25 Unique Gesprächsstarter (ZB Was Möchten Sie Beim Ersten Date Machen ...) In Nyc

Einwohner von New York City, die nach einmaligen Gelegenheiten für einen Erstbesuch suchen, stehen vor einem großen Mangel an angesagten Veranstaltungsorten, obwohl das schiere Volumen an heißen und neuen Angeboten oft überwältigend sein kann. Die folgenden Restaurants und Lounges bieten das romantischste Ambiente Manhattans und Brooklyns und servieren internationale Speisen und Craft-Getränke, die Sie an intimen Tischen oder auf gemütlichen Liebessitzen für zwei Personen genießen können. Termine, bei denen die stärker frequentierten Sehenswürdigkeiten der Stadt übersprungen werden sollen, können immer noch im Ambiente des Times Square auf dem Marriott Marquis 'The View-Drehrestaurant eingesehen werden, während diejenigen, die ein unvergleichliches Weltklasse-Speiseerlebnis suchen, Reservierungen am exklusiven 12-Sitz von Cagen vornehmen können Chefkochtisch, der vom bekannten Nobu-Chef Toshio Tomita geführt wird.

1. Die Geschäfte am Columbus Circle


The Shops at Columbus Circle ist ein gehobenes Einzelhandels- und Speisezentrum im Time Warner Center von Manhattan, das jährlich mehr als 16 Millionen Besucher anzieht. Der 2.8-Millionen-Quadratmeter-Komplex, der ursprünglich in 2003 für die Öffentlichkeit zugänglich war, befindet sich am Columbus Circle in der südwestlichen Ecke des Central Park und bietet einen atemberaubenden Blick auf den Stadtteil Upper West Side. Es werden mehr als 50-Boutiquen- und Fachhändler angeboten, darunter das Ostküsten-Flaggschiff des kulinarischen Einzelhändlers Williams-Sonoma sowie Einzelhändler wie Amazon Books, Hugo Boss, H & M, Coach, J. Crew und Whole Foods Market. Zu den gastronomischen Einrichtungen zählen das mit drei Michelin-Sternen ausgezeichnete Restaurant Per Se und Masa, das als das teuerste Restaurant Manhattans gilt. Zu den Ausgehmöglichkeiten gehört Dizzy's Club Coca-Cola, der vom international anerkannten Musiker Wynton Marsalis betreut wird.

10 Columbus Cir, New York, NY 10019, Telefon: 212-823-6300

2. VR World NYC


VR World NYC ist das größte Unterhaltungsziel der USA für virtuelle Realität und bietet mehr als 50-einzigartige Erlebnisse in den Bereichen Kunst, Spiele und Unterhaltung mit gemischter Realität. Der Komplex befindet sich neben Manhattans berühmtem Empire State Building und bietet eine Vielzahl einzigartiger Virtual-Reality-Erlebnisse für Erwachsene, einschließlich Multiplayer-Spielerlebnissen. Mit den Virtual-Reality-Headsets von Oculus und HTC Vibe tauchen Sie in grenzenlose interaktive virtuelle Welten ein, einschließlich Spielen mit Freisprechfunktion. Die Erlebnisse erstrecken sich über drei Etagen. Zwischen den Spielen steht den Spielern eine Bar mit alkoholischen Getränken zur Verfügung. Das Zwischengeschoss des Komplexes beherbergt auch eine Auswahl kuratierter Kunst-, Musik- und Filmerlebnisse.

4 E 34th St, New York, NY 10016, Telefon: 646-578-9630

3. Mayfield


Mayfield ist ein gefeiertes zwangloses New American Restaurant im Viertel Crown Heights in Brooklyn, das im Oktober von den Besitzern Jacques Belanger und Lev Gewirtzman im 2012 eröffnet wurde. Das trendige Restaurant ist perfekt für ein intimes erstes Date und bietet ein entspanntes Ambiente und Designelemente aus Holz in seinem angesagten Speisesaal. Verschiedene Menüs bieten lässige und gehobene Gerichte, von Pastetchenschmelzen und kubanischen Sandwiches bis hin zu einer kompletten Rohkostbar und eleganten Vorspeisen wie Tatarsteak, in Buttermilch gebratene Wachteln und Bio-Hühnerleberpastete. Beim Brunch können die Gäste zwischen Omeletts zum Selbermachen, French Toast mit Brioche, Garnelen und Grieß oder Rinderhackfleisch mit Corned Beef-Zunge wählen, das mit Homestyle-Beilagen wie Löffelbrot und Collard Greens mit Speck angeboten wird. Die Getränkeauswahl umfasst eine umfangreiche Liste an Craft-Bieren vom Fass und in Dosen sowie erlesene Weine und raffinierte Hauscocktails.

