25 Die Besten Aktivitäten Auf Hawaii

Hawaii ist ein perfektes Reiseziel für Familien sowie romantische Hochzeitsreisende und alle dazwischen. Die Inseln sind sowohl von der einheimischen Geschichte als auch von der Geschichte des Zweiten Weltkriegs geprägt, in die Gäste eintauchen können, indem sie historische Paläste, Museen und Pearl Harbor-Stätten wie das USS Arizona Memorial und das Schlachtschiff Missouri besuchen. Hawaii ist auch berühmt für seine Vulkane und Strände. Wer das Beste vom Strand sucht, sollte Ka'anapali, HI, besuchen. Besuchen Sie für Vulkane das Jaggar Museum and Overlook im Hawai'i Volcanoes National Park. Hawaii ist das perfekte Reiseziel, um sich zu entspannen, die Natur zu genießen und ein bisschen Geschichte zu lernen.

1. Tapferkeit des Zweiten Weltkriegs im pazifischen Nationaldenkmal


Das USS Arizona Memorial beherbergt die Tapferkeit des Zweiten Weltkriegs im Pacific National Monument. Die Stätte erinnert an den Ort des Angriffs von Pearl Harbor, der zur Beteiligung der Vereinigten Staaten am Zweiten Weltkrieg führte. Das Denkmal erzählt viele Geschichten von der pazifischen Seite des Krieges, einschließlich der Kriegsinternierungslager, in denen viele japanische Amerikaner lebten, und Geschichten von den Kämpfen in den Aleuten. Besucher beginnen ihren Besuch am Aloha Court im Pearl Harbor Visitor Center. Von dort aus können sie ihren Tag damit verbringen, die Galerien zu erkunden, einen Film im Pearl Harbor Memorial Theatre zu sehen oder Bücher in der gut sortierten Buchhandlung zu kaufen. Weiterlesen

Gedenkstätte 1 Arizona, Honolulu, HI 96818, Telefon: 808-422-3399

2. Schlachtschiff Missouri Memorial


Das Schlachtschiff Missouri ist ein Schiff der US Navy, das nach dem Bundesstaat Missouri benannt wurde. Das Schiff, auch bekannt als "Mighty Mo" oder "Big Mo", war das letzte Kriegsschiff der Marine, das von den Vereinigten Staaten in Auftrag gegeben wurde. Das Schiff hat historische Bedeutung, da es der Ort war, an dem sich die Japaner während des Zweiten Weltkriegs ergaben. Dieses bedeutsame Ereignis, das am 2-September stattfand, markierte das Ende des Krieges. Das Battleship Missouri Memorial bietet zweimal täglich Führungen und die Möglichkeit, mehr auf eigene Faust zu lernen und zu erkunden. Zum Zeitpunkt des Schreibens waren einige Teile des Schlachtschiffes wegen Renovierungsarbeiten geschlossen.

63 Cowpens Street, Honolulu, HI 96818, Telefon: 808-455-1600

3. Ka'anapali Beach


Der Ka'anapali Beach besteht aus einem 5 km langen weißen Sandstrand, an dem sich einige der beliebtesten Hotels auf Maui befinden. Ka'anapali war das erste geplante Resort in Hawaii und wurde als Beispiel für Resorts auf der ganzen Welt verwendet. Es gibt fünf Weltklasse-Hotels und sechs Luxus-Eigentumswohnungen, die dem Strand zugewandt sind. Der Einkaufskomplex Whalers Village befindet sich ebenfalls am Strand. Das Dorf hat eine Auswahl an Geschäften und Restaurants sowie ein Walfangmuseum und hawaiianische Unterhaltung. Ka'anapali ist berühmt für die Klippensprungzeremonien, die jeden Tag an den nördlichsten Klippen des Strandes stattfinden, einem Ort, der als Black Rock bekannt ist.

2525 Kaanapali Parkway, Lahaina, HI 96761, Telefon: 808-661-0011

4. Hawaii tropischer botanischer Garten


Der Hawaii Tropical Botanical Garden ist ein Naturschutzgebiet und ein botanischer Garten an der malerischen 4-Meile der Küste von Hamakua entlang der Route 19 von Hawaii. Der Botanische Garten ist ein lebendiges Museum mit einer großen, exotischen Sammlung von Pflanzen aus der ganzen Welt. Der Botanische Garten enthält mehr als 2,000 Pflanzenarten, die aus mehr als 125 verschiedenen Pflanzenfamilien stammen. Der Garten befindet sich in einem 12 Hektar großen Tal, das als natürliches Gewächshaus dient und Schutz vor dem Wind bietet. Es gibt Naturpfade, die sich durch den natürlichen Regenwald des Tals schlängeln, an mehreren Wasserfällen vorbei und über Bäche.

