25 Die Besten Aktivitäten In Soho, New York City

Besucher von New York City können durch die Kopfsteinpflasterstraßen von SoHo spazieren und einige der großartigen Bars und Restaurants der Stadt sowie viele andere Dinge entdecken, die in der Innenstadt zu tun sind. SoHo ist bekannt als ein Einkaufszentrum voller angesagter Pop-up-Läden und High-End-Boutiquen sowie zahlreicher Straßenverkäufer.

1. New Yorker Feuerwehrmuseum


Das New York City Fire Museum bietet Besuchern die Möglichkeit, eine der bedeutendsten Sammlungen von Apparaten, Ausrüstungsgegenständen, Artefakten und Kunst im Zusammenhang mit Feuer aus dem späten 18. Jahrhundert bis in die Gegenwart des Landes zu erleben. Die verschiedenen Displays zeigen die Entwicklung der Brandbekämpfung in New York City, angefangen von den Eimerbrigaden in New Amsterdam über die Geschichte der freiwilligen Feuerwehrleute bis hin zu den heutigen Feuerlöscheinrichtungen und -techniken. Das New York City Fire Museum beherbergt auch ein Denkmal für die FDNY-Mitglieder, die auf 9 / 11 das ultimative Opfer gebracht haben.

278 Spring Street, New York, NY, 10013, Telefon: 212-691-1303

2. Kindermuseum der Künste


Das Kinderkunstmuseum im Stadtteil SoHo ist eine gemeinnützige Kunsteinrichtung, deren Ziel es ist, jedem Kind und seiner Familie die transformative Kraft der Kunst zu zeigen. Das professionelle Künstlerteam begleitet und betreut junge Künstler im Alter von 10 Monaten bis 15 Jahren durch eine Reihe von unterhaltsamen und fortgeschrittenen Projekten in den Künsten in professionell ausgestatteten Studios. Dabei werden verschiedene Medien und Techniken wie Bildhauerei, Malen, Zeichnen, Drucken, Fotografieren, Nähen, Weben, Filmen und Animieren. Besucher können auch eine Sammlung von mehr als 2,000-Kunstwerken erkunden, die von Kindern erstellt wurden.

103 Charlton St, New York, NY 10014, Telefon: 212-274-0986

3. Chinesisches Museum in Amerika


Das Museum of Chinese in America wurde in 1980 gegründet und widmet sich der Bewahrung und Präsentation der vielfältigen Erfahrungen, der Kultur, des Erbes und der Geschichte der in Amerika lebenden Menschen chinesischer Herkunft. Das Museum, auch bekannt als MOCA, ist eine nationale Heimat für wertvolle Erzählungen der verschiedenen chinesisch-amerikanischen Gemeinschaften im ganzen Land, die sich zum Vorbild für interaktive Museen machen wollen. Das Museum of Chinese in America erweckt mehr als 160 Jahre chinesisch-amerikanischer Geschichte durch kulturelle Programme, Bildungsprogramme und innovative Exponate zum Leben und fördert den Dialog und das Verständnis zwischen Menschen mit unterschiedlichem kulturellem Hintergrund.

215 Center Street, New York, NY 10013

4. Broadway


Das Broadway-Theaterviertel von New York zieht seit Generationen Theaterbegeisterte aus der ganzen Welt in die Stadt und bietet Besuchern eine breite Palette an klassischen modernen Dramen und fesselnden Hit-Musicals. Die schillernden Lichter des Broadway ziehen auch heute noch jedes Jahr Millionen von Menschen an, die während ihres Aufenthalts in New York City aus aller Welt zu einer Broadway-Show kommen. Buzzworthy Blockbuster-Shows spielen Seite an Seite mit kleineren Transfers in der Innenstadt, technologisch fortschrittlichen, hochmodernen Produktionen, die neben 1930s Revivals laufen, und erfahrene Prominente und Stars betreten die Bühne neben aufstrebenden, jungen Schauspielern.

