25 Die Besten Aktivitäten In Denver

Ob Sie Kunstmuseen, Sport, historische Sehenswürdigkeiten, eine lebhafte Musikszene, einzigartige Hotels, Familienattraktionen, Frühstück, romantische Restaurants, kostenlose Aktivitäten oder grüne Parks mögen, Sie werden alles in Denver finden. Die Stadt hat eine wunderschöne Innenstadt, die sich perfekt für einen romantischen Spaziergang, zum Einkaufen und zum Probieren großartiger Burger, italienischer und anderer Gerichte eignet. Hier sind die besten Dinge, die man in Denver, Colorado, unternehmen kann.

1. Denver Mountain Parks und Red Rocks Amphitheatre


Das Denver Mountain Parks-System ist ein einzigartiger Komplex von mehr als einem Hektar Land in den nahe gelegenen Ausläufern der Rocky Mountains, der der Stadt Denver gehört und von ihr unterhalten wird. Diese Parks, die vom US-Kongress in 14,000 gegründet wurden, um die Landschaft der Stadt für zukünftige Generationen zu schützen und zu bewahren, erstrecken sich über eine Entfernung von bis zu 1914 Meilen von der Stadt und umfassen berühmte Sehenswürdigkeiten wie Buffalo Bills Grab auf der Spitze des Lookout Mountain, Red Rocks Amphitheatre , Winter Park Ski Resort und Summit Lake.

Das Parksystem bietet Besuchern eine fantastische Auswahl an Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten, Outdoor-Abenteuern und unterhaltsamen Aktivitäten, von Camping über Klettern, Wandern und Mountainbiken bis hin zu riesigen Büffel- und Elchherden im Genesee-Park.

2. Denver Art Museum (DAM)


Das Denver Art Museum (DAM) wurde in 1922 eröffnet und ist eines der größten Kunstmuseen im Westen. Es ist bekannt für seine großartige Sammlung indianischer Kunst sowie permanente und sich weiterentwickelnde Sammlungen von über 68,000 einzigartigen Werken aus der ganzen Welt.

Das Museum befindet sich im Civic Center in Denver in einem preisgekrönten Gebäude, das von Frederic C. Hamilton entworfen wurde. Die Sammlungen des Museums verteilen sich auf neun kuratorische Bereiche, die von Architektur über Design und Grafik bis hin zu asiatischer, neuer, europäischer und moderner Kunst reichen.

Das Museum bietet das ganze Jahr über eine Reihe von Programmen und Workshops an, darunter „Meet the Artist“, bei dem Besucher Künstler verschiedener Ausstellungen treffen können, sowie zahlreiche interaktive Veranstaltungen für die ganze Familie. Das Denver Art Museum ist eine der Top-Attraktionen in Denver, Colorado. Der allgemeine Eintritt in das Museum ist für Kinder jeden Tag frei.

100 W 14th Avenue Pkwy, Denver, Colorado 80204, Telefon: 720-865-5000

3. Baseballfeld-Tour von Coors


Das 76-Hektar große Coors Field ist die Heimat des Baseballteams der Colorado Rockies. Es befindet sich im Stadtteil Ballpark in Denver und bietet einen herrlichen Blick auf die Rocky Mountains.

Coors Field kombiniert das nostalgische Flair eines städtischen 1920-Baseballstadions mit der Technologie des 21st-Jahrhunderts und ist bekannt für seine altmodische Backsteinfassade und die berühmte Signaturuhr, auf der sich Fans vor einem Spiel treffen. Touren durch das Coors Field können unternommen werden, um die Geschichte dieses berühmten Stadions und die Rolle, die es im Baseballspiel gespielt hat, zu erkunden.

Gruppen- und Privattouren können arrangiert werden und bieten einen einzigartigen Blick hinter die Kulissen eines der wichtigsten Baseballstadien der Major League Baseball. Die Besichtigung dauert etwa eine Stunde und erstreckt sich über eine Entfernung von mehreren Kilometern. der Rockies Merchandise Store und der Mountain Ranch Club.

