25 Die Besten Aktivitäten In Iowa

Iowa grenzt an zwei Seiten an die Flüsse Mississippi und Missouri und ist ein landwirtschaftlicher Bundesstaat im Mittleren Westen mit einzigartigen Kleinstädten, Veranstaltungsorten für Hochzeiten, Höhlen, Flohmärkten, Seen, Ferienorten und Sehenswürdigkeiten am Straßenrand. Iowa ist die Heimat von Präsident Herbert Hoover und der westlichen Filmikone John Wayne und hat seinen Anteil an historischen Häusern, Denkmälern und Parks. Zu den kulturellen Attraktionen zählen erstklassige Kunstmuseen wie das Figge in Davenport und das Brunnier in Des Moines. In Iowa gibt es eine Reihe aufregender Attraktionen und Städte, die nur darauf warten, entdeckt zu werden, darunter Dubuque, Iowa City, Ames und Cedar Rapids.

1. Hauptgebäude


Das Iowa Capitol Building befindet sich in Des Moines und beherbergt die Legislative und Exekutive der Regierung des Staates Iowa. Das Gebäude aus dem späten 19. Jahrhundert ist das einzige Kapitol mit fünf Kuppeln in den USA. Professionelle Führungen und selbst geführte Touren werden kostenlos angeboten und beginnen im Erdgeschoss der Rotunde.

Der Capitol-Geschenkeladen bietet eine Auswahl an Geschenken und Souvenirs zum Thema Iowa und Iowa Capitol. Auf dem Gelände rund um das Gebäude befinden sich mehrere Denkmäler. Die Hügellage des Capitol bietet einen malerischen Panoramablick auf die Innenstadt von Des Moines. Dinge, die in Des Moines zu tun

1007 East Grand Avenue, Des Moines, IA 50319, Telefon: 513-281-5591

2. Lewis und Clark Interpretive Center


Das Lewis and Clark Interpretive Center in Sioux City ist ein 3 Quadratmeter großer Kulturkomplex, der an die Expedition des Corps of Discovery in das Gebiet von Sioux City in 20,000 erinnert. Die Handlung der Exponate konzentriert sich auf den Tod und die Beerdigung von Sergeant Charles Floyd.

Das Museum verwendet technologisch fortgeschrittene und interaktive Exponate, um die Geschichte der Militäroperation zu erzählen, und es werden auch Expeditionsartefakte ausgestellt. Die Ausstellung Traditional Native Games zeigt Gegenstände im Zusammenhang mit Spielen der amerikanischen Ureinwohner, insbesondere in Bezug auf die Rolle des Büffels im Leben der amerikanischen Ureinwohner. Das Zentrum verfügt über ein Theater und mehrere Denkmäler.

900 Larsen Park Road, Sioux City, IA 51103, Telefon: 712-224-5242

3. Nationales Tschechisches & Slowakisches Museum & Bibliothek


Das nationale tschechische und slowakische Museum und Bibliothek ist eine Bibliothek und ein Museum, die sich der Erhaltung der Geschichte und Kultur des tschechischen und slowakischen Volkes verschrieben haben. Das Museum befindet sich in Cedar Rapids, wo viele tschechische und slowakische Amerikaner leben. Die Museumsausstellungen erzählen Geschichten aus der Vergangenheit, lernen aus der Vergangenheit und blicken in die Zukunft.

Die Exponate beschäftigen sich mit dem Leben der Zuwanderer und der Idee der Freiheit. Oft werden tschechische und slowakische Filme und Kunstwerke gezeigt. Die Bibliothek beherbergt eine nicht im Umlauf befindliche Sammlung von Büchern, Zeitschriften und Archiven in mehreren Sprachen. Bücher dürfen nur innerhalb der Bibliothek verwendet werden. Dinge, die in Cedar Rapids zu tun

1400 Inspiration Place SW, Cedar Rapids, IA 52404, Telefon: 319-362-8500

4. Buffalo Bill Museum


Das Buffalo Bill Museum in LeClaire zeigt Exponate zum Leben am Mississippi und zur Geschichte der Region. Historische Exponate erzählen die Geschichten berühmter Personen aus LeClaire, einschließlich des Namensgebers des Museums - Buffalo Bill Cody.

