiter auf Maultierfahrten entlang der Nordkante des Grand Canyon. Dies ist die weniger besuchte Seite des Canyons, die viele Besucher faszinierender finden. Canyon Trail Rides bietet 1-Stunden- und 3-Stunden-Maultierfahrten an. Die 1-Stunden-Fahrten durchqueren den Nordrand des Grand Canyon. Die Teilnehmer müssen mindestens 7 Jahre alt sein, um teilnehmen zu können. Die 3-stündige Felgenfahrt zum Onkel Jim's Point folgt dem abgelegenen Ken Patrick Trail durch Wälder und Wiesen. Die Fahrer müssen auf dieser Reise 10 Jahre alt sein. Die 3-stündige Maultierfahrt zum Supai-Tunnel ist die einzige, die teilweise in den Grand Canyon absteigt. Für diese Fahrt müssen die Fahrer ebenfalls mindestens 10 Jahre alt sein.

280 Bryce Way, Tropic, UT, Telefon: 435-679-8665

6. Desert View Drive


Desert View Drive ist der Name für den Arizona Highway 64, der zwischen dem Grand Canyon Village und der Siedlung Desert View am östlichen Rand des Canyons verläuft. Diejenigen, die den Grand Canyon aus dem Osten besuchen, erhalten einen ersten Blick auf die Schlucht entlang dieser landschaftlich reizvollen Fahrt, einschließlich des Blicks auf den Colorado River, der sie durchschneidet. Weitere Höhepunkte entlang der Fahrt sind Mary Coltons Wachturm, der ein Muss ist, und die Tusayan-Ruine und das Museum, die an die Überreste eines uralten Pueblo-Dorfes erinnern. Im Wachtturm erwarten Besucher eine Besucherstation, eine Buchhandlung, ein Souvenirladen, ein Gemischtwarenladen und ein saisonaler Campingplatz. Es gibt sechs gut ausgebaute Aussichtspunkte des Canyons, vier Picknickplätze und fünf nicht markierte Auszüge.

Arizona Highway 64, Grand Canyon Nationalpark, Südrand, AZ, Telefon: 928-638-7888

7. Grand Canyon Eisenbahn & Hotel


Die Grand Canyon Railway & Hotel hat eine geschichtsträchtige Vergangenheit, die in 1901 begann. Es war maßgeblich daran beteiligt, Baumaterial für den Bau des Grand Canyon Village in den frühen 1900-Jahren zu beschaffen und dem Dorf bis 1926 Wasser zuzuführen. Der Passagierdienst zum Canyon wurde in 1968 wegen der Beliebtheit von Automobilen eingestellt und in 1989 wieder aufgenommen. Es bringt nun über 50,000-Leute ohne Auto zum Grand Canyon und hilft, den Standort zu erhalten. Der Zug fährt täglich um 9: 30 Uhr zum Grand Canyon und kommt um 2: 15 Uhr zu den 3 Stunden und 30 Minuten später am Canyon an. Das ganze Jahr über gibt es zahlreiche Spezialfahrten, darunter Halloween und Weihnachten.

233 Nord Grand Canyon Boulevard, Williams, AZ, Telefon: 928-635-4010

8. Grand Canyon Skywalk


Der Grand Canyon Skywalk bietet ein erstklassiges Reiseerlebnis im Grand Canyon West. Der Glasboden des Skywalk ragt über die 4,000-Klippenfüße über dem Canyon-Boden am Eagle Point hinaus. Der Skywalk ist 10-Fuß breit, und die hufeisenförmige Attraktion ragt 70-Fuß aus dem Rand des Canyons heraus. Besucher erwerben zunächst einen Hualapai Legacy Day Pass, der den Eintritt in das Stammesland ermöglicht und einen Shuttleservice zum Eagle Point, Guano Point und zur Hualapai Ranch beinhaltet. Die Skywalk Glasbrücke ist ein Add-On. Zu den VIP-Tickets gehören ein Shuttleservice, der Skywalk, ein Hualapai-Reiseleiter, ein Geschenk der amerikanischen Ureinwohner, eine Mahlzeit, ein Besuchszertifikat und eine Fotomöglichkeit mit Hualapai-Mitgliedern.

