25-Aktivitäten Auf Prince Edward Island

Prince Edward Island ist weltweit als Heimat der berühmten fiktiven Figur Anne of Green Gables bekannt und eine der maritimen Provinzen im Osten Kanadas. Das Landesinnere ist von hügeligen Patchworkfeldern in allen erdenklichen Grüntönen bedeckt, während die Küste von dramatischen roten Klippen, goldenen Sandstränden und charmanten Küstendörfern übersät ist.

1. Akadisches Museum


Das seit 1954 geöffnete Acadian Museum steckt voller Schätze und Artefakte, die die Geschichte der Acadians of PEI erzählen. Die ständigen Exponate führen Besucher durch die akadische Geschichte von 1720 bis heute, während temporäre Exponate verschiedene Aspekte des akadischen Lebens im Laufe der Jahre abdecken. Der Outdoor Heritage Trail ist ein großartiger Ort für Spaziergänge. Zu den weiteren Museumsmerkmalen zählen ein Souvenirladen, ein Forschungszentrum und eine hervorragende Gemäldesammlung in der Galerie Claude Picard. Das Museum ist das ganze Jahr über geöffnet, die Öffnungszeiten variieren jedoch je nach Jahreszeit.

23-Hauptantrieb Ost, Miscouche, PE C0B 1T0, Telefon: 902-432-2880

2. Anne von Green Gables Museum in Silver Bush


Das Anne of Green Gables Museum in Silver Bush ist dem Leben und Werk von LM Montgomery, der Autorin von Anne of Green Gables, gewidmet und befindet sich auf dem Gehöft der Familie Campbell. Das charmante Haus, das von der Tante und dem Onkel des Autors in 1872 erbaut wurde, inspirierte Montgomery, ihre berühmten Romane zu schreiben, und diente tatsächlich als Kulisse für den Roman Anne's Lake of Shining Waters. Das Cottage beherbergt eine einzigartige Sammlung von Erinnerungsstücken, die im Rahmen einer selbst geführten Tour besichtigt werden können. Besucher können auch durch die wunderschönen Gärten schlendern oder eine Kutschfahrt auf dem Gelände des 110-acre unternehmen.

4542-Route 20, Kensington, PE C0B 1M0, Telefon: 902-886-2884

3. Art & Heritage Trail


Prince Edward Island ist voller einzigartiger kultureller Attraktionen, und der Art & Heritage Trail ist eine der besten Möglichkeiten, die Kultur der Insel selbst zu erleben und zu verstehen. Der Weg durchquert die gesamte Provinz und umfasst eine unglaublich große Vielfalt an Attraktionen, darunter Kunsthandwerksstudios, Museen und historische Stätten, Kunstgalerien, historische Architektur und Gebäude, praktische Erlebnisse und Veranstaltungsorte für Kunst, die sowohl Live-Musik als auch Theateraufführungen bieten. Besucher werden ermutigt, ihre eigenen personalisierten Reiserouten zu erstellen, die ihren Interessen entsprechen, und physische und elektronische Kopien des Wanderführers sind auf der Arts & Heritage-Website verfügbar.

Telefon: 877-445-4847

4. Becken-Kopf-Provinzpark


Der Basin Head Beach ist Teil des Basin Head Provincial Park und befindet sich direkt an der Route 16. Er ist eine der besten Stationen auf dem Weg zur östlichsten Spitze von PEI. Der Strand ist besonders bekannt für seinen "singenden Sand", der beim Gehen quietscht auf ihnen, aber es ist ein schöner Strand für sich. Der weiße Sand eignet sich perfekt zum Entspannen oder zum Bauen von Sandburgen, und das Wasser ist warm genug, um in den Sommermonaten darin zu schwimmen. Der Strand wird während der Stoßzeiten überwacht. Zu den Annehmlichkeiten zählen ein öffentlicher Waschraum mit Duschen, ein Kinderspielbereich und eine Kantine.

318 Becken Kopf Rd, Souris, PE C0A 2B0, Telefon: 902-357-7230

5. Beaconsfield Historisches Haus


Das vom Architekten WC Harris entworfene und gebaute Beaconsfield Historic House stammt aus dem 1877 und ist eines der elegantesten historischen Häuser in Charlottetown. Das Haus bewahrt noch viele seiner ursprünglichen Eigenschaften, einschließlich Annehmlichkeiten, die als Spitzentechnologie angesehen wurden, als das Haus zuerst gebaut wurde. Neben Führungen finden in der Unterkunft häufig Vorträge, Konzerte und eine Reihe von privaten und öffentlichen Sonderveranstaltungen statt. Die Öffnungszeiten variieren je nach Saison. Das Museum ist jedoch ganzjährig geöffnet und die Mitarbeiter arrangieren gerne Führungen nach Vereinbarung außerhalb der Öffnungszeiten.

