25 Die Besten Aktivitäten In London

London, die Hauptstadt von England und Großbritannien und eine der meistbesuchten Städte der Welt, hat für jeden etwas zu bieten, von einer reichen Geschichte, die bis in die Römerzeit zurückreicht, über großartige Architektur bis hin zu erstklassigen Restaurants, Unterhaltungsangeboten und großartigen alten Parks. London verbindet nahtlos die Modernität des 21st-Jahrhunderts mit dem Charme und der Schönheit der Alten Welt. Hier sind die besten Dinge, die man in London unternehmen kann.

1. Big Ben


Big Ben, eines der berühmtesten Wahrzeichen der Welt, ist seit Jahrhunderten ein Synonym für die City of London und die Houses of Parliament. Oft als Turm am nordöstlichen Ende des Parlaments verwechselt, ist es tatsächlich die Glocke im Turm, die den Namen Big Ben trägt und deren Streiks am 11. Juli zum ersten Mal zu hören waren.

Big Ben ruht im Elizabeth Tower, der zu Ehren des Diamond Jubilee von Königin Elizabeth II. Vom House of Commons in 2012 umbenannt wurde. Er schwingt hinter dem Zifferblatt und hat selten aufgehört, die Stunden zu läuten. Dieses Wahrzeichen, das von Millionen von Menschen aus aller Welt besucht, angesehen und bewundert wird, ist nicht nur großartig anzusehen, sondern hat auch eine wichtige Rolle in der Geschichte der Stadt London und Englands gespielt.

Westminster, London SW1A 0AA, Großbritannien, Telefon: + 44-20-7219-4272

2. Stadtmarkt


Borough Market hat seinen Sitz in Southwark im Zentrum von London und ist einer der größten und ältesten Lebensmittelmärkte der Stadt. Borough Market ist ein Groß- und Einzelhandelsmarkt, der eine Reihe von Gourmet-Lebensmitteln, Delikatessen, frischem Obst und Gemüse sowie Gerichte nach Maß verkauft . Borough Market wurde in 1014 als Markt für frische Lebensmittel für die lokale Bevölkerung gegründet und verkauft seit über 1,000 Jahren frische Produkte wie Brot, Käse, Fisch, Fleisch, Gemüse, Apfelwein, Kaffee, Kuchen und Konditoreien.

Der Markt hat mehr als 100-Stände, darunter Stände, die sich auf Importwaren spezialisiert haben. Der Markt ist von Montag bis Samstag geöffnet, mit vollen Markttagen von Mittwoch bis Samstag und einer Vielzahl von Obst- und Gemüseständen und Händlern für warme Küche montags und dienstags.

8 Southwark St, London SE1 1TL, Großbritannien, Telefon: + 44-20-7407-1002

3. Britisches Museum


Das in 1753 gegründete British Museum beherbergt eine bemerkenswerte Sammlung von Schätzen, die mehr als zwei Millionen Jahre Menschheitsgeschichte umfassen und eine Vielzahl von Weltkulturen umfassen. Die ständige Sammlung des Museums, die sich um einen prächtigen Großen Hof dreht, umfasst mehr als acht Millionen Objekte, darunter außergewöhnliche Mumien aus Ägypten, antike griechische Skulpturen aus dem Parthenon und den weltberühmten Rosetta-Stein.

Neben der beeindruckenden ständigen Sammlung finden im British Museum auch Sonderausstellungen, Ausstellungen und Veranstaltungen statt, die ein besseres Verständnis der Sammlung und der von ihnen vertretenen Kulturen fördern sollen. Das British Museum ist täglich von 10 am bis 5: 30 pm geöffnet und ist am späten Freitag geöffnet.

Great Russell Street, London WC1B 3DG, Großbritannien, Telefon: + 44-20-7323-8299

4. Buckingham Palace


Der Buckingham Palace ist die offizielle Residenz und der Verwaltungssitz des amtierenden Monarchen des Vereinigten Königreichs in London und ein Wahrzeichen der Londoner Bevölkerung. Der Buckingham Palace befindet sich in der Stadt Westminster und beherbergt die königliche Familie seit mehr als 180 Jahren. Er ist auch eine der beliebtesten Touristenattraktionen Londons, die jedes Jahr Millionen Besucher anzieht, um das prächtige Gebäude zu besichtigen und staatliche Anlässe, königliche Gastfreundschaft und andere Ereignisse zu beobachten besondere Ereignisse.

