25 Beste Wyoming State & Nationalparks

Wyoming bietet Besuchern und Einwohnern die Möglichkeit, die Wunder der Wildnisgebiete und Wahrzeichen zu entdecken. Ehrfurcht gebietende Canyons, Felsformationen, die scheinbar aus einer anderen Welt stammen, gezackte Gipfel und farbenfrohe Teiche bleiben innerhalb der Staatsgrenzen relativ unberührt. Der Staat beherbergt auch den weltweit ersten Nationalpark, den berühmten Yellowstone, sowie das erste Nationaldenkmal des Landes und elf nationale Denkmäler, Wanderwege und Gebiete.

1. Bear River State Park


Der Bear River State Park in der Nähe von Evanston, Wyoming, ist ein kleiner Park, der nur etwas mehr als 320 Hektar groß ist und nur für den Tagesgebrauch geöffnet ist. Das Gelände beherbergt einige kleine Herden von Elchen und Bisons und umfasst zahlreiche Meilen von sowohl Schotter- als auch asphaltierten Wegen. Das Besucherzentrum im Park beherbergt mehrere Tierausstellungen, die die beeindruckende Vielfalt der Tierwelt in Wyoming zeigen. Es gibt fast fünf Kilometer Wege zum Mountainbiken und Wandern, die mit dem Bärenprojekt, dem Greenbelt-Projekt von Evanston, verbunden sind. Picknicktische, Toiletten, Grills, Trinkwasser und Busparkplätze stehen zur Verfügung.

601 Bear River Dr., Evanston, WY 82930

2. Bighorn Canyon Nationales Erholungsgebiet


Das Nationale Erholungsgebiet Bighorn Canyon bewahrt eine wilde und weitläufige Landschaft, die Besuchern die einmalige Gelegenheit bietet, in die natürliche Welt der Region einzutauchen. Der Bighorn Canyon erstreckt sich über mehr als ein Hektar und beherbergt eine beeindruckende Vielfalt an Wildtieren und Ökosystemen sowie über 120,000 Jahre Geschichte der Menschheit, die es zu erkunden gilt. Es gibt fünfzehn Wanderwege in den Bighorn Canyon National Recreation Areas, die siebzehn Meilen lang sind. Der Nordbezirk enthält drei Wanderwege, von denen zwei leicht und einer mittelschwer sind, und der Südbezirk hat zwölf Wanderwege. Es gibt auch Möglichkeiten zum Bootfahren, Kanufahren und Kajakfahren.

20 US 14, Lovell, WY 82431, Telefon: 307-548-5406

3. Boysen State Park


Das Wind River Indianerreservat umgibt den Boysen State Park in Wyoming, in dem Sie angeln können, einschließlich Eisfischen und Camping. Es gibt sowohl Übernachtungs- als auch Tagescampingmöglichkeiten und der Boysen-Stausee ist als einer der besten Forellen- und Zanderfischer des Bundesstaates bekannt. Der Stausee ist in der Regel die meiste Zeit der Saison warm genug für viele verschiedene Wassersportarten, wie zum Beispiel Wasserski, und der Park enthält auch einen Badestrand, der am östlichen Ufer leicht zugänglich ist. Am nördlichen Ende des Sees befinden sich ein Yachthafen und Konzessionen, die Angelscheine, Bootstreibstoff und Lebensmittel anbieten.

120 Boysen Dr, Shoshoni, WY 82649, Telefon: 307-876-2796

4. Buffalo Bill State Park


Der Buffalo Bill State Park bietet eine Landschaft, die von den großen Gipfeln der Absaroka Mountains in Wyoming dominiert wird. Der Park befindet sich zusammen mit dem Buffalo Bill Dam Visitor Center mit interaktiven Exponaten etwa zehn Kilometer westlich von Cody in Wyoming. Umgeben von der majestätischen Berglandschaft bietet der Buffalo Bill State Park Möglichkeiten zum Forellenfischen, Picknicken und Zelten und beherbergt das bedeutendste Windsurf-Reservoir des Staates. Der Trout Creek Nature Trail ist eine viertel Meile lange Strecke auf dem North Fork Campground, während der Eagle Point Trail eine behindertengerechte Strecke in der Eagle Point Day Use Area des Parks ist.