2001 Blake Street, Denver, Colorado 80205, Telefon: 303-762-5437

4. Denver Botanic Gardens


Eingebettet in das Viertel Cheesman Park bietet der Denver Botanic Gardens eine Vielzahl von Themengärten, einen verglasten Wintergarten und ein versunkenes Amphitheater, in dem im Sommer Open-Air-Konzerte stattfinden.

Die Gärten setzen sich aus drei Standorten zusammen, nämlich dem formellen Garten in der York Street in East Denver, den natürlichen Wiesen und Uferbereichen der Chatfield-Gärten und den alpinen Wildblumengärten des Berges. Goliath. In den York Street Gardens gibt es sieben Themengärten, darunter endemische Pflanzen aus Colorado und den Nachbarstaaten sowie die weltweit größte Sammlung von Pflanzen aus kalten gemäßigten Klimazonen.

In 1986 führten die Gärten den weltweit ersten Xeriscape Demonstration Garden (später Dryland Mesa genannt) ein, in dem dürretolerante Pflanzen aus dem trockenen Westen und dem Mittelmeerraum beheimatet sind. In den Gärten gibt es auch einen japanischen Garten namens Shofu-en und den lustigen Mordecai-Kindergarten, der eine wunderbare Oase zum Spielen für Familien und Kinder bietet.

1007 York Street, Denver, Colorado 80206, Telefon: 720-865-3501

5. Beste Attraktionen: Denver Zoo


Der Denver Zoo befindet sich im Stadtpark und beherbergt über 4,000-Tiere von 600-Arten, die in einer Vielzahl von natürlichen Lebensräumen auf einem über 2 Hektar großen Zooflächen leben. Der in 80 gegründete Zoo wurde mit einem verwaisten schwarzen Bärenjungem namens Billy Ryan gegründet und hat sich seitdem zu einer der beliebtesten Attraktionen in Denver entwickelt.

Der Zoo beherbergt Arten aus der ganzen Welt, von Primaten, Dickhäutern und Fleischfressern bis hin zu Reptilien, Vögeln und Fischen. Er ist in einer kreisförmigen Schleife angelegt, die eine Vielzahl von Lebensräumen und Tiergehegen abdeckt, darunter der Bärenberg, das Primatenpanorama und der Raubkamm , Giraffenhaus, Toyota Elephant Passage und Vogelwelt. Wenn Sie sich fragen, was Sie mit Kindern an einem schönen sonnigen Tag in Denver unternehmen können, ist der Zoo eine gute Wahl. Zu den weiteren Einrichtungen des Zoos zählen das Endangered Species Carousel (Karussell für gefährdete Tierarten), der Pioneer Train, mit dem Sie aufregende Ausflüge auf der Karussellwiese und im Flamingosee des Zoos unternehmen können, und das Outdoor-Amphitheater Wild Encounters, das für Tierpräsentationen konzipiert ist und Bildungsprogramme.

2300 Steele Street, Denver, Colorado 80205, Telefon: 720-337-1400

6. Kirkland Museum of Fine & Decorative Art


Das Kirkland Museum of Fine & Decorative Art beherbergt eine der größten Sammlungen internationaler dekorativer Kunst in den Vereinigten Staaten sowie die Werke von über 80 international renommierten Architekten, darunter Frank Lloyd Wright. Die Werke des Museums decken eine Reihe von Genres ab, von Jugendstil, Kunsthandwerk und Ästhetik bis hin zu Bauhaus, Art Deco, Pop Art und postmoderner Kunst, und zeigen 700-Werke von mehr als 230 Colorado und regionalen Künstlern.

Das Museum beherbergt auch das ursprüngliche Atelier und die Schule des Künstlers Vance Kirkland (1904 - 1981) und die Sammlung für dekorative Kunst mit zusätzlichen 3,500-Stücken. Das Museum ist bekannt für seine ungewöhnlichen und skurrilen Ausstellungsstile, in denen die Werke in einem "Salonstil" arrangiert sind, der einem Haus ähnelt, in dem Kunstwerke von Möbeln und Dekorationsgegenständen sowie Skulpturen, Kunsthandwerk und Kunsthandwerk begleitet werden Artefakte. Aufgrund der Fragilität der Sammlung sind Kinder unter 13 nicht zugelassen.