Der Palast hat 775-Räume und beherbergt die Büros der Königin, Prinz Philip, des Herzogs von York, des Grafen und der Gräfin von Wessex und der Prinzessin Royal. Die Prunkräume, die für offizielle und staatliche Unterhaltung genutzt werden, sind im August und September jedes Jahr für die Öffentlichkeit zugänglich, und der Garten des Palastes ist der größte private Garten in London.

London SW1A 1AA, UK, Telefon: + 44-303-123-7300

5. Cutty Sark


Cutty Sark ist ein legendäres britisches Klipper-Schiff aus dem 19-Jahrhundert, das schnellste Schiff ihrer Zeit und das einzige überlebende Teeklipper-Schiff der Welt. Cutty Sark wurde am Clyde River in 1869 für die Jock Willis Shipping Line gebaut und war eines der letzten Teeklipper-Schiffe, die gebaut wurden. Heute ist sie in Greenwich als preisgekrönte Besucherattraktion zu sehen.

Nachdem das Schiff durch einen Brand beschädigt worden war, wurde es liebevoll in seinem früheren Glanz wiederhergestellt, aus dem Wasser gehoben und in ein modernes Besucherzentrum eingebettet. Hier können die Gäste direkt unter dem Heck laufen, das sich drei Meter über dem Boden befindet, um die originalen Rumpfbretter und Eisengerüste zu sehen und zu berühren, die fast 150 Jahre alt sind. Das Cutty Sark Museum ist täglich geöffnet und bietet das ganze Jahr über eine Reihe spannender Veranstaltungen und Programme mit Musik, Comedy und Drama.

König William Walk, London SE10 9HT, UK

6. Globe Theater


Das Globe Theatre ist ein berühmtes elisabethanisches Open-Air-Theater in London, das mit William Shakespeare und seinen Werken in Verbindung gebracht wird. Das von Shakespeares Spielkompanie, den Lord Chamberlain's Men, in 1599 erbaute Theater wurde als dreistöckiges Open-Air-Amphitheater konzipiert, das bis zu 3,000-Zuschauern Platz bietet.

Das ursprüngliche Theater wurde bei einem Brand in 1613 zerstört und ein Jahr später wieder aufgebaut. Eine moderne Rekonstruktion mit dem Namen "Shakespeare's Globe" wurde in 1997 abgeschlossen. Heute werden in der Nachbildung des originalen elisabethanischen Theaters Shakespeare-Theaterstücke unter freiem Himmel aufgeführt, es werden Führungen durch das Gebäude angeboten und es wird eine ansprechende und informative Ausstellung gezeigt, die das Leben von Shakespeare und das Theater, für das er schrieb, beleuchtet.

21 New Globe Walk, London SE1 9DT, Großbritannien, Telefon: + 44-20-7902-1400

7. Hyde Park


Der Hyde Park ist einer der acht Royal Parks in London und der größte in der Stadt. Der Park ist der größte von vier Parks, die eine Reihe von Grünflächen bilden, darunter Kensington Gardens, Green Park und St James 'Park. Er beherbergt mehrere berühmte Wahrzeichen, darunter den Serpentine Lake, Speaker's Corner und Diana, Princess von Wales Gedenkbrunnen.

Der Hyde Park erstreckt sich über mehrere Hektar im Herzen von London und zieht jedes Jahr Millionen von Londonern und Touristen an, um die wunderschön angelegten Gärten, die ruhigen Seen und eine Reihe von Freizeitaktivitäten wie Bootfahren, Radfahren, Reiten und Schwimmen im offenen Wasser zu genießen.