21-717 Alte Autobahn Mamalahoa, Papaikou, HI 96781, Telefon: 808-964-5233

5. National Memorial Cemetery des Pazifiks


Der National Memorial Cemetery of the Pacific ist ein US-amerikanischer Friedhof am Punchbowl Crater in Honolulu. Der Friedhof wurde nach dem Zweiten Weltkrieg errichtet, um Tausenden von Soldaten, deren sterbliche Überreste auf der Insel Guam auf ihre Beerdigung warteten, eine dauerhafte Begräbnisstätte zu bieten. Der Friedhof ist die letzte Ruhestätte für viele, die im Pacific Theatre des Krieges starben, darunter Wake Island und japanische Kriegsgefangenenlager. Der Friedhof enthält einen Gedenkweg, der an mehreren Gedenkstätten vorbeiführt, die auf verschiedene Weise an die Veteranen Amerikas erinnern, einschließlich derer, die bei dem Angriff auf Pearl Harbor ums Leben kamen.

2177 Puowaina Drive, Honolulu, HI 96813, Telefon: 808-532-3720

6. USS Bowfin U-Boot Museum & Park


Die USS Bowfin ist ein U-Boot der Balao-Klasse, das bei der United States Navy eingesetzt und nach dem Bowfin-Fisch benannt wurde. Das Sub ist seit 1981 für die Öffentlichkeit zugänglich. Das Museum und der Park befinden sich in günstiger Lage in Pearl Harbor neben dem USS Arizona Memorial Visitor Center. Besucher des Geländes können das Museum mit einem Audiogerät auf eigene Faust besichtigen. Die Erzählung erzählt die Geschichten des Lebens an Bord des U-Bootes während des Zweiten Weltkriegs. Das Museum enthält Artefakte und Exponate im Zusammenhang mit U-Booten und ihrem Platz in der US-Militärgeschichte. Es gibt auch ein Denkmal für jene U-Boote und U-Boote, die während des Zweiten Weltkriegs verloren gingen. Weiterlesen

11 Arizona Memorial Drive, Honolulu, HI 96818, Telefon: 808-423-1341

7. Delphin-Suche


Dolphin Quest ist eine Delfin-Begegnung für die ganze Familie. Sie bieten Programme für Kinder ab 2 an. Kleinkinder, kleine Kinder und ihre Eltern können an einem 10-minütigen Treffen mit einem Delphin teilnehmen. Ältere Kinder, Jugendliche und Erwachsene können noch engere Begegnungen haben, darunter das, was sie Sea Quest nennen, eine 1-Stunden- und 45-Minuten-Schnorchel- und Schwimmerfahrung mit hawaiianischen Fischen und Meeresschildkröten, die mit 40-Minuten Schwimmen mit Delfinen abgeschlossen wird. Neben ihrer Lage auf Hawaiis Big Island verfügt Dolphin Quest über eine zweite Lage im luxuriösen Kahala Hotel und Resort in Oahu sowie eine Lage auf Bermuda.

69-425 Waikoloa Beach Drive, Dorf Waikoloa, HI 96738, Telefon: 808-886-2875

8. Limahuli-Garten


Das Limahuli Garden and Preserve ist ein Naturschutzgebiet und ein botanischer Garten an der Nordküste von Kauai. Der Garten liegt in einem tropischen Tal und beherbergt drei verschiedene Lebensräume, darunter den Makana-Gebirgskamm, den Limahuli-Bach und Gebiete im Landesinneren des Ha'ena-Nationalparks. Der Stream verfügt über einen 800-Fuß-Wasserfall. Der Garten enthält eine große Anzahl einheimischer hawaiianischer und polynesischer Pflanzen. Es wurde mehrfach von der American Horticultural Society als bester botanischer Garten in den USA ausgezeichnet. Der Garten ist für die Öffentlichkeit zugänglich, die 13-Hektar Naturschutzgebiet sind jedoch für Besucher nicht zugänglich.

