25 Die Besten Aktivitäten In Auckland, Neuseeland

In Auckland lebt ungefähr ein Drittel der neuseeländischen Bevölkerung. Die Stadt vereint die ganze Energie einer geschäftigen Metropole mit dem Charme ihrer üppigen natürlichen Schönheit. Naturliebhaber können aus Tausenden von Wanderwegen und Dutzenden von wunderschönen Stränden wählen, während diejenigen, die Kultur lieben, von der Anzahl der unglaublichen Restaurants und einzigartigen kulturellen Veranstaltungen verwöhnt werden. Wenn Sie uns besuchen, werden Sie selbst sehen, warum sich so viele Menschen auf der ganzen Welt in diese wunderschöne Stadt verliebt haben. Hier sind die besten Dinge, die man in Auckland, Neuseeland, unternehmen kann.

1. Highwic


Highwic stammt aus 1962 und ist das ehemalige Familienhaus des englischen Einwanderers und wohlhabenden Geschäftsmanns Alfred Buckland. Das Haus wurde im Stil der amerikanischen Tischlergotik erbaut. Zu den Highlights zählen ein eleganter Ballsaal, eine altmodische Küche mit Kohlenherd, verschiedene Nebengebäude wie Ställe und ein Billardhaus sowie ein gepflegtes viktorianisches Gelände.

Am ersten Mittwoch des Monats können die Besucher zusehen, wie der antike Kohlenherd beleuchtet und zum Kochen verwendet wird. Die Unterkunft ist täglich außer an Weihnachten und Karfreitag geöffnet. Kinder haben in Begleitung eines Erwachsenen freien Eintritt.

Newmarket, 40 Gillies Ave, Auckland 1023, Telefon: 9-524-5729

2. Motutapu Island


Motutapu Island gehört zum Hauraki Gulf Maritime Park und ist mit 178 Millionen Jahren eine der ältesten Landmassen in der Region. Die gesamte Insel hat ein Programm zur Schädlingsbekämpfung durchlaufen, und heute ist es ein großartiger Ort, um schöne einheimische Vögel wie den seltenen Tieke zu beobachten.

Die Insel verfügt über eine Reihe von Wanderwegen; Einige beinhalten Geschützstellungen aus dem Zweiten Weltkrieg sowie Tunnel und andere Orte des Zweiten Weltkriegs. Den Besuchern wird auch die Möglichkeit geboten, die Insel mit einem der Stammesführer der Ngai Tai zu erkunden, die ihr traditionelles Wissen über die Geschichte der Insel teilen.

3. Ewelme Cottage, Auckland, Neuseeland


Das in 1864 erbaute Ewelme Cottage besteht aus Kauri-Holz und wurde vom anglikanischen Reverend Vicesimus Lush entworfen und gebaut. Das Haus blieb in seiner Familie bis 1968, und es ist unglaublich gut erhalten. Es enthält viele antike Gegenstände, darunter Bücher, Kunstwerke und Haushaltsgegenstände wie Kochtöpfe und Stricknadeln.

Besucher können auch den schönen Garten genießen und die gesamte Erfahrung wird ihnen ein exzellentes Verständnis des bürgerlichen Lebens der Mitte des 19. Jahrhunderts vermitteln. Das Cottage kann sonntags zwischen 10: 30 am und 4: 30 pm besichtigt werden, ist jedoch an Weihnachten geschlossen.

14 Ayr St, Parnell, Auckland 1052, Telefon: 9-524-5729

4. Mt. William Walkway


Der Mount William Walkway befindet sich auf der Waikato-Seite der Bombay Hills und ist ein fortgeschrittener Wanderweg, der eine hervorragende Aussicht vom Gipfel des Mount William bietet. Es gibt zwei Abschnitte; eine ist 1.5 Meilen (2.5 km) lang und führt zum Gipfel, die andere geht für 1 1 / 4 Meilen (2 km) auf hügeligem Ackerland weiter. Beide Abschnitte benötigen ungefähr 90 Minuten pro Strecke.

Wanderer sollten sich darüber im Klaren sein, dass der Weg in einigen Abschnitten privates Ackerland durchquert. Bei Nutztieren ist Vorsicht geboten, und alle Tore sollten so belassen werden, wie sie gefunden wurden (offen oder geschlossen).

