25 Die Besten Aktivitäten Im Bundesstaat New York

Wunderschöne Natur im Hinterland von New York; In der Gegend gibt es nicht nur mehrere atemberaubende Bergketten, sondern auch glitzernde Flüsse, Höhlen, Vergnügungsparks, Seen, Wasserfälle und kilometerlange Wanderwege. Auch an einem regnerischen Tag gibt es viel zu tun. Besuchen Sie die Baseball Hall of Fame, die historische Heimat von Harriet Tubman oder informieren Sie sich im National Museum of Racing und in der Hall of Fame über die Geschichte des Rennsports.

1. Baseball Hall of Fame und Museum


Baseball ist ein wesentlicher Bestandteil der amerikanischen Geschichte und Kultur, und die Baseball Hall of Fame und das Baseball Museum sind ein Muss für alle, die sich für die Geschichte des Sports interessieren. Die Hall of Fame wurde erstmals in 1939 eingerichtet und ist heute eine Hommage an mehr als 300 der weltbesten Baseballspieler. Das aus rotem Backstein erbaute Gebäude der Halle beherbergt auf drei Etagen interaktive Exponate. Eine Führung durch alle drei Etagen ist im Eintrittspreis enthalten. Das Museum ist das ganze Jahr über geöffnet, außer an Thanksgiving, Weihnachten und Neujahr.

25 Main St, Cooperstown, NY 13326, Telefon: 888-425-5633

2. Boxing Hall of Fame


Die Boxing Hall of Fame wurde ursprünglich zu Ehren der Canastota-Ureinwohner Carmen Basilio und Billy Backus errichtet, die beide Weltmeister im Boxen waren. Seitdem sind Boxer und Trainer aus der ganzen Welt hinzugekommen. Die Exponate umfassen alles, von alten Fotos und Werbeplakaten bis hin zu Boxsachen, die von einigen der weltbesten Boxer getragen werden. Ein weiteres Highlight ist der Original-Boxring von Madison Square Garden. Das Museum ist jeden Tag der Woche geöffnet, und jeden Juni wird eine spezielle Einführungszeremonie abgehalten, um die früheren und gegenwärtigen Meister des Sports zu ehren.

360 N Peterboro St, Canastota, NY 13032, Telefon: 315-697-7095

3. Catskill Fly Fishing Center und Museum


Das Catskill Fly Fishing Center and Museum befindet sich auf einem wunderschönen, 2 Hektar großen Grundstück neben dem Willowemoc Creek im Catskill-Gebirge. Es wurde gegründet, um die Geschichte des Fliegenfischens zu bewahren und wichtige Kenntnisse mit zukünftigen Generationen von Anglern zu teilen. Der Museumsbereich des Zentrums bietet eine Vielzahl von interessanten Exponaten, die das Erbe des Sports im Laufe der Jahre beschreiben, während das Bildungszentrum der perfekte Ort ist, um sich über Fliegenbinden, Werfen und andere Aspekte des Fliegenfischens zu informieren. Das Zentrum ist das ganze Jahr über geöffnet, die Öffnungszeiten variieren jedoch je nach Saison.

1031 Alt Rte 17, Livingston Manor, NY 12758, Telefon: 845-439-4810

4. Fort Ontario


Fort Ontario gehört dem Staat New York und wird von ihm betrieben. Es ist eine wichtige historische Stätte, die nach ihrer Lage mit Blick auf den Ontariosee benannt wurde. Das ursprüngliche Fort wurde in 1755 gebaut, aber das heutige Gebäude wurde in 1840 gebaut und während der 1860 und frühen 1870 aufgerüstet. Mehrere Gebäude sind für die Öffentlichkeit zugänglich, darunter zwei Offiziersquartiere, das Lagerhaus, das Pulvermagazin und die Männerkaserne. Geführte Touren sind möglich, aber Besucher sind auch herzlich eingeladen, die Festung auf eigene Faust zu erkunden und die schönen Picknickplätze auf dem Gelände zu genießen.

