25 Die Besten Aktivitäten In New Orleans

New Orleans ist eine pulsierende Stadt am Mississippi, die für ihr Nachtleben, ihre einzigartigen Gasthäuser, Einkaufsmöglichkeiten, Musik, kostenlose Attraktionen, Familienaktivitäten, großartige Meeresfrüchte und andere fantastische Küche bekannt ist. Erkunden Sie das historische French Quarter, besuchen Sie das New Orleans Museum of Art und nehmen Sie an einem Kochkurs teil. Hören Sie Jazz in einem der örtlichen Musikclubs und gehen Sie auf eine Mardi Gras World Tour. Hier sind die besten Dinge, die man in New Orleans unternehmen kann.

1. Das französische Viertel


Das French Quarter ist das älteste Viertel der Stadt New Orleans und steckt voller Geschichte und Erbe. Der auf 1718 zurückgehende Stadtteil wurde von Jean-Baptiste Le Moyne de Bienville gegründet und wuchs um den zentralen Platz des Vieux Carré.

Das French Quarter beherbergt prächtige historische Gebäude, Kathedralen und berühmte Jazzclubs und ist eine der Hauptattraktionen von New Orleans. Es hat eine Geschichte, die 200 Jahre zurückreicht, und es wurde zum National Historic Landmark ernannt. Im Herzen des French Quarter befindet sich der historische Jackson Square aus dem 18. Jahrhundert, der früher als Place d'Armes bekannt war. Es wurde später zu Ehren von Andrew Jackson, dem Helden der Schlacht von New Orleans, umbenannt.

Der Platz mit Blick auf den Mississippi ist von berühmten alten Gebäuden umgeben, darunter die St. Louis Cathedral, das Presbytere- und das Cabildo-Museum, die atemberaubenden Pontalba Apartments sowie eine Vielzahl von Restaurants, Museen, Cafés und Kunstgalerien .

2. New Orleans Garden District


Das historische Garden District, das zwischen der St. Charles Avenue und der Magazine Street in der Vorstadt von New Orleans liegt, ist ein berühmtes Viertel, in dem sich eine wunderschön erhaltene Sammlung von Antebellum-Villen, makellosen Gärten und von Bäumen gesäumten Alleen befindet.

Gegründet von Barthelemy Lafron in 1832 als gehobene Siedlung für neue Amerikaner in der Stadt, blühte die Gegend auf, als verschwenderische Häuser im italienischen, griechischen und viktorianischen Stil auf großen, von spektakulären Gärten umgebenen Grundstücken gebaut wurden. Heute beherbergt das Viertel mehrere Filmstars und Prominente, den berühmten Lafayette Cemetery # 1 sowie etliche Boutiquen und ausgezeichnete Restaurants, darunter das renommierte Commander's Palace Restaurant.

3. New Orleans Jazz National Historic Park


Der New Orleans Jazz National Historic Park ist die Heimat des Jazz und beherbergt an zwei Orten in der Stadt Live-Aufführungen im Bildungsbereich - die Old US Mint in der Esplanade Avenue und das Besucherzentrum in der North Peters Street im Herzen des French Quarter.

Vom modernen Besucherzentrum in der Peters Street aus werden exzellente 11-Stop-Führungen zu beiden Veranstaltungsorten angeboten. Dort können Besucher die Geschichte und Kultur des New Orleans Jazz anhand von Demonstrationen, Gesprächen, Videodokumentationen und Live-Musik kennenlernen. Wenn Sie sich fragen, was Sie heute in New Orleans unternehmen können, ist dies ein großartiger Ort für einen Besuch. Genießen Sie jeden Samstag- und Mittwochabend Live-Musik von weltbekannten Jazzkünstlern sowie bei Führungen.

