25 Die Besten Aktivitäten Auf Den Malediven

Malediven, die Sonnenseite des Lebens. Das ist das einladende Motto der Malediven an die Besucher dieses abgelegenen Archipels im Indischen Ozean. Weiße Sandstrände, warmes türkisfarbenes Wasser und viel Sonnenschein prägen diesen Teil der Welt. Luxuriöse Inselausflüge auf den Malediven sind für Reisende gedacht, die es lieben, im Freien zu sein. Die Aktivitäten konzentrieren sich hier fast immer auf den Ozean. Besucher können wunderschöne Korallen tauchen und einzigartige Fische mit Diving Bluetribe Moofushi, Schnorcheln am Bananenriff oder Tiefseefische mit Maakeyolhu Fishing Charters beobachten. Es gibt jede Menge Wassersport, Golfplätze, Luxusunterkünfte und lokale kulturelle Erlebnisse zu genießen. Tauchen Sie in diese 25-Aktivitäten auf den Malediven ein, um den Urlaub zu beginnen.

1. Bananenriff


Westlich der Insel Farukolhufushi im Norden von Mal? Auf dem Atoll finden Taucher, Schnorchler und Schwimmer das herrliche Bananenriff. Es hat die Form einer Banane (wie der Name schon sagt) und ist sowohl für fortgeschrittene als auch für Anfänger geeignet. Das Riff bietet kleine Canyons, Überhänge und Weichkorallen. In der Mitte des Riffs befindet sich ein großer Überhang, der von den Meeresströmungen gebildet wird. Hier werden Taucher und Schnorchler große Schulen von orientalischen Süßlippen, Schnappern und Füsilieren sehen. Am südlichen Ende des Riffs befindet sich eine Mauer mit einigen kleineren Höhlen, die mit roten Zahn-Drückerfischen gefüllt sind. Das Bananenriff ist ein Meeresschutzgebiet.

Itha Wathanee Hingun K., Thulusdhoo, Malediven

2. Hulhumale


Hulhumal? sitzt nördlich von mal? und der Flughafen, mit dem es durch einen Damm verbunden ist. Es ist im Wesentlichen eine Erweiterung von Mal? richtig. Hulhumal? ist eine künstliche Insel - Korallen und Sand wurden aus der Lagune ausgegraben und über die Spitze des Riffs gelegt, um eine Insel mit einem Quadratkilometer 1.8 zu formen. Das Projekt wurde in 1997 gestartet, um einen Teil des Bevölkerungswachstums auf Malé zu entlasten. Die Gäste können ein authentisches maledivisches Speiseerlebnis mit einer einheimischen Familie genießen oder einen Ausflug zum lokalen Riff zum Schnorcheln unternehmen und anschließend einen maledivischen Tee auf der Sandbank genießen.

3. Künstlicher Strand-Mann


Auf der Ostseite der Insel Malé ist der künstliche Strand ein Favorit der Einheimischen, da er der einzige schwimmbare Strand in der Hauptstadt Malé ist. Möglich wird dies durch den Wellenbrecher, der den Strand schützt. Im Vergleich zu Einheimischen ist hier nur eine begrenzte Anzahl von Reisenden anzutreffen, und das Aufdecken von Badebekleidung wie Tachos und Bikinis ist verboten. Dieser schöne Strand ist mehr als nur ein Ort zum Entspannen und Schwimmen. Es beginnt sich zu einer Drehscheibe für unterhaltsame kulturelle Aktivitäten wie Paraden, Karneval und Live-Musik zu entwickeln. Reisende können im Breakwater, Dinemore oder Oxygen Caf? Einen Sonnenuntergang genießen und anschließend etwas essen.