1201 Bannock Street, Denver, CO 80204, Telefon: 303-832-8576

7. Colorado Symphony, Denver, CO


Das Colorado Symphony Orchestra ist das professionelle Symphonieorchester der Stadt und spielt in der Boettcher Concert Hall im Denver Performing Arts Center. Unter der Leitung von Musikdirektor Andrew Litton präsentiert das Orchester das ganze Jahr über eine Vielzahl von Konzertreihen, Symphonien, Soloauftritten und Veranstaltungen sowie pädagogische und Community-basierte Outreach-Programme.

Aufführungen finden im prächtigen Boettcher Concert Hall statt. Der in 1978 erbaute Saal ist der erste 360-Konzertsaal des Landes und bietet mehr als 2,700-Sitzplätze, die in fünf Sitzbereichen angeordnet sind, sodass kein Publikum mehr als 85-Fuß von der Bühne entfernt sein kann. Wenn Sie nach den romantischsten Aktivitäten suchen, die Sie nachts in Denver unternehmen können, sehen Sie sich eine Aufführung des Colorado Symphony an.

1000 14th Street #15, Denver, Colorado 80202, Telefon: 303-292-5566

8. Forney Museum of Transportation


Autos, Fahrräder, Züge und Flugzeuge - das Forney Museum of Transportation beherbergt sie alle. Mit einer beispiellosen Sammlung von über 600-Artefakten, die sich auf den Transport im Laufe der Geschichte beziehen, bietet das einzigartige Museum eine unvergessliche Reise für die ganze Familie. Das Motto des Museums „Alles auf Rädern“ trifft auf eine breite Palette von Fahrzeugen und Transportmitteln zu, darunter ein Amphicar, ein Stutz-Feuerwehrauto, eine Big Boy-Lokomotive und Amelia Earharts 1923 Kissel namens „Gold Bug“ '.

Das Museum bietet das ganze Jahr über eine Reihe von Ausstellungen und interessante und informative Präsentationen zu allem, was mit dem Transport zu tun hat, wie Autos, Fahrräder, Buggys und Motorräder sowie Dampflokomotiven, Schlitten, Feuerwehrwagen, Spielzeugmodelle und mehr .

4303 Brighton Blvd, Denver, Colorado 80216, Telefon: 303-297-1113

9. ChoLon, Denver, CO


Das ChoLon ist ein preisgekröntes asiatisches Restaurant im Stadtteil Lodo in Denver. Das ChoLon gehört dem gefeierten Chefkoch Lon Symensma und bedeutet „großer Markt“. Es ist nach dem größten von China beeinflussten Markt in Saigon, Vietnam, benannt und serviert ein köstliches Menü traditioneller asiatischer Küche aus dieser Region.

Das ChoLon serviert eine einfallsreiche Auswahl an asiatisch geprägten Klassikern mit einer Auswahl an Gerichten, von Dim Sum und kleinen Tellern bis hin zu großen, familiären Tellern. Die elegante Lounge des Bistros bietet eine beeindruckende Auswahl an erlesenen Weinen, handgefertigten Bieren und handwerklichen Cocktails, die die hervorragende Küche ergänzen. Das Bistro serviert die ganze Woche über Mittag- und Abendessen und bietet eine traditionelle Happy Hour mit einem kleinen Menü.

1555 Blake Street Suite 101, Denver, Colorado 80202, Telefon: 303-353-5223

10. Aktivitäten in Denver: Washington Park


Der Washington Park ist ein grüner Stadtpark im Herzen von Denver, der als Außenbereich für Freizeit- und Outdoor-Aktivitäten dient und das Erbe der Stadt durch wunderschön erhaltene Beispiele historischer Architektur zeigt.