4192 Northfork Hwy, Cody, WY 82414, Telefon: 307-587-9227

5. Curt Gowdy State Park


Der Curt Gowdy State Park liegt nur etwa 24 Meilen westlich von der Hauptstadt Cheyenne und ebenso weit östlich von der Stadt Laramie. Der State Park besteht aus sieben verschiedenen, abwechslungsreichen Landschaftsgebieten, und Fauna und Flora schmücken die Ausläufer der Laramie Mountains. Drei Stauseen bieten ausgezeichnete Angelmöglichkeiten für Kokanee-Lachs und Regenbogenforellen sowie ausreichend Platz für Wassersportarten. Im Curt Gowdy State Park gibt es einige Campingplätze. Auf den Aspen Grove Campgrounds gibt es einen öffentlichen Pferdehof, den Sie kostenlos nutzen können.

1264 Granite Springs Road, Cheyenne, WY 82009, Telefon: 307-632-7946

6. Devils Tower


Der Devils Tower ist ein faszinierendes geologisches Merkmal, das aus der Prärie rund um die Black Hills hervorragt. Der Turm wird von den Ureinwohnern und den Northern Plains Indianern als heiliger Ort angesehen. Hunderte von parallelen Rissen machen den Devils Tower zu einem der besten Gebiete in Nordamerika für das Klettern von Rissen. Das Devils Tower National Monuments ist das ganze Jahr über an sieben Tagen in der Woche rund um die Uhr für Besucher geöffnet, und das Besucherzentrum ist fast täglich geöffnet. Es gibt auch Wanderwege sowie einen Campingplatz, der von Mai bis Oktober geöffnet ist.

WY-110, Devils Tower, WY 82714, Telefon: 307-467-5283

7. Edness Kimball Wilkins Park


Der Edness Kimball Wilkins Park liegt nur 10 km von der Stadt Casper in Wyoming entfernt und ist bekannt dafür, ein perfektes Ziel für ein Picknick zu sein. Zahlreiche Pappelbäume spenden Schatten für mehr als vierzig Picknickplätze, von denen viele nur einen Katzensprung vom Schwimmteich des Parks entfernt sind. Hufeisen- und Volleyballnetze laden zum Spielen ein. Es gibt auch eine 2.8-Meile Wanderwege, die entlang des historischen North Platte River verlaufen und eine gute Gelegenheit bieten, die Landschaft zu genießen. Der Edness Kimball Wilkins Park ist auch eines der wichtigsten Vogelgebiete des Staates.

8700 East Highway 20 / 26, Evansville, WY 82636, Telefon: 307-577-5150

8. Fossil Butte


Das Fossil Butte National Monument beherbergt einige der besterhaltenen Fossilien der Welt in den flachen Bergrücken der kalten Beifußwüste im Südwesten von Wyoming. Die fossilen Säugetiere, Vögel, Reptilien, Insekten und Fische von Fossil Butte sind bekannt für ihre Erhaltung, Vielfalt und Fülle. Die Geschichte, die diese Fossilien über das antike Leben in einer subtropischen Landschaft erzählen, ist vielleicht der bemerkenswerteste Aspekt der Fossilien an diesem Ort. Besucher können Exponate im Besucherzentrum auschecken, an Ranger-Programmen teilnehmen, eine Wanderung oder eine landschaftlich reizvolle Fahrt unternehmen, ein Picknick machen und vieles mehr.

864 Chicken Creek Road, Kemmerer, WY 83101, Telefon: 307-877-4455

9. Glendo State Park


Der Glendo State Park wird oft als ein Paradies für die Erholung im Freien angesehen. Er besteht aus rund 22.000 Morgen Land in den östlichen Ebenen von Wyoming. Der Park ist bekannt für seine hervorragenden Möglichkeiten zum Bootfahren und bietet viel Platz zum Angeln und zum Wasserski fahren. Während der Glendo State Park am besten für Wassersport bekannt ist, finden Besucher immer noch viele Dinge, die sie ohne Boot tun können. Es gibt einundzwanzig Campingplätze mit insgesamt 568-Campingplätzen. Der Park bietet von allem etwas, vom Sandstrand über die Berge bis zum Sternenhimmel.

397 Glendo Park Road, Glendo, WY 82213, Telefon: 307-735-4433

10. Großartiger Teton Nationalpark


Der Grand Teton National Park beherbergt die Teton Range, die sich über einer malerischen Landschaft voller alpiner Gebiete, unberührter Seen und außergewöhnlicher Tierwelt erhebt. Besucher finden im Nationalpark mehrere Outdoor-Freizeitaktivitäten. Der Sommer bietet Wandern, Tierbeobachtungen, Camping, Klettern, Fotografieren, Wandern, Radfahren, Kanufahren, Schwimmen, Bootfahren, Schwimmen und Angeln, während Schneeschuhwandern und Skifahren während der Wintersaison beliebte Aktivitäten sind. Es gibt mehr als 200 Meilen Wanderwege im gesamten Park. Für einige Aktivitäten im Grand Teton National Park sind eine Registrierung, Lizenzen, Genehmigungen oder Gebühren erforderlich, z. B. Schneemobilfahren, Angeln, Bootfahren und Rucksacktouren über Nacht.