2 Kent Street, Charlottetown, PE C1A 1M6, Telefon: 902-368-6603

6. Kanadisches Kartoffelmuseum & Antikes Landmaschinenmuseum


Die Kartoffel ist viel mehr als eine einfache Knolle, und das Canadian Potato Museum & Antique Farm Machinery Museum ist ein einzigartiges Zeugnis für dieses unglaubliche Essen und die Bauern, die es im Laufe der Geschichte angebaut haben. Die Besucher des Museums werden von der weltgrößten Kartoffelskulptur begrüßt und haben die Möglichkeit, sich im Inneren durch eine hervorragende Sammlung von Ausstellungsstücken über die Geschichte und Kultur der Kartoffel zu informieren. Führungen sind nach vorheriger Reservierung möglich. Im hoteleigenen Restaurant können Besucher eine Kleinigkeit Kartoffelfondant oder ein anderes köstliches Kartoffelgericht probieren.

1 Dewar Ln, O'Leary, PE C0B 1V0, Telefon: 902-859-2039

7. Central Coastal Drive


Spektakuläre Ausblicke sind auf Prince Edward Island die Regel und eine der besten Möglichkeiten, diese Ausblicke zu erleben, ist ein Ausflug entlang des Central Coastal Drive. Die 253-Kilometer-Straße beginnt in Charlottetown und schlängelt sich durch die zentrale Region der Provinz, sodass Besucher von den Sandsteinfelsen und sanften Weiden des südlichen Ufers des Roten Sandes bis zu den wunderschönen Stränden und Wanderwegen entlang des Ufers des Grünen Giebels alles erkunden können. Es ist möglich, die gesamte Fahrt an einem Tag zu machen, aber Besucher, die mehr Zeit haben, können problemlos mehrere Tage damit verbringen, die vielen Sehenswürdigkeiten entlang der Straße zu besuchen.

8. Arbeitszeit


Wenn Sie das echte PEI-Farmleben erleben möchten, ist Chore Time eine einzigartige, praktische Attraktion auf der Hope River Farm. Auf dem Bauernhof leben Tiere wie Schafe, Schweine, Hühner und Kaninchen, die draußen auf den Weiden leben, und die Gäste haben die Möglichkeit, bei Aktivitäten wie dem Füttern der Tiere und dem Bewegen der Ställe zu helfen. Chore Time findet zweimal täglich bei 9: 00am und 6: 00pm statt. Besucher werden gebeten, mindestens einen Tag im Voraus zu buchen und Kleidung zu tragen, die sie gerne schmutzig machen.

4236 St Marys Rd., Los 22, PE C0A 1M, Telefon: 902-621-1958

9. Konföderationszentrum der Künste


Das Confederation Center of the Arts befindet sich im Herzen von Charlottetown und ist ein Muss für alle, die sich für kulturelle und darstellende Künste interessieren. Das Zentrum ist der Präsentation von Kunstwerken der Kanadier gewidmet und dient auch als offizielles Denkmal des Landes für die Väter der Konföderation. Zu den Highlights zählen eine realistische Nachbildung der ursprünglichen Konföderationskammer, eine Kunstgalerie voller historischer Artefakte und zeitgenössischer Kunstwerke sowie fünf Theater, in denen regelmäßig hervorragende Live-Auftritte stattfinden. Besucher können auch im Geschenkeladen einkaufen oder eine Mahlzeit im Restaurant genießen.

145 Richmond Street, Charlottetown, PE C1A 1J1, Telefon: 800-565-0278

10. Confederation Trail


Der Confederation Trail erstreckt sich über 435-Kilometer in der gesamten Provinz und wurde entlang der Schienen gebaut, nachdem die PEI-Eisenbahn in 1989 aufgegeben wurde. Wanderer, Läufer und Radfahrer können den Weg im Sommer nutzen und im Winter als beliebte Schneemobil-Strecke. Der Trail ist auch ein erstklassiges Ziel für Geocaching-Enthusiasten, und mehr als 1,600-Geocaching-Sites sind entlang der Route versteckt. Die Steigung des Pfades übersteigt niemals 2% und ist daher für Menschen aller Altersgruppen und Fitnessniveaus geeignet. Entlang des Pfades finden Sie eine Auswahl an Unterkünften, gastronomischen Einrichtungen und anderen Dienstleistungen.

