9 Beste Strände In Der Nähe Von Charleston

An der Atlantikküste von South Carolina gibt es eine Vielzahl von Barriereinseln, darunter die wunderschöne Sea Islands-Kette, die sich über die 100-Inseln erstreckt und sich zwischen den Flüssen Santee und St. Johns erstreckt. Einwohner und Besucher von Charleston können weite Küstenabschnitte auf den nahe gelegenen Barriereinseln oder entlang des Hafens und der Intracoastal Waterway-Strecken der Region genießen.

1. Kiawah Island


Kiawah Island wurde von Cond? Nast Traveller, bekannt für sein Kiawah Island Golf Resort, das eine Reihe von Top-PGA-Events veranstaltet hat. Die bezaubernde Insel, die sich ungefähr 20 Meilen vor Charlestons Küste im Atlantischen Ozean befindet, beherbergt wunderschöne, erhaltene Sumpf- und Meereswaldlebensräume und über 10 Meilen unberührte Küste. Der einzige öffentliche Strand der Insel, der Kiawah Beachwalker Park, wird von Charleston County's Parks and Recreation Department betrieben und erstreckt sich über 11 Meilen entlang der Küste der Insel und des Bohicket River. Das ruhige Wasser lädt in den Sommermonaten zum familienfreundlichen Schwimmen ein, während die von der ADA befahrbare Promenade zum Spazierengehen auf schönen, mit Eichen bewachsenen Wegen einlädt.

4475 Betsy Kerrison Pkwy, Johns Island, SC 29455, Telefon: 800-774-0006

2. Folly Beach


Folly Beach, gemeinhin als "Rand Amerikas" bezeichnet, ist eine reizende Barriereinselgemeinde, die als eines der beliebtesten Surfziele an der Ostküste bekannt ist. Mehr als 30 m vom Strand entfernt bietet Folly Beach County Park hervorragende Möglichkeiten für eine Vielzahl von Wassersportarten im Sommer, darunter Kajakfahren und Schwimmen. Der Folly Beach Fishing Pier ist der zweitlängste Anlegesteg der Ostküste und erstreckt sich über mehr als 30 m in den Atlantik. In der Stadt Folly Beach, die als eine der letzten authentischen Strandstädte des Landes gilt, können Besucher das mit George Gershwin verbundene Porgy House erkunden oder die vielseitigen Boutiquen, Bars und Restaurants am Strand erkunden.

21 Center Street, Folly Beach, SC 29439, Telefon: 843-588-2447

3. Sullivans Insel


Sullivan's Island ist eine 3.3-Meile-Insel im Hafen von Charleston, die am besten für ihre Verbindung zum transatlantischen Sklavenhandel bekannt ist. Viele Historiker halten sie aufgrund der hohen Anzahl versklavter Afrikaner, die nach Amerika gebracht wurden, für die "Ellis-Insel" des Ereignisses über seine Ufer. Trotz seiner schmutzigen Vergangenheit ist die Insel, die über die Ben Sawyer-Drehbrücke vom Mount Pleasant aus zu erreichen ist, heute besser bekannt für ihre unberührten öffentlichen Strände, die ein beliebtes Ziel für Besucher sind, die Surfen, Paddeln, Kitesurfen oder Kajak fahren möchten. Spektakuläre Sanddünenformationen finden Sie an einigen der naturbelassenen Strände, an denen es zahlreiche ausgezeichnete Angelplätze mit versteckten Juwelen gibt. Weiter im Landesinneren beherbergt das Geschäftsviertel der Insel einige der besten Fischrestaurants der Region Charleston.

4. Insel der Palmen


Isle of Palms ist eines der beliebtesten Touristenziele im Großraum Charleston, weniger als 12 Meilen vom Stadtzentrum entfernt entlang des Intracoastal Waterway. Die wohlhabende Insel der Urlaubsgemeinschaft beherbergt ein lebhaftes Geschäftsviertel, das Käufer anzieht, die nach einzigartigen Einzelhandelsmöglichkeiten suchen, und Gäste mit Gourmet-Gaumen. Am öffentlichen Strand der Insel herrschen hervorragende Badebedingungen. Im Isle of Palms County Park finden Sie Picknickplätze für Tagesgäste und einen Kinderspielplatz. Besucher können auch Beachvolleyball-Spiele und Live-Musik im The Windjammer genießen, das eine Reihe von jährlichen Beachvolleyball-Turnieren veranstaltet. Weitere Attraktionen der Insel sind die von Tom Fazio entworfenen Championship-Golfplätze des spektakulären Wild Dunes Oceanfront Resorts.

24 28th Ave, Insel der Palmen, SC 29451, Telefon: 843-886-8294

5. Seabrook Island


Seabrook Island, auch bekannt als Simmons Island, ist eine gehobene Resort-Community-Barrier-Insel im Charleston County, die sich neben Kiawah Island befindet und ungefähr sieben Quadratmeilen überspannt. Die Insel ist ein wahres Paradies für Sommerurlauber, die nach Freizeitaktivitäten im Freien suchen. Sie beherbergt zwei Championship-Golfplätze, einen national bekannten Racquetball-Club und eines der einzigen Reitsportzentren an der Ostküste. Auf die wunderschönen Privatstrände können Anwohner und Besucher gleichermaßen zugreifen. Am Jachthafen der Insel können Kajaks und Boote ausgeliehen werden. Nach einem langen Spieltag können die Besucher an eleganten Orten am Wasser wie der Bohicket's Lounge und dem Palmetto Room speisen.

