25 Die Besten Aktivitäten In Alabama

Alabama hat eine Fülle von Attraktionen zu bieten, die man gesehen haben muss, darunter wunderschöne Gärten, einzigartige Museen und berühmte Sehenswürdigkeiten in Städten wie Birmingham, Montgomery, Huntsville, Gadsden, Florenz und Mobile. Alabama bietet auch unterhaltsame Wasserparks, großartige Restaurants, Brauereien, Theater, Naturgebiete und Sandstrände auf Dauphin Island und entlang der Golfküste. Hier sind die besten Dinge, die man in Alabama unternehmen kann.

1. US-Raumfahrt- und Raketenzentrum


Dieses mit Smithsonian verbundene Unternehmen in Huntsville ist auch das offizielle Besucherzentrum des Marshall Space Flight Center der NASA. Das US-amerikanische Weltraum- und Raketenzentrum beherbergt eine der weltweit größten Sammlungen von Raketen und Weltraum-Erinnerungsstücken und ist eine der wichtigsten Attraktionen in Alabama. Hier können Besucher vom historischen Space Race über die Entwicklung des Space Shuttles bis zur Internationalen Raumstation alles über das Weltall erfahren.

Die Sammlung umfasst die Kapsel von Apollo 16, die Kapseltrainer Gemini und Mercury, ein Skylab-Solar-Array, interaktive Exponate und Raumfahrtsimulatoren. Das Zentrum bietet auch Wanderausstellungen, und die Gäste können täglich Filme im einzigen IMAX®-Kino der Stadt oder auf der hochauflösenden Leinwand des National Geographic Theatre genießen. Es gibt auch eine Redstone Arsenal Bustour. Aktivitäten in Huntsville

One Tranquility Base, Huntsville, AL, Telefon: 800-637-7223

2. GulfQuest National Maritime Museum des Golfs von Mexiko


Mit Simulatoren, interaktiven Exponaten, Displays und Theatern ist das GulfQuest National Maritime Museum eine Attraktion, die man gesehen haben muss. Es ist das einzige Meeresmuseum der Welt, das sich der wirtschaftlichen, historischen und kulturellen Bedeutung des Golfs von Mexiko widmet. Die SS McLean von GulfQuest, ihr Containerschiff, repräsentiert die Idee der "Containerisierung", eine Idee, die in den 1950s weiterentwickelt wurde.

GulfQuest liegt in der Innenstadt am Mobile River und ist eines der einzigen interaktiven Meeresmuseen des Landes. Die Exponate befinden sich auf den Decks eines lebensgroßen Containerschiffs, es gibt also viel zu sehen und zu tun, und es gibt viele Orte, an denen Sie den Blick auf den Mobile River und den Mobile Port genießen können.

155 South Water St., Mobil, Alabama 36602, Telefon: 251-436-8901

3. Alabama Wildlife Center


Das Alabama Wildlife Center ist die größte und älteste Wildtier-Rehabilitationsanlage des Staates. Jährlich werden fast 2,000-Wildvögel von über 100-Arten gepflegt. Es ist eine gemeinnützige Organisation, deren Ziel es ist, die verwaisten und verletzten einheimischen Vögel des Staates zu rehabilitieren und medizinisch zu versorgen, um ihre Rückkehr in die Wildnis zu ermöglichen, und Bildung anzubieten, die die Wertschätzung und das Bewusstsein der Menschen für die einheimische Tierwelt des Staates stärkt.

Die Hauptdienstleistungen umfassen eine Helpline für Wildtiere, eine Rehabilitationsklinik für einheimische Wildvögel und Bildungsprogramme. Es wurde in 1977 als Freiwilligenorganisation gegründet und hat seitdem mehr als 50,000-Wildtieren geholfen.