58301 Kuhio Highway, Hanalei, HI 96714, Telefon: 808-826-1053

9. Allerton Garten


Allerton Garden ist ein botanischer Garten, der von Robert und John Gregg Allerton angelegt wurde. Der Garten, auch Lawa'i-kai genannt, liegt an Kaua'is Südküste zwischen dem McBryde Garden und dem Pazifischen Ozean. Der Garten besteht aus 80 wunderschönen Morgen und liegt in einem Tal, das vom Lawa'i Bach durchquert wird. Der Allerton Garden umfasst Pools, Miniaturwasserfälle, Gartenzimmer, Springbrunnen und Statuen und ist für Besucher geöffnet. Wenn Sie den Garten besuchen, können Sie zwischen einer von einem Dozenten geführten, einer selbst geführten oder einer speziellen Tour wählen. Es gibt Touroptionen, die einen Besuch in Allerton Garden mit dem angrenzenden McBryde Garden für noch mehr Spaß im Freien kombinieren.

4425 Lawai Road, Koloa, HI 96756, Telefon: 808-742-2623

10. Akatsuka Orchideengärten


Akatsuka Orchid Gardens ist seit mehr als 30 Jahren einer der Hauptakteure beim Wachstum und Verkauf von Cattleya-Orchideen. Die blühenden Orchideen, die in den Gärten ausgestellt sind, zählen zu jeder Zeit mehr als 500. Die Orchideen stammen aus verschiedenen Sorten, darunter Oncidiums, Miltonia, Dendrobiums und viele andere. Neben den Orchideen verkaufen die Gärten auch andere Blumen und tropische Blumenarrangements an Privatpersonen und Einzelhändler. Die Gärten verfügen über einen behindertengerechten Ausstellungsraum und einen Souvenirladen. Der Ausstellungsraum zeigt viele Orchideen und tropische Pflanzen. Besucher können das Gewächshaus der Unterkunft besichtigen.

11-3051 Volcano Road, Volcano, HI 96785

11. Iolani-Palast


Der Iolani-Palast war die königliche Residenz vieler Herrscher des Königreichs Hawaii und ist auch der einzige königliche Palast auf amerikanischem Boden. Die Bewohner begannen mit Kamehameha II und endeten mit Königin Lili'uokalani. Der Palast ist heute ein nationales historisches Wahrzeichen. Es wurde restauriert und dient derzeit als historisches Hausmuseum. Der Palast befindet sich in der Innenstadt von Honolulu und bietet zwei Touroptionen. Die Gäste können zwischen einer geführten Führung durch die Dozenten oder einer selbst geführten Audio-Führung wählen. Beide Touroptionen sehen die gleichen Teile des Palastes - sowohl die erste als auch die zweite Etage. Gäste beider Arten von Touren können nach der Tour die Kellergalerie auf eigene Faust erkunden. In der Kaserne wird jede halbe Stunde ein Einführungsvideo gezeigt.

364 King Street, Honolulu, HI 96813, Telefon: 808-522-0822

12. Royal Hawaiian Surf Academy

Die Royal Hawaiian Surf Academy ist eine lokal betriebene Surfakademie und eine der ältesten Surfschulen in Maui. Die Akademie bietet Gruppen- sowie Privat- und Semi-Privat-Surfkurse an. Sie bieten auch private und semi-private Stand-up-Paddleboard-Kurse und -Vermietungen an. Für diejenigen, die unnachgiebige Surfer sind, bietet Royal Hawaiian eine Erfahrung, die sie Surfari nennen. Auf dem Surfari reisen Gäste mit einheimischen Hawaiianern die Küste entlang, um die perfekte Welle zum Reiten zu finden. Das Erlebnis beinhaltet eine exklusive Privatstunde am perfekten Ort, die sich je nach Tag und Bedingungen ändert.