688 Franklin Ave, Brooklyn, NY 11238, Telefon: 347-318-3643

4. David Benrimon Fine Art


David Benrimon Fine Art ist eine von Manhattans führenden Kunstgalerien, die in 2002 von David Benrimon gegründet wurde, um Werke impressionistischer, moderner und zeitgenössischer Künstler aus der ganzen Welt zu präsentieren. Zu den wichtigsten Namen der ausgestellten Kunstwelt zählen impressionistische Legenden wie Edgar Degas, Claude Monet und Pierre-Auguste Renoir. Zu den modernen und zeitgenössischen Leuchten zählen Pablo Picasso, Henri Matisse und Andy Warhol. Wechselnde Ausstellungen, die in der Galerie gezeigt werden, konzentrieren sich auf einen einzelnen Künstler oder ein einzelnes Thema und blättern durch die umfangreichen künstlerorientierten Sammlungen der Galerie. Alle Stücke sind zum Verkauf, mit engagierten Beratern vor Ort, die die Kunden durch jeden Schritt des Kaufprozesses führen.

724 5th Ave 8th Etage, New York, NY 10019, Telefon: 212-628-1600

5. QXT's Nachtclub


QXT's Night Club ist der älteste alternative Tanzclub in New Jersey, der ursprünglich in 1991 eröffnet wurde. Der Club ist zu einer Oase für Fans alternativer Musik geworden, die jeden Freitag- und Samstagabend durch die Nacht tanzen möchten. Er ist jedes Wochenende von 10: 00pm bis 3: 00am geöffnet. Seit mehr als 25 Jahren hat der Club eine Vielzahl von Hits in Genres wie New Wave, Alternative Rock, Punk, Gothic und Industriemusik veröffentlicht, wobei die Themenabende den ganzen Monat über die besten alternativen Genres hervorgehoben haben. Eine geräumige Haupttanzfläche bietet den Gästen ausreichend Platz zum Ausbreiten und Tanzen. Zwei weitere intimere Veranstaltungsorte, bekannt als The Crypt und Area 51, werden angeboten. Für Gäste ab 21 Jahren werden auf jeder Tanzfläche Bars angeboten.

248 Mulberry Street, Newark, NJ, Telefon: 201-983-9397

6. Amelie Wine Bar


Die Amelie Wine Bar ist eine charmante Upper West Side Weinbar und ein Restaurant, das ursprünglich im Dezember von 2017 für die Öffentlichkeit geöffnet wurde und elegante französische Küche und eine umfangreiche europäische Weinkarte bietet. Das romantische Restaurant serviert ein umfangreiches, anpassbares Käse- und Wurstwarenprogramm sowie exzellente französische Vorspeisen wie Überbackene Schnecken, gebackener Camembert de Normandie, Coq au Vin und Steak. Chalote. Eine ständig wechselnde Liste von Spezialitäten wird angeboten, zusammen mit Beilagen wie Pommes Frites, Gratin de Pommes und sautierten Wildpilzen. Umfangreiche Rot- und Weißweinlisten bieten mehr als eine 50-Auswahl, wobei der Schwerpunkt auf französischen Favoriten mit zusätzlichen Optionen aus Regionen wie Kalifornien, Chile, Südafrika und Neuseeland liegt.

566 Amsterdam Avenue, New York, NY 10024, Telefon: 646-422-7167

7. Elsie Dach


Elsie Rooftop ist ein stilvolles Restaurant in der Nähe von Manhattans Bryant Park, das in 2018 eröffnet und von Küchenchef David Burke geleitet wird. Das Restaurant befindet sich in einem Penthouse auf der 25-Etage, das zu Ehren der amerikanischen Schauspielerin und Innenarchitektin Elsie de Wolfe, dem Schöpfer von New Yorks erster Penthouse-Suite, entworfen wurde. Die Atmosphäre der Villa auf dem Dach des Restaurants soll an den Glanz der New Yorker 1920-Zeit erinnern und die Atmosphäre aufwändiger Partys von de Wolfe's, die Gäste wie Coco Chanel beherbergten, wieder herstellen. Ein saisonal ausgerichtetes Menü mit Light-Bar-Gerichten hebt internationale Snacks wie Hummus, Lammkoteletts und Guacamole de Fruta hervor, während Craft-Cocktails mit Namen wie Windsor und Colony Club New York in den zwanziger Jahren huldigen.

