7 Die Besten Aktivitäten In Ilwaco, Wa

Die Stadt Ilwaco ist Teil der Halbinsel Long Beach im Bundesstaat Washington an der Küste des Pazifischen Ozeans. Der Hafen von Ilwaco wird manchmal als die Welthauptstadt des Lachsfischens bezeichnet, aber seine Attraktionen hören hier nicht auf. Der Cape Disappointment State Park beherbergt zwei wunderschöne Leuchttürme mit viel Geschichte sowie einige großartige Wander- und Campingmöglichkeiten und ein großartiges Interpretationszentrum. Das wunderschöne Ufer mit seinen krachenden Wellen und Stränden, an denen Muscheln geerntet werden können, ist unglaublich malerisch und bietet Gelegenheit für Aktivitäten und Besichtigungen. Nach dem Ende des Tages können die Besucher nicht mehr los, ohne ein paar frisch gefangene Fische zu probieren fachmännisch zubereitete Meeresfrüchte.

1. Kap-Enttäuschungs-Nationalpark


Trotz seines glanzlosen Namens ist der Cape Disappointment State Park voller wunderschöner Natur, atemberaubender historischer Leuchttürme, verlassener Militärposten und dem Geruch der salzigen Seeluft. Ein Ausflug hierher ist mit Sicherheit unterhaltsam. Der Name von Cape Disappointment stammt von Captain John Meares und seiner fehlgeschlagenen Expedition über die Flussbar. Heute besteht der Park aus über 2.000 Hektar großen Campingplätzen, Tidelands, alten Wäldern und Seen. Besucher, die am Cape Disappointment übernachten möchten, können in einer Jurte, einer Hütte, einem Mietshaus oder einem Zelt campen. Tagesausflügler können die Wanderwege, die Bootsrampe und die Picknickmöglichkeiten nutzen die Exponate im Lewis and Clark Interpretive Center.

244 Robert Gray Dr., Ilwaco, WA 98624, Telefon: 888-226-7688

2. Nordhauptleuchtturm


Nur ein paar Meilen nördlich von Cape Disappointment liegt der North Head Lighthouse an einem felsigen Uferrand mit Blick auf den Pazifischen Ozean. North Head Lighthouse begann seine nächtliche Beobachtung der Küste und führte Schiffe sicher zum Hafen, als es erstmals in 1898 beleuchtet wurde, um die Anzahl der Schiffswracks zu verringern, die auftraten, als Schiffe in Richtung Cape Disappointment Lighthouse fuhren. Zur Unterscheidung von diesen beiden Nachbarn strahlte North Head Lighthouse nur weißes Licht, im Gegensatz zu den roten und weißen Blitzen von Cape Disappointments Leuchtfeuer. Seit 2012 gehört der North Head Lighthouse zum System der Washington State Parks, und Besucher können eine kurze Wanderung zum Leuchtturm unternehmen, wo sie alle Originalgebäude in ihrer malerischen Umgebung finden.

N Hauptleuchtturm Rd, Ilwaco, WA 98624

3. Kap-Enttäuschungs-Leuchtturm


Als der Cape Disappointment Lighthouse zum ersten Mal in 1848 gebaut wurde, gehörte er nicht einmal zu Washington, da das Gebiet zu dieser Zeit noch zum Gebiet von Oregon gehörte. Als dann der Leuchtturm gebaut wurde, bestellten die Macher eine Linse nach dem neuesten Stand der Technik, die sich als zu groß für den Turm herausstellte. Anstatt ein anderes Objektiv zu bestellen, bauten sie den Turm so um, dass er hineinpasste. Dieser Vorgang dauerte zwei weitere Jahre. Cape Disappointment Lighthouse wurde zum ersten Mal in 1856 offiziell beleuchtet, und obwohl es wunderschön und ein Kunststück oder eine Architektur war, waren seine Mängel - einschließlich einer Glocke, die über den Klang der Wellen nicht zu hören war, und eines Lichts, das nicht zu hören war von Schiffen aus dem Norden gesehen werden - führte zum Bau des North Head Lighthouse. Dennoch ist das Gelände dieses wunderschönen Leuchtturms als Teil des Cape Disappointment State Park für die Öffentlichkeit zugänglich.

