25 Die Besten Aktivitäten In Virginia

Virginia lässt Besucher in die Vergangenheit reisen und das Land berühmter historischer Persönlichkeiten besichtigen, darunter acht US-Präsidenten. Besucher aus Virginia werden faszinierende Museen, Wanderwege, Weingüter, Berge, wunderschöne Parks, Seen, Flohmärkte, Strände in Virginia, Hochzeitsorte und einzigartige Attraktionen vorfinden. Der Staat heißt Besucher das ganze Jahr über willkommen und ist das perfekte Ziel für einen erlebnisreichen Urlaub voller Geschichte. Hier sind die besten Dinge, die man in Virginia unternehmen kann.

1. Shenandoah-Höhlen


Die ganze Familie wird einen Besuch lieben, um die natürlichen geologischen Formationen in Shenandoah Caverns zu erkunden. Die kilometerlange Sammlung von Höhlen und Tunneln führt durch siebzehn miteinander verbundene Kammern mit unterschiedlichen Formationen wie dem Rainbow Lake, der Diamond Cascade, der Grotte der Götter, dem Capitol Dome und dem Oriental Tea Garden.

Die Höhlen werden Jung und Alt in ihren Bann ziehen, wenn sie ein Gefühl für Abenteuer entwickeln und die vielen verborgenen Gänge erkunden, die sich unter der Erde befinden. Die Führung dauert ungefähr eine Stunde und die Besucher erfahren Wissenswertes über die Geschichte des Landes, die Entdeckung der Höhlen und die Entstehung der Formationen.

261 Caverns Road, Quicksburg, VA 22847, Telefon: 540-477-3115

2. George Washingtons Mount Vernon


Das legendäre amerikanische Wahrzeichen Mount Vernon in The George Washington ist eine historische Erinnerung an das Erbe und das Leben des Vaters unseres Landes. Im 18. Jahrhundert war Mount Vernon eine lebhafte Plantage. Es ist heute eine der beliebtesten historischen Stätten der Nation. Besucher können das Anwesen und die Rekonstruktionen erkunden, die dem Plantagenleben aus dem 18. Jahrhundert, gemischt mit modernen Funktionen und Merkmalen, Gestalt verleihen.

Jedes der Häuser aus dem 18. Jahrhundert wurde in authentischer Form erbaut und Besucher können sie und die umliegenden üppigen Gärten und Anlagen sowie die faszinierenden Museumsgalerien erkunden, die mit Exponaten und eindringlichen Programmen zu Ehren von George Washingtons Erbe gefüllt sind.

3200 Mount Vernon Highway, Mt. Vernon, VA 22121, Telefon: 703-780-2000

3. Norfolk Botanical Garden


Der Norfolk Botanical Garden ist das ganze Jahr über geöffnet und bietet im Besucherzentrum der Baker Hall eine schöne Ausstellung mit wechselnden Exponaten aus den Bereichen Fotografie, Malerei und anderer Kunst. Es gibt verschiedene Dinge für Besucher jeden Alters zu tun; Die jüngeren Gäste freuen sich über den Kindererlebnisgarten oder den Bristow-Schmetterlingsgarten, während erwachsene Besucher das Land auf einer der täglichen abendlichen Radtouren erkunden möchten.

Einige der Themengärten umfassen Wüstenpflanzen, einen japanischen Garten, einen Rosengarten und den Annette Kagan-Heilgarten, der mit Heilpflanzen und Bächen gefüllt ist. Es gibt eine Straßenbahn mit Führer, die vom Besucherzentrum Baker Hall aus im Kreis um den Garten fährt und an verschiedenen Orten Halt macht, sowie eine Bootsfahrt, die in den Whitehurstsee führt. Aktivitäten in Norfolk

6700 Azalea Garden Road, Norfolk, VA 23518, Telefon: 757-441-5830

4. Steven F. Udvar-Hazy-Zentrum


Das Steven F. Udvar-Hazy Center ist Teil des Luft- und Raumfahrtmuseums in der National Mall in Washington, DC. In seinen beiden großen Hangars - dem James S. McDonnell-Raumfahrthangar und dem Boeing-Luftfahrthangar - werden Tausende von Luft- und Raumfahrtartefakten ausgestellt. Zu den ausgestellten Objekten zählen die Space Shuttle Discovery und eine Lockheed SR-71 Blackbird sowie verschiedene ausgestellte Flugzeuge, Raumfahrzeuge, Triebwerke, Uniformen, Modelle und andere Objekte.

