Alexandria, Va Zu Erledigen: George Washington'S Mount Vernon

Mount Vernon ist das ganze Jahr über täglich geöffnet und eines der meistbesuchten historischen Anwesen in den Vereinigten Staaten. Seit 1860, als Mount Vernon für Besucher geöffnet wurde, sind mehr als 85 Millionen Gäste zu George Washingtons berühmtem Anwesen gekommen. Heute begrüßt das Weingut jährlich durchschnittlich eine Million Besucher. Das Herrenhaus, der Bauernhof und die Gärten des Anwesens erstreckten sich im achtzehnten Jahrhundert über ungefähr achttausend Morgen. Rund fünfhundert dieser Hektar entlang des Potomac sind sorgfältig erhalten.

Besucher des Mount Vernon können das Herrenhaus, in dem George Washington wohnte, sowie einige andere ursprüngliche historische Bauwerke erkunden. Das historische Anwesen besteht auch aus einem Denkmal für die versklavten Menschen, die auf dem Anwesen und dem Grab von George Washington und seiner Frau Martha gearbeitet und gelebt haben. Interpretationsräume wie die Distillery, die Gristmill und die Pioneer Farm bieten ein besseres Verständnis für die profitablen und unternehmerischen Unternehmungen von George Washington.

Das Herrenhaus am Mount Vernon ist eines der kultigsten Häuser des Landes des achtzehnten Jahrhunderts. In 1754 erwarb George Washington Mount Vernon und vergrößerte das Haus in den folgenden fünfundvierzig Jahren langsam, um das heutige 21-Herrenhaus zu schaffen. Am Mount Vernon können die Gäste das koloniale Herrenhaus des ersten Präsidenten des Landes besichtigen, in dem die Innenräume des Hauses sorgfältig restauriert wurden, so dass sie wie in 1799 aussehen. Die Standardführung durch das Herrenhaus, die zwischen fünfzehn und fünfundzwanzig Minuten dauert, ist im Eintrittspreis für den Mount Vernon enthalten und ermöglicht den Besuchern, die erste und zweite Etage des Gebäudes zu besichtigen. Eine 60-minütige Premium-Tour, die Sie in die dritte Etage des Herrenhauses führt, wird gegen eine zusätzliche Gebühr angeboten.

In George Washingtons Mount Vernon gibt es vier verschiedene Gärten, die Sie auf eigene Faust erkunden können. Es gibt auch einen Waldweg durch bewaldete Landschaft auf dem Gelände, der ungefähr eine Viertelmeile lang ist. Washington gestaltete das Gelände nach dem Erwerb des Anwesens selbst neu und gestaltete die Landschaft in einem naturalistischeren, weniger formalen Stil. Er pflanzte mehrere hundert einheimische Sträucher und Bäume auf dem gesamten Gelände, schnitt durch den Wald, um Ausblicke zu schaffen, und gestaltete Rasenflächen, Wege und Straßen um. Die Gärten versorgten das Herrenhaus nicht nur mit Essen, sondern waren auch ein angenehmer Anblick.

Besucher, die das Gelände von Mount Vernon erkunden, können sich auch die Zeit nehmen, mehr als ein Dutzend verschiedener Nebengebäude zu besichtigen. In den Strukturen wurden einige der wesentlichen Vorgänge des Anwesens durchgeführt, wie z. B. das Härten von Fleisch, das Schleudern und das Waschen. Tägliche Vorführungen finden in der Schmiede statt, bei denen die Gäste beobachten können, wie Werkzeuge und andere Gegenstände im 18. Jahrhundert hergestellt wurden. In der zweiten Hälfte des 18. Jahrhunderts diente das Anwesen von Mount Vernon als Wohnsitz, florierendes Geschäft und Farm eines der bekanntesten Bürger Amerikas. Diese wichtigen Arbeitsbereiche wurden von George Washington im Rahmen seines Strebens nach finanziellem Erfolg und wirtschaftlicher Unabhängigkeit von den 1760 bis zu den 1790 errichtet.

3200 Mount Vernon Memorial Highway, Mount Vernon, Virginia, Telefon: 703-780-2000

Weitere Aktivitäten in Alexandria VA