25 Die Schönsten Strände In Washington

Der Bundesstaat Washington beheimatet über 157 Meilen Küste (mit Ausnahme aller Buchten, Buchten und Lagunen) und verfügt über eine große Anzahl wunderschöner Küstenstrände, die nur darauf warten, entdeckt zu werden. Darüber hinaus gibt es eine Reihe von Süßwasserstränden am Ufer des Lake Washington, die alle Bereiche für Entspannung und Unterhaltung im Freien bieten.

1. Alki Beach


Alki Beach in West Seattle ist der Ort, an dem die ersten weißen Siedler in 1851 den Boden des US-Bundesstaates Washington betreten. Heute ist der Strand ein großartiges Gemeinschaftserholungsgebiet mit einem langen Strandstreifen, der sich von Alki Point bis Duwamish Head erstreckt. Am Strand entlang gibt es einen großartigen 2.5-Meilen-Pfad, der das ganze Jahr über zum Spazierengehen einlädt und bei Joggern, Inline-Skatern und Radfahrern sehr beliebt ist. Der Strand verfügt über gute Annehmlichkeiten wie Parkplätze, Picknicktische, ein Badehaus und Toiletten. Der gesamte Strand bietet eine hervorragende Aussicht auf den Puget Sound und die Olympischen Berge sowie die endlose Parade von Booten, Fähren und Yachten.

Alki Beach, 1702 Alki Ave SW, Seattle, WA 98116

2. Seabrook Beach


Die Küstenstadt Seabrook und der schöne Seabrook Beach befinden sich in Pacific Beach in der Nähe des Olympic National Park. Sie können sich darauf freuen, einen langen und breiten Sandstrand zu erkunden, der sich hervorragend für alle Arten von Strandaktivitäten eignet, einschließlich Sandburgbau, Sonnenbräunen, Drachenfliegen, Hundewandern und Picknicken. Der Strand ist der perfekte Ort für lange Spaziergänge bei Sonnenuntergang, gefolgt von einem Abendessen in einem der Restaurants der Stadt. Sie können ein Fahrrad in der Stadt mieten und auf zwei Rädern erkunden. Wenn Sie eine Pause vom Strand benötigen, können Sie eine malerische Fahrt im Olympic National Park unternehmen.

Seabrook Beach, 4275 SR 109, Pacific Beach, WA 98571

3. Kap-Enttäuschungs-Nationalpark


Lassen Sie sich nicht vom Namen abschrecken - ein Besuch im Cape Disappointment State Park im Süden Washingtons und im Norden Oregons ist ein äußerst lohnendes Erlebnis für alle Naturliebhaber und Outdoor-Enthusiasten. Der Park beherbergt nicht nur mehrere historische Wahrzeichen, sondern ist auch ein wunderbarer Ort für einen Urlaub in der Natur. Er bietet drei lange Strandabschnitte (insgesamt 3,2 km), ein Informationszentrum und zahlreiche Möglichkeiten zum Mieten von Campingplätzen und Hütten. Es gibt eine Reihe von Wanderwegen und ausgezeichnete Vogelbeobachtungsgebiete. Der Waikiki Beach ist einer der schönsten Strände im Park und lädt zum Sonnenbaden, Schwimmen, Bauen von Sandburgen und Spazierengehen ein.

Cape Enttäuschung State Park, 244 Robert Gray Dr., Ilwaco, WA 98624-9165

4. Damon Point Spit


Damon Point Spit ist ein schöner geschützter Sandstrand in der Nähe von öffentlichen Parkplätzen in der Nähe von Ocean Shores an der südlichen Küste von Washington. Der Strand eignet sich hervorragend zum Spazierengehen und Reinigen, da an diesem Uferabschnitt große Mengen Treibholz angespült werden. Obwohl das Schwimmen aufgrund starker Strömungen nicht empfohlen wird, können Kinder viel Spaß daran haben, Sandburgen zu bauen und eine Vielzahl interessanter Muscheln und kleinerer Treibholzstücke zu sammeln. Viele Menschen kommen an den Strand, um den 4-Meile Damon Point Trail zu erkunden, und es gibt ausgezeichnete Möglichkeiten zur Vogelbeobachtung, insbesondere im Winter, wenn regelmäßig Schnee-Eulen gesichtet werden.

