25 Die Besten Aktivitäten Im Bundesstaat Washington

Der US-Bundesstaat Washington bietet sowohl eine lebhafte, angesagte städtische Szene als auch praktisch unberührte Inseln, Buchten, Berge und Parks. Der Staat hat auch eine lebendige Kunstszene und es gibt Galerien und Museen im ganzen Staat. Seattle ist die größte Stadt und diese trendige Stadt ist bekannt für ihren vielseitigen Stil, die Space Needle und den weltberühmten Pike Place Market. Für diejenigen, die die Natur lieben, die Nationalparks und State Parks des Staates. Hier sind die besten Dinge, die Sie in Washington State unternehmen können.

1. Chihuly Garten und Glas


Chihuly Garden and Glass ist eine Ausstellung im Seattle Center, die das Studioglas von Dale Chihuly zeigt. Chihuly hat eine wichtige Rolle in der internationalen Glaskunstszene gespielt und das Museum präsentiert eine repräsentative Sammlung der Werke des renommierten Künstlers. Das Herzstück des Geländes ist das Glashaus, ein 40-Fuß hohes Gebäude mit einer 100-Fuß langen Glasskulptur in einer roten, orangefarbenen und gelben Farbpalette. Darüber hinaus gibt es acht Galerien und drei Zeichenwände, die eine Vielzahl von Chihulys Werken und Kunststilen zeigen. Vor Ort gibt es einen Garten mit vier beeindruckenden Glasskulpturen sowie ein Theater, das einen Kurzfilm über das Leben und Werk des Künstlers zeigt. Weiterlesen

305 Harrison Street, Seattle, WA 98109, Telefon: 206-753-4940

2. Das Museum der Flucht


Das Museum of Flight ist ein Luft- und Raumfahrtmuseum am King County International Airport in Tukwila. Das Museum ist das größte private Luft- und Raumfahrtmuseum der Welt und beherbergt mehr als 150-Flugzeuge. Einige der ausgestellten Flugzeuge sind ein Lockheed Model 10-E Electra, eine Nachbildung des von Amelia Earhart geflogenen Flugzeugs. Zu den Exponaten gehören außerdem eine Concord 214, die Caproni Ca.20 und der erste Präsidentenjet, eine Boeing VC-137B. Das Museum widmet sich auch mehreren Bildungsprogrammen, einschließlich K-12-Lernerfahrungen, den Challenger- und Aviation-Lernzentren und einem jährlichen Sommercamp. Weiterlesen

9404 E. Marginal Way S, Seattle, WA 98108, Telefon: 206-764-5720

3. Sky View Observatory


Das Sky View Observatory ist ein öffentliches Observatorium im 73rd-Stock des Columbia Center in Seattle. Die Aussichtsplattform ist die höchste ihrer Art im Nordwesten der USA und bietet eine beeindruckende Aussicht auf den Mount Rainier, die Cascade Mountains, Bellevue, Elliot Bay, die Olympic Mountains, die Space Needle und andere Teile der Stadt Seattle. Tickets für den Besuch des Observatoriums können im Voraus online erworben werden. Das Sky View Cafe serviert den Besuchern des Observatoriums saisonale, frische handwerkliche Gerichte sowie lokalen Bier- und Wein vom Fass. Das Sky View Observatory kann für private Veranstaltungen, Hochzeiten und Partys gemietet werden.

701 5th Avenue, Seattle, WA 98104, Telefon: 206-386-5564

4. Pike Place Market


Der Pike Place Market ist ein öffentlicher Einkaufsmarkt an der Elliot Bay Waterfront in Seattle. Der Markt ist seit 1907 kontinuierlich aktiv und einer der ältesten seiner Art in den Vereinigten Staaten. Der Markt bietet Waren von einheimischen Bauern, Händlern und Handwerkern und ist die beliebteste Touristenattraktion der Stadt. Auf dem Markt gibt es mehrere Ebenen einzigartiger Läden, darunter Antiquitätenläden, Comicläden und kleine Restaurants. In der oberen Etage finden Sie weltberühmte Fischhändler, frische Produkte und vieles mehr. Der Markt hat eine einzigartige Politik, wonach die meisten Produkte und Waren von der Person, die sie verkauft, angebaut oder produziert werden müssen, damit die Besucher die Produzenten der Waren treffen können.

