25 Die Besten Aktivitäten In Ontario

Ontario liegt an der gemeinsamen kanadisch-amerikanischen Grenze in der Nähe der Great Lakes. Fast die Hälfte der kanadischen Bevölkerung nennt diese Provinz ihre Heimat, und mit ihrer riesigen Wildnis und ihren kosmopolitischen Städten ist es leicht zu verstehen, warum. Mit Attraktionen wie den Niagarafällen, dem Bruce Peninsula National Park, dem Toronto CN Tower und der Hockey Hall of Fame finden Besucher viel zu tun.

1. Algonquin Provinzpark


Der Algonquin Provincial Park ist Ontarios erster und größter Park. Der Park befindet sich im Südosten von Ontario und wurde als Juwel der Ontario-Parks bezeichnet. Dieser kanadische Favorit empfängt jedes Jahr mehr als 800,000-Besucher. Der einfachste Weg, den Park zu erkunden, führt über den Highway 60-Korridor, der fast 35 Meilen durch den Park führt und viele Möglichkeiten bietet, Wildtiere zu beobachten. Auf dieser Strecke haben Besucher Zugang zum Logging Museum, zum Art Center und zum Visitor Center. Der Lake of Two Rivers, der Barron Canyon Trail und der Whiskey Rapids Trail sind die Höhepunkte des Parks, die die Besucher nicht verpassen sollten. Abenteuerlustige können das Innere des Parks entweder zu Fuß oder mit dem Kanu erkunden.

Autobahn 60, Whitney, Ontario KOJ 2M0, CA, Telefon: 705-633-5572

2. Royal Ontario Museum


Das in 1914 gegründete Royal Ontario Museum (ROM) ist eine der zehn größten Kulturinstitutionen in Nordamerika und das größte und umfassendste Museum in Kanada. Es beherbergt eine weltbekannte Sammlung von 13-Millionen-Naturereignissen, Kulturobjekten und Kunstwerken, die in 40-Ausstellungen und -Galerien ausgestellt sind. Als international führendes Forschungsinstitut für fortgeschrittene Entdeckungen und das wichtigste Feldforschungsinstitut des Landes spielt ROM eine wesentliche Rolle für das Verständnis der kulturellen, künstlerischen und natürlichen Welt. Das Royal Ontario Museum im Herzen von Toronto ist sowohl ein kulturelles Ziel als auch ein nationales Wahrzeichen. Zu den wichtigsten Ausstellungen zählen das Thorsell Spirit House, die Samuel Hall Currelly Gallery und die Roloff Beny Gallery.

100 Queen's Park, Toronto, Ontario M5S 2C6, CA, Telefon: 416-586-8000

3. Bruce Peninsula National Park


Das UNESCO-Weltbiosphärenreservat von Ontario umfasst den Bruce Peninsula National Park am Niagara Escarpment in Ontario. Über 200-Arten von großen und kleinen Säugetieren, Amphibien, seltenen Reptilien und Vögeln sind in diesem Park zu Hause. Besucher können durch das Vorland wandern, mehrtägige Abenteuer im Hinterland erleben, die felsige Küste der Georgian Bay erklimmen und an den unberührten Seen schwimmen. Campingmöglichkeiten gibt es in Jurten oder auf Campingplätzen. Es gibt ein Besucherzentrum in Tobermory, das der beste Ort ist, um ein Abenteuer zu beginnen. Freuen Sie sich auf einen Parkfilm, einen 65-Fuß-Aussichtsturm, unzählige Wanderwege mit toller Aussicht und zahlreiche Interpretationsprogramme.

