25 Die Besten Aktivitäten In Kroatien

Kroatien ist ein relativ kleines Land an der Adria in Mitteleuropa, Heimat einer atemberaubenden Landschaft, atemberaubenden Stränden, sonnigen Sommern, tiefen kulturellen Wurzeln, interessanten historischen Gebäuden und frischen Meeresfrüchten. Naturliebhaber und Naturfreunde kommen nach Kroatien, um die vielen schönen Strände, atemberaubenden Wasserfälle, Höhlen, Berge und Seen zu genießen. Unbedingt einen Besuch im Nationalpark Plitvicer Seen einplanen, der von vielen als der schönste Nationalpark der Welt angesehen wird.

1. Nationalpark Plitvicer Seen


Der Nationalpark Plitvicer Seen ist ein 295-Quadratkilometer großes Waldreservat und ein Nationalpark mitten im Land. Der Park ist am besten für eine Kette von 16-Seen bekannt, die scheinbar auf Terrassen gestapelt und durch Wasserfälle verbunden sind. Die Seen liegen in einer Schlucht aus Kalkstein, und Wanderwege bieten atemberaubende Ausblicke. Die zwölf oberen und vier unteren Seen sind durch ein Elektroboot verbunden. Es gibt zahlreiche Wasserfälle, Höhlen und andere interessante Sehenswürdigkeiten zu besuchen. Der Park verfügt über mehrere Restaurants, Cafés und Geschäfte, um Ihren Besuch angenehmer zu gestalten.

Plitvicka jezera, Nationalpark Plitvicer Seen 53231, Kroatien, Telefon: + 385-53-751-015

2. Arena von Pula


Die Pula Arena ist ein römisches Amphitheater in der Stadt Pula. Das Amphitheater zeichnet sich durch einen hohen Erhaltungsgrad aus. Es ist das einzige römische Amphitheater, das noch vier Seitentürme und alle drei römischen Bauordnungen besitzt. Es ist auch eine der sechs größten noch existierenden römischen Arenen. In der Antike fanden in der Arena Gladiatorenkämpfe, Jagdbrillen und andere Veranstaltungen statt. In den letzten Jahren wurde die Arena als Konzertsaal genutzt, in Filmen gezeigt und sogar als Austragungsort für Eishockeyspiele genutzt. Es ist eine sehr beliebte Attraktion für Touristen, Reiseschriftsteller und Fotografen.

Flavijevska ul., 52100, Pula, Kroatien, Telefon: + 385-52-219-028

3. Stadtturm von Rijeka


Der City Tower in Rijeka ist eines der wenigen Gebäude, die vor einem schweren Erdbeben in 1750 erhalten geblieben sind. Der ikonische gelbe Stadtturm fungierte ursprünglich als Tor, das vom alten Stadtzentrum zur Uferpromenade führte. Nach dem Erdbeben fügten die königlichen Habsburger Dekorationen im Barockstil hinzu, darunter ein Portal mit Wappen und Büsten von Kaisern. Der Turm wird manchmal als City Clock Tower bezeichnet, da er eine markante Uhr trägt. Die Uhr wurde in 1873 installiert und funktioniert noch heute. Die Gegend um den Turm hat viele begehbare Straßen mit kleinen Cafés, Geschäften und Restaurants, was ihn zu einem großartigen Ort macht, um Zeit mit Freunden oder Zuschauern zu verbringen. Aktivitäten in Rijeka

Korzo, Rijeka 51000 Kroatien

4. Diokletianspalast


Der Diokletianpalast ist ein antiker Palast, der um die Wende des 4. Jahrhunderts für den römischen Kaiser Diokletian erbaut wurde. Obwohl es als Palast bezeichnet wird, liegt es in der Größe näher an einer Festung und umfasst ungefähr die Hälfte der Altstadt von Split. Ein Teil des Gebäudes diente Diokletian als Wohnsitz und zur persönlichen Nutzung, der andere Teil war die Heimat einer militärischen Garnison. Heute ist der Palast der vollständigste römische Palast und das bedeutendste architektonische Merkmal an der gesamten kroatischen Küste. Der Palast verfügt über moderne Annehmlichkeiten für Touristen wie eine Snackbar, ein Restaurant und einen Souvenirladen.