Eagle Point Road, Peach Springs, AZ, Telefon: 888-868-9378

9. Tusayan Ruine und Museum


Tusayan Ruin and Museum ist eine über 800 Jahre alte Pueblo-Indianer-Stätte. Es ist eine der wichtigsten archäologischen Stätten im Grand Canyon National Park und besteht aus einem kleinen U-förmigen Pueblo mit einer Kiva, einem Wohnbereich und Lagerräumen. Es befindet sich am Ende eines flachen Weges, der vom Museum führt. Besucher können sich im Museum über die Ruinen informieren und eine selbst geführte Tour unternehmen oder sich für eine von einem Ranger geführte Tour entscheiden. Im Museum finden die Gäste 2,000 bis 4,000-jährige Artefakte, die die Geschichte der dort lebenden Urmenschen erzählen. Es gibt auch einen Museumsbuchladen für vertiefendes Lernen.

Arizona Highway 64, Grand Canyon, AZ, Telefon: 928-638-2305

10. Desert View Wachturm


Die geniale Grand Canyon-Architektin Mary Colter entwarf den Desert View Watchtower im Puebloan-Stil. Das 70-Fuß hohe Steingebäude, auch als Indian Watchtower bekannt, wurde in 1932 gebaut. Die Wandbilder im Wachtturm wurden vom Hopi-Künstler Fred Kabotie angefertigt. Die Besucher werden zuerst vom Fuß der Treppe im Wachtturm auf das spektakuläre Wandgemälde an der Decke schauen wollen. Das Besteigen der 85-Stufen auf dem Turm belohnt die Besucher mit einer 360-Grad-Ansicht. Die Gäste können einen Teil des Colorado River sowie die Painted Desert sehen. Im Kiva-Raum haben Besucher durch große Fenster einen weiten Blick auf den Canyon. Es ist auch ein Buch- und Geschenkeladen. Dieses nationale historische Wahrzeichen ist ein Muss.

Grand Canyon Village, AZ, Telefon: 928-638-8960

11. Geologisches Museum von Yavapai


Das in 1928 erbaute Yavapai Geology Museum wurde genau so platziert, dass Geologen die Geologie des Canyons beobachten und verstehen konnten. Der Architekt Herbert Maier gestaltete es so, dass es sich in die Umgebung einfügt, und es wurden lokale Materialien wie Ponderosa-Kiefer und Kaibab-Kalkstein verwendet. In der Yavapai-Beobachtungsstation finden Besucher ein nahezu perfektes topografisches Modell des Blicks auf die Schlucht. Es bietet eine taktile Darstellung des Grand Canyon im Maßstab. Weitere Highlights sind Interpretationspanels, dreidimensionale Modelle und exquisite Kunstwerke. Besucher können die Aussicht von der Aussichtsplattform mit dem topografischen Modell vergleichen. Das Museum hat auch einen Souvenirshop und einen Buchladen.

Grand Canyon Village, AZ, Telefon: 928-638-7890

12. Grand Canyon Village

Das Grand Canyon Village ist der belebteste Teil des gesamten Grand Canyon und auch das Gebiet mit den meisten Aussichtspunkten. Es ist in drei allgemeine Bereiche unterteilt, das Besucherzentrum und Mather Point, Market Plaza und das historische Viertel. Mit den Village-Shuttlebussen können Sie das Dorf und den Südrand auf einfachste Weise erkunden. Im Besucherzentrum können die Gäste den 20-minütigen Film Grand Canyon: Eine Reise des Wunders anschauen, gefolgt von einem Spaziergang zum Mather Point. In der Altstadt befinden sich das Mary Colter Lookout Studio, das Hopi House, das Train Depot, das Besucherzentrum von Verkamp und das Kolb Studio. Das Market Plaza umfasst einen Feinkost- und Gemischtwarenladen, eine US-amerikanische Post, eine Cafeteria, einen Souvenirladen, einen Check-in für die Yavapai Lodge und einen Shuttlebus.