1 E 4th St, Oswego, NY 13126, Telefon: 315-343-4711

5. George Eastman House


George Eastman war der Gründer der Fotografiefirma Kodak, daher ist es nicht verwunderlich, dass im George Eastman House eine der weltweit größten Sammlungen von Fotoausrüstungen ausgestellt ist. Das Haus wurde in 1905 gebaut und Eastman lebte hier bis zu seinem Tod in 1932. Viele der Zimmer sind noch mit Originalmöbeln und -dekorationen ausgestattet. Das Schlafzimmer von Eastman wurde in ein interaktives Minilabor umgewandelt, in dem die Besucher sehen können, wie Fotos früher entwickelt wurden. Von Dienstag bis Sonntag werden Führungen durch das Haus angeboten. Im Sommer werden Führungen durch das Gelände und die Gärten angeboten.

900 East Ave, Rochester, NY 14607, Telefon: 585-327-4800

6. George F. Johnson Karussells


Die sechs George F. Johnson-Karussells, die vom Schuhhersteller und Philanthrop George F. Johnson für die Greater Binghamton Parks gespendet wurden, sind holzgeschnitzte Meisterwerke, mit denen Sie das Gefühl haben, in der Vergangenheit zu sein. Die holzgeschnitzten Karussells wurden alle in den 1920s installiert und befinden sich in sechs verschiedenen Parks im Großraum Binghamton. Johnson stammte aus armen Verhältnissen und wollte, dass seine Karussells für alle zugänglich sind. Wer also eine Runde drehen möchte, muss einfach ein Stück Müll abholen, anstatt eine Eintrittsgebühr zu zahlen.

7. Harriet Tubman nach Hause


Das Harriet Tubman Home befindet sich auf einem 26-Hektar großen Grundstück in Auburn, New York, und ist der Ort, an dem der Anführer der Underground Railroad in Freiheit lebte und starb. Tubman schenkte das Haus der AME Zion Church in 1903 und es ist heute ein Denkmal für ihr wertvolles Lebenswerk. Das Haus ist von Montag bis Freitag zwischen 11am und 4pm für Besucher geöffnet. Besuche können auch samstags nach Vereinbarung vereinbart werden. Für die Besichtigung des Hauses wird eine geringe Eintrittsgebühr erhoben. Jedes Jahr findet hier am Memorial Day-Wochenende eine Sonderveranstaltung zur Erinnerung an Tubman statt.

Straße 180 S Rd, Auburn, NY 13021, Telefon: 315-252-2081

8. Lester Park


Als Außenausstellung des New York State Museum bietet der Lester Park die Möglichkeit, einen versteinerten Meeresboden zu betrachten, der vor ungefähr 490 Millionen Jahren entstanden ist. Die Fossilien im Park sind als Stromatolithen bekannt und waren die ersten Fossilien dieser Art, die in Nordamerika gefunden wurden. Das Land ist seit 1914 im Besitz des Museums. Besuchern ist es untersagt, Steine ​​oder Pflanzen aus dem Park zu entnehmen. Der Eintritt ist frei und die Besucher können mehr über die Geschichte des Gebiets in Form von Lehrtafeln auf dem gesamten Gelände erfahren.

Lester Park Road, Greenfield Center, NY 12833,

9. Zauberwald


Der Vergnügungspark Magic Forest wurde in 1963 errichtet und ist bis heute ein relativ unverändertes Beispiel für die einfachen Jahrmärkte, die früher beliebt waren. Es gibt viele einzigartige Attraktionen, die die Besucher genießen können, darunter altmodische Karnevalsfahrten, ein märchenhafter Spaziergang durch den Wald und Hunderte lebensgroße Tierstatuen, die von der Safari-Straßenbahn des Parks aus bewundert werden können. Ein weiteres beliebtes Merkmal des Parks ist die einzigartige Reitershow, die zwei Monate im Jahr stattfindet. Besucher sind herzlich eingeladen, den Picknickbereich zu nutzen. Der Park ist täglich von Ende Juni bis zum Labor Day geöffnet.