Damon Point Nehrung, Point Brown Rd, Ocean Shores, WA 98569

5. Denny Blaine Park


Der Denny Blaine Park liegt am Ufer des Lake Washington und ist eines der bestgehüteten Strandgeheimnisse von Seattle. Der ruhige Park ist auf drei Ebenen angelegt - die beiden oberen sind grasbewachsen und eignen sich perfekt zum Sonnenbaden oder für ein entspanntes Picknick. Die untere Ebene des Parks ist sandig und grenzt an das felsige Seeufer. Im Sommer können Sie im See schwimmen oder einfach einen Schwimmer mitbringen und sich auf dem Wasser entspannen. Es kann wichtig sein zu erwähnen, dass dies ein Strand ist, an dem Kleidung nicht erwünscht ist, und dass Sie hier häufig teilweise oder vollständig nackte Menschen sehen. Wenn Nacktheit für Sie anstößig ist, ist es ratsam, einen anderen Strand zu wählen.

Denny Blaine Park, 200 See-Washington-Boulevard E, Seattle, WA 98112

6. Fort Flagner North Beach


Der Fort Flagner State Park liegt auf einer Anhöhe an der Spitze von Marrowstone Island und bietet einen herrlichen Blick über den Puget Sound. Der 2-Meilen-Abschnitt der Küste, bekannt als North Beach, ist mit interessantem Treibholz bedeckt und der ideale Ort für lange romantische Spaziergänge. Der Park bietet eine gute Auswahl an Aktivitäten am Meer, darunter Krabben und Klammern, Schwimmen und Salzwasserfischen. Darüber hinaus gibt es zwei Bootsrampen und mehrere Liegeplätze. Andere beliebte Aktivitäten am Strand sind Drachenfliegen und Paragliding. Für eine Pause von den Strandaktivitäten können Sie an einer Führung durch Fort Flagner teilnehmen, die historische Geschützstellungen und ein Militärkrankenhaus umfasst. Der Park bietet eine Vielzahl von Camping- und anderen Unterkunftsmöglichkeiten.

Fort Flagner North Beach, Marrowstone-Insel, Hood Canal und östliche olympische Halbinsel, WA 98358

7. Fort Worden Beach


Fort Worden Beach ist Teil des Fort Worden State Park und ein malerischer 2-Meilen-Strandabschnitt mit erhöhten Klippen, die einen weiten Blick auf die Straße von Juan de Fuca bieten. Es gibt viele Aktivitäten am Strand, die die Besucher beschäftigen, darunter Schwimmen und Tauchen, Krabben und Klammern sowie viel Mucking in Booten. Sie können Ihr persönliches Wasserfahrzeug in den Park bringen, wo Sie über ein 120-Fußdock und zwei Bootsrampen verfügen. Ein Kajakverleih ist verfügbar und für diejenigen, die ihre Füße trocken halten möchten, gibt es über 11 Meilen Wanderwege und 8 Meilen Radwege. Kein Besuch wäre vollständig, ohne die historische Festung und ihre gut erhaltene Umgebung zu besichtigen.

Fort- Wordenstrand-Nationalpark, 200-Batterie-Weise, Hafen Townsend, WA 98368

8. Golden Gardens Beach


Der Golden Gardens Beach befindet sich im Golden Gardens Park in Ballard, Seattle, und ist ein schöner Sandstrand mit guten Einrichtungen und zahlreichen Parkmöglichkeiten (auch mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichbar). Viele Einwohner glauben, dass dieser Strand der ideale Ort ist, um den Sonnenuntergang zu beobachten. Wenn Sie ihn zu dieser Zeit besuchen, werden Sie normalerweise viele Einheimische finden, die sich auf den Bänken entspannen, am Strand entlang spazieren gehen oder Beachvolleyball spielen. Zu den weiteren Aktivitäten im Park zählen Wandern entlang der Waldwege und Angeln am Pier. Der Park hat auch einen Bereich außerhalb der Leine, in dem Ihr Hund herumlaufen kann.