Besucher jeden Alters können interaktive Videos im Airbus IMAX® Theatre oder atemberaubende 360-Vogelperspektiven von Flugzeugen genießen, die vom Donald D. Engen Observation Tower auf dem internationalen Flughafen Washington Dulles starten und landen. Zu den weiteren Aktivitäten im Udvar-Hazy Center gehört es, Spezialisten zuzusehen, wie sie seltene Artefakte im Mary Baker Engen Restoration Hangar rekonstruieren und reparieren, an einem Lernlaborprogramm oder einer wissenschaftlichen Demonstration teilnehmen oder ihre eigenen Flugerfahrungen in einem Jet-Simulator sammeln!

14390 Luft- und Raumfahrtmuseum Parkway, Chantilly, Virginia 20151, Telefon: 703-572-4118

5. Edith J. Carrier Arboretum


Das Edith J. Carrier Arboretum befindet sich im Shenandoah Valley auf dem Campus der James Madison University und ist das einzige Arboretum und der einzige botanische Garten auf dem Campus einer Virginia State University.

Besucher sind eingeladen, das komplexe Wegenetz zu entdecken, das sie durch verschiedene Exponate auf den 125-Hektar führt, auf denen sich die Attraktion befindet. Inmitten des ausgereiften Oak-Hickory Forrest begegnen den Besuchern auch eine Vielzahl von Blumen, Bäumen und Pflanzen, von Narzissen im April Walk Daffodil Garden bis hin zu New Yorker Farn im Fern Valley. Es gibt auch einen Kräutergarten, einen Feuchtgebietsgarten und ein Versuchsanpflanzungsgebiet mit hybriden Azaleen.

780 University Boulevard, Harrisonburg, VA 22807, Telefon: 540-568-3194

6. Thomas Jeffersons Monticello


Thomas Jeffersons Monticello in Charlottesville informiert seine Besucher über den 3rd-Präsidenten der Vereinigten Staaten und seine wunderschöne Plantage aus nächster Nähe. Es gibt täglich mehrere Rundgänge durch das Haus und das Gelände, ein hochmodernes Besucherzentrum, spezielle Ausstellungen, einen Entdeckungsraum, einen Museumsshop und ein Medienzentrum, in dem interaktive Videos für Besucher abgespielt werden.

Die Touren konzentrieren sich auf bestimmte Aspekte des Hauses, der Gärten und des Geländes oder der Sklaverei in Monticello. Monticello wurde als nationales historisches Wahrzeichen und UNESCO-Weltkulturerbe ausgezeichnet und kehrt zu einer der historischsten Zeiten unseres Landes zurück, während er Thomas Jeffersons Monticello erkundet. Aktivitäten in Charlottesville

931 Thomas Jefferson Pkwy, Charlottesville, VA 22902, Telefon: 434-984-9800

7. Koloniales Williamsburg


Wenn Sie sich ein Video ansehen, eine Site durchwandern oder Artefakte erkunden, können Sie die Zeit zurückversetzen und einen besseren Einblick in die Geschichte der Nation gewinnen. Kein Museum bietet jedoch ein unvergesslicheres Erlebnis als das weltgrößte Museum für lebendige Geschichte, Colonial Williamsburg.

Das historische Viertel von 301 ist eine originalgetreue Nachbildung der britischen Hauptstadt des 18. Jahrhunderts und umfasst restaurierte und rekonstruierte Gebäude, nachgebildete Produkte und kostümierte Dolmetscher, die die Jahrzehnte vor der amerikanischen Revolution wieder zum Leben erwecken. Die verschiedenen Perspektiven der Geschichte, ob indianisch, schwarz oder weiß, sklavisch, indenturiert oder frei, werden in Colonial Williamsburg gemeinsam erkauft, damit die Besucher sie zu schätzen wissen. Als Nächstes lesen Sie: Die besten Unternehmungen in Williamsburg, Virginia

101 Visitor Center Drive, Williamsburg, VA 23185, Telefon: 757-229-1000

8. Das Mariners 'Museum & Park


Das Mariners 'Museum & Park ist eines der größten Marinemuseen in Nordamerika. Ebenso verfügt die Mariner's Museum Library, die sich auf dem Campus der Christopher Newport University befindet, über die größte Sammlung maritimer Geschichte im Westen. Der Kongress hat es zum America's National Maritime Museum erklärt, und Besucher sind herzlich eingeladen, alles zu erkunden, was das Museum bietet.