McMillan Rd, Mangatawhiri 2471, Telefon: 9-379-6476

5. Tahuna Torea Naturschutzgebiet


Tahuna Torea liegt auf einer 25-Hektar großen Sandbank, die sich bis in die Tamaki-Mündung erstreckt. Tahuna Torea ist ein wunderschönes Naturschutzgebiet und ein Feuchtgebiet. Das Gebiet ist reich an Geschichte der Maori und ein ausgezeichneter Ort, um verschiedene einheimische Vögel zu beobachten.

Vogelbeobachtern wird empfohlen, sich mit den Gezeiten vertraut zu machen. Die beste Zeit, um Watvögel zu beobachten, ist von November bis März zwischen Ebbe und Flut. Es gibt drei Hauptwege im Reservat, die einzeln oder zu einer Route kombiniert begangen werden können. Es dauert ungefähr 90 Minuten, um durch die gesamte Gegend zu laufen.

Riddell Road, Glen Innes, Auckland 1071, Telefon: 9-301-0101

6. Twin Coast Discovery Highway


Der Twin Coast Discovery Highway ist ein 751-km-Abenteuer, das Besucher an beiden Küsten der wärmsten Region Neuseelands entlang führt. Zu den Höhepunkten der Reise zählen das Bestaunen der Kauribäume im Waipoua Forest, das Erkennen von Delfinen an der Ostküste und die Möglichkeit, die Extremsportarten Dünensurfen und Quadfahren auszuprobieren.

Viele Menschen genießen es auch, die Strände und Buchten der Bay of Islands zu erkunden. Tägliche Kreuzfahrten starten vom Hafen in Paihia. Die Route kann das ganze Jahr über gefahren werden, und die meisten Besucher werden ungefähr 5 Tage für die Reise benötigen. Dinge zu tun in Neuseeland

7. Kristallberg, Auckland, Neuseeland


Crystal Mountain befindet sich auf einem 4 Hektar großen Grundstück am Fuße der Waitakere Ranges und beherbergt die größte Auswahl an Kristallen und Mineralien in Neuseeland. Besucher können die vielen seltenen und schönen ausgestellten Exemplare bestaunen oder ihre eigenen einzigartigen Souvenirs im Geschenkeladen in der Unterkunft kaufen.

Kinder können ihre eigenen Schätze mit nach Hause nehmen, wenn sie an einer interaktiven Aktivität über die alte Methode des Kristallwaschens teilnehmen. Es gibt auch einen Tierpark, der eine Reihe von Aktivitäten für Kinder bietet, darunter Ponyreiten, Traktorfahrten und ein Bungee-Trampolin.

80 Candia Rd, Swanson, Auckland 0614, Telefon: 9-833-5033

8. Bauernmarkt in Parnell


Der Parnell Farmers 'Market ist jeden Samstag von 8 bis 12 geöffnet und bietet mehr als 25-Anbietern, die den Markt nur dann besuchen, wenn sie saisonabhängige Produkte zum Verkauf anbieten.

Neben einer großen Auswahl an frischen Produkten können Besucher lokales Fleisch, Fisch, Eier und Milchprodukte kaufen. Der Markt bietet auch eine köstliche Auswahl an verzehrfertigen Speisen, und die Besucher können ihr Essen genießen, während sie einem der örtlichen Straßenmusiker zuhören, die oft vor Publikum auftreten. Neben dem Bauernmarkt findet am 4. Samstag im Monat ein besonderer Handwerksmarkt statt.

545 Parnell Rd, Parnell, Auckland 1052, Telefon: 9-555-5154

9. West Lynn Garden und Butterfly House


West Lynn Garden und Butterfly House wurden von Freiwilligen gebaut und betrieben und nehmen 4.5-Morgen Land ein. Wege schlängeln sich durch die wunderschön angelegten Gärten und eine Reihe von Picknicktischen sind auf dem gesamten Gelände verteilt.

Besucher können auch das Schmetterlingshaus erkunden, in dem zwischen Dezember und April Hunderte von Monarchfalter leben. Gruppen von 10 oder mehr müssen im Voraus gebucht werden. Die Gärten sind von 10 am bis 4 pm jeden Tag des Jahres geöffnet und an jedem zweiten Sonntag im Monat findet ein spezieller Kunsthandwerksmarkt statt.

73 Parker Ave, New Lynn, Auckland 0600, Telefon: 9-827-7045

10. Die Alan Gibbs Farm


Der Geschäftsmann Alan Gibbs ist einer der führenden Kunstsammler Neuseelands und hat die 990-Hektar große Alan Gibbs Farm in die größte Freiluftskulpturensammlung des Landes verwandelt.