103 Headquarters Loop, Moose, WY 83012, Telefon: 307-739-3399

11. Guernsey State Park


Eine der beliebtesten Aktivitäten im Guernsey State Park ist das Campen. Besucher, die im Park übernachten möchten, können auf sieben Campingplätzen übernachten, von denen sich fünf rund um den See befinden. Zu jedem dieser Campingplätze gehören Trinkwasser, Feuerlöscher, Picknicktische und Komfortstationen. Am Südeingang des Parks befindet sich auch eine Anhängerkippstation. Der Guernsey State Park ist auch ein großartiger Ort zum Wandern. Er verfügt über ein ausgedehntes Wegenetz, das an der Abzweigung nach Brimmer Point beginnt. Dieses Wegesystem besteht aus einer Reihe von Schleifen, die eine Reihe von malerischen Ausblicken bieten.

2187 Lakeside Shore Dr., Guernsey, WY 82214, Telefon: 307-836-2900

12. Hawk Springs State Erholungsgebiet

Das Hawk Springs State Recreation Area ist ein eher kleines Erholungsgebiet, das von der Wyoming State Parks, Historic Sites & Trails Division eingerichtet und verwaltet wird. Das Erholungsgebiet ist beliebt für Camping und umfasst 24 primitive Campingplätze, einen Spielplatz, Toiletten, einen Bootssteg, eine Bootsstartrampe, Feuerringe und Picknicktische. Trinkwasserhydranten in der Nähe der Campingplätze werden saisonal betrieben. Aktivitäten auf Wasserbasis sind der Hauptgrund, warum viele Menschen zum Hawk Springs State Recreation Area kommen, einschließlich Schwimmen, Angeln und Bootfahren. Das Gebiet ist seit langem ein beliebtes Ziel für Angler entlang der südöstlichen Grenze des Bundesstaates Wyoming.

La Grange, WY 82221, Telefon: 307-836-2334

13. Hot Springs State Park


Der Hot Springs State Park bietet kilometerlange Wanderwege und allgemein zugängliche Pfade sowie ein kostenloses Badehaus mit Wasser, das auf einer perfekten therapeutischen Badtemperatur von 6.2 Grad gehalten wird. Der Full-Service-Park bietet auch eine Bootsrampe, Angelmöglichkeiten, einen Volksmarch-Trail, Komfortstationen und Gruppen-Picknickunterkünfte, die reserviert werden können. Der Hot Springs State Park ist ein Tagespark, daher ist kein Camping verfügbar. Neben den heißen Quellen kommen viele Menschen in den Park, um den Bison zu sehen, einschließlich der Möglichkeit, ihn während seiner Fütterungszeit bei 104: 8 am Morgen aus der Nähe zu sehen.

220 Park St, Thermopolis, WY 82443, Telefon: 307-864-2176

14. Independence Rock State Historische Stätte


Die Independence Rock State Historic Site wird aufgrund der über fünftausend Namen, die Teil der bahnbrechenden Geschichte der Site sind, auch als Register of the Desert bezeichnet. Eine der frühesten geschnitzten Signaturen des großen Granitgesteins war MK Hugh in 1824. Dieser Stein erhielt seinen Namen nach einer Feier am Unabhängigkeitstag mit William Sublette und achtzig anderen Pionieren. Der Name „Independence Rock“ blieb erhalten und wurde zum Ziel und Wahrzeichen von über 550,000-Reisenden in Richtung Westen. Auf mehreren Pfaden können Besucher den Felsen erkunden und die zahlreichen Namen entdecken, die von früheren Reisenden in ihn eingemeißelt wurden.

WY-220, Alcova, WY 82620, Telefon: 307-577-5150

15. Keyhole State Park


Im Keyhole State Park können Besucher angeln, Vögel beobachten, Wasserski fahren, Boot fahren, wandern und schwimmen. Einige der größten Fische im Bundesstaat Wyoming wurden im Park gefangen. Die drei Gruppenunterkünfte im Keyhole State Park können für Firmenpicknicks, Familienfeiern, Hochzeiten und andere besondere Anlässe reserviert werden. Der State Park am Westrand der Black Hills zwischen Moorcroft und Sundance bei I-90 bietet zehn verschiedene Campingplätze zur Auswahl. Auf dem Tatanka-Campingplatz können Besucher ihren Campingplatz im Voraus reservieren.

