Allentown, Pa Dinge Zu Tun: Allentown Art Museum

Das Allentown Art Museum in Allentown, Pennsylvania, zeigt multidisziplinäre Werke aus mehr als 2,000-Jahren Menschheitsgeschichte in Amerika und darüber hinaus. Es bietet Galerieausstellungen und öffentliche Sonderprogramme für Veranstaltungen im Lehigh Valley.

Das Unternehmen

Das Allentown Art Museum war die Vision des Pädagogen und Künstlers Walter Emerson Baum, der in den 1930s eine Kampagne an der Basis startete, um ein öffentliches Kunstmuseum für die Gebiete Lehigh und Bucks County zu schaffen. Als Kunstanwalt für die Region Ost-Pennsylvania war Baum auch Gründer der Baum School of Art. Das Museum wurde offiziell in 1934 in der Hunsicker School in Allentown eröffnet und zeigt 70-Werke lokaler Künstler aus dem Osten Pennsylvaniens mit seiner ersten Ausstellungssammlung. Aufgrund des öffentlichen Erfolgs des Museums erhielt das Museum zwei Jahre später von der Stadt Allentown ein dauerhaftes Zuhause in einem historischen Gebäude im Cedar Park der Stadt. Das Museum erwarb in den nächsten Jahrzehnten umfangreiche Erweiterungen seiner Sammlungen, darunter ein Geschenk von mehr als vier Dutzend Barock- und Renaissance-Werken des örtlichen Philanthropen Samuel H. Kress. In 1975 wurde das Museumsgebäude renoviert, um Erweiterungen seiner Galerie und seines Bildungsprogrammraums zu ermöglichen, und in 1978 wurde der Auftrag des Museums neu ausgerichtet, seine amerikanischen Kunstsammlungen zu erweitern. 10,000 Quadratmeter zusätzlicher Galerie- und öffentlicher Nutzfläche wurden der Einrichtung in 2011 hinzugefügt, um wachsenden Sammlungen Platz zu bieten.

Permanente Sammlungen und Ausstellungen

Heute befindet sich das Allentown Art Museum in einem historischen Gebäude im föderalen Stil im Rosengarten des Cedar Park der Stadt und bietet der Gemeinde Lehigh Valley eine Vielzahl von Galerie-Ausstellungen und öffentlichen Bildungsprogrammen. Jährlich werden mehr als 100,000-Besucher und Programmteilnehmer vom Museum bedient, darunter 14,000-Jahresteilnehmer im Rahmen des K-12-Studienprogramms des Museums. Die Ausstellungen richten sich an ein breites Publikum aller Altersgruppen. Für Studenten und Gemeindemitglieder aller Altersgruppen stehen Programme für Bildungsveranstaltungen und öffentliche Sonderveranstaltungen zur Verfügung.

Amerikanische Sammlung von Gemälden und Skulpturen, das amerikanische Werke aus der Mitte des 18. Jahrhunderts zeigt, mit Schwerpunkt auf den Werken von Künstlern aus dem Osten Pennsylvanias, darunter Nelson Shanks, Harry Bertoia, Franz Kline und Wharton Esherick. EIN Europäische Sammlung von Gemälden und Skulpturen präsentiert mehr als 100 Europäische Alte Meister, deren Grundlage die 1961-Spende von 61-Werken aus der Privatsammlung des örtlichen Philanthropen Samuel H. Kress ist. Zu den im Museum ausgestellten europäischen Werken zählen Renaissance- und Barockwerke italienischer, deutscher, niederländischer und flämischer Meister aus dem 17. Jahrhundert. Ein Asiatische Kunstsammlung enthält auch mehr als 1,900 multidisziplinäre Werke von chinesischen, japanischen, indischen, nepalesischen und tibetischen Künstlern, einschließlich einer speziellen Sammlung japanischer Holzschnitte.

Spezielle Museumssammlungen umfassen u Textil- und Kostümsammlung Es zeigt Werke, die im Laufe der 16-Jahrhunderte auf fünf Kontinenten entstanden sind und als weltweit vielfältigste Sammlung des Museums dienen. EIN Sammlung von Drucken, Zeichnungen und Fotografien Enthält mehr als 400-Drucke aus der Renaissance und eine retrospektive Sammlung amerikanischer Druckgrafiken aus dem 20-Jahrhundert sowie eine umfangreiche Sammlung zeitgenössischer Fotografie. EIN Sammlung dekorativer Künste konzentriert sich auch auf britisches Silber, Tiffany-Glas sowie Americana- und Arts and Crafts-Werkstücke.

Neben sammlungsbezogenen Galerieausstellungen zeigt das Museum das Erhaltene Frank Lloyd Wright Bibliothek, geborgen aus dem Francis W. Little House vor dem Abriss in 1971. Das Wohnzimmer des Hauses wurde in das New Yorker Metropolitan Museum of Art verlegt, während die vom berühmten amerikanischen Architekten des 20. Jahrhunderts entworfene Bibliothek als Dauerausstellung im Allentown Art Museum untergebracht wurde. Ein Museumscafé mit gesunder Küche der preisgekrönten lokalen Catererin Karen Hunter und Blick auf die Skyline von Allentown und den Arts Park wird ebenfalls angeboten.

Laufende Programme und Ausbildung

31 N 5th St, Allentown, PA, Telefon: 610-432-4333

Weitere Aktivitäten in Allentown