Hauptstadt von Mal ?, Nord Male 'Atoll, Malediven

4. Männlicher Fischmarkt


Das Hotel liegt auf der Insel Mal? entlang des inneren Hafens auf der Nordseite der Insel, Mal? Der Fischmarkt liegt westlich des Platzes der Republik. Dies ist wirklich eine der besten Möglichkeiten, um mit den Einheimischen hier in Kontakt zu treten und zu sehen, wie die Malediven ihre täglichen Geschäfte erledigen. Die besten Zeiten für einen Marktbesuch sind der Nachmittag und der frühe Abend, da dann die meisten Fischer mit dem Fang des Tages eintreffen. Thunfisch ist der beliebteste Fisch, der hier gefangen und verkauft wird. Besucher können frisches Obst und Fisch für ein köstliches und authentisches maledivisches Abendessen probieren.

188 Ibrahim Hassan Didi Magu, Mal ?, Malediven

5. Palast von Mulee'aage


Dieses schöne Gebäude im Kolonialstil befindet sich im historischen Zentrum von Mal ?. Es wurde in 1906 vom Sultan Mohammed Shamsuddeen III zum Zweck der Residenz seines Sohnes gebaut, aber er wurde gestürzt, bevor dies passieren konnte. Das Gebäude wurde dann der private Wohnsitz des Präsidenten der Republik der Malediven. Es ist immer noch der private Wohnsitz des Präsidenten und daher nicht für die Öffentlichkeit zugänglich. Auf dem Grundstück befindet sich Medhu Ziyaarai, das Grab von Abul Barakat Yousef Al-Berberi, der den Islam nach Mal? Gebracht hat. Aufwändige weiße Schnitzereien an der Außenseite von Mulee'aage und eine gepflegte Landschaft machen es interessant, sie zu sehen.

Mulee'aage, Medhuziyaarai Magu, Henveiru, Mal ?, Malediven

6. Nationalmuseum


Das Nationalmuseum befindet sich auf der Insel Malé. Es befindet sich im Sultan Park und war früher Teil des Sultanspalastes. Das Museum wurde im November 1952 für die Öffentlichkeit zugänglich gemacht. Besucher finden eine große Sammlung historischer Artefakte der Sultane, darunter Papier- und Stoffmanuskripte, von Königen und Königinnen getragene Kleidung, Fotografien, Rüstungen, Waffen und anthropologische Gegenstände aus der vorislamischen Zeit. Die untere Ebene des Museums ist mittelalterlichen Epochen gewidmet und die obere Ebene zeigt Objekte der Neuzeit, darunter die berühmten maledivischen Lackkästen.

Chaandhanee Magu, Mal ?, Malediven, Telefon: + 96-03-32-22-54

7. Geheimes Paradies


Secret Paradise hat seinen Hauptsitz auf der künstlichen Insel Hulhumal ?, die eine Erweiterung von Mal? Das Hotel liegt nördlich des Flughafens. Secret Paradise legt einen Schwerpunkt auf das Erleben der lokalen maledivischen Kultur und Tradition. Reisende können Hurra Island besuchen, um zu erfahren, wie Einheimische ein einfacheres Leben führen. Während Ihres Aufenthalts können Sie den Süßwassersee und die Mangrovensümpfe erkunden. Auf dem Rückweg können sie sich auf das Fährendach legen und in den Sternenhimmel eintauchen. Die Gäste können auch einen ganzen Tag lang Inselhüpfen, eine Wanderung auf der kleineren Insel Villimale unternehmen oder ein Abendessen mit Einheimischen zu Hause genießen.

Huvandhumaa Hingun, Malediven, Telefon: + 96-03-35-55-90

8. Tsunami-Denkmal


Das Hotel liegt im südöstlichen Teil von Mal? Das Tsunami-Denkmal auf der Insel Boduthakurufaanu Magu ist denjenigen gewidmet, die bei dem durch das Erdbeben im 2004-Indischen Ozean verursachten Tsunami ihr Leben verloren haben. Der Kern hat vertikale Eisenstangen, die das Leben der Verlorenen symbolisieren, die Stahlkugeln repräsentieren die 20-Atolle des Landes und die nach oben gerichtete Form kennzeichnet das aufsteigende Wasser. Die Namen der Opfer sind auf dem Denkmal eingraviert. Das Wasser rund um das Denkmal bietet einige der besten Surfbedingungen in Mal ?. Lokale Straßenverkäufer verkaufen Getränke und lokale Lebensmittel in der Nähe des Denkmals.