Dies reicht von über 32,000-Artefakten mit maritimen Gemälden, geschnitzten Galionsfiguren und Miniatur-Schiffsmodellen bis hin zu funktionierenden Dampfmaschinen und dem einzigen bekannten von Kratz gebauten Dampfkalliop, das es auf der Welt gibt. Seit seiner Gründung in 1930 hat das Museum auch eine große Sammlung von Zeichnungen und Gemälden der Marinekünstler Antonio Jacobsen und James Bard zusammengetragen.

100 Museum Dr., Newport News, VA 23606, Telefon: 757-596-2222

9. Historisches Jamestowne


Gibt es einen besseren Ort, um die Geschichte der Nation zu erkunden und zu verstehen, als am Ort der ersten dauerhaften englischen Siedlung in Amerika, dem historischen Jamestowne? Die Besucher tauchen tief in das 17-Jahrhundert ein, während das kulturelle Erbe die Geschichte zum Leben erweckt. Es gibt über 4,000-Artefakte, die zusammenkommen, um die Geschichte des historischen Jamestown im preisgekrönten Archaearium-Museum zu erzählen.

Besucher können nicht nur Gegenstände sehen, die in 20 + Jahren der Ausgrabung auf dem Gelände von James Fort gefunden wurden, sondern sie können auch sehen, wie die kostbaren Artefakte nach über 400 Jahren im Boden aufbewahrt werden. Führungen finden den ganzen Tag über zu verschiedenen Zeiten statt. Tickets können online oder im Besucherzentrum erworben werden.

Historisches Jamestowne Besucherzentrum, 1368 Colonial Pkwy, Jamestown, VA 23081, Telefon: 757-856-1250

10. Militärisches Luftfahrtmuseum


Das Military Aviation Museum verfügt über eine der größten Sammlungen fliegender Warbirds der Welt und ist eine Wohltat für alle, die es in ihrem Urlaub in Virginia schaffen. In der gesamten Sammlung wurden Flugzeuge von 1910 bis 1950 erhalten und restauriert, darunter Flugzeuge aus dem Ersten und Zweiten Weltkrieg sowie Modelle aus Japan, Deutschland, Japan, Großbritannien und Russland.

Die meisten Flugzeuge sind in einem fliegenden Zustand, und die Besucher können sich zweimal im Jahr bei großen Flugshows, die im Frühjahr und Herbst stattfinden, ein Bild von ihren Fähigkeiten machen. Unterhaltsame Unternehmungen in Virginia Beach

1341 Princess Anne Road, Virginia Beach, VA 23457, Telefon: 757-721-7767

11. Maymont


Das in Richmond, Virginia, gelegene Maymont ist ein viktorianisches Anwesen und ein öffentlicher Park, die von Major James H. Dooley und seiner Frau Sallie Dooley an die Menschen gespendet wurden. Besucher können den Tag damit verbringen, das Land zu erkunden, in dem sich ein Museum (früher das Maymont-Herrenhaus, in dem die Dooley lebten), ein Arboretum, ein Naturzentrum und formelle Gärten befinden.

Es gibt auch verschiedene einheimische Tierausstellungen und eine Kinderbauernhof auf dem Komplex sowie eine umfangreiche Kutschensammlung. Das Maymont Mansion verfügt über eine Sammlung erlesener Antiquitäten und Möbel, während die kunstvollen japanischen und italienischen Gärten ein perfektes Bild bieten. Jüngere Besucher lieben es, die Flussotter beim Spielen zu beobachten, eine Ziege auf dem Bauernhof zu streicheln oder auf dem Rasen oder am Bach zu picknicken. Aktivitäten in Richmond

1700 Hampton Street, Richmond, Virginia 23220, Telefon: 804-358-7166

12. Lewis Ginter Botanical Garden

Der Lewis Ginter Botanical Garden ist ein historisches Anwesen mit mehr als 3 Hektar Restaurants, Einkaufsmöglichkeiten und natürlich spektakulären Gärten. Die Gärten bieten mehr als ein Dutzend verschiedene Themen. Zu den bekannteren zählen der Rosengarten, das Asian Valley, der Cherry Tree Walk und der Kindergarten. Inmitten der Gärten befindet sich ein klassischer Wintergarten mit Kuppel, der einzigartig im mittleren Atlantik ist.