Golden Gardens Beach, 8498 Meerblick PI NW, Seattle, WA 98117

9. Meeresstrände in meiner Nähe: Half Moon Bay


Das Half Moon Bay befindet sich im Westhaven State Park im Grays Harbor County in der Nähe von Westport. Der sichelförmige Sandstrand ist vom offenen Pazifik durch den Westhaven Jetty getrennt, der über einen asphaltierten 1.3-Meilenweg erreichbar ist. Der schöne Strand ist von schwankenden Gräsern und sanften Sanddünen gesäumt und bei Surfern beliebt. Andere Aktivitäten im Zusammenhang mit dem Wasser sind Krabbenfischen, Klammernfischen und Salzwasserfischen. Der Strand ist ein großartiger Ort, um sich zu entspannen und die Sonne zu genießen oder ein bisschen mehr Energie zu tanken und am Strand zu kämmen oder zu joggen. Aufgrund der starken Strömung und der Flut wird vom Schwimmen abgeraten.

Half Moon Bay, 2700-Anlegestellen-Haul-Straße, Westport, WA 98595

10. Hobuck Beach


Sie finden Hobuck Beach an der wunderschönen Pazifikküste von Neah Bay, westlich des Makah-Reservats. Der attraktive Strandabschnitt bietet den Besuchern eine Vielzahl von Einrichtungen, darunter Camping und Vogelbeobachtung sowie Schwimmen und Angeln. Hobuck Beach ist ein beliebter Ort zum Surfen, und begeisterte Surfer erhalten im National Buoy Data Center alle Informationen zu den Surfbedingungen. Sie können auch die Sonne genießen oder lange Strandspaziergänge machen, während Sie einen herrlichen pazifischen Sonnenuntergang beobachten. Am Strand finden regelmäßig verschiedene Veranstaltungen statt, darunter Jugend-Surfcamps und das Hobuck Hoedown, ein Surf-Paddling-Festival.

Hobuck Beach, 2726-Makah-Passage, Neah Bay, WA 98357

11. Anlegestellen-Insel-Park


Der Jetty Island Park ist insofern einzigartig, als er einen wunderschönen weichen Sandstrand und den Luxus von sonnengewärmtem Flachwasser bietet, in dem Kinder wunderbar spielen können. Sie können dieses kleine Stück Strandparadies erreichen, indem Sie von der Everett Marina aus auf eine kostenlose Fähre steigen und wenn Sie angekommen sind, werden Sie einen wahren Leckerbissen bekommen. Die Insel bietet nicht nur schöne Sandstrände, sondern auch Naturlehrpfade sowie geführte Natur- und Meerestouren. Gleichmäßige Windmuster machen die Insel zu einem beliebten Treffpunkt für Kitesurfer und Windsurfer. Sie müssen alles mitbringen (und ausführen), was Sie für einen perfekten Tag am Strand benötigen, da es im Jetty Island Park keine Konzessionen oder Einrichtungen gibt.

Anlegestellen-Insel-Park, Everett, WA 98201

12. La Push

La Push Second Beach liegt im Olympic National Park im pazifischen Nordwesten und ist wohl einer der landschaftlich schönsten Strände des Bundesstaates. Vom Parkplatz aus müssen Sie eine kurze Wanderung durch den Wald unternehmen, um zum Sandstrand zu gelangen, an dem Sie bei Ebbe zahlreiche schöne Felsenbecken erkunden können. Vom Strand aus haben Sie einen herrlichen Blick auf zahlreiche Seestapel und die Quillayute-Nadeln, ein vorgelagertes Archipel von Inseln, das für zahlreiche Arten von Seevögeln und Säugetieren ein wichtiges Wildreservat ist. Sie können einen 1.5-Meilen-Strandspaziergang nach Süden nach Teahwhit Head unternehmen oder eine längere Wanderung im angrenzenden Olympic National Park unternehmen.