Zu den Exponaten des Museums gehört ein hölzernes Schaufelraddampfer, und es werden Artefakte der amerikanischen Ureinwohner ausgestellt, darunter eine Ausstellung mit Wiegenbrettern. Das Museum verfügt über einen Forschungsraum, in dem Besucher nach Vereinbarung historische Forschungen über Buffalo Bill, Flusspiloten, Flussbootgeschichte und lokale Geschichte durchführen können. Das Buffalo Bill Museum bietet einen Souvenirladen und eine Vielzahl von saisonalen Veranstaltungen.

199 N. Front Street, Le Claire, IA 52753, Telefon: 563-289-5580

5. Iowa 80 Trucking Museum


Das Iowa 80 Trucking Museum ist ein Museum, das sich antiken Lastwagen und mit dem Transport verbundenen Artefakten widmet. Das Museum ist die Kreation von Bill Moon, der den Iowa 80 Truckstop gründete. Im Museum sind viele seltene und einzigartige Lastwagen ausgestellt, darunter ein 1919 Pierce Arrow, ein 1910 Avery Tractor und ein 1915 Mack AB.

Eine Sammlung von Vintage-Zapfsäulen, Ölfässern und anderen mit Benzin in Zusammenhang stehenden Artefakten ist ebenfalls ausgestellt und das Museum verfügt über eine große Sammlung antiker Spielzeuglastwagen. Das Iowa 80 Trucking Museum ist das ganze Jahr über für Einzel- und Gruppenreisen geöffnet.

505 Sterling Drive, Walcott, IA 52773, Telefon: 563-468-5500

6. Feld der Träume, Iowa


Das Field of Dreams ist ein Baseballfeld ein paar Meilen außerhalb von Dyersville. Der Baseball-Diamant wurde für den 1989-Film Field of Dreams gebaut und ist zu einer popkulturellen Touristenattraktion geworden. Der Baseball-Diamant befindet sich auf der Farm der Familie Lansing und zieht auch jetzt, Jahre später bei 25, sowohl Fans des mit dem Oscar ausgezeichneten Films als auch Baseball-Enthusiasten an.

Während des Sommers finden auf dem Feld mehrere "Ghost Baseball" -Spiele statt, bei denen die Spieler Vintage-Uniformen tragen und ein Spiel als Hommage an den Film spielen. Von Zeit zu Zeit finden im Park verschiedene andere Aktivitäten und Veranstaltungen statt. Es gibt auch ein Geschäft vor Ort, in dem Sie Film- und Baseball-Erinnerungsstücke kaufen können.

28995 Lansing Road, Dyersville, IA 52040, Telefon: 563-875-8404

7. Herbert Hoover Präsidentenbibliothek und Museum


Die Herbert Hoover Presidential Library & Museum ist ein Museum, das dem 31st-Präsidenten der Vereinigten Staaten gewidmet ist und in dem auch die Präsidentenpapiere und Erinnerungsstücke aufbewahrt werden. Das Auditorium zeigt einen 20-Dokumentarfilm über Präsident Hoover, den einzigen Präsidenten von Iowa.

Das Museum ist täglich für Führungen geöffnet und verfügt über einen Museumsladen. Die Bibliothek bewahrt fast 300-Sammlungen und dient als Zentrum für politische Überlegungen und Debatten, insbesondere zu Fragen der Landwirtschaft, der Hungersnot, der Luftfahrt und der US-Außenpolitik. Materialien in der Bibliothek stehen für Recherchen zur Verfügung und können nicht ausgeliehen werden.

210 Parkside Drive, West Branch, IA 52358, Telefon: 319-643-5301

8. Reiman Gärten


Reiman Gardens ist der größte öffentliche Garten in Iowa und bietet das ganze Jahr über Innen- und Außenausstellungen. Das Museum beherbergt den 2,500-Quadratfuß-Schmetterlingsflügel, in dem Besucher viele Arten von Schmetterlingen sehen können. Dieser Flügel zeigt Notfälle und Gäste können Raupen in verschiedenen Stadien des Werdens von Schmetterlingen beobachten.

Der weltweit größte Betonwichtel, Elwood, beherbergt auch die Gärten und ist besonders bei jungen Gästen beliebt. Im Kindergarten gibt es stürzende Hügel und ein Versteck für die Kleinen. Das Museum engagiert sich auch für Bildung. Sowohl neue als auch erfahrene Gärtner werden von den Versuchsgärten und Lehrdarbietungen begeistert sein, die Ideen in Bezug auf Gartenbau, Landschaftsgestaltung, Kompostierung, Schädlingsbekämpfung und mehr demonstrieren. Weitere Aktivitäten in Ames

1407 University Blvd., Ames, IA 50011, Telefon: 515-294-2710

9. Iowa Sehenswürdigkeiten: Des Moines Farmers 'Market


Der Des Moines Farmers 'Market ist ein aufregender Gemeinschaftsmarkt mit mehr als 130-Anbietern. Landwirte aus der Region verkaufen eine Vielzahl von lokal gezüchteten Fleischsorten, darunter Rindfleisch, Schweinefleisch, Putenfleisch und Entenfleisch. Besucher können sich auch mit frischen Eiern und saisonalen Produkten eindecken.