1412 Broadway, New York, NY 10018, Telefon: 646-834-2291

8. Industrieküche


Industry Kitchen ist ein schickes New-American-Restaurant in Manhattans South Street Seaport, das vom Gastronomen Abraham Merchant, der für seine Arbeiten in Restaurants wie Clinton Hall und Watermark Bar bekannt ist, in 2015 der Öffentlichkeit zugänglich gemacht wurde. Die Financial District Bar und das Restaurant bieten einen spektakulären Blick auf den East River von raumhohen Fenstern mit Tischen im Bierkeller-Stil und einer Küchenzeile mit 12-Sitz und offenem Küchengrundriss. Die Menüs betonen holzbefeuerte Teller, Pasta und Meeresfrüchte-Gerichte, einschließlich einzigartiger Pizza-Aromen wie das Thanksgiving, das mit Preiselbeersauce, Füllung und Putenhackfleisch gekrönt ist, oder das Pop Candy Land im Dessert-Stil, das mit einem Regenbogenstrudel versehen ist Kruste, Frischkäse-Zuckerguss, Pop Rocks und Zuckerwatte. Für ein einmaliges dekadentes Erlebnis wird die Guinness-Weltrekord-Pizza 24K des Restaurants mit Foie Gras, Kaviar, Trüffeln und 24-Karat-Goldblättern angereichert. In der hufeisenförmigen Bar des Restaurants werden Craft Brews zu Cocktails mit maritimen Themen serviert.

70 South St, New York, NY 10038, Telefon: 212-487-9600

9. Mustang Harry ist


Mustang Harry's ist eine legendäre Sportbar-Institution in der Nähe von Manhattans Madison Square Garden, die den irischen Brüdern und Unternehmern Ian und Niall Conroy gehört. In der zweistöckigen Bar befindet sich die längste Bar von New York City, die sich auf der Hauptetage für 99-Füße erstreckt. Es werden amerikanische und irische Gastropub-Gerichte serviert, darunter Vorspeisen wie 18-Stunde-Slow-Cooked-Short-Ribs, Prime-Hanger-Steak-Pommes, Shepherd's Pie und Fish and Chips. Zu den gemeinsamen Vorspeisen gehören Fladenbrot, Slider, Bierkäse-Brezeln und Disco-Pommes im Jersey-Stil. Eine Auswahl an cleveren Sandwiches und Burgern ist den ganzen Tag über erhältlich. Biere vom Fass, Rot- und Weißweine sowie Spirituosen und Cocktails zum Selbermachen sind ebenfalls erhältlich. Auch ein Brummerservice ist verfügbar.

352 7th Ave, New York, NY 10001, Telefon: 212-268-8930

10. Loi Estiatorio


Loi Estiatorio ist ein Manhattan-Angebot der renommierten griechischen Köchin Maria Loi, die in den USA als Autorin des Bestsellers für Kochbücher und Diätpläne The Greek Diet bekannt ist. Das Restaurant, das im Besitz der griechischen Hospitality Group ist und von dieser beaufsichtigt wird, folgt der griechischen Kulturphilosophie von philotimo, die den Stolz auf die eigenen Leistungen und den Respekt vor der eigenen Gemeinschaft betont. Im Restaurant wird die ganze Woche über eine köstliche Speisekarte mit gesundheitsbewussten griechischen Gerichten mit Schwerpunkt auf traditionellen griechischen Vorspeisen wie Lasagne, Spinatkuchen und gefüllten Auberginen angeboten. Der Mittagsservice ist an Wochentagen nachmittags verfügbar. Montags bis samstags wird ein Abendessen mit umfassendem Service serviert.