Dünner Ruh Park, Boduthakurufaanu Magu, Mal ?, Malediven

9. Fulhadhoo Beach


Dieser Strand befindet sich auf der Insel Fulhadhoo. Die Insel selbst liegt im südlichen Maalhosmadulhu-Atoll, etwa zwei Stunden nordwestlich von Mal? mit dem Schnellboot. Es ist fast unbewohnt, da es nur ungefähr 250-Leute gibt, die in einem kleinen Dorf auf der Ostseite der Insel wohnen, und die Gäste werden sich wirklich so fühlen, als hätten sie an diesem abgelegenen Ort ein kleines Stück Paradies gefunden. Die strahlend weißen Sandstrände, die üppigen Palmenwucherungen und die blau-türkisfarbenen Lagunen lassen die Gäste erstaunt sein, wie besonders dieser Strand ist. Die Insel ist mit einem medizinischen Zentrum und mehreren ländlichen Geschäften ausgestattet.

Fulhadhoo Island, Süd-Maalhosmadulhu-Atoll, Malediven

10. Maadhoo Beach


Dieser Strand befindet sich auf der Insel Kuda Finolhu, die südlich der Insel Maadhoo im Süden von Mal? Atoll. Diese unbewohnte Insel ist etwas mehr als eine halbe Meile lang und ungefähr 3 Meter breit. An diesem Strand können Tagesausflüge arrangiert werden, damit die Gäste ein einzigartiges Picknickerlebnis mit wunderschönen weißen Sandstränden, viel Vegetation und kristallklarem Wasser in der Lagune genießen können. An diesem idyllischen Ort laden schöne Wanderwege zum Erkunden ein. Die Picknicks können an die Größe Ihrer Gruppe und die Dauer Ihres Strandaufenthalts angepasst werden.

Ort: Kuda Finolhu Island, Süd-Mal? Atoll, Malediven

11. Theemuge


Theemuge wurde in 1994 fertiggestellt und befindet sich auf der Nordseite der Hauptstadt Mal? im Norden von Mal? Atoll. Ehemals Amtssitz des Präsidenten der Malediven, diente es heute als Sitz des Obersten Gerichtshofs. Der erste demokratisch gewählte Präsident hielt den dreistöckigen Präsidentenpalast für zu pflegeleicht und kehrte in den alten Mulee'aage-Palast zurück, der bis heute als Residenz des Präsidenten dient. Historiker glauben, dass die Theemuge-Dynastie die erste muslimische Herrschaft der Malediven war. So erhielt das Gebäude seinen Namen. Anders als jetzt, als Theemuge der Präsidentenpalast war, war er nur für Gäste auf Eid al-Fitr geöffnet.

Orchid Magu, Mal ?, Malediven, Telefon: + 96-03-00-73-06

12. Adaaran Club Rannalhi

Der Adaaran Club Rannalhi auf der Insel Rannalhi im Kaafu-Atoll bietet Luxusunterkünfte für Urlauber auf den Malediven. Die 96-Standardzimmer sind modern und gehoben mit Island-Dekor und entweder Terrassen oder Balkonen. Sie bieten auch 34 geräumige, luxuriöse Wasserbungalows mit modernen Annehmlichkeiten, Privatsphäre, einer exklusiven Sonnenterrasse und direktem Zugang zum Meer und zur natürlichen Umgebung der Insel. Zu den Annehmlichkeiten des Resorts zählen Strandsport, Angeln, Windsurfen, Schnorcheln, Tauchen und andere Wassersportarten. Das Chavana Spa bietet Ayurveda-Massagen und Wellnessangebote. Speisen Sie im Hauptrestaurant des Club Rannalhi, am Hauptbuffet, in der preisgekrönten Dhoni Bar oder in der zwangloseren Bungalow Bar.