Broadway, New York, NY

5. Leslie-Lohman-Museum


Das Leslie-Lohman Museum ist das weltweit einzige Kunstmuseum, das sich der Ausstellung und Konservierung von Kunstwerken widmet, die über das LGBTQ-Erlebnis sprechen. Die Wurzeln des Museums reichen bis in das Jahr 1969 zurück, als Fritz Lohman und Charles Leslie in ihrem Loft im Stadtteil SoHo eine Kunstausstellung schwuler Künstler veranstalteten. Für den Besuch des Leslie-Lohman-Museums wird keine Eintrittsgebühr erhoben. Es wird jedoch eine kleine Spende empfohlen. Das einzigartige Kunstmuseum ist mittwochs, freitags, samstags und sonntags von Mittag bis 6: 00pm und donnerstags von Mittag bis 8: 00pm geöffnet.

26 Wooster Street, New York, NY 10013

6. Maria Bonita Salon und Spa


Maria Bonita Salon and Spa ist Manhattans einziger Full-Service-Salon und Spa in der Innenstadt im angesagten Stadtteil SoHo. Das Spa und der Salon, das in 2003 von der einflussreichen brasilianischen Unternehmerin Fernanda Lacerda gegründet wurden, wurden von der Vogue Brasil für ihre herausragenden Schönheitsbehandlungen und modernste Technologie ausgezeichnet. In der Einrichtung wird eine beeindruckende Reihe von Dienstleistungen angeboten, darunter clevere Haarstyling-, Farb- und Haarbehandlungsoptionen, mit denen die Kunden sich rundum wohl fühlen. Zu den Wellnessanwendungen gehören Wachsbehandlungen, Maniküre und Pediküre sowie Anti-Aging-Behandlungen wie Mikrodermabrasion und sauerstoffhaltige Gesichtsbehandlungen. Massagen reichen von traditionellen therapeutischen Massageanwendungen bis hin zu Ultraschall- und Velashaping-Massagen zur Gewichtsreduktion.

199 Mott St, New York, NY 10012, Telefon: 212-431-1520

7. Dos Caminos


Dos Caminos ist ein mexikanisches Restaurant im Viertel SoHo, das mehr als hundert Arten von Tequila sowie frische Guacamole, köstliche Margaritas, Asada-Tacos und authentische Quesadillas im Stil von Mexiko-Stadt anbietet. Bei Dos Caminos werden mexikanische Grundnahrungsmittel mit modernem Touch und hohem Stil hergestellt. Zu den saisonalen Getränken gehört in den Sommermonaten eine gefrorene Feigenkaktus-Margarita, die sich hervorragend eignet, wenn Sie von einem der Tische im Freien aus zuschauen. Das Dos Caminos ist für Brunch, Mittag- und Abendessen geöffnet. Montags bis freitags finden Sie in der Lounge und in der Bar eine Happy Hour.

475 W Broadway, New York, NY 10012, Telefon: 212-277-4300

8. Harney & Sons Fine Tees


Harney and Sons Fine Teas ist ein in Familienbesitz befindliches und geführtes Teeunternehmen, das sich seit drei Generationen dafür einsetzt, die Tradition des feinen Tees zu bewahren und weltweit auf Reisen die besten Zutaten zu finden. Harney and Sons Fine Tees beschaffen, mischen und verpacken ihre feinen Tees von Anfang bis Ende und erweitern das Familienunternehmen von seinen ursprünglichen sechs Teesorten auf mehr als dreihundert verschiedene Teesorten. Der SoHo Shop verfügt über eine Lounge und eine Verkostungsbar, in der die Besucher verschiedene 250-Teesorten probieren können. Probieren Sie exotische Mischungen und stöbern Sie in vielen Teespezialitäten.