Besucher können die geheimen Gänge in den Gärten erkunden, und die Tatsache, dass das Land einst ein Jagdgebiet der Powhatan-Indianer war, macht die Erkundung noch abenteuerlicher. Im Garten sind sogar unterhaltsame Veranstaltungen und Aktivitäten geplant, darunter Gartenunterricht, Yoga im Freien und sogar Pokémontags!

1800 Lakeside Avenue, Richmond, Virginia 23228, Telefon: 804-262-9887

13. Chrysler Kunstmuseum


Obwohl das Chrysler Museum of Art in 1933 als Norfolk Museum of Arts and Sciences gegründet wurde, wurde das Museum erst in 1971 mit der einmaligen Spende des Automobilerbes Walter P. Chrysler Jr. und seiner Frau Jean - Die Spende bestand aus ihrer umfangreichen Privatsammlung. Es wurde sofort zu einem der bedeutendsten Kunstmuseen im Südosten der USA und gilt bis heute als solches.

Besucher können im Museum über 30,000-Objekte aus 5,000-Jahren der Weltgeschichte genießen. Die Werke reichen von europäischen und amerikanischen Gemälden bis hin zu zeitgenössischen Skulpturen. Zu den bedeutendsten zählen jedoch auch Werke von Andy Warhol, Henri Matisse und Salvator Rosa. Das Glasstudio des Museums bietet täglich kostenlose Demos, Kurse und Workshops, an denen Besucher teilnehmen können. Dazu gehört eine Veranstaltung, die jeden dritten Donnerstag im Monat Erotik, Musik und Glaskunst als Performancekunst vereint.

Chrysler Museum of Art, eine Gedenkstätte, Norfolk, Virginia, 23510, Telefon: 757-664-6200

14. Das Grab der Unbekannten


Das Grab der Unbekannten oder das Grab des unbekannten Soldaten, wie es auch genannt wird, befindet sich auf dem Arlington National Cemetery. Das Denkmal steht auf einem Hügel mit Blick auf Washington DC und ist amerikanischen Soldaten gewidmet, die ihr Leben verloren haben, ohne dass ihre sterblichen Überreste identifiziert wurden.

Das Grab selbst und das, wofür es steht, haben eine große Geschichte. Das Grab wurde aus sieben Stücken Yule-Marmor gebaut, die in Colorado abgebaut wurden, und das Denkmal wurde im April 1932 der Öffentlichkeit zugänglich gemacht. Das Grab ist eine der meistbesuchten Stätten auf dem Friedhof, da Besucher aus der ganzen Nation kommen, um den „Unbekannten“ ihren Respekt zu zollen. Dinge, die man in Arlington unternehmen kann

Nationalfriedhof von Arlington, Arlington, VA 22211, Telefon: 877-907-8585

15. Gouverneurspalast


Als Teil der kolonialen Williamsburg ist der Governor's Palace das zweitgrößte Gebäude in der historischen Stadt - nur durch das Hauptgebäude verdrängt. Der Governor's Palace war die offizielle Residenz der königlichen Gouverneure des Staates, darunter die beiden postkolonialen Gouverneure Thomas Jefferson und Patrick Henry.

Besucher können jetzt die historische Rekonstruktion besichtigen und die Größe und Ausstrahlung der Zeit vor der Revolution erleben. Das elegante Dekor des Hauses, insbesondere der Grand Ballroom, wird Architekturliebhaber begeistern. Einige der anderen Dinge, auf die sich die Besucher freuen können, sind eine große Auswahl an Waffen und Schwertern, die gestuften Gärten und ein Buchsbaumlabyrinth. Es gibt einen Ochsenkarrenfahrer, der durch die gepflegten Gärten fährt, um ein echtes Erlebnis des 18. Jahrhunderts zu erleben.