22 Marina Rd, Moorcroft, WY 82721, Telefon: 307-756-3596

16. Legende Rock State Petroglyph Site


Die Legend Rock State Petroglyph Site befindet sich auf einer Länge von rund vierhundert Metern in der Nähe einer vertikalen Klippe mit über zweiundneunzig vorgeschichtlichen Tafeln und mehr als dreihundert Petroglyphenfiguren. Während die Legend Rock State Petroglyph Site möglicherweise nicht in großem Umfang beworben wird, ist Legend Rock bereits eine weltweit bekannte Petroglyph-Site und seit Tausenden von Jahren eine der heiligsten Stätten der amerikanischen Ureinwohner in der Region. Die Legend Rock State Petroglyph Site verfügt nun über einen Picknick-Unterstand, Interpretationspfade und ein Besucherzentrum. Die Site ist eine der fragilsten Sites des Wyoming State Parks-Systems.

220 Park St, Thermopolis, WY 82443, Telefon: 307-864-3192

17. Medicine Bow-Routt National Forest


Der Medicine Bow-Routt National Forest umfasst Abschnitte von fünf der wichtigsten Bergketten in Wyoming, von schneebedeckten Bergen über Canyons und Täler bis hin zu hohen, weiten und offenen Weiten. In diesen Gebirgszügen gibt es dramatische Kontraste in der Topographie und in den Nationalwäldern entlang der kontinentalen Wasserscheide des Landes. Der National Forest bietet einen waldreichen Ökologiemix aus Strauchland, Espe, subalpiner Tanne, Latschenkiefer und Fichte. Besucher können auch heute noch einen Blick auf Schafe oder Rinder erhaschen, die weiden lassen. Der Medicine Bow-Routt National Forest und das Thunder Basin National Grassland unterstützen den Tourismus und die Lebensqualität der Region.

2468 Jackson Street, Laramie, WY 82070, Telefon: 307-745-2300

18. Archäologische Stätte der Medicine Lodge


Die archäologische Stätte in der Medicine Lodge bietet eine über zehntausendjährige kulturelle und geschichtsträchtige Vergangenheit und nahezu endlose Möglichkeiten zur Erholung im Freien. Die Seite bietet einige der besten Möglichkeiten für Abenteuer- und Tierbeobachtungen im Bundesstaat Wyoming und ist seit langem für seine indianischen Piktogramme und Petroglyphen bekannt. An der archäologischen Stätte der Medicine Lodge gibt es außerdem 25 Campingplätze mit Tresortoiletten, Picknicktischen und Feuerschutzgittern. Auf dem Gelände befinden sich auch ein Naturlehrpfad und ein Besucherzentrum. Die Gegend beherbergt eine Vielzahl von Wildtieren wie Berglöwen, Bobcats, Präriehunde und Stachelschweine.

4800 Co Rd 52, Hyattville, WY 82428, Telefon: 307-469-2234

19. Namen Hill State Historic Site


Die Names Hill State Historic Site befindet sich in der Nähe von La Barge, Wyoming, entlang der US 189. Die historische Stätte wird vom Fort Bridger State Historic Site interpretiert, gepflegt und überwacht. Names Hill ist eine bemerkenswerte Stätte entlang des berühmten Oregon-California Trail, auf dem Auswanderer Namen in den weichen Kalkstein der Stätte eingraviert haben, nachdem sie den Green River überquert haben. Die historische Stätte entlang der Klippen über dem Green River ist einer der drei Orte des Oregon Trail, an denen Auswanderer ihre Namen eingraviert und ihre Anwesenheit registriert haben. Die frühesten geschnitzten Namen an der Names Hill State Historic Site stammen aus dem Jahr 1822.

US-189, Kemmerer, WY 83101, Telefon: 307-782-3842

20. Piedmont Charcoal Kilns State Historische Stätte


Die Piedmont Charcoal Kilns State Historic Site befindet sich am Stadtrand von Piedmont, Wyoming, einer der Geisterstädte des Staates. Die Union Pacific Railroad durchquert einst die Stadt Piedmont und transportiert den größten Teil der von den Brennöfen erzeugten Holzkohle nach Utah. Der Piedmont Charcoal Kilns State Historic Site enthält heute dreieinhalb Holzkohleöfen, zwei Picknicktische und vier Hinweisschilder. Nur noch drei der ursprünglichen 40 Brennöfen des Piemont sind auf dem Gelände erhalten. Die Öfen wurden von Moses Byrne in 1869 gebaut, um die Eisenschmelzindustrie in Utah mit Holzkohle zu versorgen.