Das alte Polizeirevier, Hyde Park, London W2 2UH, Großbritannien, Telefon: 0300-061-2000

8. Kensington Palace


Der Kensington Palace ist eine königliche Residenz mit Blick auf den Runden Teich in den Kensington Gardens. Der Palast befindet sich im Royal Borough of Kensington und Chelsea und ist seit dem 17. Jahrhundert eine Residenz der britischen Königsfamilie. Der Palast ist derzeit die offizielle Londoner Residenz des Herzogs und der Herzogin von Cambridge sowie des Herzogs und der Herzogin von Kent, des Prinzen und der Prinzessin Michael von Kent und des Herzogs und der Herzogin von Gloucester.

Heute sind einige der Prunkräume für die Öffentlichkeit zugänglich, darunter die Prunkräume des Königs und der Königin, in denen viele Gemälde und andere Gegenstände aus der Royal Collection sowie die Royal Gardens ausgestellt sind. Im Kensington Palace finden Sie auch verschiedene Ausstellungen sowie ein Geschäft und das The Orangery Caf ?.

Kensington Gardens, London W8 4PX, Großbritannien, Telefon: + 44-20-3166-6000

9. St Paul Kathedrale


Mit ihrer prächtigen Kuppel, die von den Türmen der Stadtkirchen von Wren eingerahmt wird, ist die St. Paul's Cathedral eine der bekanntesten und bekanntesten Sehenswürdigkeiten der Londoner Skyline. Die St. Paul's Cathedral wurde im englischen Barockstil vom renommierten Architekten Christopher Wren entworfen und im späten 17.Jahrhundert erbaut. Sie befindet sich auf dem Ludgate Hill und überblickt die Stadt.

Die anglikanische Kathedrale ist der Sitz des Bischofs von London, der Hauptkirche der Diözese London, und ist Paul dem Apostel gewidmet. Die Kathedrale beherrscht seit mehr als 300 Jahren die Skyline und ist nach der Kathedrale von Liverpool das zweitgrößte Kirchengebäude. Sie nimmt einen bedeutenden Platz in der nationalen Identität des Vereinigten Königreichs ein. Die St. Paul's Cathedral ist eine funktionierende Kirche mit täglichen Gottesdiensten, einschließlich Staatsbegräbnissen, Jubiläumsfeiern und Friedensdiensten.

St. Pauls Churchyard, London EC4M 8AD, UK

10. Tate Modern Gallery


Die Tate Modern ist die britische Nationalgalerie für internationale moderne Kunst. Tate Modern befindet sich im ehemaligen Kraftwerk Bankside im Stadtteil Bankside in Southwark und gehört zur Tate-Gruppe, zu der Tate Britain, Tate St. Ives, Tate Liverpool und Tate Online gehören.

Tate Modern, eines der größten Museen für zeitgenössische und moderne Kunst der Welt, beherbergt eine nationale Sammlung britischer Kunst, die auf die 1900 zurückgeht und sowohl zeitgenössische als auch internationale Kunst zeigt. Die Galerie verfügt über eine ständige Sammlung, zu der der Eintritt frei ist, sowie eine Vielzahl von Wechselausstellungen, die sich im Laufe des Jahres ändern.

Bankside, London SE1 9TG, UK, Telefon: + 44-20-7887-8888

11. Der Phytologie-Heilgarten


Der Phytology Medicinal Garden ist eine der schönsten botanischen Gartenanlagen Londons und wurde ursprünglich in 2014 im Bethnal Green Nature Reserve eingerichtet. Der Garten verwandelt eine Bombenanlage in East London aus der Zeit des Zweiten Weltkriegs in ein wunderschönes Natur- und Kulturinstitut, in dem Pflanzen gezeigt werden, die in der wissenschaftlich fundierten Praxis der Phytotherapie verwendet werden, bei der Moleküle verschiedener Pflanzenarten verwendet werden der medizinischen Behandlung. Besucher können den Garten erkunden oder mit Unterstützung der Mitarbeiter der Einrichtung ihre eigenen Pflanzen ernten. Alle Pflanzen werden auf verschmutzungsfreiem Boden kultiviert, um eine sichere Verwendung für medizinische Zwecke zu gewährleisten. Zu den besonderen Veranstaltungen, die das ganze Jahr über in der Einrichtung stattfinden, zählen moderne Apothekenworkshops und UpRoot-Workshops für kreative und leistungsfähige Gartenarbeit.