469 Cyprus Lake Road, Tobermory, Ontario N0H 2R0 CA, Telefon: 519-596-2233

4. Kanadas Wunderland


Canada's Wonderland ist ein Vergnügungspark in Ontario, der alle Anforderungen von Familien erfüllt. Abenteuersuchende werden von einer aufregenden Sammlung von Fahrgeschäften begeistert sein, die sich drehen, wenden und in die Höhe schnellen, darunter Lumberjack, Behemoth, Leviathan und der neue Yukon Striker mit einem rekordverdächtigen Tauchgang. Kinderfreundliche Unterhaltung bieten Planet Snoopy und KidZville, wo die Kleinen aus über 25-Fahrten auswählen können. Bei Spash Works handelt es sich um einen 3 Hektar großen Wasserpark mit Wellenbecken, Rutschen, einem Lazy River Float, Wasserspielplätzen und einem Kinderbecken und Spielbereich in der Lakeside Lagoon. Der Park beherbergt das ganze Jahr über Veranstaltungen, einschließlich Camp Spooky an Halloween und Winterfest im November.

1 Kanada Wonderland Drive, Vaughan, ON L6A 1S6, CA, Telefon: 905-832-7000

5. Casa Loma


Casa Loma, einst das Anwesen von Sir Henry Mill Pellatt, ist heute eine lokale Attraktion und ein Veranstaltungsort. Der Bau des mittelalterlichen Schlosses auf einem Hügel über Toronto begann in 1911 und dauerte drei Jahre. Das atemberaubende Schloss bietet einen weiten Blick auf Toronto. Die Besucher können selbst geführte Touren durch die Schlosssuiten, Türme, Geheimgänge, Ställe, Gutsgärten und einen 800-Fußtunnel unternehmen. Touren sind in mehreren Sprachen verfügbar. Es gibt drei Restaurants auf dem Grundstück - BlueBlood Steakhouse, das ein feines kulinarisches Erlebnis ist, Liberty Caf? Frühstück und Mittagessen werden in einem Kaffeehaus serviert. Der Terrace Grill ist ein saisonaler Ort für Mahlzeiten im Freien. Der Casa Loma Gift Shop bietet einzigartige Souvenirs.

1 Austin Terrace, Toronto, Ontario M5R 1X8, CA, Telefon: 888-222-6608

6. LA Tour CN Tower


Der CN Tower in Toronto, Ontario, ist eines der höchsten Gebäude der Welt. Es befindet sich im Herzen der Stadt und bietet Besuchern in Toronto die besten 360-Grade-Ansichten, die man sich vorstellen kann. Besucher können den CN Tower auf verschiedene Arten erleben. Die LookOut-Ebene verfügt über raumhohe Fensterwände und einen Glasboden. Zu 1,136-Füßen bietet es einfach epische Ansichten für alle Besucher. Der Glasboden auf der LookOut-Ebene befindet sich eine Etage tiefer über dem ursprünglichen Glasboden, sodass die Besucher auf die Straße blicken können. 33 Stockwerke höher befindet sich SkyPod, eine der höchsten Aussichtsplattformen der Welt. Wagemutige Besucher können Edgewalk probieren, eine aufregende 116-Story über der Erde, die freihändig im Freien läuft.

301 Front Street West, Toronto, Ontario M5V 2T6, CA, Telefon: 416-868-6937

7. Distillery District


Vor einem Jahrzehnt wurde der Traum geboren, 47-Gebäude der Gooderham & Worts Distillery in ein nobles Viertel im SoHo-Stil für Künstler, Unternehmer, Handwerker und Geschäftsleute zu verwandeln. Heute spielt die viktorianische Industriearchitektur eine zentrale Rolle in diesem international anerkannten Dorf. In diesem Unterhaltungs- und Kunstviertel finden Besucher einzigartige Geschäfte, Studios, Theater, Galerien, Boutiquen, Cafés und Restaurants. Der 12-Morgen Distillery District ist eine der besten Attraktionen in der Innenstadt von Toronto. Drei großartige Möglichkeiten, sich einen Überblick über das Distillery District zu verschaffen, sind ein Rundgang, eine Feinschmecker-Tour oder eine Segway-Tour. Hier finden das ganze Jahr über unzählige Veranstaltungen statt, von Sommerkonzerten im Freien auf dem Trinity Square über den Toronto Christmas Market bis zum Toronto Light Festival.