100 Terrace Drive, Eiche-Gebirgsnationalpark, Pelham, AL 35124, Telefon: 205-663-7930

4. Fort Morgan State Museum für historische Stätten


Der Bau von Fort Morgan durch das US Army Corps of Engineers begann in 1819. Fort Morgan wurde in 1834 fertiggestellt und von Truppen des Bundesstaates Alabama am Januar 4, 1861, beschlagnahmt. Ausgehend von 1895 beschloss das US Army Corps of Engineers, in der Festung ein neues Befestigungssystem zu errichten. Die Backsteinfestung wurde durch Stahlbetonbatterien ersetzt, um Mobile Bay zu schützen.

Während des Krieges schützten Unterwasserminen die Mobile Bay und für 23 Jahre war Fort Morgan die größte permanente Militärbasis des Staates. Tatsächlich waren hier während des Zweiten Weltkriegs 2,000-Truppen stationiert. Am Ende des Krieges wurde die Besatzung von Fort Morgan reduziert, aber die Rolle als Küstenverteidigungsposten war noch nicht beendet: Im November 1941 übernahm die US-Marine das Fort und in 1942 erneuerte das 50th Coast Artillery Regiment die Küstenverteidigungsmission des Forts. Im Juli 1944 wurde Fort Morgan endgültig aufgegeben.

Fort Morgan State Historische Stätte, 110 State Highway 180, Golfküste, Alabama 36542, Telefon: 251-540-5257

5. Birmingham Civil Rights Institute


Das Birmingham Civil Rights Institute in Birmingham ist ein Bildungs- und Kulturforschungszentrum, das sich zum Ziel gesetzt hat, ein tieferes Verständnis der Bürgerrechtsentwicklungen in der Region zu fördern, wobei der allgemeine Kampf für die Menschenrechte immer stärker betont wird. Das Birmingham Civil Rights Institute betrachtet vergangene Lektionen als den Schlüssel zur Definition unserer Zukunft.

Es öffnete seine Türen in 1992 und wurde seitdem von mehr als zwei Millionen Menschen aus der ganzen Welt und allen 50-Staaten besucht. Jedes Jahr erreicht das BCRI mehr als 140,000-Einzelpersonen durch Gruppenreisen, Lehrerausbildung, Öffentlichkeitsarbeit, außerschulische und öffentliche Programme, Archivsammlungen und Ausstellungen.

520 Sixteenth Street North, Birmingham, AL 35203, Telefon: 866-328-9696

6. Botanischer Garten von Huntsville


Der Huntsville Botanical Garden ist das ganze Jahr über geöffnet. Besucher können einen Wassergarten, einen Wildblumen- und Naturlehrpfad sowie viele Pflanzensammlungen und Spezialgärten besuchen. Das Naturzentrum und der Kindergarten bieten den Gästen das größte saisonale Schmetterlingshaus des Landes und spezielle Gärten für jüngere Menschen. Erwachsene und Kinder werden einen Spaziergang durch den Dinosauriergarten, den Bilderbuchgarten und den Weltraumgarten lieben. Zu den Familienfesten zählen Huntsville Blooms, Beaks and Barks, die Galaxy of Lights und der Scarecrow Trail. Im Garten finden Sie einen Souvenirladen, einen Innen- und einen Außenverleih sowie Programme für alle Altersgruppen.

4747 Bob Wallace Ave., Huntsville, Alabama, 35805, Telefon: 877-804-4678 ODER 877-930-4447

7. Bellingrath Gärten und Zuhause


In den Bellingrath Gardens blüht zu jeder Jahreszeit etwas. Im Winter gibt es mehr als nur 400-Kameliensorten. im Frühling sind überall Azaleen; und der Sommer bringt Hortensien, Rosen und tropische Pflanzen und im Herbst werden die Besucher eine erstaunliche Ausstellung von kaskadierenden Chrysanthemen finden. Das 10,500-Quadratfuß-Haus wurde vom mobilen Architekten George B. Rogers entworfen und in 1935 gebaut.

Das Äußere besteht aus handgefertigten Ziegeln und die Eisenarbeiten stammen vom Southern Hotel. Die Elemente des gesamten Hauses sollen ihm ein Golfküsten-Flair verleihen. Rogers wollte, dass die Gäste das Haus als Zuhause und nicht als Herrenhaus ansehen, und es wurde gebaut, um die architektonische Geschichte der Region widerzuspiegeln.