132 West 58th Street, New York, NY 10019, Telefon: 212-713-0015

11. Les Enfants de Boheme


Les Enfants de Bohème ist ein einzigartiges Restaurant für Zusammenarbeit im Lower East Side District von Manhattan, das in 2015 vom Restaurator Stefan Jonot in Zusammenarbeit mit der Kuratorin Cathy Lang Ho vom Architect Magazine, dem Restaurator Daniel Rivera, dem Fotografen Simon Harsent und dem Schauspieler Joshua Lucas eröffnet wurde , am bekanntesten für seine Arbeit in Spielfilmen wie Sweet Home Alabama und A Beautiful Mind. Das köstliche Bistro im Pariser Stil serviert klassische französische Küche mit einem modernen Touch, wobei die Zutaten aus regionalen Biobetrieben im Vordergrund stehen. Zu den Hauptgerichten zählen Favoriten wie gedämpfte Muscheln, Entenconfit, isländischer Kabeljau und Streifensteak, gepaart mit Vorspeisen wie Wurstbrettern, Tatar, Foie Gras und Austern auf der Halbschale. Im Restaurant Les Enfants D? Lice nebenan erhalten Sie preiswerte und formelle Speisen sowie süße und herzhafte Crepes und Coffeeshop-Getränke.

177 Henry Street, New York, NY 10002, Telefon: 646-476-4843

12. Der Leopard

Das Leopard ist ein traditionelles Restaurant im süditalienischen Stil im renommierten Hotel des Artistes der Upper West Side, das seit 2011 von Paula und Gianfranco Sorrentino geführt wird. Das Restaurant orientiert sich an den kulinarischen Traditionen von Regionen wie Kalabrien, Sardinien, Kampanien und Sizilien und erinnert an das berühmte Café des Hotels. des Artistes Raum in eine Vitrine für alltägliche italienische Gerichte. Zu den Gerichten zählen Pastateller, Risottos und Spezialitäten wie der sardische Fregula-Meeresfrüchte-Eintopf. Vor dem Theaterbesuch erhalten Sie köstliche Cocktails zu Terminen, die im nahe gelegenen Lincoln Center stattfinden. Am Wochenende wird ein Brunch mit Live-Jazzdarbietungen angeboten. Das Café ist auch ein beliebter Ort, um Prominente zu beobachten. Es ist ein beliebter Treffpunkt für Prominente wie Steve Martin und Woody Allen.

1 W 67th Street, New York, NY 10023, Telefon: 212-787-8767

13. The View Restaurant und Lounge


Das View Restaurant and Lounge ist das einzige Dachrestaurant mit 360-Abschluss in New York, das sich auf der 48-Etage des berühmten Marriott Marquis-Hotels am Times Square befindet. Das in 1985 eröffnete und vom Architekten John Portman entworfene Restaurant macht jede Stunde eine vollständige Revolution und zeigt die bekanntesten Sehenswürdigkeiten der Skyline von Midtown Manhattan. Obwohl die Kulisse aus offensichtlichen Gründen die größte Attraktion des Restaurants ist, lohnen sich köstliche Brunch-, Buffet-, Prix-Fixe- und Degustationsmenüs auch für den Weg zum Times Square, wo kontinentale Gerichte aus regionalen Zutaten hervorgehoben werden. Eine der umfangreichsten Weinkarten Manhattans macht das Restaurant auch zu einer großartigen Alternative zu Stadtrundfahrten zu Fuß oder mit dem Fahrrad.

1535 Broadway, New York, NY 10036, Telefon: 212-704-8900

14. Der Campbell


Das Campbell ist eine legendäre New Yorker Cocktail-Lounge im Grand Central Terminal, die ursprünglich in 1923 im umgebauten Apartmentbereich des Jazz-Finanziers John W. Campbell, Mitglied des Board of Directors der New York Central Railroad, eröffnet wurde. Das historische Anwesen wurde von der Gerber Group und dem Designbüro Ingrao, Inc. in 2007 in seiner ursprünglichen Pracht restauriert und präsentiert florentinisch inspirierte Designelemente und Originalgegenstände von Campbell, darunter einen Stahltresor und einen großen Steinkamin. Gäste können eine Auswahl an traditionellen Cocktails und eine leichte Bar in der Lounge-Bar im Bürostil, im Innenbereich des Palm Court oder auf der Veranda mit Außenterrasse genießen, die auch eine komplette Bar bietet.