85 Pike Street, Seattle, WA 98101, Telefon: 206-682-7453

5. Der Flügel


Das Wing oder das Wing Luke Museum der Asian Pacific American Experience wurde in 1967 in Seattles Chinatown eröffnet. Dieses Geschichtsmuseum für asiatisch-pazifisch-amerikanische Geschichte, Kultur und Kunst feiert asiatische Vorreiter und Pioniere und zeigt anhand einer Reihe von Exponaten, wie sie Seattle von heute mitgestaltet haben. Exponate erzählen Geschichten aus dem wirklichen Leben, einschließlich der Geschichte von Bruce Lee. Die Ausstellung mit dem Titel Tag im Leben von Bruce Lee zeigt sein persönliches Leben und seine Gewohnheiten und seine Beziehung zu Seattle. Das Museum bietet einen Rundgang durch das Viertel Chinatown-International District, der einen Insider-Blick auf die Geschichte, das Essen und die wichtigsten Sehenswürdigkeiten bietet. Weiterlesen

In Seattles Chinatown-Internationalem Bezirk, 719 South King Street, Seattle, WA 9810, Telefon: 206-623-5124

6. Space Needle


Die Space Needle ist ein Wahrzeichen von Seattle und ein Aussichtsturm, der anlässlich der 1962-Weltausstellung im Seattle Center errichtet wurde. Die Aussichtsplattform befindet sich auf 520-Füßen und das rotierende SkyCity-Restaurant befindet sich auf 500-Füßen darunter. Der Turm bietet einen beeindruckenden 360-Grad-Blick auf die Skyline der Innenstadt von Seattle, die olympischen und Cascade-Bergketten, den Mount Rainier, den Mount Baker und die Elliot Bay. Gäste der Space Needle können die Spitze mit schnell fahrenden Aufzügen erreichen, die bei gutem Wetter die Fahrt in nur 41 Sekunden absolvieren. Es wird empfohlen, Tickets im Voraus zu kaufen. Weiterlesen

400 Broad Street, Seattle, WA 98109, Telefon: 206-905-2100

7. LeMay - Amerikas Automuseum


Das LeMay-America's Car Museum ist ein Automobilmuseum neben dem Tacoma Dome in der Stadt Tacoma. Das Museum zeigt die Autosammlung des erfolgreichen Geschäftsmanns Harold LeMay und enthält 350-Autos, die durch ihre Geschwindigkeit, ihr Design und ihre Technologie beeindrucken oder eine wichtige Rolle in der amerikanischen Autogeschichte spielen. Das Museum verfügt über Souvenirläden, Autowerkstätten und ein Café. Darüber hinaus verfügt das Museum über Bildungseinrichtungen wie Hörsäle und mehr. Das Museum verfügt über einen Außenbereich, der sich perfekt für Autosalons, Auktionen und Autoclubveranstaltungen eignet. Mehrere Ebenen des Museums bieten einen atemberaubenden Blick auf die Innenstadt von Tacoma, die olympischen Berge und die umliegenden Wasserstraßen.

2702 ED Street, Tacoma, WA 98421, Telefon: 253-779-8490

8. Benaroya Hall


Die Benaroya Hall ist die Heimat der Seattle Symphony und besteht aus zwei Sälen: dem Auditorium der S. Mark Taper Foundation, dem größeren der beiden, und der kleineren Illsley Ball Nordstrom Recital Hall. Der Performance-Komplex nimmt einen ganzen Häuserblock in der Innenstadt von Seattle ein. Die Halle bietet das ganze Jahr über eine Vielzahl von musikalischen Darbietungen. Einzelpersonen und Gruppen können die Benaroya-Halle besichtigen oder ein kostenloses Vorführkonzert des Organisten Joseph Adam besuchen. Der Saal beherbergt mehrere Cafés, Bars und Cafés und kann für private Veranstaltungen gebucht werden, darunter Hochzeiten, Empfänge, private Feiern und mehr.