12401 Bellingrath Gardens Road, Theodore, AL 36582, Telefon: 251-973-2217 oder 800-247-8420

8. Southeastern Raptor Center


Dr. Milton gründete Mitte des 1970 das Southeastern Raptor Center, als mehrere verletzte Vögel an das College of Veterinary Medicine gebracht wurden und die Auburn University gebeten wurde, ein Zentrum für Rehabilitation im Südosten zu werden. In den späten 1970s stellten Freiwilligenarbeit und Spenden die Arbeitskraft und das Material für den Bau einer Raubvogelscheune zur Verfügung.

Bald wurde ein Krankenhausbereich Teil der Raubvogelscheune. Seit seiner Gründung hat das Zentrum Tausende von Greifvögeln behandelt und in die Wildnis entlassen. Die Bildungseinheit bietet Programme für Bürgergruppen, Schulen und Kirchen in Alabama, Georgia, Mississippi, Tennessee, Florida und Kentucky an. Auburn AL

1350 Pratt-Carden Drive, Auburn, AL 36849, Telefon: 334-844-6943

9. Alligator Alley


Alligator Alley ist eine Farm, die in 2004 gegründet wurde und als natürliche Umgebung konzipiert wurde. Die hier untergebrachten Alligatoren wurden von Orten gerettet, die für sie eine Gefahr darstellten. Beginnen Sie Ihr Abenteuer mit einer Führung, indem Sie zur erhöhten Aussichtsplattform spazieren, von der aus Sie einen Blick auf die 450-Alligatoren - vom Baby bis zum Erwachsenen - werfen können, während Sie sich entspannen, sonnen, auf dem Platz sitzen und nisten.

Das Abenteuer wird mit einem Naturspaziergang auf der erhöhten Promenade fortgesetzt, um die Tiere in ihrem natürlichen Lebensraum zu beobachten. Unterwegs gesellen sich andere Kreaturen wie Schildkröten, Fischadler, Eulen und Ochsenfrösche dazu. Nach dem geführten Abenteuer werden die Besucher in der Gator-Station begrüßt, wo sie einen Baby-Alligator halten können. Die Fütterungssitzungen finden dreimal täglich statt und die Gäste sind eingeladen, die Alligatoren zu füttern.

19950 Highway 71, Summerdale, AL 36580, Telefon: 866-994-2867 oder 251-946-2483

10. Dexter Parsonage Museum


Das Dexter Parsonage Museum war die Heimat der 12-Pastoren der Dexter Avenue King Memorial Baptistenkirche und wurde in 1982 in das nationale Register der historischen Stätten aufgenommen. Museumsgäste können den Ort kennenlernen, an dem Dr. Martin Luther King und seine Familie von 1954 bis 1960 gelebt haben.

Es gibt auch ein Interpretationszentrum und den King-Johns-Garten zum Nachdenken. Das Interpretationszentrum bietet einen Bereich, in dem Sie Videos über das pastorale Leben, die Gemeinde und die Familie von Dr. King ansehen können. Die Dauerausstellung des Interpretationszentrums zeigt Fotos aller dort lebenden Pastoren. Telefon: 334-261-3270

11. Dauphin Island Sea Lab Estuarium


Das Estuarium macht den Besucher auf die vier wichtigsten Lebensräume der Küste Alabamas aufmerksam. Es verfügt über einen 7,000-Gallonen-Sting-Ray-Touch-Pool, eine 10,000-Quadratfuß große Ausstellungshalle und den Living Marsh Boardwalk.