Zu den Höhepunkten zählen mehrere speziell in Auftrag gegebene Stücke, die verschiedene Aspekte der Landschaft einbeziehen, Skulpturen exotischer Tiere wie Emus und Giraffen, eine Skulptur, die um die größte Tesla-Spirale der Welt gebaut wurde, und eine lebensgroße Stadt im Wilden Westen. Da die Farm in Privatbesitz ist, ist sie jeden Monat nur einen Tag für die Öffentlichkeit zugänglich und die Anzahl der Gäste ist begrenzt. Besuche müssen im Voraus gebucht werden, aber es gibt keine Aufnahmegebühr.

2421 Kaipara Coast Hwy, Makarau 0984

11. Hobsonville Point Farmers Market, Auckland, Neuseeland


Der Hobsonville Point Farmers Market befindet sich in einem historischen Wasserflugzeughangar im The Landing und ist damit der einzige überdachte Markt am Wasser in der Stadt. Es ist ein ausgezeichneter Ort, um eine Vielzahl von frischen und lokal produzierten Lebensmitteln zu kaufen, darunter Produkte, Eier, Honig und Käse.

Besucher können auch die Auswahl an wunderschönen Blumen und handgefertigten Geschenken durchstöbern oder eine Mahlzeit, einen Smoothie oder eine Tasse Kaffee an einem der handgefertigten Garküchen genießen. Der Markt ist jeden Samstag und Sonntag von 9 bis 1 geöffnet und bietet häufig Live-Musik oder andere Formen der Unterhaltung.

Die Landung, von Hobsonville Ferry Terminal, Hobsonville

12. Western Springs

Der Western Springs Park, auch Waiorea genannt, umgibt einen See, der von einer natürlichen Quelle gespeist wird. Der See ist ein Zufluchtsort für den gefährdeten Langflossenaal, und das Angeln ist hier strengstens verboten. Besucher können die vielen Fußwege nutzen, die sich durch den Park schlängeln. Das gut ausgebaute Wegenetz umfasst einen Wanderweg sowie mehrere Promenaden, die über die Feuchtgebiete führen.

Während des Gehens können Sie viele wild lebende Tiere beobachten, darunter Wasservögel und eine Vielzahl von Fischen. Der Park ist für Fußgänger rund um die Uhr geöffnet. Zu den weiteren Annehmlichkeiten zählen Picknicktische, öffentliche Toiletten, Grillmöglichkeiten und ein Kinderspielplatz.

731 Great North Road, Western Springs, Auckland 1022, Telefon: 9-301-0101

13. Otara Markt


Der im Süden von Auckland gelegene Otara Market findet jeden Samstagmorgen von 6 bis 12 statt. Der Markt ist der größte Markt für Maori und Polynesien in der Welt und hat bis zu 150-Stände, wenn das Wetter gut ist.

Eine Vielzahl von Produkten ist erhältlich, darunter gewebte Körbe, Maori-Schnitzereien, wunderschöner Modeschmuck und hausgemachte Marmeladen. Besucher können auch eine große Auswahl an Speisen wie Donuts, Currys, gebratenes Brot sowie Speck-, Eier- und Steakbrötchen genießen. An einigen Wochenenden wird die Atmosphäre durch kulturelle Darbietungen, Live-Musik oder andere Formen der Unterhaltung verbessert.

Otara Freizeitzentrum Newbury St, Otara, 1701, Telefon: 9-274-0830

14. Kiwi Valley Farm Park


Der Kiwi Valley Farm Park ist ein ausgezeichneter Ort für die ganze Familie, um mit Nutztieren wie Schweinen, Ziegen, Hunden und Eseln zu interagieren. Andere Tiere sind ein Wasserbüffel, ein Opossum und ein Emu.

Der Eintritt in den Park bietet den Gästen auch unbegrenzte Fahrten mit Pferden und Pony, Zugang zu einem speziellen Labyrinth und kostenlose Fahrten mit dem Traktor, wenn das Wetter es zulässt. Der Park ist in der Regel von Mittwoch bis Sonntag von 10 Uhr bis 4 Uhr geöffnet, die Öffnungszeiten variieren jedoch je nach Schulferien und Wetter. Geburtstagsfeiern und andere besondere Veranstaltungen können nach vorheriger Reservierung arrangiert werden.