Der Park ist einer der schönsten Orte in Denver und verfügt über ein fast 4 Hektar großes Grundstück mit zwei prächtigen Blumengärten, von denen einer eine Replik der Mount Vernon-Gärten von George Washington ist, zwei Seen und eine Reihe von Einrichtungen, wie z B. Tennisplätze, Rasenflächen, Picknickplätze und ein Erholungszentrum.

Der Park ist bei Einheimischen in Denver beliebt, die den Park zum Spazierengehen, Joggen, Radfahren und für andere Aktivitäten nutzen. Er dient auch als Zentrum für eine Vielzahl von Gemeinschaftsprogrammen und gesellschaftlichen Veranstaltungen. Der Park befindet sich in der Nähe der Old South Gaylord Street mit ihren Boutiquen, Geschäften, Restaurants und Cafés zum Einkaufen und Essen.

S. Downing St. und E. Louisiana Ave., Denver, Colorado 80210, Telefon: 800-233-6837

11. Vesta-Dip-Grill


Der Vesta Dipping Grill ist nach der römischen Göttin des Herdes benannt und entsprechend dekoriert. Er kombiniert ein warmes und einladendes Ambiente mit einem wunderschön gestalteten, modernen Interieur, einer hervorragenden Speisekarte und einer Weinkarte.

Der moderne sichtbare Grill von Vesta bietet eine Auswahl köstlicher Grillgerichte und Beilagen, die von Küchen aus der ganzen Welt inspiriert sind, und wird von einer Auswahl an über 30 leckeren Dip-Saucen wie Aiolis, Marmeladen, Salsas und Chutneys begleitet. Die Grill-Bar bietet eine exzellente Auswahl an Weinen, Bieren und Spirituosen von Weltklasse, die zum Menü passen, sowie ein preisgekröntes Cocktail-Programm im Fass.

1822 Blake St., Denver, Colorado 80202, Telefon: 303-296-1970

12. Denver Attraktionen: Denver Museum für Natur und Wissenschaft

Das Denver Museum of Nature & Science befasst sich mit der Aufklärung von Besuchern und Kindern über die Naturgeschichte der Colorado- und Rocky Mountain-Region sowie der Erde und des Universums durch wissenschaftliche Studien.

Das Museum bietet eine Vielzahl von Ausstellungen, interaktiven Aktivitäten und Bildungsprogrammen für alle Altersgruppen, die Neugierige zum Fragen, Erkunden, Entdecken und Lernen anregen. Mehr als eine Million Objekte befinden sich in seinen Sammlungen. Bildungsprogramme decken die Bereiche Anthropologie, Paläontologie, Geologie, Zoologie, Gesundheit und Weltraumwissenschaften ab. Zu den ständigen Ausstellungen gehört "Discovery Zone" - ein praktisches Bildungszentrum für Kinder; "Egyptian Mummies" - eine Reise in die Zeit der Pharaonen; "North American Indian Culture" - ein Blick auf das Erbe der nordamerikanischen Indianer; und "Space Odyssey" - ein Schritt in die Zukunft.

2001 Colorado Blvd., Denver, Colorado 80205, Telefon: 303-370-6000

13. Die Uber Wurst, Denver, CO


Das Uber Sausage an der Colfax Avenue serviert eine Auswahl an herzhaften Gourmet-Wurstsandwiches. Wurstsandwiches aus natürlichem, von Hand gezüchtetem Tierfleisch, darunter Bison, Chorizo, Huhn, Rind, Kalb und Schweinefleisch, werden auf französischem Baguette, Tortilla oder als kohlenhydratarme Salatvariante serviert und versprechen, jeden Gaumen zufrieden zu stellen. Zu den Favoriten der Speisekarte gehört "The Club", das gebratene Hühnerwurst mit Rosmarin und klebrigem Schweizer Käse, knusprigem Speck, Avocado und Estragon-Aioli bietet. Für einen asiatischen Kick empfehlen wir 'The Vietnam' mit thailändischer Schweinswurst, asiatischem Krautsalat mit gehackter Minze, Koriander und Basilikum sowie Sriracha Aioli.