200 University Street, Seattle, WA 98101, Telefon: 206-215-4800

9. Hands On Kindermuseum


Das Hands On Children's Museum ist ein interaktives Museum, in dem Kinder durch die Teilnahme an Ausstellungen und Programmen lernen können. Die Exponate des Museums umfassen Wissenschaft, Kunst und andere Arten von Exponaten und sind speziell für Kinder von der Geburt bis zum zehnten Lebensjahr konzipiert. Die Galerien umfassen mehr als 150-Exponate, sowohl im Innen- als auch im Außenbereich. Sie reichen von interaktiven Kunstausstellungen bis zu einer Kletter- und Spielstruktur namens Tides to Trees Climber. Neben zahlreichen interaktiven Exponaten bietet das Museum auch Bildungskurse und -programme für Kinder und Erwachsene. Das Hands On Children's Museum bietet auch einen Geschenkeladen und das Play Day Café, in dem eine Auswahl an kleinen Vorspeisen, Sandwiches und Snacks angeboten wird.

414 Jefferson Street NE, Olympia, WA 98501, Telefon: 360-956-0818

10. Mount Saint Helens Besucherzentrum


Das Besucherzentrum des Mount Saint Helens wurde wenige Jahre nach dem Ausbruch des nahe gelegenen Vulkans gegründet. Das Zentrum bietet pädagogische Exponate und Programme in Bezug auf die historische Bedeutung des Gebiets, die Auswirkungen des Ausbruchs auf das Ökosystem und vieles mehr. Der Berg ist sowohl vom Zentrum als auch auf dem Wanderweg sichtbar. Zu den Exponaten im Besucherzentrum zählen ein großes, interaktives Modell des Vulkans, ein Seismograph mit Live-Feed vom Mount Saint Helens und ein Theaterprogramm, das zweimal pro Stunde einen Film zeigt. Der 0.6-Meile Wanderweg bietet Promenaden entlang des Silver Lake, wo Besucher die natürliche Umgebung und die Tierwelt genießen können.

3029 Spirit Lake Highway, Castle Rock, WA 98611, Telefon: 360-274-0962

11. Columbia River Schlucht


Das Columbia River Gorge National Scenic Area ist ein Naturschutzgebiet, das den Canyon enthält, in dem sich der Columbia River durch die wunderschönen Cascade Mountains schlängelt. Die Landschaft im Park umfasst atemberaubende Klippen und Aussichtspunkte mit Blick auf Washington und Oregon. Der Park bietet mehrere Wasserfälle, Wanderwege und vieles mehr. Die Columbia River Gorge bietet nahezu unbegrenzte Möglichkeiten für Freizeitaktivitäten. Im gesamten Park befinden sich mehrere Campingplätze und Hütten. Darüber hinaus können Sie auf den zahlreichen Mehrzweckpfaden des Parks wandern, Rad fahren oder Pferde reiten. Wassersport, Angeln und Bootfahren sind beliebte Möglichkeiten, um den Park auf dem Wasser zu erkunden. Nahezu jede Art von Outdoor-Abenteurern findet im Park die passende Aktivität.

902 Wasco Avenue, Suite 200 Hood River ODER 97031, Telefon: 541-308-1700

12. Washington State Capitol

Das Washington State Capitol ist die Heimat der Regierung des Bundesstaates. Es enthält das Amt des Gouverneurs sowie Kammern für den Landtag und das Washington Governor's Mansion und den Obersten Gerichtshof in der Nähe. Öffentliche Führungen durch die Dozenten durch das Legislativgebäude werden täglich angeboten, sind kostenlos und dauern etwa eine Stunde. Die Touren werden in der zweiten Etage am Toureninformationsschalter angeboten. Die Gruppengröße ist auf 25-Besucher beschränkt. Reiseleiter bieten interessante Informationen über das Gebäude sowie die Geschichte des Staates Washington und andere interessante Fakten.