433 Broome St, New York, NY 10013, Telefon: 212-933-4853

9. Housing Works Buchhandlung Cafe


Das Housing Works Bookstore Cafe ist seit über einem Jahrzehnt eine etablierte Institution in der Innenstadt von New York City und ein Touristenziel in SoHo. Immer wenn die Buchhandlung geöffnet ist, werden im Café frische Speisen wie Suppen, Salate, Sandwiches, Donuts sowie herzhafte und süße Backwaren sowie Getränke wie Wein, Bier, Cocktails, Kaffee und Tee serviert. All dies wird von freundlichen Freiwilligen geleistet. Das Housing Works Bookstore Cafe ist von Montag bis Donnerstag von 10: 00am bis 9: 00pm und von Freitag bis Sonntag von 10: 00am bis 6: 00pm geöffnet.

126 Crosby St, New York, NY, Telefon: 212-334-3324

10. OB


IF wurde von drei Geschwistern (Soha Farah, Johnny Farah und Jeannette Bird) in 1978 gegründet und ist wahrscheinlich eines der ältesten Bekleidungsgeschäfte in New Yorks Stadtteil SoHo, das noch in Betrieb ist. IF ist bekannt dafür, als erstes Geschäft in New York Kollektionen von vielen Designern zu verkaufen, darunter Ivan Grundahl, Comme Des Garcons, Martin Margiela, Dries Van Noten und Yohji Yamamoto, die alle noch heute bei IF verkauft werden. IF ist von Montag bis Samstag von 11: 00am bis 7: 00pm und sonntags von 12 bis 6: 30pm geöffnet.

94 Grand Street, New York, NY 10013, Telefon: 212-334-4964

11. Joanne Hendricks Kochbücher


Joanne Hendricks Cookbooks ist ein seltener Fund, der sich im äußersten Westen Manhattans in der Nachbarschaft von SoHo befindet. Der winzige Laden in der Innenstadt ist voll mit vergriffenen und Vintage-Kochbüchern, sammelbarem Geschirr, alten Fotografien, einzigartigen Menüs und erstklassigen Cocktailbüchern. Joanne Hendricks eröffnete zum ersten Mal ihr kleines Geschäft in 1995 in einem Stadthaus aus Ziegeln, das während der 1850 gebaut wurde. Das Öffnen des Ladens war der leichte Teil für Joanne, das Abschiednehmen von den Büchern, die sie gesammelt hat, der schwierige Teil. Der Joanne Hendricks Cookbooks-Shop wird von erfahrenen Händlern und professionellen Köchen wie Alain Ducasse und April Bloomfield betrieben.

488 Greenwich Street, New York, NY 10013, Telefon: 212-226-5731

12. Kate Werble Galerie

Die Kate Werble Gallery im Mode- und Kunstviertel SoHo in der Innenstadt von Manhattan in New York City hat sich in der Kunstgalerie der Stadt einen Namen gemacht. Kate Werble, Inhaberin der Kunstgalerie, hat sich über mehrere Jahre hinweg eine besondere Nische geschaffen, indem sie humorvolle, subversive und innovative Kunstausstellungen mit unterschiedlichsten Künstlern von Skulpturen über Gemälde und Fotografie bis hin zu Großformat zeigt Installationen. Die normalen Galeriezeiten für die Kate Werble Gallery sind von Dienstag bis Samstag von 11: 00am bis 6: 00pm.

83 Vandam St, New York, NY 10013, Telefon: 212-352-9700

13. König Restaurant


Das King Restaurant in SoHo, an der Ecke der Sixth Avenue und der King Street gelegen, ist ein kleines Bistro, das eine täglich wechselnde Speisekarte bietet und stark von den Aromen und der Küche Norditaliens und Südfrankreichs beeinflusst ist. Das Restaurant ist auf einfache, saisonale Gerichte mit Einflüssen aus diesen beiden Regionen spezialisiert und bietet den Menschen und Besuchern von New York City einen Vorgeschmack auf die mediterrane Art der Bistroküche. Auf der Speisekarte stehen Gerichte wie der bewährte Fischeintopf mit Hummer und Muscheln von Long Island, gebratenes Perlhuhn mit Ricotta und Zitrone sowie ein einfaches, gegrilltes Hängersteak mit Rosmarin.