Bethnal Green Naturschutzgebiet, Middleton Street, Bethnal Green, E2 9RR, London

12. Das Sea Life London Aquarium

Das im Erdgeschoss der County Hall am Südufer der Themse gelegene Sea Life London Aquarium entführt die Besucher auf eine inspirierende Unterwasserreise in die Tiefen des Ozeans. Das in 1997 gegründete Aquarium beherbergt Tausende von Meerestieren, darunter seltene grüne Meeresschildkröten und Stachelrochen, und bietet eine Vielzahl aufregender Exponate wie den "Shark Walk", das "Shark Reef Encounter" und den "Ocean Tunnel". "

Tausende Besucher begegnen den Kreaturen der Tiefe jedes Jahr in beeindruckenden Ausstellungen im Aquarium und es ist auch als führendes Kompetenzzentrum für Naturschutz, Bildung, Erhaltung und Meeresbewirtschaftung bekannt.

County Hall, Gebäude am Flussufer, Westminster Bridge Road, Lambeth, London SE1 7PB, Großbritannien, Telefon: + 44-0871-663-1678

13. Das London Eye


Das London Eye ist eine der berühmtesten Touristenattraktionen und Wahrzeichen der Skyline von London. Es handelt sich um ein Riesenrad im Stadtteil South Bank an der Themse.

Das London Eye, auch als Millennium Wheel oder Coca-Cola London Eye bekannt, steht auf einer Höhe von 443 Fuß mit einem Durchmesser von 394 Fuß und bietet nach der Aussichtsplattform auf der 72nd Etage des Shard den zweithöchsten öffentlichen Aussichtspunkt in London. Das im Londoner Stadtteil Lambeth gelegene London Eye befindet sich am westlichen Ende der Jubilee Gardens zwischen der Hungerford Bridge und der Westminster Bridge und ist täglich von 11 am verfügbar.

Gebäude am Fluss, County Hall, Westminster Bridge Road, London, SE1 7PB

14. Das Peggy Porschen-Wohnzimmer


Das Peggy Porschen Parlor ist ein preisgekröntes Studio für Bäcker- und Food-Kunst im wohlhabenden Londoner Stadtteil Belgravia, das von seinem gleichnamigen Kuchen-Designer und ihrem Ehemann Bryn Morrow in 2003 gegründet wurde. Das Studio, das seit 2010 für die Öffentlichkeit zugänglich ist, fertigt essbare Kunstwerke für besondere Anlässe wie Geburtstagsfeiern, Hochzeits- und Babypartys und Firmenveranstaltungen. Kreative Cupcakes, Kekse und verzehrfertige Kuchen werden auch in der Bäckerei verkauft, die von internationalen Publikationen wie Vanity Fair und Vogue ausgezeichnet wurde und Kuchen für Prominente wie Elton John und Madonna entworfen hat. Die Besucher der Bäckerei können eine Auswahl an leckeren Tee-, Kaffee- und Champagnergetränken genießen, um die Auswahl an Backwaren zu begleiten.

116 Ebury St, Belgravia, London SW1W 9QQ, Großbritannien, Telefon: + 44 20 7730 1316

15. Achten Sie auf die Gap Tours


Mind the Gap Tours bietet geführte Touren "abseits der Touristenpfade" für kleine Gruppen in und um London an. Mind the Gap Tours wurde für Besucher entworfen, um das "echte" London zu erkunden und zu entdecken. Das Angebot reicht von sanften Radtouren mit Oldtimer-Fahrrädern entlang der Themse bis hin zu Hampton Court und einigen der ältesten Pubs Londons zu Fuß.

Die Touren führen Sie auf den verkehrsfreien Strecken Londons auf weniger befahrenen Straßen in die verborgenen und weniger bekannten Teile Londons, darunter die Touren Bike Windsor, Bike Hampton, Kayak Windsor und Drink London. Auf flachen, verkehrsfreien Strecken können Radtouren bis zu 8 Meilen zurückgelegt werden, auf Wandertouren zwischen 3 und 4 Meilen. Kajaktouren beinhalten sanftes Paddeln auf ruhigen Gewässern entlang eines etwa 1,6 km langen Flussabschnitts.