416 Sid Snyder Avenue SW, Olympia, WA 98504, Telefon: 360-902-8880

13. Glasmuseum - Chihuly-Brücke aus Glas


Die Chihuly-Brücke aus Glas ist eine beeindruckende Fußgängerbrücke, die das Chihuly-Museum mit der Innenstadt von Tacoma verbindet. Die Brücke wurde vom Architekten Arthur Andersson mit der künstlerischen Leitung von Chi-huly selbst entworfen. Die Brücke besteht aus drei verschiedenen Abschnitten. Der Abschnitt, der dem Museum am nächsten liegt, heißt Venezianische Mauer. Dies ist ein 500-Fuß langer Abschnitt, der 80 von Chihulys Skulpturen enthält. Der Mittelteil heißt Crystal Towers und über der Brücke erheben sich einige 109-Meter hohe Türme, die nachts beleuchtet sind. Der letzte Abschnitt, der Seaform Pavillion, ist eine Decke aus 40-Glaselementen, die auf einer 2,364-Fußdecke aus Flachglas platziert sind.

Brücke aus Glas, Tacoma WA, 98402, Telefon: 866-468-7386

14. Jefferson County Bauernmärkte


Die Jefferson County Farmers Markets versorgen die Region Port Townsend mit frischen Produkten aus der Region und ermutigen Anwohner und Besucher, Einheimische einzukaufen und gesunde Essgewohnheiten in ihren Alltag einzuführen. Während der Woche werden in der Region drei saisonale Bauernmärkte angeboten, darunter der Port Townsend Saturday Market, einer der größten regulären Kleinstadt-Bauernmärkte des Landes. Mehr als 70-Anbieter verkaufen zwischen April und Dezember wöchentlich Produkte, Fleisch-, Milch-, Back- und Vorratswaren, Kaffee, Getränke sowie Handwerks- und Haushaltswaren. Der Mittwochsmarkt in Port Townsend ist nachmittags geöffnet und bietet die Möglichkeit, sich in der Wochenmitte in einer entspannten Umgebung mit Produkten einzudecken. Der Chimacum Farmers 'Market ist von Juni bis Oktober sonntags geöffnet.

202 Lawrence Street, Port Townsend, WA 98368, Telefon: 360-379-9098

15. Pelindaba Lavendelfarm


Die Pelindaba Lavender Farm ist eine Premium-Lavendelproduktionsfarm auf der Insel San Juan. Der Betrieb folgt allen Grundsätzen des ökologischen Landbaus und verfügt über die höchsten Bio-Zertifizierungen. Sie legen einen Schwerpunkt auf nachhaltige Landwirtschaft und umweltfreundliche Praktiken. Das Unternehmen produziert ätherische Öle in seiner hauseigenen Brennerei sowie eine große Auswahl an Schönheits-, Küchen-, Haushalts- und Haustierpflegeprodukten. Besucher können mit dem Eigentümer und Gründer die Farm besichtigen, die Brennerei und die Lehrausstellungen besichtigen und im Gate-house Farm Store einkaufen. Darüber hinaus verfügt die Farm über einen Vorführgarten, in dem Besucher 50-Lavendelsorten beobachten können, die gerade angebaut werden. Die beste Zeit, um den Lavendel blühen zu sehen, ist in den Monaten Juli und August.

45 Hawthorne Lane, Friday Harbor, WA 98250, Telefon: 360-378-4248

16. Zukunft des Flight Aviation Center & Boeing Tour


Das Future of Flight Aviation Center ist ein Luftfahrtmuseum und Bildungszentrum auf dem Paine Field in Mukiteo. Das Museum ist der Startpunkt für die Boeing Tour, die einen Teil der Produktionsstätte von Boeing in Everett besucht. In dieser Anlage werden die Flugzeuglinien Boeing 747, 767, 777 und 787 hergestellt. Das Museum selbst verfügt über eine Ausstellungsfläche auf einem Quadratmeter mit zahlreichen interessanten Exponaten, darunter ein Vergleich zwischen einem Boeing 28,000-Rumpf und einem seiner Vorgänger - dem 787. Darüber hinaus gibt es ein echtes Boeing 707-Cockpit, in dem die Gäste sitzen können, mehrere vollwertige Flugzeuge, eine Vielzahl von Videos und Präsentationen sowie eine Aussichtsplattform auf dem Dach mit Blick auf die Fabrik, Paine Field und darüber hinaus. Weiterlesen