La Push Zweiter Strand, 3002 Mt. Angeles Rd, Port Angeles, WA 98362

13. Langer Strand


Sie finden das malerische Long Beach an der Südwestküste Washingtons. Es ist ein breiter Sandstrand, der perfekt für alle Arten von Strandaktivitäten geeignet ist, einschließlich Drachenfliegen, Wandern, Sonnenbaden, Bauen von Sandburgen. Verpassen Sie nicht den SandSations-Wettbewerb zum Bauen von Schlössern im Juli jedes Jahres - Reiten und Strandkämmen. Es gibt einen interpretativen, 800 m langen Promenadenweg, den Sie erkunden können. Radfahrer können den Discovery Trail genießen, der sich von Ilwaco über den Cape Disappointment State Park bis nach Long Beach erstreckt.

Long Beach, Südwesten von Washington, WA 98631

14. Madison Park Beach


Der Madison Park Beach ist ein beliebter saisonaler Strand am Ufer des Lake Washington. Der Strand befindet sich südlich der Evergreen Point Bridge und ist ein beliebtes Naherholungsgebiet für Einheimische in Seattle. Es erwartet Sie eine große Rasenfläche, die zum Sonnenbaden und Entspannen einlädt. Näher am Wasser befindet sich ein schmaler Sandstrand, der Sie zum Wasser führt. Im Sommer ist ein Rettungsschwimmer im Einsatz, und Schwimmer können ein Schwimmfloß und Sprungbretter nutzen. Der Park hat auch zwei Tennisplätze und einen Spielplatz für jüngere Kinder.

Madison Park Strand, 1900 43rd Allee E, Seattle, WA 98112

15. North Beach


Das North Beach befindet sich im North Beach County Park auf der östlichen olympischen Halbinsel in der Nähe von Port Townsend und ist ein beliebtes Erholungsgebiet im Freien. Der Strand erstreckt sich über ungefähr 3.5 Meilen entlang der wunderschönen Straße von Juan de Fuca, beginnend am Point Wilson im Osten und endend am McCurdy Point im Westen. Besucher können sich auf einen kleinen geschützten Bereich und mehrere Picknicktische freuen, und der Strand eignet sich perfekt für einen malerischen Spaziergang zum Leuchtturm. Obwohl North Beach nur zur Tagesnutzung genutzt wird, gibt es in Fort Worden und Fort Townsend mehrere Campingplätze in der Nähe.

North Beach, N Beach Trail, Hafen von Townsend, WA 98368

16. Ocean Shores


Ocean Shores ist eine kleine Küstenstadt an der Pazifikküste des Bundesstaates Washington. In der Stadt gibt es lange Strände an der Pazifikküste und ein Netz von Binnenlagunen und -wasserstraßen. Der beliebteste Strand in der Gegend ist North Jetty, von wo aus Sie eine großartige Aussicht über Westport und den Westhaven State Park haben. Die Strände von Ocean Shores bieten jede Menge Spaß am Meer, einschließlich Bootsverleih, Drachenfliegen, Pooling, Klammern und Krabben, Sandburgbau und lange Strandspaziergänge, die von der pazifischen Brise angefacht werden. Es gibt jede Menge Fischrestaurants und urige Läden und Galerien, und Sie können bei Apollo Mopeds ein Moped mieten, um die Gegend zu erkunden.

17. Orcas Island Spring Bay


Spring Bay liegt auf den San Juan-Inseln im nördlichen Puget Sound und ist ein verborgener Schatz, der einen herrlichen Blick auf mehrere vorgelagerte Inseln und einen abgelegenen Sandstrand bietet, der vom Touristenradar weit entfernt ist. In den Gezeitenbecken können Sie eine Vielzahl von Wildtieren beobachten, von Robben und Vögeln bis hin zu einer Vielzahl interessanter Meereslebewesen. Spring Bay ist ein großartiger Startpunkt für Kajakfahrten rund um Orcas Island oder einfach zum Entspannen inmitten der Natur. Wenn Sie gerne wandern, können Sie auf einem Wegenetz im angrenzenden Obstruction Pass State Park aufbrechen. Spring Bay bietet komfortable und abgeschiedene Unterkünfte im Spring Bay Inn.