9 Trinity Street, Suite 200, Toronto, Ontario M5A 3C4, CA, Telefon: 416-364-1177

8. EdgeWalk im CN Tower


EdgeWalk im CN Tower ist Torontos höchstes extremes Abenteuer in der Stadt. Die 1.5-Stunden-Erfahrung beinhaltet 30 Minuten Outdoor-Zeit, die auf dem Umfang der Hauptkapsel des Turms verlaufen. Aufregungssuchende führen einen freihändigen Spaziergang durch die oberirdischen 116-Geschichten auf einem 5-Fuß breiten Felsvorsprung durch. Gruppen von jeweils sechs Abenteurern werden von einem Führer geführt, der sie dazu ermuntert, ihre Grenzen zu erweitern und sich vom Rand des Simses aus in die Luft zu lehnen, während sie mit ihrem Gurt an einer Sicherheitsschiene befestigt sind. Nach dem waghalsigen Spaziergang erhalten die Teilnehmer kostenlosen Zugang zum Lookout, SkyPod und Glass Floor.

9 Trinity Street, Suite 200, Toronto, Ontario M5A 3C4, CA, Telefon: 416-601-38333

9. Skylon-Turm


Der Skylon Tower ist eine der berühmtesten Attraktionen der Niagarafälle und bietet atemberaubende 360-Aussichten über die Wasserfälle. Es verfügt über zwei Restaurants, Aussichtsplattformen im Innen- und Außenbereich und eine Haupthalle mit mehreren Einkaufsmöglichkeiten sowie aufregenden Glasbläservorführungen des 'King of Glass' Angelo Rossi. Das Restaurant Revolving Dining Room ist das beliebteste Merkmal von Skylon. Es dreht stündlich 775-Grad und bietet den Gästen einen sich ständig ändernden Blickwinkel auf die preisgekrönte kontinentale Küche. Das Restaurant Summit Suite Buffet Dining Room ist ein preisgünstigeres Familienrestaurant, das eine umfangreiche Auswahl an Gerichten anbietet, von frischen Meeresfrüchten und geschnitztem Fleisch bis zu frischen Salaten und köstlichem Gebäck.

5200 Robinson Street, Niagarafälle, Ontario L2G 2A3, CA, Telefon: 888-975-9566

10. Blumentopf Insel


Flowerpot Island ist eines der wichtigsten Erlebnisse eines Besuchs im Fathom Five National Marine Park. Es ist berühmt für natürliche Felspfeiler, die Blumentöpfen, Höhlen, seltenen Pflanzen und einem historischen Leuchtturm ähneln. Besucher können Flowerpot Island über Bootstouren von Tobermory aus erreichen. Erfahrene Kajakfahrer können sich auch auf den Weg zur Insel machen. Dort finden Besucher viel zu tun. Diejenigen, die wenig Zeit haben, werden die Höhle erkunden und die Blumentöpfe bewundern wollen, was in 90 Minuten erledigt werden kann. Diejenigen, die mehr Zeit haben, können einen Besuch der Lichtstation, eine Wanderung auf dem Rundweg der Insel und ein Picknick hinzufügen.

469 Cyprus Lake Road, Tobermory, Ontario N0H 2R0, CA, Telefon: 519-596-2233

11. Georgian Bay


Die Georgian Bay liegt am Huronsee und ist Teil des UNESCO-Biosphärenreservats. Der wunderschöne See mit 1,240 Meilen Granitküste, dem größten Süßwasser-Archipel der Welt und dem Georgian Bay Islands National Park ist ein Muss bei einem Besuch in Ontario. Die Sommer bringen Angeln, Kajakfahren und Bootfahren in vollen Zügen. Das jährliche Festival of Sound findet im Juli im Parry Sound statt. Die Promenade und der Strand von Providence Bay auf der Insel Manitoulin begeistern Strandliebhaber ebenso wie der Wasaga Beach am südlichen Ende der Georgian Bay. Es ist der längste Süßwasserstrand der Welt. Der September bringt eine Reihe von Herbstfarben, die sich in ruhigem Wasser widerspiegeln, und der Winter verwandelt die Bucht in ein Schneesportwunderland.