1912 US 9, Lake George, NY 12845, Telefon: 518-668-2448

10. Marcella Sembrich Opernmuseum


Das Marcella Sembrich Opera Museum liegt versteckt am Fuße des Adirondack und ist einen Besuch wert, auch wenn Sie kein Fan der Oper sind. Das Museum befindet sich im ehemaligen Atelier des Opernstars Marcella Sembrich aus dem 19. Jahrhundert und zeigt Gegenstände wie Sembrichs Flügel und andere persönliche Gegenstände, einige ihrer Fotos und Briefe sowie Kostüme und andere Souvenirs aus vielen ihrer Aufführungen. Das Anwesen liegt mit Blick auf den wunderschönen Lake George und bietet eine Reihe einladender Orte, die sich perfekt für ein Picknick eignen. Der Eintritt ist spendenpflichtig und das Museum ist von Mitte Juni bis Mitte September geöffnet.

4800 Lake Shore Dr., Bolton Landing, NY 12814, Telefon: 518-644-2431

11. Nationales Flaschenmuseum


Vielen ist nicht bewusst, dass die Flaschenherstellung die erste große Industrie in den USA war, aber das National Bottle Museum ist der perfekte Ort, um etwas über die Geschichte der Kunst zu lernen. Das Museum verfügt über eine Sammlung von ungefähr 2,000-Antikflaschen, die größtenteils von Hand hergestellt wurden, bevor der Prozess industrialisiert wurde. Neben den Flaschen können die Besucher auch eine Vielzahl von Glasbläsern und eine Miniaturnachbildung eines Glasofens bewundern. Glasbläservorführungen und -kurse finden regelmäßig in einem separaten Gebäude in der Nähe des Museums statt. Das Museum veranstaltet jedes Jahr im Juni eine Flaschenausstellung und -auktion.

76 Milton Ave, Ballston Spa, NY 12020, Telefon: 518-885-7589

12. Nationales Zentrum für die Geschichte der elektronischen Spiele

Als Teil des Strong National Museum of Play verfügt das Nationale Zentrum für die Geschichte der elektronischen Spiele über eine Sammlung von mehr als 20,000-elektronischen Spielen und -Konsolen. Das Zentrum wurde gegründet, um die Geschichte der elektronischen Spiele zu bewahren, um die Art und Weise zu untersuchen, in der sie sich im Laufe der Zeit verändert haben, und um die Auswirkungen zu untersuchen, die sie auf unsere Gesellschaft und unser tägliches Leben haben. Die Exponate reichen von klassischen Arcade-Spielen bis hin zu Prototypen, die von Erfindern elektronischer Spiele gebaut wurden. Viele der Konsolen im Museum sind funktionsfähig und können von Besuchern gespielt werden.

13. National Memorial Day Museum


Die Stadt Waterloo ist der staatlich anerkannte Ursprung des Memorial Day. Das National Memorial Day Museum wurde gegründet, um die Geschichte dieses bedeutenden Tages zu erzählen. Die interpretativen Exponate des Museums bieten eine Schritt-für-Schritt-Reise, die Besucher von den Ursprüngen des Memorial Day bis in die Neuzeit führt. Die Besucher erfahren nicht nur, wie sich die Bedeutung des Tages im Laufe der Zeit verändert hat, sondern lernen auch die Menschen kennen, die bei seiner Entstehung eine wichtige Rolle gespielt haben. Zu den weiteren Höhepunkten des Museums zählen ein historischer Trauerraum und eine Ausstellung von Artefakten aus dem Bürgerkrieg. Die Öffnungszeiten sind Donnerstag bis Samstag von 12.00 bis 19.00 Uhr.