Insgesamt verfügt die Anlage über 31-Aquarien, die mehr als 30,000-Gallonen Wasser und mehr als 100-Arten enthalten. Sowohl die visuellen als auch die interaktiven Exponate sollen dem Gast ein umfassenderes Verständnis von Mobile Bay vermitteln. In der Tat ist Mobile Bay eines der größten Flussmündungssysteme des Landes. Weiter lesen: Die besten Aktivitäten in Dauphin Island

Dauphin Island, Alabama 36528, Telefon: 251-861-2141

12. Birmingham Kunstmuseum

Das in 1951 gegründete Birmingham Museum of Art enthält eine der besten Sammlungen des Südostens und wird von einem lebendigen Bildungsprogramm unterstützt. Die Sammlung umfasst mehr als 25,000-Objekte, die so unterschiedliche Kulturen wie Europäer, Asiaten, Afrikaner, Amerikaner, Ureinwohner und Präkolumbianer repräsentieren.

Höhepunkte sind asiatische Kunst sowie eine Sammlung vietnamesischer Keramik, Renaissance- und Barockgemälde und andere Werke. Das Museum verfügt auch über eine bemerkenswerte Wedgwood-Sammlung. Die Organisation verbindet sich mit den Anwohnern der Region durch kuratierte Ausstellungen und verschiedene Bildungsprogramme.

2000 Rev. Abraham Woods, Jr. Blvd. (Früher 2000 8th Ave. N) Birmingham, AL 35203, Telefon: 205-254-2565

13. Rosa Parks Bibliothek und Museum


Das Rosa Parks Museum ist dazu gedacht, Materialien, die mit den individuellen Leistungen und Ereignissen des Montgomery-Bus-Boykotts in Verbindung stehen, für das Gemeinwohl, den Genuss und die Bildung zu interpretieren und zu wahren. Es verfügt über eine Dauerausstellung, einen temporären Ausstellungsraum, eine Zeitmaschine, Klassenzimmer, Archive, einen Konferenzraum und ein Auditorium.

Das Museum wurde an der Stelle errichtet, an der sich einst das Empire Theatre befand - wo Mrs. Parks in 1955 ihren historischen Stand aufstellte. Sechs unterschiedliche Bereiche erzählen von dem Mut und der Tapferkeit der frühen Soldaten für Bürgerrechte. Im Gebäude befindet sich ein Interpretationsmuseum, in dem sich auch die TROY-Montgomery Campus Library befindet.

Museum: 252 Montgomery Street, Montgomery, AL 36104, Telefon: 334-241-8615

14. Rosenbaum-Haus von Frank Lloyd Wright


Das Rosenbaum House ist das einzige von Frank Lloyd Wright entworfene Gebäude in Alabama und das einzige Haus seiner Art im Südosten, das von der Öffentlichkeit besichtigt werden kann. Das Haus nach usonischem Vorbild wurde von Wright Familien mit mittlerem Einkommen als Niedrigpreishaus angeboten. Es wurde für das frisch verheiratete Ehepaar Mildred und Stanley Rosenbaum in 1939 gebaut und hatte zu diesem Zeitpunkt die Größe von 1,540 Quadratfuß.

Als der Haushalt wuchs, baten die Rosenbaums Wright, einen Zusatz zu entwerfen. Neun Jahre später kamen Quadratmeter 1,084 hinzu, was Wrights Idee illustrierte, dass ein usonianisches Haus mit der Familie wachsen könnte. Die Rosenbäume waren die einzigen Bewohner und Eigentümer des Hauses, bis die Stadt 1999 erwarb und Pläne für dessen Restaurierung entwickelte. Als nächstes lesen Sie: 15 Die besten Aktivitäten in Florenz

601 Riverview Dr., Florenz, AL 35630, Telefon: 256-718-5050

15. US Veterans Memorial Museum


Das US Veterans Memorial Museum widmet sich der Denkmalpflege und der Aufklärung der Öffentlichkeit. Das Museum engagiert sich auch für die Verbreitung und Förderung der Leistungen von Frauen und Männern im amerikanischen Militär. Als Schwerpunkt wird die Aufmerksamkeit der Besucher auf diejenigen gelenkt, die im Ersten Weltkrieg und in späteren Konflikten gedient haben und deren Familien und Überlebende sich auf das Museum verlassen können, um sich an ihre eigenen Erfahrungen und die der Verwandten zu erinnern.