113 Prison Street, Lahaina, HI 96761, Telefon: 808-276-7873

13. Polynesisches Kulturzentrum


Das Polynesian Cultural Center ist ein Themenpark und lebendiges Museum im polynesischen Stil an der Nordküste von Oahu in Laie. Der Park besteht aus 42 Morgen simulierten Dörfern mit Schauspielern, die verschiedene Kunst- und Handwerksaktivitäten aus ganz Polynesien ausüben. Der Park verfügt über ein Imax-Spezialeffekttheater und eine Lagune, die Sie mit dem Kanu erkunden können. Jede der bekanntesten Kulturen Polynesiens hat eine eigene Sektion, die als traditionelles Dorf eingerichtet ist. Besucher können an einem authentischen Luau mit einem im unterirdischen Ofen gebratenen Schwein und anderen traditionellen polynesischen Gerichten teilnehmen. Das Zentrum beherbergt auch eine beliebte Abendshow, die verschiedene Aspekte der polynesischen Kultur umfasst.

55-370 Kamehameha Highway, Laie, HI 96762, Telefon: 800-367-7060

14. Heimat des Brave Museum und Tours


Home of the Brave Museum & Tours ist eine private Firma, die Touren zu den Schlachtfeldern von Pearl Harbor und Hawaii anbietet. Sie besitzen auch ein privates Museum, das nur ein paar Tage die Woche geöffnet ist. Das Museum enthält Gegenstände, die von Veteranen und ihren Familien gespendet wurden. Die Sammlung ist ziemlich umfangreich und besteht aus der größten Artefaktsammlung des Zweiten Weltkriegs im Pazifik. In der Unterkunft gibt es auch eine Brauerei. In der Wiki Waki ​​Woo Bar können Sie frisch gebrautes Craft Beer genießen. Neben dem Haus des tapferen Museums befindet sich eine Brauerei zum Thema des Zweiten Weltkriegs, das sogenannte Brewseum.

909 Waimanu Street, Honolulu, HI 96814, Telefon: 808-396-8112

15. Pu'uhonua O Honaunau Nationaler Historischer Park


Der Pu'uhonua O Honaunau National Historical Park bewahrt einen ehemaligen Zufluchtsort aus der Zeit eines älteren Hawaii. Das Heiligtum war ein Ort, an dem Gesetzesbrecher der Bestrafung entgehen konnten. Um den Hale-o-Keawe-Tempel herum gab es Mauern, die die Gebeine der Häuptlinge hielten und dem heiligen Ort ihre Macht verleihen sollten. Die Stätte gilt auch heute noch als heilig, und die Besucher sollten sich dort respektvoll verhalten und von lautem oder unbemanntem Verhalten Abstand nehmen. Besucher können eine selbst geführte Tour durch das Gelände und die Pu'uhonua unternehmen. Diejenigen, die eine größere Herausforderung suchen, können die Wanderwege zu anderen historischen Stätten aus Hawaiis Vergangenheit wandern. Im Picknickbereich des Parks können Sie angeln und picknicken.

1871 Trail, Captain Cook, HI 96704, Telefon: 808-328-2326

16. Byodo-In-Tempel


Der Byodo-In-Tempel ist ein konfessionsloser Tempel im Tal der Tempel in O'ahu, der zum Gedenken an japanische Einwanderer nach Hawaii erbaut wurde. Der Tempel befindet sich am Fuße des wunderschönen Ko'alau-Gebirges und ist eine Nachbildung des berühmten Byodo-In-Tempels, der vor fast 1000 Jahren in Japan gebaut wurde. Es ist ein UNESCO-Weltkulturerbe. Besucher jeglichen Glaubens sind herzlich eingeladen, das Tempelgelände zu verehren, zu meditieren oder einfach zu schätzen. Die Gründe sind wunderschön angelegt und umfassen kleine Wasserfälle, Bereiche für Meditation und einen großen reflektierenden Teich. Besucher werden sicherlich die Chance haben, die vielen wilden Pfauen zu sehen, die das Gelände durchstreifen, oder die wunderschönen japanischen Koi-Karpfen, die im Wasser des Parks schwimmen.

47-200 Kahekii Highway, Kaneohe, HI 96744, Telefon: 808-239-9844

17. Greenwell-Farmen


Greenwell Farms ist eine Kaffeefarm, die es seit 1850 gibt. Der Bauernhof verfügt über einen historischen Laden und bietet täglich den ganzen Tag über kostenlose Führungen an. Sie können einen persönlichen Rundgang durch die Kaffeefelder machen, auf denen Sie den Kaffee wachsen sehen. Sie können auch die Verarbeitungsanlagen besuchen, in denen Sie die Verarbeitung des Kaffees sehen und sich über jeden Schritt des Produktionsprozesses informieren, während dieser geröstet und für den Verkauf vorbereitet wird. Die Tour beinhaltet auch Proben verschiedener Kaffeeprodukte. Donnerstags veranstaltet die lokale historische Gesellschaft eine Gemeinschaftsveranstaltung, bei der traditionelles portugiesisches Brot in einem Holzofen gebacken wird.