Orcas Island-Frühlingsbucht, 464-Frühlingsbucht-Spur, Olga, WA 98279

18. Owen Beach


Owen Beach ist einer der beliebtesten Strände in der gesamten Region Seattle / Tacoma und wird jedes Jahr von mehr als drei Millionen Besuchern besucht. Der Strand liegt am Puget Sound und ist ein großartiger Ort zum Entspannen und um die wundervolle Aussicht über das Wasser bis zum Mount Rainier zu genießen. Besucher können sich darauf freuen, einen schönen Sandstrand mit guten Einrichtungen zu entdecken, zu denen eine Ermäßigung, Trinkwasser, Toiletten und ein Picknick-Unterstand gehören, der frühzeitig für Feiern im Freien gebucht werden kann. Vom Point Defiance Boathouse führt eine lange, asphaltierte Promenade entlang des Strandes. Im Sommer können Sie Kajaks mieten.

Owen Beach, 5605 Owen Beach Road, Tacoma, WA 98407

19. Point No Point


Point No Point Beach steht unter dem wachsamen Auge des berühmten Point No Point Light in Hansville. Der historische Leuchtturm ist der älteste am Puget Sound und wird seit 1879 als Navigationshilfe für Segler angeboten. Der umliegende Strand ist makellos, wild und wunderschön. Der weiche Sand ist perfekt zum Bauen von Sandburgen und der Strand ist auch ein großartiger Ort, um Drachen steigen zu lassen, mit dem Hund spazieren zu gehen, Muscheln zu jagen und sogar Lachse zu fischen. Die Aussicht auf den Puget Sound ist genial und wenn Sie ein paar Tage verweilen möchten, können Sie die Ferienwohnung am Leuchtturm buchen. Point No Point Lighthouse ist im Sommer täglich für die Öffentlichkeit zugänglich.

Punkt Nr. Punkt, 9009 NE Punkt Nr. Punkt Rd, Hansville, WA 98340

20. Point Roberts


Point Roberts ist insofern eine Anomalie, als es Teil des Bundesstaates Washington ist, aber nur auf Reisen durch Kanada über Land erreicht werden kann. Point Roberts liegt an der Südspitze der Tsawwassen-Halbinsel und bietet Besuchern, die sich die Mühe machen, diesen abgelegenen und wunderschönen Ort zu besuchen, einen einzigartigen Erholungsspielplatz im Freien. Das Hauptaugenmerk liegt darauf, die Fülle der Natur an kilometerlangen unberührten Stränden zu genießen, an denen Sie segeln, schwimmen, Kajak fahren, windsurfen, angeln und Wale beobachten können - der Punkt wird regelmäßig von Orca-Walen besucht. Es gibt auch tolle Wanderwege für Landratten und viele wild lebende Tiere, die die leidenschaftlichsten Beobachter bei Laune halten.

21. Rialto Beach


Das Rialto Beach liegt zwischen den hohen Bäumen und dem üppigen Unterholz des Mora-Gebiets und dem unerbittlichen Stampfen der pazifischen Brandung im Olympic National Park und bietet eine hervorragende Aussicht auf die pazifischen Seestapel. Wie an vielen anderen pazifischen Küstenstränden finden Sie riesige, abgewaschene Bäume und viele kleinere Treibholzstücke für Sammler. Der Strand ist ziemlich abgelegen, was bedeutet, dass es ein wunderbares Gefühl der Ruhe gibt. Bei Ebbe können Sie bis zum Hole-in-the-Wall laufen oder joggen, einem wunderschönen Meeresbogen, der von den unerbittlichen Wellen geschnitzt wurde. Rialto Beach ist ein großartiger Ort, um den Sonnenuntergang zu beobachten und die Gezeitenpools bei Ebbe zu erkunden. Es gibt einen großen Campingplatz in Mora, weniger als 3 Meilen vom Strand entfernt.