Neben frischen Lebensmitteln verkaufen die Anbieter auch viele frische hausgemachte Produkte wie Honig, Salsa, Käse und Backwaren. Auch handgefertigte Dekorationen, Kleidung und Haushaltswaren sind auf dem Markt ein häufiger Anblick. Es wird empfohlen, dass Sie Ihre eigene Tasche mitbringen oder eine Jute-Einkaufstasche vom Markt kaufen, um Ihre Leckereien mit nach Hause zu nehmen.

700 Locust Street, Des Moines, IA 50309, Telefon: 515-286-4911

10. National Mississippi River Museum & Aquarium


Das National Mississippi River Museum & Aquarium ist ein Museum, das sich der Erhaltung der Geschichte und Kultur amerikanischer Flüsse widmet. Die Aquarien des Museums repräsentieren viele Flussökosysteme in den Vereinigten Staaten, insbesondere den Mississippi und den Golf von Mexiko.

Das Museum bietet auch mehrere große Ausstellungen im Freien mit Dampfkesseln, Booten, Flussottern und einem Weißkopfseeadler. In jedem Gebäude gibt es Museumsläden, in denen regionale Produkte, Spielzeug, Wein, Geschenke und mehr angeboten werden. Das Museum verfügt über zwei Cafés, die Besuchern und der Öffentlichkeit Erfrischungen servieren. Aktivitäten in Dubuque

350 East 3rd Street, Hafen von Dubuque, IA 52001, Telefon: 800-226-3369

11. Brunnier Art Museum, Iowa


Das Brunnier Art Museum ist das einzige akkreditierte Museum in Iowa, das sich der dekorativen Kunst widmet. Die Museumssammlung umfasst viele Keramiken, Gemälde, Textilien, Teppiche und mehr. Das Museum ist Teil der Iowa State University und wurde als Ergebnis einer großen Spende von Kunstwerken der ehemaligen Alumni Henry und Ann Brunnier gegründet.

Seit der ursprünglichen großen Stiftung hat das Museum viele dekorative Stücke aus der ganzen Welt erhalten. Es gibt acht bis zwölf Dauerausstellungen, die die Geschichten der Stücke erzählen und die Öffentlichkeit über die Künste aufklären. Das ganze Jahr über finden im Museum zahlreiche Bildungsforen, Vorträge, Konferenzen, Kurse und mehr statt.

290 Scheman Building, Ames, IA 50011, Telefon: 515-294-3342

12. Abenteuerland-Park

Der Adventureland Park ist ein Vergnügungspark in Altoona. Der familiengeführte Park bietet über 100-Fahrten, Attraktionen und Shows. Zu den größten und schnellsten Fahrten des Landes zählen The Monster und The Storm Chaser, die selbst den aufregendsten Gast mit Sicherheit zum Bluten bringen.

Zu den familienfreundlichen Fahrten zählen der klassische Tilt-A-Whirl, eine Himmelsfahrt durch die Baumkronen, Autoscooter, ein Karussell und vieles mehr. Auch die Kleinsten kommen im Adventureland auf ihre Kosten, mit einer Vielzahl von Kiddie-Fahrten, die sie stundenlang unterhalten. Adventure Bay ist der Wasserteil des Parks und umfasst das größte Wellenbad und den längsten Lazy River im Bundesstaat Iowa sowie viele andere Attraktionen.

305 34th Avenue NW, Altoona, IA 50009, Telefon: 515-266-2121

13. Pappajohn-Skulpturenpark


Der John and Mary Pappajohn Sculpture Park ist ein fußgängerfreundlicher Park in Des Moines. Der Park bietet Kunst von 4.4-Künstlern in einer wunderschön angelegten öffentlichen Umgebung. Führungen sind nach vorheriger Reservierung möglich und Audio-Touren sind online oder telefonisch möglich.