Ul. kralja Petra Kresimira IV 5, 21000, Split, Kroatien, Telefon: + 385-21-348-600

5. Seilbahn von Dubrovnik


Dubrovnik lässt sich am besten von oben genießen. Die besten Aussichten sind zweifellos von der Spitze des Srd Hill. In 1969 wurde die Seilbahn von Dubrovnik gebaut, um Besuchern und Bewohnern die Möglichkeit zu geben, die Aussicht vom Gipfel des Hügels aus zu genießen. Die Seilbahn fährt 778 Meter hoch auf ein Plateau mit Blick auf die Altstadt und die Adria. Bei klarem Wetter können Sie ungefähr 37 Meilen sehen. Die Fahrt dauert ca. 4 Minuten. Sobald Sie oben angekommen sind, können Sie im Restaurant einen Snack oder eine Mahlzeit zu sich nehmen, eine abenteuerliche Buggy-Safari unternehmen oder Souvenirs, Perlen und sogar Münzen in einer Schmiede kaufen.

Ulica kralja Petra Kresimira IV, 20000, Dubrovnik, Kroatien, Telefon: + 385-20-325-393

6. Ivan MestroviC Galerie


Die Ivan MestroviC Gallery ist ein Kunstmuseum, das dem Kunstwerk des kroatischen Künstlers und Bildhauers Ivan MestroviC gewidmet ist. Die Sammlung umfasst bedeutende Werke des Künstlers, darunter Skulpturen, Zeichnungen, Möbel, Design und sogar Architektur. Die Galerie und das umliegende Gelände basieren auf Plänen, die der Künstler selbst gezeichnet hat. Die Pläne umfassten Wohn- und Arbeitsbereiche sowie eine Galerie, die Ausstellungen beherbergen sollte. Die Dauerausstellung des Museums erstreckt sich über zwei Etagen der Galerie. Die Kunst ist thematisch geordnet und nicht chronologisch geordnet. Es gibt auch einen Outdoor-Park mit vielen Skulpturen.

setaliste Ivana MestroviCa 46, 21000, Split, Kroatien, Telefon: + 385-21-340-800

7. Kastav


Kastav ist eine historische Stadt auf einem Hügel in der Nähe von Rijeka. Die Stadt ist bei Touristen beliebt für ihre historische Innenstadt, viele Outdoor-Parks und große Waldgebiete, in denen Wandern eine beliebte Aktivität ist. Die historische Stadtmauer beherbergt zahlreiche historische Gebäude, darunter eine Kirche aus dem 13. Jahrhundert. Die Hochsaison für Touristen ist im Sommer, wenn Naturliebhaber, Wanderer und Sportler auf den Waldwegen spazieren gehen. Im Winter ist Kastav einer der ersten Orte, die Schnee erhalten. Jährlich finden in der Stadt verschiedene internationale Veranstaltungen statt, darunter der Kastav-Kultursommer, der Weiße Sonntag und die Karnevalsparade. All dies ist eine hervorragende Möglichkeit, einen Eindruck von der kroatischen Kultur zu bekommen.

8. Korzo


Korzo ist die Hauptpromenade in Rijeka. Es ist eine malerische Straße mit Cafés, Café-Bars, Bänken und vielem mehr. Die Straße ist ein Treffpunkt für Einheimische und Touristen und zu jeder Jahreszeit ein perfekter Ort, um Leute zu beobachten. Es ist wirklich der beste Ort, um wirklich den Puls von Rijeka zu fühlen. Es gibt wunderschöne Brunnen und einen jahrhundertealten Glockenturm. Es gibt einige Souvenirläden, die viele interessante Dinge anbieten, damit Sie sich an Ihre Reise erinnern können. Es gibt viele Restaurants mit einer großen Auswahl an Gerichten. Der Verkehr auf Korzo ist verboten, aber das ist in Ordnung, da es sowieso am besten zu Fuß erkundet wird.