35 E Main Street, Waterloo, NY 13165, Telefon: 315-539-9611

14. Nationales Museum für Rennsport und Hall of Fame


Das National Museum of Racing und die Hall of Fame befinden sich direkt gegenüber der Rennstrecke von Saratoga und sind ein wahres Fest für den reinrassigen Rennsport. Das Museum verfügt über eine umfangreiche Sammlung von Artefakten, die die Geschichte des Rennsports vom 18. Jahrhundert bis in die Gegenwart nachzeichnen. Zu den Höhepunkten zählen Trophäen aus den USA und dem Ausland, eine Sammlung von mehr als 300-Gemälden und alte Brettspiele zum Thema Rennsport. Besucher können auch einen interaktiven Pferdesimulator ausprobieren und sich in der Hall of Fame über einige der größten Namen des Sports informieren.

191 Union Ave, Saratoga Springs, NY 12866, Telefon: 518-584-0400

15. National Toy Hall of Fame


Die National Toy Hall of Fame, eine der einzigartigsten Ruhmesstätten der Welt, ist eine Sammlung der besten Spielzeuge aller Zeiten. Kinder sind hier mehr als willkommen. Tatsächlich dient das gesamte Museum auch als Kinderspielplatz. Die Sammlung umfasst mehr als 60-Spielzeuge, und Besucher können ihr Lieblingsspielzeug auch in die Hall of Fame eintragen, wenn sie glauben, dass etwas fehlt. Die Hall of Fame befindet sich im obersten Stock des Strong National Museum of Play. Der Eintritt ist in der allgemeinen Eintrittsgebühr für das Museum enthalten.

1 Manhattan Square Dr., Rochester, NY 14607, Telefon: 585-263-2700

16. Nationales Kampfflugzeugmuseum


Das auf dem Gelände des Flughafens Geneseo gelegene National Warplane Museum ist ein in 1994 gegründetes Museum für Militärgeschichte. Das Museum ist vor allem für die Restaurierung und Ausstellung von Militärflugzeugen bekannt, die während des Zweiten Weltkriegs gebaut wurden. Viele der Flugzeuge sind flugfähig und andere werden gerade restauriert. Das Museum ist ganzjährig geöffnet. Die beste Reisezeit ist jedoch die jährliche Geneseo Airshow, die jeden Juli an drei Tagen stattfindet. Warbirds und andere klassische Flugzeuge werden direkt von der Landebahn aus geflogen, und glückliche Besucher haben möglicherweise sogar die Möglichkeit, sich mit den Piloten zu unterhalten.

3489 Big Tree Ln, Geneseo, NY 14454, Telefon: 585-243-2100

17. Old Erie Canal Heritage Park


Der Old Erie Canal Heritage Park wurde in 2016 eröffnet, um Besuchern die Möglichkeit zu geben, das Leben auf dem Erie-Kanal zwischen den späten 1800 und den frühen 1900 zu sehen. Es ist einfach, sich mit der Geschichte verbunden zu fühlen, während Sie hier sind. Sobald Sie den Park betreten, wandeln Sie auf dem Pfad der ursprünglichen Erie-Kanalschleuse 52 und sehen Ihre Umgebung vom selben Standpunkt aus wie die Kanalboote vergangener Tage. Das andere Highlight des Parks ist die Erie House Tavern, die auf 1895 zurückgeht und vollständig restauriert wurde.

1575 Rooker Dr., Port Byron, NY 13140, Telefon: 315-730-4495

18. Altes Fort Niagara


Das Old Fort Niagara liegt auf einer Klippe mit Blick auf den Ontariosee und ist ein nationales historisches Wahrzeichen und eine der beliebtesten Attraktionen in der Gegend von Niagara. Das Fort wurde zum ersten Mal in 1726 erbaut und eine seiner Strukturen ist das älteste Gebäude an den Großen Seen. Ein Großteil des Forts wurde sorgfältig restauriert, um das ursprüngliche Aussehen des 18 aus dem 19. Jahrhundert zu erhalten. Es enthält jedoch auch einige Architekturen und Befestigungen aus den späten 1700 und sogar aus den 1800. Die Website ist das ganze Jahr über für Besucher geöffnet. Das tägliche Programm umfasst Filmvorführungen, Muskettendemonstrationen sowie geführte oder selbst geführte Touren.