Es steht den Besuchern jedoch frei, durch den Park zu spazieren und die Skulpturen zu betrachten, wenn der Park geöffnet ist. Der Park lädt die Besucher ein, ein Picknick mitzunehmen und ein entspannendes Essen zwischen den Skulpturen zu genießen. Der Skulpturenpark kann für Hochzeiten, Partys und besondere Anlässe reserviert werden.

1330 Grand Ave, Des Moines, IA 50309, Telefon: 513-277-4405

14. Brucemore, Cedar Rapids, Iowa


Das Brucemore ist ein Anwesen und Herrenhaus in Cedar Rapids. Das Herrenhaus wurde im Queen Anne-Stil erbaut und ist von Gärten umgeben, darunter formale englische Gärten, ein Kindergarten und ein Nachtgarten. Das Haus befindet sich im National Register of Historic Places und kann besichtigt werden. Es werden verschiedene Touroptionen für Einzelpersonen und Gruppen angeboten, einschließlich personalisierter Spezialtouren.

Das Besucherzentrum befindet sich im restaurierten Kutschenhaus des Hauses und zeigt Exponate zur Geschichte des Hauses sowie Artefakte seiner Bewohner. Auf dem Brucemore Estate finden das ganze Jahr über verschiedene Veranstaltungen statt, darunter Konzerte, Theaterstücke, Festivals und Urlaubsfeiern.

2160 Linden Drive, SE, Cedar Rapids, IA 52403, Telefon: 319-362-7375

15. Größerer botanischer Garten Des Moines


Der Botanische Garten von Greater Des Moines ist eine 14-Anlage mit sowohl tropischen als auch gemäßigten Gartenanzeigen. Der Garten ist ein Ort, an dem Besucher Pflanzen, Gartenarbeiten und mehr entdecken und kennenlernen können. Die Gärten im Freien laden zum Flanieren ein und die Innengärten bieten ein Stück Paradies für das ganze Jahr unter der geodätischen Kuppel des Wintergartens.

Im Botanischen Garten finden mehrmals pro Woche unterhaltsame und lehrreiche Veranstaltungen statt. Das hoteleigene Café Trellis serviert Mittagessen. Das Essen stammt aus der Region und die Gerichte sind von Pflanzen inspiriert. Das Geschäft des Gartens bietet Haushalts- und Gartenartikel sowie Kunst von lokalen Künstlern, Kinderspielzeug und Kleidung für alle Altersgruppen.

909 Robert D. Ray-Laufwerk, Des Moines, IA 50309, Telefon: 515-323-6290

16. Iowa Sehenswürdigkeiten: Figge Art Museum


Das Figge Art Museum ist ein Kunstmuseum in Davenport, das lokale, nationale und internationale Kunst ab dem 15. Jahrhundert zeigt. Die Sammlungen des Museums befinden sich in einem Glasgebäude mit Blick auf den Mississippi und bieten einige der schönsten Kunstwerke des Mittleren Westens.

Zu den beliebten Sammlungen zählen die amerikanische Sammlung von Kunst aus der Kolonialzeit bis zum Zweiten Weltkrieg, die mexikanische Kolonialzeit und die haitianische Sammlung. Das Museum beherbergt häufig Wanderausstellungen aus der ganzen Welt sowie Vorträge, Kurse und Sonderveranstaltungen. Das Museum kann auf einer Drop-In-Basis besichtigt werden. Selbstgeführte Touren oder Führungen können im Voraus arrangiert werden.

225 West Second Street, Davenport, IA 52801, Telefon: 250-427-0273

17. Grotte der Erlösung, Iowa


Die Grotte der Erlösung ist ein religiöser Schrein in West Bend. Das Heiligtum besteht aus neun mineralreichen Grotten, die Szenen aus dem Leben Christi darstellen. Es gilt als die größte Grotte der Welt. Die Website bietet auch eine der größten Sammlungen von Fossilien, Mineralien und Versteinerungen der Welt.

Es wird angenommen, dass die Gesteine ​​und Mineralien, aus denen sich der Standort zusammensetzt, einen Wert von über 4 Millionen US-Dollar haben. Vor Ort gibt es ein Museum, in dem Edelsteine ​​und Halbedelsteine ​​aus der ganzen Welt ausgestellt sind. Die Unterkunft bietet Führungen durch den Schrein, ein Restaurant, ein Geschäft und Campingplätze.