916 N. Peters Street, New Orleans, Louisiana, Telefon: 504-589-4841

4. New Orleans Kunstmuseum


Das New Orleans Museum of Art (NOMA) wurde als Delgado Museum of Art in 1911 gegründet und ist das älteste Kunstmuseum der Stadt. Das im Stadtpark gelegene Museum beherbergt einen renommierten Skulpturengarten und eine großartige permanente Sammlung von fast 40,000-Kunstwerken. Die Sammlung, deren Schwerpunkt auf französischer und amerikanischer Kunst liegt, besteht aus mehreren Gemälden, darunter Werke von Meistern der Pariser Schule wie Picasso, Braque, Dufy und Miro, Zeichnungen, Fotografie, Glas sowie afrikanische und japanische Werke.

Das New Orleans Museum of Art ist eines der besten Dinge, die man in New Orleans unternehmen kann. Der 5 Hektar große Skulpturengarten von Sydney und Walda Besthoff umfasst über 60-Skulpturen, die sich auf einem wunderschön gestalteten Gelände verteilen. Gewundene Fußwege, alte Eichen und Fußgängerbrücken umgeben den Garten, der zu den wichtigsten Skulptureninstallationen in den USA zählt.

Ein Collins C. Diboll-Kreis, Stadtpark, New Orleans, Louisiana, Telefon: 504-658-4100

5. Die historische New Orleans Collection


Die Historic New Orleans Collection ist eine Institution, die sich der Erhaltung der Geschichte und Kultur von New Orleans verschrieben hat. Das in 1966 gegründete Museum verfügt über eine Sammlung von über einer Million Exponaten aus mehr als drei Jahrhunderten in vier Ausstellungsräumen - der Williams Gallery, den Louisiana History Galleries, der Boyd Cruise Gallery und den Laura Simon Nelson Galleries for Louisiana Art.

Diese Galerien beherbergen sowohl permanente als auch wechselnde Ausstellungen, in denen bildende Kunst gezeigt und die Geschichte und Kultur des südlichen Golfs gefeiert wird. Das Williams Research Center bietet Wissenschaftlern und Studenten eine Vielzahl von Publikationen, um die verschiedenen Genres von Kunst und dekorativer Kunst, Geschichte und Kultur zu erkunden.

Besucher können auch zwei Führungen durch die William's Residence und die historischen Gebäude des Komplexes in einem Architektur- und Innenhof-Rundgang genießen.

533 Royal Street, New Orleans, Louisiana, Telefon: 504-523-4662

6. The Spotted Cat Music Club


Der Spotted Cat Music Club befindet sich im Herzen des bezaubernden Viertels Faubourg Marigny im French Quarter und ist ein berühmter Jazzclub, der bei den Einheimischen beliebt ist. Bekannt als The Cat und weltbekannt für seine Musik und sein Ambiente, bietet dieser fundamentale New Orleans Jazz Club eine Vielzahl von Musik von Blues und Jazz bis Funk, Klezmer und mehr.

Ihre Bühne beherbergt bis zu drei Bands pro Nacht. Der Club serviert kein Essen, aber es gibt mehrere Restaurants in der Nähe, darunter Snug Harbor, Cafe Negril, Praline Connection und Adolfo's.

623 Frenchmen St, New Orleans, Louisiana

7. Maison Bourbon


Maison Bourbon ist einer von zwei historischen Jazzclubs, die es in der berühmten Bourbon Street von New Orleans noch gibt, und es ist die legendäre Heimat vieler namhafter Jazzmusiker wie Harry Connick Jr., der sich dem Erhalt der Jazzmusik verschrieben hat ist eine beliebte Touristenattraktion, die jeden Abend authentischen Jazz in einer komfortablen, entspannten Atmosphäre präsentiert.

Ein malerischer Innenhof und ein schmiedeeiserner Balkon mit Blick auf die Bourbon Street laden zum Entspannen bei einem Drink und Musik ein. Der Club verfügt über zwei private Veranstaltungsorte, die für besondere Anlässe gemietet werden können - den Jazz-Salon, der sich über Maison Bourbon und dem Speakeasy befindet.