Fort Niagara State Park, Porter, NY 14174, Telefon: 716-745-7611

19. Seneca Iroquois National Museum


Das Seneca Iroquois National Museum wurde gegründet, um die Kultur und die Geschichte der Seneca und anderer Irokesen zu bewahren und zu teilen. Es verfügt über eine hervorragende Auswahl an Dauer- und Wechselausstellungen. Höhepunkte der Dauerausstellungen sind ein teilweise rekonstruiertes Langhaus und eine Ausstellung zum Großen Gesetz, während temporäre Ausstellungen verschiedene andere Aspekte des traditionellen Lebens abdecken. Zusätzlich zu den Exponaten bietet das Museum einen Geschenkeladen, in dem handgefertigte Gegenstände wie Körbe, Schmuck, Federschmuck und traditionelle Maishülsenpuppen verkauft werden. Gruppenführungen sind nach vorheriger Reservierung möglich. Das Museum ist täglich außer sonntags geöffnet.

814 Broad Street, Salamanca, NY 14779, Telefon: 716-945-1760

20. Finger Lakes Apfelwein Haus


Das Finger Lakes Cider House ist bestrebt, als Drehscheibe für die Renaissance des New Yorker Cider zu dienen. Es befindet sich in Interlaken am Ufer des wunderschönen Cayuga-Sees. Das auf dem Gelände der Good Life Farm gelegene Apfelweinhaus ist sieben Tage die Woche für die Öffentlichkeit geöffnet und serviert handwerklich gefertigten Apfelwein aus hauseigenem Stickdrachen und String-Apfelwein. Regelmäßig wird auch eine ganze Reihe von Gast-Cidre-Sorten ausgestellt, die sich auf Erzeuger und Cidre-Sorten konzentrieren, die in den Regionen Finger Lakes und Hudson Valley im US-Bundesstaat New York produzieren. Auf der Speisekarte finden Sie Speisen von lokalen Produzenten und Bauern, darunter Wurstwaren, Käse und Brotteller. Während des gesamten Nachmittags können Sie Verkostungen, Flüge und Zugluft genießen oder im U-Pick-Obstgarten der Farm saisonale Pfirsiche und Äpfel pflücken.

4017 Hickok Rd, Interlaken, NY 14847, Telefon: 607-351-3313

21. Susan B. Anthony Kinderheim


Das in 1832 erbaute Susan B. Anthony Childhood Home ist der Ort, an dem die berühmte Suffragette mit ihrer Familie zwischen 13 und 19 lebte. Das Besucherzentrum bietet faszinierende Exponate, die Themen wie die vielen von Anthony verfochtenen Gründe, ihre frühen Einflüsse und den Prozess, vor dem sie bei 1872 gestanden hat, behandeln. Die Site ist jetzt im National Register of Historic Places aufgeführt und das Museum ist täglich außer montags zwischen 11am und 5pm geöffnet. Gruppen mit mehr als 12-Personen werden gebeten, Termine im Voraus zu vereinbaren.

17 Madison St, Rochester, NY 14608, Telefon: 585-235-6124

22. Das wilde Zentrum


Eingebettet im Herzen des Adirondack Parks befindet sich das Wild Center als Naturkundezentrum auf einem wunderschönen, über mehrere Kilometer langen Grundstück von einem Hektar Land. Im Sommer werden jeden Tag geführte Wanderungen angeboten, ebenso wie Kanufahrten auf dem Fluss, der durch die Unterkunft fließt. Dank einer Attraktion, die als Wild Walk bekannt ist, haben Besucher auch die Möglichkeit, eine Reihe von Brücken und Plattformen zu besteigen, die sich über dem Wald erheben. Es lohnt sich, sich auch Zeit für die Innenausstellungen des Zentrums zu nehmen. Zu den Höhepunkten zählen Live-Tierausstellungen und ein Breitbildtheater, in dem regelmäßig interessante Filme gezeigt werden.