208 1st Avenue NW, West Bend, IA 50597, Telefon: 515-887-2371

18. Minen von Spanien Erholungsgebiet


Das Erholungsgebiet "Mines of Spain" besteht aus fast 2 Hektar Wald und Prärie in der Nähe von Dubuque. Das Gebiet ist ein nationales historisches Wahrzeichen und verfügt über ein Informationszentrum. Zu den Wanderwegen gehört der Horseshoe Bluff Interpretive Trail, auf dem die Besucher eine selbst geführte Naturtour unternehmen können. Im Winter können die Loipen zum Langlaufen genutzt werden.

Auf dem Catfish Creek, der in den Mississippi mündet, können Besucher Kanu oder Kajak fahren. Das Julien-Dubuque-Denkmal steht an der Stelle, an der sich die beiden Wasserstraßen treffen. Zu den Wildtieren, die im Park gesichtet werden können, gehören Weißwedelhirsche, Bobcats, fliegende Eichhörnchen und wilde Truthähne.

8991 Bellevue Heights Road, Dubuque, IA 52003, Telefon: 563-556-0620

19. Herbert Hoover National Historic Site, Iowa


Herbert Hoover National Historic Site ist ein Park, in dem der Geburtsort und das Geburtshaus des 31st-Präsidenten der Vereinigten Staaten, Herbert Hoover, beheimatet sind. Der Park umfasst mehrere Gebäude, die geschaffen wurden, um den Besuchern ein Bild davon zu vermitteln, wie das Gelände war, als Präsident Hoover dort lebte.

Zu diesen Gebäuden gehören eine nachgebaute Schmiede, ein Schulhaus und ein Quäker-Versammlungshaus. Die Gräber von Präsident und Frau Hoover befinden sich ebenfalls an dieser historischen Stätte. Die Präsidentenbibliothek und das Museum mit Erinnerungsstücken und Präsidentschaftspapieren von Präsident Hoover befinden sich ebenfalls in der Nähe.

11 Parkside Drive, West Branch, IA 52358, Telefon: 319-643-2541

20. Iowa State Fair


Die Iowa State Fair ist seit 1854 eine jährliche Veranstaltung und nach wie vor eine der beliebtesten staatlichen Messen in den Vereinigten Staaten. Die Veranstaltung am 11-Tag in Des Moines zieht im August jedes Jahr mehr als eine Million Besucher an.

Das Messegelände ist groß und umfasst mehr als 3 Hektar Zeltplätze. Jedes Jahr formt eine einheimische Dame die berühmte Butterkuh, die dann auf der Messe ausgestellt wird. Zu den Attraktionen zählen mehrere Hektar 160 auf halber Strecke, darunter ein doppeltes Riesenrad. Die Messe beherbergt unglaubliche Viehshows und Landwirtschaftswettbewerbe sowie Kunstshows und kommerzielle Ausstellungen. Die Messe bietet ein historisches Dorf, das das Leben in Iowa in der Mitte der 10 zeigt.

E. 30th Street und E. University Avenue, Des Moines, IA 50317, Telefon: 800-545-FAIR

21. Surf Ballsaal und Museum


Der Surf Ballroom and Museum befindet sich in Clear Lake und ist ein historisches Wahrzeichen des Rock'n'Roll. The Surf war der Ort der letzten Aufführung der Rock'n'Roll-Stars Buddy Holly, Ritchie Valens und JP Richardson, auch bekannt als "The Day the Music Died" Technologie.

Das hauseigene Museum bietet Musik-Erinnerungsstücke und eine Wall of Fame, an der viele der Künstler teilnehmen, die im Laufe der Jahre im Surf aufgetreten sind. Der Surf-Souvenirshop verkauft Erinnerungsstücke und Kleidung rund um den Surf-Ballsaal und die Geschichte des Rock'n'Roll.

460 North Shore Drive, Clear Lake, IA 50428, Telefon: 641-357-6151

22. Das Iowa Theater


Das Iowa Theatre wurde von Atlas Obscura als eines der charmantesten historischen Theater von Amerika ausgezeichnet und von Best Things Iowa als eines der besten historischen Theater des Staates ausgezeichnet. Das Theater, das um die Wende des 20.Jahrhunderts gebaut wurde, wurde in 1914 renoviert, um neben einem Bereich für Bühnenaufführungen ein modernes Kinokino unterzubringen. Während des gesamten 20. Jahrhunderts wurde das Theater zum regionalen Marktführer bei der Implementierung von Theatertechnologien, einschließlich der Präsentation der ersten Filme des Staates mit Ton. Heute werden täglich klassische Filme und Familienfavoriten aus dem 20-Jahrhundert gezeigt und Live-Theateraufführungen der Apple Tree Players aufgeführt.