Rannalhi Island, Kaafu Atoll, Malediven, Telefon: + 96-06-64-26-88

13. Fua Mulaku Island


Die Insel Fua Mulaku befindet sich in der Mitte des Äquatorialkanals am südlichen Ende der Malediven. Diese abgelegene Insel befindet sich außerhalb der Tourismuszone auf den Malediven. Daher sind eine Sondergenehmigung und ein lokaler Führer erforderlich, um dieses exotische Ausflugsziel zu erreichen. Hier angekommen, können die Gäste die weißen, weichen Sandstrände von Thundi Beach sowie den See und den Wasserpark von Dhadimagi Kilhi genießen. Auf der fruchtbaren Insel gibt es viele Gemüse- und Obstfarmen. Besucher finden Orangen, Mangos und Ananas in Hülle und Fülle. Die beste Reisezeit ist zwischen Dezember und April während der Trockenzeit der Insel.

Ort: Fuamulaku Island, Gnaviyani Atoll, Malediven


14. Huvafen Fushi Underwater Spa & Resort


Das Huvafen Fushi Underwater Spa & Resort befindet sich auf der Insel Nakatchafushi nordwestlich von Mal? und der Flughafen. Dieses Resort ist ein absolutes Paradies für Naturliebhaber. Es ist umgeben von malerischen Stränden im Herzen einer ruhigen Lagune und umgeben von üppiger Vegetation. Dieses Resort bietet das erste Unterwasser-Spa seiner Art auf den Malediven, in dem die Gäste die Möglichkeit haben, während der Behandlungen viele verschiedene Meerestiere zu beobachten. Das Resort bietet luxuriöse Bungalows mit Blick auf das wunderschöne türkisfarbene und kristallklare Wasser. Hier finden Sie auch einen Yogapavillon, einen Swimmingpool, ein Fitnessstudio und eine Vielzahl von Wassersportaktivitäten.

Ort: Nakatchafushi Island, Kaafu, Nord-Mal? Atoll, Malediven, Telefon: + 96-06-64-42-22

15. Isdhoo


Isdhoo Island liegt gut südlich der Insel Mal? und ist Teil des Haddhunmathi-Atolls im Süden der Malediven. Besucher werden feststellen, dass diese Insel in der vorislamischen Zeit reich an buddhistischer Geschichte ist. Auf der Insel finden die Gäste historische Ruinen aus der Zeit des maledivischen Buddhismus. In den Ruinen können die Besucher auch Lomafanu besichtigen, ein altes königliches Edikt, das auf langen Kupferplatten eingraviert ist, die von einem Ring aus ähnlichem Metall zusammengehalten werden. Diese Dokumente sind ein wichtiger Teil der Geschichte der Malediven.

Isdhoo Island, Haddhunmathi Atoll, Malediven

16. Männlich


Mal ?, die Hauptstadt der Malediven, liegt westlich der Flughafeninsel Hulhumal? im Norden von Mal? Atoll. Diese Insel ist dicht besiedelt und voller bunter Hochhäuser und historischer Moscheen. Hier finden Reisende das Nationalmuseum, den Sultan Park und den unberührten künstlichen Strand. Es ist das Zentrum der politischen, wirtschaftlichen und kulturellen Angelegenheiten der Malediven, und praktisch alle Importe und Exporte werden hier durchgeführt. Mal? ist das beste Beispiel des modernen maledivischen Lebens. Mit vielen Restaurants, Geschäften und lebhaften Märkten möchten Besucher die Zeit in dieser lebendigen Stadt nicht missen.

17. Das Villingili Resort & Spa in Shangri-La


Das Shangri-La's Resort & Spa liegt auf der Insel Villingili und ist die einzige Ferieninsel im Seenu-Atoll. Dieses Resort befindet sich am südlichen Ende der Malediven, näher am Äquatorialkanal. Es bietet wunderschöne weiße Sandstrände und ist von kristallklarem türkisfarbenem Wasser umgeben. Die Gäste haben die Möglichkeit, in einer der Dschungelvillen des Resorts inmitten einer wunderschönen grünen Vegetation oder in einer der luxuriösen Ozeanvillen zu übernachten, die von unberührtem Wasser umgeben sind. Spielen Sie eine Runde Golf im Paradies, besuchen Sie das ruhige Spa oder nehmen Sie an einer Reihe von aktiven Wassersportaktivitäten teil. Shangri-La ist wirklich ein 5-Star-Erlebnis.