9. Krka-Nationalpark


Der Krka-Nationalpark ist ein kroatischer Nationalpark, der nach dem gleichnamigen Fluss benannt ist. Der Park wurde zum Schutz des Gebiets um den Fluss Krka angelegt und umfasst 109 Quadratkilometer. Der Park bietet größtenteils unberührte Wildnis und weist eine besonders hohe Konzentration an Flora und Fauna auf. Touristen kommen, um die verschiedenen Wanderwege zu erkunden, an Touren und Bootsfahrten teilzunehmen, in den Souvenirläden einzukaufen und das Museum und die Restaurants zu besuchen. Sie können auch die archäologischen Überreste mehrerer Festungen der Region sehen. Einer der attraktivsten Teile des Parks ist jedoch Skradinski buk, ein riesiges Becken mit hohen Wasserfällen an einem Ende und Wasserfällen am anderen Ende.

Lozovac, Kroatien, Telefon: + 385-22-201-777

10. Lokrum


Lokrum ist eine Insel in der Adria, die weniger als einen Kilometer vor der Küste der Stadt Dubrovnik liegt. Die Insel kann mit einer 15-minütigen Fähre erreicht werden, die mehrmals täglich von Dubrovnik aus verkehrt. Zu den Attraktionen zählen ein Salzwassersee im Landesinneren, einer der zahlreichen FKK-Strände Kroatiens und ein Benediktinerkloster. Eines der interessantesten Dinge an Lokrum ist, dass seine einzigen ständigen Bewohner Pfauen sind. Die Vögel wandern frei auf der Insel und können sich Ihnen anschließen, während Sie an den vielen schönen und ruhigen Stränden entspannen. Die Insel hat keine Autos und die Menschen dürfen nicht übernachten, so dass es einfach ist, einen einsamen Küstenabschnitt zu finden, um sich in Ruhe zu entspannen.

11. Schifffahrts- und Geschichtsmuseum des kroatischen Küstenlandes


Eines der bekanntesten Gebäude in Rijeka ist das Maritime und Historische Museum, das sich in einem der schönsten Gebäude der Stadt aus dem 19. Jahrhundert befindet. Das Gebäude war ursprünglich ein Palast, der als Wohnhaus für die Abgesandten und Gouverneure des Königs gebaut wurde. Das Museum hat eine große Anzahl von Artefakten, die sich auf die Kultur und Geschichte der Stadt und des Komitats Primorsko-Goranska beziehen. Die Sammlung deckt den Zeitraum von der Vorgeschichte bis heute ab. Es gibt eine große Sammlung von Gegenständen, die sich auf Wassertransportmittel beziehen, sowie ein rekonstruiertes historisches Schiff, nautische Instrumente, Karten und mehr, die der Seefahrerkultur der Region huldigen. Weiterlesen

Muzejski trg 1, 51000, Rijeka, Kroatien, Telefon: + 385-51-315-710

12. Mimara Museum

Das Mimara-Museum ist ein Kunstmuseum in einem wunderschönen Gebäude aus dem 19. Jahrhundert am Zagreber Roosevelt-Platz. Die Sammlungen des Museums wurden von einem örtlichen Philanthrop, Ante Topic Mimara, zusammengetragen, der die Gegenstände dem Museum schenkte. Die Tatsache, dass es selten viel los ist und jede Ausstellung viel Platz bietet, macht den Besuch sehr angenehm, da Sie nicht kämpfen müssen, um die Kunst zu sehen. Es gibt Kunstwerke und Artefakte aus prähistorischer Zeit bis in die Gegenwart. Die Sammlung kann gefälschte Reproduktionen alter Meister enthalten oder nicht. Wenn Sie uns besuchen, werden Sie beeindruckt sein, dass eine Person zu Lebzeiten so viel Kunst sammeln konnte.