Lambeth, London SE1 7LT, Großbritannien, Telefon: + 44-7768-310005

16. Nationalgallerie


Die National Gallery ist ein weltbekanntes Kunstmuseum am Trafalgar Square im Herzen von London. Die in 1824 eingerichtete National Gallery befindet sich in einem von William Wilkins entworfenen Gebäude und ist die einzige Fassade am Trafalgar Square, die im Laufe der Geschichte unverändert geblieben ist. Die Nationalgalerie beherbergt eine Sammlung von über 2,300-Kunstwerken in westeuropäischer Tradition, die zwischen der Mitte des 13-Jahrhunderts und des 19-Jahrhunderts liegt.

Es ist das ganze Jahr über für die Öffentlichkeit zugänglich und kostenlos. Die National Gallery ist nach dem Metropolitan Museum of Art in New York und dem Louvre in Paris eine der meistbesuchten Galerien der Welt.

Trafalgar Square, London WC2N 5DN, Großbritannien, Telefon: + 44-020-7747-2885

17. Kleinwagen-Großstadttouren


Wenn Sie in London sind und sich wie ein Einheimischer fühlen möchten, versuchen Sie, die Stadt vom Sitz des Mini Cooper aus zu sehen, der wahren Londoner Ikone. Small Car Big City ist eine Reisegesellschaft, die Ihnen anbietet, eine Tour durch London in Ihrem wunderschön restaurierten Mini zu unternehmen. Browsen Sie wie so viele Londoner von Ihrem Mini durch die Stadt und fahren Sie am Buckingham Palace, den Houses of Parliament, dem Big Ben, der St Paul's Cathedral und vielem mehr vorbei. Sie werden von echten Londonern geführt, Menschen, die ihre Stadt genauso lieben wie die lustigen kleinen Autos. Sie bieten eine Reihe von Touren an, darunter die zweistündigen Sehenswürdigkeiten von London, Londons Best Bits, die vierstündige The Italian Job, die eine Kaffeepause, einen Besuch der lokalen Märkte und Straßenkunst sowie die achtstündige Stunde lang Lebe wie ein Einheimischer.

8 Northumberland Avenue, Trafalgar Square, London, WC2N 5BY, Telefon: + 44 2078 396 737

18. Palast von Westminster


Im Palast von Westminster, auch bekannt als Houses of Parliament oder Westminster Palace, treffen sich die beiden Houses of Parliament, das House of Commons und das House of Lords, um ihre Geschäfte zu führen. Der Palast von Westminster, der sich am Nordufer der Themse im Stadtteil Westminster befindet, diente ursprünglich bis zum 16. Jahrhundert als königliche Residenz und ist ein schönes Beispiel für die Architektur der Neugotik.

Der Palast beherbergt mehr als 1,000-Räume, einschließlich der Kammern des House of Commons und des House of Lords, sowie Bibliotheken, Komiteesäle, Lobbys, Speisesäle und Bars. Eine der berühmtesten Besonderheiten des Palastes ist der Glockenturm. welches die berühmte Big Ben Glocke unterbringt.

Westminster, London SW1A 0AA, Großbritannien, Telefon: + 44-20-7219-3000

19. London Cocktail Club


Der Plan war, ein Barkeeper-Paradies zu eröffnen, in dem die Menschen die besten Cocktails der Welt genießen, ihre Hände in die Luft werfen, zur neuesten Band singen und tanzen und laut und laut sein können. Es begann mit einer Bar in 2008, explodierte schnell in ganz London und ist nun in der Szene aufgetaucht. Jede Bar ist ein Unikat mit einer eigenen Art von Verrücktheit. Ihr ursprünglicher Covent Garden Cocktail Club ist ein klassischer viktorianischer Speakeasy, ein entspannter, entspannter, schwach beleuchteter Kellerclub, in dem jeder kostenlos Mitglied bei 24 werden kann. Ledersofas und Vintage-Dekor bieten die perfekte Kulisse für exzellente Cocktails, sowohl klassische als auch neue, die täglich auftauchen. Es gibt auch eine kleine Auswahl an Bieren und Weinen.

