3 Best Africa Cruises

Kreuzfahrten können auf der ganzen Welt genossen werden und werden aufgrund ihrer vielen Vorteile schnell zur bevorzugten Urlaubsform. Ein typischer Urlaub erfordert viel Planung, aber das Schöne an einer Kreuzfahrt ist, dass Sie nicht eine einzige Sache planen müssen. Alles was Sie tun müssen, ist Ihr Zimmer zu reservieren und an Bord zu klettern. Von dort aus kümmern sich die Crew und das Personal um den Rest und organisieren alle Ihre Mahlzeiten, Reisearrangements, Aktivitäten und mehr. Sie können sich einfach zurücklehnen und jeden einzelnen Moment optimal nutzen, ohne sich Sorgen machen zu müssen.

Von allen Kreuzfahrtzielen ist Afrika vielleicht das einzigartigste. Viele Menschen mögen es, in der Karibik oder entlang der Küsten Mittel- und Südamerikas zu fahren, aber Kreuzfahrten in Afrika bieten etwas völlig anderes und absolut Einzigartiges. Eine der besten Möglichkeiten, die Schönheit Afrikas zu erleben, ist das Bootfahren. In Ländern wie Namibia und Südafrika legen afrikanische Kreuzfahrtschiffe an Dutzenden von wunderschönen Zielen ab und lassen die Passagiere weiche Sandstrände und atemberaubende Gebiete in der Wildnis bewundern.

Beste Afrika-Kreuzfahrten

Es stehen viele verschiedene afrikanische Kreuzfahrten zur Auswahl, darunter große Kreuzfahrtunternehmen wie Regent Seven Seas Cruises, Cunard, Oceania und MSC, die alle ihre eigenen Routen und Optionen für diejenigen anbieten, die die afrikanische Küste bequem von einem Kreuzfahrtschiff aus erkunden möchten. Wenn Sie eine Reise nach Afrika planen und mehr über die besten Kreuzfahrtoptionen erfahren möchten, lesen Sie weiter.

- Regent Seven Seas Cruises - 15 Night South African Cheer

Die 15 Night South African Cheer Cruise von Regent Seven Seas Cruises ist eine außergewöhnliche Option für Menschen, die die afrikanische Küste erkunden und das Wunder und die Schönheit dieses Kontinents vom Komfort eines Luxusliners aus erleben möchten. Diese zweiwöchige Tour beginnt in der südafrikanischen Hauptstadt Kapstadt und endet an mehreren Häfen, darunter Luderitz und Walvis Bay in Namibia, bevor es am weltberühmten Kap der Guten Hoffnung entlang geht.

Von dort geht die Reise weiter zu den südafrikanischen Städten East London und Durban. Anschließend können die Passagiere die Schönheit von Maputo in Mosambik genießen, bevor sie mit Zwischenstopps in Richards Bay und Mossel Bay erneut nach Südafrika zurückkehren. Am Ende dieser Kreuzfahrt kennen Sie die Küste Südafrikas wie Ihre Westentasche.

- Regent Seven Seas Cruises - 24 Night Africa Cruise ab Lissabon

Wenn Sie Zeit und Geld haben und ein unvergleichliches afrikanisches Kreuzfahrterlebnis wünschen, ist die 24 Night Africa Cruise ab Lissabon von Regent Seven Seas Cruises die absolut beste Option, die Ihnen zur Verfügung steht. Es gab noch nie eine so ausgedehnte oder aufregende Kreuzfahrt, bei der die gesamte Westküste des afrikanischen Kontinents erkundet und eine lange Liste magischer Zwischenstopps eingelegt wurde. Die Reise beginnt tatsächlich in Europa, in der portugiesischen Hauptstadt Lissabon, bevor sie nach Süden führt und einen ersten Stopp auf Madeira einlegt.

Die Passagiere können an Haltestellen wie Teneriffa und La Palma einige Inselfreuden genießen, bevor sie weiterfahren und schließlich an der Küste Afrikas ankommen, wo ihre erste größere Station in Dakar sein wird, der senegalesischen Hauptstadt, die einige atemberaubende und einzigartige Landschaften beherbergt Monumente. Die Kreuzfahrt wird dann entlang der afrikanischen Küste fortgesetzt und endet in Orten wie Banjul, Takoradi, Principe Island und Walvis Bay, bevor die Reise schließlich in Kapstadt, Südafrika, endet.

- Cunard - 16 Night Africa Cruise ab Southampton

Steigen Sie an Bord eines der neuesten und größten Kreuzfahrtschiffe von Cunard, der Queen Elizabeth, für diese erstaunliche, beeindruckende 16 Night Africa Cruise ab Southampton. Erleben Sie Löwen in ihrem natürlichen Lebensraum, sonnen Sie sich an weißen Sandstränden und bestaunen Sie die Majestät Afrikas in all ihrer Pracht an jedem Tag dieser wundervollen Kreuzfahrt. Die Reise beginnt im berühmten Hafen von Southampton im Süden Englands.

Von dort aus macht das Abenteuer einen Zwischenstopp in der malerischen spanischen Stadt Vigo, bevor es weiter nach Funchal auf der portugiesischen Insel Madeira geht: ein wunderschöner kleiner Ort mit wunderschönen Gärten und Architektur. Nach diesem kurzen Aufenthalt in Europa beginnt die afrikanische Reise. Das Schiff wird entlang der gesamten Ostküste Afrikas fahren und den Passagieren atemberaubende Ausblicke auf einige atemberaubende Städte, Strände und Landschaften bieten, bevor es seine beiden letzten Haltestellen einnimmt: Walvis Bay und Kapstadt.