Ilwaco, WA 98624

4. Lewis und Clark Interpretive Center


Dieses Informationszentrum dient als Einstiegspunkt für Besucher, die zum Cape Disappointment State Park kommen, und seine Lage direkt an der Küste, 30 Meter über den Wellen des Pazifischen Ozeans mit Blick auf den Leuchtturm, macht es zu einem lohnenswerten Zwischenstopp jeder Besuch. Die Exponate im Lewis and Clark Interpretive Center beschreiben die Expeditionen und Entdeckungen dieser beiden berühmten amerikanischen Entdecker. Besucher können sich auch einen Kurzfilm ansehen, im Souvenirladen ein paar Souvenirs kaufen und von der Beobachtung aus auf das Meer und den Leuchtturm blicken Deck.

244 Robert Gray Dr., Ilwaco, WA 98624, Telefon: 360-642-3029

5. Willapa National Wildlife Refuge


Das Willapa National Wildlife Refuge liegt an der Küste der Willapa Bay und ist ein Paradies für viele geschützte Ökosysteme und die dort lebenden Pflanzen und Tiere. Wenn Sie das Willapa National Wildlife Refuge besuchen, können Sie möglicherweise Wildtiere wie Lachs, Weißkopfseeadler, den vom Aussterben bedrohten braunen Pelikan und sogar große Tiere wie Elche und Schwarzbären beobachten. Die 11,000-Hektar umfassen eine Vielzahl von Landtypen, von Sanddünen und Stränden bis hin zu Wiesen, Wäldern und Sümpfen. Besucher können wandern, jagen (im Rahmen der geltenden Vorschriften), campen, Boot fahren, angeln sowie Muscheln und Austern ernten.

3888 US-101, Ilwaco, WA 98624, Telefon: 360-484-3482

6. Columbia Pacific Heritage Museum


In und um Ilwaco gibt es viel Geschichte und Erbe, und das Columbia Pacific Heritage Museum zielt darauf ab, die Menschen zu feiern, die die Region im Laufe der Geschichte zu ihrer Heimat gemacht haben. Das Museum enthält permanente Galerien mit Fotos, Gemälden, Skizzen und anderen Artefakten, die den Besuchern Informationen über das Chinook-Volk, seine Lebensweise und das Kommen des euroamerikanischen Volkes vermitteln. Zu den ausgestellten Artefakten zählen Möbel, Werkzeuge und andere Waren sowie ein 26-Boot mit einer Länge von einem Fuß. Das Museum ist von Dienstag bis Sonntag von 10am bis 4pm geöffnet. Auf dem Gelände gibt es auch einen kleinen Museumsgeschenkladen, der während der Öffnungszeiten geöffnet ist.

115 Lake St. SE, Ilwaco, WA 98624, Telefon: 360-642-3446

7. OleBob's Seafood Grill und Markt


Kein Ausflug an die Küste wäre ohne ein Fischgericht vollkommen, und OleBob's hat die besten Fischgerichte. Benannt nach dem Vater der heutigen Besitzer (Bob) und seinem Angelpartner und Freund (bekannt als Ole, ausgesprochen Oh-Lee), überblickt dieses Restaurant den Yachthafen, gibt es schon seit Ewigkeiten und es ist ein Klassiker in der Region. Auf der Speisekarte finden Sie alles, von klassischem Fish and Chips über dampfende Muschelsuppe bis hin zu Krabbenfrikadellen, gebackenen Austern und frischen Garnelen oder Krabben-Louies. Natürlich werden Sie im Landesinneren nie so frische oder köstliche Meeresfrüchte finden .

151 Howerton Ave SE, Ilwaco, WA 98624, Telefon: 360-642-4332