Telefon: 800-463-4734

11. Fiedelnder Fischer


Ein Ausflug nach PEI wäre nicht komplett, wenn Sie nicht einige Zeit auf dem Wasser verbracht hätten. Der Fiddling Fisherman bietet die Möglichkeit, die traditionelle Musik- und Fischereiindustrie der Provinz kennenzulernen, während Sie entlang der roten Klippen der Küste der Insel segeln. Kapitän JJ Chaisson ist ein Weltklasse-Entertainer und Multiinstrumentalist, und Besuchern, die auf seinem Hummerfischerboot Chaisson A Dream hüpfen, wird ein echter Eindruck von der PEI-Kultur vermittelt. Sie können zwischen einer Musiktour mit Gesang und Tanz und einem speziellen Hummerdinner wählen. Auf Anfrage können auch individuelle Gruppenführungen arrangiert werden.

120 Wellenbrecher Straße, Box 897, Souris, PE C0A 2B0, Telefon: 902-969-2942

12. Scherz Fricot und Geigen

Frolic Fricot and Fiddles wird im Village Musical Acadien in Abram-Village abgehalten und kombiniert Kochkurse mit erstklassigem Geigenspiel. Ein traditionell gekleideter Acadian Islander wird zeigen, wie man traditionelle Gerichte wie eine herzhafte Hühnersuppe namens Fricot und ein leckeres Obstgebäck namens Poutine zubereitet. ob die Gäste die Möglichkeit haben, sich selbst zu machen. Nach dem Unterricht folgt ein füllendes Mittagessen. Anschließend haben die Gäste die Möglichkeit, das Dorf zu erkunden und sich Geigenspiele und Stufentänze anzusehen. Das Programm kann nur 10-Gäste pro Tag aufnehmen. Reservierungen sind erforderlich.

1745 PE-124, Wellington, PE C0B 2E0, Telefon: 902-854-3300

13. Green Gables Heritage Place


Der Green Gables Heritage Place befindet sich im Prince Edward Island National Park und bietet die Möglichkeit, die Welt der berühmten Anne of Green Gables zu erkunden. Es gibt viele Dinge zu sehen und zu tun; Zu den Höhepunkten zählen ein Spaziergang durch die in den Büchern aufgeführten Pfade Haunted Woods und Balsam Hollow, ein gemütliches Beisammensein mit einem speziellen sonntäglichen Picknick sowie die Teilnahme an einem Ceilidh und das Mitsingen. Vom 1. Juli bis zum Labor Day werden Führungen und Interpretationsprogramme angeboten. Während der Wintersaison ist die Website geschlossen.

8619 Cavendish Rd, Cavendish, PE C0A 1M0, Telefon: 902-963-7874

14. Historisches Charlottetown


Das historische Charlottetown ist die Hauptstadt der Provinz und verfügt über zahlreiche historische Gebäude und Sehenswürdigkeiten. Besucher können die Straßen zu Fuß, mit dem Auto oder mit dem Fahrrad erkunden. Die Schönheiten der Stadt können Sie jedoch am besten bei einer Kutschfahrt durch die Seitenstraßen des historischen Stadtzentrums erkunden. Ein Muss ist die Victoria Row. Die Straße ist im Sommer für den Autoverkehr gesperrt und bietet eine hervorragende Auswahl an Geschäften und Restaurants. Es gibt auch eine Vielzahl von Wandertouren für Besucher, von denen einige von Führern in historischen Kostümen durchgeführt werden.

15. Inselboot-Abenteuer


Island Boat Adventures befindet sich in Charlottetown Harbour und ist ein Unternehmen für Bootstouren, das dem erfahrenen Kapitän Chancey Norton gehört und von ihm betrieben wird. Der 42-foot Fundy Cruiser bietet Platz für bis zu 40-Passagiere. Die Gäste können aus einer Vielzahl von Touren wählen, darunter Hummer-Dinner-Kreuzfahrten, Hochseeangeln, Muschelgraben und Robbenbeobachtungstouren. Jede Fahrt dauert zwischen 2 und 3 Stunden und das Boot ist mit Waschräumen ausgestattet. Snacks und Getränke können an Bord des Schiffes gekauft werden. Reservierungen werden empfohlen, um sich einen Platz auf der Tour Ihrer Wahl zu sichern.