Die? Berwurst? Befindet sich in East Colfax und LoHi und bietet einen wunderschönen Blick auf die Skyline der Stadt. Sie können auch aus einer Vielzahl lokaler Weine und Mikrobrauereien wählen, die perfekt zu den Sandwiches passen, sowie aus einem herzhaften Frühstücksmenü.

2730 E Colfax Ave, Denver, Colorado 80206, Telefon: 303-862-7894

14. Wings over the Rockies Luft- und Raumfahrtmuseum


Auf dem Gelände der ehemaligen Lowry Air Force Base in Denver wurde in 1994 das Wings over the Rockies Luft- und Raumfahrtmuseum (WOR) eröffnet, um die Geschichte der Operationen von Lowry AFB von 1938 bis 1994 zu bewahren.

Das Museum befindet sich in einem historischen 40,000-Quadratfuß-Hangar, der in 1939 gebaut wurde, und bietet eine Reihe von Sammlungen, darunter die B-1A Lancer und B-52 Stratofortress Bombers von USAF, einen Archivraum, der die Geschichte von Militär- und allgemeinen Luftfahrtflugzeugen dokumentiert, und eine exzellente Forschungsbibliothek.

Das Museum bietet eine Reihe von pädagogischen und praktischen Lernprogrammen an, darunter das Wings Aerospace Science Program (WASP), den Kid Space und das Air and Space Camp für Kinder jeden Alters. Das Wings over the Rockies Luft- und Raumfahrtmuseum ist das offizielle staatliche Luft- und Raumfahrtmuseum und der Standort der Aviation Hall of Fame in Colorado.

7711 East Academy Boulevard, Denver, Colorado 80230, Telefon: 303-360-5360

15. Wynkoop Brewing Company Tours


Die Wynkoop Brewing Company befindet sich an der Ecke von 18th und Wynkoop im Stadtteil Lodo und möchte die Gemeinde durch exzellentes Essen und Bier zusammenbringen. Das in 1988 gegründete Wynkoop serviert ein Menü mit köstlichen authentischen Hausmannskost und kleinen Biersorten vom Fass in einer entspannten, ungezwungenen Alehouse-Atmosphäre.

Die Küche der Wynkoop Brewing Co. ist eine sorgfältig zubereitete Mischung aus aktualisierten Pub-Klassikern und international inspirierten Gerichten wie Zuckermaiskrapfen, Wassermelonen- und Spargelsalat sowie Fish and Chips. Das Restaurant ist auch für private Veranstaltungen und Partys geeignet und es können maßgeschneiderte Menüs arrangiert werden. Wynkoop bietet kostenlose Brauereiführungen und einen Blick hinter die Kulissen, wie die Wynkoop Brewing Company zu einem Pionier der amerikanischen Bierlandschaft wurde.

Führungen führen die Besucher durch das historische JS Brown Mercantile-Gebäude und den Brauprozess mit fantastischen Kostproben von Favoriten auf dem Weg. Reservierungen sind nicht erforderlich. Die Anzahl der Reisegruppen ist jedoch auf 20-Gäste pro Tour beschränkt. Es ist daher eine gute Idee, frühzeitig dorthin zu reisen.

1634 18th Street, Denver, Colorado 80202, Telefon: 303-297-2700

16. Sportbehörde-Feld am Meilen-hohen Stadion-Ausflug


Das Sports Authority Field at Mile High wurde zu Ehren des ursprünglichen Mile High Stadium, eines der berühmtesten Stadien in der Geschichte der National Football League, erbaut und ist eine hochmoderne Glas-, Aluminium- und Stahlkonstruktion, die über 76,000-Fans Platz bietet einer der international anerkanntesten Sportstätten der Welt.