81-6581 Autobahn Mamalahoa, Kealakekua, HI 96750, Telefon: 808-323-2275

18. Thomas A. Jaggar Museum


Das Thomas A. Jaggar Museum ist eine sehr geschäftige Attraktion im Hawaii Volcanoes National Park. Es befindet sich entlang der Crater Rim Driving Tour. Das Jaggar Museum widmet sich der Vulkanologie und zeigt Exponate zu Geräten, mit denen Vulkanologen Vulkane untersuchen. Zu den Exponaten zählen Arbeitsgeräte für Seismographen sowie Ausrüstung und Kleidung, die Hinweise auf Wissenschaftler zeigen, die der Lava zu nahe gekommen sind. Das Museum bietet auch einen Souvenirladen, in dem Bücher, Karten, Videos, Kleidung und eine Vielzahl anderer Souvenirs verkauft werden. Der Aussichtspunkt vor dem Museum bietet eine der besten Aussichten auf Kilauea Caldera, einen der aktivsten Vulkane der Welt.

Crater Rim Drive, Nationalpark Hawaii Volcanoes, Vulkan, Insel Hawaii, HI 96718, Telefon: 808-985-6000

19. Honolulu Kunstmuseum


Das Honolulu Museum of Art ist das größte Kunstmuseum im Bundesstaat Hawaii und wurde in 1922 gegründet. Das Museum beherbergt die größte Sammlung asiatischer und pazifischer Kunst in den USA und umfasst mehr als 50,000-Kunstwerke. Besucher können die Museumsgalerien auf eigene Faust besichtigen oder von Dozenten geführte Privattouren organisieren. Das Doris Duke Theatre des Museums ist ein Kunsthaustheater, in dem das ganze Jahr über viele unabhängige und internationale Filme gezeigt werden. Der Museumsladen verkauft eine Vielzahl von Kunstgegenständen, Kunsthandwerk, Büchern, Schreibwaren, Schmuck und vielem mehr. Das Museum bietet auch ein beliebtes Café, das zur Mittagszeit regelmäßig viele Besucher anzieht.

900 Beretania Street, Honolulu, HI 96814, Telefon: 808-532-8700

20. Pazifisches Luftfahrtmuseum Pearl Harbor


Das Pacific Aviation Museum Pearl Harbor ist Hawaiis führendes Luftfahrtmuseum auf der historischen Ford-Insel. Das Museum bietet viele verschiedene Luftfahrtausstellungen, von denen die meisten in direktem Zusammenhang mit dem Zweiten Weltkrieg und speziell dem Angriff auf Pearl Harbor stehen. Die Hangars des Museums zeigen Schäden, die durch die Pearl Harbor-Angriffe am 7, 1941 im Dezember entstanden sind. Einige wichtige Flugzeuge im Museum sind die Überreste der japanischen A6M2 Zero B11-120, die während der Angriffe auf Ni'ihau landeten, sowie viele andere Flugzeuge aus der Zeit des Zweiten Weltkriegs. Das Museum beherbergt die Flugzeuge, die Präsident George HW Bush für das Flugtraining und seinen ersten Alleinflug verwendete.

319 Lexington Blvd., Honolulu, HI 96818, Telefon: 808-441-1000

21. Hawaii Plantation Village


Das Hawaii Plantation Village ist ein Freilichtmuseum mit historischen Häusern und botanischen Gärten. Die Seite erzählt die Geschichte des hawaiianischen Volkes durch eine Vielzahl von Exponaten und Erfahrungen. Die Gäste können die Site mit Hilfe lokaler Guides erkunden, die sie über das Leben auf Hawaii in den frühen 1900s unterrichten können. Es gibt mehr als 25 historische Plantagenhäuser und andere Gebäude im ganzen Dorf. Die Häuser sind mit persönlichen Gegenständen wie Möbeln, Kleidung und Kunstwerken gefüllt. Der Botanische Garten bietet einheimische hawaiianische Pflanzen sowie viele ungewöhnliche Arten, die aus Ostasien und anderen pazifischen Inseln stammen. Das Dorf hat einen Souvenirladen, der eine Vielzahl von hawaiianischen Waren, Kochbüchern, Souvenirs und vielem mehr verkauft.