1 Pownal St, Charlottetown, PE C1A 4P5, Telefon: 902-969-1377

16. Hummer kochen


Fischer fangen seit Generationen Hummer im Wasser um PEI und ein Hummerkochen vom Boot auf den Teller ist eine der besten Möglichkeiten der Welt, um diese leckere Delikatesse zu genießen. Bevor Sie ein frisches Hummerpicknick am Strand genießen, lernen Sie einen lokalen Fischer kennen, besichtigen sein Boot und lernen die Geheimnisse des Hummerfangs kennen. Neben dem gekochten Hummer umfasst das Picknick einen Bio-Salat und ein traditionelles Dessert aus wilden Blaubeeren, das mit regionalen Zutaten zubereitet wird. Die Touren finden zwischen dem 20. Juni und dem 30. September statt und dauern zwischen den 3.5. Und 4. Stunden.

Telefon: 902-214-0863

17. Lucy Maud Montgomery Cavendish-Haus


Das Lucy Maud Montgomery Cavendish Home wurde zum National Historic Site erklärt und war der Ort, an dem die Autorin von Anne of Green Gables die ersten 37-Jahre ihres Lebens verbrachte. Obwohl das Haus und die Wirtschaftsgebäude nicht mehr stehen, finden sich auf dem Gelände zahlreiche Plakate mit Zitaten und Bildern, die den Besuchern helfen, das Leben und Werk des Autors besser zu verstehen. Ein Museum in der Unterkunft zeigt originale Artefakte aus dem Gehöft wie Lampen, Fotos und die Kaminverkleidung. Besucher können gestempelte Exemplare ihrer Lieblingsbücher von Anne of Green Gables in der Buchhandlung kaufen.

8523 Cavendish Road, North Rustico, PE C0A 1X0, Telefon: 902-963-2231

18. Szenischer Antrieb der Nordkap-Küste


Der North Cape Coast Scenic Drive ist ein fantastisches Erlebnis, das man sich nicht entgehen lassen sollte, obwohl er nicht so beliebt ist wie einige andere Fahrrouten auf der Insel. Die 350-Kilometer-Straße schlängelt sich entlang der atemberaubenden Westküste der Insel, führt durch winzige traditionelle Fischerdörfer und an Feldern entlang, die mit auffallend roter Erde gefüllt sind. Obwohl die Fahrt nach dem Nordkap, der westlichsten Spitze der Insel, benannt wurde, befindet sich der Beginn der Straße nur 20 Minuten von der Confederation Bridge entfernt in der bezaubernden Stadt Summerside.

19. Orwell Corner Historisches Dorf


Das Orwell Corner Historic Village, eine der sieben Museen und Kulturerbestätten der Provinz, ist eine hervorragende Zwischenstation auf dem Weg zwischen Charlottetown und der Fähre nach Nova Scotia. Das Dorf ist eine faszinierende Nachbildung einer Bauerngemeinde aus dem 19. Jahrhundert. Zu den Highlights zählen eine Schmiede, ein altes Schulhaus mit einer Schullehrerin und die Möglichkeit, mit echten Bauernhoftieren in Kontakt zu treten. Während der geschäftigen Sommermonate Juli und August werden tägliche Programme wie Kurse zur Kerzenherstellung und zum Zubereiten von Eiscreme angeboten. Besucher sind herzlich eingeladen, in der Teestube ein oder zwei köstliche Leckereien zu probieren.

RR 2, Vernon Bridge, PE C0A 2E0, Telefon: 902-651-8515

20. PEI Nationalpark


Der Prince Edward Island National Park liegt an der Nordküste der Insel und wurde in 1937 gegründet, um eine Vielzahl von Tieren und Lebensräumen zu schützen, darunter Strände, Sanddünen, Feuchtgebiete und Salzwiesen. Einige der Strände des Parks bieten einen Nistplatz für den vom Aussterben bedrohten Regenpfeifer, aber es gibt auch viele überwachte Strände, an denen sich jeder entspannen, schwimmen oder im Sand spielen kann. Es gibt auch eine große Auswahl an Mehrzweckwegen, die den Besuchern zur Verfügung stehen, darunter das Robinson Island Trail System und der Gulf Shore Way.