8415 Paine Field Blvd., Mukiteo, WA 98275, Telefon: 800-464-1476

17. Museum für Popkultur


Das Museum für Popkultur ist ein gemeinnütziges Museum, das sich der zeitgenössischen Popkultur widmet. Das Museum wurde von Microsoft-Mitbegründer Paul Allen gegründet und war zuvor als Experience Music Project und Science Fiction Museum sowie Hall of Fame bekannt. Das Museum bietet interaktive Ausstellungen, Displays, Klangskulpturen und eine Vielzahl von Bildungsressourcen. Die Exponate decken verschiedene Aspekte der Populärkultur ab, darunter Fantasy, Horrorkino, Videospiele, Kostüme und Science-Fiction-Literatur. Zu den interaktiven Aktivitäten gehört die Möglichkeit, Rock'n'Roll zu erkunden, indem Sie echte Instrumente vor einem virtuellen Publikum spielen. Das Museum veranstaltet jedes Jahr mehrere Veranstaltungen, darunter die Science-Fiction- und Fantasy-Kurzfilmserien im Winter.

325 5th Avenue N, Seattle, WA 98109, Telefon: 206-770-2700

18. Museum für Geschichte und Industrie


Das Museum of History and Industry ist ein Geschichtsmuseum im historischen Naval Reserve Armory im Viertel South Lake Union in Seattle. Das Museum ist die größte private Organisation des Staates, die eine Sammlung von fast 4 Millionen verschiedenen Artefakten unterhält. Ein kleiner Teil der Sammlung ist in der Galerie des Museums ausgestellt. Zu den Artikeln in der Sammlung gehören das erste von Boeing gebaute Verkehrsflugzeug, die Petticoat-Flagge, die während der Schlacht von Seattle von Frauen genäht wurde, und ein 12-Fuß-Neon-R-Zeichen der Rainier Brewing Company. Das Museum bietet Bildungsprogramme für Erwachsene und Jugendliche und veranstaltet eine Vielzahl öffentlicher Veranstaltungen.

860 Terry Avenue N, Seattle, WA 98109, Telefon: 206-324-1126

19. Mayas Vermächtniswalbeobachtung


Maya's Legacy Whale Watching ist ein Sightseeing-Unternehmen, das individuelle Ökotouren in und um die Insel San Juan anbietet. Die Touren beinhalten den Besuch des besten Ortes, um Orca-Wale in freier Wildbahn zu beobachten. Die Reisegruppen sind klein und für ein persönliches Erlebnis konzipiert. Sie umfassen Ferngläser, Decken und Hy-drophone, sodass Sie sogar die Wale hören können. Jede Tour wird von zwei sachkundigen Führern geleitet, die für ein fantastisches Erlebnis sorgen. Neben Walbeobachtungen und Tierbeobachtungen bietet Maya's Legacy private Charterflüge an, die individuell an die Wünsche einer Gruppe angepasst werden können. Das Unternehmen engagiert sich für Umweltschutzmaßnahmen und handelt verantwortungsbewusst in Bezug auf wild lebende Tiere.