641 Bourbon Street, New Orleans, Louisiana, Telefon: 504-522-8818

8. FreeWheelin Fahrradtouren


FreeWheelin 'Bike Tours ist ein Familienunternehmen, das Besuchern eine entspannte und gesunde Art bietet, New Orleans zu erleben. Leidenschaftliche, erfahrene lokale Führer führen Radtouren durch verschiedene Teile der Stadt, einschließlich des Stadtparks, des Gartenviertels und des Französischen Viertels, und teilen dabei interessante Informationen und Fakten mit.

Die Gäste fahren mit zuverlässigen Cruiser-Motorrädern durch die Stadt, die über komfortable 13-Zoll-Sitze, pannensichere Schläuche und Reifen sowie auffälliges Chrom verfügen. Besucher können private Touren für zwei oder spezielle Familiengruppenreisen buchen, und FreeWheelin 'Bike Tours bietet auch Services für Firmen- und Teambuilding-Events sowie spezielle VIP-Touren.

+504-522-4368

9. New Orleans School of Cooking


Die New Orleans School of Cooking bietet eine Einführung in die vielfältige Küche und Esskultur von New Orleans und Louisiana durch eine Reihe von Kochkursen mit Produkten aus dem Louisiana General Store.

In einem ehemaligen Melasselager von 1800, das wunderschön im Herzen des French Quarter renoviert wurde, können die Gäste Kochkurse, Tipps und Tricks von Cajun / Kreol-Experten in Anspruch nehmen, die ihr Fachwissen über lokale Gumbo, Jambalaya und Pralinen teilen , zusammen mit ihrer kulinarischen Geschichte, Wissenswertem und interessanten Feinschmecker-Fakten.

Die New Orleans School of Cooking bietet Einzel- und Privatunterricht für Gruppen sowie Catering für Sonderveranstaltungen und externe Veranstaltungen. Der Louisiana General Store ist voller lokaler Louisiana-Köstlichkeiten wie Kochbüchern, Gewürzen, Geschenkkörben und Kochgeschirr.

524 St. Louis Street, New Orleans, Louisiana, Telefon: 800-237-4841

10. 21st Änderung in La Louisiane


21st Amendment in La Louisiane ist eine stilvolle Cocktailbar im French Quarter, die der Prohibitions-Ära der 1920s Tribut zollt. Die Bar im Speakeasy-Stil befindet sich in einem historischen 1881-Gebäude, in dem sich heute das Hotel Mazarin befindet. Sie ist mit Schwarzweißfotos und Erinnerungsstücken einiger der berüchtigtsten Gangster des Landes dekoriert, die während der Zeit der Prohibition lebten.

Die Bar bietet eine einzigartige Auswahl an handgefertigten Cocktails und maßgeschneiderten Trankopfern, die mit einer Auswahl an Spirituosen, hausgemachten Sirupen und Kräutern aus der Region zubereitet werden. Von Dienstag bis Samstag wird jeden Abend Live-Jazz- und Bluesmusik geboten. Am Wochenende spielen bis zu drei Bands.

725 Iberville Street, New Orleans, Louisiana, Telefon: 504-378-7330

11. New Orleans Glassworks & Printmaking Studio


Das New Orleans Glassworks & Printmaking Studio bietet eine Galerie mit Glasarbeiten und Drucken, offene Arbeitsstudios, in denen Besucher national und international renommierte Künstler bei der Arbeit beobachten können, und kostenlose, tägliche Vorführungen zum Anfassen. Das Studio befindet sich im amerikanischen Sektor in der berühmten Magazine Street und bietet Mini-Workshops an, in denen der Besucher lernen kann, sein eigenes Glas zu blasen, sowie kurze Kurse zum Thema Glas und Druck.

Das Studio bietet auch Unterricht in Glasbrennerei und Kupferemaillierung. Buntglasprogramme sind für alle Altersgruppen und Interessenbereiche erhältlich.