North Rustico, Dalvay am Meer, PE C0A 1P0, Telefon: 902-672-6350

21. Port-la-Joye – Fort Amherst


Nachdem Port-la-Joye-Fort Amherst von den Franzosen in 1720 als eine der ersten akadischen Siedlungen des Landes gegründet wurde, diente es als erste militärische Festung der Insel unter französischer und britischer Kontrolle. Aufgrund seiner reichen Geschichte wurde der Ort in 1958 als nationales historisches Denkmal ausgewiesen und bietet den Besuchern jetzt einen faszinierenden Einblick in die frühe europäische Geschichte der Insel. Die Ruinen der Festung sind noch sichtbar, und auf dem gesamten Gelände befinden sich Informationstafeln. Die Besucher können auch auf dem gepflegten Gelände spazieren gehen, von dem aus sie eine hervorragende Aussicht auf das umliegende Ackerland und den Hafen von Charlottetown haben.

191 Hache Gallant Dr., Rocky Point, PE C0A 1H2, Telefon: 902-675-2220

22. Saga Segelabenteuer


Saga Sailing Adventures hat seinen Sitz im Hafen von Charlottetown und bietet eine Vielzahl von Touren an Bord einer 36-Schaluppe namens Saga an. Die Gäste können sich einfach zurücklehnen, die Landschaft genießen und versuchen, wild lebende Tiere zu beobachten. Sie haben jedoch auch die Möglichkeit, die Segel anzupassen oder sogar das Ruder zu übernehmen. Die regelmäßigen Kreuzfahrten des Unternehmens finden morgens, nachmittags und abends dreimal täglich statt. Charterfahrten können jedoch für fast jede Tageszeit arrangiert werden. Das Boot hat eine maximale Kapazität von 12 Personen und Catering ist für besondere Anlässe verfügbar.

1 Pownal St, Charlottetown, PE C1A 3V7, Telefon: 902-672-1222

23. Tranquility Cove Abenteuer

Tranquility Cove Adventures gehört und wird von Perry Gotell betrieben und ist ein Tourismusunternehmen, das alles von Hochseeangelausflügen bis hin zu Seesternjagden anbietet. Angeltouren bieten die Möglichkeit, Robben und andere wild lebende Tiere zu beobachten, und die meisten Touren bieten die Möglichkeit, Ihre Fische direkt an Bord des Bootes grillen zu lassen, um eine unvergessliche Mahlzeit zu genießen. Private Charter und maßgeschneiderte Touren sind auf Anfrage erhältlich. Das Unternehmen ist stolz darauf, spezielle 4-Stunden-Hochzeitspakete auf dem Wasser anbieten zu können. Eine Suite am Strand steht allen zur Verfügung, die direkt am Wasser übernachten möchten. Außerdem erhalten Sie Ermäßigungen auf Aktivitäten.

1 Kent Street, Georgetown, PE C0A 1L0, Telefon: 902-969-7184

24. Weben mit Holz


Weben mit Holz ist ein Programm, das vom Island Traditions Store angeboten wird, einem Unternehmen, das sich der Erhaltung und Weitergabe der traditionellen Kunst der Herstellung von Ascheschienenkörben verschrieben hat. Die Herstellung von Körben aus Ascheschienen erfordert Übung und Engagement. In der Basiswerkstatt haben die Gäste die Möglichkeit, einen Korb aus Schilf aus den örtlichen Sümpfen zu weben und ihn mit einer Auswahl an Rinde aus den Wäldern der Insel zu dekorieren. Reservierungen sind erforderlich und andere Workshops können auf Anfrage arrangiert werden. Alle Kurse werden von professionellen Korbmachern unterrichtet, und im Geschäft vor Ort werden Werke einiger der versiertesten Handwerker der Provinz verkauft.

17 Sunnyside Rd, Richmond, PE C0B 1Y0, Telefon: 902-854-3063

25. West Point Leuchtturm Museum


Für einige von uns ist es ein Kindheitstraum, die Nacht in einem Leuchtturm zu verbringen, und das West Point Lighthouse Museum bietet die seltene Gelegenheit, diesen Traum zum Leben zu erwecken. Das Vier-Sterne-Hotel im markanten 69-Fuß-Leuchtturm bietet 13-Zimmer, die alle einen atemberaubenden Blick auf die Straße von Northumberland bieten. Einige Zimmer verfügen über begehbare Terrassen. Zwei Zimmer befinden sich in einem exklusiven Bereich des West Point Lighthouse Museum. Das Museum selbst verfügt über eine der umfangreichsten Sammlungen von Leuchtturm-Erinnerungsstücken auf der Insel und ist nur von Juni bis September geöffnet.

364 Cedar Dunes Park Road, West Point, PE PE C0b 1V0, Telefon: 902-859-3605