18 King Street, New York, NY 10014, Telefon: 917-825-1618

14. BoCaphe


Das BoCaphe ist ein gemütliches Café, das etwas schrullig eingerichtet ist und französisch geprägte, gesunde vietnamesische Gerichte sowie Wein und Cocktails serviert. Es kann für die Gäste des Restaurants leicht sein, zuweilen zu vergessen, dass sie sich in New York befinden. Das Café ist sauber, mit Neonlichtern, alten Zeitungen, Holztischen und Pflanzen dekoriert und mit viel Liebe zum Detail eingerichtet. Die Kunden werden mit einem Krug Basilikumwasser am Tisch begrüßt, das das Gesamtbild und die Farbe des Cafés ergänzt. BoCaphe leistet gute Arbeit, um gesunde Lebensmittel appetitlich zu machen und bietet farbenfrohe und schmackhafte Gerichte.

222 Lafayette St, New York, NY 10012, Telefon: 646-882-1939

15. Liz-n-val


Das Kunstteam von LIZ-N-VAL rühmt sich, dass sein Museum der einzige Ort der Welt für Fortgeschrittene Kunst ist. Dieses einzigartige Kunstmuseum ist auch unter mehreren anderen Namen bekannt, darunter das MuseuM für Fortgeschrittene Kunst, das MuseuM für Alles, das MuseuM für Alles, das MuseuM für Etwas-N-Nichts, das MuseuM für Wahrheit-N-Schönheit, und das Museum des Abstrakten Realismus. Die beiden sind bekannt für ihre einzigartigen Arten der Interaktion und Verbreitung von Kunst im öffentlichen Raum und für die Erfindung des Konzepts des Abstrakten Realismus. Das Kunstmuseum ist nur nach Vereinbarung geöffnet. LIZ-N-VAL haben ihre Kunstwerke international ausgestellt und arbeiten seit mehr als zwanzig Jahren zusammen.

7 Mercer St, New York, NY 10013, Telefon: 212-966-7744

16. MoMA Design Store


Der MoMA Design Store ist Teil des Museum of Modern Art, das in 1932 die weltweit erste kuratorische Abteilung für Design und Architektur eingerichtet hat. Die Produkte werden anhand der Designfilter des Museums bewertet. Diese acht Kriterien stellen sicher, dass jedes Produkt mit der Vision eines guten Designs übereinstimmt. Anschließend werden sie von der kuratorischen Abteilung des MoMA bewertet. Der MoMA Design Store im SoHo-Viertel von New York City ist montags bis samstags von 10: 00am bis 8: 00pm sowie sonntags von 11: 00am bis 7: 00pm geöffnet.

81 Spring Street, New York, NY 10012, Telefon: 646-613-1367

17. Bells Kaffee & Design


Bell's Coffee & Design ist eine Kombination aus einem kleinen Einzelhandelsgeschäft für kleine Geschenke und Wohnaccessoires und einem Kaffeespezialitätengeschäft. Das Café wurde im November von 2016 in SoHo in einem Raum mit viel natürlichem Licht durch raumhohe Fenster eröffnet. Das of Bell's Coffee bietet seinen Kunden jeden Tag die besten Backwaren und Kaffeegetränke von New York City mit den hochwertigsten Zutaten. Kaffeebohnen werden von einem lokalen Röster gekauft und Milch wird von einer in Familienbesitz befindlichen lokalen Molkerei im Hudson Valley bezogen, die innerhalb von acht Stunden von der Kuh zur Flasche wechselt.