727 Magazine Street, New Orleans, Louisiana

12. Sylvain, New Orleans, LA

Sylvain ist ein Bistro der alten Welt, das in der reichen Geschichte und Tradition von New Orleans verwurzelt ist. Das Restaurant befindet sich in einem dreistöckigen Kutschenhaus mit Blick auf die St. Louis Cathedral. Es wurde wunderschön renoviert und bietet ein stilvolles und elegantes Ambiente.

Eine schelmische Kupferbar ist der Mittelpunkt des eleganten Gastropubs und serviert eine Auswahl an handgefertigten Cocktails, einzigartigen Bieren und Boutique-Weinen. Das Restaurant hingegen serviert eine einfache, aber raffinierte Auswahl an Vorspeisen, Salaten, Vorspeisen und Desserts sowie klassische Sandwiches, Burger, Meeresfrüchte und Pasta.

Wenn Sie nach romantischen Verabredungen in New Orleans suchen, ist dies ein großartiger Ort, um es zu versuchen. Abgenutzte Holzböden, ein versteckter Eingang in die Seitengasse und Umgebungslicht von Straßenlaternen und Kerzen sorgen für eine schwüle und doch gemütliche Atmosphäre, in der Besucher immer wieder zurückkehren.

625 Chartres St, New Orleans, Louisiana, Telefon: 504-265-8123

13. High Hat Cafe


Das High Hat Cafe ist sieben Tage die Woche vom Brunch bis zum Abendessen geöffnet und ein ungezwungenes Restaurant in der Nachbarschaft, das Speisen aus Louisiana und dem Mississippi-Delta serviert. Das Restaurant befindet sich im alten Gebäude der Long's Bakery und bietet eine Speisekarte mit Gerichten aus regionalen, nachhaltigen Zutaten wie amerikanischem Wels, der als Menü beliebt ist, und lokal gefangenen Garnelen und Fisch.

Das High Hat Caf? Es bietet einen umfassenden Barservice mit einer beeindruckenden Weinkarte mit regionalen und internationalen Weinen, regionalen handgefertigten Bieren und einer Auswahl an handgefertigten Cocktails und Spirituosen.

4500 Freret Street, New Orleans, Louisiana, Telefon: 504-754-1336

14. Galerie der modernistischen Küche


In der Modernist Cuisine Gallery ist das Kunstwerk des Fotografen Nathan Myhrvold ausgestellt. Es ist die weltweit erste Galerie, die sich ausschließlich der Food-Fotografie eines einzelnen Künstlers widmet. Die Wände der Galerie sind mit großformatigen Gegenständen bedeckt, die für jeden Kunden individuell angefertigt wurden und nirgendwo anders zu finden sind. Die Galerie befindet sich in einem wunderschön erhaltenen historischen Gebäude, in dem einst Möbel des Designers Prudent Mallard untergebracht waren und in dem einst der Schriftsteller E. Hoffman Price lebte. Im Herzen des French Quarter, umgeben von anderen Kunstgalerien und den berühmten Restaurants von New Orleans, befindet sich die Modernist Cuisine Gallery in der richtigen Nachbarschaft.

305 Royal Street, New Orleans, LA 70130, Telefon: 504-571-5157

15. MoPho, New Orleans, LA


Südostasien trifft Louisiana im MOPHO auf der City Park Avenue. Der Küchenchef und Mitinhaber Michael Gulotta kombiniert eine delikate Mischung aus vietnamesischer und louisianischer Küche und hat ein Menü mit Po-Boys, Pho, Reis und Nudelschalen sowie den allseits beliebten süß-knusprig-salzigen Hähnchenflügeln zusammengestellt.

Die Getränkekarte ist so außergewöhnlich wie die Speisekarte und bietet Cocktails mit Zutaten wie Tamarindenhonigsirup sowie eine Auswahl an Weißweinen mit mittlerem Körper, die die südostasiatischen Gewürze ausgleichen. Dunkle Räume und freiliegende Luftkanäle im Speisesaal schaffen ein schlankes, eher kühles Ambiente, und eine schattige Terrasse eignet sich hervorragend für Mahlzeiten im Freien an warmen Abenden. Das MoPho ist mittwochs bis montags zum Mittag- und Abendessen geöffnet.