Co Rd 173, Evanston, WY 82930, Telefon: 307-782-3842

21. Point of Rocks Stage Station Staatliche historische Stätte


Die Station Point of Rocks State Historic Site ist die Station Point of Rocks, die in 1862 gebaut wurde. Die Station wurde gebaut, nachdem Stagecoach-König Ben Holladay von indischen Überfällen aufgefordert wurde, seine Überland-Etappenlinie vom Oregon Trail-South Pass auf die Overland Trail-Route im heutigen südlichen Wyoming zu verlegen. Die Struktur ist jetzt eine der wenigen intakten Stationen des Overland Trail. Der Bundesstaat Wyoming erwarb die Point of Rocks Stage Station in 1947 und wurde auch im National Register of Historic Places in 1970 eingetragen.

Black Buttes Rd, Point Of Rocks, WY 82901, Telefon: 307-332-3688

22. Registrieren Cliff State Historic Site


Die Register Cliff State Historic Site ist eine Sandsteinklippe, die sich ungefähr 3 m über dem Talboden entlang des North Platte River erhebt. Trotz der Erosion durch Wasser und Wind sieht die Klippe immer noch so aus, wie es Reisende vor über einem Jahrhundert auf dem Oregon Trail taten. Von den drei Orten entlang des berühmten Oregon Trail, auf dem Auswanderer ihre Namen eingraviert haben, ist Register Cliff der Ort, der für die Zivilisation gesperrt ist. Ein Großteil der Inschriften auf der Register Cliff State Historic Site wurde in den Spitzenjahren der Menschen, die während der 100 und der 1840 reisten, geschnitzt.

501 Whalen St, Guernsey, WY 82214, Telefon: 307-836-2334

23. Seminoe State Park

Der Seminoe State Park ist von den Seminoe Mountains umgeben und war im späteren Teil der 1800 eine Goldsuchanlage. Dieser State Park bietet Einrichtungen für Wanderer, Camper, Picknicker, Bootsfahrer und Angler. Seminoe ist einer der größten von Menschenhand geschaffenen Stauseen in Wyoming, der größte im Parksystem des Staates, und hat eine Küstenlinie von etwa 180 Meilen. Das Campinggebiet North Red Hills umfasst Bootsanlegestellen, Spielplätze, eine Mülldeponie, Trinkwasser und 30 Campingplätze. Der Sunshine Beach Camping-Bereich verfügt über zweiundzwanzig Stellplätze und zwei Unterstände. Das Gebiet Sand Mountain bietet Zugang zu einem großen Strand.

Grafschaftsstraße 351, Sinclair, WY 82334, Telefon: 307-320-3013

24. Sinkt Canyon State Park


Der Sinks Canyon State Park befindet sich im Westen des Bundesstaates Wyoming, südlich der Stadt Lander. Das Parkland befindet sich in den Wind River Mountains an der Mittelgabelung des Popo Agie River. Dieser State Park hat seinen Namen von den charakteristischen geologischen Phänomenen des Flusses, der in der Kalksteinhöhle verschwindet und dann etwa eine viertel Meile den Canyon hinunter in einem Pool voller Regenbogenforellen wieder auftaucht. Es gibt eine Reihe von natürlichen Lebensräumen sowie Möglichkeiten zum Mountainbiken, Klettern, Wandern, Angeln, Camping und Naturfotografie.

3079-Senken Canyon Rd, Lander, WY 82520, Telefon: 307-332-6333

25. Yellowstone Nationalpark


Der Yellowstone-Nationalpark ist einer der bekanntesten Nationalparks in den Vereinigten Staaten, und das aus gutem Grund. Es ist der erste Nationalpark weltweit. Besucher können die verborgene Kraft eines Vulkans bestaunen, der sich in Geysiren, Schlammbädern und farbenfrohen heißen Quellen erhebt, sowie Seen, Wälder und Berge erkunden, um die natürliche Welt zu beobachten und die Tierwelt zu beobachten, wenn sie das Glück haben, die Tiere zu entdecken . Yellowstone ist zwei Millionen Hektar groß und bietet eine unübertroffene Kombination aus üppiger Tierwelt, majestätischen Gipfeln, rauer Wildnis und natürlicher Schönheit sowie der weltweit größten Konzentration an thermischen Merkmalen und Geysiren.

Yellowstone-Nationalpark, WY 82190-0168, Telefon: 307-344-7381