6-7 Great Newport Street, London, WC2H 7JB, Telefon: + 44 20 7580 1960

20. Tower Bridge


Die Tower Bridge ist eine der berühmtesten Attraktionen Londons und ein Wahrzeichen der Stadt. Die Tower Bridge wurde zwischen 1886 und 1894 erbaut und ist eine kombinierte Klapp- und Hängebrücke, die die Themse überquert und sich in der Nähe des Tower of London befindet.

Die Brücke verfügt über zwei Türme, die die viktorianischen Maschinenräume beherbergen und Teil der Tower Bridge Exhibition sind. Die Türme sind durch zwei horizontale Fußgängerwege verbunden, die für Fußgänger geöffnet sind und einen schönen Blick über den Fluss und die Stadt bieten. Die Tower Bridge wurde für das silberne Jubiläum der Königin in 1977 weiß, rot und blau gestrichen.

Tower Bridge Rd, London SE1 2UP, Großbritannien

21. Brot voraus


Folgen Sie beim Stöbern durch den Londoner Borough Market dem verlockendsten Geruch von frisch gebackenem Brot und Sie werden Bread Ahead vorfinden. Die Stände sind voll mit knusprigen Sauerteigbroten, Käse- und Olivenstangen, Focaccia, Weißblechbroten, Ciabatta und allerlei Donuts. Alles kommt aus ihrer Bäckerei gleich um die Ecke, wo sie auch eine Backschule betreiben. Es ist Ihre Chance zu lernen, wie Sie all diese süchtig machenden Leckereien herstellen und an einem der vielen halbtägigen Workshops teilnehmen können. In der Bäckerei gibt es einige weitere Geschäfte in London, in denen Sie auch ein reichhaltiges Frühstück und eine Tasse Kaffee erhalten können, während Sie auf Ihrem Instagram nachsehen.

Borough Market, Cathedral Street, London SE1 9DE, Vereinigtes Königreich, Telefon: + 44 20 7403 5444

22. Trafalgar Square


Der Trafalgar Square ist ein berühmter öffentlicher Platz im Zentrum von London, der an den britischen Sieg in der Schlacht von Trafalgar während der Napoleonischen Kriege erinnert. Der Platz ist seit dem 13.Jahrhundert ein bedeutendes Wahrzeichen. Er enthielt zunächst die King's Mews, bevor sie in den Buckingham Palace verlegt wurden, und wurde im Laufe der Jahrhunderte für Gemeindeversammlungen und politische Demonstrationen genutzt.

Heute ist der Platz ein Muss für London-Besucher und in seiner Mitte befindet sich die 169-Fuß-Nelson's Column, die von vier ikonischen Löwenstatuen bewacht wird. Der vierte Sockel beherbergt eine Reihe zeitgenössischer Kunst. Zur Weihnachtszeit beherbergt der Platz den größten Weihnachtsbaum in London. Auf dem Trafalgar Square leben auch Tausende von Tauben.

Trafalgar Square, London WC2N 5DN, Großbritannien, Telefon: + 44-20-7983-4750

23. Victoria und Albert Museum

Das Victoria and Albert Museum ist das weltweit führende Museum für dekorative Kunst und Design. Das in 1852 gegründete und nach Königin Victoria und Prinz Albert benannte Museum beherbergt eine umfangreiche permanente Sammlung von mehr als 2.3 Millionen Objekten, die sich über fünf Jahrhunderte menschlicher Kreativität erstrecken.

Das Museum beherbergt viele der nationalen Kunst- und Designsammlungen Großbritanniens und bietet einige der weltweit größten Ressourcen für das Studium von Kunst, Architektur, asiatischer Kunst, Design, dekorativer Kunst, Textilien, Mode, Fotografie und vielem mehr. Das Victoria and Albert Museum ist täglich von 10 Uhr bis 5 Uhr und freitags bis spät in die Nacht geöffnet. Eintritt ist frei.