Entdecken Sie diese unglaubliche technische Meisterleistung, die zu einem Preis von über 400 Millionen US-Dollar gebaut wurde, bei einem privaten Rundgang durch das Stadion, der den Besuch des Colorado Sports Hall of Fame-Museums, der Executive Suites und der Umkleideräume des NFL-Besucherteams umfasst , Thunder's Stall und Team Field Entrance Tunnel. Sehen Sie sich das Feld aus der Endzone an und besuchen Sie das Network Television Production Compound und die Sendeeinrichtungen.

Die unterhaltsamen, informativen und aufschlussreichen Touren dauern ungefähr 75-90 Minuten und erstrecken sich über eine Entfernung von ungefähr? Beginnen Sie in der Colorado Sports Hall of Fame & Museum am Gate #1 auf der Westseite des Stadions.

1701 Bryant Street Suite 500, Denver, Colorado 80204, Telefon: 720-258-3888

17. Bikealope Tours, Denver, Colorado


Entdecken und erleben Sie Denver auf zwei Rädern bei einer unterhaltsamen geführten Radtour mit Bikealope Tours. Früher als "I Bike Denver" bekannt, bieten Bikalope Tours unterhaltsame Führungen an, die die Architektur und das Erbe der Mile High City auf Alleen, Boulevards, Radwegen und Flusswegen erkunden und auf regelmäßigen Touren ungewöhnliche "Juwelen" entdecken, die häufig verpasst werden .

Die Flaggschiff-Tour von Bikalope Tours ist die Denver City Loop Tour, die die Fahrer an einigen der besten Attraktionen und weniger bekannten Schätzen von Denver vorbeiführt, darunter die Heimat der Denver Broncos, das Colorado State Capitol, die Kathedrale der Unbefleckten Empfängnis und Denver Kunstmuseum und die US Mint.

Die 9.3-Meile führt durch einige der modernsten und historischsten Viertel von Denver sowie entlang der Ufer des Cherry Creek. Hochwertige Fuji-Hybridfahrräder, Helme, Wasser und ein geschickter Stadtführer werden mitgeliefert. Die Touren schlängeln sich durch Straßen in der Nachbarschaft, entlang von Radwegen am Flussufer und auf Radwegen in der Stadt. Sie dauern ungefähr 2 - 2.5 Stunden und erstrecken sich über eine Strecke von ungefähr zehn Meilen (303-433-3676).

18. Molly Brown House Museum


Das Molly Brown House Museum ist die Heimat von "The Unsinkable Molly Brown", der alias amerikanischen Philanthropin, Aktivistin, Prominenten und Titanic-Überlebenden Margaret Brown. Es befindet sich in der 1340 Pennsylvania Street in Denver und ist im National Register of Historic Places eingetragen.

Das von William Lang in den 1880s erbaute Haus und Museum, auch unter dem Namen The House of Lions bekannt, ist ein wunderschön erhaltenes Beispiel des viktorianischen Denver mit englischer Barockarchitektur (Queen Anne), die sich in Steinquoins, Schiebefenstern und dreieckigen Giebeldetails widerspiegelt über der Veranda. Das Museum bietet täglich Führungen sowie eine Vielzahl von Workshops und Veranstaltungen das ganze Jahr über an, um die Geschichte und das Erbe nicht nur eines der berühmtesten Philanthropen Amerikas, sondern auch anderer Teile der Geschichte zu bewahren.

1340 Pennsylvania Street, Denver, Colorado 80203, Telefon: 303-832-4092

19. Peteybird Ice Cream Bike


Peteybird Ice Cream Bikes sind rosafarbene und weiße Fahrräder, die durch die Gegend von Denver fahren und köstliche handgefertigte Eiscremesandwiches verkaufen. Peteybird-Eissandwiches werden aus echten Keksen und Eiscreme hergestellt. Sie werden von Hand in kleinen, perfekten Bissgrößen geschöpft und eignen sich ideal für besondere Anlässe oder nur für einen Nachmittag.