99 Lone Pine Road, Hafen Severn, Ontario L0K 1S0, CA, Telefon: 705-538-2337

12. Hockey Hall of Fame

Hockey Hall of Fame ist ein Museum für Eishockey in Toronto, Ontario. Besucher finden 15-Exponate mit Spielern, Teams und anderen, die den Sport aufgebaut haben, wie Trainern, Funktionären und Kommentatoren. Die wohl bemerkenswerteste Ausstellung im Museum ist der berühmte Stanley Cup in der Great Hall, in der auch die jährlichen Hall of Fame-Einführungszeremonien stattfinden. Die Große Halle ehrt die Hall of Famers, in der NHL Zone sind aktuelle Spieler und Teams zu sehen, die NHLPA Be a Player Zone ist eine interaktive Hockeyausstellung und die World of Hockey Zone widmet sich dem Sport auf der ganzen Welt. Besucher werden Stanleys Game Seven, einen 3D-Animationsfilm mit Archivmaterial, sehen wollen.

Brookfield Place, 30 Yonge Street, Toronto, Ontario M5E 1X8, CA, Telefon: 416-360-7765

13. Hufeisenfälle


Horseshoe Falls ist der größte von drei Wasserfällen, die die Niagarafälle an der Grenze zwischen den USA und Kanada bilden. Auf kanadischer Seite in Ontario gelten die Horseshoe Falls als „Juwel“ von Niagara. Es gibt zahlreiche Möglichkeiten, Horseshoe Falls zu genießen. Eines der abenteuerlichsten ist das Auskleiden der 2,200-Füße mit Reißverschlüssen in Richtung der Wasserfälle - nah genug, um den Nebel zu spüren. Eine weitere beliebte Option ist die Reise hinter die Wasserfälle am Fuße der Horseshoe Falls. Der White Water Walk führt die Besucher entlang der Stromschnellen der Klasse 6 des Niagara River. Das Whirlpool Aero Car bietet einen phänomenalen Blick auf die Wasserfälle und Hornblower Niagara Cruises entführt die Gäste zu einer aufregenden Bootstour über die Wasserfälle.

Oak Hall, 7400 Portage Road, Niagarafälle, Ontario L2E 6T2, CA, Telefon: 877-642-7275

14. Schweigen


Silence ist ein kreativer und gemeinschaftlicher Raum im Besitz von Künstlern, der in 2012 in Guelph gegründet wurde und einen einzigartigen Raum für die Schaffung erfinderischer zeitgenössischer Musik- und Ambient-Sound-Kunststücke bietet. Der vollständig zugängliche Aufführungsraum arbeitet mit lokalen Organisationen wie dem Internationalen Institut für kritische Studien im Bereich Improvisation, dem Guelph Jazz Festival und der Black Heritage Society zusammen, um mehr als 150-Jahreskonzerte, Kunstausstellungen und Workshops, einschließlich Live-Musikdarbietungen, zu präsentieren von Künstlern der Klassik, Folk, Alternative, Jazz und Weltmusik. Risikobereitschaft und experimentelle Arbeiten werden gefördert, wobei Improvisationsmusik und Klangstücke im Vordergrund stehen. Die gemeinnützige Organisation hat auch mehrere Alben früherer Künstlerarbeiten produziert und seit 2012 wöchentlich in ihrem Studio Community-basierte Morning Music-Improvisationssitzungen abgehalten.

46 Essex Street, Guelph, ON N1H 3K8

15. Kensington Markt


Der Kensington Market, seit 2005 eine historische Stätte in Kanada, befindet sich in Toronto, Ontario. In diesem begehbaren Künstlerviertel gibt es zahlreiche Kunstgalerien, Vintage-Boutiquen und unabhängige Geschäfte. Besucher finden Käsegeschäfte, Bäckereien und Lebensmittelgeschäfte. Es gibt eine Reihe von ungezwungenen und gehobenen Restaurants sowie trendigen Bars und Cafés. Street Art ist reich an Wandgemälden und öffentlichen Skulpturen. Die Kensington Market Art Fair, die lokale Künstler unterstützt, findet saisonal am letzten Sonntag des Monats von Mai bis Oktober statt. Ein pulsierendes Wintersonnenwende-Festival mit einer spektakulären Parade ist ebenfalls ein Muss. Außerhalb des Marktes erwarten Sie von Bäumen gesäumte Straßen, viktorianische Häuser und der Bellevue Square Park.