45 Museum Dr., Tupper Lake, NY 12986, Telefon: 518-359-7800

23. Washington's Headquarters State Historic Site

Als erste historische Stätte in öffentlichem Besitz in den Vereinigten Staaten diente Washington im letzten Jahr des amerikanischen Unabhängigkeitskrieges als Residenz von George Washington. Washington leistete einige seiner wichtigsten Beiträge für die Nation auf dieser Website, einschließlich der Ablehnung des Vorschlags einer amerikanischen Monarchie und der Beendigung der berüchtigten Newburgh Conspiracy. Besucher sind herzlich eingeladen, das Museum in der Unterkunft zu erkunden, eine Führung durch das historische Hasbrouck-Haus zu unternehmen und Washingtons ehemaliges Büro zu bewundern. Die Öffnungszeiten variieren je nach Jahreszeit, aber die Website bietet das ganze Jahr über eine Vielzahl von Sonderprogrammen für Besucher aller Altersgruppen.

84 Liberty Street, Newburgh, NY 12550, Telefon: 845-562-1195

24. Wilder Gehöft


Das Wilder Homestead wird manchmal auch als das Jugendheim von Almanzo Wilder bezeichnet und ist das Jugendheim von Almanzo Wilder, dem Ehemann der bekannten Autorin Laura Ingalls Wilder. Das zweistöckige Bauernhaus wurde in 1843 gebaut, und das Anwesen verfügt auch über acht Nebengebäude, darunter drei Scheunen, eine Maiskrippe und ein Pumpenhaus. Gerne können Sie den Picknickpavillon in der Unterkunft nutzen. Informationen erhalten Sie im Besucherzentrum der Unterkunft. Das Haus wurde sorgfältig restauriert, um die Zeit, in der es von Almanzo Wilder bewohnt wurde, genau wiederzugeben. Im Sommer ist es für Besucher jeden Tag der Woche geöffnet.

177 Stacy Rd, Malone, NY 12953, Telefon: 518-483-1207

25. Adirondack-Erfahrung


Das Adirondack Experience besteht aus 23-Gebäuden, die sich über ein wunderschönes 121-Areal verteilen. Es ist eines der größten Museen im Bundesstaat New York. Es gibt auch mehr als 30 Quadratmeter Ausstellungsfläche zu erkunden, und Besucher des Museums erfahren alles darüber, wie Menschen in den letzten zwei Jahrhunderten in den Adirondack Mountains gelebt, gearbeitet und gespielt haben. Das Museum ist von Ende Mai bis Anfang Oktober für die Öffentlichkeit zugänglich und bietet in dieser Zeit eine Vielzahl von interaktiven Workshops, Live-Musikdarbietungen, Antiquitätenshows und anderen Sonderveranstaltungen.

9097 NY-30, Blue Mountain Lake, NY 12812, Telefon: 518-352-7311


Star Trek-Tour in der Originalserie

Die originalen Star Trek-Sets wurden in 1969 zerlegt, aber die Star Trek Original Series Tour bietet das nächstbeste: die genaueste Nachbildung der Original-Sets weltweit. Die Sets wurden sorgfältig anhand der Originalpläne erstellt und sehen genauso aus wie die Originalsets zwischen 1966 und 1969. Die Touren beginnen an ausgewählten Terminen im April und dauern bis zum Herbst. Höhepunkt des Jahres ist das alljährliche Special William Shatner Event, das jeden Mai stattfindet. Tickets können an der Tür oder online gekauft werden. Vor dem Studio stehen zahlreiche kostenlose Parkplätze zur Verfügung.

112 Montcalm St, Ticonderoga, NY 12883-1353, Telefon: 518-369-9967