94-695 Waipahu Street, Waipahu, HI 96797, Telefon: 808-677-0110

22. Whalers Village Museum


Das Whalers Village Museum ist ein Walfangmuseum in einem Einkaufszentrum am Strand. Das Museum erzählt die Geschichte von Lahaina als Walfangstadt. Die Stadt war besonders in der Walfangbranche von 1825 bis 1860 aktiv. Das Whalers Village Museum bietet eine beeindruckende Sammlung von Scrimshaw-Kunstwerken aus dem 19. Jahrhundert. Scrimshaw bezieht sich auf Bilder, die in Zähne und Knochen von Walen geschnitzt und dann mit Tinte eingefärbt werden. Das Museum hat auch ein großes Modell-Walfangschiff und andere Artefakte. Exponate können mit selbstgeführten Audiogeräten in mehreren Sprachen besichtigt werden. Zum Zeitpunkt des Schreibens war das Museum vorübergehend wegen Renovierungsarbeiten geschlossen.

H-6, 2435 Kaanapali Parkway, Lahaina, HI 96761, Telefon: 808-661-4567

23. Königin Emma Sommerpalast

Königin Emma Sommerpalast, auch bekannt als Hanaiakamalama, war während der Jahre 1857 bis 1885 das Heim der Königin Emma von Hawaii. Ihr Mann und ihr Sohn blieben ebenfalls zu Hause. Der Palast befindet sich im üppigen und wunderschönen Nuuanu-Tal. Der Nuuanu Pali Lookout bietet einen wunderschönen Panoramablick auf die umliegende Landschaft. Der Palast ist derzeit als Heimatmuseum erhalten, das eine große Sammlung von persönlichen Gegenständen und Möbeln der Königin Emma enthält. Die Exponate umfassen auch andere königliche Artefakte und Erinnerungsstücke. Der Museumsladen verkauft eine Auswahl an lokalen, handgefertigten Artikeln sowie hawaiianische Bücher und andere Waren.

2913 Pali Highway, Honolulu, HI 96817, Telefon: 808-595-3167

24. Kona Coffee Living Geschichtsfarm


Hawaii beherbergt mehrere Kaffeeplantagen und Verarbeitungsanlagen. Die Kona Coffee Living History Farm befindet sich auf der Daisaku Uchida Coffee Farm im Kona District auf Big Island. Die historische Farm wurde auf 5.5-Hektar Land in 1900 errichtet. Die Farm erzählt die Geschichte Hawaiis in der Kaffeeindustrie und bietet Gästen die Möglichkeit, die Farm auf eigenen Touren zu erkunden und kennenzulernen. Das Anwesen umfasst ein 1920-Bauernhaus, in dem Angestellte in historischen Kleidern das tägliche Leben während der Zeit demonstrieren. Die Gäste sollten auf jeden Fall die Gelegenheit nutzen, den 100% Kona-Kaffee der Farm zu probieren und ihn zum Mitnehmen zu kaufen.

82-6199 Marmalahoa Highway, Kapitän Cook, HI 96704, Telefon: 808-323-3222

25. Shangri La


Das Shangri La ist ein islamisches Herrenhaus, das von Doris Duke in der Nähe von Diamond Head erbaut wurde. Das Haus wurde von den ausgedehnten Reisen des Herzogs inspiriert, der Erbin und Philanthrop war. Ihre Reisen führten sie durch Nordafrika, den Nahen Osten und Südasien. Das Haus spiegelt Traditionen aus diesen exotischen Ländern. Es ist heute im Besitz der Doris Duke Foundation for Islamic Art und wird von ihr betrieben. Das Kunstzentrum bietet Führungen, Künstlerresidenzen und mehr. Die Kunstsammlung des Zentrums umfasst ungefähr 2,500-Kunstwerke und Artefakte aus islamischen Ländern auf der ganzen Welt. Das Zentrum beherbergt das ganze Jahr über kulturelle Veranstaltungen wie Tänze und Vorträge.

4055 Papu Circle, Honolulu, HI 96816, Telefon: 808-734-1941