101 Visitor Center Drive, Williamsburg, VA 23185, Telefon: 888-965-7254

16. Nationalfriedhof von Arlington


Der Arlington National Cemetery wurde auf dem Anwesen von Mary Anna Custis Lee, der Frau des Generalkonföderierten Robert E. Lee und der Urenkelin von Martha Washington, erbaut. Auf dem 624-Areal wurden alle, die in einem der verschiedenen Konflikte der Nation ihr Leben verloren haben, seit 1864 begraben, darunter Militärpersonal, gefallene Kriegshelden und Veteranen.

Die auf dem US-Soldatenfriedhof beerdigten Personen stammen aus der Zeit des amerikanischen Bürgerkriegs und umfassen den Stabschef der Armee und den Friedensnobelpreisträger George C. Marshall, den Präsidenten John F. Kennedy und den Pionier in der Computertechnologie und -kooperation. Erfinder von COBOL, Admiral Grace Hopper. Weiter lesen: Die besten Aktivitäten in Arlington.

Nationalfriedhof von Arlington, Arlington, VA 22211, Telefon: 877-907-8585

17. Die Kunstliga


Die Art League ist eine gemeinnützige Organisation für bildende Kunst in Alexandria, die ursprünglich in 1954 gegründet wurde. Kunstunterricht wird jährlich für mehr als 7,000-Studenten in der Liga im Rahmen von vierteljährlichen Kursen angeboten, die sich auf bildende Kunst und handwerkliche Fertigkeiten für Studenten im Alter von fünf Jahren bis zu Erwachsenen konzentrieren. Die Gäste können die öffentliche Kunstgalerie der Liga besuchen, in der monatlich jurierte Kunstausstellungen und eine Vielzahl von Sonderausstellungen gezeigt werden, darunter Einzelausstellungen von Künstlern sowie Ausstellungen von Studenten und Dozenten. Nach dem Durchstöbern der Kunstausstellungen können die Gäste im Art League Store einkaufen, der mit arbeitenden Künstlern besetzt ist und hochwertige Kunstgegenstände und Materialien zu hervorragenden Preisen verkauft. Die Organisation bietet das ganze Jahr über eine Vielzahl von Programmen für Kunstvermittlungen an, darunter öffentliche Kunsteröffnungen und spezielle Veranstaltungsprogramme.

105 N Union Street, Alexandria, VA 22314, Telefon: 703-683-2323

18. Virginia Museum of Fine Arts


Das Virginia Museum of Fine Arts in Richmond war ein Konzept, das lange vor der Eröffnung des Museums in 1936 begann. Seit den frühen 1900-Jahren wurden dem Staat viele Kunstgeschenke von Spendern wie Richter John Barton Payne überreicht.

Das Museum wurde in 2010 erweitert, um insgesamt 545,000-Quadratmeter zu schaffen, die alle eine Reihe von Galerien beherbergen, darunter die Lewis-Sammlung von Art Deco und Art Nouveau sowie eine amerikanische Kunstsammlung. Besucher können auch die Margaret R. und Robert M. Freeman Library und den E. Claiborne und Lora Robins Sculpture Garden besuchen, eine Sammlung von wechselnden Ausstellungen im Freien auf einem wunderschön angelegten Hang, ergänzt durch einen reflektierenden Pool und einen Wasserfall.

200 N. Boulevard, Richmond, VA 23220, Telefon: 804-340-1405

19. Korb und Fahrrad


Basket and Bike ist Richmonds führendes Unternehmen für Fahrradtouren, das geführte Touren und Ausflüge auf dem Virginia Capital Trail und den Hauptstraßen der Städte Williamsburg und Richmond anbietet. Das Unternehmen ist bestrebt, die wunderschöne Landschaft von Virginia für alle Fahrer zum Leben zu erwecken, die von erfahrenen lokalen Führern geführt werden. Zu den herausragenden Ausflügen gehört die 14-Meile Journey Along the James, die die wunderschöne Uferpromenade des James River durchquert und Sehenswürdigkeiten wie den Upper Shirley Vineyard und die historische 1613 Westover Parish Church erkundet. Entdecken Sie die Touren in der Innenstadt von Richmond und halten Sie an lokalen Feinschmeckerzielen, während Sie mit Jamestown Island-Fahrradtouren 16 Meilen auf Jamestown Islands wunderschönem Colonial Parkway zurücklegen und die Attraktionen des Colonial National Historic Park erkunden.