Das Repräsentantenhaus von Alabama hat das Museum zum Veterans Memorial Museum des Staates ernannt. Das US Veterans Memorial Museum zeigt über 30 Militärfahrzeuge vom Ersten Weltkrieg bis zum heutigen Tag sowie Artefakte, Tableaus und andere Erinnerungsstücke, die bis in den Unabhängigkeitskrieg zurückreichen.

2060A Airport Road, Huntsville AL 35801, Telefon: 256-883-3737

16. Ave Maria Grotte


Die Ave Maria Grotte befindet sich auf dem Gelände der einzigen Benediktinerabtei in Alabama und besteht aus über 125-Miniaturen, die Reproduktionen berühmter Schreine, Kirchen und Gebäude darstellen. Diese Miniaturfläche aus Stein- und Betonkreationen, die mehr als 3 Hektar umfasst, heißt Besucher aus aller Welt willkommen. Bekannt als "Jerusalem in Miniatur", sind die Miniaturen das Lebenswerk von Bruder Joseph Zoettl von der St. Bernard Abbey, der das Projekt als Hobby begann.

Er wurde in Landshut, Bayern, in 1878 geboren und kam in der Abtei in 1892 an. Er wurde ein Bruder des Ordens und wurde in das Kraftwerk der Organisation berufen, und während er dort war, übte er sein Hobby aus, das die Gäste bis heute fasziniert.

1600 St. Bernard Drive SE, Cullman, AL 35055, Telefon: 256-734-4110

17. Vulcan Park und Museum


Die kolossale Statue von Birmingham, Vulcan, ist die größte gusseiserne Statue der Welt und gilt weithin als eines der bemerkenswertesten bürgerlichen Kunstwerke des Landes. Es wurde von einem italienischen Künstler geschaffen und aus lokalem Eisen in 1904 gegossen. Dank öffentlich-privater Partnerschaften und einer erfolgreichen Multi-Millionen-Dollar-Kampagne ist Vulcan, das Symbol der Stadt Birmingham und der Stahl- und Eisenindustrie des Landes, als Mittelpunkt eines erweiterten und sanierten Parks erhalten geblieben, der heute als "Park" bezeichnet wird Vulcan Park und Museum.

Die Vulcan Park Foundation betreibt den Vulcan Park und das Vulcan Museum. Ihre Mission ist es, Vulcan als Symbol für die Region zu fördern und zu bewahren, die Kultur und Geschichte der Stadt herauszustellen und die Erkundung der Region zu fördern.

1701 Valley View Drive, Birmingham, AL 35209, Telefon: 205-933-1409

18. Barber Vintage Motorsport Museum


Die Leidenschaft von George Barber für Geschwindigkeit hat seine Idee für dieses Museum beflügelt. Er fuhr Porsches in den 1960s und gewann 63 auf dem ersten Platz. Da die besten Autosammlungen der Welt bereits eingerichtet worden waren, hörte Barber seinem alten Freund Dave Hooper zu, einem Motorradfan, der Barbers Lieferflotte über 27-Jahre leitete, und schlug vor, Barber solle sich auf Motorräder konzentrieren.

Barber nutzte die Gelegenheit, um die weltweit größte und beste Motorradkollektion aufzubauen. Mit seiner unvergleichlichen Liebe zum Detail beherbergt das Museum über 1,400-Motorräder, die über 100-Produktionsjahre zurückreichen. An einem bestimmten Tag können mehr als 650-Motorräder angesehen werden, und es werden Beispiele aus 20-Ländern gezeigt. Enthusiasten können berühmte Motorräder von Harley-Davidson, Indian und Honda bis Showa, Cagiva und DSK sehen.