Spadina Avenue, Toronto, Ontario, Kalifornien, Telefon: 855-472-8687

16. Nationalgalerie von Kanada


Die National Gallery of Canada in Ontario ist die bedeutendste Kunstgalerie des Landes. Es befindet sich in einem wunderschönen Granit- und Glasgebäude, das von Moshe Safdie entworfen wurde, und bietet einen außergewöhnlichen Blick auf die Gebäude auf dem Parliament Hill. Die Galerie bietet eine große und vielfältige Sammlung von Zeichnungen, Gemälden, Fotografien und Skulpturen. Es konzentriert sich hauptsächlich auf kanadische Kunst, hat aber auch verschiedene Werke von mehreren bemerkenswerten europäischen und amerikanischen Künstlern. Dazu gehört eine umfangreiche Sammlung zeitgenössischer Kunst, darunter einige der berühmtesten Werke des bekannten Künstlers Andy Warhol. Die Galerie bietet zahlreiche Führungen für Erwachsene an. Die Mindestteilnehmerzahl beträgt zehn Personen. Die Reservierung muss mindestens drei Wochen im Voraus erfolgen.

380 Sussex Drive, Ottawa, Ontario K1N 9N4, CA, Telefon: 613-990-1985

17. Niagara Parks Schmetterlingskonservatorium


Das Niagara Parks Butterfly Conservatory ist ein tropisches Paradies mit üppiger Vegetation und Wasserfällen inmitten des Botanischen Gartens von Niagara Parks. Mehr als 2,000 bunte Schmetterlinge von 45 verschiedenen Arten huschen um den verglasten Wintergarten. Im Inneren schlängeln sich die Gäste entlang der gewundenen Wege, bevor sie am Auftauchfenster enden, wo sie die einmalige Gelegenheit erhalten, Hunderte von Schmetterlingen bei ihrem ersten Flug zu beobachten. Viele der Schmetterlinge werden mit 60% aus Schmetterlingsfarmen in El Salvador, Costa Rica und den Philippinen importiert. Die anderen 40% werden in dem unter Quarantäne gestellten Gewächshaus hinter dem Wintergarten gezüchtet. Die Touren werden von Ihnen selbst geführt und beginnen mit einer schnellen, aber informativen Videopräsentation.

2565 Niagara Parkway, Niagara-on-the-Lake, Ontario L0S 1J0, CA, Telefon: 905-3358-0025

18. Rideau-Kanal


Der Rideau-Kanal wurde in 1832 gebaut, um im Falle eines Krieges mit den Vereinigten Staaten eine Versorgungsroute zu sichern. Es verwendet ein Sackwassersystem, um die Stromschnellen zu überwinden, sodass Wasserfahrzeuge sowohl stromaufwärts als auch stromabwärts fahren können. Dies geschieht durch eine Sammlung von Schlössern, die mit Materialien aus der Region handgefertigt wurden. Dies ist eine monumentale Leistung menschlicher Genialität und Anstrengung. Als lebendiges Stück Geschichte sind viele der ursprünglichen Strukturen noch intakt und die Schlösser funktionieren ähnlich wie im 19. Jahrhundert. Besucher werden ermutigt, die historischen Stätten des Kanals zu erkunden, um zu verstehen, wie und warum er gebaut wurde. Rideau ist auch eine Drehscheibe für Freizeitaktivitäten im Freien.