121 N John Wayne Drive, Winterset, IA 50273, Telefon: 515-462-2979

23. John Wayne Geburtsort & Museum

Das John Wayne Birthplace and Museum ist das einzige John Wayne Museum der Welt und bietet die weltweit größte Sammlung von John Wayne Artefakten und Erinnerungsstücken. Zu den ausgestellten Gegenständen zählen Originalplakate, Drehbücher, Briefe, Kleidung, Kunstwerke und sogar eines seiner maßgeschneiderten Fahrzeuge.

Das Museum umfasst ein Theater, das einen Dokumentarfilm über Waynes Karriere zeigt. Der Museumsladen verkauft John Wayne-bezogene Sammlerstücke und mehr. Der Geburtsort von John Wayne wurde so wiederhergestellt, wie er bei seiner Geburt in 1907 ausgesehen hätte. Besucher können das Museum und Waynes Geburtsort auf selbst geführten Touren erkunden.

205 S. John Wayne Drive, Winterset, IA 50273, Telefon: 515-462-1044

24. Lebendige Bauernhöfe


Living History Farms in Urbandale, Iowa, wurde erstmals in 1970 eröffnet und ist ein interaktives Freiluftmuseum, das die Geschichte erzählt und die 300-Jahre der Landwirtschaftsgeschichte von Iowa feiert. Die Exponate des Museums zeigen das Leben der Bauern in 1700, 1850 und 1900, als sie sich mit einer Reihe von landwirtschaftlichen Aktivitäten beschäftigten. Die Besucher werden mit einem von einem Traktor gezogenen Karren aus der Stadt zum Eingang an der Westseite des Museums gebracht. Die Erkundung beginnt bei der 1700 Ioway Farm, führt dann zur 1850 Farm, zur 1900 Farm und zum Wallace Exhibit Center, bevor Sie in die Stadt zurückkehren. Die 1875-Ausstellung zeigt die Stadt Walnut Hill mit mehreren Strukturen, wie dem ursprünglichen Martin und Ellen Flynn Home and Barn. Die Ausstellung 1700 Ioway Indian Farm porträtiert die Anbautechniken und den Lebensstil der Ioway-Indianer. Die Guides oder „Moderatoren“ sind in antiken Kleidern gekleidet und stehen für alle Fragen der Besucher zur Verfügung.

11121 Hickman Rd, Urbandale, IA 50322, Telefon: 515-278-5286

25. Fenelon Place Aufzug Co


Die Fenelon Place Elevator Company ist eine malerische Schmalspurbahn in Dubuque. Die Bahn ist nur 296 Fuß lang, steigt aber eine unglaublich steile 189-Fuß-Steigung hinauf. Die Eisenbahn wurde ursprünglich von dem Politiker JK Graves gebaut, um ihm den täglichen Weg zur Arbeit zu erleichtern. Er war frustriert von der langen Buggy-Fahrt von seinem Haus über die Klippen in die Innenstadt, und so baute er die Eisenbahn, die er nach dem Vorbild der Schräg- und Seilbahnen in Europa gebaut hatte.

Vom Fenelon Place oben auf dem Aufstieg genießen Besucher einen atemberaubenden Blick auf den Mississippi sowie das historische Geschäftsviertel Dubuque. Angeblich können Sie drei Zustände von oben sehen.

512 Fenelon Place, Dubuque, IA 52001, Telefon: 563-582-6496


Effigy Mounds Nationaldenkmal

Das Nationaldenkmal der Abbildhügel in Harpers Ferry ist ein Park, in dem mehr als 200-Abbildhügel erhalten sind, die in vorgeschichtlicher Zeit von amerikanischen Ureinwohnern gebaut wurden. Viele der Hügel wurden in Form von Tieren wie Vögeln und Bären hergestellt. Diese spezifische Art von Hügeln ist nur in diesem Teil der Vereinigten Staaten verbreitet. Der größte Hügel heißt Great Bear Mound und misst 42 Meter lang und mehr als einen Meter hoch.

Das Besucherzentrum des Denkmals beherbergt ein Museum, in dem archäologische Artefakte ausgestellt sind, sowie ein Auditorium und eine Buchhandlung. Es gibt keine asphaltierten öffentlichen Straßen im Park, aber es gibt 14 Meilen an Wanderwegen, auf denen Besucher wandern und die Hügel erleben können.

151 Hwy 76, Harpers Ferry, IA 52146, Telefon: 563-873-3491 x123