6030 Barber Motorsports Parkway, Birmingham, Alabama, Telefon: 205-699-7275

19. Fort Gaines


Fort Gaines liegt auf der Dauphin-Insel und bietet großartige Ausblicke und Panoramablicke, die die Besucher bestaunen können. Seit mehr als 150 Jahren bewachen die bemerkenswert erhaltenen Wälle der Festung den Eingang zur Mobile Bay. Aufgrund der ständigen Küstenerosion wurde die Festung selbst zu einer der elf am stärksten gefährdeten historischen Stätten des Landes erklärt.

Noch heute gibt es in der Festung eine Schmiede, Originalkanonen und -küchen, einen Souvenirladen, ein Museum und Tunnel. Geführte Touren werden von Mitarbeitern in historischen Kleidern angeboten - ein Hauch, der Geschichte zum Leben erweckt. Besucher können Schmiedekunst und eine Demonstration von Kanonenschüssen miterleben. Das Fort war eine Schlüsselstelle in der Schlacht von Mobile Bay, und hier machte Admiral Farragut seine berühmte Aussage: „Verdammt die Torpedos! Vollgas voraus!"

20. Erstes Weißes Haus der Konföderation


Während sie eine neue Nation schufen, duplizierten die Konföderierten im Wesentlichen die Institutionen der alten Union wie das Weiße Haus. Sie gründeten eine Marine, eine Armee und ein Postamt - alle notwendigen Abteilungen für eine funktionierende Regierung - und waren der Meinung, dass sie ihrem neuen Chief Executive, Jefferson Davis, eine Residenz zur Verfügung stellen sollten.

So genehmigte der vorläufige Kongress die Anmietung einer sogenannten Executive Mansion am Februar 21, 1861. Das Haus wurde zwischen 1832 und 1835 gebaut. Der Architekt ist unbekannt, aber der Bauherr war AM Bradley, ein etablierter Bauunternehmer. Nachfolgende Eigentümer waren alle prominenten Bürger von Montgomery. Als Nächstes lesen Sie: Die besten Unternehmungen in Montgomery

644 Washington Ave, Montgomery, AL 36130, Telefon: 334-242-1861

21. Birmingham Kindertheater


Das Birmingham Children's Theatre ist eine der größten und ältesten professionellen Theaterkompanien für junge Leute im Land. Das Theater befindet sich im Birmingham-Jefferson Convention Complex in Birmingham, Alabama, und bietet Kindern und Familien qualitativ hochwertige, professionelle Theateraufführungen und kunstpädagogische Erfahrungen, die für den Schulunterricht relevant sind. Das Birmingham Children's Theatre wurde in 1947 gegründet und ist das einzige professionelle Tourentheaterunternehmen in Alabama. Jährlich werden acht Produktionen aufgeführt, sowohl intern auf zwei Bühnen als auch im Rahmen der Theater-in-Motion-Tour. Die Wee Folks-Produktionen des Theaters präsentieren Stücke, die auf fiktiven Geschichten basieren, die kleinen Kindern vertraut sind. Mainstage-Produktionen sind für Kinder unter 13 Jahren geeignet.

Birmingham, AL 35201, Telefon: 205-458-8181

22. McWane Science Center


Das McWane Science Center hat im Rahmen seiner naturwissenschaftlichen Ausbildung viele Dauerausstellungen. Zu diesen Exponaten gehört Explore! Sammlungszentrum, Itty Bitty Magic City, NatureScope, Alabama-Dinosaurier, Seeungeheuer, Hai- und Strahlentank, Science on a Sphere, Fox 6-Wetterlabor, High Cycle, World of Water Aquarium und IMAX Dome Theatre.

Das Zentrum konzentriert sich jedoch nicht nur auf die Wissenschaft. Es ist bestrebt, das Lernen von Kindern durch MINT zu inspirieren, und glaubt, dass großartiges MINT-Lernen Inquisition beinhaltet. Zu diesem Zweck nutzt das McWane Science Center Exponate und praktische Informationen, Experimente und Programme und ist der Association of Science-Technology Centers angeschlossen.