1997 Mitchell Bay Road, Freitag Hafen, WA 98250

20. Die Reichweite


Das REACH ist ein bedeutendes Natur- und Kulturmuseum in Richland, das die faszinierende Geschichte der Region Columbia Basin und des Hanford Reach anhand einer Vielzahl eindringlicher Besucherausstellungen zeigt. Das seit 2014 geöffnete Museum bietet vier permanente Galerien, darunter eine Naturkundegalerie, in der die Entstehung der Landschaft der Region infolge von Überschwemmungen aus der Eiszeit und Basaltlavaströmen dargestellt wird. In einer Galerie für Kultur- und Militärgeschichte werden Besucher über das Manhattan-Projekt und die Auswirkungen des Zweiten Weltkriegs und des Kalten Krieges auf die Region informiert, während in einer Galerie mit Schwerpunkt auf dem Columbia River Techniken zur Erzeugung sauberer Energie im pazifischen Nordwesten vorgestellt werden. Eine Galerie im Freien zeigt einen restaurierten 1954 GMC-Bus, einen Erntegarten und einen Tierweg.

1943 Columbia Park Trail, Richland, WA 99352, Telefon: 509-943-4100

21. Washington Park Arboretum


Der Washington Park ist ein öffentlicher Park in Seattle mit einem Arboretum, das eine große Auswahl an Pflanzen aus dem pazifischen Nordwesten sowie einige seltene und exotische Pflanzen aus der ganzen Welt umfasst. Das Graham Visitors Center beherbergt einen Informationsschalter, einen Souvenirladen und Exponate rund um den Park und seine Pflanzen. Die Gäste können den Park auf eigene Faust erkunden oder an einer von einem Dozenten geführten Tour teilnehmen. Das Arboretum bietet Kurse für die Öffentlichkeit an und veranstaltet häufig andere Veranstaltungen. Das Arboretum bietet auch Zugang zum Lake Washington, während einige nahe gelegene Unternehmen Kanu-, Kajak- und Ruderbootverleih anbieten. Zu den Wildtieren, die im Arboretum und auf den umliegenden Wasserstraßen beobachtet werden können, gehören Biber, Wasservögel, Eulen, Falken und mehr. Weiterlesen

2300 Arboretum Drive E, Seattle, WA 98112, Telefon: 206-543-8800

22. Northwest Trek Wildlife Park


Northwest Trek Wildlife Park ist ein 723-Hektar großer Park in Eastonville. Die beliebteste Aktivität des Parks ist eine 50-minütige Straßenbahntour, die das 435-Hektar große Freilandgebiet des Parks durchquert. Die Tour mit der Straßenbahn wird von einem Führer erzählt, der Tiere aufzeigt und Informationen über die Tierwelt und den Park gibt. Im Park sind viele Tierbabys zu sehen, darunter junge Bisons, Elche, Biber, Otter und mehr. Gäste können Teile des Parks zu Fuß durchqueren, um viele im Nordwesten beheimatete Tiere in naturalistischen Gehegen zu sehen. Das Cheney Discovery Center bietet eine interaktive, kinderfreundliche Umgebung, in der Kunsthandwerk, Aktivitäten und Begegnungen mit Tieren stattfinden. Der Park bietet auch einen Abenteuerseil- und Zip-Lining-Kurs für echte Nervenkitzel.

11610 Trek Drive East, Eatonville, WA 98328, Telefon: 360-832-6117

23. Woodland Park Zoo

Der Woodland Park Zoo ist ein 10 Hektar großer zoologischer Park in Seattle. Der Zoo ist nach Klima und Lebensräumen in Zonen unterteilt, darunter das afrikanische Savannen- und Afrikadorf, der pazifische Nordwesten, der tropische Regenwald und Australasien. Gäste können während ihres Besuchs über das Ambassador Animals-Programm mit ausgewählten Tieren interagieren. Der Zoo beherbergt ein funktionierendes 92-Vintage-Karussell, auf dem die Gäste fahren können. Der Zoo verfügt über zwei günstig gelegene ZooStores, die eine Vielzahl von Spielzeug, Lernspielen, Kleidung, Kunsthandwerk, Souvenirs und vielem mehr verkaufen. Darüber hinaus gibt es im Park verschiedene Getränke- und Speisemöglichkeiten, die von Kaffee und Snacks bis hin zu kompletten Mahlzeiten reichen. Weiterlesen