308 Henderson Valley Road, Henderson Valley, Auckland 0612, Telefon: 9-837-2952

15. Foxes Island, Auckland, Neuseeland


Foxes Island Wines wurde in 1992 gegründet und ist bekannt für seine limitierte Produktion handgefertigter Weine, die vom erfahrenen Winzer John Belsham sorgfältig hergestellt werden. Der Verkostungsraum befindet sich in der Innenstadt von Auckland und bietet den Gästen die Möglichkeit, die aktuellen Veröffentlichungen, limitierten Veröffentlichungen und Bibliotheksweine des Weinguts zu probieren und zu kaufen.

Das Zimmer ist mit wunderschöner lokaler Kunst dekoriert und es gibt auch eine große Auswahl an Kunstwerken, Schmuck und weinbezogenen Accessoires, die zum Verkauf angeboten werden. Der Verkostungsraum ist montags bis samstags von 10 bis 5 geöffnet. Private Verkostungen und Veranstaltungen können ebenfalls arrangiert werden.

15 Williamson Ave, Gray Lynn, Auckland 1021, Telefon: 9-378-1369

16. Coopers Creek Weinberg


Coopers Creek Vineyard wurde in 1980 gegründet und war einer der Pioniere der neuseeländischen Weinindustrie. Das Weingut ist in Familienbesitz und wird betrieben. Es widmet sich der Einführung innovativer Weinstile und neuer Rebsorten. Der Weinberg liegt im Herzen der Weinregion Kumeu und bietet wunderschön angelegte Gärten, einen Kinderspielplatz und Holzgrills.

Während der Sommermonate findet jeden Sonntagnachmittag zwischen 1 und 4 ein kostenloses Live-Jazzkonzert statt. Weinproben werden an 7 Tagen in der Woche kostenlos angeboten, Gruppen müssen jedoch im Voraus gebucht werden.

601 SH 16, Kumeu 0891, Telefon: 9-412-8560

17. Little Bird Organics


Little Bird Organics wurde in 2010 gegründet und hat sich zum Ziel gesetzt, gesunde und köstliche Bio-Rohkost herzustellen und zu verbreiten. Alle Lebensmittel, die in Little Bird Unbakeries verkauft werden, werden frisch von Grund auf hergestellt und sind vegan, glutenfrei, milchfrei, raffiniert, ohne Rohrzucker und ohne Soja.

Es gibt mehrere Orte in Auckland, an denen gelegentlich spezielle Veranstaltungen wie Filmvorführungen, High Tees und Seminare stattfinden, die verschiedene Themen im Zusammenhang mit gesundem Leben behandeln. Little Bird bietet auch eine Vielzahl von Kochkursen an, die normalerweise recht schnell ausverkauft sind und im Voraus gebucht werden sollten.

385 New North Road, Kingsland, Auckland 1021, Telefon: 9-636-6807

18. Auckland Sehenswürdigkeiten: Myers Park


Myers Park liegt im Zentrum von Auckland und ist bekannt für seine steilen Grashänge und die schöne Mischung aus einheimischen und exotischen Bäumen. Kinder können den Spielplatz nutzen, während alle, die sich für Architektur oder Geschichte interessieren, das Häuschen des Kauri-Hausmeisters aus den 1850s besuchen sollten.

Weitere Sehenswürdigkeiten sind eine Marmorreproduktion von Michelangelos Moses, eine Granitskulptur von fünf Ziegen, die von der Stadt Guangzhou in China geschenkt wurden, und mehrere Bronzestatuen, die einheimische Landvögel darstellen. Im gesamten Park verlaufen mehrere Wanderwege, von denen einer von Palmen gesäumt ist.

72 Greys Ave, Auckland, 1010, Telefon: 9-301-0101

19. Odyssey Sensory Maze


Das einzigartige Odyssey Sensory Maze entführt die Besucher auf eine herausfordernde Reise der sensorischen Erforschung durch eine Vielzahl von physischen Hindernissen, Geräusch- und Lichteffekten und seltsamen Empfindungen, während sie versuchen, ihren Ausweg zu finden.

Die Attraktion ist für Kinder und Erwachsene gleichermaßen angenehm, aber am besten für Menschen über 8 geeignet. In der Regel dauert es 20-30 Minuten, bis sich die Besucher durch das Labyrinth zurechtfinden. Eine zweite Reise kann gegen eine geringe Gebühr gebucht werden. Das Labyrinth ist an 7 Tagen in der Woche von 10 Uhr bis 10 Uhr geöffnet. Familienkarten sind erhältlich.