4305 Cambridge Rd, Richmond, VA 23221, Telefon: 804-564-2568

20. Virginia Living Museum


Das Virginia Living Museum hat eine lange Geschichte, in der es sich von einem Naturmuseum und Planetarium in 1966 zu einem Schwerpunkt auf physikalische und angewandte Wissenschaften in 1976 und zu einem lebendigen Museum in 1983 entwickelt hat. Besucher können eine Reihe traditioneller Exponate, lebender Exponate und geschützter Gebiete besichtigen, auf denen die vielen einheimischen Arten Virginias beheimatet sind, sowie das Wissenschaftszentrum, das Aquarium, die Voliere, das Botanische Reservat und das Planetarium.

Das 5,500 Quadratmeter Land hat eine? Meile Promenade, die Tiere wie rote Wölfe, Bobcats, Flussotter und Pelikane in ihren natürlichen Lebensräumen zeigt. Das Museum beherbergt auch einen Schmetterlingsgarten und mehrere Exponate über die vielen Umgebungen, die in Virginia zu finden sind, wie Zypressen-Sumpf, die Bucht des Appalachian Mountain und die Küstenebene.

524 J Clyde Morris Boulevard, Newport News, VA 23601, Telefon: 757-595-1900

21. US Marine Corps Kriegsdenkmal


Das US Marine Corps War Memorial, auch als Iwo Jima Memorial bekannt, ist ein weltweit anerkanntes Nationaldenkmal. Das Denkmal war allen Mitarbeitern des Marine Corps gewidmet, die bei der Verteidigung der Vereinigten Staaten seit 1775 ihr Leben verloren haben.

Das von dem Bildhauer Felix de Weldon und dem Architekten Horace W. Peaslee entworfene Denkmal wurde von einem Foto des Kampfphotographen Joe Rosenthal inspiriert, der sechs Marines während der Schlacht von Iwo Jima auf dem Gipfel des Mount Suribachi hisste. Besucher strömen jetzt in den Arlington Ridge Park, wo sich das Denkmal befindet, um gefallenen Marinesoldaten Respekt zu zollen und den Moment der Geschichte unseres Landes zu betrachten.

Arlington, VA 22209, Telefon: 703-289-2500

22. Virginia Zoo


Der 53-Acre Virginia Zoo wurde in 1900 eröffnet und ist heute eine der größten Tierattraktionen in Norfolk, Virginia. Eines der Exponate, für die der Zoo bekannt ist und die die Besucher lieben, ist die Spur des Tigers. Seit seiner Eröffnung in 2011 sind Besucher in den Zoo gekommen, um die vielen großen Tiere zu sehen, die den ganzen Weg aus Asien gekommen sind.

Zu den ausgestellten Tieren zählen Orang-Utans, malaiische Tapire, Nashorn-Nashornvögel, die kastanienbraune Malkoha und der Publikumsliebling, die malaiischen Tiger. Besucher können durch den „Asiatischen Wald“ spazieren und die Tiere in ihren natürlichen Lebensräumen beobachten oder sogar Unterwasseransichten der Tiger und Otter sehen!

3500 Granby Street, Norfolk, VA 23504, Telefon: 757-441-2374

23. Virginia Aquarium & Marine Science Center

Während Ihres Aufenthalts in Virginia können Sie den Torfsumpf Malaysias, das Rote Meer oder sogar die indonesische Insel Flores besuchen - allesamt im Virginia Aquarium und im Marine Science Center in Virginia Beach. Das Zentrum hat zahlreiche Exponate für Besucher und beherbergt über 12,000 Tiere aus über 700 verschiedenen Arten wie Gefleckte Adlerrochen, Komododrachen und Tintenfische.

Der Bay and Ocean Pavillon zeigt die Reise verschiedener Gewässer in Virginia, während das Chesapeake Bay Aquarium die verschiedenen Arten zeigt, die in der Chesapeake Bay zu finden sind. Weitere Exponate sind der Marsh Pavilion, das Chesapeake Light Tower Aquarium und Restless Planet. Besucher können auch den Naturlehrpfad im Freien und die 1,2 ha große Voliere im Zentrum erkunden.