30 Grand Street, New York, NY 10013

18. Schwarzer Hahn NYC


Black Tap NYC ist eine neue Variante des typischen Burger-Lokals. Inspiriert von den Mittagessen der alten Schule, begann das Restaurant als ein Burger-Restaurant mit 16 Plätzen im Viertel SoHo. Black Tap ist jetzt eine weltweite Marke, die Milchshakes dreht und Burger in den USA und in Asien umblättert. In der Burger-Bar dreht sich alles um die Nostalgie, als Kind einen Shake und einen Burger zu genießen. Das Black Tap NYC serviert einige der besten Burger der Stadt, erstklassige Milchshakes und eine Auswahl an verschiedenen Craft-Bieren. Dies alles in einem Ambiente, das die Kunden in die Zeit des Old-School-Pops und Hip-Hops zurückversetzt.

529 Broome St, New York, NY 10013, Telefon: 917-639-3089

19. New York Wandertouren


Die New York Walking Tour bietet Gästen Touren durch die größte Stadt der USA voller Lernen, Entdecken und Spaß. Mark Herdter, Mitglied der New York City Guides Association, bietet seinen Besuchern einen persönlichen Rundgang durch nahezu alle Teile der Stadt, um viele Stadtteile besser kennenzulernen. Zu den Halbtagestouren gehören Treffen mit Gästen in ihrem Hotel sowie das Erkunden und Lernen der Stadt, um Besuchern einen Einblick in Manhattan zu gewähren. Historische Nachbarschaftstouren haben einen bestimmten Treffpunkt. Die Touren dauern normalerweise zwei bis zweieinhalb Stunden.

178 Prince Street, New York, NY 10012, Telefon: 646-538-0468

20. TASCHEN Store New York


Der TASCHEN Store im New Yorker Stadtteil SoHo in Manhattan ist von Montag bis Samstag von 11: 00am bis 7: 00pm und sonntags von Mittag bis 6: 00pm geöffnet. Der gehobene Boutique-Buchladen bietet Bücher, die von preisgünstigeren Taschenführern bis hin zu atemberaubenden Sammelbänden reichen. Der Shop wurde von Benedikt Taschen, einem Comic-Enthusiasten, in Köln in 1980 gegründet und ist ein perfekter Couchtisch-Buchladen. Der TASCHEN Store New York ist ein Ort, an dem Sie altes und neues Design, subversives und populäres Design sowie eine Fotosammlung entdecken können, die die Geschichte der Stadt beleuchtet.

107 Greene St, New York, NY 10012, Telefon: 212-226-2212

21. Der Holländer


Die Holländer sind ein amerikanischer Joint in der SoHo-Nachbarschaft von New York City, der gutes Essen, gute Spirituosen und guten Wein serviert. Das amerikanische Restaurant wurde von Luke Ostrom, Josh Pickard und Andrew Carmellini gegründet, die zusammen mehr als sechs Jahrzehnte in der Branche gearbeitet haben. Die Niederländer sind dafür bekannt, dass sie Dinge kochen, die Menschen glücklich machen, wie beispielsweise einen saisonalen Marktsalat, gebratenes Hähnchen, würziges Chili und Curry, leckere Sandwiches, Steak, frischen Kuchen und sogar einen Muschelturm. Die Holländer stellen auch ihre eigene scharfe Soße her, verwenden, wann immer möglich, lokale Zutaten und bieten eine große Auswahl an Getränken.

131 Sullivan St, New York, NY 10012, Telefon: 212-677-6200

22. Der Evolution Store


Der Evolution Store ist ein Wahrzeichen im Künstlerviertel SoHo von Manhattan und gilt in New York als das erste Einzelhandelsziel für Natur- und Wissenschaftsartefakte, Einrichtungsgegenstände, Geschenke und Sammlerstücke. Der einzigartige Laden bietet eine Museumsqualität, die ein intimes und einzigartiges Einkaufserlebnis für die Besucher schafft. Alle Artikel im Evolution Store wurden legal erworben und können legal im Bundesstaat New York verkauft werden. Die Artikel im Geschäft werden von Anthropologen, Entomologen und Paläontologen unter anderem aus der ganzen Welt bezogen.