Untergeschoss, Metro Centre, 291-297 Queen Street, Auckland 1010, Telefon: 9-365-1145

20. Westhaven Promenade


Die in 2015 gebaute Westhaven Promenade ist eine 5-Meter breite Promenade, die entlang der Uferpromenade von Westhaven Marina verläuft. Die Promenade bietet ein einzigartiges Erlebnis, verbindet aber auch die Harbour Bridge im Westen mit dem Stadtzentrum und St. Heliers im Osten.

Entlang der Uferpromenade gibt es viel zu tun, zum Beispiel ein Picknick in St. Mary's Bay, die Beobachtung des Beginns eines der berühmten Twilight-Yachtrennen oder einfach eine Tasse Kaffee in einem der vielen Cafés. Die Promenade ist ziemlich flach und eignet sich sowohl für Fußgänger als auch für Radfahrer.

21. Kaiser Lounge


Die Emperor Lounge befindet sich am Flughafen von Auckland und steht allen Passagieren zur Verfügung, unabhängig davon, mit welcher Fluggesellschaft sie fliegen oder in welcher Klasse sie fliegen. Zu den Annehmlichkeiten zählen kostenloses WLAN, Arbeitsstationen, Duscheinrichtungen mit kostenlosen Handtüchern und eine große Auswahl an warme und kalte Gerichte, eine Bar und alkoholfreie Erfrischungen.

Kinder sind willkommen und ein Spielbereich ist vorhanden. Gäste können wählen, ob sie einen Aufenthalt von 3 Stunden oder 8 Stunden buchen möchten. Übernachtungen sind nicht möglich. Die Lounge ist von 6 am bis 1 am an 7-Tagen in der Woche geöffnet.

Flughafen Auckland, Auckland 2022

22. Britomart


Britomart ist eine der größten Sammlungen von Kulturerbegebäuden der Stadt und befindet sich auf einem 4 Hektar großen Grundstück neben dem Waitemata-Hafen. Es ist auch der Standort des größten Projekts zur Restaurierung des kulturellen Erbes des Landes, das die Sanierung von separaten 16-Gebäuden und den Bau von neuen 18-Gebäuden umfasste.

Eines der Highlights von Britomart ist der von Paris inspirierte Bauernmarkt La Cigale, der das ganze Jahr über jeden Samstag- und Sonntagmorgen geöffnet ist. Hier gibt es mehr als 200-Unternehmen, darunter Gourmet-Restaurants, lebhafte Bars, Kaffeespezialitäten und Designer-Boutiquen.

130 Quay St, Auckland 1140, Telefon: 9-914-8431

23. Auckland Sehenswürdigkeiten: America's Cup Village

Das America's Cup Village befindet sich im Viaduct Basin von Auckland und wurde erbaut, als in der Stadt der America's Cup von 1999-2000 ausgetragen wurde. Die Besucher können die vielen Superyachten, Handelsschiffe und Sportboote bestaunen, die im Hafen vor Anker liegen.

Gegen eine Gebühr können Besucher einen Ausflug unternehmen oder sogar als Besatzungsmitglied an einem der America's Cup-Sieger teilnehmen. Vorkenntnisse im Segeln sind nicht erforderlich. Es gibt auch viele ausgezeichnete Cafés, Restaurants und Bars im Dorf; am Abend ist es ein ausgezeichneter Ort für Live-Musik und andere Unterhaltung.

135 Halsey St, Auckland 1010, Telefon: 9-375-5800

24. Alberton


Benannt nach seiner Lage an den unteren Hängen des Berges. Albert, Alberton ist eine 18-Villa, die erstmals in 1863 gebaut wurde. Das Haus ist mit einer unglaublichen Menge an schönen Gegenständen aus der Zeit eingerichtet, und die Architektur hat eine deutlich indische Atmosphäre. Auf dem Gelände finden von November bis Dezember und von Februar bis April zweimal im Monat Sonntagsmärkte statt, auf denen die Besucher frische Blumen und Produkte, handwerkliche Lebensmittel und verschiedene handgefertigte Gegenstände kaufen können.

Im Geschenkeladen der Unterkunft können Sie auch einzigartige Souvenirs und regionale Produkte erwerben. Das Haus ist an 5 Tagen in der Woche geöffnet und Kinder haben in Begleitung eines Erwachsenen freien Eintritt.