Villingili Island, Addu City, Malediven, Telefon: + 96-06-89-78-88

18. Velaa Private Island


Velaa Private Island, ein luxuriöser Rückzugsort im Noonu-Atoll, liegt 187 Kilometer nördlich von Malé. Die Privatinsel bietet den Besuchern der Malediven ein einzigartiges Erlebnis. Velaa bietet eine Vielzahl von Luxusunterkünften, darunter die Sunrise Water Pool Villa, die Beach Pool Villa, das Beach Pool House und das Ocean Pool House. Genießen Sie den türkisfarbenen Ozean und seine unendliche Ruhe im Spa Bungalow oder trainieren Sie im von Jose Maria Olazabal gestalteten Übungsbereich im Paradies. Besucher können auch zahlreiche Wasseraktivitäten wie Jetski, Wake-Boarding und Stand-Up-Paddle-Boarding erleben.

Velaa, Noonu Atoll, Malediven, Telefon: + 96-06-56-50-00

19. Männlicher lokaler Markt


Mal? Der örtliche Markt befindet sich an der nördlichen Uferpromenade, nur einen Block vom Mal? Fischmarkt. Verglichen mit dem normalen Trubel in der Nachbarschaft finden die Gäste in diesem Block einen ruhigen Ort zum Einkaufen. Verkäufer verkaufen ihre Produkte an einzelnen Ständen. Einige der Lebensmittel, die die Besucher erwarten können, umfassen lokales Gemüse, Nüsse, Brotfruchtchips, Obst, Süßkartoffeln, Flaschen mit Gurken, Päckchen mit süßem Fleisch und Bananensträußchen an Seilen, die von der Decke hängen. Hier gibt es auch einige internationale Optionen. Um die besten Preise zu erzielen, sollten Reisende bereit sein, die Landeswährung zu verwenden.

20. Kreuzfahrt-Malediven


Die Gäste finden dieses Reise- und Abenteuerbüro in der Stadt Mal ?. Cruise-Maldives bietet eine Vielzahl von Touren, Kreuzfahrten, Wassersportarten und Gästehäusern. Es gibt 36-Optionen für Touren und Wassersportarten, darunter Club Med, Centara Ras Fushi Island, Surfen, Jetski und sogar eine Wasserflugzeugtour. Sie bieten auch 16 verschiedene Kreuzfahrten wie die Gurahali, Honors Legacy und Hope Cruiser, um nur einige zu nennen. Die Gäste bestimmen die Länge der Reise. Gästehäuser sind hier eine weitere Option; Mit acht Auswahlmöglichkeiten können Sonnenhungrige im Sun Tan Beach Hotel, auf den Malediven oder in der Dreams Arena ihren Favoriten finden.

M. Ahigasdhoshuge Fareedhee Magu, Mal? Stadt, Malediven, Telefon: + 96-07-55-07-72

21. Tauchen Bluetribe Moofushi


Bluetribe Diving führt von seinem Hauptsitz im Constance Moofushi Resort auf der Insel Moofushi, der Westseite des Ari Atolls, Tauchausflüge durch. Mit erfahrenen Tauchführern und unglaublichen 37-Tauchplätzen bietet das Ari Atoll eine Vielzahl wunderschöner Korallen sowie einzigartige Stein- und Skorpionsfische. Die Gäste können mit Weißspitzen-Riffhaien, Grauen Riffhaien, Thunfisch, Adler- und Mantarochen tauchen. Wenn Taucher das Glück haben, können sie einen Walhai sehen, da dies einer der wenigen Orte auf der Welt ist, an denen sie gesehen werden können.