Cromwell Rd, Knightsbridge, London SW7 2RL, Großbritannien, Telefon: + 44-020-7942-2000

24. Skylon Restaurant, Bar und Grill


Das Skylon Restaurant, Bar and Grill befindet sich in der dritten Etage der Royal Festival Hall in London und ist ein gefeiertes Reiseziel in London. Es bietet einen herrlichen Blick auf den Fluss und die Skyline von London, modernes europäisches Design und dezente 1950-Elemente. Der riesige, luftige und helle Raum ist in verschiedene Abschnitte unterteilt. Das Hauptrestaurant hat eine elegante Atmosphäre mit weißen Tischdecken. Es bietet zeitgenössische britische Küche von Executive Chef Kim Woodward. Sie müssen nur seine Cornish-Krabbe probieren, die mit püriertem Apfel, Gurke und Lachsrogen serviert wird. Der eher informelle Grillbereich ist durch eine atemberaubende Bar in der Mitte abgetrennt, in der einfallsreiche Cocktails serviert werden. Skylon hat seinen Namen und sein Design von der ikonischen Struktur, die einem Raumschiff ähnelte und in 1951 am selben Ort wie das Festival of Britain gebaut wurde.

Royal Festival Hall, London SE1 8XX, Vereinigtes Königreich, Telefon: + 44 20 7654 7800

25. Alternative London


Alternative London bietet preisgekrönte Touren abseits der ausgetretenen Pfade durch East London, die in das Herz dieser pulsierenden Region eintauchen, um die Vergangenheit und Gegenwart des kulturellen und kreativen Zentrums der Hauptstadt zu erkunden. Alternative London ist der Spezialist und Innovator der Pay-What-You-Want-Tour in East London und bietet Touren an, die von sachkundigen Einheimischen mit Liebe und Leidenschaft für East London geleitet werden und die London aus der Perspektive eines Einheimischen zeigen.

Touren führen Sie durch die unglaubliche Graffiti- und Street-Art-Szene Londons sowie zu berühmten Pubs, wunderschönen Gebäuden und anderen verborgenen Schätzen. Außerdem werden regelmäßig Spazier-, Fahrrad- und Kneipentouren, eine einzigartige Street-Art-Tour in London und Graffiti-Workshops angeboten.

Einheit 5, The Yard, Yorkton Street, E2 8NH



Sehenswürdigkeiten in London: Westminster Abbey

Die Westminster Abbey, ehemals als Stiftskirche St. Peter in Westminster bekannt, ist eine große gotische Kirche in der City of Westminster im Zentrum von London und eines der bedeutendsten religiösen Gebäude des Vereinigten Königreichs. Die in 1245 erbaute Kirche wird seit mehr als 700 Jahren als traditioneller Ort für königliche Krönungen, Hochzeiten und Bestattungen genutzt und ist ein Wahrzeichen Londons. Die Westminster Abbey ist das ganze Jahr über von Montag bis Samstag für Besucher geöffnet, während die Abtei an Sonn- und Feiertagen wie Ostern und Weihnachten nur für Gottesdienste geöffnet ist, zu denen alle herzlich eingeladen sind.

20 Deans Yard, Westminster, London SW1P 3PA, UK,

Tower of London

Der Tower of London, der offiziell als königlicher Palast Ihrer Majestät und als Festung des Tower of London bekannt ist, ist ein historisches Schloss am Nordufer der Themse. Das von Wilhelm dem Eroberer in 1078 während der normannischen Eroberung Englands erbaute Schloss wurde in seiner frühen Geschichte als königliche Residenz genutzt, später jedoch als Gefängnis im 16. Und 17. Jahrhundert, als viele historische Persönlichkeiten in Ungnade fielen, darunter Elizabeth Ich, bevor sie Königin wurde. Der von einem Wassergraben umgebene Turm besteht aus mehreren Gebäuden, die sich zwischen zwei konzentrischen Ringen von Verteidigungsmauern befinden. Heute ist der Tower of London eine der beliebtesten Touristenattraktionen Großbritanniens und steht unter Denkmalschutz.