Rooseveltov trg 5, 10000, Zagreb, Kroatien, Telefon: + 385-1-4828-100

13. Molo Longo


Das Molo Longo ist ein Restaurant am Wellenbrecher in Rijeka im zweiten Stock des Terminalgebäudes. Das Restaurant kombiniert stilvolles und elegantes Essen mit einer etwas entspannten Atmosphäre und sorgt für eine komfortable und köstliche Mahlzeit. Obwohl das Essen sehr lecker ist, ist das wahre Highlight die Aussicht. Jeder Tisch hat Meerblick und die Glasterrasse bietet Speisen im Freien mit Blick auf das Meer von allen Seiten. Yolo Longo ist auf frischen Fisch und Meeresfrüchte spezialisiert, bietet jedoch eine große Speisekarte mit einer Vielzahl von Optionen für alle Arten von Gaumen und Diäten. Das Restaurant bietet Platz für 70 in der Halle, auf der Glasterrasse, im VIP-Raum und auf dem Balkon.

Rijecki lukobran, 51000, Rijeka, Kroatien, Telefon: + 385-51-301-917

14. Museum der zerbrochenen Beziehungen


Das Museum der zerbrochenen Beziehungen ist ein innovatives Museum in Zagreb, das sich gescheiterten Liebesbeziehungen widmet. Die Sammlung des Museums enthält eine große Anzahl von Gegenständen, die von ehemaligen Liebhabern auf der ganzen Welt übrig geblieben sind. Jeder ausgestellte Gegenstand wird von einer kurzen Beschreibung oder Geschichte begleitet. Die Sammlung hat die Welt bereist, und viele Leute besuchten und spendeten der Sammlung auch Gegenstände. Es gibt drei Abteilungen des Museums. Die erste trägt den Titel "Material verbleibt im Layout" und enthält Objekte und Dokumente, die mit dem Ort und den Daten der Beziehung dargestellt werden. Der zweite Bereich ist ein virtuelles Webmuseum, in dem Benutzer aus der ganzen Welt Bilder und Dokumente hochladen können, die von anderen Zuschauern verwendet werden können. Der letzte Abschnitt heißt Confessional und ist ein intimer interaktiver Bereich, in dem Besucher ihre Geständnisse aufzeichnen oder ihre Nachrichten und Objekte speichern können.

Cirilometodska ul. 2, 10000, Zagreb, Kroatien, Telefon: + 385-1-4851-021

15. Museum für zeitgenössische Kunst


Das Museum für zeitgenössische Kunst ist ein Museum für zeitgenössische Kunst an der Zagreber Straße Dubrovnik. Das Museum ist das größte und modernste seiner Art in Kroatien. Das Museum hat mehr als 12,000-Objekte mit rund 600 als Dauerausstellung. Die Hauptgalerie ist ungefähr 3,500 Quadratmeter groß. Auf dem Museumsdach befinden sich jedoch zusätzliche 700 Quadratmeter Ausstellungsfläche, die für Sonderausstellungen genutzt werden. Viele kroatische Künstler werden vorgestellt, darunter Julie Knifer, Vjenceslav Ricter, Benko Horvat, Dalibor Martinis und viele andere. Eine Vielzahl internationaler zeitgenössischer Künstler hat hier ebenfalls mitgewirkt. Zusätzlich zu den Galerien verfügt das Museum über eine Bibliothek, einen Mediensaal, ein Café, ein Restaurant und einen Buchladen.

Avenija Dubrovnik 17, 10000, Zagreb, Kroatien, Telefon: + 385-1-6052-700

16. Museum für moderne und zeitgenössische Kunst


Das Museum für moderne und zeitgenössische Kunst ist ein Kunstmuseum in Rijeka, das lokale, nationale und internationale Kunstwerke in einem wunderschönen, hochmodernen Gebäude präsentiert. Es wird von vielen als das beste Museum für zeitgenössische Kunst des Landes angesehen. Zu den Hauptausstellungen des Museums gehört eine Sammlung von Skulpturen, die hauptsächlich von Kroaten geschaffen wurden. Es gibt Sammlungen der Künstler Romolo Venucci und BoZidar Rasica. Es gibt auch verschiedene andere Plakate, Gemälde, Drucke und Fotografien. Es gibt eine interessante Ausstellung neuer Medien und Multimedia-Werke, darunter frühe Computergrafiken von Vilko Ziljak.

