4 Best Atlanta, Georgia Strände

In den Vereinigten Staaten von Amerika befinden sich einige der schönsten Strände der Welt. An der Ostküste bieten die historischen Strände von New England erstklassige Angelmöglichkeiten und eine ruhige Umgebung. Die Pazifikküste im Westen bietet unzählige Hotspots zum Surfen und Sonnenbaden. Weltberühmte Orte wie Venice Beach und Malibu ziehen Stars, Berühmtheiten und Touristen aus aller Welt an. Und im Süden beherbergt die Golfküste noch prächtigere Strände wie Clearwater in Florida oder die Mississippi-Golfstrände von Biloxi und Gulfport.

Leider ist Amerika ein großer Ort und nicht jeder hat das Glück, in einer Küstenstadt wie Miami oder Los Angeles zu leben. Aber selbst wenn Sie in einer Stadt im Landesinneren wie Atlanta, Georgia, leben, sind die Strände nie völlig unzugänglich. Sie brauchen nur ein wenig länger, um sie zu erreichen. Einwohner und Touristen von Atlanta müssen ein paar Stunden fahren, um an die Küste zu gelangen. Der nächste Strand befindet sich über 250 Meilen von der Stadt entfernt. Wenn Sie jedoch ein Sommerwochenende in der Sonne verbringen möchten, ist dies auf jeden Fall eine gute Idee um das Auto mit ein paar Strandspielzeugen, gemütlichen Liegen und vielleicht sogar einem Picknick zu beladen und an die Küste zu fahren.

Beste Strände in der Nähe von Atlanta Georgia

Die nächstgelegenen Strände von Atlanta befinden sich an der Küste von Georgia und bieten Blick auf das Wasser des unglaublichen Atlantiks. Es wird mindestens 4-5 Stunden dauern, um den nächsten Strand zu erreichen, aber sie sind definitiv eine Reise wert. Neben der Küste von Georgia können die Einwohner von Atlanta auch einen Ausflug über die Grenze nach Florida unternehmen, um einige andere Orte an der Superküste zu entdecken. Wenn Sie in der georgischen Hauptstadt wohnen oder unterwegs sind und einen Tag im Sand verbringen möchten, lesen Sie weiter und erfahren Sie alles über die besten Strände in der Nähe von Atlanta, Georgia.

- Jacksonville Beach

Über die Staatsgrenze nach Florida ist die Stadt Jacksonville von Atlanta aus in rund fünfeinhalb Autostunden zu erreichen und bietet einige der besten Surfbedingungen der Region. Jacksonville hat insgesamt drei Strände: Atlantic Beach, Neptune Beach und Jacksonville Beach. Alle drei Strände sind einen Besuch wert und bieten die gleichen Bedingungen und Annehmlichkeiten, aber Jacksonville Beach ist die perfekte erste Station.

Wenn Sie ein Surf-Enthusiast sind, ist dies der beste Strand, den Sie von Atlanta aus besuchen können, und es kann auch für Nicht-Surfer Spaß machen, einfach im Sand zu sitzen und die Experten zu bewundern, während sie auf den Wellen reiten. Hier finden Sie auch Surflehrer, die Anfängern Orientierungshilfe bieten. In der Nähe finden Sie auch verschiedene Leihgeschäfte. Es gibt viele gute Restaurants, Bars, Hotels und Gasthöfe in der Nähe und Jacksonville hat auch ein blühendes Nachtleben. Wenn Sie einen Strandausflug von Atlanta aus planen, ist dies auf jeden Fall ein großartiger Ort, um etwas Zeit zu verbringen.

- Tybee Island

Dies ist technisch gesehen der nächstgelegene Strand von Atlanta und liegt an der Küste von Georgia. Tybee Island ist eine sehr historische Stätte, die aufgrund ihrer einzigartigen Schönheit und ihres Charmes seit vielen Jahrzehnten viele Besucher anzieht. Der Strand erstreckt sich kilometerweit um die Insel und ist ein großartiger Ort für Strandliebhaber aller Art sowie für Naturliebhaber und sogar für Geschichtsinteressierte.

Tybee Island ist bekannt für seine historischen Straßen und seine einzigartige Architektur sowie für wichtige Wahrzeichen wie die Tybee Light Station und das Fort Screven an der Nordküste. Die gesamte Insel kann aus vielen Gründen sehr interessant zu erkunden sein. Sie können auch einen privaten Ort für einen Aufenthalt auf Tybee Island mieten und es gibt einige gute Fischrestaurants und Grillgerichte in der näheren Umgebung.

- Kap San Blas

Dieser Strand ist in Florida zu Ende und dauert etwas länger als fünf Stunden. Wer möchte diesen Strand besuchen? Nun, die Hauptattraktion von Cape San Blas ist, dass es ein hundefreundlicher Strand ist, und dieser kann manchmal ziemlich schwierig zu finden sein. Wenn Sie hoffen, mit einem pelzigen, vierbeinigen Freund an den Strand von Atlanta zu reisen, ist dies eine der besten Optionen, die Ihnen zur Verfügung stehen. Der Strand ist ebenfalls 16 km lang, sodass Sie und Ihr Haustier viel Platz haben, um herumzulaufen und Spiele zu spielen.

Aufgrund der enormen Länge dieses Strandes ist er nie überfüllt und es herrscht zu jeder Jahreszeit eine sehr ruhige und friedliche Atmosphäre. Es ist ein schöner Ort, um zu sitzen, während die Sonne untergeht, aber die Annehmlichkeiten sind hier relativ begrenzt, und Sie müssen in eine lokale Stadt wie Port St. Joe reisen, wenn Sie nach einer langen Pause ein gutes Restaurantessen oder ein paar Getränke möchten Tag im Sand.

- Jekyll Island

Jekyll Island ist über 300 Meilen von Atlanta entfernt, aber es ist mit Sicherheit einer der besten Strände in der Region. Früher war es ein exklusiver Luxus-Rückzugsort für die Reichen und Berühmten, seitdem wurde es jedoch in einen State Park verwandelt, der für alle zugänglich ist. Sie müssen eine geringe Gebühr bezahlen, um auf den Damm zu gelangen und zur Insel zu fahren, aber es ist mehr als den Eintrittspreis wert und bietet eine hervorragende Aussicht und jede Menge Annehmlichkeiten.

Hier können Sie zahlreichen Aktivitäten nachgehen, darunter verschiedene Sportarten, und es gibt sogar einen Wasserpark für Familien. Auf der Insel befindet sich auch ein Schildkröten-Rettungszentrum, in dem Besucher mehr über diese Tiere erfahren können. Die Strände hier sind weich und einladend, mit vielen weiten Flächen und vielen Möglichkeiten für alle Arten von Aktivitäten am Meer wie Sonnenbaden und Sonnenuntergangsspaziergänge.