200 19th Street N, Birmingham, AL 35203, Telefon: 205-714-8300

23. USS ALABAMA

Der Kiel der USS ALABAMA wurde im Februar 1, 1940 gelegt. Als die Feindseligkeiten ausbrachen, näherte sich ihr Rumpfbau tatsächlich der Vollendung und ungefähr zwei Jahre später wurde das neue Schlachtschiff in einer Zeremonie gestartet, an der nationale Persönlichkeiten teilnahmen. Das neue Schiff wurde im August 16, 1942 und Kapitän George B. Wilson zum Kommandeur ernannt.

Das erste große Engagement des Schiffes im Pazifik fand in den letzten Monaten von 1943 auf den Gilbert-Inseln statt. Die gesamte militärische Geschichte, die sowohl historisch als auch faszinierend ist, kann von Neuankömmlingen und Veteranen gleichermaßen gelesen werden. Als Nächstes lesen Sie: 25 - Die besten Aktivitäten für Handys

USS ALABAMA Schlachtschiff Memorial Park, 2703 Schlachtschiff Pkwy, Mobil, AL 36602, Telefon: 251-433-2703

24. Talladega Superspeedway


Diese weltberühmte Attraktion lädt die Gäste dazu ein, auf ungewöhnliche Weise an Rennwochenenden teilzunehmen - indem sie auf dem Gelände campen. Der Talledega Superspeedway bietet Camping für Wohnmobile im Innenbereich, Camping für Zelte im Innenbereich, Camping im Freien und kostenloses Camping. Sobald ein Besucher auf der Website ist, kann er die Art des Campings auswählen, die er machen möchte, und die Website bietet eine Reihe von Optionen.

Ein weiteres attraktives Merkmal des Speedways ist der brandneue Party Patio, der den Gästen einen Blick auf die gesamte Strecke bietet. Für diesen neuen Standort sind Wochenendpakete sowie Tickets nur für Samstage und Sonntage erhältlich. Es ist auch bemerkenswert, dass die Rennstrecke erstklassige Sitzmöglichkeiten sowie andere aufregende Erlebnisse wie den Zugang zur Box vor dem Rennen bietet.

25. Das Scott and Zelda Fitzgerald Museum


Die Mission des Scott and Zelda Fitzgerald Museums und seines Verwaltungsrates ist vielfältig: Schutz und Erhalt des letzten erhaltenen Hauses, in dem die Fitzgeralds als Familie lebten; treue Verwalter der verschiedenen Artefakte in seiner Sammlung zu sein; Besucher über die Hinterlassenschaften und das Leben von Zelda und Scott Fitzgerald aufzuklären; Scott Fitzgeralds Tradition, aufstrebende Schriftsteller zu ermutigen, durch Sponsoring von Autoren-Mentoring- und -Schreibprogrammen fortzusetzen; und um neue Artefakte zu erhalten, damit die Öffentlichkeit sie sehen kann. Das Museum möchte seinen Gästen auch die Wahrheit über das Leben des Paares zeigen, motiviert werden, Scott Fitzgeralds Bücher zu lesen und großartige Kunstwerke zu sehen.

919 Felder Avenue, Montgomery, AL 36106, Telefon: 334-264-4222


Bryant-Denny-Stadion

Das Bryant-Denny-Stadion auf dem Campus der Universität von Alabama entwickelt sich rasch zu einem der wichtigsten Veranstaltungsorte für College-Football. Diese geschichtsträchtige Einrichtung gehört zu den fünf besten Fußballstadien des Landes auf dem Campus. Es verfügt über eine 101,821-Sitzplatzkapazität nach seiner neuesten Erweiterung in 2010. Dieses Projekt ist die vierte Erweiterung des Stadions seit 1988 und die siebte in seiner Geschichte.

Die Entwicklung des Stadions war bedeutsam - seit den Anfängen von 1929, als 12,000-Sitze für das Team gebaut wurden. Das erste Spiel des Teams war am 5 im Oktober, als es gegen Ole Miss spielte. Das Feld ist grasbewachsen.