Peteybird bietet zwei Arten von Eiscremesandwiches an - Original-Sandwiches mit zwei Keksen und einer Kugel Eiscreme und Premium-Sandwiches, bei denen es sich um künstlerische Kreationen von Keksen, Eiscreme und anderen süßen Leckereien handelt. Suchen Sie sich eines der pinkfarbenen Peteybird Ice Cream Bikes in der Stadt aus, um eine Auswahl an Eissandwiches zu erhalten, oder bestellen Sie online (720-432-2430).

20. Dinge, die man heute in Denver unternehmen kann: Jazz at Jacks


Jazz at Jacks, einer der Top-Jazz-Spots in Denver, ist ein Live-Jazz-Club in den Denver Pavilions, in dem eine Vielzahl lokaler und tourender Jazz-Bands auftreten. Das Jazz at Jacks befindet sich in der 16th Street Mall in Denver und bietet Jazzliebhabern ein ungezwungenes und entspanntes Ambiente, in dem sie Speisen und Getränke im Bistrostil bei großartiger Musik genießen können.

Jazz at Jacks bietet mehr als nur Jazz - genießen Sie eine Vielzahl von Musik, die von Funk und Blues über goldene Oldies und Reggae bis hin zu Tributshows reicht. Der Veranstaltungsort kann für private Veranstaltungen, Konzerte, Firmenveranstaltungen, Geburtstage und andere besondere Anlässe gemietet werden.

500 16th St #320, Denver, Colorado 80202, Telefon: 303-433-1000

21. Tamayo


Das Tamayo ist ein modernes mexikanisches Restaurant und eine Tequileria, die traditionelle mexikanische Küche mit einem modernen Touch serviert. Das Menü des renommierten Küchenchefs Richard Sandoval im Tamayo bietet sowohl klassische mexikanische Gerichte als auch neue Konzepte, wie beispielsweise die "Testküche: Guadalajara", die Gerichte bietet, die vom kulinarischen Erbe und den berühmten Gerichten von Guadalajara inspiriert sind.

Das schicke, stilvolle Innendesign am Larimer Square in Denver ergänzt die moderne Speisekarte und die eindrucksvolle Bar, die eine Sammlung von über 100-Tequilas und Spirituosen auf Agavenbasis sowie eine Auswahl an handgefertigten Cocktails beherbergt. Besuchen Sie die Happy Hour, die als La Biblioteca bekannt ist und ein Menü mit köstlichen Tacos und Tapas sowie Margaritas zum halben Preis, Sangria, Weinen und natürlich viel Tequila bietet. Ebenfalls ein Muss: Downtown Aquarium in Denver.

1400 Larimer Street, Denver, Colorado 80202, Telefon: 720-946-1433

22. Das Kindermuseum von Denver


Das Children's Museum of Denver bietet Kindern eine interaktive, lehrreiche und aufregende Möglichkeit, spielerisch etwas zu entdecken und zu lernen. Die fachmännisch gestalteten Exponate, spezialisierten Programme für jedes Alter und die praktische Herangehensweise an das Lernen zielen darauf ab, eine Gemeinschaft des „kinderbetriebenen Lernens“ zu schaffen.

Das in 1973 gegründete Museum bietet innovative und interaktive Spiellandschaften (praktische Exponate), darunter "The Big Backyard", eine übergroße Einführung in das Leben im Hinterhof, "The Assembly Plant", in dem Kinder nach Herzenslust bauen und konstruieren können. Inhalt, und 'Feuerwache 1', wo sie über die Arbeit eines Feuerwehrmanns auf einem echten Feuerwehrauto lernen können. Das Museum beherbergt auch tägliche Workshops und Programme für Kinder sowie aufregende, ganzjährig stattfindende Sonderveranstaltungen.