34 Beckwith Street South, Smith Falls, Ontario K7A 2A8, CA, Telefon: 613-283-5170

19. Ripleys Aquarium von Kanada


Das Ripley's Aquarium of Canada befindet sich in der Innenstadt von Toronto, Ontario, südöstlich des berühmten CN Tower. Mit 1.5-Gallonen an Süßwasser- und Meereslebensräumen aus der ganzen Welt sind in den Exponaten mehr als 20,000-Exemplare von mehr als 450-Arten zu sehen. Das Aquarium verfügt über zehn einzigartige Galerien: Canadian Waters, Dangerous Lagoon, Rainbow Reef, Discovery Center, Ray Bay, The Gallery, Lebenserhaltungssysteme, Planet Jellies, Shoreline Gallery und Swarm: Nature by Numbers. Zu den vorgestellten Tieren zählen Wolfsaal, Picasso-Drückerfisch, Sandtigerhaie, Clownfisch, elektrischer Aal, Mondgelee, südliche Stachelrochen und Haie mit Haubenkopf. In der Ausstellung Life Support System erhalten die Besucher einen Blick hinter die Kulissen des Raums Life Support Systems mit Geräten für Ray Bay und Dangerous Reef.

288 Bremner Boulevard, Toronto, Ontario M5V 3L9, CA, Telefon: 647-351-3474

20. Kunstgalerie von Ontario


Die Art Gallery of Ontario (AGO) befindet sich in Toronto, Ontario, und ist eine riesige Galerie auf über 30 Quadratmetern - Nordamerikas größter. Es gibt mehr als 147,000-Werke in der permanenten Sammlung der Galerie, die von heute bis ins erste Jahrhundert zurückreichen. Besucher können zentral- und westafrikanische Kunst, europäische Meisterwerke, gotische Buchsbaumminiaturen, aufstrebende kanadische indigene Künstler, die Gruppe der sieben 95,000-Landschaftsmaler, eine Fotografiesammlung und vieles mehr erwarten. Das Gebäude selbst ist ein Kunstwerk. Galerie Annehmlichkeiten gehören Caf? AGO, Galleria Italia Espresso Bar, ASO Bistro und Shop AGO. Mittwochabends ist der Eintritt frei.

317 Dundas Street West, Toronto, Ontario M5T IG4, CA, Telefon: 416-979-6608

21. St. Lawrence Market Süd


Der St. Lawrence Market ist ein wichtiges Stück Torontos Geschichte und besteht aus drei Hauptgebäuden: dem North Market, dem South Market und der St. Lawrence Hall. Der Nordmarkt, der vor allem für seinen samstäglichen Bauernmarkt bekannt ist, begann diese Tradition bereits in 1803 und ist nach wie vor der Ort, an dem die Südontarier ihre saisonalen Produkte den Einheimischen bringen. Sonntags dient es auch als antike Halle, in der mehr als 80-Händler ihre Waren ausstellen. Der Südmarkt ist die Hauptattraktion und täglich geöffnet. Mehr als 120-Spezialanbieter bieten eine abwechslungsreiche Auswahl an frischem Obst, Gemüse, Fisch, Fleisch, Getreide, Milchprodukten und Backwaren sowie verschiedene Non-Food-Artikel zum Verkauf an.

92 - 95 Front Street Ost, Toronto, Ontario M5E 1C3, CA, Telefon: 416-392-7219

22. Toronto Eaton Center


Das Toronto Eaton Centre, die meistbesuchte Sehenswürdigkeit in Toronto, Ontario, ist ein riesiger Bürokomplex und ein Einkaufszentrum in der Innenstadt der Stadt. Mit seiner prächtigen Glasgalerie und den berühmten "Flight Stop" -Gänsen - einer Kunstinstallation des legendären kanadischen Künstlers Michael Snow, in der scheinbar 60-Gänse im Flug von der Decke hängen - ist es eines der berühmtesten kanadischen Wahrzeichen Zu mehr als 250s erstklassigen Dienstleistungen, Einzelhändlern und Restaurants wie Armani Exchange, Godiva Chocolatier, Hendricks Restaurant und Bar, Links of London, Toys Toys Toys und Williams-Sonoma gehören auch verschiedene Veranstaltungen wie Levi's Tailor Shop. eine DIY Werkstatt und Besuch mit Sankt während der Ferienzeit.