15 Vanderbilt Ave, New York, NY 10017, Telefon: 212-297-1781

15. e ist BAR


e's BAR ist eine beliebte Nachbarschaftskette in Manhattan, die ursprünglich in der Upper West Side in 2015 eröffnet wurde. Heute bietet die Bar einen zweiten Standort in Morningside Heights und wurde von der Grub Street zu einer der besten Bars in Manhattan gekürt. Sie bietet eine Auswahl an köstlichen Bargerichten, darunter Signature-Burger, Deluxe-Cheeseburger und Falafel-Burger. Zu den Snacks in der Bar gehören Büffel-Hähnchen-Häppchen, gebratene grüne Bohnen, Nachos sowie Mac- und Käsebällchen, während zu den kreativen Hauptgerichten Fisch-Tacos, gegrillte Hähnchen-Kebabs und marinierte würzige Hähnchen-Sandwiches gehören. Eine umfangreiche Auswahl an Bieren umfasst große Biersorten und handwerkliche Auswahlmöglichkeiten vom Fass. Eine Auswahl von mehr als 250-Barspielen steht zum Spielen zur Verfügung, darunter Favoriten wie Pictionary und Jenga, während eine Jukebox Rock'n'Roll-Klassiker hervorhebt.

511 Amsterdam Ave, New York, NY 10024, Telefon: 212-877-0961

16. Benjamin Steakhouse


Das Benjamin Steakhouse ist seit der Eröffnung des 2006 eines der besten Steakhäuser in New York, das sich etwa einen Häuserblock von Manhattans Grand Central Station entfernt befindet. Das entzückende Steakhouse wird von Benjamin Sinanaj und Benjamin Prelvukaj, zwei ehemaligen Köchen des renommierten NYC-Steakhouse Peter Luger, geleitet und bietet eine clubähnliche Atmosphäre mit einladendem Kamin und hohen Gewölbedecken. Frühstück, Mittag- und Abendessen werden die ganze Woche über serviert. Hervorzuheben sind ausgezeichnete Vorspeisen aus trockenem Steak wie Filet Mignon, Lammkarree und Lendenstück nach New Yorker Art. Hochwertige Vorspeisen mit Meeresfrüchten, darunter chilenischer Wolfsbarsch, gegrillter norwegischer Lachs und ganze Hummer aus Maine.

52 E 41st Street, New York, NY 10017, Telefon: 212-297-9177

17. Gesellschafts-Café


Das Society Cafe ist ein köstliches Marktrestaurant im Walker Hotel in Greenwich Village, das von Chefkoch Manuel González geleitet wird. Die hochwertigen Menüs konzentrieren sich auf einfache, gesundheitsbewusste Vorspeisen im amerikanischen Stil, die mit saisonalen Zutaten von einheimischen New Yorker Bauern zubereitet werden. Alle Produkte stammen vom nahe gelegenen Bauernmarkt am Union Square. Während der ganzen Woche werden Frühstücks-, Brunch-, Mittag- und Abendessenmenüs serviert, die elegante Vorspeisen wie Atlantikkammuscheln mit Butternusskürbis-Caponata, gebratenes halbes Hähnchen mit Kräuterspätzle und 28-Tagesteak mit Knochenmark im trockenen Alter hervorheben Butter. Es werden auch Pizzen mit Vollkornkruste sowie ungezwungene Optionen wie Sandwiches mit Hühnchen und Waffeln oder Brisket-Burger serviert.

52 W 13th Street, New York, NY 10011, Telefon: 212-300-4525

18. Temple Court


Temple Court ist ein wunderschönes Restaurant und eine Bar im Stil der alten Schule im Finanzviertel von Manhattan, das seit 2016 von dem bekannten Gastronomen Tom Colicchio geführt wird. Das Restaurant ist bestrebt, die reiche Kulturgeschichte von Lower Manhattan zu würdigen und neu interpretierte Vorspeisen der Jahrhundertwende zu servieren, die von Küchenchef Carlos Benedicto liebevoll zubereitet wurden. Die französische und mediterrane Küche beeinflusst die Aufgussgerichte zum Frühstück, Mittag- und Abendessen, einschließlich beliebter Gerichte wie Rindfleisch-Bouguignon, Ricotta-Angolotti, Austern-Rockefeller und Hühnchen-Frikadelle. Mittags wird eine Auswahl günstigerer Gerichte für ein begrenztes Budget angeboten, darunter ein bewährter Ale-Meeresfrüchte-Eintopf, Enten-Confit und ein Hanger-Steak. Eine umfangreiche Weinkarte mit gezapften Bieren, Craft-Cocktails und erlesenen Spirituosen erhalten Sie in der Flasche oder im Glas.