514 City Park Avenue, New Orleans, Louisiana, Telefon: 504-482-6845

16. Pizza köstlich


Pizza Delicious, eines der besten Pizzarestaurants in New Orleans, ist ein komfortabler, familienfreundlicher Hotspot in der Nachbarschaft, der sich ideal für ein heißes Date oder ein Familienfest eignet. Im Besitz von Michael Friedman und Greg Augarten bietet Pizza Delicious, auch als Pizza D bekannt, verschiedene Tagesgerichte, darunter hausgemachte Spaghetti, Bucatini Carbonara und eine Vielzahl von Pizzen, darunter alltägliche Favoriten wie Käse, Peperoni und Margherita-Pizzen.

Die Gäste können Pizza in Scheiben oder als Ganzes genießen, und eine unkomplizierte Auswahl an Weinen und Bieren begleitet das Essen.

617 Piety Street, New Orleans, LA, Telefon: 504-676-8482

17. Kayak-iti-Yat


Erleben Sie New Orleans auf einer Kajak-Iti-Yat-Tour aus einer anderen Perspektive. Kayak-iti-Yat bietet eine Reihe von Kajaktouren durch die Stadt in der historischen Bucht von Bienvenue und St. John. Gleiten Sie durch die historischen Wasserstraßen von New Orleans und genießen Sie die schönsten Sehenswürdigkeiten und Attraktionen der Stadt, die atemberaubende Natur und die aufregende Tierwelt.

Kayak-iti-Yat bietet drei Touren mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden für jede körperliche Fitness und Kajakerfahrung. Es gibt zwei Fahrten in der Stadt entlang des Bayou St. John, die Paddlern ein Gefühl für die Stadt vermitteln, und eine in der Bayou Bienvenue, einem wilderen und naturnahen Erlebnis für Abenteuerliebhaber. Kayak-iti-Yat bietet ganzjährig Kajaktouren an, die im Voraus gebucht werden müssen.

3494 Esplanade Ave, New Orleans, LA, Telefon: 985-778-5034 oder 512-964-9499

18. SoBou


SoBou ist ein beliebtes Restaurant und eine Lounge, die als moderner kreolischer Salon im W New Orleans Hotel im SoBou-Viertel (südlich von Bourbon) des French Quarter eingerichtet ist. Der Ort ist berühmt für seine einfallsreichen Cocktails und erhöhten Pub-Gerichte mit kreolischem Touch, die von Chefkoch Juan Carlos Gonzales hergestellt werden. Probieren Sie seine Süßkartoffel-Beignets oder Gelbflossenthun-Tartar mit Basilikum und Avocado. Der Service ist ausgezeichnet, aber wenn Sie nicht auf das Nachfüllen Ihres Weinbiers warten möchten, wählen Sie einen der Tische im Biergarten des Restaurants, in dem Wein und Bier vom Fass integriert sind, damit Sie sich selbst bedienen können. Bei SoBou ist immer etwas los. Sehen Sie sich die Veranstaltungsliste für den nächsten Jazzabend oder den Burlesque Brunch an.

Französisches Viertel, Rue Chartres, New Orleans, LA 70130, Telefon: 504-552-4095

19. Brown Butter Restaurant


Das Brown Butter Restaurant ist ein in lokalem Besitz befindliches und betriebenes Restaurant, das ein kreatives Menü anbietet, das auf der südländischen Kultur und Tradition basiert. Das Restaurant befindet sich in der Innenstadt von New Orleans und wurde von Chefkoch Dayne Womax und Simon Beck gegründet, die den New Orleansern „zum Nachdenken anregendes und durchweg leckeres Essen“ bieten wollten.