Grand Canyon Nationalpark, Südrand, AZ, Telefon: 928-638-7888

13. Hualapai River Runners Rafting


Der Grand Canyon ist eines der sieben Naturwunder der Welt, und eine der besten Möglichkeiten, um seine Majestät zu sehen, ist ein Floß auf dem Colorado River. Auf den zerklüfteten Wänden des Canyons werden Sparren Gesteinsschichten im Wert von Millionen von Jahren sehen - Kalkstein, Sandstein, Schiefer, Granit und Schiefer - aus nächster Nähe. Bei den Rafting-Optionen handelt es sich entweder um 1- oder 2-Tagesausflüge. Die 1-Tagesausflüge folgen einer 12-Meile-Reise durch Wildwasser-Stromschnellen, gefolgt von einem Mittagessen an den Travertine Cavern Falls und einer sanften Wasserfahrt, während die zweitägigen Ausflüge am ersten Tag auf demselben Weg verlaufen, aber in dieser Nacht im Spencer Canyon campen. Am zweiten Tag machen die Teilnehmer eine gemütliche Fahrt auf Motorpontonbooten, wie ein Führer erzählt, und nehmen dann einen Hubschrauber zurück zum Westrand.

160 Main Street, Supai, AZ, Telefon: 928-448-2180

14. Papillon Grand Canyon Hubschrauber


Papillon Grand Canyon Helicopters bietet Besuchern einzigartige Flugerlebnisse an vier Standorten: Las Vegas, Grand Canyon Nationalpark, Lake Powell / Page und Grand Canyon West. Abenteurer können von jedem Abfahrtspunkt aus eine von mehreren Touren unternehmen. Alle Touren bringen die Gäste zurück zu ihren Ausgangspunkten. Es gibt sechs Touroptionen ab Las Vegas, vier ab Grand Canyon National Park, drei ab Lake Powell und zwei ab Grand Canyon West. Einige Touren sind Kombitouren mit einem anderen Abenteuer. Einige Touren überspringen sogar den Luftteil insgesamt, wie der Canyon Smooth Water Bus Trip, der eine Kombination aus Bus und Rafting ist. Die Auswahl reicht von 40 Minuten bis 12.5 Stunden.

3900 Paradise Road, Suite 233, Las Vegas, NV, Telefon: 702-736-6342

15. Paragon Skydive


Dies ist eine der aufregendsten Möglichkeiten, den Grand Canyon zu erleben. Paragon Skydive am Flughafen des Grand Canyon National Park in Tusayan ist der Sicherheit verpflichtet, und Fallschirmspringer können sich sicher fühlen, dass ehemalige Weltmeister-Fallschirmspringer die Show leiten. Tandemspringer werden mit qualifizierten Tandemlehrern ausgestattet. Nach einem kurzen Video, einigem Papierkram und der Ausrüstung sind die Fallschirmspringer bereit für einen Adrenalinstoß im freien Fall mit einer Geschwindigkeit von bis zu 30 km / h. Wenn sich die Rutsche öffnet, kommt es zu einer raschen Verzögerung, und die Teilnehmer schweben sanft zur Erde mit einer spektakulären Vogelperspektive auf den Grand Canyon.

Nationaler Flughafen Grand Canyon, 3551 Airport Road, Grand Canyon Village, AZ, Telefon: 928-224-9661

16. Ranger-Programm


Die Ranger-Programme des Grand Canyon National Parks bieten Besuchern der Schlucht drei Ausgangspunkte für Ranger-Aktivitäten - South Rim Village, South Rim Desert View und North Rim. Im South Rim Village bieten die Ranger-Programme Geschichtswanderungen, Kolb Studio-Touren, Yavapai Geologie-Touren, Wildlife-Touren und Nachthimmel-Touren an. Es gibt auch eine Reihe von Abendvorträgen, in denen die Besucher mehr über den Canyon erfahren können. Zu den Desert View Ranger-Programmen gehören Informationen über den Colorado River, den Desert View Watchtower und die Tusayan-Ruinen. Ranger-Programme am Nordrand sind saisonabhängig, da der Rand nur von Mai bis Oktober für Besucher geöffnet ist. Familien, die den Canyon besuchen, sollten sich auch die Junior Ranger Programme ansehen.