Constance Moofushi Resort, Ari Atoll, Malediven, Telefon: + 96-06-68-08-38

22. Extreme Malediven Wassersport


Das Hotel liegt auf der Insel Furanafushi im Norden von Mal? Atoll, Extreme Maldives Water Sports ist eine Partnerschaft mit dem wunderschönen Sheraton Maldives Full Moon Resort & Spa eingegangen. Extreme Maldives bietet eine Vielzahl von Wasseraktivitäten, darunter Parasailing, Katamaransegeln, Wake-Boarding, Knie-Boarding, Surfen und Wasserski. Gäste können auch einen Seabob (einen luxuriösen Unterwasserschlitten) für ein wirklich einzigartiges Erlebnis nehmen. Dieser Unterwasserscooter eröffnet ein viel größeres Erkundungsgebiet rund um Nord-Mal? Atoll, ebenso wie Jetskis. Wenn die Gäste etwas familienfreundlicheres und entspannenderes suchen, sind die Delphinkreuzfahrt und das Riffschnorcheln sehr zu empfehlen.

Furanafushi Island, Nordmal? Atoll, Malediven, Telefon: + 96-06-64-20-10

23. Maakeyolhu Angelcharter

Maakeyolhu Fishing Charters auf der Insel Mal? Bietet seinen Gästen ein einzigartiges Angelerlebnis. Maakeyolhu bedeutet hier in der Landessprache „Hauptfischer“, was angemessen ist, wenn man bedenkt, dass diese Gruppe über 25 Jahre Erfahrung im Angeln in diesen Gewässern des Indischen Ozeans entlang des Archipels verfügt. Sie bieten zwei Arten des Fischens an. Ihre Spezialität ist das Knallen, eine Technik, die richtig angezeigte Oberflächenköder verwendet, und die andere Methode ist das Rütteln. Sie können eine Vielzahl von Fischen wie Barrakuda, Dogtooth, Red Bass und sogar einige Gelbflossenthunfische fangen. Maakeyolhu ist ein Fischereiführer, der möglicherweise der einzige auf den Malediven ist.

181, Boduthakurufaanu Magu, Mal ?, Malediven, Telefon: + 96-07-77-40-00 oder + 96-07-78-11-51

24. Maledivischer Surfclub


Der Maldivian Surf Club liegt auf der Insel Gan im Laamu-Atoll und bietet Reisenden die Möglichkeit, einige der schönsten Pausen der Welt zu surfen. Der Club ist hauptsächlich vom Reveries Diving Village aus tätig, arbeitet jedoch mit vielen anderen örtlichen Resorts und Gästehäusern auf der Insel zusammen. Sie transportieren Gäste und Boards zu 10, um nur einige zu nennen: Laamu Hithadhoo, Laamu Maabaidhoo und Laamu Olhuveli. Der Südwest-Monsun erzeugt in diesem Gebiet starke Wellen, die den Surfern ideale Abrollpausen bieten. Die beste Jahreszeit zum Surfen auf den Malediven ist zwischen März und November.

Bodu Magu, Gan, Malediven, Telefon: + 96-07-55-32-14

25. Maverick Style


Maverick Style ist ein Wassersport- und Tauchshop, der vom 5-Sterne-Kurumba Maldives Resort auf der Insel Vihamanaafushi in Nord-Malediven aus betrieben wird. Atoll. Das Team von Maverick Style besteht aus erfahrenen Mitarbeitern, die Wert auf Zufriedenheit und Sicherheit der Gäste legen. Sie bieten eine breite Palette von Wasseraktivitäten wie Jetski, Motorbootfahren, Windsurfen, Kajakfahren, Glasboden-Kanufahren, Parasailing und Stand-Up-Paddle-Boarding. Sie sorgen auch für Kinder mit Aktivitäten wie U-Bahn- und Bananenbootfahrten, Knie-Boarding und Jet-Ski mit einem Lehrer. Maverick Style richtet sich an Familien, Paare und Einzelpersonen, um genau die richtigen Erfahrungen für sie zu machen.

Kurumba Malediven, Vihamanaafushi, Malediven, Telefon: + 96-06-64-74-14