6. Edisto Beach


Edisto Beach ist ein perfekter Zufluchtsort für Besucher aus der Region Charleston, die dem Trubel des Stadtlebens entfliehen möchten, das für seinen entspannten, traditionellen Lebensstil und die Atmosphäre des Lowcountry bekannt ist. Die Strandstadt, die sich in der Region Sea Islands in Südkarolina befindet und etwa 40 Minuten vom Stadtzentrum Charlestons entfernt ist, bietet keine Handelsketten, Luxushotels und sogar Straßenlaternen viele andere Strände in der Nähe. Besucher können sich am weitläufigen Strand mit Sonnenschirmen ausbreiten oder Kajaks mieten, um die Bäche und Marschgebiete der Insel in Naturschutzgebieten wie der 4,630-Hektar großen Botanikbucht-Plantage zu erkunden. Zu den einzigartigen Attraktionen in der Region gehört das Edisto Island Serpentarium, das eine Vielzahl von Exponaten zeigt, die mit der einheimischen Tierwelt der Insel zu tun haben. Besucher können auch köstliche krabbenbezogene Gerichte in lokalen Restaurants wie Whaley's genießen oder in einer Vielzahl von Antiquitätengeschäften und Kunstgalerien nach dem perfekten Geschenk zum Mitnehmen suchen.

42 Station CT, Edisto Island, SC 29438, Telefon: 843-869-3867

7. Morris Island


Morris Island ist eine bezaubernde, unbewohnte Insel im Hafen von Charleston, die als Schauplatz einer bedeutenden amerikanischen Bürgerkriegsschlacht bekannt ist, in der die freie afroamerikanische Infanterie 54th Massachusetts gegen konföderierte Truppen kämpfte. Heute können Besucher die Überreste der Insel im Rahmen von Führungen erkunden, darunter das Fort Wagner, in dem ein bekannter Leuchtturm mit Zuckerstangenstreifen aus dem 19. Jahrhundert aufbewahrt wird. Weitere historische Leuchttürme auf der Insel sind Morris Island Light, das in seiner derzeitigen Form in 1876 gebaut und im National Register of Historic Places in 1982 aufgeführt ist. Von Adventure Harbour Tours werden Muschelsammeltouren an den wunderschönen Stränden der Insel angeboten, und abenteuerliche Katamaranausflüge auf der Suche nach Wellen werden von Thriller Charleston angeboten.

99 Harry M. Hallman Jr. Blvd., Mt. Pleasant, SC 29464, Telefon: 800-774-0006

8. Capers Island


Capers Island ist eine hübsche 5 km lange Barriereinsel, die sich direkt gegenüber der Intracoastal Waterway vom Stadtzentrum Charlestons befindet und mit dem Boot vom Festland von South Carolina aus erreichbar ist. Die unbebaute Insel, die zu Ehren von Bischof William Theodotus Capers aus dem frühen 20. Jahrhundert benannt wurde, grenzt an Dewees- und Bulleninseln und wurde während eines Großteils des 20. Jahrhunderts als staatlich geschütztes Naturschutzgebiet erhalten. Mehr als 30 Hektar unberührter Strand sind innerhalb des Schutzgebiets geschützt, ebenso wie Salzwiesen, Hochland und Brackwasser-Ökosysteme. Inselbesucher können den einzigartigen Boneyard Beach erkunden, an dessen Küste sich sonnengebleichte Baumstümpfe und Skelette befinden, oder auf den natürlichen Abschnitten des McCaskill Trail wandern. Primitive Campingplätze können mit Genehmigung über Nacht genutzt werden.

2669, 50 41st Ave C-6, Insel der Palmen, SC 29451, Telefon: 843-886-5000

9. Bulls Island


Bulls Island ist die größte Barriereinsel innerhalb des Cape Romain National Wildlife Refuge, die vom Festland von South Carolina aus mit einer privaten Charterfähre bei Garris Landing in Awendaw zu erreichen ist. Die Insel dient als Hauptbesucherbereich für die Zuflucht, die ursprünglich in 1932 eingerichtet wurde, um bedeutende einheimische Wildtierpopulationen, einschließlich Zugvögeln und gefährdeten Unechten Meeresschildkröten, zu bewahren. Unberührte Strandabschnitte und dichte maritime Waldlebensräume erwarten die Besucher, die auf der Insel Möglichkeiten zum Wandern, Schälen, Beobachten von Vögeln und Delfinen genießen können. Auf der Insel, auf der sich früher der in 16 deaktivierte Bulls Bay Lighthouse befand, werden kilometerlange Inland-Trails unterhalten. Besucher der Schutzhütte können im nahe gelegenen Sewee Visitors and Environmental Education Center auch Naturausstellungen und Informationen einsehen.

498 Bulls Island Road, Awendaw, SC 29429, Telefon: 843-881-4582