Rialto Beach, Olympischer Nationalpark, WA 98362

22. Ruby Beach


Das Ruby Beach befindet sich im Kalaloch-Gebiet des Olympic National Park und bietet Blick auf das Olympic Coast National Marine Sanctuary, das alle Inseln entlang einer 135-Meile Küste schützt. Die Inseln sind die Heimat von Tausenden von Seevögeln und Meeressäugetieren (einschließlich getufteter Papageientaucher), und Ruby Beach ist daher bei Wildtierfreunden sehr beliebt. Zu den beliebten Aktivitäten in Kalaloch und Ruby Beach zählen Gezeiten-Pooling, Wildbeobachtung, Wandern / Joggen entlang langer unberührter Strände, Wandern und Camping. Für Nicht-Camper gibt es eine Lodge direkt am Strand, die komfortable Unterkünfte mit wunderbarem Zugang zum Strand bietet.

23. Cama Beach

Der Besuch von Cama Beach im Cama Beach State Park auf Camano Island ist wie eine Zeitreise in die Vergangenheit. Der Strand ist gesäumt von einer Reihe von 1930-Hütten und es gibt einen Gemischtwarenladen und einen Sammelplatz für Lagerfeuer, an dem sich Urlauber treffen, um Kontakte zu knüpfen und Marshmallows anzustoßen. Am Cama Beach können Sie so viel oder so wenig tun, wie Sie möchten. Entspannen Sie sich und genießen Sie die Sonne, gehen Sie schwimmen oder gehen Sie angeln. Sie können auch Boot fahren, Krabben fahren, tauchen und Vögel beobachten oder sich auf einen der Wanderwege begeben, um eine angenehme Wanderung zu unternehmen. Es gibt spezielle Aktivitäten für Kinder und im Sommer werden Beach-Bingo und verschiedene andere Aktivitäten angeboten.

Cama Beach, 1880 W. Camano Dr., Camano Island, WA 98282

24. Shi Shi Beach


Shi Shi Beach ist ein weiterer Schatz des Olympic National Park, aber es erfordert eine ziemlich anstrengende Wanderung, um diese abgelegene und landschaftlich reizvolle Wildnis zu erreichen, die eine hervorragende Aussicht auf mehrere Seestapel bietet. Um zu besuchen, müssen Sie dem 2-Meile Shi Shi Beach Access Trail folgen (der größte Teil der Route ist ziemlich flach, mit Ausnahme eines steilen Steilhangs am Strandende des Pfades). Der Weg endet am nördlichen Ende des Shi Shi Beach, wo Sie eine kleine Gruppe von Seestapeln sehen können. Der Höhepunkt Ihres Besuchs in Shi Shi Beach ist die 2.3-Meile zum Point of the Arches, einer großen Gruppe sehr beeindruckender Seestapel. Primitivcamping ist am ganzen Strand erlaubt, vorausgesetzt, Sie tragen alles ein und führen alles aus, was Sie für eine Nacht unter dem Sternenhimmel benötigen.

Shi Shi Beach, Westolympische Halbinsel, WA 98362

25. Sooes Beach


Sooes Beach liegt zwischen Shi Shi Beach und Cape Flattery an der nordwestlichen Spitze der westlichen Olympischen Halbinsel und ist eine abgelegene und landschaftlich reizvolle Wildnis, die Sie bei einem Besuch in der Region nicht verpassen sollten. Aufgrund der abgelegenen Lage des Strandes gibt es selten viele Besucher und Sie können stundenlang die Einsamkeit genießen, um eine Fülle von Gezeitenpools mit Seeigeln und Seesternen zu erkunden. Sooes Beach ist auch ein wunderbarer Ort, um sich zu entspannen und einen spektakulären Sonnenuntergang zu beobachten oder einen langen romantischen Spaziergang zu machen. Wenn Sie ein paar Nächte bleiben möchten, finden Sie mindestens vier Campingplätze im Umkreis von 30-Meilen.

Makah Bay, Westolympische Halbinsel, WA