Dolac 1, 51000, Rijeka, Kroatien, Telefon: + 385-51-334-280

17. Kroatisches Museum für naive Kunst


Das Kroatische Museum für naive Kunst ist ein Kunstmuseum in Zagreb, das Werke naiver Künstler aus dem 20. Jahrhundert zeigt. Naive Kunst ist eine vielseitige Form, die das Ungeübte, Informelle und Einfache feiert und raffinierte Techniken ablehnt. Die Kunstform ist in Kroatien besonders beliebt und wird oft von Bürgern und Arbeitern aus ländlichen Gebieten geschaffen. Dieses Museum ist das erste seiner Art auf der Welt, das sich auf naive Kunst konzentriert. Das Museum enthält Gemälde, Skulpturen, Drucke und Zeichnungen von überwiegend kroatischen Künstlern. Während die Sammlung ziemlich groß ist, ist der Ausstellungsraum des Museums ziemlich klein und zeigt zu einem bestimmten Zeitpunkt nur etwa 80-Kunstwerke.

Cirilometodska ul. 3, 10000, Zagreb, Kroatien, Telefon: + 385-1-4851-911

18. Naturkundemuseum


Das Naturkundemuseum in Rijeka ist ein Museum, das naturwissenschaftliche Gegenstände aus dem Landkreis Primorsko-goranska sammelt und aufbewahrt. Das Museum bietet eine Dauerausstellung, die Sie durch das Naturerbe, die Forschung und den Schutz der Natur in Rijeka und Umgebung der Region führt. Das Museum verfügt über 90,000-Exemplare, darunter einige seltene und ungewöhnliche Arten. Zu den Exponaten zählen die Sammlung der Gesteine, die Mineraliensammlung, eine paläontologische Sammlung und eine der Evolution des Menschen gewidmete Ausstellung. Wenn Sie Meereslebewesen lieben, müssen Sie das Aquarium des Museums besuchen, das die reiche Artenvielfalt der Flüsse, Seen und Bäche der Region feiert.

Lorenzov prolaz 1, 51000 Rijeka, Kroatien, Telefon: + 385-51-553-669

19. Altes Tor (römischer Bogen)


Das alte Tor oder der römische Bogen, wie er genannt wird, zeugt von der antiken Stadt, in der das mittelalterliche Rijeka erbaut wurde. Der Bogen ist das älteste Denkmal der Stadt und war einst der Eingang zum Stadtzentrum der spätantiken römischen Tarsatica. Der Bogen ist heute nur teilweise intakt, da Teile davon im Laufe der Zeit abgefallen oder gesprengt wurden. Der Bogen überspannt eine kleine Straße in Rijeka zwischen zwei Gebäuden. Es ist eine beliebte Attraktion für Besucher der Stadt und sorgt für interessante Fotos. Es kann leicht unter den modernen Gebäuden, die es umgeben, übersehen werden, also haltet die Augen offen.

Ulica Stara vrata, Rijeka 51000, Kroatien

20. Dauerausstellung des glagolitischen Alphabets


Die Glagolitic Alphabet Exhibition ist eine Ausstellung in der Universitätsbibliothek von Rijeka, die sich der Geschichte des glagolitischen Alphabets widmet. Das Alphabet ist das älteste slawische Alphabet, das wir kennen. Das Alphabet wurde im 9.Jahrhundert von zwei Brüdern, Cyril und Methodius, geschaffen. Das Drehbuch wurde nach dem Tod der Brüder nicht viel benutzt, aber es wurde von den Kroaten aufbewahrt, die es bis zum 20. Jahrhundert in der Kirchenliturgie verwendeten. Die Ausstellung zeigt 127-Objekte, von denen jedes einen Teil der Geschichte über die Bedeutung des Alphabets in der Geschichte Kroatiens und Europas erzählt.

Dolac 1, Rijeka, Telefon: + 385-51-336-129

21. Kroatisches Nationaltheater


Das kroatische Nationaltheater ist ein Theater-, Ballett- und Opernhaus in der Stadt Zagreb. Das erste Stadttheater wurde in 1836 im Alten Rathausgebäude errichtet. Es gewann an Bedeutung und wurde in 1860 zum kroatischen Nationaltheater ernannt. In 1895 ist es in das heutige Gebäude umgezogen, das sich am Zagreber Marschall-Tito-Platz befindet. Ein schöner Wandbrunnen ziert den Eingang, der vom kroatischen Bildhauer Ivan MestroviC entworfen wurde. Das beeindruckende Gebäude beherbergt das ganze Jahr über eine Vielzahl von Opern- und Theateraufführungen, von historischen Klassikern bis hin zu moderneren Werken und Künstlern, darunter führende kroatische und internationale Künstler.