St. Katharine's & Wapping, London EC3N 4AB, Großbritannien, Telefon: + 44-844-482-7777

Die Scherbe

The Shard ist ein 95-Wolkenkratzer in Southwark und eine der modernen Ikonen Londons. The Shard, auch bekannt als Shard of Glass, Shard London Bridge und ehemals London Bridge Tower, ist das höchste Gebäude im Vereinigten Königreich.

Der von dem renommierten Architekten Renzo Piano als Ersatz für die Southwark-Türme entworfene, glasverkleidete Pyramidenturm verfügt über bewohnbare 72-Böden, eine Aussichtsplattform im Freien und eine für die Öffentlichkeit zugängliche Aussichtsgalerie im 72nd-Stock auf einer Höhe von 802-Fuß . Die Aussicht von The Shard, wie sie genannt wird, ist eine erstklassige Besucherattraktion, die einen atemberaubenden Panoramablick auf die Stadt bietet, der sich über bis zu 40 Meilen erstreckt.

32 London Bridge Street, London SE1 9SG, Großbritannien

Sehenswürdigkeiten in London: London Zoo

Der Londoner Zoo (auch bekannt als Regent's Zoo) ist der älteste wissenschaftliche Zoo der Welt und beherbergt eine Sammlung von mehr als 17,500-Tieren aus 750-Arten. Ursprünglich als Basis für wissenschaftliche Studien eingerichtet, wurde der Londoner Zoo in 1847 der Öffentlichkeit zugänglich gemacht und begeisterte die Besucher mit herausragenden Exponaten, die Tiere in ihren natürlichen Lebensräumen aus der ganzen Welt zeigen.

Zu den Lebensräumen im Londoner Zoo gehören Animal Adventure, der Clore Rainforest Lookout, das Gorilla Kingdom, der Blackburn Pavilion, Into Africa, das Land der Löwen und das Tiger Territory. Der Londoner Zoo ist auch eine führende Institution für Bildung, Erhaltung, Erhaltung und Tierschutz.

London NW1 4RY, Großbritannien, Telefon: 0344-225-1826

Naturkundemuseum

Das Natural History Museum widmet sich der Präsentation der Naturgeschichte der Welt durch eine Vielzahl von Weltklasse-Exponaten und -Displays, die eine breite Palette von Exemplaren aus verschiedenen Segmenten der Geschichte zeigen. In einem der drei Museen an der Exhibition Road, darunter das Victoria and Albert Museum und das Science Museum, befinden sich rund 80 Millionen erd- und naturwissenschaftliche Exemplare aus den Bereichen Botanik, Mineralogie, Entomologie, Paläontologie und Zoologie.

Das Naturhistorische Museum ist auch eine führende Forschungseinrichtung und ein weltbekanntes Zentrum für Taxonomie. Es verfügt über eine umfangreiche Bibliothek mit Tausenden von Büchern, Manuskripten, Zeitschriften und Kunstsammlungen, die mit der Untersuchung und Arbeit der verschiedenen wissenschaftlichen Abteilungen der Galerie verbunden sind.

Cromwell Road London SW7 5BD, Telefon: + 44-020-7942-5000

Shoreditch Street Art Touren

Erkunden Sie eine der lebhaftesten und international bedeutendsten Gegenden Londons bei einer Führung mit Shoreditch Street Art Tours. Shoreditch ist seit den frühen 2000-Jahren ein wichtiger Ort für Straßenkunst und voller Wände, die von führenden lokalen Straßenkünstlern wie Banksy, Sweet Toof, Eine, Pure Evil und D * Face dekoriert wurden. Andere weltbekannte Künstler haben Kunstwerke in der Gegend verstreut , die sich ständig weiterentwickelt.

In Shoreditch gibt es eine Vielzahl von Straßenkunstgalerien und -studios, Zulieferern, Straßenkünstlern, Graffiti-Autoren und anderen Kreativindustrien. Die Touren werden von einem gelobten Fotografen und Chefkommentator geleitet, der eine Leidenschaft für die Region und die Stadt hat und sein umfangreiches Wissen über diese energiegeladene, dynamische und frische Szene teilt.

London E1 6AN, Großbritannien, Telefon: + 44-7834-088533