717 General Booth Boulevard, Virginia Beach, VA 23451, Telefon: 757-385-3474

24. Das National D-Day Memorial


Das National D-Day Memorial befindet sich inmitten einer Sammlung legendärer Statuen und erinnert an die Veteranen des amerikanischen D-Day, die im Kampf ihr Leben verloren haben. Das Denkmal ist nicht nur den US-Bürgern gewidmet, sondern allen internationalen Alliierten, die die USA während der Invasion in der Normandie unterstützt haben.

Besucher können die beeindruckenden Skulpturen am 50-Morgen-Denkmal vor dem Hintergrund der Blue Ridge Mountains sehen. Über 60,000-Besucher kommen jährlich, um ihre Aufwartung zu machen. Das Denkmal bietet eine wunderbare Gelegenheit für Besucher, die Geschichte hinter dem D-Day-Denkmal besser zu verstehen.

3 Overlord Cir, Bedford, VA 24523, Telefon: 540-586-3329

25. Nationalmuseum des Marine Corps


Das Nationalmuseum des Marine Corps zieht jährlich über 500,000-Besucher an und ist eine der Top-Touristenattraktionen des Bundesstaates. Seit seiner Eröffnung in 2006 wurde das Museum um Exponate zur modernen Geschichte des Marine Corps erweitert. Das Museum hat das ganze Jahr über verschiedene Exponate zu besichtigen, aber einige der permanenten Exponate, die die Besucher genießen werden, umfassen den Legacy Walk, Making Marines, Defending a New Nation (das sich auf Ereignisse von 1775 bis 1865 konzentriert) und die speziellen Exponate für den Weltkrieg Ich, der Zweite Weltkrieg, der Koreakrieg und der Vietnamkrieg.

Das Museum ist Teil eines komplexeren Marine Corps Heritage Centre. Der 135-Acre-Campus besteht aus einem Gedenkpark, einer Kapelle, einem Paradeplatz, Wanderwegen, einem Lasersimulator für Gewehre, einem Klassenzimmer und anderen Einrichtungen.

18900 Jefferson Davis Highway, Triangle, VA 22172, Telefon: 877-635-1775


Virginia Symphony

Das Virginia Symphony Orchestra wurde in 1920 als Norfolk Symphony gegründet und ist das Ergebnis einer Fusion von Norfolk Symphony, Virginia Beach Pops Symphony und Peninsula Symphony Orchestra in 1979. Die Besucher werden Zeuge eines wichtigen Teils der Musikgeschichte, da die Symphonie einst das einzige amerikanische Orchester zwischen Atlanta und Baltimore war.

Die Virginia Symphony tritt hauptsächlich in Williamsburg und der Metropolregion Hampton Roads auf, hat aber auch Auftritte in der Chrysler Hall, im Sandler Center, im Ferguson Center und an verschiedenen Universitäten im Bundesstaat. Besucher können sich auf die beruhigenden Klänge der Symphonie während ihres Urlaubs in Virginia freuen.

Verwaltungsbüro des Virginia Symphony Orchestra, 150 Boush Street Suite 201, Norfolk, VA 23510, Telefon: 757-892-6366

Amerikanisches Shakespeare-Zentrum

Das American Shakespeare Center ist heute vielleicht eine der angesehensten Theaterkompanien der Welt, aber seine bescheidenen Anfänge begannen mit einer kleinen Shenandoah Valley-Touring-Truppe. Besucher können die Welt von Shakespeare mit Stücken wie The Taming of the Shrew, A Christmas Carol, viel Lärm um nichts und natürlich Romeo und Julia genießen.

Das international anerkannte Theater konzentriert sich auf Shakespeares Werke und hält sich an die ursprünglichen Inszenierungsbedingungen, damit die Besucher nicht durch Bühnenbilder behindert werden, sondern die Sprache und Werke, für die William Shakespeare bekannt ist, besser wahrnehmen.

Das Blackfriars-Schauspielhaus, 10 S. Market Street, Staunton, VA 24401, Telefon: 540-851-1733