5500 Phinney Avenue N, Seattle, WA 98103, Telefon: 206-548-2500

24. Seattle Art Museum


Das Seattle Art Museum ist ein Kunstmuseum, das auf drei verschiedene Einrichtungen in Seattle verteilt ist. Das Hauptmuseum befindet sich in der Innenstadt, aber zum Museumsbestand gehören auch das Asian Art Museum im Volunteer Park und der Olym-pic Sculpture Park am Wasser. Das Museum bietet mehr als 28,000-Stücke und beherbergt auch Wanderausstellungen. Zu den bedeutendsten Ausstellungen des Museums zählen die Ausstellung Treasures of Tutankhamun, eine 1954-Ausstellung mit 25-Gemälden der Samuel-H.-Kress-Stiftung, eine Van-Gogh-Ausstellung und viele andere. Das Museum hat ein Café? und Geschäfte, die Kunst und kunstinspirierte Geschenke und Souvenirs verkaufen. Das ganze Jahr über werden verschiedene öffentliche Führungen angeboten. Weiterlesen

1300 1st Avenue, Seattle, WA 98101, Telefon: 206-654-3100

25. Port Angeles Fine Arts Center


Das Port Angeles Fine Arts Center befindet sich in der ehemaligen Residenz von Ester und Charles Webster. Das 1951-Heim besteht aus Flachglas und Holz und wurde als Heim- und Künstleratelier gebaut. In den Wäldern, die das Haus umgeben, hängen verschiedene Skulpturen in Bäumen, die von Laub verborgen werden. Der Wald und seine Kunstwerke können unabhängig voneinander über ein Wegenetz erkundet werden. Das Fine Arts Centre bietet das ganze Jahr über eine Reihe von Ausstellungen und Veranstaltungen im Bereich der Schönen Künste. Von Zeit zu Zeit finden im Museum spezielle interaktive und lehrreiche Veranstaltungen für Kinder statt.

1203 E Lauridsen Blvd., Port Angeles, WA 98362, Telefon: 360-457-3532



Fort Vancouver National Historische Stätte

Fort Vancouver war ein Pelzhandelsposten aus dem 19. Jahrhundert und Sitz der Columbia-Abteilung der Hudson Bay Company. Das Fort spielte eine Schlüsselrolle im internationalen Handel zwischen Großbritannien und China. Darüber hinaus war Fort Vancouver in den Krieg von 1812 verwickelt und war lange Zeit die größte nicht-indigene Siedlung in diesem Teil des Landes. Heute können die Besucher eine vollständige Nachbildung der Festung besichtigen, die einschließlich ihrer inneren Gebäude vollständig rekonstruiert wurde. Besucher des Parks können die vier Hauptattraktionen der historischen Stätte erkunden, darunter das Fort selbst, das Pearson Air Museum und vieles mehr. Der Park hat auch ein Besucherzentrum mit erklärenden Displays und praktischen pädagogischen Exponaten.

1501 E. Evergreen Blvd., Vancouver, WA 98661, Telefon: 360-816-6230

Bellevue Botanischer Garten

Der Bellevue Botanical Garden ist ein botanischer Garten in der Stadt Bellevue, der sich aus 53-Morgen restaurierter Wälder, natürlicher Feuchtgebiete und landschaftlich gestalteter Gärten zusammensetzt. In den Gärten wachsen viele Pflanzen im pazifischen Nordwesten. Auf dem Gelände finden Gartenbauvorführungen statt, die sich auf Gartengestaltung und Gartentechniken beziehen. Das ganze Jahr über finden zahlreiche Veranstaltungen statt, darunter Lichtfeste, Pflanzenverkäufe, Musikdarbietungen, Kunstinstallationen und vieles mehr. Die Copper Kettle Coffee Bar im Shorts House serviert Tee, Kaffee und eine Auswahl an Backwaren. Der Trillium Store im Besucherzentrum bietet eine Vielzahl von Souvenirs, Geschenken, Büchern und Kleidungsstücken. Weiterlesen

12001 Main Street, Bellevue, WA 98005, Telefon: 425-452-2750