Sie servieren ihre dynamische Küche in einer ungezwungenen und entspannten Atmosphäre. Die Gerichte werden mit den frischesten saisonalen und regionalen Zutaten aus dem Süden zubereitet. Die Bar serviert eine Auswahl an köstlichen Cocktails, mikro-gebrauten Bieren und hausinternen Limonaden. Das Brown Butter Restaurant ist zum Mittag- und Abendessen geöffnet und die Bar serviert kleine Gerichte und Getränke.

231 North Carrollton Avenue Suite C, New Orleans, LA, Telefon: 504-609-3871

20. Karneval-Weltreise


Die Mardi Gras World Tour bietet einen Blick hinter die Kulissen der Welt von Mardi Gras bei einer fantastischen eintägigen Tour durch die Blaine Kern Studios, die weltberühmt für den Bau prächtiger Festwagen für Mardi Gras und andere Paraden in der ganzen Welt ist Welt. Erfahrene Guides führen die Besucher durch die riesigen Studios und teilen die Geschichte der einzigartigen und festlichen Tradition des Karnevals.

Tourbesucher erhalten ein besseres Verständnis für die Planung und Arbeit, die in die jährliche Parade einfließen. Besucher können sehen, wie die massiven Schwimmkörper und Requisiten gebaut sind, und die Kunst hinter der Kostümherstellung erkunden, bevor sie ein kostenloses Stück Königskuchen genießen. Die Touren werden sieben Tage die Woche angeboten und finden alle 30 Minuten statt.

1380 Hafen von New Orleans Place, New Orleans, LA, Telefon: 504-507-9319

21. Balise


Das Balise ist ein neues Restaurant, das kürzlich von Justin Devillier, einem bekannten Küchenchef des gehobenen Restaurants La Petite Grocery, eröffnet wurde. Es bietet ein innovatives Menü mit neuamerikanischer Küche. Das Restaurant im pulsierenden Warehouse District befindet sich in einer eleganten zweistöckigen Bar und einem Salon und ist zum Mittag- und Abendessen sowie für Getränke geöffnet. Die Speisekarte bietet eine Auswahl an kleinen Kühlplatten wie Wildtartar, die in einer offenen Garten-Krippenküche zubereitet werden.

Das Restaurant bietet auch andere Gerichte der gehobenen Küche wie die Rosenkohl-Hähnchenflügel und verschiedene verführerische Desserts. Jesse Carr, Direktor der Ace-Bar, kreiert eine verführerische Auswahl an Cocktails. Die Bar bietet auch eine beeindruckende Auswahl an Weinen und Craft-Bieren.

640 Carondelet Street, New Orleans, LA, Telefon: 504-459-4449

22. Die Where Y'Art Galerie


The Where Y'Art befindet sich im historischen Viertel Faubourg Marigny in New Orleans und ist eine einzigartige Kunstgalerie mit Satellitengalerien in der ganzen Stadt, in der Besucher das Beste aus New Orleans entdecken, kaufen und erleben können. Es ist auch eine Online-Galerie, die mehr als die Künstler von 100 New Orleans repräsentiert - Maler, Bildhauer, Handwerker und Schmuckdesigner. In der Where Y'Art Gallery erhalten die Besucher einen Überblick über das reichhaltige Kunstangebot von New Orleans und können Künstler mit Käufern und Kunstliebhabern in Kontakt treten. Die Online-Galerie bietet 24-Stunden-Zugriff auf New Orleans-Kunst und Informationen zu den Künstlern, die hinter jedem Stück stehen. Kunstliebhaber können Kunstwerke nach Kategorie, Sammlung, Farbe, Preis oder Nachbarschaft suchen. Es verbindet potenzielle Käufer direkt mit teilnehmenden Künstlern und informiert über die neuesten Trends in der Kunstwelt von New Orleans.

1901 Royal Street, New Orleans, LA 70117, Telefon: 504-325-5672

23. Bevi Seafood Co.

Bevi Seafood Co. ist ein Fischmarkt und ein Restaurant in der Nachbarschaft, das saisonale Gerichte nach den Traditionen serviert, die mit New Orleans-Langusten, Krabben, Garnelen und Austern verbunden sind. Bevi Seafood Co., mit Sitz in Metairie und bald in Mid-City, arbeitet eng mit lokalen Meeresfrüchteanbietern zusammen, um sicherzustellen, dass die Meeresfrüchte frisch und frisch sind.