Trg marsala Tita 15, 10000, Zagreb, Kroatien, Telefon: + 385-1-4888-488

22. Rijeka Stadtmuseum


Das Rijeka City Museum ist ein Museum, das sich auf die Stadt Rijeka und die Region konzentriert. Das Museum befindet sich in einem zweckgebauten würfelförmigen Gebäude in den Gärten des Gouverneurspalastes. Die Exponate umfassen eine Vielzahl von Sammlungen, darunter eine beeindruckende Musiksammlung mit gut erhaltenen historischen Musikinstrumenten. Es gibt auch eine Sammlung visueller Künste, in der Werke von vielen Künstlern ausgestellt sind, die in Rijeka und Umgebung gelebt haben. Das Museum hat auch eine große Sammlung von Dokumentationsmaterialien, darunter Dokumente, Fotografien und andere Artefakte, die die Geschichte von Rijekas langer und interessanter Geschichte erzählen.

Muzejski trg 1, 51000, Rijeka, Kroatien, Telefon: + 385-51-336-711

23. Meeresorgel

Die Meeresorgel ist ein einzigartiges experimentelles Musikinstrument in Zadar. Das Instrument besteht aus einer Reihe von Rohren, die sich unter großen Marmortreppen befinden. Wenn die Meereswellen an Land kommen, machen die Röhren ein musikalisches Geräusch. Die Meeresorgel wurde von Nikola BasiC geschaffen, der an dem Projekt der Wiederbelebung der Stadt nach den Verwüstungen im Zweiten Weltkrieg arbeitete, insbesondere entlang der Küste. Die Meeresorgel ist die einzige ihrer Art auf der Welt und zieht jedes Jahr viele Touristen und Einheimische an, die das neugierige Gerät sehen und seinen interessanten und manchmal unheimlichen Klang hören.

23000, Zadar, Kroatien, Telefon: + 385-91-339-2559

24. Der Palast des Gouverneurs


Der Governor's Palace ist ein Palast auf einem Hügel mit Blick auf den Hafen von Rijeka. Es wurde von Graf Lajos Batthyany beauftragt, seine kaiserliche Macht zu demonstrieren. Der Graf war ein Vertreter des ungarischen Gouverneurs, der nach Rijeka geschickt wurde, da das Gebiet zu dieser Zeit von Ungarn regiert wurde. Das Gebäude wurde in 1893 fertiggestellt. Der Palast ist die Heimat des Meeres- und Geschichtsmuseums des kroatischen Küstenlandes. So können interessierte Besucher den Palast tatsächlich betreten und das beeindruckende Innere betrachten sowie das Gebäude von außen bewundern und den Statuenpark auf dem Gelände genießen.

Muzejski Trg 1, Rijeka 51000, Kroatien

25. Trsat Schloss


Trsat Castle ist eine Burg in der gleichnamigen Stadt in der Region Rijeka. Das Schloss liegt hoch auf einem Hügel und bietet einen fantastischen Blick auf die Adria und das Tal des Flusses Rjecina. Es wird angenommen, dass die Burg an der Stelle einer alten illyrischen und römischen Festung errichtet wurde. Die Burg wurde im 19. Jahrhundert umgebaut, weil das Mausoleum des Militärkommandanten Laval Nugent im Inneren der Festung errichtet wurde. Vuk Krsto Frankopan, Mitglied des kroatischen Königshauses, wurde ebenfalls in einer der Kirchen der Burg beigesetzt. Das Schloss Trsat verfügt über einen Innenhof, der in ein bei Touristen sehr beliebtes Restaurant umgewandelt wurde.

Trg Rijecke rezolucije 1, 51000, Rijeka, Kroatien, Telefon: + 385-99-805-6203