2121 Children's Museum Drive, Denver, Colorado 80211, Telefon: 303-433-7444

23. Nocturne

Nocturne ist ein eleganter, zweistöckiger Jazzclub und Restaurant im Stadtteil RiNo in Denver. Der rustikale, schmucklose Raum mit freiliegenden Rohren und Ziegelwänden bildet einen schönen Kontrast zur Raffinesse eleganter cremefarbener Bankette und des Babyflügels. Das Essen ist vielseitig und international. Sie können zwischen teilbaren kleinen Tellern wie Cubano-Slidern, frischen Austern und Entenkroketten wählen oder sich für das ständig wechselnde 5-Gänge-Renditions-Tasting-Menü entscheiden, das von zeitlosen Aufnahmen von Jazzgrößen wie dem Ah Um-Album von Charles Mingus beeinflusst wird. Die Bar steht im Mittelpunkt mit den Musikern und den Shakers, während sie den Cocktail Ihrer Wahl mixen. Die Weinkarte ist verträumt und die Bar ist mit fast jedem erdenklichen Getränk gefüllt.

1330 27th Street, Denver, CO 80205, Telefon: 303-295-3333

24. Hey PB & J


Hey PB & J ist ein funky lila 1979 Chevy Truck, der einzigartige gegrillte Erdnussbutter- und Jelly-Sandwiches an PB & J-Liebhaber in der ganzen Stadt verkauft. Das Hey PB & J wurde vom Feinschmecker und Food-Liebhaber Matt McDonald nach einem Besuch in Los Angeles gegründet, wo er sich in die pulsierende Street Food-Szene verliebte. Es ist die perfekte Wahl für einen guten alten Snack für unterwegs.

Es wird nicht nur der uralte Favorit von Erdnussbutter und Gelee serviert - Matt McDonald serviert einige experimentelle Erfolge, wie unglaubliche Marmelade und den allseits beliebten Blueberry Pie PB & J. Oder für herzhafte Fans, den thailändischen PB & J rockt mit würziger Erdnussbutter, Kokosnuss, Orangenmarmelade, zerdrückten Erdnüssen und fein gehacktem frischem Basilikum (303-929-2751).

25. Zu erledigen: Denver Public Library


Die Denver Public Library befindet sich in der Innenstadt von Denver und ist die zentrale Bibliothek der Stadt. Sie besteht aus 23-Filialen und einem Programm zum Ausleihen von Büchern für mobile Geräte, mit dem die Communitys die Freude am Lesen genießen können. Die in 2003 eröffnete Bibliothek beherbergt eine umfassende Ausleihabteilung, die als hervorragende erzieherische und kulturelle Ressource für Kunst, Musik, Geschichte und Politik dient.

Die Bibliothek verfügt über eine beeindruckende Sammlung westlicher Geschichte, die Tausende von Fotografien, katalogisierten Büchern, Atlanten und Manuskriptarchiven sowie eine schöne Sammlung westlicher Kunstwerke und Drucke und die Sammlung alter Eisenbahnbilder von Otto Perry umfasst. Die Bibliothek bietet das ganze Jahr über eine Reihe von Veranstaltungen, Workshops und Programmen für Kinder und Erwachsene sowie die Blair-Caldwell African Research Library, das Western Legacies Museum und die African American Leadership Gallery.

10 West Fourteenth Ave Pkwy, Denver, Colorado 80204, Telefon: 303-567-3000


Mount Evans Scenic Nebenweg Korridor

Mit einer Länge von 28 Meilen (45 km) und einer Höhe von über 14,130 Fuß (4,310 m) ist der Mount Evans Scenic Byway ein spektakulärer landschaftlicher Korridor durch die Mount Evans Wilderness. Der Korridor, die höchste asphaltierte Straße in Amerika, beginnt in der Nähe von Idaho Springs und endet in der Nähe des Gipfels des herrlichen Mount Evans. Genießen Sie einen atemberaubenden Blick auf die Front Range und die wunderschönen Alpenlandschaften der Rocky Mountains, die mit Wildblumen und einer Vielzahl von Wildtieren übersät sind. Achten Sie auf Colorados stattliche Dickhornschafe, springende Bergziegen und kleine pelzige Murmeltiere. Eine neue Verlängerung zwischen Echo Lake und Bergen Park entführt die Besucher von offenen Wiesen und Wacholderhügeln in die tiefgrünen Wälder der alpinen Berghänge. Lesen Sie mehr: Beste Reisezeit für Denver & andere Reisetipps