220 Yonge Street, Toronto, Ontario M5B 2H1, CA, Telefon: 416-598-8560

23. Toronto-Inseln

Die Toronto Islands liegen nur eine 13-minütige Fahrt mit der Fähre von der Innenstadt entfernt und sind eine Ansammlung von miteinander verbundenen 15-Inseln am Ontariosee. Auf einer Strecke von etwas mehr als fünf Kilometern zwischen Hanlan's Point und Ward's Island können Besucher bequem über die Wege und Brücken von einem Ende der Insel zum anderen gehen. Die Insel bietet eine Fülle von Freizeitaktivitäten im Freien für alle Altersgruppen, darunter Kajak-, Kanu- und Kajakverleih sowie Naturpfade, Rasenflächen zum Picknicken, Sportanlagen und ein Theater. Sie verfügen auch über eine 150-jährige Gemeinschaft mit 600-Einheimischen, die das ganze Jahr über in urigen Cottages leben, einen 200-jährigen Leuchtturm, ein Künstlerparadies, einen Forellenteich, einen Pier, eine Promenade, Restaurants und formelle Gärten.

Jack Layton Fähre, Queens Quay West, Toronto, Ontario M5J 2H3, CA, Telefon: 416-392-8193

24. Toronto Zoo


Der Toronto Zoo befindet sich im atemberaubenden Rogue Valley und ist führend in der Rettung von Wildtieren. So wird sichergestellt, dass die Vielfalt der Natur auch für zukünftige Generationen erhalten bleibt. Als einer der größten Zoos der Welt beherbergt es mehr als 5,000-Tiere mit über 450-Arten, zehn Kilometer Wanderwege, vier Ausritte, sieben Souvenirläden, sieben Exponate und die Discovery Zone. Letzteres bietet den Kids Zoo, der ein interaktives Tiererlebnis bietet, einen zwei Hektar großen Wasserspielbereich, Splash Island und das Waterside Theatre. Der Zoo von Toronto ist in sieben zoogeografische Abschnitte unterteilt: Amerika, Kanada, Afrika, Indo-Malaya, Australasien, Eurasien und Tundra Trek. Fahrten umfassen Zoomobile, Tundra Air Ride, Conservation Carousel und Gorilla Climb Ropes Course.

361A Old Finch Avenue, Toronto, Ontario M1B 5K7, CA, Telefon: 416-392-5900

25. Blue Mountain Resort


Das Blue Mountain Resort ist eines von Kanadas beliebtesten alpinen Skigebieten am Niagara Escarpment nordwestlich von Collingwood, Ontario. Diese beliebte Ski- und Snowboarddestination bietet fünf Skigebiete für Besucher - das Dorf und das Südgebiet eignen sich für alle Schwierigkeitsgrade, auch für Anfänger. Der Orchard-Bereich und der Blue Mountain Inn-Bereich eignen sich am besten für fortgeschrittene Skifahrer und Snowboarder. Der Norden ist nur für fortgeschrittene Snowboarder und Skifahrer reserviert. Das Resort liegt an der Georgian Bay und bietet das ganze Jahr über unzählige Aktivitäten, vom Schneeschuhwandern und Motorschlittenfahren im Winter bis hin zur Fahrt mit dem Ridge Runner Mountain Coaster und dem Zip Lining im Sommer.

108 Jozo Weider Boulevard, Blaue Berge, Ontario L9Y 3Z2, CA, Telefon: 705-445-0231


Reise hinter die Wasserfälle

Journey Behind the Falls bietet Besuchern eine einmalige Erfahrung der Niagarafälle. Gäste werden 125-Füße unter den Wasserfällen zu 130-jährigen Tunneln geführt, die aus dem Fels gehauen wurden. Die donnernden Vibrationen der Horseshoe Falls auf dem Weg zur Basis der 13-Story Falls bieten einen Hinweis auf das, was noch kommen wird. An der Aussichtsplattform angekommen, können Besucher die Wasserfälle von den in den Felsen gehauenen Aussichtstoren aus beobachten. Etwa 2,800 Kubikmeter Wasser rauschen jede Sekunde mit 40 Meilen pro Sekunde über die Wasserfälle und machen dies zu einem unglaublichen Spektakel. Alle Gäste erhalten einen biologisch abbaubaren gelben Poncho, den sie als Souvenir aufbewahren können.

Oak Hall, 7400 Portage Road, Niagarafälle, Ontario L2E 6T2, CA, Telefon: 877-642-7275