687 Broadway, New York, NY 10012, Telefon: 212-343-1114

23. Die amerikanische numismatische Gesellschaft

Die American Numismatic Society setzt sich für die Untersuchung und Aufwertung von Medaillen, Währungen, Münzen und weiteren damit zusammenhängenden Objekten in der Öffentlichkeit ein. Seit der Gründung der Organisation im Jahr 1858 hat die Gesellschaft eine ständige Sammlung von mehr als 800,000-Objekten erworben, die von 650 BCE bis in die Gegenwart zurückreichen. In der numismatischen Bibliothek der American Numismatic Society befinden sich rund 100,000-Artefakte, Dokumente und Bücher. Diese Ressourcen unterstützen Veröffentlichungen von Zeitschriften und Büchern, verschiedene Ausstellungen, akademische Seminare und Vorträge. Die Gesellschaft hat die Aufgabe, die numismatische Forschung und die öffentliche Wertschätzung zu fördern und voranzutreiben.

75 Varick St, New York, NY

24. MORGENLAND


TOMORROWLAND wurde in 1978 gegründet und widmet sich sowohl innovativer als auch traditioneller Textilkunst. Jetzt hat TOMORROWLAND seine erste Boutique in New York im "476 Broome Street" -Zentrum in Manhattans Stadtteil SoHo. Der Boutique-Shop TOMORROWLAND wurde um die Herren- und Damenkollektion des Unternehmens herum entwickelt, zusammen mit einzigartigen Artikeln, die sorgfältig von anderen Marken auf der ganzen Welt zusammengestellt wurden. TOMORROWLAND New York ist von Montag bis Samstag von 11: 00am bis 7: 00pm und sonntags von Mittag bis 6: 00pm geöffnet. Das Geschäft befindet sich in einem historischen Gebäude und bietet eine Kombination aus originellem Interieur und verspielten Materialien.

476 Broome St, New York, NY 10013, Telefon: 929-248-8178

25. Alles rächt sich irgendwann


Comes Around ist seit seiner Gründung in 1993 ein führender Anbieter von Luxus-Vintage-Bekleidung und -Accessoires. Das erfahrene Einkaufsteam des Shops reist weltweit, um die begehrtesten und seltensten authentischen Luxusartikel von Hand auszuwählen. Die Einzelhandelsstandorte von What Goes Around Comes Around sind zu Anlauforten für globale Geschmacksmacher und Prominente geworden. Der Flagship-Store des Unternehmens in SoHo ist nach wie vor ein Grundnahrungsmittel der Branche und bietet eine Auswahl an Luxusartikeln wie Hermes, Louis Vuitton und Chanel sowie Vintage-Artikel von einigen der begehrtesten Marken der Welt.

351 West Broadway, New York, NY 10013, Telefon: 212-343-1225


Dominique Ansel Bäckerei

Die Dominique Ansel Bäckerei ist eine Bäckerei und ein Café unter der Leitung von Dominique Ansel, einem berühmten Konditor, der für seine schönen und kreativen französischen Leckereien bekannt ist. Die Dominique Ansel Bakery wurde im November von 2011 im New Yorker Stadtteil SoHo eröffnet. Die SoHo-Bäckerei, in der Dominique Ansel zum ersten Mal einige seiner charakteristischen Desserts auf den Markt brachte, darunter Cronut, Blossoming Hot Chocolate, Frozen S'mores, Cookie Shot und DKA oder Dominiques Kouign Amann. Die Dominique Ansel Bäckerei ist von Montag bis Samstag geöffnet. 8: 00am bis 7: 00pm und Sonntag 9: 00am bis 7: 00pm.

189 Spring Street, New York, NY 10012, Telefon: 212-219-2773