5 Beekman St, New York, NY 10038, Telefon: 212-658-1848

19. Zum Schneider


Zum Schneider ist ein herrlich lebhaftes Bierhaus im bayerischen Stil im New Yorker East Village, dessen Name das deutsche Äquivalent von "Schneider's" bedeutet, eine Anspielung auf das zwanglose Bar-Feeling des Restaurants. Der Biergarten und das Restaurant, die nur gegen Barzahlung zu beziehen sind, wurden von dem deutschen Einwanderer Sylvester Schneider in 2000 eröffnet und bieten eine wechselnde Entwurfsliste mit einem Dutzend importierter deutscher Biere, die in authentischen Bierkrügen nach deutscher Art serviert werden. Es gibt eine Auswahl an Weißbier, Lager, Ale, Pils und Doppelbock sowie Flüge, auf denen Sie verschiedene Stile und Sorten probieren können. Zu den traditionellen deutschen Vorspeisen gehören Wiener Schnitzel, Currywurst und feine Krapferlsuppe. Auch köstliche Desserts wie Apfelstrudel und Kaiserschmarrn sind erhältlich. Das kitschige Dekor ziert die Wände der Bar. Regelmäßig werden Live-Musik und Sportveranstaltungen im Fernsehen gezeigt.

107 Avenue C, New York, NY 10009, Telefon: 212-598-1098

20. Lillies viktorianische Einrichtung


Lillie's Victorian Establishment ist eine Anspielung auf die Gin-Paläste aus der viktorianischen Zeit in Großbritannien, die nach der britischen Schauspielerin der Jahrhundertwende und Sozialistin Lillie Langtry benannt wurden. Die charmante Wasserstelle im britischen Stil bietet zwei Standorte in Manhattan in der Nähe des Broadway und des Union Square und zeigt Dekor, das aus dem Ballsaal eines nordirischen Anwesens aus dem 19-Jahrhundert stammt. Dazu gehören kunstvolle Holzschnitzereien, verzinnte Decken und mit rotem Samt bezogene Loveseats perfekt zum gemütlichen Verweilen bei einem Date und einem Drink. Ein vielseitiges Menü mit britischen und irischen Gerichten umfasst Kneipenfavoriten wie Shepherd's Pie mit Spezialitäten wie Farro Bowls, Avocado BLTs und geräuchertem Lachs Benedict, die zum Brunch serviert werden. Es werden mehr als 50-Biere aus dem In- und Ausland sowie eine Auswahl an erlesenen Weinen und Spirituosen serviert.

13 E 17th St, New York, NY 10003, Telefon: 212-337-1970

21. Cagen


Cagen ist das neueste Angebot des renommierten Nobu-Chefkochs Toshio Tomita, der in seinem trendigen Außenposten unterhalb der Straße in Manhattans East Village, einem der einzigartigsten und intimsten Treffpunkte der Stadt, exklusive Degustationsmenüs serviert. Das in 2013 für die Öffentlichkeit zugängliche Restaurant serviert seinen Gästen in zwei 12-Sitzplätzen pro Nacht hochwertige japanische Küche: 6: 00pm und 8: 30pm. Für $ 180 pro Person können die Gäste traditionelles Sushi Omakase genießen, das mit täglich eingeflogenem Fisch aus Tokio zubereitet wird. Täglich wechseln sich köstliche Optionen nach Wahl des Küchenchefs ab.