Grand Canyon National Park, AZ, Telefon: 928-638-7888

17. Szenische Einsiedlerstraße


Die Scenic Hermit Road ist einer der beliebtesten Orte am Grand Canyon. Es erstreckt sich über 7 Meilen entlang des Südrands vom Grand Canyon Village bis zu Hermits Rest. Während eines Großteils des Jahres ist es für Privatfahrzeuge geschlossen, wird jedoch stattdessen vom kostenfreien Hop-On-Hop-Off-Shuttlebus und den kommerziellen Bussen des Parks bedient, die kostenpflichtige, geführte Touren durch South Rim anbieten. Der Canyon Rim Trail ist auch bei Wanderern und Bikern beliebt, die mit Hilfe der Shuttles die gesamte Länge der Straße oder Teile davon wandern und radeln können. Es gibt neun einzigartige Aussichtspunkte entlang der Hermit Road, was es so erstaunlich macht.

Grand Canyon National Park, AZ, Telefon: 928-638-7888

18. South Rim Mule Trips


Eine andere spektakuläre Art, den Grand Canyon zu erleben, ist eine Maultierfahrt. Besucher des Canyons können zwischen South Rim Mule Rides, North Rim Mule Rides und National Forest Trail Rides wählen. Jeder Ausgangspunkt für eine Maultierfahrt bietet ein völlig anderes Erlebnis. South Rim Maultierritte sind die einzigen, die bis zum Boden des Canyons absteigen und eine Vorreservierung von 13-Monaten erfordern. Nordrand-Maultierritte halten sich an Randpfade oder steigen bis zum Supai-Tunnel ab. Sie sind leichter zu bekommen und können in der Lobby der Grand Canyon Lodge reserviert werden. Es gibt 1- und 2-stündige Waldritte durch den Kaibab National Forest, die über Apache Stables in der Nähe des Südeingangs des Parks angeboten werden.

Grand Canyon National Park, AZ, Telefon: 928-638-7888

19. Wildland Trekking Company


Die Wildland Trekking Company bietet den Besuchern fünf Arten von geführten Wandererlebnissen am Grand Canyon. Es stehen 12-Rucksacktouren zur Auswahl, die von 3- bis zu 7-Tagen reichen und drei Variationen von Rim-to-Rim-Wanderungen umfassen. Sie haben drei Stock / Porter Adventure Backpacking Wanderungen zum Grand Canyon und Havasu Falls. Zwei klassische Basislager-Wanderungen an beiden Rändern dauern 3- und 4-Tage. Inn-basierte Grand Canyon Wandertouren reichen von 3 bis 5 Tagen, einschließlich 2 Tagen bis zur Phantom Ranch auf dem Boden des Canyons. Fünf leichte Tageswanderungen sind ebenfalls möglich.

4025 East Huntington, Suite 150, Flagstaff, AZ, Telefon: 800-715-4453

20. Grand Canyon North Rim Lodge


Die Grand Canyon North Rim Lodge wurde ursprünglich in 1928 gebaut und nach einem verheerenden Brand in 1936 wieder aufgebaut. Es wurde in 1987 zum National Historic Landmark ernannt. Heute bietet die historische Lodge, die sich über dem Canyon befindet, Hütten und Motelzimmer für Reisende an den schönen Nordrand. Es gibt verschiedene Unterkünfte, darunter Western-Kabinen für vier Personen, die im Kiefernwald liegen, Pioneer-Kabinen mit zwei Schlafzimmern für sechs Personen und Frontier-Kabinen für drei Personen. Darüber hinaus gibt es im Hauptgebäude mehrere Motelzimmer. Dies ist die einzige Unterkunft in North Rim. Zu den Annehmlichkeiten zählen das Lodge Dining Room, Deli in the Pines, der Coffee Saloon und der Rough Rider Saloon.

Arizona Highway 67, Grand Canyon, Nordrand, AZ, Telefon: 877-386-8383

21. All-Star-Grand-Canyon-Touren


Da der Grand Canyon an manchen Stellen 277 Meilen lang und bis zu 18 Meilen breit ist, ist es möglicherweise nicht das Urlaubsziel, einfach aufzutauchen, ohne vorher zu planen. Um das Beste aus dem Erlebnis herauszuholen, möchten die Besucher entscheiden, was sie sehen möchten, North Rim? Südrand? West Rim? Grund des Canyons? All-Star Grand Canyon Tours kennt den Grand Canyon genau, nachdem unzählige umweltfreundliche Touren durchgeführt wurden. Sie können an einer familienfreundlichen Sightseeing-Tagestour, einer Gruppen-Tageswanderung oder einer Rucksackreise teilnehmen. Eine andere Möglichkeit ist, maßgeschneiderte private Touren zu planen, von einer einfachen Tagestour bis zu mehrtägigen Abenteuern.