In den Menüs werden Po-Boys aus hausgemachten Zutaten und einer Vielzahl von warmen Tellern und Platten mit frischen Meeresfrüchten aus Louisiana zubereitet. Auf der Speisekarte finden Sie auch Spezialitäten zum Mitnehmen wie verschiedene Suppen, Salate und Saucen sowie besondere Anlässe und private Veranstaltungen.

236 Carrollton Ave., New Orleans, LA, Telefon: 504-488-7503

24. Audubon Nature Institute


Das Audubon Nature Institute wurde gegründet, um die Wunder der Natur durch eine Vielzahl von Museen und Parks zu feiern, die der Natur gewidmet sind. Ziel des Instituts ist es, die natürlichen Lebensräume Louisianas zu bewahren und die Vielfalt der in ihnen lebenden Wildtiere aufzuzeigen sowie die Besucher zu ermutigen und zu inspirieren, mehr über die Natur zu erfahren und auf deren Erhaltung hinzuarbeiten.

Das Audubon Nature Institute besteht aus acht Museen und Parks: dem Audubon Park und Riverview, dem Audubon Louisiana Nature Center, dem Audubon Zoo, dem Audubon Centre for Research of Endangered Species, dem Audubon Butterfly Garden und dem Audubon Center for Insectarium Untersuchungen zu gefährdeten Arten, zum Audubon Wilderness Park, zum Woldenberg Riverfront Park, zum Freeport-McMoRan Audubon Species Survival Center, zum Audubon Aquarium of the Americas und zum Entergy IMAX Theatre.

6500-Magazin St. New Orleans, New Orleans, LA, Telefon: 800-774-7394

25. Kommandantenpalast


Das Commander's Palace befindet sich in einem spektakulären blauen Herrenhaus inmitten des historischen Garden District und ist von 100-alten Bäumen beschattet. Es ist eines der am meisten verehrten Restaurants in New Orleans und seit 1880 in Betrieb. Grandiose, elegante Zimmer, Terrassen und Gärten sind im gesamten Palast verteilt.

Der Commander's Palace ist der Ort für Feste und Feiern, und diese Ikone von New Orleans bietet Ihnen eine der besten kulinarischen Erfahrungen Ihres Lebens. Chefkoch Tory McPhail setzt die Tradition weltbekannter Köche wie Paul Prudhomme, Emeril Lagasse und Jamie Shannon fort, um den Gästen eine hervorragend zubereitete und fachmännisch präsentierte Haute-Creole-Küche zu bieten. Die Weinkarte hat 2,400-Titel, wobei 240-Halbflaschen und 50-Weine im Glas stehen.

1403 Washington Ave., New Orleans, LA 70130, New Orleans, LA, Telefon: 504-899-8221


city ​​Park

Der Stadtpark ist einer der ältesten Stadtparks des Landes und beherbergt wunderschöne Botanik- und Skulpturengärten mit alten Eichen und malerischen Moosdächern, Wander- und Radwegen, Tennisplätzen, einem 18-Loch-Golfplatz und mehreren Konzertsälen im Freien. In 1854 etabliert, verzaubert die charmante urbane Oase 1,300 seit Jahrzehnten die Besucher der Stadt und bietet für jeden etwas. Bummeln Sie durch den Besthoff-Skulpturengarten oder die wunderschön erhaltenen Sammlungen des Botanischen Gartens. Spielen Sie auch eine Partie Tennis auf einem der 26-Tennisplätze oder reiten Sie mit einem „fliegenden Pferd“ auf dem einzigartigen antiken Holzkarussell im Vergnügungspark Carousel Gardens.

1 Palm Drive, New Orleans, Louisiana, Telefon: 504-482-4888