414 E 9th St, New York, NY 10009, Telefon: 212-358-8800

22. Mugi Studio


Das Mugi Studio ist ein Feinkeramikstudio und eine Galerie in Manhattans Upper West Side, das ursprünglich von einer Gruppe Avantgarde-Töpfer als Arbeitsstudio in 1983 eröffnet wurde. Seit 2012 wird das Studio von Outi Putkonen betrieben, der den Betrieb der Einrichtung um Gruppenausflüge zu namhaften Töpferateliers an der amerikanischen Ostküste erweitert hat. Auf der Galerie des Studios können Besucher wunderschöne, einzigartige Töpferwaren besichtigen, darunter viele Stücke, die zu erschwinglichen Preisen zum Verkauf angeboten werden. Im Laufe der Jahre hat sich die Galerie einen Namen als einer der einzigartigsten Orte der Upper West Side gemacht, um Hochzeitsgeschenke und Einweihungsgeschenke zu kaufen. Das ganze Jahr über werden Töpferkurse für Erwachsene für alle Könnensstufen angeboten, von Anfängern bis zu fortgeschrittenen Töpfermeistern. In den Kinderklassen werden auch grundlegende Prinzipien des Handbaus und der Töpferwerftechniken vermittelt.

Amsterdam Ave &, W 109th Street, New York, NY 10025, Telefon: 212-866-6202

23. Big Apple Jazz Tours

Die Big Apple Jazz Tours präsentieren die besten Jazz- und Blues-Treffpunkte in New York City und erkunden angesagte Untergrundseiten und verborgene Schätze in Stadtvierteln wie Harlem und Greenwich Village. Das in 1997 gegründete Touring-Unternehmen strukturiert alle Touren auf Erlebnisse in kleinen Gruppen, um den Genuss und die Jazzausbildung zu maximieren. Zu den Touren gehören eine Harlem Juke Joint Tour, auf der die talentiertesten Jazzmusiker und angesagtesten Clubs des legendären Viertels zu sehen sind, und ein Greenwich Village Jazz Crawl, bei dem die böhmischen Treffpunkte und Treffpunkte des Bezirks erkundet werden. Eine erstklassige Legends of Jazz Tour wird ebenso angeboten wie eine Family Harlem Jazz- und Soul Food Tour, bei der Sie die Nachbarschaft zu Fuß erkunden und ein authentisches Soul Food-Gruppenessen genießen können. Private Touren sind für kleine Gruppen verfügbar, mit individuellen Reiserouten. Telefon: 917-863-7854

24. Bonsai Kakigori


Das Bonsai Kakigori ist ein köstliches Pop-up-Restaurant in New York City, das die einzigartige japanische Küchentradition der Kakigori in die Region Manhattan bringt. Das von Gaston Becherano und Theo Friedman in 2017 gegründete Restaurant konzentriert seine Menüs auf die traditionelle japanische Eisraspel-Delikatesse, die ihre kulinarischen Wurzeln in der Heian-Zeit des 11. Jahrhunderts hat. Zu den ausgezeichneten klassischen und saisonalen Aromen, die das ganze Jahr über serviert werden, gehören Erdbeeren und Sahne, Matcha, Mango-Ingwer und Espresso-Erdnuss. Alle Köstlichkeiten werden mit echten Früchten und natürlichen Zutaten zubereitet, einschließlich Sirup ohne Zuckerzusatz. Andere japanische Gerichte, die serviert werden, umfassen authentische Matchas, importiertes Bier und Sake sowie eine von Asien inspirierte leichte Speisekarte mit Toast und Sandos, die von Japan inspiriert sind.

265 Canal Street, New York, NY 10013, Telefon: 646-308-1244

25. Doppelter holländischer Espresso


Double Dutch Espresso ist ein charmantes Café in der Nähe von Harlems Morningside Park, das in 2014 von den Besitzern Karen Paul und Aaron Baird eröffnet wurde. Das Café, das bei Columbia-Studenten, Freiberuflern und Datteln gleichermaßen beliebt ist, serviert köstliche Espresso-Getränke wie Cafe au laits, Americanos, Cortados und Macchiatos sowie eine Auswahl an Lattes und Mokkas mit Eis- und Aromastoffen. Es werden auch Rishi-Tees sowie Gebäck und leichte Häppchen von örtlichen Bäckereien wie Colson Patisserie und Bread Alone serviert. Das charmante Vintage-Dekor ziert den Platz im Flintenstil und bietet zahlreiche Zweisitzer-Tische, an denen Sie gemütlich nippen und plaudern können. In den wärmeren Monaten wird ein Platz im Innenhof mit der benachbarten Bar Mess Hall geteilt.

2194 Frederick Douglass Blvd, New York, NY 10026, Telefon: 646-429-8834