2420 North 3rd Street D, Flagstaff, AZ, Telefon: 800-940-0445

22. Bar 10 Ranch


Die Bar 10 Ranch ist eine funktionierende Viehfarm und ein beliebtes Erholungsziel mit Blick auf den Grand Canyon. Besucher erwartet ein echtes Western-Ranch-Erlebnis mit überdachten Conestoga-Waggons und luxuriösen Unterkünften in einer ruhigen Umgebung abseits der Massen. Wählen Sie aus einer Reihe von Ranch-Aktivitäten, die alle mit Blick auf den Canyon angeboten werden, darunter Reiten, Wandern, Allradfahren und Tontaubenschießen. Die Bar 10 bietet fünf Tour- und Aufenthaltspakete sowie Hubschraubertouren, Raftingtouren, Abendunterhaltung und ein Naturzentrum. Sie haben sogar eine eigene Landebahn für Gäste, die mit dem Flugzeug anreisen.

BLM 1045, St. George, UT, Telefon: 435-628-4010

23. Fahrradwege und Touren

Das Grand Canyon National Park System ermutigt die Besucher, den Canyon auf jede erdenkliche Art und Weise zu genießen, einschließlich Radfahren. Der Park bietet seinen Besuchern Annehmlichkeiten wie einen Fahrradverleih am Südrand und Campingplätze für Radfahrer und Rucksacktouristen für Übernachtungen oder mehrtägige Aufenthalte. Fahrrad- / Rucksacktouristen können zwischen dem Mather Campground am South Rim und dem North Rim Campground wählen. Park-Shuttles machen es den Bikern noch einfacher, die Gegend zu erkunden. Shuttles haben Fahrradständer, so dass Biker zu ihrem Ziel radeln und mit dem Shuttle zurückfahren können. Radfahrer sollten die Höhe des Parks berücksichtigen.

24. Bright Angel Fahrradverleih und Touren


Für eine umweltfreundliche, einzigartige und erschwingliche Art, den Grand Canyon zu entdecken, ist das Radfahren auf seinem Netz von South Rim-Trails ein Muss. In 2010 kamen zwei Freunde auf die Idee, den Grand Canyon zu radeln, und schlugen ihn dem Grand Canyon National Park vor. Sie reichten einen Vorschlag gegen eine Schar von Unternehmensangeboten ein und gewannen. Jetzt bietet das Familienunternehmen den Besuchern jedes Jahr einen Fahrrad-, Kinderwagen-, Tagalong-, Rollstuhl- und Anhängerverleih für Tausende von Besuchern. Besucher können einen Miet- / Shuttle-Ausflug zur Hermit Road machen, wo sie mit dem Fahrrad dorthin und zurück fahren. Es gibt auch zwei geführte Radtouren - Hermit Road Tour und Yaki Point Tour - sowie ein Café. und ein Geschäft.

10-Südeingangsstraße, Grand Canyon Village, AZ, Telefon: 928-638-3055

25. Grand Canyon Brewing Company


Die Grand Canyon Brewing Company befindet sich in Williams, Arizona, wo seit über einem Jahrzehnt Craft Beer gebraut und ausgeschenkt wird. In 2017 zogen sie in größere Räume, um ihre neue Braukneipe und Produktionsstätte unterzubringen. Besucher können ganzjährig und saisonale Biere, Schrotflinten-Serien (limitierte Veröffentlichungen von experimentellen Bieren), IPA-Serien, Fässer (ungefilterte echte Biere und Spezialbiere) sowie Lock Stock- und Fassbiere (im Fass gereifte saure Biere) erwarten. Tägliche Happy Hours von 2 bis 6 mit Ermäßigungen auf Biere und Welldrinks. Die Brauerei der Grand Canyon Brewing Company verfügt über 13-Fernseher sowie Billardtische und Shuffleboards.

301 North 7th Street, Williams, AZ, Telefon: 800-513-2072